Sie sind hier: Home > Themen >

Umwelt

Thema

Umwelt

Joggen 2.0: Mit Plogging laufend Müll sammeln

Joggen 2.0: Mit Plogging laufend Müll sammeln

Den Körper fit halten und etwas Gutes für die Umwelt tun. Zwei Vorsätze, die sich viele Menschen immer wieder vornehmen.  Der aus Schweden stammende Trendsport Plogging verbindet dabei beide miteinander. Beim "Plogging" sammeln Jogger den Müll, der auf Wegen und Wiesen ... mehr
Faktencheck: Haben E-Autos die bessere Ökobilanz als Benziner und Diesel?

Faktencheck: Haben E-Autos die bessere Ökobilanz als Benziner und Diesel?

Berlin (dpa) - Eine neue Studie zu Elektroautos und Klima erscheint - und Aufmerksamkeit ist ihr gewiss. Kaum ein anderes umweltpolitisches Thema wird seit einiger Zeit intensiver diskutiert. Wie klimafreundlich sind sie also, die elektrischen Pkw? Behauptung: E-Autos ... mehr
33 Schüler an Bord: Studienfahrt mit Kreuzfahrtschiff sorgt für heftige Debatten

33 Schüler an Bord: Studienfahrt mit Kreuzfahrtschiff sorgt für heftige Debatten

Frankfurt/Main (dpa) - In der Debatte über Klimaschutz hat die Studienreise von Schülern eines Frankfurter Gymnasiums mit einem Kreuzfahrtschiff für Aufregung gesorgt. 33 Oberstufenschüler der Carl-Schurz-Schule wollen ihre Abschlussfahrt auf einer ... mehr
90 Jahre

90 Jahre "Tempo"-Taschentuch: Welches Taschentuch sollte man wann benutzen?

Berlin (dpa) - Die Nase läuft, aber kein Taschentuch dabei. "Hast du ein Tempo?", fragt man sein Gegenüber. Fix greift man zu, schnäuzt sich und schmeißt es in den Müll. Für die meisten Menschen ist das heute Normalität. Die Geschichte des Wegwerf-Taschentuchs begann ... mehr
Proteste rund um IAA in Frankfurt: Demonstranten wollen Zeichen setzen

Proteste rund um IAA in Frankfurt: Demonstranten wollen Zeichen setzen

Demonstranten haben am Sonntagmorgen den Zugang zur Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) blockiert. Sie wollen ein Zeichen gegen "das zerstörerische Verkehrssystem" setzen. Mehrere Hundert Demonstranten des Bündnisses "Sand im Getriebe" haben am Sonntagmorgen ... mehr

Für höhere Wollpreise: Schäfer und Schafe demonstrieren in Berlin

Berlin (dpa) - Mehrere Schäfer haben im Herzen Berlins für mehr Wertschätzung demonstriert - unterstützt von 200 Schafen. Der ungewöhnliche Protestzug verlief vorbei an Bundespräsidialamt und Siegessäule zum Hansaplatz, wo es eine Kundgebung gab. Vertreter ... mehr

Australische Städte wegen Dürre bald ohne Grundwasser

Es bahnt sich die schlimmste Dürre in der Geschichte des Kontinentstaats an: Wegen jahrelangen Ausbleibens von Regen könnte mehreren Städten im Südosten Australiens schon bald das Grundwasser ausgehen. Ortschaften im Bundesstaat New South Wales wie Dubbo, Cobar, Nyngan ... mehr

Klimawandel: Reinhold Messner über Fridays-for-Future-Bewegung

Bozen/München (dpa) - Der frühere Extrem-Bergsteiger Reinhold Messner begrüßt die Fridays-for-Future-Bewegung, bleibt aber zurückhaltend bei der Bewertung ihres langfristigen Erfolges. "Ich glaube schon, dass die Politiker vor allem in Deutschland ... mehr

Klima-Aktivistin in Washington: "Trump ist ein Lügner" - Thunberg-Protest vor Weißem Haus

Washington (dpa) - Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat mit mehreren Hundert Kindern und Jugendlichen vor dem Weißen Haus in Washington für mehr Klimaschutz demonstriert. "Es sind viele Leute, viel mehr, als, glaube ich, irgendjemand erwartet hatte ... mehr

Klarstellung: Grüne fordern kein Luftballon-Verbot

Niedersachsens Grünen-Chefin hat eine Debatte über die Umweltgefahren von Ballons angestoßen, und die politische Konkurrenz geht in die Luft. Die Grünen in Niedersachsen befürworten einen Verzicht auf das Steigenlassen gasgefüllter Luftballons. Die Landespartei-Chefin ... mehr

Zahl der Toten unklar - Bahamas: Noch immer 1300 Vermisste nach Hurrikan "Dorian"

Nassau/Washington/Berlin (dpa) - Nach dem verheerenden Hurrikan "Dorian" werden auf den Bahamas noch rund 1300 Menschen vermisst. Das erklärte der Sprecher der Katastrophenschutzbehörde des karibischen Inselstaates (Nema), Carl Smith, auf einer Pressekonferenz ... mehr

Wasserknappheit: Weltrisikoindex zeigt Auswirkungen der Klimakrise

Naturkatastrophen wie Dürren, Hitzewellen und Überschwemmungen sollen sich zukünftig mehren und zu einem großen Risiko für die Gesellschaft werden – auf der ganzen Welt. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Weltrisikobericht. Welche Länder sind besonders stark ... mehr

Weltrisikobericht 2019: Klimawandel verschärft die Gefahr von Katastrophen

Berlin (dpa) - Der Klimawandel verschärft Probleme mit der Wasserversorgung und erhöht die Verwundbarkeit von Gesellschaften. Bei extremen Naturereignissen wie einer Überschwemmung oder einem Wirbelsturm entstehe in Ländern mit schlechter Wasserversorgung ... mehr

Deutsche Wildtier Stiftung: Gegen Spinnen helfen Hausmittel kaum

Hamburg (dpa) - Um Spinnen zu bekämpfen sind Hausmittel nach Ansicht der Deutschen Wildtier Stiftung nur wenig zielführend. "Studien sagen, dass zum Beispiel Kreuzspinnen furchtbar anspruchslos sind, was Geruch und Geschmack angeht. In unseren Versuchsreihen haben ... mehr

Müll: Joghurtbecher nicht ausgespült in die Tonne werfen

Die Idee ist gut gemeint, aber nicht gut für die Umwelt: Joghurtbecher, Salatschüsseln aus Einwegplastik und Milchkartons sollte man vor dem Entsorgen nicht extra ausspülen. Noch immer spülen viele Verbraucher Dosen und Joghurtbecher aus, bevor sie diese entsorgen ... mehr

Debatte um Geländewagen - Experte über SUVs: "Man muss genauer hinschauen"

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - SUVs boomen. Zugleich aber bekommen die sportiven Kolosse in Zeiten von Flugscham und Klimademos ein Imageproblem. Und nach einem schweren SUV-Unfall mit vier Toten in Berlin gibt es nun auch eine Debatte darüber, ob die Nutzung solcher ... mehr

Drastische Maßnahmen wegen Berlin-Unfall: Deutsche Umwelthilfe fordert SUV-Verkaufsstopp

Sie sind eine Gefahr im Straßenverkehr, für das Klima und für Arbeitsplätze, so die Deutsche Umwelthilfe. Die Organisation fordert daher einen Verkaufsstopp von Stadtgeländewagen. Aber auch andere Umweltorganisationen greifen zu drastischen Maßnahmen, um auf das Problem ... mehr

"For Forest": Wald-Kunstprojekt in Klagenfurter Fußballstadion eröffnet

Klagenfurt (dpa) - Die Kunstinstallation "For Forest" aus 299 Bäumen im Fußballstadion von Klagenfurt (Österreich) hat am Sonntagnachmittag offiziell ihre Pforten geöffnet. Mehrere tausend Besucher kamen, um sich das als Mahnmal gegen Naturzerstörung und Klimawandel ... mehr

Diese 9 Reise-Tipps schonen Umwelt und Urlaubskasse

Umweltfreundlich urlauben und dabei sogar Geld sparen: Das passt besser zusammen als Sie denken. Dabei müssen Sie noch nicht einmal auf Fernreisen verzichten. Hier sind neun Tipps, die sich lohnen. Der Klimakiller CO2: Auf jeden Deutschen gehen mehr als zehn Tonnen ... mehr

Praktische Plastikbox: Eisdosen besser nicht wiederverwerten

Wenn das Eis aus der Familienpackung ausgelöffelt ist, erfahren die leeren Plastikboxen meist ein zweites Leben – als Aufbewahrungs- oder Gefrierdose. Dafür sind sie allerdings nicht gemacht. Schlimmstenfalls lösen sich chemische Substanzen. Sie sind äußerst beliebt ... mehr

Feindbild Auto: Protest für eine andere Mobilität

Sind Automobile verantwortlich für die Klimakrise und schüren soziale Ungleichheit? Viele Protestgruppen wollen der Automobilindustrie im Rahmen der IAA Sand ins Getriebe schütten und kündigen Aktionen an. Verschärftes Sicherheitskonzept auf der Internationale ... mehr

Pauli-Geschäftsführer - Rettig: Mehr Umweltbewusstsein oder "keine Lizenz"

Hamburg (dpa) - Andreas Rettig, scheidender Geschäftsführer des Zweitligisten FC St. Pauli, fordert von den Profifußball-Vereinen ein deutlich gesteigertes Umweltbewusstsein. "Wir leben in einer Zeit, in der 15-Jährige dem Schulunterricht fernbleiben ... mehr

"Pakt von Leticia": Sieben Länder schließen Pakt zum Schutz des Amazonasgebiets

Leticia (dpa) - Sieben Länder aus Südamerika haben sich auf eine gemeinsame Strategie zum Umweltschutz und zur nachhaltigen Entwicklung in der Amazonasregion geeinigt. Vertreter aus Brasilien, Bolivien, Peru, Kolumbien, Ecuador, Suriname und Guayana unterzeichneten ... mehr

Umweltschützer sind skeptisch: Plastiktüten vor dem Aus - Mehr als Symbolpolitik?

Berlin (dpa) - "Möchten Sie eine Plastiktüte?" Diese Frage an der Ladenkasse sollen Kunden nicht mehr zu hören bekommen. Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der sogenannte "leichte Kunststofftragetaschen" verbietet. "Ich bin sicher ... mehr

Plastiktüten-Verbot in Deutschland: Hilft das wirklich? – Pro und Contra

Die Plastiktüte steht womöglich kurz vor dem Aus. Die Regierung plant ein Gesetz zum Verbot von Plastiktüten. Doch hilft das wirklich? Der Verbrauch von Plastiktüten in Deutschland sinkt laut Umweltministerin Svenja Schulze. Dennoch  unternimmt sie einen ... mehr

Bäume bald nur noch in Museen?: Riesige Waldinstallation im Stadion

Klagenfurt (dpa) - 53 Birken, 30 Zitterpappeln, 27 Stieleichen, 27 Lärchen, 26 Waldföhren und noch weitere 136 Bäume machen aus dem Wörthersee-Stadion in Klagenfurt in Österreich ein Umwelt-Mahnmal, das aktueller kaum sein könnte. "Der Zeitpunkt ist mir ein bisschen ... mehr

Neue Kennzeichnung: Tierwohl-Label soll beim Fleischkauf helfen

Berlin (dpa) - Zu dem Agrar-Paket, das das Bundeskabinett nun für den Schutz von Nutztieren und Insekten auf den Weg gebracht hat, gehört auch das Tierwohl-Kennzeichen. Über das Tierwohl-Label sollen Supermarktkunden zunächst Schweinefleisch aus besserer Tierhaltung ... mehr

Einigung im Kabinett: Groko will Glyphosat-Aus Ende 2023 und neues Tierwohl-Logo

Berlin (dpa) - Glyphosat-Ausstieg, mehr Schutz für Insekten und ein neues Tierwohl-Kennzeichen im Supermarkt: Die Landwirtschaft in Deutschland soll umweltfreundlicher werden. Das Bundeskabinett beschloss dafür am Mittwoch ein Paket von Regelungen, das ein Verbot ... mehr

Brasilianische Regierung: Bolsonaro will Bergbau in indigenen Gebieten erlauben

São Paulo (dpa) - Brasiliens Regierung will in indigenen Schutzgebieten Bergbau ermöglichen. Der Stabschef von Präsident Jair Bolsonaro, Onyx Lorenzoni, habe darüber mit den Gouverneuren mehrerer Bundesstaaten gesprochen, berichtete die Zeitung "Folha de São Paulo ... mehr

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Warum sie mit dem Privatjet fliegen

Während sein Bruder mit einem Billigflieger nach Schottland reiste, nahm Prinz Harry für seine Reise nach Südfrankreich einen Privatjet. Dafür hagelte es für den Enkel der Queen heftige Kritik, zu der sich der Prinz nun geäußert hat.  Für 80 Euro pro Person flogen Prinz ... mehr

Fangquoten veröffentlicht: Japan macht wieder Jagd auf Delfine

Taiji (dpa) - Japan macht vor seiner Küste wieder Jagd auf Delfine und andere kleine Walarten. Um ein "Überfischen" der Tiere zu vermeiden, gibt der Staat Taiji und einer Handvoll anderer Walfangorte Fangquoten vor - nur für nicht bedrohte Arten ... mehr

Urban Gardening 2.0: Welchen Nutzen Waldgärten den Städten bringen

Berlin (dpa) - Gemeinschaftliches Gärtnern in der Großstadt liegt im Trend. Potsdamer Forscher wollen jetzt eine weitere Form etablieren: urbane Waldgärten. "Sie sind die Zukunft des Urban Gardening", ist die Umweltwissenschaftlerin Jennifer Schulz ... mehr

Umstrittenes Unkrautgift: So umgehen Verbraucher Glyphosat

Wirksam ist es – aber auch gesundheitsschädlich? Um das Herbizid Glyphosat streiten Experten, in den USA ringen Gerichte darum. Verbraucher können das Gift weitgehend vermeiden. Verbraucher kommen mit dem Unkrautgift vor allem an zwei Stellen in Berührung: direkt ... mehr

"Travalyst": Prinz Harry startet Initiative für nachhaltigen Tourismus

Amsterdam (dpa) - Der britische Prinz Harry hat eine Initiative zum nachhaltigen Massentourismus lanciert - und sich zur Kritik an seinem Privatjet-Flügen geäußert. "Wir müssen schnell etwas ändern", sagte der Prinz am Dienstag in Amsterdam - die Zunahme ... mehr

Nur selten Ersatz fürs Auto - Umweltamt zu E-Scootern: Am Stadtrand wären sie nützlicher

Berlin (dpa) - Elektro-Tretroller machen den Verkehr in den Innenstädten nach Einschätzung des Umweltbundesamts bisher kaum umweltfreundlicher - und wären in Außenbezirken besser aufgehoben. "Die gefahrenen Strecken sind meist ... mehr

Umweltbundesamt kritisiert: E-Scooter ist umweltschädlicher als das Fahrrad

Berlin (dpa) - Elektro-Tretroller machen den Verkehr in den Innenstädten nach Einschätzung des Umweltbundesamts bisher kaum umweltfreundlicher - und wären in Außenbezirken besser aufgehoben. "Die gefahrenen Strecken sind meist ... mehr

Deutsche Umwelthilfe fordert Zwangshaft für Politiker

Weil die Maßnahmen zur Luftverbesserung in München nicht wie gefordert aufgenommen wurden, will die Deutsche Umwelthilfe nun eine Haft gegen den zuständigen Politiker erwirken.  Der Streit um Dieselfahrverbote wird schon lange erbittert vor deutschen Gerichten ... mehr

Haushalts-Tipp: Selbstgemachte Universalreiniger mit Lavendel-Öl anreichern

Berlin (dpa/tmn) - Ein Universalreiniger auf Essigbasis lässt sich leicht selbst herstellen. Dafür einen halben Liter weißen Haushaltsessig mit 250 Milliliter Wasser vermischen. Rund 20 Tropfen eines ätherischen Öls hinzugeben, rät das Portal "kaufnix.net" der Deutschen ... mehr

Der Winter naht - Wal-Gefängnis in Russland: Tierschützer mahnen zur Eile

Chabarowsk (dpa) - Tierschützer mahnen zur Eile, um alle in einer Bucht im Osten Russlands gefangen gehaltenen Wale noch vor dem Winter freizulassen. "Wir haben noch 40 bis 60 Tage Zeit, bis die Winterstürme beginnen", sagte Oganes Targuljan ... mehr

Waldbrände am Amazonas - Brasiliens Präsidentensohn: "Hier haben wir das Sagen"

Brasília (dpa) - Brasilien will sich im Streit um die verheerenden Waldbrände und den Amazonasfonds für Hilfszahlungen nicht das Heft aus der Hand nehmen lassen. "Werden wir den Amazonasfonds annehmen und uns dafür weiter prostituieren? Hier ist Brasilien, hier haben ... mehr

Erste Aktion nach Ankunft - New York: Thunberg demonstriert mit Jugendlichen fürs Klima

New York (dpa) - Zwei Tage nach ihrer Ankunft in New York hat die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg erstmals in den USA an einer Protestaktion für das Klima teilgenommen. Am Freitag demonstrierte die 16-Jährige zusammen mit gut hundert Jugendlichen ... mehr

Kritik an 9-Euro-Tickets: Dobrindt entfacht Streit um Steuer-Aufschlag für Billigflüge

Berlin (dpa) - In der Debatte um mehr Klimaschutz im Verkehr kommen umstrittene Schnäppchenpreise fürs Fliegen in den Blick. CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt forderte am Freitag eine "Kampfpreis-Steuer" für Billigflüge von unter 50 Euro. Bahnfahren solle gerade ... mehr

Europa – Klimapolitik: Strafsteuer auf Billigflüge? CSU kassiert Dobrindt-Vorschlag

Die CSU-Landesgruppe um Alexander Dobrindt wollte Flüge unter 50 Euro mit einer "Kampfpreis-Steuer" belegen. Der Vorschlag war offenbar nicht abgestimmt, die Parteizentrale rudert jetzt zurück. Nur wenige Stunden nach Bekanntwerden hat die CSU-Spitze die von ihrer ... mehr

Klimaanlagen: Wie Kühlung weniger klimaschädlich sein kann

Berlin (dpa) - Die Hitze ist in diesem Sommer heftig. Abkühlung gibt es in vielen Büros und auch in einigen Wohnungen auf Knopfdruck: Schon kommt aus der Klimaanlage eine kühle Brise. Angesichts von Hitzerekorden denken nicht wenige Menschen über den Kauf solcher ... mehr

"Öko-Test": Welches Marken-Waschmittel der Testverlierer ist

Saubere Wäsche, dreckige Umwelt? Das muss nicht sein. Das zeigt eine Überprüfung von "Öko-Test". Ausgerechnet eine bekannte Waschmittelmarke scheitert jedoch – auch bei der Waschleistung.  Gute Waschleistung – oft auf Kosten der Umwelt: Das ist das Fazit einer ... mehr

Waldbrände: Brasilien untersagt Abbrennen von Flächen in der Trockenzeit

Brasília (dpa) - Angesichts der verheerenden Waldbrände in Brasilien hat die Regierung das Abbrennen von Flächen während der Trockenzeit verboten. Für einen Zeitraum von 60 Tagen dürfen ab Donnerstag keine Feuer mehr gelegt werden, um beispielsweise Weide ... mehr

Dürreschäden und Schädlinge: Klöckner will übergreifende Klima-Nothilfen für den Wald

Berlin (dpa) - Die deutschen Wälder sollen nach massiven Schäden durch Dürre und Schädlinge besser für den Klimawandel gewappnet werden. Bundesagrarministerin Julia Klöckner strebt dazu ein übergreifendes Vorgehen für Nothilfen an. Es gehe nicht darum, Verluste ... mehr

Dieses Hochhaus besteht fast komplett aus Holz

Es riecht ein wenig nach Urlaub. Doch statt in einer Bergstube aus Zirbenholz sitzt man im Büro. Ein Holzhochhaus in Wien setzt sich nun an die Spitze eines Nischentrends. Das Besondere ist von außen nicht sichtbar. Mit ihren Platten wirkt die Fassade des Hochhauses ... mehr

Auto – Neue ADAC-Studie: Dieser Antrieb ist am klimafreundlichsten

Benzin-, Diesel- , Erdgas- oder Elektroautos: In einer Studie hat der ADAC ermittelt, welche Fahrzeuge am wenigsten klimaschädlich sind – und kommt zu einem überraschenden Ergebnis. Autos mit Erdgasantrieb sind nach einer Studie des ADAC derzeit am wenigsten ... mehr

Ministerinnen in Brüssel - Zu viel Dünger in deutschen Böden: EU droht mit Klage

Brüssel (dpa) - Die Bundesregierung versucht, eine Klage der EU-Kommission wegen zu viel Dünger und Nitrat im Grundwasser abzuwenden. Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) und Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) werben bei EU-Umweltkommissar Karmenu Vella ... mehr

Studie zum Gebäudenetz: So nah stehen Häuser in Deutschland beieinander

Potsdam (dpa) - Kein Haus in Deutschland ist mehr als 6,3 Kilometer von einem anderen Haus entfernt. In 99 Prozent der Fälle hat das nächste Haus sogar einen Abstand von höchstens 1,5 Kilometern. Deutschland ist also von einem dichten ... mehr

Brennender Amazonasregenwald: Brasiliens Gouverneure geben Bolsonaro Kontra

Brasília (dpa) - Wegen seiner umstrittenen Umweltpolitik bekommt der rechte Präsident Jair Bolsonaro nun auch in Brasilien Gegenwind zu spüren. Die Gouverneure des Amazonasgebiets fürchten internationale Wirtschaftssanktionen und einen schweren Imageschaden wegen ... mehr

Waldbrände am Amazonas – Sting appelliert an Bolsonaro: "Die Welt brennt!"

Die Zahl der Waldbrände in der Amazonas-Region steigt dramatisch. Dennoch weigert sich der  brasilianische Präsident Jair Bolsonaro bislang, Hilfe anzunehmen. Nun meldet sich  Musiker Sting zu Wort . Nach der dramatischen Zunahme von Waldbränden in der Amazonas-Region ... mehr

Komfort vs. Klimaschutz: So umweltschädlich ist Toilettenpapier

Weiß, weich und reißfest – so soll für viele Verbraucher in Deutschland Toilettenpapier sein. Dieser Komfort geht jedoch stark zulasten der Umwelt. Dabei steht die ökologische der konventionellen  Alternative  in puncto Wohlfühlfaktor in nichts ... mehr

Transparenz über Geldströme: Worauf man bei Spenden für den Regenwald achten sollte

Berlin (dpa/tmn) - Wer zum Schutz des Regenwalds beitragen möchte, kann Projekte unterstützen, die sich ausdrücklich dafür einsetzen. Max Mälzer vom Deutschen Spendenrat empfiehlt, dafür eine der bekannten Organisationen auszuwählen, die sich Transparenzinitiativen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal