Sie sind hier: Home > Themen >

Uelzen

Thema

Uelzen

Inzidenz für Niedersachsen bleibt unter 100

Inzidenz für Niedersachsen bleibt unter 100

Die Corona-Lage in Niedersachsen scheint sich weiter etwas zu entspannen. Schon den zweiten Tag in Folge wurde eine Inzidenzwert gemeldet, der unter dem kritischen Schwellenwert von 100 liegt. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts ( RKI) sank die landesweite ... mehr
Frau nach Prügelattacke schwer verletzt

Frau nach Prügelattacke schwer verletzt

Schwerste Kopf- und Augenverletzungen hat eine Frau bei einem Überfall in Uelzen erlitten. Die mutmaßlichen Täter, ein 49-Jähriger und ein weiterer Mann, hätten der Frau in der Nacht zum Samstag vor ihrer Wohnung aufgelauert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte ... mehr
Landkreis Uelzen hebt Stallpflicht für Geflügel auf

Landkreis Uelzen hebt Stallpflicht für Geflügel auf

Der Landkreis Uelzen hebt trotz der sich ausbreitenden Geflügelpest die Stallpflicht für Geflügel ab Sonntag auf. Im Landkreis seien bislang keine toten Wildvögel mit dem Vogelgrippe-Erreger nachgewiesen worden, außerdem sei zum Wochenende der Vogelzug abgeschlossen ... mehr
Schifffahrt auf Mittellandkanal und Elbe-Seitenkanal läuft

Schifffahrt auf Mittellandkanal und Elbe-Seitenkanal läuft

Die Sperrungen sind aufgehoben, die Schifffahrt auf dem Mittellandkanal und Elbe-Seitenkanal normalisiert sich angesichts der steigenden Temperaturen. Seit Donnerstag können die Binnenschiffer den Elbe-Seitenkanal, die Stichkanäle nach Hildesheim, Linden und Salzgitter ... mehr
Gestrandete Zugreisende setzen Reise fort

Gestrandete Zugreisende setzen Reise fort

In Uelzen gestrandete Zugreisende des Bahnunternehmens Metronom haben am Montagmorgen ihre Reise fortgesetzt. Einige der rund 50 im Uelzener Bahnhof festsitzenden Fahrgäste seien mit dem Zug am frühen Morgen in Richtung Hamburg gefahren, sagte ein Unternehmenssprecher ... mehr

Brüder greifen Vater und Begleiterin in Uelzen an

Zwei 25 und 28 Jahre alte Brüder sollen ihren Vater und seine 24 Jahre alte Begleiterin in Uelzen angegriffen und schwer verletzt haben. Mit einem Brotmesser wurde die Frau am späten Montagabend am Hals und Unterkiefer verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte ... mehr

Uelzen sucht den Stadt-Influencer: Entscheidung im Juni

Um die Aufmerksamkeit von jungen Menschen auf die Ausflugstipps, Sehenswürdigkeiten und andere Highlights von Uelzen lenken, wird für die Stadt ein Influencer gesucht. Auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen im Netz soll künftig breiter über den Handel, Events ... mehr

Unfälle und Straßensperrungen in Uelzen

In Uelzen hat es in der Nacht zum Sonntag auf den schneebedeckten Straßen mehrere Unfälle gegeben. "Wir hatten in einigen Gebieten teils extreme Schneeverwehungen, da kam kein Auto durch", sagte eine Polizeisprecherin am frühen Sonntagmorgen. Einige kleinere ... mehr

Keine Schneeausfälle bei Regionalbahnen in Niedersachsen

Beim regionalen Bahnanbieter Metronom in Niedersachsen hat es am Samstag keine wetterbedingten Zugausfälle gegeben. Auch für Sonntag sei dies nicht zu erwarten: "Nach aktuellen Vorhersagen rechnen wir mit einem regulären Betriebsstart am Sonntagmorgen", sagte ... mehr

Corona-Chaos – Stephan Weil (SPD): "Das ist eine traumatische Erfahrung"

t-online: Herr Weil, Olaf Scholz soll intern gesagt haben, die Beschaffung der Impfstoffe durch die EU sei "richtig sch… gelaufen". Hat der SPD-Kanzlerkandidat recht? Stephan Weil: Was die Sache angeht ja, und die Formulierung ist Temperamentsfrage. Einer weniger ... mehr

Landrat fordert mehr Impfungen für Ältere in Uelzen

Der Uelzener Landrat Heiko Blume (CDU) hat sich angesichts der immer noch hohen Corona-Zahlen in der Region mit einem Brandbrief an die niedersächsische Sozialministerin Carola Reimann (SPD) gewandt. Sein Anliegen: Das Impfzentrum Uelzen sollte ... mehr

Wieder keine Osterfeuer im Kreis Uelzen

Angesichts der hohen Corona-Zahlen hat der Landkreis Uelzen wie schon im Vorjahr vorsorglich die Osterfeuer verboten. "Bereits aus heutiger Sicht ist absehbar, dass das Zusammentreffen von größeren Menschengruppen am Osterwochenende Anfang April im Hinblick ... mehr

Hochwassergefahr steigt – Schifffahrt eingeschränkt

Im Süden und Westen steigt die Hochwassergefahr, im Norden sorgt der Wintereinbruch für Chaos im Verkehr. Der Neuschnee verführte hingegen einige Großstädter zum Gruppenrodeln. Tauwetter und Regen lassen im Süden und Westen Deutschlands die Hochwassergefahr steigen ... mehr

Eisregen und Schnee: Metronom stellt Zugverkehr ein

Wegen zahlreicher eingefrorener Weichen und vereister Oberleitungen hat der Bahnbetreiber Metronom am Freitagabend seinen Zugverkehr in Niedersachsen komplett eingestellt. "Eisregen und Schnee haben große Teile der Eisenbahnstrecken in Niedersachsen lahmgelegt ... mehr

Gleissperrung zwischen Hamburg und Hannover aufgehoben

Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis in Bad Bevensen im Landkreis Uelzen ist die Bahnstrecke zwischen Hamburg und Hannover am Freitagmorgen zwischenzeitlich gesperrt worden. Nach gut zwei Stunden sei der Einsatz des Notarztes beendet, die Sperrung werde aufgehoben ... mehr

Starker Anstieg der Corona-Neuinfektionen im Kreis Uelzen

Angesichts eines deutlichen Anstiegs der Corona- Neuinfektionen hat der Landkreis Uelzen schärfere Einschränkungen für Alten- und Pflegeheime verfügt. Von Samstag an dürfen keine Besucher mehr in die Alten- und Pflegeheime. Zudem liegt es in der Verantwortung der Heime ... mehr

Lammzeit in der Heide: Die Angst vor dem Wolf ist immer da

100 bis 150 Lämmer kommen in der Glockenbergsschäferei in der Lüneburger Heide im Januar zur Welt. Insgesamt hält Schäfer Gerd Jahnke 1700 Schafe, im vergangenen Jahr verlor er 102 durch Risse. Die Familie in Eimke lebt in der ständigen Angst vor den Wölfen. Den letzten ... mehr

Fall in Uelzen: Pflegekraft starb nicht an Corona-Impfung

Die Obduktion hat laut Staatsanwaltschaft Gewissheit gebracht: Die Corona-Impfung war wie erwartet nicht die Ursache, warum eine 42-Jährige im Landkreis Uelzen gestorben ist. Die Staatsanwaltschaft in Lüneburg kann ausschließen, dass die Impfung gegen das Coronavirus ... mehr

Uelzen: Behörden untersuchen Tod von Pflegekraft nach Corona-Impfung

Im Landkreis Uelzen warten die Behörden auf das Ergebnis einer Obduktion: Eine Pflegekraft war kurz nach einer Covid-19-Impfung gestorben. Allerdings gibt es bisher keine Hinweise, dass ihr Tod im Zusammenhang damit steht.  Todesfälle von schwerkranken alten Menschen ... mehr

Förderung für Landkreis Uelzen als digitale Modellregion

Für seine Digitalisierungsstrategie bekommt der Landkreis Uelzen bis zu einer Million Euro Förderung durch den Bund. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) zeichnete am Mittwoch beim 14. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung am Rande der in Berlin digital ... mehr

Arbeiter fällt aus Frontladerkorb rund neun Meter in Tiefe

Bei Baumfällarbeiten ist ein 33 Jahre alter Mann am Mittwoch in Emmendorf im Landkreis Uelzen rund neun Meter in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin sagte, fiel der Mann aus noch ungeklärtem Grund aus dem Frontladerkorb eines ... mehr

Störung im Zugverkehr zwischen Hamburg und Hannover

Wegen einer technischen Störung ist es am Samstag auf der Strecke zwischen Hamburg und Hannover bei Uelzen zu Verzögerungen gekommen. Wie die Deutsche Bahn mitteilte, sind sowohl Fernverkehr als auch Güterverkehr betroffen. Wegen der Störung am Fahrweg war die Strecke ... mehr

Zehn Leute treffen sich in Wohnung: Polizei schreitet ein

Deutlicher Verstoß gegen die Corona-Verordnung: In Rosche im Landkreis Uelzen hat die Polizei in der Nacht zum Freitag ein Treffen von insgesamt zehn jungen Leuten aufgelöst. Vorausgegangen sei ein Hinweis auf das Treffen in der Wohnung, teilte die Polizei ... mehr

Zu wenige Hebammen: Suche für werdende Eltern schwer

Zwischen Harz und Nordsee fehlen nach Angaben des Hebammenverbandes Niedersachsen vor allem in ländlichen Regionen Fachkräfte der Geburtsbegleitung. "Wir gehen davon aus, dass nahezu 30 Prozent der Schwangeren, die eine Betreuung wünschen, keine Hebamme finden", sagte ... mehr

Frau in Aue getötet: Verdächtiger in Haft

Eine Frau ist in Aue im Landkreis Uelzen erschlagen worden. Wie die Polizei mitteilte, sei die 56-Jährige auf ihrem Grundstück von einem 38-Jährigen mit einem Gegenstand angegriffen worden. Der Deutsche habe nach der Tat am Freitag selbst die Polizei angerufen ... mehr

Hansestadt Uelzen wird 750 Jahre alt

In der Hansestadt Uelzen wird an diesem Sonntag an den 750. Jahrestag der Stadtgründung erinnert. Weil fast alle geplanten Jubiläumsveranstaltungen wegen der Corona-Pandemie ausfallen mussten, veröffentlichte die Stadt zum Festtag einen kurzen Film zur Stadtgeschichte ... mehr

25-Jähriger stirbt nach schwerem Unfall in Klinik

Ein 25-Jähriger, der am vergangenen Donnerstag wegen überhöhter Geschwindigkeit bei Nebel mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen war, ist seinen schweren Verletzungen erlegen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, betrug die Sichtweite unter 100 Meter, als der Unfall ... mehr

20 Jahre Hundertwasser-Bahnhof: Ausstellungen geplant

Der Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen ist am Mittwoch 20 Jahre alt geworden. Der Verein Bahnhof 2000 präsentiert anlässlich des Jubiläums eine Ausstellung zur Geschichte. Für das kommende Jahr ist entlang der Bahnstrecke von Celle nach Uelzen eine weitere Exposition ... mehr

Unfall im Landkreis Uelzen: 20-Jährige kommt von Straße ab und stirbt

Eine 20-Jährige in Niedersachsen hat aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Auto verloren – und raste in Bäume. Sie erlag ihren Verletzungen noch am Unfallort. Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Uelzen ist in der Nacht zum Donnerstag eine junge ... mehr

Betrunkener Ladendieb bleibt stecken

Ein betrunkener Ladendieb ist in Uelzen zwischen einer Reklametafel und der Hauswand eines Supermarktes stecken geblieben. Die Feuerwehr befreite den 22-Jährigen. Der junge Mann wollte am Freitagabend den Markt durch ein Toilettenfenster verlassen, wie die Polizei ... mehr

Von Justiz gesuchter Mann fällt durch fehlende Maske auf

Die Weigerung, im Zug eine Maske zu tragen, hat einen von der Justiz gesuchten Mann ins Gefängnis gebracht. Bundespolizisten hatten den 42-Jährigen, der nicht zu einer Gerichtsverhandlung beim Amtsgericht in Hof erschienen war, im Bahnhof Uelzen (Niedersachsen ... mehr

Niedersachsen: Schranken umfahren – Autofahrerin stirbt nach Kollision mit Zug

Ein Auto ist in Niedersachsen von einem Zug gerammt und mitgeschleift worden. Die Fahrerin stirbt noch im Fahrzeug. Laut Polizei war sie an den geschlossenen Schranken am Bahnübergang vorbeigefahren. Eine Autofahrerin ist mit ihrem Wagen an einem ... mehr

Schranken umfahren: Autofahrerin stirbt nach Zug-Kollision

Eine Autofahrerin ist mit ihrem Wagen an einem Bahnübergang nahe Uelzen von einer Regionalbahn erfasst worden und noch im Fahrzeug gestorben. Sie wurde mehrere hundert Meter mitgeschleift, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Frau sei am Donnerstagabend mit ihrem ... mehr

Zuckerrübenernte: Landwirte rechnen mit guten Erträgen

Für die laufende Zuckerrübenernte rechnen die niedersächsischen Landwirte mit einem guten Ergebnis. "Wir gehen nach den ersten Tagen der Kampagne von guten Durchschnittserträgen aus", sagte Dirk Wollenweber ... mehr

Kiel: Betrüger erbeuten Tausende Euro von Senioren

In Kiel haben mehrfach Trickbetrüger zugeschlagen und mehrere ältere Menschen um deren Geld gebracht. Dabei gaben sie sich die Täter als Polizisten aus.  Zwei falsche Polizisten haben ein älteres Ehepaar am Montag in Kiel um einen mittleren fünfstelligen Eurobetrag ... mehr

Auf Zugfahrt nach Hamburg: Pöbeleien und Schläge – mehr als 80 Schwarzfahrer

Pöbeleien, Schläge und Dutzende Strafverfahren – das ist die Bilanz einer Zugfahrt nach Hamburg, bei der die Polizei gegen mehr als 80 Schwarzfahrer vorgehen musste. Für einige Pöbler hat das nun Folgen. Mehr als 80 Aktivisten einer kurdischen Jugendbewegung ... mehr

Landwirte rechnen beim Getreide mit Durchschnittsernte

Niedersachsens Landwirte erwarten in diesem Jahr eine eher durchschnittliche Getreideernte. Das sagte eine Sprecherin des Landvolks am Donnerstag. Für die Wintergerste seien die Regenfälle im Juni nach Einschätzung von Experten vielfach zu spät gekommen, sagte ... mehr

Roboter auf dem Feld sind noch Nischenprodukte

Noch sind Roboter bei der Feldarbeit Nischenprodukte und eher Forschungsgegenstände. Das Thema habe aber Zukunftspotential, sagte Harm Drücker von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Zu den Pionieren gehören die Biohöfe Oldendorf im Landkreis Uelzen ... mehr

31-Jähriger verletzt in Uelzen zwei Männer mit Messer

Nachdem er zwei Männer mit einem Messer schwer verletzt hat, ist ein 31-Jähriger Festgenommener wieder freigelassen worden. Nach den bisherigen Erkenntnissen kam es zwischen den drei Syrern zunächst zu einem verbalen Streit. Die Hintergründe sind weiter unklar ... mehr

Studierende entlasten Spargelbauern in Niedersachsen

Die Spargelbauern müssen in der Corona-Krise auf viele Erntehelfer aus Osteuropa verzichten - bekommen aber Hilfe von Studierenden. "Es ist superanstrengend, und oft hat man einfach keine Lust mehr, aber irgendwie macht man trotzdem weiter", sagte Lena Lemmermann ... mehr

Zwei Pferde in Uelzen verbrannt

Beim Brand eines Pferdestalls in Uelzen sind zwei Pferde getötet worden. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag mitteilte. Zunächst könnten weder ein technischer Defekt noch Brandstiftung ausgeschlossen werden ... mehr

Private Regionalbahnen halten Fahrplan aufrecht

Die privaten Regionalbahnunternehmen Metronom, Erixx und Enno in Niedersachsen wollen trotz der Corona-Pandemie ihren Fahrplan vollständig einhalten, solange es geht. "Solange wir ausreichend gesunde Mitarbeiter haben, die die Züge zuverlässig und sicher fahren ... mehr

Hundertwasser-Bahnhof wird 20: Ausstellungen geplant

Der 20. Geburtstag des Hundertwasser-Bahnhofs soll in diesem Sommer in Uelzen gefeiert werden. Das Empfangsgebäude aus dem 19. Jahrhundert wurde als Expo-2000-Projekt nach den Plänen des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser (1928-2000) umgebaut ... mehr

Menschen im Kreis Uelzen protestieren gegen rechte Siedler

Im Kreis Uelzen formiert sich Widerstand gegen rechte Siedler, die Bauernhöfe aufkaufen und sich in der Region niederlassen. Mit inzwischen rund 90 Holzkreuzen mit der Aufschrift "Kreuz ohne Haken - für Vielfalt" protestieren Mitglieder der "Gruppe beherzt" auf ihren ... mehr

Razzia in Uelzen: Polizei findet bei Terrorzelle offenbar Chemikalien

Sie sollen Anschläge auf Moscheen geplant haben – bis die Polizei die Mitglieder der mutmaßlichen rechtsextremen Terrorzelle festgenommen hat. Laut einem Bericht wurden bei der Razzia auch Chemikalien gefunden.  Bei der bundesweiten Razzia gegen ... mehr

HSV-Risikofans benehmen sich daneben: 25-Jähriger verletzt

Einige Fußball-Anhänger des Hamburger SV sind in der Bahn auf der An- und Abreise zum und vom Zweitliga-Spiel bei Hannover 96 negativ aufgefallen. Unter anderem wurde am Samstag nach Angaben der Bundespolizei ein HSV-Fan auf der Rückreise im Metronom aus einer Gruppe ... mehr

Regionalbahnunternehmen Metronom nimmt Zugverkehr wieder auf

Das Regionalbahnunternehmen Metronom hat den Zugverkehr nach dem Sturm "Sabine" am Montagmorgen wieder aufgenommen. Allerdings fahren die Züge mit verminderter Geschwindigkeit, wie das Unternehmen mitteilte. Deshalb sei mit großen Verspätungen zu rechnen ... mehr

Regionalbahnunternehmen Metronom stellt Verkehr komplett ein

Das Regionalbahnunternehmen Metronom hat angekündigt, den Zugverkehr wegen des Sturmtiefs "Sabrina" am Sonntagabend komplett einzustellen. Alle Züge, die gegen 19.00 Uhr unterwegs waren, sollten nach Unternehmensangaben noch bis an ihr Ziel fahren. Es habe bereits erste ... mehr

Binnenschiffer soll Steuermann getötet haben

Der Kapitän eines Binnenschiffs auf der Weser steht im Verdacht, seinen Steuermann getötet zu haben. Gegen den 37-Jährigen wurde am Montag Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags erlassen, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Rettungskräfte entdeckten die Leiche ... mehr

Bundesstraße: Fußgänger von Lastwagen getötet

Ein Fußgänger ist im Landkreis Uelzen von einem Laster frontal erfasst und getötet worden. Der 54-Jährige starb noch am Unfallort auf der Bundesstraße 4 zwischen Grünhagen und Bienenbüttel, wie eine Polizeisprecherin am Freitag mitteilte. Warum ... mehr

Tod nach Messerstichen: Notwehr und Freispruch

Nach dem Tod eines jungen Mannes in Uelzen hat das Landgericht Lüneburg den Täter am Dienstag freigesprochen. Der 37-Jährige habe in Notwehr gehandelt, als er sich im Oktober vergangenen Jahres am Busbahnhof der Kreisstadt gegen die Attacke eines zehn Jahre ... mehr

Sturzbetrunkene Frau verletzt Zugbegleiter in Uelzen

Eine sturzbetrunkene Frau hat in Uelzen einen Zugbegleiter verletzt und ihm Hemd und Jacke zerrissen. Die 38-Jährige wollte in der Nacht zum Donnerstag ohne Fahrkarte in den Regionalzug nach Hamburg einsteigen, teilte die Bundespolizei mit. Als der Zugbegleiter ... mehr

Beheizbare Skiausrüstung: Ausrüstung, die auf der Piste wärmt

Minusgrade, der Wind pfeift, Hände und Füße sind eingefroren – die meisten Wintersportler kennen dieses Problem. Beheizte Skiausrüstung kann helfen. Solche Angebote gibt es zwar schon länger, dank besserer Akkus und größerer Auswahl sind Produkte mit Heizelementen ... mehr

Landstraße voller Rüben nach Ausweichmanöver

Infolge eines Ausweichmanövers sind einem 26 Jahre alten Traktorfahrer am Montag bei Uelzen zwei Anhänger voller Rüben auf eine Landstraße gekippt. Die gesamte Straße sei blockiert gewesen, teilte die Polizei mit. Zuvor sei der Traktorfahrer nach rechts gefahren ... mehr

Ebstorf bereitet sich auf Fest vor

Im Kloster Ebstorf in der Lüneburger Heide bereitet sich die Klostergemeinschaft auf Weihnachten vor. Vier Frauen aus ganz Deutschland wollen dort über die Feiertage ausprobieren, ob sie sich ein Leben im Kloster dauerhaft vorstellen können. "Sie schauen ... mehr
 
1


shopping-portal