Thema

Umwelt

Mondfinsternis am 21. Januar: Was Sie über den Blutmond wissen müssen

Mondfinsternis am 21. Januar: Was Sie über den Blutmond wissen müssen

In der Nacht zum Montag spielt sich ein astronomischer Höhepunkt am Himmel ab: eine totale Mondfinsternis. Wann Sie das Phänomen beobachten können und was genau dabei passiert.  Das Jahr 2019 geht gut los: Am Montag, den 21. Januar, können Sie von Deutschland ... mehr
#FridaysForFuture: Tausende Jugendliche demonstrieren für mehr Klimaschutz

#FridaysForFuture: Tausende Jugendliche demonstrieren für mehr Klimaschutz

Berlin (dpa) - Tausende Schüler und Studierende haben in mehr als 50 deutschen Städten für mehr Klimaschutz demonstriert. Auf ihren Transparenten stand: "Warum lernen ohne Zukunft?", "Opa, was ist ein Schneemann?" und "Das Klima ist aussichtsloser als unser Mathe ... mehr
Studie: Mehr Feinstaub-Tote als bisher angenommen

Studie: Mehr Feinstaub-Tote als bisher angenommen

In Deutschland sollen Mainzer Forschern zufolge deutlich mehr Menschen an den Folgen von Feinstaub sterben als bislang angenommen. Als einer der Hauptverursacher wird die Landwirtschaft genannt. Laut einer Untersuchung des Max-Planck-Instituts (MPI) für Chemie kommen ... mehr
Die zehn grünsten Hauptstädte in Europa

Die zehn grünsten Hauptstädte in Europa

Welche Hauptstadt ist die umweltfreundlichste? Ein Ranking verschafft einen Überblick. Auch Berlin hat es in die Top Ten geschafft. Grün, grüner, Wien: Die österreichische Hauptstadt ist die umweltfreundlichste unter den europäischen Hauptstädten. Das hat eine Analyse ... mehr
Umwelt-Quiz: Kennen Sie die Folgen von Plastikmüll?

Umwelt-Quiz: Kennen Sie die Folgen von Plastikmüll?

Plastik ist überall. Wir alle sind irgendwann in die Plastikeuphorie geraten und müssen nun überdenken, wie wir zu synthetischen Stoffen und Verpackungsmüll stehen. Doch warum überhaupt? Kennen Sie sich mit den Folgen von Plastikmüll für die Umwelt und die Gesundheit ... mehr

Studie: Pflanzen können Bienensummen hören

Manche Pflanzen können auf Geräusche von Bienen reagieren. Das zeigt eine Studie aus Israel. Schwirrgeräusche von Bienen oder Faltern regen bestimmte Blumen zur Produktion von süßerem Nektar an. Israelische Forscher hatten Oenothera drummondii – eine Nachtkerzenart ... mehr

Zahl der Tiere steigt rasant: Landwirte, Jäger und Waldbesitzer wollen wolfsfreie Zonen

Berlin (dpa) - Landwirte, Jäger und Waldbesitzer fordern wolfsfreie Zonen in Deutschland. Demnach sollen in sogenannten Ausschlussarealen territoriale Wolfsrudel nicht geduldet werden, wie das Aktionsbündnis Forum Natur (AFN) am Mittwoch mitteilte ... mehr

Blaue Plakette: Für wen sie ein Fahrverbot bedeuten würde

Sie ist der Albtraum vieler Autofahrer: die blaue Plakette. Denn sie würde Millionen Autos aus den Städten aussperren. Wer betroffen wäre und wann die Plakette kommen könnte. Die ersten Diesel-Fahrverbote sind in Kraft, etliche weitere dürften 2019 folgen. Das stellt ... mehr

Supermodel: Gisele Bündchen legt sich mit Brasiliens Regierung an

Brasilia (dpa) - Das brasilianische Supermodel Gisele Bündchen (38) hat sich mit der neuen Regierung des Rechtspopulisten Jair Bolsonaro angelegt. Nach kritischen Kommentaren über die Umweltpolitik des Ex-Militärs wurde sie nun von der Landwirtschaftsministerin ... mehr

Eisschmelze in der Antarktis vollzieht sich schneller als je zuvor

Eine Studie zeigt, dass die Eisschmelze in der Antarktis immer schneller voranschreitet – sechs Mal schneller als in der 80er Jahren. Die Eisschmelze in der Antarktis vollzieht sich laut einer Studie schneller als je zuvor und dürfte zu einem gefährlichen Anstieg ... mehr

Belastete Salzlauge: UN warnt vor giftigen Rückständen bei Meerwasserentsalzung

Wageningen (dpa) - Weltweit verwandeln rund 16.000 Entsalzungsanlagen ungenießbares Salzwasser in Trinkwasser. Dabei fallen allerdings deutlich mehr problematische Rückstände an als angenommen, berichtet ein internationales Forscherteam im Fachmagazin "Science ... mehr

Gibt es guten Kunststoff?: Plastik lieber recyceln als Bio-Alternativen verwenden

Berlin (dpa/tmn) - Immer mehr Menschen wollen immer weniger Plastik nutzen. Denn dass dieser Müll die Weltmeere verschmutzt und in Form von Mikroplastik immer häufiger auch auf unseren eigenen Speisetellern landet, ist mittlerweile bekannt. Aber wo kann man im Alltag ... mehr

Ist Bio-Kunststoff eine gute Alternative zu Plastik?

Immer mehr Menschen wollen weniger Plastik nutzen. Denn dass dieser Müll die Weltmeere verschmutzt und in Form von Mikroplastik immer häufiger auch auf unseren eigenen Speisetellern landet, ist mittlerweile bekannt. Aber wo kann man im Alltag auf Kunststoffe leicht ... mehr

Nilgans-Plage: Jäger fordern umfassende Jagd auf eingewanderte Tiere

Manche Gänseart hat sich bestens vermehrt, so auch die Nilgans. Die rasante Zunahme der gelegentlich zänkischen Neubürger aus Afrika stößt nicht nur bei den Jägern auf wenig Begeisterung. Sie fordern die flächendeckende Jagd und bekommen dabei ungewohnte ... mehr

Wetter-Kuriosum in Berlin: Die Spree fließt wieder vorwärts

Berlin (dpa) - Die Spree in Berlin ist wegen der monatelangen Dürre 2018 zeitweise auf der Stelle oder sogar rückwärts gedümpelt. Nach dem Regen der vergangenen Wochen hat sich die Lage etwas entspannt. "Die Spree fließt jetzt definitiv wieder vorwärts", sagte Experte ... mehr

Antarktis: Forschungsteam wird ein Jahr in Schiff eingefroren

Es geht um eine außergewöhnliche Expedition: Ein Jahr lang wird ein Forschungsschiff im Nordpol eingefroren – mit Wissenschaftlern an Bord. Ohne eigenen Antrieb wird es durch die Arktis treiben. Markus Rex war schon oft in der Arktis – so oft, dass er die genaue ... mehr

Wie sich eine neue Umweltbewegung in Deutschland etabliert

Die Protestler am Hambacher Forst und der Umweltverein DUH mit seinen Dieselklagen: Diese beiden lauten Ökoakteure könnten verschiedener kaum sein. Und doch gehören sie zusammen, als Teil einer neuen Umweltbewegung. Ein Besuchsbericht. Die Demonstranten rennen ... mehr

Aktivitäten im Fußball - Die Ökotrends der Bundesliga: Mehr Schein als Sein?

Berlin (dpa) - Bier im Mehrwegbecher, die Wurst auf die Hand und mit dem Leihfahrrad ins Stadion: "Das Anliegen, die Umwelt zu schützen, ist inzwischen auch bei den Bundesligisten angekommen", sagt Thomas Fischer, Bereichsleiter Kreislaufwirtschaft bei der Deutschen ... mehr

64 Meter lang: Neuer Riesen-Fettberg in englischer Kanalisation entdeckt

Sidmouth (dpa) - Ein monströser Fettberg ist in einer Kanalisation in Großbritannien entdeckt worden. Das 64 Meter lange Ungetüm verstopft einen Abwasserkanal in der Nähe der Küstenstadt Sidmouth in der südenglischen Grafschaft Devon. Es soll rund acht Wochen dauern ... mehr

Fett, Windeln, Kondome: Riesiger Fettberg in englischer Kanalisation entdeckt

Er ist 64 Meter lang, sieht widerlich aus und besteht aus all den Dingen, die man nicht die Toilette herunterspülen sollte. Nun verstopft der Fettklumpen einen Abwasserkanal in Südengland. Ein monströser Fettberg ist in einer Kanalisation in Großbritannien entdeckt ... mehr

Studie: Solarstrom aus den Bergen kann Bedarf besser decken

Lausanne/Washington (dpa) - Solarfarmen in Bergregionen können den jahreszeitlich schwankenden Strombedarf besser decken als Anlagen im Flachland. Zudem benötigen sie weniger Fläche. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung der Eidgenössischen Technischen Hochschule ... mehr

Tannenbaumentsorgung: Was mit ausgedienten Weihnachtsbäumen passiert

Bad Honnef (dpa) - Fast 30 Millionen Weihnachtsbäume wurden zum Fest aufgestellt. Wo nun hin mit ihnen? Oft liefern sie in Biomassekraftwerken Strom und Fernwärme. Allein die jährlich etwa 350 000 in Berlin eingesammelten Bäume reichen dem Entsorgungsbetrieb zufolge ... mehr

Recycling von Weihnachtsbäumen: Farbe und Süßungsmittel aus alten Christbäumen gewinnen

Sheffield (dpa) - Entsorgte Christbäume können Ausgangsstoffe für Süßungsmittel oder auch Farbe liefern. Tannennadeln bestehen zu bis zu 85 Prozent aus sogenannter Lignocellulose, die mit Hilfe von Hitze und Lösungsmitteln zu verwendbaren Chemikalien abgebaut werden ... mehr

Biodiversität - Ein bedrohter Schatz: Die enorme Frosch-Vielfalt von Ecuador

Quito (dpa) - Das "Quak" des kleinen, gelben Frosches klang in den Expertenohren von Santiago Ron so ungewöhnlich, dass der ecuadorianische Biologe begann, das Tier zu erforschen. Nach 15 Jahren konnten er und sein Team verkünden: Der gut drei Zentimeter große Scinax ... mehr

Diese Städte sind 2019 vom Dieselfahrverbot betroffen

Kommunen dürfen Fahrverbote aussprechen und unsaubere Diesel damit aus den Innenstädten verbannen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Für Fahrer älterer Diesel wird es daher 2019 in vielen deutschen Städten heißen: Durchfahrt verboten ... mehr

Mondfinsternis, Sternschnuppen und Co.: Das erwartet Sie 2019

Mondfinsternis, Merkurtransit und andere Himmelsspektakel: Über das Jahr verteilt erwarten Sie einige astronomische Highlights. In welchen Nächten Sie nicht schlafen gehen sollten.  Kaum etwas lässt sich so gut vorhersagen wie der Lauf der Sterne und Planeten ... mehr

Mehr zum Thema Umwelt im Web suchen

853 Mikrogramm pro Kubikmeter - Jahreswechsel: Feinstaubbelastung in Berlin mit am höchsten

Dessau-Roßlau (dpa) - Die Silvesterfeiern mit Raketen und Böllern haben in Deutschland zu weniger schlechter Luft geführt als in den Vorjahren. Das hängt mit der Wetterlage in der Neujahrsnacht zusammen, wie Ute Dauert vom Umweltbundesamt (UBA) am Mittwoch ... mehr

Reparaturbedarf: Vorläufiges Aus für Plastikmüll-Fänger "Ocean-Cleanup"

Rotterdam (dpa) - Nach weniger als drei Monaten im Pazifik muss der Plastikmüll-Fänger "The Ocean Cleanup" beschädigt wieder an Land geschleppt werden. Ein 18 Meter langes Endstück habe sich von der Anlage gelöst. Sobald die Wetterbedingungen es zuließen, werde ... mehr

Kontinuierlicher Abwärtstrend - Mitmach-Aktion: Wintervögel erkennen und zählen

Berlin (dpa) - Amsel, Meise, Spatz und Rotkehlchen: Vom 4. bis 6. Januar ruft der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) zu seiner traditionellen Wintervogel-Zählung auf. An diesen Tagen kann jeder Neugierige eine Stunde lang an einem Standort zählen, wie viele ... mehr

Das ändert sich für Verbraucher ab Januar 2019: Kampf gegen Verpackungsmüll

Ob Plastik, Pappe oder Alu – jeder hat ständig Verpackungen in der Hand. Nach dem Aufreißen landen sie meist direkt im Abfall. Ab Januar soll ein Gesetz dafür sorgen, dass mehr davon recycelt wird.  220,5 Kilo, so viel bekommen nur sehr gut trainierte Gewichtheber ... mehr

Zucht wird aufgebaut: Europäische Auster soll in die Nordsee zurückkehren

Helgoland (dpa) - Für die Europäische Auster soll es ein Comeback in der Nordsee geben. Dafür wird auf der Insel Helgoland seit 2017 eine Austernzucht aufgebaut. In den kommenden Jahren sollen die ersten Tiere in Offshore-Windparks der deutschen Nordsee angesiedelt ... mehr

Jahreswechsel: Polizisten und Umweltschützer warnen vor Böller-Folgen

Berlin (dpa) - Umweltschützer und Polizisten haben vor den Folgen der Silvesterböllerei gewarnt. Wegen der hohen Feinstaubbelastung rief das Umweltbundesamt zu einem Verzicht auf privates Silvesterfeuerwerk auf. Die Deutsche Umwelthilfe forderte schon vor Tagen ... mehr

Wiesencamp durchsucht: Razzia am Hambacher Forst nach Zwischenfällen an Weihnachten

Hambach (dpa) - Nach mehreren Zwischenfällen am Hambacher Forst hat die Polizei das sogenannte Wiesencamp der Braunkohle-Gegner durchsucht. Auch eine Werkstatt in Düren war Ziel der Razzia, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten seien bei der Aktion von einigen ... mehr

Vorhersagen: So brutal lagen Wahrsager 2018 daneben

Dürren, Terror und Krieg: Wahrsager hatten für das Jahr 2018 große Veränderungen vorhergesagt. Doch welche Zukuntsvisionen waren nur Humbug – und welche sind eingetreten? Zum Jahreswechsel werden wieder Prophezeiungen berühmter Wahrsager und selbsternannter Propheten ... mehr

Silvester - Umfrage: Mehrheit wünscht Böller-Bann in Innenstädten

Berlin (dpa) - Eine Mehrheit der Bundesbürger wünscht sich einer Umfrage zufolge Feuerwerksverbote in deutschen Innenstädten. Fast 60 Prozent von mehr als 5000 Befragten sprachen sich für einen solchen Böller-Bann aus. Die Umfrage wurde im Auftrag der Online-Portale ... mehr

Umweltschützer bestürzt: Japan jagt wieder kommerziell Wale

Tokio (dpa) - Ungeachtet internationaler Kritik will Japan aus der Internationalen Walfangkommission (IWC) austreten und erstmals seit rund drei Jahrzehnten wieder kommerziell Jagd auf Wale machen. Wie Regierungssprecher Yoshihide Suga in Tokio bekanntgab, tritt ... mehr

Brandsätze und Steine: Erneut Angriffe im Hambacher Forst

Hambach (dpa) - Erneut haben bislang unbekannte Täter Fahrzeuge und einen Gerätestützpunkt des Energiekonzerns RWE im Hambacher Forst angegriffen. Nach Angaben der Polizei warfen mehrere Vermummte in der Nacht auf den 1. Weihnachtsfeiertag Brandsätze und Steine ... mehr

Anlage im Osten Russlands - Aktivisten: Belugas und Orcas aus "Wal-Gefängnis" freilassen

Wladiwostok (dpa) - Das Schicksal der in einer Bucht im Osten Russlands gefangen gehaltenen gut 100 Wale bleibt ungewiss. Tierschützer fordern, dass die 90 Belugas und 11 Orcas freigelassen werden. "Der genaue Zeitpunkt und der Ort können erst dann festgelegt werden ... mehr

Hambacher Forst: Gruppe greift RWE-Mitarbeiter mit Zwillen an

Im Hambacher Forst haben Vermummte einen Geräte-Stützpunkt des Energiekonzerns RWE angegriffen und einen Mitarbeiter verletzt. Der Mann musste im Krankenhaus behandelt werden. Rund 20 Angreifer hätten am Freitagabend mit Zwillen geschossen und Steine auf die Container ... mehr

Feinstaubbelastung - Umwelthilfe: Silvesterfeuerwerke außerhalb der Innenstädte

Berlin (dpa) - Die Deutsche Umwelthilfe warnt vor einer hohen Feinstaubbelastung zu Silvester und fordert eine Verlegung von Feuerwerken aus belasteten Innenstädten. "Wir möchten eine Verschiebung der Feuerwerksaktivitäten raus aus der Innenstadt", sagte ... mehr

Sternenhimmel im Januar: Totale Mondfinsternis und Sternschnuppen

Gleich zu Beginn des neuen Jahres sind mehrere Spektakel am Himmel zu sehen. Was Sie was am Sternenhimmel erwartet. Herausragendes Ereignis am Sternenhimmel ist zu Jahresbeginn die totale Mondfinsternis vom 21. Januar. Sie findet in den frühen Morgenstunden statt ... mehr

Umwelthilfe will Silvesterfeuerwerke in Innenstädten verbieten

Nachdem die Deutsche Umwelthilfe (DUH) mit Klagen zum Verbot von Diesel-Fahrzeugen die Städte der Bundesrepublik in Atem gehalten hat, setzt die Umweltorganisation sich nun gegen Feinstaubbelastung durch Silvester-Feuerwerk ein. Die DUH warnt vor einer hohen ... mehr

Umweltschutz: Was das Verbot von Einwegplastik bringt

Die EU verbietet Einwegprodukte um die Umwelt zu schützen. Ob die Weltmeere von den neuen Vorschriften wirklich sauberer werden – und Plastikalternativen tatsächlich die Lösung sind.  Vom Wattestäbchen über den Strohhalm bis zur Gabel für die Currywurst – die meisten ... mehr

Wieder kommerziell Wale fangen: Japan angeblich vor Austritt aus Walfangkommission

Tokio (dpa) - Japan will aus Frust über das bestehende Walfang-Moratorium angeblich aus der Internationalen Walfangkommission (IWC) austreten. Eine entsprechende Entscheidung wolle die Regierung bis Jahresende bekanntgeben, berichtete die japanische Nachrichtenagentur ... mehr

100.000 t-online.de-Leser wollen auf Silvester-Feuerwerk verzichten

Silvester auf Feuerwerk und Böller verzichten, zugunsten von Umwelt, Mensch und Tier – das ist das Ziel unserer Aktion #BesserOhneBoeller. Und schon nach 24 Stunden ist klar: die Resonanz ist überwältigend. Innerhalb von etwas mehr als 24 Stunden gaben ... mehr

Schutz der Ozeane: EU beschließt Verbot von Einweg-Plastik

Brüssel (dpa) - Plastikteller, Trinkhalme und andere Wegwerfprodukte aus Kunststoff sollen in Europa künftig verboten werden. Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Staaten einigten sich nun auf eine entsprechende Regelung. Das Verbot soll dazu beitragen ... mehr

EU-Staaten einig über Verbot von einigen Plastik-Alltagsgegenständen

Riesige Mengen Plastikmüll landen jedes Jahr in den Ozeanen. Nun plant die Europäische Union drastische Gegenmaßnahmen. Einige Alltagsprodukte sollen verschwinden. Das EU-Verbot von Plastiktellern, Trinkhalmen und anderen Wegwerfprodukten aus Kunststoff ist unter ... mehr

Schärfere CO2-Grenzwerte: Autoindustrie läuft Sturm

Die EU-Staaten, das Europaparlament und die EU-Kommission haben sich auf neue CO2-Grenzwerte geeinigt. Während die Autoindustrie die neuen Vorgaben umgehend kritisierte, gehen sie anderen nicht weit genug. In den Chefetagen der deutschen Autohersteller dürfte keine ... mehr

Tabakindustrie soll für Wegwerfartikel zahlen

Oft werden Zigarettenkippen von Rauchern achtlos weggeworfen. Die Beseitigung kostet viel Geld. Jetzt soll sich die Tabakindustrie an den Kosten beteiligen. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will die Tabakindustrie für Reinigungsarbeiten von weggeworfenen ... mehr

Spezialmittel meist unnötig: Beim Weihnachtsputz die Umwelt schonen

Berlin (dpa/tmn) - Alles blitzblank für das Fest: Bei vielen Menschen steht vor Weihnachten noch ein gründlicher Hausputz an. Als Grundausstattung im Putzschrank reichen dazu meist folgende Mittel: Allzweck- und Zitronenreiniger sowie Scheuermilch ... mehr

Schwund bei den Brachflächen - Dramatischer Schwund: Mit den Rebhühnern geht es abwärts

Berlin/Hannover (dpa) - Die Zahl der Rebhühner nimmt in Deutschland weiter dramatisch ab. Das Verbreitungsgebiet des einst für die Felder typischen Vogels sei in acht Jahren um ein Drittel geschrumpft, teilte der Deutsche Jagdverband (DJV) mit. Wurde 2009 das Rebhuhn ... mehr

Alternativen: Nachhaltige Banken im Vergleich

Bremen (dpa/tmn) - Mit dem Bankkonto die Welt ein Stück besser machen: Diese Hoffnung wecken nachhaltige oder ökologische Banken. In ihrem Angebot unterscheiden sich solche Institute kaum von anderen Banken, erklärt die Verbraucherzentrale Bremen. Auch sie bieten ... mehr

Behörde klärt auf: Diese Strahlungswerte haben aktuelle Smartphones

Salzgitter (dpa/tmn) - Zwar geht nach aktuellem Stand der Wissenschaft von Smartphonestrahlung keine gesundheitliche Gefahr aus. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) rät trotzdem zum Kauf strahlungsarmer Modelle. Dafür listet die Behörde auf ihrer Website ... mehr

Einfache Tipps: So trennen Sie Ihren Müll richtig

An die 500 Kilogramm Müll produziert jede Person in Deutschland pro Jahr. Der landet aber nicht immer in der richtigen Tonne.  Er wird getrennt, entsorgt und bestenfalls recycelt. Was genau wohin darf und auf welche Weise, ist leider keine eindeutige Angelegenheit ... mehr

Kassenbons sind kein Altpapier: So trennen Sie den Müll richtig

Münster (dpa/tmn) - An die 500 Kilogramm Müll produziert jede Person in Deutschland pro Jahr. Das ist eine ganze Menge. In Deutschland wird viel Müll aber nicht einfach weggeworfen. Er wird getrennt, entsorgt und bestenfalls recycelt. Was genau wohin ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019