Sie sind hier: Home > Themen >

UCI

Thema

Weltradsportverband (UCI)

Rad-Eintagesrennen: Sprinter Greipel feiert ersten Sieg seit über zwei Jahren

Rad-Eintagesrennen: Sprinter Greipel feiert ersten Sieg seit über zwei Jahren

Alcudia (dpa) - André Greipel hat nach mehr als zwei Jahren Wartezeit wieder ein Radrennen gewonnen. Der 38-Jährige siegte auf Mallorca bei dem Eintagesrennen Trofeo Alcudia und feierte damit seinen insgesamt 157. Erfolg als Profi. Dabei verwies der gebürtige Rostocker ... mehr
Vertragsverlängerung: Radprofi Buchmann bleibt bis 2024 bei Bora-hansgrohe

Vertragsverlängerung: Radprofi Buchmann bleibt bis 2024 bei Bora-hansgrohe

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Radprofi und ehemalige Tour-de-France-Vierte Emanuel Buchmann hat seinen Vertrag beim Radrennstall Bora-hansgrohe langfristig verlängert. Bis Ende 2024 wollen der 28 Jahre alte Ravensburger und die Equipe aus dem oberbayerischen ... mehr
Italien-Rundfahrt: Bora-hansgrohe mit Buchmann und Sagan zum Giro

Italien-Rundfahrt: Bora-hansgrohe mit Buchmann und Sagan zum Giro

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Radprofi Emanuel Buchmann und der dreimalige Weltmeister Peter Sagan führen wie erwartet das Aufgebot des deutschen Rennstalls Bora-hansgrohe für den Giro d'Italia an. Dies gab das Team nun offiziell bekannt. Klassementfahrer ... mehr
Fußball als Radsport-Vorbild - Bora-Teamchef Denk: Über Zentralvermarktung nachdenken

Fußball als Radsport-Vorbild - Bora-Teamchef Denk: Über Zentralvermarktung nachdenken

Berlin (dpa) - Der Radsport sollte sich laut Teamchef Ralph Denk mehr am Fußball orientieren. "Eine Zentralvermarktung, wie im Fußball, ist im Radsport nicht der Fall. Man sollte über eine zentrale Vermarktung der Fernsehrechte nachdenken. Vielleicht ... mehr
Bahnrad-Weltmeisterin: Emma Hinze plädiert für Tour de France der Frauen

Bahnrad-Weltmeisterin: Emma Hinze plädiert für Tour de France der Frauen

Frankfurt/Main (dpa) - Die dreimalige Bahnrad-Weltmeisterin Emma Hinze hat sich für die Einführung wichtiger Etappen-Radrennen für Frauen ausgesprochen. "Ich bin dafür, dass es auch eine Tour de France für Frauen gibt. Es wäre cool, wenn auch Frauen so ein Rennen ... mehr

UCI - Stürze im Radsport: Maßnahmenkatalog für mehr Sicherheit

Aigle (dpa) - Im Zuge der vielen Stürze und Sicherheitspannen soll es im Radsport ab der kommenden Saison zahlreiche Maßnahmen geben. Innerhalb der UCI soll es zukünftig einen Sicherheitsmanager ernannt werden, der die internationalen Rennen überwacht. Gleichzeitig ... mehr

Crash bei Polen-Rundfahrt - Nach Jakobsen-Sturz: Groenewegen für neun Monate gesperrt

Aigle (dpa) - Radprofi Dylan Groenewegen ist nach seinem rücksichtslosen Manöver gegen den schwer gestürzten Fabio Jakobsen bei der Polen-Rundfahrt im August für neun Monate gesperrt worden. Das gab der Weltverband UCI bekannt. Demnach ... mehr

107. Tour de France - Tony Martin: Absage schwebt wie ein Damoklesschwert über uns

Nizza (dpa) - Als Tony Martin 2009 sein Debüt bei der Tour de France gab, hat er mal vom großen Triumph in Paris geträumt. Im Alter von 35 Jahren könnte dies nun wahr werden. Selbst wird er dieses Ziel zwar nicht erreichen, aber als Edelhelfer von Topfavorit Primoz ... mehr

Fahrerprotest wird lauter - Nach Evenepoel, Jakobsen & Co.: Auch Tour drohen Stürze

Nizza (dpa) - Die Krankenbett-Connection funktioniert dank der sozialen Netzwerke bestens. Der belgische Wunderjunge Remco Evenepoel und sein Teamkollege Fabio Jakobsen schreiben sich eifrig Nachrichten hin und her. Zeit genug haben sie ja, die Radsport-Saison ... mehr

UCI-Maßnahmenpaket: Teure Coronavirus-Tests - Denk kritisiert einige Maßnahmen

Berlin (dpa) - Das Corona-Maßnahmenpaket des Radsport-Weltverbandes UCI wird für die Teams eine teure Angelegenheit. Teamchef Ralph Denk schätzt die zusätzlichen Kosten für seinen Bora-hansgrohe-Rennstall bis zum Ende des Jahres auf rund 100.000 Euro. "Zum Glück haben ... mehr

Rad-Klassiker: Van Aert gewinnt Strade Bianche - Schachmann Dritter

Siena (dpa) - Radprofi Maximilian Schachmann hat den Sieg bei der 14. Auflage des italienischen Schotterrennens Strade Bianche knapp verpasst. Der 26 Jahre alte deutsche Meister vom Team Bora-hansgrohe zeigte eine starke Leistung und kam nach 184 Kilometern ... mehr

Radsport in Italien - Strade Bianche: Staubiger WorldTour-Restart in der Toskana

Siena (dpa) - Staubige Schotterpisten und Temperaturen von bis zu 40 Grad: Wenn der Radsport am heutigen Samstag nach der Corona-Zwangspause beim Eintagesrennen Strade Bianche wieder den Rennbetrieb in der WorldTour aufnimmt, geht es gleich zur Sache ... mehr

Eintagsrennen Strade Bianche - Weder Küsse noch Autogramme: Radsport startet Mammutprogramm

Siena (dpa) - Es gibt keine Siegerküsschen von den Hostessen auf dem Podium, und auch für die Autogrammjäger wird es eine schwere Zeit. Wenn der Radsport nach mehr als vier Monaten Corona-Zwangspause vom 1. August an mit einem Mammutprogramm wieder so richtig loslegt ... mehr

Neustart der Rad-WorldTour - Schachmann: Corona-Maßnahmen eine "große Herausforderung"

Berlin (dpa) - Der deutsche Meister Maximilian Schachmann hat das Corona-Maßnahmenpaket im Radsport als "große Herausforderung" bezeichnet. "Ich war beispielsweise in Livigno im Trainingslager und musste am Sonntag einen Corona-Test durchführen. Die Situation in Italien ... mehr

Tour de France - Zabel: Radsport-Konzept zum Saison-Neustart "sehr fragil"

Berlin (dpa) - Radprofi Rick Zabel bewertet das Konzept zum Neustart der Saison in Zeiten von Corona als "sehr fragil". Es wisse keiner, wie es in der Realität abläuft, sollte ein Fahrer positiv auf das Virus getestet werden. "Ich kann mir vorstellen, dass unter ... mehr

Radsport - Cyclassics in Hamburg: Profirennen am 3. Okober geplant

Hamburg (dpa) - Bei den Cyclassics in Hamburg dürfen nun auch die Profis starten. Die Organisatoren teilten mit, dass der Radsport-Weltverband UCI ein Rennen in der Hansestadt plant. Erst zwei Tage zuvor war bekannt geworden, dass für den 3. Oktober Jedermann-Rennen ... mehr

Medienbericht: Rad-Dopingproben von 2016 und 2017 werden neu untersucht

Berlin (dpa) - Laut einem Bericht der Zeitung "Het Nieuwsblad" sollen Dopingproben von Radsportlern aus den Jahren 2016 und 2017 auf eine damals noch nicht nachweisbare, leistungssteigernde Substanz erneut untersucht worden sein. Das berichtete die belgische ... mehr

Sponsorengelder: System Radsport wackelt in Krisenzeiten

Berlin (dpa) - Am 29. August soll die Tour de France in Nizza losrollen. So lautet der Plan der Radsport-Branche. Ob es dann zu großen Einschränkungen im Zuge der Coronavirus-Krise kommt oder Zuschauer womöglich nicht am Straßenrand stehen können, ist für die Teams ... mehr

Weltverband UCI: Deutschland Verlierer des neuen Radsport-Kalenders

Berlin (dpa) - Deutschland ist nach der Umgestaltung des Radsport-Kalenders 2020 bislang der große Verlierer. Im Entwurf des Weltverbandes UCI ist kein einziges deutsches Rennen vorgesehen, was Radsport-Manager Ralph Denk bemängelt. "Ein Wermutstropfen ... mehr

Absage - Radsport: Tour de Romandie fällt 2020 wegen Coronavirus aus

Bern (dpa) - Das Profi-Radrennen Tour de Romandie in der Schweiz fällt in diesem Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie ersatzlos aus. Dies teilten die Organisatoren via Twitter mit. Als Etappenorte vom 28. April bis zum 3. Mai waren unter anderem Aigle, Martigny ... mehr

Coronavirus: Frühjahrsrennen in Italien um Mailand-Sanremo finden statt

Frankfurt/Main (dpa) - Die drei italienischen Frühjahrs-Radrennen um den Klassiker Mailand-Sanremo sollen einem Medienbericht zufolge trotz des neuartigen Coronavirus stattfinden. Dies berichtet das belgische Medienportal "Sporza" unter Berufung auf die Veranstalter ... mehr

"Operation Aderlass": Radsport-Weltverband will Doping-Nachkontrollen

Aigle (dpa) - Der Radsport-Weltverband UCI hat nach weiteren Informationen im Zuge der Blutdopingaffäre "Operation Aderlass" Nachkontrollen von Proben aus den Jahren 2016 und 2017 angefragt, teilte die UCI mit. Ob dabei gezielt Sportler im Visier stehen ... mehr

Rad-Weltverband: UCI nach Pannen bei der WM in der Kritik

Harrogate (dpa) - Nach einer alles andere als reibungslosen Straßenrad-WM in Yorkshire steht der Weltverband UCI in der Kritik. Klassikerspezialist John Degenkolb monierte nach der WM-Entscheidung den Verbot des Funkverkehrs während des Rennens. "Die UCI verbietet ... mehr

WorldTour-Rennen: 19-jähriger Evenepoel gewinnt Clásica San Sebastian

San Sebastián (dpa) - Der 19 Jahre alte Radprofi Remco Evenepoel hat am Samstag das WorldTour-Tagesrennen Clásica San Sebastián gewonnen. Das belgische Supertalent kam 38 Sekunden vor seinem Landsmann und Olympiasieger Greg van Avermaet ins Ziel, Dritter wurde ... mehr

UCI: Vuelta-Sieg 2011 zuerkannt - Froome profitiert vom Blutpass

Bagnères-de-Bigorre (dpa) - Es dürfte ein nettes Präsent gewesen sein, das der viermalige Tour-de-France-Champion Chris Froome in seine Reha-Klinik übermittelt bekam. Der Brite, der nach seinem schlimmen Sturz bei der Dauphiné-Rundfahrt zumindest wieder ... mehr

Radsport-Weltverband: UCI beschließt umfangreiche Reform im Bahnradsport

Aigle (dpa) - Der Radsport-Weltverband UCI hat auf seiner Tagung in Lavey-les-Bains in der Schweiz eine umfangreiche Terminreform für den Bahnradsport beschlossen. Vom Jahr 2021 an werden die Bahn-Weltmeisterschaften nicht mehr Ende Februar/Anfang März, sondern ... mehr

UCI-Entscheidung: Cobo nachträglich gesperrt - Froome vor Vuelta-Sieg 2011

Aigle (dpa) - Der schwer gestürzte viermalige Tour-de-France-Gewinner Chris Froome könnte nachträglich zum Gewinner der Vuelta 2011 gekürt werden. Der Radsport-Weltverband UCI teilte mit, dass der inzwischen zurückgetretene Spanier Juan José Cobo Acebo wegen eines ... mehr

UCI-Suspendierung: Spur in Doping-Affäre führt zu Ex-Radstar Petacchi

Aigle (dpa) - Im Zuge der "Operation Aderlass" stehen Italiens Ex-Sprintstar Alessandro Petacchi und drei weitere Radprofis im Verdacht, Kunden des angeblichen Blutdoping-Netzwerkes um den Erfurter Sportarzt Mark S. gewesen zu sein. Wie der Weltverband UCI mitteilte ... mehr

UCI-Mitteilung: Olympiasieger Samuel Sanchez für zwei Jahre gesperrt

Aigle (dpa) - Der bereits zurückgetretene Rad-Olympiasieger Samuel Sanchez ist wegen einer positiven Dopingprobe für zwei Jahre gesperrt worden, teilte der Weltverband UCI mit. Der spanische Goldmedaillengewinner von Peking 2008 war am 9. August 2017 in einer ... mehr

Radsport: Radprofi Moscon nach Schlag für fünf Wochen gesperrt

Berlin (dpa) - Der italienische Radprofi Gianni Moscon ist nach seinem Angriff auf einen anderen Fahrer bei der Tour de France für fünf Wochen gesperrt worden. Der Weltverband UCI gab bekannt, dass der Sky-Profi bis zum 12. September keine Rennen fahren ... mehr

Radsport: Landa mit Wirbelbruch - Nasenbeinbruch bei Bernal

San Sebastián (dpa) - Der spanische Radprofi Mikel Landa hat sich bei einem Massensturz beim Klassiker von San Sebastián einen Wirbelbruch zugezogen. Wie sein Rennteam Movistar am Sonntag bekanntgab, wird der 28-Jährige wegen eines gebrochenen Lendenwirbels ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: