Thema

UCI WorldTour

Spanien-Rundfahrt: Radprofi Woods gewinnt 17. Vuelta-Etappe - Buchmann büßt ein

Spanien-Rundfahrt: Radprofi Woods gewinnt 17. Vuelta-Etappe - Buchmann büßt ein

Balcon de Bizkaia (dpa) - Der Kanadier Michael Woods hat nach 157 Kilometern die schwere 17. Etappe der 73. Vuelta als Solist gewonnen. Auf der bis zu 24 Prozent steilen Rampe des Schlussanstiegs auf den Balcon de Bizkaia im Baskenland verlor Spitzenreiter Simon Yates ... mehr
73. Spanien-Rundfahrt: Australier Dennis gewinnt auch zweites Vuelta-Zeitfahren

73. Spanien-Rundfahrt: Australier Dennis gewinnt auch zweites Vuelta-Zeitfahren

Torrelavega (dpa) - Der ehemalige Stunden-Weltrekordler Rohan Dennis hat auch das zweite Einzelzeitfahren der 73. Spanien-Rundfahrt gewonnen. Der Australier gewann die 16. Etappe, ein Kampf gegen die Uhr über 32 Kilometer von Santillana del Mar nach Torrelavega. Dennis ... mehr
73. Spanien-Rundfahrt: Franzose Pinot gewinnt 15. Vuelta-Etappe - Yates weiter vorn

73. Spanien-Rundfahrt: Franzose Pinot gewinnt 15. Vuelta-Etappe - Yates weiter vorn

Lagos de Covadonga (dpa) - Der britische Radprofi Simon Yates trägt auch am zweiten Ruhetag der 73. Vuelta das Rote Trikot des Spitzenreiters. Der 26 Jahre alte Mitchelton-Scott-Profi festigte seine Führung, die er sich am Samstag mit einem Tagessieg ... mehr
Spanien-Rundfahrt: Brite Yates holt Führung bei Vuelta zurück

Spanien-Rundfahrt: Brite Yates holt Führung bei Vuelta zurück

Nava (dpa) - Der britische Radprofi Simon Yates hat die Führung bei der 73. Spanien-Rundfahrt nach zwei Tagen eindrucksvoll zurückerobert. Bei der Bergankunft der schweren 14. Vuelta-Etappe feierte der 26 Jahre alte Fahrer des Teams Mitchelton-Scott den Tagessieg. Yates ... mehr
Spanien-Rundfahrt: Buchmann fällt weiter zurück - Herrada rettet Vuelta Führung

Spanien-Rundfahrt: Buchmann fällt weiter zurück - Herrada rettet Vuelta Führung

La Camperona (dpa) - Radprofi Emanuel Buchmann aus Ravensburg ist bei der Spanien-Rundfahrt weiter zurückgefallen. Der 25 Jahre alte Fahrer der deutschen Bora-hansgrohe-Mannschaft konnte im schweren Schlussanstieg der 13. Etappe den Top-Favoriten nicht folgen und verlor ... mehr

73. Spanien-Rundfahrt: Herrada neuer Vuelta-Spitzenreiter - Buchmann fällt zurück

Mañón (dpa) - Auf der zwölften Etappe der 73. Vuelta hat der spanische Radprofi Jesus Herrada das Rote Trikot von Simon Yates übernommen. Der neue Spitzenreiter im Gesamtklassement fuhr als Mitglied einer 18-köpfigen Ausreißergruppegruppe einen großen Vorsprung heraus ... mehr

73. Vuelta: Simon Yates bleibt vorne - De Marchi Tagessieger

Luintra (dpa) - Der britische Radprofi Simon Yates hat auf der mit 207,5 Kilometern längsten Etappe der 73. Vuelta sein Rotes Trikot als Spitzenreiter des Gesamtklassements erfolgreich verteidigt. Der Fahrer aus der Mitchelton-Scott-Mannschaft führt weiter mit nur einer ... mehr

Spanien-Rundfahrt - Vuelta: Buchmann rutscht auf Rang vier ab - Yates nun vorn

La Covatilla (dpa) - Der britische Radprofi Simon Yates King hat bei der ersten Bergankunft die Führung bei der 73. Vuelta übernommen. Im Ziel der 9. Etappe reichte ihm nach 200 Kilometern auf dem knapp 2000 Meter hohen La Covatilla Rang neun im Tagesklassement ... mehr

Spanien-Rundfahrt: Valverde gewinnt achte Vuelta-Etappe - Molard weiter vorn

Almadén (dpa) - Der spanische Altmeister Alejandro Valverde hat mit einem beeindruckenden Schlusssprint zur leicht ansteigenden Zielankunft die achte Etappe der Vuelta gewonnen. Der 38 Jahre alte Radprofi setzte sich am Samstag gegen den slowakischen Weltmeister Peter ... mehr

Buchmann weiter Dritter: Sagan verpasst Etappenerfolg bei Vuelta - Gallopin Sieger

Pozo Alcón (dpa) - Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Bora-hansgrohe-Team hat den Sieg auf der siebten Etappe der Spanien-Rundfahrt knapp verpasst. Der slowakische Radprofi kam nach 185,7 Kilometer von Puerto-Lumbreras nach Pozo Alcón auf den zweiten Platz. Sagan ... mehr

Vuelta a España: Bouhanni gewinnt sechste Vuelta-Etappe - Molard weiter vorn

Der Überraschungs-Spitzenreiter Rudy Molard hat sein Rotes Trikot bei der 73. Spanien-Rundfahrt auf der sechsten Etappe erfolgreich verteidigt. Der 28 Jahre alte Franzose erreichte das Ziel nach 155,7 Kilometern in San Javier zeitgleich mit dem Tagessieger Nacer ... mehr

Mehr zum Thema UCI WorldTour im Web suchen

5. Etappe: Molard neuer Vuelta-Spitzenreiter - Buchmann jetzt Dritter

Roquetas de Mar (dpa) - Radprofi Rudy Molard hat bei der 73. Spanien-Rundfahrt das rote Leadertrikot vom polnischen Ex-Weltmeister Michal Kwiatkowski übernommen. Der 28 Jahre alte Franzose war Mitglied einer 25 Fahrer starken Ausreißergruppe, die sich 60 Kilometer ... mehr

Buchmann neuer Gesamt-Zweiter: King gewinnt vierte Vuelta-Etappe - Kwiatkowski weiter vorn

Sierra de la Alfaguara (dpa) - Der US-Amerikaner Ben King hat die vierte Etappe der Spanien-Rundfahrt Vuelta gewonnen. Der Radprofi des südafrikanischen Teams Dimension Data setzte sich über 161,40 Kilometer von Vélez-Málaga nach Sierra de la Alfaguara vor dem Kasachen ... mehr

Sieg im Massensprint: Viviani gewinnt dritte Vuelta-Etappe - Sagan auf Platz drei

Alhaurin de la Torre (dpa) - Der italienische Meister Elia Viviani hat die dritte Etappe der 73. Spanien-Rundfahrt gewonnen. Der Hamburg-Sieger setzte sich nach 178,2 Kilometern von Mijas nach Alhaurin de la Torre im Massensprint vor seinem Landsmann Giacomo Nizzolo ... mehr

Radsport: Radprofi Buchmann zufrieden - Kwiatkowski in Rot

Caminito del Rey (dpa) - Radprofi Emanuael Buchmann ist bei seiner Premiere als Team-Kapitän stark in die 73. Vuelta gestartet. Der 25 Jahre alte Ravensburger belegt nach den ersten beiden Etappen Rang sieben. Das Rote Leadertrikot sicherte sich am Caminito ... mehr

Radsport: Thomas neuer Tour-König - Sprinter resignieren

L'Alpe d'Huez (dpa) - Als der aktuelle Tour-König Geraint Thomas sein historisches Alpen-Double vollendete, saß André Greipel frustriert und völlig fertig im Begleitwagen. Die letzte Alpenetappe über 175,5 Kilometer auf die Partymeile in L'Alpe d'Huez war an Dramatik ... mehr

Radsport - Empfehlung für Tour de France: Porte gewinnt Tour de Suisse

Bellinzona (dpa) - Richie Porte scheint zurück auf altem Niveau. Der Radprofi aus Australien, der sich bei seinem schweren Sturz bei der Tour de France 2017 Becken und Schlüsselbein brach, hat die 82. Tour de Suisse mit 1:02 Minuten Vorsprung vor dem Dänen Jakob ... mehr

Radsport: Porte verteidigt Gesamtführung - Démare feiert Tagessieg

Bellinzona (dpa) - Der Australier Richie Porte geht als Favorit auf den Gesamtsieg auf die letzte Etappe der 82. Tour de Suisse. Der Träger des Gelben Trikots hat vor dem abschließenden Zeitfahren am Sonntag weiterhin 17 Sekunden Vorsprung auf den Kolumbianer Nairo ... mehr

Radsport - Tour de Suisse: Porte weiter in Gelb

Arosa (dpa) - Radprofi Richie Porte hat das Gelbe Trikot des Spitzenreiters bei der 82. Tour de Suisse zwei Tage vor Ende der Rundfahrt verteidigt und damit gute Chancen auf den Gesamtsieg. Der Australier führt mit 17 Sekunden vor dem Kolumbianer Nairo Quintana ... mehr

Radsport: Australier Porte baut Führung bei der Tour de Suisse aus

Gommiswald (dpa) - Radprofi Richie Porte hat seine Spitzenposition bei der 82. Tour de Suisse drei Tage vor Ende der Rundfahrt leicht ausgebaut. Der Australier, der bei der vergangenen Tour de France so schwer stürzte und mehrere Monate verletzt aussetzen musste ... mehr

Radsport: Porte übernimmt Gelben Trikots bei der Tour de Suisse

Leukerbad (dpa) - Die erste Bergankunft der Tour de Suisse der Radprofis brachte im Ziel der fünften Etappe den ersten Wechsel an der Spitze des Gesamtklassements. Neuer Träger des Gelben Trikots ist Richie Porte. Der Australier löste den Schweizer Stefan ... mehr

Radsport: Radprofi Juul-Jensen feiert Ausreißersieg - Sagan Vierter

Gstaad (dpa) - Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan aus dem deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall hat seinen zweiten Etappensieg bei der 82. Tour de Suisse verpasst. Der Slowake musste sich auf der 4. Etappe mit dem vierten Platz zufrieden geben. Den Tagessieg sicherte ... mehr

Radsport: Radprofi Küng verteidigt Gelbes Trikot bei Tour de Suisse

Gansingen (dpa) - Der Schweizer Radprofi Stefan Küng hat seine Spitzenposition bei der Tour de Suisse verteidigt. Den Sieg im Ziel der 3. Etappe in Gansingen sicherte sich Sonny Colbrelli. Nach 182,6 Kilometern verwies der Italiener den Kolumbianer Fernadao Gaviria ... mehr

Radsport: Sagan siegt auf der zweiten Etappe der Tour de Suisse

Frauenfeld (dpa) - Der dreimalige Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei hat die zweite Etappe der Tour de Suisse gewonnen. Der Kapitän der deutschen Bora-hansgrohe-Mannschaft war im 155-Kilometer-Rundstreckenrennen in Frauendorf nicht zu schlagen. Sagan ... mehr

Radsport: Thomas gewinnt Dauphiné - Buchmann Vierter zum Abschluss

Saint-Gervais-les-Bains (dpa) - Radprofi Geraint Thomas hat das Critérium du Dauphiné in überzeugender Manier gewonnen und seinen Team-Kapitän Chris Froome für die Tour de France unter Druck gesetzt. Der Waliser, der in der Gesamtwertung seinen Landsmann Adam Yates ... mehr

Radsport: BMC gewinnt Team-Zeitfahren zum Auftakt der Tour de Suisse

Frauenfeld (dpa) - Das BMC-Team mit Kapitän Richie Porte hat zum Auftakt der 82. Tour de Suisse das Mannschaftszeitfahren über 18,3 Kilometer in 20:18 Minuten gewonnen. Erster Träger des Leadertrikots ist der Schweizer Stefan Küng, der die Ziellinie in Frauenfeld ... mehr

Radsport: Geraint Thomas baut Führung bei Dauphiné-Rundfahrt aus

La Rosière (dpa) - Der britische Radprofi Geraint Thomas hat seine Führung beim Critérium du Dauphiné ausgebaut. Der deutsche Ex-Meister Emanuel Buchmann vom Team Bora-hansgrohe verbesserte sich auf der vorletzten Etappe in La Rosière auf den sechsten Platz ... mehr

Radsport: Brite Geraint Thomas bei Dauphiné-Rundfahrt in Gelb

Valmorel (dpa) - Neuer Träger des Gelben Trikots bei der Dauphiné-Rundfahrt ist der Waliser Geraint Thomas. Der Radprofi aus der Sky-Mannschaft löste seinen Teamkollegen Gianni Moscon im Ziel der 5. Etappe in Valmorel an der Spitze der Gesamtwertung ab. Den Tagessieg ... mehr

Radsport: Alaphilippe gewinnt erste Bergetappe bei Dauphiné

Lans-en-Vercors (dpa) - Der französische Radprofi Julian Alaphilippe hat die erste schwere Bergetappe der Dauphiné-Rundfahrt in den französischen Alpen gewonnen. Der Flèche-Wallone-Gewinner siegte nach 181 Kilometern in Lans-en-Vercors vor dem Iren Daniel Martin. Einen ... mehr

Radsport: Ackermann bei erster Dauphiné-Etappe auf Rang drei

Saint-Just-Saint-Ramberg (dpa) - Der deutsche Radprofi Pascal Ackermann hat seinen ersten Sieg bei der Dauphiné-Rundfahrt knapp verpasst. Beim Sieg des Südafrikaners Daryl Impey kam der 24-Jährige aus Kandel bei der ersten Etappe von Valence ... mehr

Radsport: Kwiatkowski gewinnt Dauphiné-Prolog in Frankreich

Valence (dpa) - Radprofi Michal Kwiatkowski hat zum Auftakt der Dauphiné-Rundfahrt in den französischen Alpen den Prolog in Valence gewonnen. Der Pole aus dem Sky-Team, der im Vorjahr großen Anteil am vierten Tour-de-France-Sieg seines Kapitäns Chris Froome hatte ... mehr

Radsport: Denkwürdige Froome-Attacke - Brite fährt ins Rosa Trikot

Eine unglaubliche Vorstellung von Chris Froome hat die Gesamtwertung des 101. Giro d'Italia auf der Königsetappe auf den Kopf gestellt. Der als Vierter zur 19. Etappe nach Bardonecchia gestartete Brite fuhr auf der Königsetappe über 185 Kilometer und vier hammerharte ... mehr

Radsport: Viviani feiert vierten Tagessieg beim Giro d’Italia

Iseo (dpa) - An dem italienischen Radprofi Elia Viviani führt beim 101. Giro d'Italia in den Massensprints kein Weg vorbei. Der Quick-Step-Profi feierte im Ziel der 17. Etappe nach 155 Kilometern am Lago d'Iseo seinen vierten Tagessieg und baute seine ... mehr

Radsport: Tony Martin im Zeitfahren Zweiter - Yates behauptet Spitze

Rovereto (dpa) - Nur 14 Sekunden haben Tony Martin zum ersten Tagessieg eines deutschen Rennfahrers beim 101. Giro d'Italia gefehlt. Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister vom Team Katusha musste sich beim 34,2 Kilometer langen Kampf gegen ... mehr

Radsport: Superstarker Yates baut Führung aus - Froome bricht ein

Sappada (dpa) - Vor dem Zeitfahren am Dienstag hat der überragende Simon Yates seinen Vorsprung an der Spitze des 101. Giro d'Italia noch einmal vergrößert. Der britische Träger des Rosa Trikots gewann die 15. Etappe in Sappada nach 176 Kilometern mit 41 Sekunden ... mehr

Radsport: Froome siegt auf dem Zoncolan - Yates bleibt vorn

Zoncolan (dpa) - Der britische Radprofi Chris Froome hat die 14. und möglicherweise schwerste Etappe des 101. Giro d'Italia gewonnen. Nach 186 Kilometern triumphierte der viermalige Tour-de-France-Sieger auf dem Zoncolan nach einer zehn Kilometer langen Steigung ... mehr

Radsport: Italiener Viviani holt dritten Etappensieg

Nervesa della Battaglia (dpa) - Nach der bitteren Enttäuschung vom Vortag hat der italienische Sprinter Elia Viviani zurückgeschlagen und sich seinen dritten diesjährigen Etappensieg beim 101. Giro d'Italia geholt. Der Radprofi aus der belgischen Quickstep-Mannschaft ... mehr

Radsport: Ire Bennett gewinnt Regenetappe in Imola

Imola (dpa) - Auf der Autorennstrecke in Imola hat sich der irische Radprofi Sam Bennett beim 101. Giro d'Italia seinen zweiten Etappensieg gesichert. Bennett aus der deutschen Bora-hansgrohe-Mannschaft erwischte die Konkurrenz auf den letzten 400 Metern ... mehr

Radsport: Spitzenreiter Yates holt zweiten Etappensieg

Osimo (dpa) - Zur Giro-Halbzeit hat Simon Yates seine Spitzenreiter-Position bei der 101. Italien-Rundfahrt als Etappensieger etwas ausgebaut. Auf der elften Etappe über 156 Kilometer von Assisi nach Osimo feierte der Brite seinen zweiten Tagessieg ... mehr

Radsport: Denz verpasst knapp Etappensieg - Yates weiter in Rosa

Gualdo Tadino (dpa) - Radprofi Nico Denz hat auf der zehnten Etappe den ersten deutschen Etappensieg beim 101. Giro d'Italia nur knapp verpasst. Der für das französische AGR-Team fahrende 24-jährige aus Waldshut-Tiengen musste sich nach 244 Kilometern von Penne ... mehr

Radsport: Führender Yates gewinnt 9. Etappe - Rückschlag für Froome

Gran Sasso d’Italia (dpa) - Der britische Radprofi Simon Yates untermauert beim Giro d'Italia seine Ambitionen auf den Gesamtsieg, Chris Froome muss hingegen den nächsten Rückschlag hinnehmen. Beim Etappensieg seines Landsmanns verlor der viermalige ... mehr

Radsport: Bennet überrascht - Etappensieg für Bora-hansgrohe

Praia a Mare (dpa) - Sam Bennett vom Bora-hansgrohe-Team hat sich beim 101. Giro d'Italia seinen ersten Etappensieg gesichert. Der irische Radprofi fing den bisher zweifachen Etappengewinner Elia Viviani aus Italien auf den letzten Metern des 159 Kilometer langen ... mehr

Radsport: Chaves gewinnt Ätna-Etappe - Schachmann verliert Weiß

Ätna (dpa) - Der viermalige Toursieger Chris Froome hat sich beim 101. Giro d'Italia ein wenig aus der Krise gefahren. Bei der ersten Bergankunft der diesjährigen Italien-Rundfahrt auf dem Ätna fuhr der umstrittene Brite zusammen mit Vorjahressieger Tom Dumoulin ... mehr

Radsport - Giro: Zweiter Streich von Viviani - Dennis im Rosa Trikot

Eilat (dpa) - Israel hat drei Tage ein friedliches Giro-Fest gefeiert. Zum Abschluss des Abstechers in die Krisenregion sicherte sich Radprofi Elia Viviani seinen zweiten Etappensieg innerhalb von 24 Stunden. Der Italiener aus dem belgischen Quick-Step-Team - mit jetzt ... mehr

Radsport: Norweger Kristoff gewinnt erneut Eschborn-Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Als sich Alexander Kristoff mit einem unwiderstehlichen Sprint zum Rekordsieger des Radklassikers "Eschborn-Frankfurt" kürte, waren die deutschen Profis nur chancenlose Statisten. Der Norweger feierte seinen vierten Triumph in Serie und machte ... mehr

Norweger Kristoff gewinnt erneut Frankfurter Radklassiker

Frankfurt/Main (dpa) - Alexander Kristoff hat zum vierten Mal nacheinander den Rad-Klassiker Eschborn-Frankfurt gewonnen und sich damit zum Rekordsieger des Traditionsrennens gekürt. Der Norweger aus dem Team Emirates setzte sich nach 212,5 Kilometern im Sprint ... mehr

Norweger Kristoff gewinnt erneut Frankfurter Radklassiker

Alexander Kristoff hat zum vierten Mal nacheinander den Rad-Klassiker Eschborn-Frankfurt gewonnen und sich damit zum Rekordsieger des Traditionsrennens gekürt. Der Norweger aus dem Team Emirates setzte sich am Dienstag nach 212,5 Kilometern im Sprint des Hauptfeldes ... mehr

Radsport: Radprofi Roglic vor Sieg auf Tour de Romandie

Sion (dpa) - Der dänische Radprofi Jakob Fuglsang hat die vierte Etappe der 72. Tour de Romandie in der Schweiz gewonnen. Der Profi des Teams Astana setzte sich auf dem 149 Kilometer langen Teilstück rund um Sion gegen den Gesamtführenden Slowenen Primoz Roglic ... mehr

Radsport: Kolumbianer Bernal gewinnt Zeitfahren bei Tour de Romandie

Sion (dpa) - Der kolumbianische Radprofi Egan Arley Bernal hat die dritte Etappe der Tour de Romandie in der Schweiz gewonnen. Der Profi von Team Sky setzte sich in Sion im Einzel-Bergzeitfahren über 9,9 Kilometer mit vier Sekunden Vorsprung auf den Slowenen Primoz ... mehr

Radsport - Tour de Romandie: Belgier de Gendt siegt als Solist

Yverdon (dpa) - Der belgische Radprofi Thomas de Gendt hat die zweite Etappe der Tour de Romandie in der Schweiz im Alleingang gewonnen. Der Profi aus der belgischen Lotto-Soudal-Mannschaft hatte sich auf dem 174 Kilometer-Abschnitt der Fünf-Etappen-Fahrt ... mehr

Radsport: Spanier Fraile gewinnt erste Etappe der Tour de Romandie

Delémont (dpa) - Radprofi Omar Fraile aus Spanien hat die erste Etappe der Tour de Romandie in der Schweiz von Fribourg nach Delémont im Massensprint gewonnen. Nach 166,6 Kilometern verwies der Astana-Profi Sonny Colbrelli aus Italien auf den zweiten Platz ... mehr

Radsport: Australier Matthews gewinnt Prolog der Tour de Romandie

Fribourg (dpa) - Radprofi Michael Matthews vom deutschen Sunweb-Team hat den vier Kilometer langen Prolog der Tour de Romandie gewonnen. Der Australier, der im Vorjahr bei der Tour de France das Grüne Trikot erobert hatte, benötigte für die Strecke 5:33 Minuten ... mehr

Radsport: Luxemburger Meister Jungels gewinnt Lüttich-Bastogne-Lüttich

Ans (dpa) - Radprofi Bob Jungels hat mit einem 20 Kilometer-Solo den ältesten Frühjahrs-Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich gewonnen. Als dritter Luxemburger in der langen Geschichte des Traditionsrennens siegte der Landesmeister nach 258 Kilometern vor dem Kanadier ... mehr

Radsport: Außenseiter Valgren gewinnt Amstel Gold Race - Sagan Vierter

Berg en Terblijt (dpa) - Ein Außenseiter hat die Topfavoriten genarrt: Der 26 Jahre alte Däne Michael Valgren gewann die 53. Auflage des niederländischen Rad-Klassikers Amstel Gold Race und ließ den Topstars Peter Sagan und Alejandro Valverde keine Chance. Der Parcours ... mehr

Radsport: Weltmeister Sagan gewinnt Rad-Klassiker Gent-Wevelgem

Wevelgem (dpa) - Weltmeister Peter Sagan hat zum dritten Mal den belgischen Rad-Klassiker Gent-Wevelgem gewonnen. Der 28-jährige Slowake vom deutschen Rennstall Bora-hansgrohe setzte sich nach 250,3 Kilometern im Sprint gegen Elia Viviani aus Italien und den Franzosen ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018