Sie sind hier: Home > Themen >

Umfrage

$self.property('title')

Umfrage

Smartphones im Verkehr: harmlos oder gefährlich?

Smartphones im Verkehr: harmlos oder gefährlich?

Die Gefahr durch Handynutzung wird von vielen Fußgängern unterschätzt. Dabei sind laut einer Umfrage viele Menschen dadurch schon einmal in eine gefährliche Situation gekommen. 53 Prozent der 18- bis 65-Jährigen halten Telefonieren und das Schreiben von Nachrichten ... mehr
Verbraucher: Weihnachtsgeschenke kaufen die Deutschen lieber im Laden

Verbraucher: Weihnachtsgeschenke kaufen die Deutschen lieber im Laden

Düsseldorf (dpa) - Die Bundesbürger kaufen ihre Weihnachtsgeschenke nach wie vor lieber im Laden als im Internet. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der Unternehmensberatung EY hervor. Mehr als zwei Drittel der Befragten gaben dabei an, die Präsente mit Vorliebe ... mehr
Diese Biere werden bald teurer

Diese Biere werden bald teurer

Für die Brauer steht das wichtige Weihnachtsgeschäft vor der Tür. Das unpopuläre Thema Preiserhöhungen wird von einigen großen Bierherstellern aber im neuen Jahr angegangen. (Quelle: t-online.de) mehr
Aktuelle Umfrage: Jeder Dritte will Angela Merkel vorzeitig gehen sehen

Aktuelle Umfrage: Jeder Dritte will Angela Merkel vorzeitig gehen sehen

Mehr als ein Drittel der Deutschen ist dafür, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel keine vollen vier Jahre mehr im Amt bleibt. In einer YouGov-Umfrage im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur plädierten 36 Prozent dafür, dass die CDU-Vorsitzende ihren Platz ... mehr
Wahlverhalten: Laut Bertelsmann-Studie bricht bürgerliche Mitte auseinander

Wahlverhalten: Laut Bertelsmann-Studie bricht bürgerliche Mitte auseinander

Die etablierten Parteien haben ein Problem, so heißt es in den aktuellen Studien-Ergebnissen der Bertelsmann-Stiftung zum Wahlverhalten der Deutschen. Die sonst so starke bürgerliche Mitte bricht zunehmend auseinander. Eine Ursache sehen die Studienautoren ... mehr

Umfrage: Mehrheit der Deutschen will Jamaika-Koalition

Berlin (dpa) - Die Deutschen freunden sich mit der Aussicht auf eine Koalition aus Union, FDP und Grünen an. 57 Prozent finden ein solches Jamaika-Bündnis aktuell sehr gut oder gut, 40 Prozent weniger gut oder schlecht. Das ergab der ARD-«Deutschlandtrend» im Auftrag ... mehr

Umfrage: Jamaika-Parteien verlieren an Zustimmung

Berlin (dpa) - Zwei Wochen nach der Bundestagswahl sinkt einer Umfrage zufolge die Zustimmung der Bürger für die Parteien einer Jamaika-Koalition. Union, Grüne und FDP verlieren im Vergleich zur Vorwoche jeweils einen Zähler, wie das Emnid-Institut ... mehr

Obergrenze für Flüchtlinge: Mehrheit der Deutschen will Zuzug regulieren

Die Streitfrage um eine Obergrenze von Flüchtlinge spitzt sich weiter zu. Laut einer Umfrage, im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur, befürworten 56 Prozent der Deutschen eine Regulierung. Damit wird die Forderung der CSU unterstützt, eine konkrete Zahl im neuen ... mehr

Umfrage: AfD sollte im Bundestag nicht ausgegrenzt werden

Hamburg (dpa) - Die Mehrheit der Deutschen hat sich einer Umfrage zufolge gegen eine Ausgrenzung der AfD-Fraktion im Bundestag ausgesprochen. 63 Prozent der Befragten sagten, Abgeordnete der AfD sollten in der parlamentarischen Arbeit genauso behandelt werden ... mehr

Anhänger überzeugt: AfD verbessert politische Kultur

Wie wird sich die politische Kultur in Deutschland durch den Einzug der AfD in den Bundestag verändern? Eine Verschlechterung befürchten rund 60 Prozent der Deutschen. 85 Prozent der AfD-Anhänger glauben hingegen an eine Verbesserung. Das ergab ... mehr

Umfrage: Viele vertrauen Trump bei Militärführung nicht

Nach der Entsendung mehrerer Langstreckenbomber und Kampfjets der USA in den internationalen Luftraum östlich von Nordkorea werden die Verbalattacken zwischen beiden Ländern heftiger. US-Präsident Donald Trump verhöhnte den nordkoreanischen Staatschef ... mehr

Umfrage zur Bundestagswahl: GroKo trotz Verluste bei SPD & Union?

Laut einem letzten Insa-Meinungstrend vor der Bundestagswahl werden die Unionsparteien und die SPD trotz Verlusten als stärkste Parteien in den Bundestag einziehen. Das Rennen um Platz drei bleibt aber spannend - und wird über die Bündnismöglichkeiten entscheiden ... mehr

"Herr Schulz ist mir zu lasch!"

Die große t-online.de-Straßenumfrage zur Bundestagswahl: Welcher Politiker hat überzeugt? Welche Themen haben gefehlt? Fehlt die Transparenz bei neuen Gesetzen? (Quelle: t-online.de) mehr

Ärzte sehen im 3D-Druck für Ersatzorgane großes Potenzial

Ersatzorgane aus dem 3D-Drucker – das klingt nach Science-Fiction und ferner Zukunftsmusik. Weit gefehlt: Deutsche Ärzte glauben laut einer Umfrage, dass künstliche Organe bereits 2030 aus dem 3D-Drucker kommen können. Für Zähne, Hüftgelenke oder Knochen ist es schon ... mehr

Studie: Jeder fünfte Deutsche ist tätowiert

Arschgeweih, chinesische Glückssymbole, Keltenkram: Tattoos sind in. Gut 20 Prozent der Deutschen sind laut einer aktuellen Umfrage der Uni Leipzig tätowiert. Dabei nimmt die Lust an der Körperbemalung vor allem bei Frauen und älteren Menschen ... mehr

ZDF-«Politbarometer»: SPD sackt ab, AfD auf Platz drei

Berlin (dpa) - Kurz vor der Bundestagswahl fällt die SPD einer neuen Umfrage zufolge in der Wählergunst weiter ab. Im ZDF-«Politbarometer» kommen die Sozialdemokraten mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz nur noch auf 21,5 Prozent - ein Minus von 1,5 Punkten ... mehr

ZDF-«Politbarometer»: SPD verliert leicht an Zustimmung

Berlin (dpa) - Wenige Tage vor der Bundestagswahl sackt die SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz einer neuen Umfrage zufolge in der Wählergunst weiter ab. Im ZDF-«Politbarometer» kommt die SPD nur noch auf 21,5 Prozent - ein Minus von 1,5 Punkten im Vergleich ... mehr

Laut Umfrage zur Bundestagswahl 2017: SPD fällt auf 20 Prozent

Ungeachtet des jüngsten Umfrage-Schocks gibt sich SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz weiter siegessicher. Im ARD-"Deutschlandtrend" kam seine Partei zuletzt nur noch auf 20 Prozent.  "Liebe Mitbewerber, freut euch nicht zu früh, uns kriegt ihr nicht klein", sagte ... mehr

Schulz setzt auf unentschlossene Wähler - SPD steckt im Umfragetief

Mainz (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will in den letzten beiden Wochen bis zur Bundestagswahl verstärkt um unentschlossene Wähler werben. Fast die Hälfte von ihnen habe sich noch nicht entschieden, sagte Schulz bei einem Wahlkampfauftritt in Würzburg. Zuvor ... mehr

SPD schafft es weiter nicht aus dem Umfragetief

Mainz (dpa) - Die SPD verharrt gut zwei Wochen vor der Bundestagswahl im Umfragetief. In dem heute veröffentlichten ZDF-«Politbarometer» bleiben die Sozialdemokraten unverändert bei 22 Prozent. Im ARD-«Deutschlandtrend» kam die SPD nur auf 21 Prozent. Beide Werte liegen ... mehr

Familien verbringen gemeinsame Zeit oft nur beim Essen

Für die meisten Familien ist das gemeinsame Abendessen die einzige Möglichkeit, zusammen Zeit zu verbringen. So nennen drei Viertel der Mütter und Väter (74 Prozent) dies in einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) als entscheidenden ... mehr

TV-Duell - Bundestagswahl 2017: Merkel vs. Schulz - Wer konnte überzeugen?

Es ist vorbei. Gut anderthalb Stunden haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Herausforderer Martin Schulz den Fragen der Moderatoren gestellt. t-online.de fragt nun Sie: Hat das TV-Duell Ihre Meinung über Schulz und Merkel geändert? "Ich bin nicht ... mehr

Steigt bald Einfluss von Smartphones auf Kindesentwicklung?

Verlieren junge Smartphone-Nutzer ihren Respekt vor Eltern und Lehrern? Das erwartet laut einer Studie eine Mehrheit der Deutschen. Der Einfluss von Eltern und Schule auf Kinder schrumpft nach Einschätzung der meisten Bundesbürger zugunsten der elektronischen Medien ... mehr

Umfrage: Nur jeder dritte Amerikaner mit Donald Trump zufrieden

Ginge es nach seinen eigenen Regeln, müsste sich Donald Trump eigentlich selbst feuern. Seine Beliebtheit als US-Präsident bleibt auf einem historischen Tief. Nur jeder Dritte ist mit ihm zufrieden. Trump ist auch im siebten Monat seiner Amtszeit weiter in ein einem ... mehr

Smartphones bald wichtiger als Eltern und Freunde?

Kinder werden künftig mehr von elektronischen Medien als von den Eltern oder der Schule beeinflusst. Laut einer aktuellen Umfrage glaubt das eine Mehrheit der Deutschen. Einer entsprechenden Aussage stimmten 58 Prozent der vom Meinungsforschungsinstitut Ipsos befragten ... mehr

Fipronil-Skandal: Jeder Vierte isst weniger Eier

Wie reagieren die Verbraucher auf den Fipronil-Skandal? Essen sie weniger Eier? Eine YouGov-Umfrage zeigt viel Gelassenheit, aber auch Verhaltensänderungen. Fachleute halten die Risiken für gering. Wir beantworten Ihre Fragen  Rund einen Monat nach Bekanntwerden ... mehr

Mehr zum Thema Umfrage im Web suchen

Umfrage zur Bundestagswahl 2017: AfD legt zu, SPD und Union verlieren

Vier Wochen vor der Bundestagswahl haben Union und SPD nach dem neuen ARD-"Deutschlandtrend" an Zustimmung verloren. Die Union büßte demnach im Vergleich zu der Umfrage vom 9. August einen Prozentpunkt auf 38 Prozent ein, die SPD zwei Prozentpunkte auf 22 Prozent ... mehr

Umfrage: Mehrheit für Sicherheitssiegel im Internet

80 Prozent der Internetnutzer in Deutschland wünschen sich ein offizielles Sicherheitssiegel, an dem sie vertrauenswürdige Angebote und Dienstleistungen im Internet erkennen können. Dies geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts dimap im Auftrag ... mehr

Firefox 55: Schneller, sicherer und fit für VR

Mit der neuen Version bringt Mozilla einen Browser auf den Markt, der vieles besser machen soll. Die Nachricht richtet sich vor allem an Googles Chrome: Der Kampf um Internet-Surfer ist noch lange nicht vorbei. Auch die Test-Version 57 lässt sich bereits ausprobieren ... mehr

Bundestagswahl 2017: Umfrage – T-Online sucht die "Deutschland-Agenda"

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Welche Themen die neue Regierung angeht, ist trotz langer Wahlprogramme oft unklar. Wir wollen deshalb mit Ihnen die Deutschland-Agenda formulieren. Welche Themen sind Ihnen wichtig? Was soll die Regierung machen ... mehr

Umfrage: SPD verkürzt Rückstand um einen Prozentpunkt

Berlin (dpa) - Die SPD hat in einer Umfrage den Abstand auf CDU und CSU leicht verringert. Im neuen Sonntagstrend legten die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwochen um einen Punkt auf 24 Prozent zu. CDU und CSU verharrten in der Umfrage ... mehr

Bundestagswahl 2017 – Umfrage: Merkel verliert an Zustimmung

In ihrem Sommerurlaub sinkt die Beliebtheit von Kanzlerin Angela Merkel drastisch. Ausgerechnet ein CDU-Kollege ist nun der beliebteste Politiker Deutschlands.  Laut dem ARD-Deutschland-Trend verlor sie in der Zustimmung zehn Punkte im Vergleich zum Vormonat und kommt ... mehr

Umfrage: Deutsche fürchten Eskalation im Nordkorea-Konflikt

Bislang rüsten Donald Trump und Kim Jong Un im Nordkorea-Konflikt vor allem verbal auf. Fast drei Viertel der Deutschen sind besorgt wegen einer möglichen militärischen Eskalation, zeigt eine repräsentative Umfrage von t-online.de. Der Konflikt zwischen ... mehr

82 Prozent der Deutschen finden Sauftouristen peinlich

In Badehose am Buffet, betrunken am Strand oder pöbelnd in der Bar – immer wieder benehmen sich Touristen in Ferienorten und beliebten Urlaubsstädten daneben. Vielen Deutschen ist das peinlich. 81 Prozent geben in einer repräsentativen Umfrage ... mehr

Viele schämen sich für peinliche Landsleute im Urlaub

Berlin (dpa) - In Badehose am Buffet, betrunken am Strand oder pöbelnd in der Bar - immer wieder benehmen sich Touristen in Ferienorten und beliebten Städten daneben. Vielen Menschen in Deutschland ist das peinlich. In einer repräsentativen Yougov-Umfrage gaben ... mehr

Viele schämen sich für peinliche Landsleute im Urlaub

Berlin (dpa) - In Badehose am Buffet, betrunken am Strand oder pöbelnd in der Bar - immer wieder benehmen sich Touristen in Ferienorten und beliebten Städten daneben. Vielen Menschen in Deutschland ist das peinlich. In einer repräsentativen Yougov-Umfrage gaben ... mehr

Tourismus: Viele schämen sich für peinliche Landsleute im Urlaub

Berlin (dpa) - In Badehose am Buffet, betrunken am Strand oder pöbelnd in der Bar - immer wieder benehmen sich Touristen in Ferienorten und beliebten Städten daneben. Vielen Menschen in Deutschland ist das peinlich. In einer repräsentativen Yougov-Umfrage gaben ... mehr

Umfrage: Jungen bekommen mehr Taschengeld als Mädchen

Kinder in Deutschland sind Taschengeld-Milliardäre – jedenfalls auf dem Papier. Nach einer neuen Umfrage erhält jedes der 7,17 Millionen Kinder im Alter von vier bis 13 Jahren im Durchschnitt mehrere hundert Euro Taschengeld und Geldgeschenke im Jahr. Und es gibt einen ... mehr

So beliebt sind Autoreisen bei den Deutschen

Eigentlich ist der Urlaub zur Erholung gedacht. Doch um zum Ferienort zu gelangen, nehmen viele Deutsche lange und beschwerliche Autofahrten in Kauf. Im Europa-Vergleich reicht das allerdings nur für Platz zwei. Deutschlands Autourlauber schrecken lange Fahrten ... mehr

Umfrage zum Ehrensold: Ehrensold: Mehrheit der Bundesbürger für Kürzung

Mehr als 200.000 Euro jährlich erhält der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff als Ehrensold. Zusätzlich soll er als Prokurist für ein türkisches Modelabel arbeiten. t-online.de ließ Leser in einer repräsentativen Umfrage abstimmen ... mehr

Mehrheit der Deutschen für Körperkameras an Polizisten

Berlin (dpa) - Angesicht der steigenden Zahl von Angriffen auf Polizisten ist die Zustimmung für den Einsatz von Körperkameras in der Bevölkerung deutlich gestiegen. In einer INSA-Umfrage im Auftrag der «Bild»-Zeitung sind 72,5 Prozent der Ansicht ... mehr

Umfrage: Jamaika-Bündnis weiterhin Option

Berlin (dpa) - Ein Jamaika-Bündnis aus CDU/CSU, FDP und Grünen ist einer neuen Umfrage zufolge nach der Bundestagswahl weiterhin möglich. Im aktuellen INSA-Meinungstrend für die «Bild» verlieren die Unionsparteien CDU/CSU einen halben Punkt. Grüne und FDP dagegen ... mehr

Diesel-Umfrage: Mehrheit spricht sich gegen Diesel aus

Der Diesel-Skandal spaltet längst Deutschland: Umweltverbände und Autolobby, Diesel-Fahrer und Freunde der sauberen Luft. Eine Umfrage bringt nun Klarheit darüber, wie groß die Lager sind. Laut der Erhebung vom Emnid plädieren die Deutschen mehrheitlich für gezielte ... mehr

Umfrage: Männer sagen schneller "Ich liebe Dich" als Frauen

Bei Urlaubsflirts könnte das knapp werden: Die Erwachsenen in Deutschland lassen sich mit dem ersten "Ich liebe dich" oft sehr viel Zeit. Nur 20 Prozent sind in einer neuen Beziehung schon mal nach einer Woche dazu bereit gewesen, den wichtigen Satz aussprechen ... mehr

"WhatsApp"-Messenger hat 1 Milliarde Nutzer pro Tag

In einem kurzen Blogeintrag freuen sich die Macher von WhatsApp über die neuesten Erfolgszahlen aus ihrem Haus. Im letzten Jahr feierte man demnach, dass "eine Milliarde Menschen rund um die Welt jeden Monat WhatsApp benutzen". Die gleiche Anzahl wird nun an einem ... mehr

ARD-Deutschlandtrend: Bestwert für Union seit September 2015

Berlin (dpa) - Knapp zwei Monate vor der Bundestagswahl gewinnen CDU und CSU in der Wählergunst hinzu. Im neuen Deutschlandtrend des ARD-«Morgenmagazins» kommt die Union auf 40 Prozent - ein Prozentpunkt mehr als noch vor drei Wochen. Es ist der beste ... mehr

Folgen der Digitalisierung am Arbeitsplatz

Das digitale Zeitalter bringt nicht nur Vorteile für den Arbeitnehmer. Viele fühlen sich unter Druck gesetzt, schneller arbeiten zu müssen.  Mit der zunehmenden Digitalisierung steigt das Arbeitstempo - das merken auch die Beschäftigten. Nach einer Umfrage ... mehr

Trump unbeliebter als Putin und Xi Jinpeng

Wofür George W. Bush acht Jahre gebraucht hat, erledigte sein Nachfolger Donald Trump in einem knappen halben Jahr. Seine Beliebtheitswerte befinden sich in Westeuropa auf einem ähnlichen Tiefstand, wie ihn Bush am Ende seiner achtjährigen Regierungsdauer ... mehr

Jeder dritte Bayer für Unabhängigkeit von Deutschland

München (dpa) - Fast jeder dritte Bayer wünscht sich einer Umfrage zufolge die Unabhängigkeit des Freistaats von der Bundesrepublik. 32 Prozent der Befragten waren für ein eigenständiges Bayern, wie eine Erhebung des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag ... mehr

Pauken in den Ferien – muss das sein?

Für viele Schüler mit weniger guten Zensuren heißt es in den Ferien "Büffeln", wenn sie im folgenden Schuljahr bestehen wollen. Aber wie viel Lernpensum kann dem Nachwuchs in den Ferien zugemutet werden und wie geht man das Pauken am effektivsten ... mehr

Autobranche: Digitalisierung bedroht Handel und Werkstätten

Ein Fünftel ihres weltweiten Umsatzes erzielt die Automobil-Branche mit Reparaturen und Ersatzteilen. Das sogenannte "Aftersales"-Geschäft brummt, wird bis 2030 jährlich um drei Prozent wachsen. Dann könnten zunehmende Elektrifizierung und die Einführung automatisierter ... mehr

Krankenhäuser im Visier von Hackern

Cyberkriminalität trifft auch das Gesundheitswesen: Zwei von drei Krankenhäuser wurden laut einer Umfrage schon von Hackern angegriffen. Der Trojaner "WannaCry" griff massiv in das Gesundheitsystem in England ein. In Deutschland sind Gegenmaßnahmen möglich, scheitern ... mehr

Umfrage: Deutsche für Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan

Berlin (dpa) - Eine Mehrheit von 55 Prozent der Deutschen ist für den Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan. Das ergab eine INSA-Umfrage für die «Bild»-Zeitung. Nur jeder fünfte Befragte ist für den Verbleib der deutschen Soldaten in Afghanistan. Bei älteren Menschen ... mehr

81 Prozent sind für härtere Strafen gegen Verkehrssünder

Die Mehrheit der Deutschen befürwortet härtere Strafen für Verkehrssünder – aber nur, wenn dies der Verkehrssicherheit dient. In einer repräsentativen Umfrage des Instituts Forsa im Auftrag der Expertenorganisation Dekra plädierten 81 Prozent der Befragten ... mehr

8,7 Millionen Gamer sind 50 und älter

Videospiele sind ein Jugendphänomen? Von wegen: Videospieler an Computer, Konsole und Smartphone werden im Schnitt immer älter. Mehr als jeder zweite deutsche Gamer ist älter als 30, jeder vierte über 50. Rund 34 Millionen Deutsche "zocken" Videospiele sind längst keine ... mehr
 


shopping-portal