Sie sind hier: Home > Themen >

U-Bahn

Thema

U-Bahn

Corona-Pandemie: Was passiert mit Maskenverweigerern im Flugzeug?

Corona-Pandemie: Was passiert mit Maskenverweigerern im Flugzeug?

Es ist Pflicht, einen Mund-und-Nasen-Schutz zu tragen. Doch einige Menschen sind nachlässig – etwa in öffentlichen Verkehrsmitteln wie der U-Bahn. Doch was passiert mit denen, die die Maske im Flugzeug absetzen? Ob aus Ignoranz, Trotz oder Ideologie: Viele Menschen ... mehr
Maskenpflicht: Warum muss ich den Mundschutz auch über der Nase tragen?

Maskenpflicht: Warum muss ich den Mundschutz auch über der Nase tragen?

Auch wenn beim Begriff Mund-Nasen-Schutz die korrekte Anwendung eigentlich klar ist, sparen viele die Nase aus, beispielsweise um besser atmen zu können. Dabei ist es sehr wichtig, die Maske auch über der Nase zu tragen. Ob in der U-Bahn oder im Supermarkt: Immer wieder ... mehr
Broken-Escalator-Phänomen: Was kaputte Rolltreppen auslösen

Broken-Escalator-Phänomen: Was kaputte Rolltreppen auslösen

Jeden Morgen benutzen Sie die Rolltreppe an der U-Bahn – doch plötzlich ist sie kaputt. Die meisten nutzen jetzt die normale Treppe, denn die Rolltreppe sorgt für Unsicherheit. Warum ist das so? Wenn Menschen eine stehen gebliebene Rolltreppe betreten, breitet ... mehr
Fahrscheinautomat kaputt: Dürfen Sie schwarzfahren? Das sind die Regeln

Fahrscheinautomat kaputt: Dürfen Sie schwarzfahren? Das sind die Regeln

Wenn der Fahrkartenautomat streikt, dürfen Sie mitfahren, ohne zu bezahlen – dieser weit verbreitete Glaube stimmt nur, wenn Sie einige Dinge beachten. Sie wollen eine Fahrkarte kaufen, doch der Automat ist außer Betrieb. Dürfen Sie nun ohne Fahrschein trotzdem ... mehr
Haftbefehl wegen Mordes: Erneute Festnahme nach tödlichem Stoß vor U-Bahn in Berlin

Haftbefehl wegen Mordes: Erneute Festnahme nach tödlichem Stoß vor U-Bahn in Berlin

Berlin (dpa) - Nach dem tödlichen Stoß eines Mannes vor eine U-Bahn in Berlin-Kreuzberg hat ein Richter Haftbefehl wegen Mordes gegen einen 26-Jährigen erlassen. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Ermittler nahmen den Mann am Samstagabend an dessen Wohnanschrift ... mehr

Mordkommission ermittelt: Tod am U-Bahnhof - Mann in Berlin vor Zug gestoßen

Berlin (dpa) - Tödlicher Streit in der U-Bahn: Am Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg ist ein 30 Jahre alter Mann vor einen Zug gestoßen worden. Das Opfer und ein Begleiter waren in der Nacht zum Mittwoch mit einer größeren Gruppe in Streit geraten. Wie Polizei ... mehr

SPD-Plan: Was bringt das 365-Euro-Ticket für öffentliche Verkehrsmittel?

Ein Jahr lang mit Bus und Bahn durch die Stadt fahren für wenig Geld: Das ist der Plan der SPD-Fraktion. Einige Städte haben das 1-Euro-pro-Tag-Ticket schon eingeführt – mit gemischten Ergebnissen.  Einen Euro pro Tag – mehr sollen Vielfahrer nach dem Willen ... mehr

München bekommt als erste deutsche Stadt Bahnsteigtüren an U-Bahnhöfen

Glastüren sollen die U-Bahnsteige in einer Großstadt vollständig vom Gleis trennen. Die Maßnahme soll die Sicherheit der Fahrgäste erhöhen und die Brandgefahr verringern. München bekommt als erste Stadt in Deutschland Bahnsteigtüren in seinen U-Bahnhöfen. Durch ... mehr

Passagiere empört: Senior sorgt für Ärger in der U-Bahn

Passagiere empört: Dieser Senior sorgt für Ärger in der U-Bahn. (Quelle: Bitprojects) mehr

Vorfall in Berlin: Mann attackiert Streitschlichter mit Küchenmesser

In einem Berliner U-Bahnhof hat ein Mann einen anderen mit einem Messer attackiert und mit Steinen beworfen. Der Angreifer hatte sich zuvor mit seiner Freundin gestritten. Ein Mann hat am Berliner U-Bahnhof Birkenstraße in Moabit versucht, einen Streit zwischen einem ... mehr

Mariella Ahrens: "Ich fühle mich in U-Bahnen nicht sicher"

Lieber mit dem Auto durch die Hauptstadt oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Für Mariella Ahrens ist klar: Sie bevorzugt das eigene Gefährt, zu groß ist die Angst in der U-Bahn. Mariella Ahrens vermeidet es, mit der U-Bahn zu fahren. "Ich fühle mich in U-Bahnen nicht ... mehr

BVG will noch mehr neue U-Bahnen kaufen

Die BVG will in einigen Jahren noch mehr neue U-Bahnwagen kaufen als zuletzt geplant. "Wir können jetzt für die Zeit ab 2021 nicht nur 1050, sondern bis zu 1500 neue U-Bahnwagen bestellen", sagte Vorstandschefin Sigrid Nikutta der "Berliner Morgenpost" (Donnerstag ... mehr

Nach Fahndung in Köln: Mutmaßlicher U-Bahn-Schubser (18) stellt sich

Im Juni soll ein 18-Jähriger einen Passanten auf die Gleise der Kölner U-Bahn geschubst haben. Die Polizei hatte in den vergangenen Tagen nach dem Täter gefahndet – nun kam er selbst zur Polizei.  Ein mutmaßlicher U-Bahn-Schubser hat sich in Köln nach einer Fahndung ... mehr

Fahrgäste feiern Poolparty

Fahrgäste feiern Poolparty mehr

Neue „Pizza-Ratte“ in New York gesichtet

Neue „Pizza-Ratte“ gesichtet: In New York ist es schon zur zweiten Sichtung des Nagers mit einem Stück italienischem Teiggebäck im Schlepptau gekommen. (Quelle: t-online.de) mehr

Polizei fahndet nach U-Bahn-Schlägern in Essen

Bilder aus der Überwachungskamera: Zwei junge Männer haben eine Frau in der Essener U-Bahn hinterrücks überfallen. (Quelle: t-online.de) mehr

U-Bahnen krachen ineinander

Kollision in Duisburg: In einem Tunnel waren zwei U-Bahnen ineinander gekracht. (Quelle: t-online.de) mehr

Berliner U-Bahn-Treter kommt vor Gericht

Die Tat wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. (Quelle: T-Online/Polizei Berlin) mehr

Seniorenpaar sorgt für heitere Stimmung in U-Bahn

Seniorenpaar sorgt für heitere Stimmung in U-Bahn mehr

U-Bahn-Türen schließen wie eine Guillotine

U-Bahn-Türen schließen wie eine Guillotine mehr

Berliner Straßen-Musiker landet Internethit

Berliner Straßen-Musiker landet Internethit mehr

Decke stürzt in der U-Bahn ein

Decke stürzt in der U-Bahn ein mehr

"No Pants Subway Ride": Unten ohne in der U-Bahn

In mehreren Großstädten ließen Fahrgäste beim "No Pants Subway Ride" die Hosen runter und bestiegen in Slips und Unterhosen die U-Bahn. Auch in Berlin und Hamburg wurden einige Passagiere unten ohne gesichtet. Anlass war die Spaßaktion "No Pants Subway ... mehr

Siemens schließt Milliarden-Auftrag mit Saudi-Arabien ab

Der Elektronik-Konzern Siemens hat einen Großauftrag aus Saudi-Arabien unter Dach und Fach gebracht. In der Hauptstadt Riad werden die Münchner eine fahrerlose U-Bahn für 1,5 Milliarden Euro bauen, wie der Konzern mitteilte. Siemens liefert zwei von sechs geplanten ... mehr
 


shopping-portal