Sie sind hier: Home > Themen >

Umwelt

Thema

Umwelt

Umwelt: Das schwierige Verhältnis von Mensch und Wolf

Umwelt: Das schwierige Verhältnis von Mensch und Wolf

Munster (dpa) - Kurti galt als Deutschlands erster "Problemwolf". Am 27. April 2016 wurde er im staatlichen Auftrag in Niedersachsen geschossen. Zehn Jahre früher hatte "Problembär" Bruno den Freistaat Bayern aufgemischt. Beide Tiere kamen Menschen ... mehr
Klimakrise: Zeitraffer zeigt den zerstörerischen Wandel der Erde

Klimakrise: Zeitraffer zeigt den zerstörerischen Wandel der Erde

Regierungschef sprechen beim Online-Gipfel über den Zustand der Erde. Die Lage ist dramatisch. Das zeigt eine neue Funktion bei Google, die den Wandel abbildet. US-Präsident Joe Biden hat Staaten aus aller Welt zu Klimagesprächen geladen. An diesem Donnerstag ... mehr
Umwelt - Prinz William: Mit Erfindergeist gegen Klimawandel

Umwelt - Prinz William: Mit Erfindergeist gegen Klimawandel

London (dpa) - Prinz William hat beim Kampf gegen den Klimawandel zu einem ähnlichen Erfindergeist aufgerufen wie bei der Entwicklung von Corona-Impfstoffen. "Die Verfügbarkeit von Impfstoffen nach nur einem Jahr ist sowohl ein Triumph für die Wissenschaft ... mehr
Visitenkarte für das Haus: Vorgarten gestalten und pflegen

Visitenkarte für das Haus: Vorgarten gestalten und pflegen

Bad Honnef/Köln (dpa/tmn) - In dem Spruch "Der Vorgarten ist die Visitenkarte des Hauses" steckt viel Wahrheit. Denn der Vorgarten verrät viel über die Bewohner im angrenzenden Haus. Je kleiner er ist, desto genauer sollten sich Bewohner die Gestaltung überlegen, damit ... mehr
Mehr als verdoppelt: Anteil alternativer Antriebe bei Neuwagen steigt deutlich

Mehr als verdoppelt: Anteil alternativer Antriebe bei Neuwagen steigt deutlich

Flensburg (dpa) - Der Anteil alternativer Antriebe an allen neuzugelassenen Autos in Deutschland hat sich im ersten Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Knapp 246.700 Neuwagen waren in den ersten drei Monaten keine klassischen Verbrenner ... mehr

Neues Ziel für 2030: EU nimmt Kurs auf eine Zukunft ohne Klimagase

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union verpflichtet sich offiziell auf eine Senkung der Treibhausgase um mindestens 55 Prozent bis 2030 und eine Wirtschaft ohne neue Klimalasten bis 2050. Vertreter der EU-Staaten und des Europaparlaments einigten sich nach 15 Stunden ... mehr

US-Stars wie DiCaprio richten offenen Brief an Joe Biden

Was verbindet Leonardo DiCaprio, Katy Perry, Orlando Bloom und Jane Fonda? All diese US-Stars setzen ihre Prominenz ein, um für Klimaschutz zu werben. Jetzt haben sie gemeinsam einen offenen Brief verfasst. Stars wie Leonardo DiCaprio, Orlando Bloom, Joaquin Phoenix ... mehr

RKI-Präsident Wieler: Coronavirus "lässt sich nicht ausrotten"

Auch nach Ende der Pandemie wird das Coronavirus wohl weiterexistieren. Zu diesem Schluss kommt der Präsident des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler. Doch nicht nur deswegen schaut er mit Sorge in die Zukunft. Die Menschheit muss sich nach Ansicht ... mehr

Schneckenkorn ist giftig für Hunde, Katzen und Kinder

Ist der Sommer feucht, fressen Nacktschnecken oft den ganzen Garten kahl. Dagegen kann Schneckenkorn helfen. Gegen Schnecken und Raupen im Garten setzen viele Hobbygärtner Schneckenkorn ein. Doch Vorsicht: Enthält das Mittel Metaldehyd, kann das Kinder oder Hunde ... mehr

Mit den richtigen Hausmitteln wird Ihre Wäsche strahlend weiß

Weiße Wäsche bleibt selten wirklich lange weiß. Entweder setzt sich ein Grauschleier auf die Fasern oder sie vergilben durch Nikotin und andere Ablagerungen. Dagegen sollen alte Hausmittel helfen. Stimmt das?  Was zu Omas Zeiten funktionierte, erzielt auch heute ... mehr

E-Mobilität | Experten warnen: Finger weg vom Plug-in-Hybrid

Die Vorzüge eines Stromers gepaart mit der Reichweite eines Verbrenners? Plug-in-Hybride sind derzeit enorm gefragt. Experten hingegen halten die Autos sogar für gefährlich. Im Podcast erfahren Sie die Gründe. Mehr als jeder zehnte Neuwagen ist inzwischen ... mehr

Wenn Pflanzen sich helfen: Diese Vorteile bringt Mischkultur im Gemüsebeet

Im Beet kann die richtige Mischung von Pflanzen dafür sorgen, dass diese gesund bleiben. Dadurch können Schädlinge fern gehalten werden. Was sollte am besten nebeneinander wachsen? Nicht nur manche Menschen geben ein tolles Paar ab, das sich in seiner Beziehung ... mehr

Umweltschutz: Merkel und Macron sehen Chinas Klimaziele positiv

Berlin/Peking (dpa) - In die diplomatischen Bemühungen zum Klimaschutz kommt neuer Schwung. Nach einer Videokonferenz mit Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping äußerte sich Kanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron am Freitag ... mehr

Gerichtsurteil: Protestcamp am Hambacher Forst muss geräumt werden

Aachen (dpa) - Ein Protestcamp am Hambacher Forst muss geräumt werden. Eine entsprechende Räumungsverfügung des Kreises Düren vom November 2018 sei rechtmäßig, entschied das Verwaltungsgericht Aachen einer Mitteilung zufolge. Demnach muss der Eigentümer der Wiese ... mehr

Bewusste Ernährung: Bio-Lebensmittel im Wandel zum Massenprodukt

Mainz (dpa) - Als sich Gertrud und Herbert Pfeifer Ende der 1970er Jahre entschieden, ihren Bauernhof vor den Toren Frankfurts nach ökologischen Kriterien auszurichten und Kunstdünger, Pestiziden und Co. abzuschwören, schlug ihnen in ihrem Ort Unverständnis entgegen ... mehr

Gärtnern ohne Chemie: Mit Hacke und kochendem Wasser gegen das Unkraut

Dessau-Roßlau (dpa/tmn) – Wer kein Unkraut zwischen den Blumen haben will, jätet am besten, wenn das Beet noch frei ist. Pflanzen, die Tausende Samen produzieren, sollten mit der Hacke entfernt werden, bevor sie blühen, rät das Umweltbundesamt (UBA). Nicht gehackt ... mehr

Nepal: Wieder großer Ansturm auf den Mount Everest

Kathmandu (dpa) - Trotz der Corona-Pandemie wollen jetzt Dutzende Bergsteigerinnen und Bergsteiger auf den höchsten Punkt der Erde. Unter ihnen ist auch ein Prinz aus dem Königreich Bahrain und eine Katarerin, die als erste Frau ihres Landes die 8848,86 Meter ... mehr

Blick auf die Welt: Zeitraffer in Google Earth zeigt Landschaftsveränderungen

Mountain View (dpa) - Der digitale Weltatlas Google Earth bekommt eine Zeitraffer-Funktion, mit der der Wandel einzelner Landstriche in den vergangenen Jahrzehnten sichtbar wird. Mit derTimelapse-Funktionkann man etwa sehen, wie Gletscher abschmelzen, Städte wachsen ... mehr

Bericht zu Emissionen: Klima-Expertenrat legt Gutachten zu Treibhausgasen vor

Berlin (dpa) - Der Expertenrat für Klimafragen hat seinen ersten Bericht zu den in Deutschland im Jahr 2020 emittierten Treibhausgasen vorgelegt. Dabei betonte das von der Bundesregierung eingesetzte Gremium, dass die Schätzungen, die das Umweltbundesamt ... mehr

Klimawandel: Apple investiert in Forstwirtschaft zum CO2-Abbau

Berlin (dpa) - Apple hat eine große Investition in Aufforstungsprojekte angekündigt, um Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu binden. Der "Restore Fund" werde ein Volumen von 200 Millionen US-Dollar (167 Millionen Euro) haben, sagte Umweltchefin Lisa Jackson am Donnerstag ... mehr

Studie: Nur kleiner Teil weltweiter Lebensräume ökologisch intakt

Cambridge (dpa) - Nur wenige Lebensräume auf der Welt sind nach Ansicht eines internationalen Wissenschaftlerteams in ihrer Artenvielfalt noch intakt. Der Anteil ökologisch unberührter Landflächen mit inakter Tierwelt liegt bei gerade mal 2,9 Prozent, berichten ... mehr

Verkehr: Breites Bündnis fordert sozialen Fokus bei Mobilitätswende

Berlin (dpa) - Kurz vor der Verkehrsministerkonferenz fordert ein Bündnis aus Umwelt- und Sozialorganisationen eine schnelle und konsequente Mobilitätswende. Der Zusammenschluss, dem neben dem Naturschutzbund Nabu auch mehrere Gewerkschaften und der Sozialverband ... mehr

Deutschland mischt kräftig mit: EU-Importe verursachen Tropenwald-Abholzung in großem Ausmaß

Brüssel/Berlin (dpa) - Soja, Palmöl, Rindfleisch und Kaffee: Für den Import solcher Güter in die EU müssen in anderen Weltregionen Wälder weichen. Für EU-Einfuhren wurden zuletzt pro Jahr durchschnittlich Tropenwälder von der vierfachen Größe des Bodensees gerodet ... mehr

Artenvielfalt: Fliegenart nach Covid-19-Erreger benannt

Pristina (dpa) - Forscher haben eine im Kosovo neu entdeckte Fliegenart nach dem Coronavirus benannt. Potamophylax coronavirus wurde bereits vor einigen Jahren in einem Nationalpark des Landes entdeckt. Wissenschaftlich beschrieben haben die Forscher ... mehr

Gegen den Plastikstrom: Essbare To-go-Verpackungen sind im Kommen

Göttingen (dpa) - Lockdown-Zeit ist Liefer-Zeit: Ob Kleidung, Bücher oder Essen - der Bringdienst-Markt boomt in der Krise. Wer sich Speisen liefern lässt, dürfte bald eine Veränderung bemerken. To-go-Verpackungen aus Styropor verschwinden. Produkte ausEinwegplastik ... mehr

Forschungsschiff: "Meteor" zu Expedition an Amazonas-Mündung gestartet

Las Palmas (dpa) - Das deutsche Forschungsschiff "Meteor" ist am Montag zu einer siebenwöchigen Expedition im Mündungsgebiet des Amazonas aufgebrochen. Im Fokus stehe die Untersuchung von Stoffumsätzen und Nahrungsnetzen in der weit in den tropischen Nordatlantik hinein ... mehr

Insektenhotel ganz einfach selber bauen: So geht's

Insekten im Garten haben einen großen ökologischen Vorteil: Bienen bestäuben die Blüten von Erdbeeren oder Kirschbäumen, Schlupfwespen sind natürliche Feinde von Schädlingen wie Blattläusen – Schädlingsbekämpfung frei Haus also. Mit einem Insektenhotel bringen ... mehr

Spar-Tipp: Aufgepasst! Darum sollten Sie Ihren Kühlschrank höher regeln

Es kann so einfach sein, Strom und damit CO2 zu sparen. Oft reichen schon kleine Veränderungen am Betrieb der Haushaltsgeräte – so zum Beispiel beim Kühlschrank. Sieben Grad Innentemperatur reichen für einen Kühlschrank gut aus. Bei alten Geräten ohne Temperaturanzeige ... mehr

#saccageparis - Aufruhr an der Seine: Streit um dreckiges Paris

Paris (dpa) - Sperrmüll auf dem Bürgersteig, überquellende Abfalltonnen, Graffiti an Hauswänden - ist die Weltstadt Paris heruntergekommen, eine Müllkippe unter freiem Himmel, wie Kritiker sagen? In Sozialen Netzwerken tobt neuerdings unter dem Hashtag #saccageparis ... mehr

Schweizer vergraben 2.000 Unterhosen – kuriose Aktion für die Forschung

Kurios: Zahlreiche Schweizer Bauern und Gärtner sollen Unterhosen auf ihrem Land verbuddeln. Die Aktion hat einen besonderen wissenschaftlichen Hintergrund.  In der Schweiz soll landesweit weiße Unterwäsche in der Erde verschwinden. Zur Untersuchung ... mehr

Forschungs-Projekt: Schweizer vergraben 2000 Unterhosen

Zürich (dpa) - In der Schweiz soll landesweit weiße Unterwäsche in der Erde verschwinden. Zur Untersuchung der Bodenqualität verschickt die staatliche Forschungsstelle Agroscope dieser Tage 2000 Baumwollunterhosen an Gartenbesitzer und Bauern. Die freiwilligen ... mehr

Packesel auf Rädern: Lastenfahrräder erobern Alltag in Niedersachsen

Oldenburg (dpa) - Die ersten Meter fahren sich noch etwas wackelig, doch schon nach kurzer Zeit gleitet das schwer bepackte Rad in Oldenburg gut ausbalanciert über die Straße. Mehrere Einkaufstaschen und eine Getränkekiste befinden sich in der Transportbox zwischen ... mehr

Einwegplastik: Diese Produkte stehen in der EU vor dem Aus

Pro Tag nehmen Menschen laut einer Studie eine Kreditkarte Mikroplastik zu sich.  Die Partikel landen durch Essen und Trinkwasser auf unseren Tellern. Ein Verbot schafft nun Platz für neue Materialien. Lockdown-Zeit ist Lieferzeit: Ob Kleidung, Bücher oder Essen ... mehr

Leck in Ex-Düngemittelwerk: Drohende Umweltkatastrophe in Florida zunächst gebannt

Tampa (dpa) - Die Gefahr einer Umweltkatastrophe durch ein Leck im Abwasserbecken eines früheren Phosphat- und Düngemittelwerks im US-Bundesstaat Florida ist vorerst gebannt. Der Riss sei zwar nicht abgedichtet worden, die Situation aber unter Kontrolle, teilten ... mehr

Wildkatze breitet sich wieder in Deutschland aus – und legt sich mit Wolf an

Aus Deutschland war die Wildkatze zwischenzeitlich fast verschwunden. Nun erobert sie immer mehr ihrer alten Gebiete zurück – und trifft dabei auch auf andere wilde Rückkehrer.  Die Wildkatze lebt wieder in Deutschland und breitet sich immer weiter aus. Mittlerweile ... mehr

Unterschätzter Effekt - WWF: Weniger Fleischkonsum ist auch gut fürs Klima

Berlin (dpa) - Ein Hoch auf Flexitarier: Nach einer Studie der Umweltstiftung WWF halten Menschen, die bewusst wenig Fleisch essen, die Welt eher im ökologischen Gleichgewicht als Fleisch-Fans. Die mit den Essgewohnheiten einhergehenden Auswirkungen auf die Erde werden ... mehr

Drohende Umweltkatastrophe: Kein zweites Leck in Abwasserbecken in Florida

Tampa (dpa) - Die Umweltbehörde des US-Bundesstaats Florida hat kein zweites Leck im Abwasserbecken eines früheren Phosphat- und Düngemittelwerks entdeckt. Entsprechende Berichte hätten sich nach einer Prüfung durch Experten nicht bestätigt, teilte ... mehr

TV-Unterhalter: Joko Winterscheidt freut sich über schlechten Empfang

Mirow (dpa) - Der Entertainer Joko Winterscheidt (42) hat den teils schlechten Handy-Empfang an der Mecklenburgischen Seenplatte sehr genossen. "Ein mega Gefühl", sagte Winterscheidt der Deutschen Presse-Agentur. "In meinem Alltag konnte es gerade nichts Tolleres geben ... mehr

Darum sind SUV so erfolgreich – Wirtschaftspsychologe erklärt

Der Regenwald brennt ab, Schüler demonstrieren für Umweltschutz – und SUV sind das beliebteste Segment in Deutschland. Woher kommt unsere Liebe zu den klobigen Spritfressern? Die Golf-Klasse vom Thron gestürzt: SUV stehen inzwischen regelmäßig auf Platz ... mehr

Mietrecht | Vogellärm und Taubenkot: Ist Mietminderung möglich?

Vögel machen Dreck. Und manchmal singen sie auch noch im Garten. Nicht jedem Mieter gefällt das. Doch sind Vogellärm und Taubenkot grundsätzlich hinzunehmen? Vogelkot auf Balkon und Terrasse lässt sich nicht vollständig vermeiden. Daher gilt das auch nicht ... mehr

Katastrophe - Florida: Umwelt-Notstand nach Riss in Abwasserbecken

Tampa (dpa) - Nach der Entdeckung eines Lecks im Abwasserbecken eines früheren Phosphat- und Düngemittelwerks im US-Bundesstaat Florida versuchen Einsatzkräfte, eine Umweltkatastrophe zu verhindern. Wegen des Risses drohen Medienberichten zufolge rund zwei Milliarden ... mehr

Umweltschutz - WWF: Deutschland hängt bei Meeresschutzplänen hinterher

Brüssel/Berlin (dpa) - Die Umweltstiftung WWF hat Deutschland für eine schleppende Umsetzung von EU-Plänen zum Meeresschutz kritisiert. Zwar gebe es seit 2009 einen sogenannten Plan für Maritime Raumordnung - Deutschland habe es jedoch ... mehr

Nachhaltigkeit: Joko Winterscheidt will mit Socken den Wald retten

Mirow (dpa) - Entertainer Joko Winterscheidt möchte mit einem neuen Socken-Label dazu beitragen, einen Wald in Mecklenburg-Vorpommern an den Klimawandel anzupassen. Um einen Teil des CO2-Ausstoßes zu kompensieren, das bei der Produktion der Socken freigesetzt ... mehr

Google Maps zeigt Strecke mit geringstem Benzinverbrauch

Der Kartendienst Google Maps bekommt dank Fortschritten bei der künstlichen Intelligenz noch in diesem Jahr neue Funktionen. Damit will Google Autofahren umweltfreundlicher machen.  Google hat angekündigt, seinem Kartendienst Google Maps noch in diesem ... mehr

US-Firma: Netflix will 2022 klimaneutral werden

Los Gatos (dpa) - Der Videostreaming-Dienst Netflix will bis Ende 2022 zum klimaneutralen Betrieb übergehen. Dafür soll zum einen der CO2-Ausstoß verringert und zum anderen in Regenerations-Projekte investiert werden, wie die US-Firma ankündigte. Netflix erzeugte ... mehr

Gegen Lackschäden: Vogelkot schnell vom Auto entfernen – Tipps

Vögel sorgen bei Autofahrern nicht immer für Begeisterung. Vor allem wenn sie Kot auf ihrem Fahrzeug finden. Bei falschem Verhalten drohen allerdings große Schäden. Wie lässt sich das verhindern? Pflatsch – schon wieder hat ein Vogel eine mehr oder weniger ... mehr

Digital statt drucken: Papier sparen im Homeoffice

Dessau-Roßlau (dpa/tmn) - Viel mehr Menschen als früher sitzen im Homeoffice. Zeit für neue Gewohnheiten - auch beim umweltfreundlichen Verhalten. Wie sieht es etwa mit Papier sparen aus? Papier ist ein ressourcenintensives Produkt, verdeutlicht Almut Reichart ... mehr

Trockenheit: So bereiten Sie Ihren Garten auf den Extrem-Sommer vor

Bereits 2020 haben langen Trockenphasen und die hohen Temperaturen vielen Bäumen und Pflanzen zugesetzt. Und auch der kommende Sommer soll laut Vorhersagen wieder extrem werden. Umso wichtiger ist es schon jetzt, den Garten gegen die Witterungsbedingungen ... mehr

Naturausflüge in Corona-Zeiten: Der Drang nach draußen bringt Probleme für den Wald

Karlsruhe (dpa) - Das Rausgehen in die Natur seit Beginn der Corona-Pandemie ist für viele Menschen ein Gewinn, für die Natur aber nicht unbedingt. Tiere, Wald und Waldwege leiden unter dem massiv gestiegenen Ansturm von Spaziergängern, Joggern ... mehr

Mildere Temperaturen - Kröten kreuzen Straßen: Augen auf und Tempo runter

Berlin (dpa/tmn) - Achtung Krötenwanderung. Im Feiertagsverkehr rund um Ostern sollten Autofahrer besonders vorsichtig fahren. Es sind nämlich Frösche, Kröten und Molche auf Wanderschaft. Milde Nachttemperaturen von mehr als fünf Grad Celsius locken die Amphibien ... mehr

Eigentümergemeinschaft: Bei energetische Sanierung auf Nummer sicher gehen

Bonn/Berlin (dpa/tmn) - Ob neue Heizung, Dämmung oder Fenster - mit der energetischen Sanierung eines Gebäudes lässt sich viel Energie sparen. Die Bundesregierung fördert solche Maßnahmen mit viel Geld, auch um die eigenen Klimaziele für 2030 nicht zu verfehlen ... mehr

"Earth Hour": Dutzende Metropolen lassen Wahrzeichen im Dunkeln

Die "Stunde der Erde" ist die größte Umweltaktion der Welt. Weltweit erloschen Lichter in Metropolen. Die Aktion soll zum sparsamen Umgang mit Ressourcen mahnen. Aber nicht nur. Licht aus für den Klimaschutz: Rund um den Globus haben Menschen in vielen ... mehr

Umweltschutz: Licht aus für das Klima - "Earth Hour" rund um den Erdball

Berlin/Wellington/Moskau (dpa) - Licht aus für den Klimaschutz: Trotz Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben Menschen in vielen Teilen der Erde mit der "Earth Hour" (Stunde der Erde) ein Zeichen für den Umweltschutz gesetzt. Um jeweils 20.30 Uhr Ortszeit wurden ... mehr

Verschmutzung: Umweltschützer warnen vor Plastikmüll im Schwarzen Meer

Moskau (dpa) - Nach dem Tod Hunderter Tiere im Schwarzen Meer warnen russische Umweltschützer vor der Gefahr von Plastikmüll. Plastikteilchen seien mittlerweile das größte Problem unter den Schadstoffen im Schwarzen Meer, teilte die Organisation Greenpeace ... mehr

Umweltschutz - Hüter des Waldes: Wie Indigene das Klima schützen

Santiago de Chile (dpa) - Indigenen Volksgruppen können im Kampf gegen Abholzung und den Klimawandel eine Schlüsselrolle spielen. Wo indigene Gemeinschaften über verbriefte Rechte über ihr Land verfügen, werden deutlich weniger Flächen abgeholzt als in anderen Gebieten ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal