Sie sind hier: Home > Themen >

UCI WorldTour

Thema

UCI WorldTour

Radsport-Klassiker: Van der Poel gewinnt Flandern-Rundfahrt - Degenkolb Neunter

Radsport-Klassiker: Van der Poel gewinnt Flandern-Rundfahrt - Degenkolb Neunter

Oudenaarde (dpa) - Der Niederländer Mathieu van der Poel hat erstmals die prestigeträchtige Flandern-Rundfahrt der Radprofis gewonnen. Im Duell der Topfavoriten besiegte der 25-Jährige den Belgier Wout van Aert in einer Millimeter-Entscheidung. Das Duo hatte ... mehr
Neue Corona-Regeln: BinckBank Tour nicht durch die Niederlande

Neue Corona-Regeln: BinckBank Tour nicht durch die Niederlande

Vlissingen (dpa) - Wegen verschärfter Corona-Maßnahmen muss die BinckBank Tour der Radprofis die in den Niederlanden geplanten Abschnitte streichen. "Am Dienstagabend, kurz nach 22 Uhr, wurden die Organisation darüber informiert ... mehr
Sicherheitsdebatte: Kritik nach Rad-Stürzen - Buchmann und Schachmann verletzt

Sicherheitsdebatte: Kritik nach Rad-Stürzen - Buchmann und Schachmann verletzt

Megève (dpa) - Herber Rückschlag für die Tour-de-France-Hoffnung Emanuel Buchmann, Zittern um den Start von Maximilian Schachmann: Das deutsche Rad-Team Bora-hansgrohe durchlebt knapp zwei Wochen vor der Frankreich-Rundfahrt mit schmerzhaften Stürzen seiner Topfahrer ... mehr
72. Critérium du Dauphiné: Radprofi Martinez gewinnt Dauphiné-Rundfahrt

72. Critérium du Dauphiné: Radprofi Martinez gewinnt Dauphiné-Rundfahrt

Megève (dpa) - Der kolumbianische Radprofi Daniel Martinez hat das von zahlreichen Stürzen überschattete 72. Critérium du Dauphiné gewonnen. Der 24-Jährige hatte am Ende der fünften und letzten Etappe im Gesamtklassement 29 Sekunden Vorsprung vor Thibaut Pinot ... mehr
Nach Kollision mit Auto - Trotz Schlüsselbeinbruch: Tour-Start für Schachmann möglich

Nach Kollision mit Auto - Trotz Schlüsselbeinbruch: Tour-Start für Schachmann möglich

Como (dpa) - Deutschlands Straßenradmeister Maximilian Schachmann kann trotz seines bei der Lombardei-Rundfahrt erlittenen Schlüsselbeinbruchs auf einen Start bei der Tour de France hoffen. "Die Tour ist für Max noch nicht abgehakt. Es besteht noch die Hoffnung ... mehr

Däne Fuglsang siegt: Evenepoel bei Lombardei-Rundfahrt gestürzt

Como (dpa) - Radsport-Wunderkind Remco Evenepoel ist bei der Lombardei-Rundfahrt schwer gestürzt. Der 20 Jahre alte Belgier kollidierte bei einer Abfahrt mit einer kleinen Mauer, überschlug sich und fiel offenbar einen Abhang hinunter. Seinem Team Deceuninck-Quick ... mehr

Paris-Nizza-Sieger - Schachmann: Erst Hölle, dann Ankunft im Paradies

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Radrennprofi Maximilian Schachmann hat seinen Sieg bei der Traditionsrundfahrt Paris-Nizza als emotionale Achterbahnfahrt erlebt. "Auf den Gang durch die Hölle folgte ja die Ankunft im Paradies. Das hat im Ziel noch drei Minuten ... mehr

Nach Start-Ziel-Sieg - "Schon speziell": Schachmanns großer Triumph bei Paris-Nizza

Valdeblore La Colmiane (dpa) - Nach dem größten Triumph seiner Laufbahn wunderte sich Maximilian Schachmann.  Nicht nur über sich selbst und seine famose sportliche Leistung, sondern auch über die Umstände dieses Radrennens, das wegen der Coronavirus-Pandemie ... mehr

Französische Rad-Fernfahrt - Start-Ziel-Sieg: Schachmann gewinnt 78. Paris-Nizza

Valdeblore La Colmiane (dpa) - Maximilian Schachmann hat mit einem Start-Ziel-Sieg als fünfter deutscher Radprofi die traditionsreiche französische Fernfahrt Paris-Nizza gewonnen. Der 26 Jahre Berliner aus der Bora-hansgrohe-Mannschaft ließ sich am Samstag sein Gelbes ... mehr

78. französische Fernfahrt - Trotz Sturz: Schachmann verteidigt Gelb bei Paris-Nizza

Apt (dpa) - Deutschlands Straßenradmeister Maximilian Schachmann hat trotz eines Sturzes seine Gesamtführung bei der 78. französischen Fernfahrt Paris-Nizza vor dem Schlusstag erfolgreich verteidigt. Der 26 Jahre alte Berliner fuhr am Freitag auf einer Abfahrt ... mehr

Coronavirus-Pandemie: Giro d'Italia auf unbestimmte Zeit verschoben

Frankfurt/Main (dpa) - Der Giro d'Italia der Radprofis muss wegen der Coronavirus-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Dies teilten die Veranstalter mit. Der neue Termin der dreiwöchigen Rundfahrt werde nicht vor dem 3. April angesetzt ... mehr

Traditionsrundfahrt: Paris-Nizza wird einen Tag früher als geplant beendet

Nizza (dpa) - Die mehrtägige Traditionsrundfahrt Paris-Nizza wird trotz der Coronavirus-Pandemie fortgesetzt, soll aber einen Tag früher als geplant enden. Dies teilten die Veranstalter des Radrennens auf Twitter mit. Die für Sonntag geplante finale Etappe in Nizza ... mehr

78. Paris-Nizza: Schachmann weiter in Gelb - Bonifazio gewinnt Sprint

La Côte-Saint-André (dpa) - Deutschlands Straßenradmeister Maximilian Schachmann bleibt auch nach der fünfte Etappe Gesamtführender der 78. französischen Fernfahrt Paris-Nizza. Der 26 Jahre alte Berliner vom Team Bora-hansgrohe kam am Donnerstag nach 227 Kilometern ... mehr

Bei abgebrochener UAE-Tour: Positiver Coronavirus-Test bei Tour-Etappensieger Gaviria

Frankfurt/Main (dpa) - Die Coronavirus-Pandemie betrifft auch den Radsport: Der zweimalige Tour-de-France-Etappensieger Fernando Gaviria wurde positiv auf das Virus getestet, wie sein Team UAE Emirates mitteilte. Gaviria gehe es inzwischen aber schon wieder ... mehr

Französische Fernfahrt: Schachmann baut Führung bei Paris-Nizza-Zeitfahren aus

Saint-Amand-Montrond (dpa) - Der deutsche Straßenradmeister Maximilian Schachmann hat mit einem starken Einzelzeitfahren seine Gesamtführung bei der Traditions-Rundfahrt Paris-Nizza weiter ausgebaut. Der 26 Jahre alte Berliner belegte im Kampf gegen ... mehr

78. französische Fernfahrt: Schachmann verteidigt Gelb bei Paris-Nizza - Cortina siegt

La Châtre (dpa) - Radprofi Maximilian Schachmann hat sein Gelbes Trikot des Gesamtführenden bei der 78. französischen Fernfahrt Paris-Nizza erneut erfolgreich verteidigt. Der 26 Jahre alte Berliner vom Team Bora-hansgrohe kam am Dienstag auf der dritten Etappe ... mehr

78. französische Fernfahrt - Ohne Fans: Ackermann sprintet bei Paris-Nizza auf Rang zwei

Chalette-sur-Loing (dpa) - Der deutsche Sprinter Pascal Ackermann hat den Sieg auf der zweiten Etappe der Traditionsrundfahrt Paris-Nizza knapp verpasst. Der Pfälzer belegte am Montag nach 166,5 Kilometer von Chevreuse nach Chalette-sur-Loing den zweiten Platz hinter ... mehr

Spanien-Rundfahrt: Roglic holt Vuelta-Gesamtsieg - Letzte Etappe an Jakobsen

Madrid (dpa) - Arm in Arm mit seinen Teamkollegen genoss Primoz Roglic den finalen Weg nach Madrid und damit den größten Triumph seiner Radsport-Karriere. Der frühere Skispringer aus Slowenien ist mit seinem Gesamtsieg bei der 74. Spanien-Rundfahrt ... mehr

Radsport-Routinier: Tony Martins turbulentes Jahr - Viel Eis nach "hartem Crash"

Madrid (dpa) - Aus dem blutüberströmten Gesicht von Tony Martin wurde innerhalb von 24 Stunden wieder ein lächelndes. Zugeklebt mit großen Pflastern über der rechten Wange und dem rechten Auge teilte der deutsche Zeitfahr-Spezialist wenige Tage vor dem Beginn ... mehr

Geschke holt Bergtrikot: Siwakow gewinnt Polen-Rundfahrt - Etappensieg für Mohori?

Bukowina Tatrzanska (dpa) - Der russische Radprofi Pawel Siwakow hat die 76. Polen-Rundfahrt gewonnen. Dem 22-Jährigen vom Team Ineos genügte auf der siebten und letzten Etappe ein 15. Rang, um zum Abschluss noch die Führung in der Gesamtwertung zu übernehmen. Der zuvor ... mehr

Polen-Rundfahrt: Verunglückter Lambrecht starb an inneren Verletzungen

Berlin (dpa) - Der bei der Polen-Rundfahrt tödlich verunglückte belgische Radprofi Bjorg Lambrecht ist an schweren inneren Verletzungen gestorben. "Bjorg starb an einer schweren Leberverletzung, die zu massiven inneren Blutungen führte. In der Folge erlitt Bjorg einen ... mehr

5. Etappe: Ackermann verteidigt Gelbes Trikot bei Polen-Rundfahrt

Bielsko-Biala (dpa) - Der deutsche Top-Sprinter Pascal Ackermann hat sein Gelbes Trikot bei der Polen-Rundfahrt auch auf der fünften Etappe verteidigt.  Mit dem Tagessieg hatte der Rad-Profi vom Team Bora-hansgrohe beim anspruchsvollen Finale in Bielsko-Biala ... mehr

Tod nach schwerem Sturz - Trauer um Lambrecht: "Radsport verliert neuen Stern"

Kocierz (dpa) - Nach der stillen, bedrückenden Zieleinfahrt und einer Schweigeminute brachen viele Betreuer und Teamkollegen des tödlich verunglückten Radprofis Bjorg Lambrecht erneut in Tränen aus. An Normalität war beim Anfang und dem Ende der vierten Etappe ... mehr

Radsport - Polen-Rundfahrt: Ackermann verpasst zweiten Tagessieg

Kattowitz (dpa) - Radprofi Pascal Ackermann hat seinen zweiten Tagessieg bei der 76. Polen-Rundfahrt knapp verpasst. Der 25 Jahre alte Pfälzer vom Team Bora-hansgrohe wurde nach 152,7 Kilometern von Tarnowskie Góry nach Kattowitz im Massensprint hinter dem slowenischen ... mehr

Radsport: Ackermann gewinnt erste Etappe der Polen-Rundfahrt

Krakau (dpa) - Radprofi Pascal Ackermann hat die erste Etappe der Polen-Rundfahrt gewonnen.  Der 25-Jährige aus Landau in der Pfalz setzte sich auf dem 132,30 Kilometer langen Teilstück mit Start und Ziel in Krakau im Spurt gegen den Kolumbianer Fernando Gaviria ... mehr

Tour-Sieger 2019: Jahrhundert-Talent Bernal lässt Kolumbien jubeln

Paris (dpa) - Eddy Merckx ist hellauf begeistert, Bernard Hinault prophezeit eine neue Ära. Für die Größten des Radsports ist schon jetzt klar, dass sich dieser kleine Kletterer Egan Bernal irgendwann zu ihrem elitären Kreis bei der Tour de France gesellen ... mehr

Deutsche Hoffnung - Buchmann nach Wetterchaos: Podium ist "nicht mehr weit weg"

Tignes (dpa) - Nach dem Wetterchaos in den Alpen kann die deutsche Hoffnung Emanuel Buchmann mehr denn je einen Top-3-Platz bei der Tour de France anpeilen. "Weit ist das Podium nicht mehr weg. Morgen nochmal alles geben und dann schauen, was am Ende rauskommt ... mehr

Tour de France - Etappen-Abbruch: Tagessieg wird nicht an Bernal vergeben

Tignes (dpa) - Nach dem wetterbedingten Abbruch der 19. Etappe der Tour de France wird es für das Teilstück von Saint-Jean-de-Maurienne nach Tignes keinen Etappensieger geben. Dies teilten die Veranstalter bei Twitter mit.  Für die Gesamtwertung werden zwar die Zeiten ... mehr

Französischer Mitfavorit - Unter Tränen: Pinot bei der Tour de France ausgestiegen

Tignes (dpa) - Alle Träume von Frankreichs großem Hoffnungsträger Thibaut Pinot endeten auf dem Beifahrersitz seines Teamwagens.  Bitterlich weinend und komplett enttäuscht musste der 29-Jährige an diesem Freitag während der 19. Etappe das Rennen aufgeben ... mehr

Starkes Tour-Debüt: Kämna als Versprechen für die Zukunft

Tignes (dpa) - In den Pyrenäen bekam Lennard Kämna als Sechster am Hinterrad von Emanuel Buchmann noch "Schnappatmung", in den Alpen fuhr er schon als Vierter über den legendären Galibier. "Boah, das macht richtig Spaß. Das ist das, worauf ich immer gehofft ... mehr

Tour de France - Showdown in den Alpen: Buchmann fordert Favoriten heraus

Gap (dpa) - Showdown statt Langeweile: Vor drei knüppelharten Tagen in den Alpen steht die Tour de France vor einem besonders spannenden Finale. Und erstmals seit 2006 mischt auch ein Deutscher wieder richtig um den Gesamtsieg mit. Kletterkünstler Emanuel Buchmann ... mehr

Duo mit anderen Plänen - Training statt Tour: Ackermann und Degenkolb schauen nur zu

Pau (dpa) - Beim deutschen Radklassiker saßen sie Seite an Seite auf dem Siegerpodium, auch bei der Deutschland-Tour werden sie wieder um Sprinterfolge kämpfen: Jungstar Pascal Ackermann und Routinier John Degenkolb stehen mit großer Endgeschwindigkeit und Raffinesse ... mehr

Katusha-Alpecin-Profi: Politt und das Warten auf den Anruf - Sorgen um die Zukunft

La Planche des Belles Filles (dpa) - Selten war der Funk für Nils Politt so wichtig wie in diesen Tagen bei der Tour de France. Der Countdown läuft, fast täglich kann der Anruf aus der Heimat kommen. Seine Frau Annike ist hochschwanger, der errechnete Geburtstermin ... mehr

UCI World Tour - Tour de Suisse: Niederländer Tolhoek gewinnt sechste Etappe

Flumserberg (dpa) - Radprofi Antwan Tolhoek hat die sechste Etappe der Tour de Suisse gewonnen. Der 25 Jahre alte Niederländer vom Team Jumbo-Visma setzte sich auf dem Flumserberg vor Jungstar Egan Bernal aus Kolumbien und dem Franzosen Francois Bidard durch. Tolhoek ... mehr

Nach Sieg am Vortag: Italiener Viviani gewinnt fünfte Etappe der Tour de Suisse

Einsiedeln (dpa) - Radprofi Elia Viviani hat seinen Vortags-Coup wiederholt und auch die fünfte Etappe der Tour de Suisse gewonnen. Der Italiener vom Team Deceuninck-Quick-Step setzte sich auf dem 177 Kilometer langen Tagesabschnitt von Münchenstein nach Einsiedeln ... mehr

Arndt auf 27. Platz: Weltmeister Dennis gewinnt Auftakt der Tour de Suisse

Langnau (dpa) - Der Australier Rohan Dennis hat die Auftaktetappe der 83. Tour de Suisse gewonnen und als erster Radprofi das Gelbe Trikot des Spitzenreiters erobert. Im Einzelzeitfahren über 9,5 Kilometer in Langnau setzte sich der 29 Jahre alte Weltmeister ... mehr

WorldTour-Rennen: Schachmann gewinnt fünfte Etappe der Katalonien-Rundfahrt

Sant Cugat Del Vallès (dpa) - Radprofi Maximilian Schachmann hat die fünfte Etappe der Katalonien-Rundfahrt mit einer beherzten Attacke gewonnen und seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der 25 Jahre alte Berliner vom Team Bora-hansgrohe krönte auf dem 188 Kilometer ... mehr

WorldTour-Rundfahrt: Däne Fuglsang gewinnt Etappe bei Tirreno-Adriatico

Recanati (dpa) - Der dänische Radfahrer Jakob Fuglsang hat die fünfte Etappe der WorldTour-Rundfahrt Tirreno-Adriatico nach einer Soloattacke gewonnen. Auf dem 180 Kilometer langen Teilstück von Colli al Metauro nach Recanati setzte sich der 33 Jahre alte Fuglsang ... mehr

Herbstklassiker Il Lombardia: Franzose Pinot gewinnt Lombardei-Rundfahrt

Como (dpa) - Radprofi Thibaut Pinot hat die 112. Auflage des italienischen Herbstklassikers Il Lombardia gewonnen. Der 28 Jahre alte Franzose, der den Giro d'Italia im Mai mit einer Lungenentzündung aufgeben musste, siegte nach 241 Kilometern in Como als Solist ... mehr

5. Etappe - Türkei-Rundfahrt: Degenkolb sprintet auf Platz zwei

Manisa (dpa) - Klassikerspezialist John Degenkolb hat auf der fünften Etappe der Türkei-Rundfahrt den Tagessieg knapp verpasst. Der 29 Jahre alte Radprofi aus Oberursel wurde Zweiter. Der Fahrer vom Team Trek-Segafredo musste sich in Manisa nach 135,7 Kilometern ... mehr

Türkei-Rundfahrt: Lutsenko Tagessieger - Degenkolb verliert Rang drei

Selçuk (dpa) - Der kasachische Radprofi Alexej Lutsenko hat die vierte Etappe der Türkei-Rundfahrt von Marmaris nach Selçuk gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Der Radprofi aus der Astana-Mannschaft gewann nach 205,5 Kilometern vor dem zeitgleichen ... mehr

Spanien-Rundfahrt: Radprofi Woods gewinnt 17. Vuelta-Etappe - Buchmann büßt ein

Balcon de Bizkaia (dpa) - Der Kanadier Michael Woods hat nach 157 Kilometern die schwere 17. Etappe der 73. Vuelta als Solist gewonnen. Auf der bis zu 24 Prozent steilen Rampe des Schlussanstiegs auf den Balcon de Bizkaia im Baskenland verlor Spitzenreiter Simon Yates ... mehr

73. Spanien-Rundfahrt: Australier Dennis gewinnt auch zweites Vuelta-Zeitfahren

Torrelavega (dpa) - Der ehemalige Stunden-Weltrekordler Rohan Dennis hat auch das zweite Einzelzeitfahren der 73. Spanien-Rundfahrt gewonnen. Der Australier gewann die 16. Etappe, ein Kampf gegen die Uhr über 32 Kilometer von Santillana del Mar nach Torrelavega. Dennis ... mehr

73. Spanien-Rundfahrt: Franzose Pinot gewinnt 15. Vuelta-Etappe - Yates weiter vorn

Lagos de Covadonga (dpa) - Der britische Radprofi Simon Yates trägt auch am zweiten Ruhetag der 73. Vuelta das Rote Trikot des Spitzenreiters. Der 26 Jahre alte Mitchelton-Scott-Profi festigte seine Führung, die er sich am Samstag mit einem Tagessieg ... mehr

Spanien-Rundfahrt: Brite Yates holt Führung bei Vuelta zurück

Nava (dpa) - Der britische Radprofi Simon Yates hat die Führung bei der 73. Spanien-Rundfahrt nach zwei Tagen eindrucksvoll zurückerobert. Bei der Bergankunft der schweren 14. Vuelta-Etappe feierte der 26 Jahre alte Fahrer des Teams Mitchelton-Scott den Tagessieg. Yates ... mehr

Spanien-Rundfahrt: Buchmann fällt weiter zurück - Herrada rettet Vuelta Führung

La Camperona (dpa) - Radprofi Emanuel Buchmann aus Ravensburg ist bei der Spanien-Rundfahrt weiter zurückgefallen. Der 25 Jahre alte Fahrer der deutschen Bora-hansgrohe-Mannschaft konnte im schweren Schlussanstieg der 13. Etappe den Top-Favoriten nicht folgen und verlor ... mehr

73. Spanien-Rundfahrt: Herrada neuer Vuelta-Spitzenreiter - Buchmann fällt zurück

Mañón (dpa) - Auf der zwölften Etappe der 73. Vuelta hat der spanische Radprofi Jesus Herrada das Rote Trikot von Simon Yates übernommen. Der neue Spitzenreiter im Gesamtklassement fuhr als Mitglied einer 18-köpfigen Ausreißergruppegruppe einen großen Vorsprung heraus ... mehr

73. Vuelta: Simon Yates bleibt vorne - De Marchi Tagessieger

Luintra (dpa) - Der britische Radprofi Simon Yates hat auf der mit 207,5 Kilometern längsten Etappe der 73. Vuelta sein Rotes Trikot als Spitzenreiter des Gesamtklassements erfolgreich verteidigt. Der Fahrer aus der Mitchelton-Scott-Mannschaft führt weiter mit nur einer ... mehr

Spanien-Rundfahrt - Vuelta: Buchmann rutscht auf Rang vier ab - Yates nun vorn

La Covatilla (dpa) - Der britische Radprofi Simon Yates King hat bei der ersten Bergankunft die Führung bei der 73. Vuelta übernommen. Im Ziel der 9. Etappe reichte ihm nach 200 Kilometern auf dem knapp 2000 Meter hohen La Covatilla Rang neun im Tagesklassement ... mehr

Spanien-Rundfahrt: Valverde gewinnt achte Vuelta-Etappe - Molard weiter vorn

Almadén (dpa) - Der spanische Altmeister Alejandro Valverde hat mit einem beeindruckenden Schlusssprint zur leicht ansteigenden Zielankunft die achte Etappe der Vuelta gewonnen. Der 38 Jahre alte Radprofi setzte sich am Samstag gegen den slowakischen Weltmeister Peter ... mehr

Buchmann weiter Dritter: Sagan verpasst Etappenerfolg bei Vuelta - Gallopin Sieger

Pozo Alcón (dpa) - Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Bora-hansgrohe-Team hat den Sieg auf der siebten Etappe der Spanien-Rundfahrt knapp verpasst. Der slowakische Radprofi kam nach 185,7 Kilometer von Puerto-Lumbreras nach Pozo Alcón auf den zweiten Platz. Sagan ... mehr

Vuelta a España: Bouhanni gewinnt sechste Vuelta-Etappe - Molard weiter vorn

Der Überraschungs-Spitzenreiter Rudy Molard hat sein Rotes Trikot bei der 73. Spanien-Rundfahrt auf der sechsten Etappe erfolgreich verteidigt. Der 28 Jahre alte Franzose erreichte das Ziel nach 155,7 Kilometern in San Javier zeitgleich mit dem Tagessieger Nacer ... mehr

5. Etappe: Molard neuer Vuelta-Spitzenreiter - Buchmann jetzt Dritter

Roquetas de Mar (dpa) - Radprofi Rudy Molard hat bei der 73. Spanien-Rundfahrt das rote Leadertrikot vom polnischen Ex-Weltmeister Michal Kwiatkowski übernommen. Der 28 Jahre alte Franzose war Mitglied einer 25 Fahrer starken Ausreißergruppe, die sich 60 Kilometer ... mehr

Buchmann neuer Gesamt-Zweiter: King gewinnt vierte Vuelta-Etappe - Kwiatkowski weiter vorn

Sierra de la Alfaguara (dpa) - Der US-Amerikaner Ben King hat die vierte Etappe der Spanien-Rundfahrt Vuelta gewonnen. Der Radprofi des südafrikanischen Teams Dimension Data setzte sich über 161,40 Kilometer von Vélez-Málaga nach Sierra de la Alfaguara vor dem Kasachen ... mehr

Sieg im Massensprint: Viviani gewinnt dritte Vuelta-Etappe - Sagan auf Platz drei

Alhaurin de la Torre (dpa) - Der italienische Meister Elia Viviani hat die dritte Etappe der 73. Spanien-Rundfahrt gewonnen. Der Hamburg-Sieger setzte sich nach 178,2 Kilometern von Mijas nach Alhaurin de la Torre im Massensprint vor seinem Landsmann Giacomo Nizzolo ... mehr
 
1


shopping-portal