Sie sind hier: Home > Themen >

UN-Sonderbeauftragter

$self.property('title')

UN-Sonderbeauftragter

Weitgehende Ruhe: Waffenruhe in Libyen scheint zu halten - Ölanlagen blockiert

Weitgehende Ruhe: Waffenruhe in Libyen scheint zu halten - Ölanlagen blockiert

Tripolis (dpa) - Die Gefechte um Libyens Hauptstadt Tripolis haben sich im Zuge einer brüchigen Feuerpause etwas beruhigt. In den üblicherweise schwer umkämpften Gegenden südlich der Stadt habe am Dienstag weitgehend Ruhe geherrscht, sagten Augenzeugen der Deutschen ... mehr
Kongo: Wie Männer im Krieg Vergewaltigung als Waffe einsetzen

Kongo: Wie Männer im Krieg Vergewaltigung als Waffe einsetzen

Eine Vergewaltigung kann eine brutale Waffe sein: Sie erniedrigt das Opfer und zersetzt die sozialen Bande. Hunderttausende Menschen im Kongo haben das selbst erlebt. Hier  schildern sie ihr Leid –  und ihre Hoffnungen. Es sollte ein rauschendes Fest werden: Lucia ... mehr
Libyen-Konflikt: UN-Chef Antonio Guterres wütet:

Libyen-Konflikt: UN-Chef Antonio Guterres wütet: "Es ist ein Skandal"

Eindringlicher hat UN-Chef Guterres schon lange nicht mehr gesprochen: Seit Beginn des Jahres wehe ein "Wind des Wahnsinns" über die Welt. Vor allem über die Situation in Libyen ist er außer sich. UN-Generalsekretär António Guterres hat sich wütend über die geringen ... mehr

"Wind des Wahnsinns" - UN-Chef: Libyen-Entwicklung Skandal

New York (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres hat sich wütend über die geringen Fortschritte nach der vielversprechenden Libyen-Konferenz in Berlin gezeigt. "Ich bin zutiefst frustriert über das, was in Libyen passiert, und ich finde, es ist ein Skandal", sagte ... mehr
Libyen: Konfliktparteien bereit für

Libyen: Konfliktparteien bereit für "dauerhaften Waffenstillstand"

In Libyen herrscht Bürgerkrieg. Mehrere Staaten haben deshalb versucht, eine Friedenslösung für das Land zu finden. Nun sind libysche Konfliktparteien offenbar zu einem Waffenstillstand bereit. Die Konfliktparteien im Bürgerkriegsland Libyen sind nach Angaben ... mehr

Libyen-Konferenz: UN-Sonderbeauftragter gegen Einsatz von Friedenstruppen

Politiker aus aller Welt haben in Berlin über eine Friedenslösung für das Bürgerkriegsland Libyen diskutiert. Im Fokus stand auch der Einsatz von Blauhelm-Truppen. Der UN-Sondergesandte Salamé wehrt dies ab. Nach der Libyen-Konferenz in Berlin ... mehr

Iran-Konflikt – USA: Gab keine Hinweise auf iranische Anschlagspläne

Laut Pentagon hatten die USA doch keine Hinweise auf Anschlagspläne der Iraner, bevor sie Soleimani töteten. Im Irak ist derweil erneut ein Stützpunkt beschossen worden. Alle Infos im Newsblog. Die USA haben bei einem Drohnenangriff den iranischen Top-General Ghassem ... mehr

Kritik aus Kairo und Moskau - Neue Phase im Libyen-Krieg: Türkei entsendet eigene Truppen

Istanbul/Tripolis (dpa) - Der zähe Machtkampf in Libyen gehört in Nordafrika längst zum düsteren politischen Alltag. Mit der Ankündigung der Türkei, dass sie nun erste Soldaten in das Bürgerkriegsland entsandt hat, erreicht der Konflikt eine neue Phase ... mehr

UN-Sicherheitsrat: China und Russland für Lockerung von Nordkorea-Sanktionen

Bei den Verhandlungen zwischen den USA und Nordkorea gibt es keine Fortschritte. China und Russland haben nun im UN-Sicherheitsrat die Lockerung der Sanktionen gegen Pjöngjang gefordert. Was steckt dahinter? Inmitten stagnierender Friedensgespräche zwischen ... mehr

Streit um Atomprogramm: Nordkorea meldet neuen Test auf Satellitenstartgelände

Seoul (dpa) - In den stockenden Atomverhandlungen mit den USA steuert Nordkorea weiter auf Konfrontationskurs. Die selbsterklärte Atommacht meldete heute zum zweiten Mal in einer Woche einen "wichtigen" militärischen Test im Raumfahrtzentrum Sohae ... mehr
 


shopping-portal