Sie sind hier: Home > Themen >

UNICEF

Thema

UNICEF

Unicef-Kinderwertemonitor: Dies ist deutschen Kindern am wichtigsten

Unicef-Kinderwertemonitor: Dies ist deutschen Kindern am wichtigsten

Welche Werte sind Kindern in Deutschland am wichtigsten? Das hat der Kinderwertemonitor des UN-Kinderhilfswerks Unicef und der Kinder-Zeitschrift Geolino ergründet. Dabei kam heraus, dass Familie und Freundschaft den Mädchen und Jungen bei weitem wichtiger ... mehr
Unicef zu Kindesmisshandlung: Eine Milliarde Kinder wird geschlagen

Unicef zu Kindesmisshandlung: Eine Milliarde Kinder wird geschlagen

Kinder sind weltweit "einem erschreckenden Ausmaß an körperlichen, sexuellen und seelischen Misshandlungen" ausgesetzt. Das ist die Bilanz eines aktuellen Berichts des UN-Kinderhilfswerks Unicef, das Daten zu Gewalt gegen Kinder ausgewertet hat. Mit Daten ... mehr
Unicef:

Unicef: "Kinderrechte stehen in Deutschland oft an letzter Stelle"

Wie steht es um die Rechte von Kindern Deutschland? Vor dem Kinderrechtsausschuss der Vereinten Nationen (UN) in Genf musste die neue Bundesregierung Rede und Antwort stehen. Dabei wurde deutlich, dass es bei der Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland ... mehr
Indien feiert Ausrottung von Kinderlähmung:

Indien feiert Ausrottung von Kinderlähmung: "Monumentaler Wendepunkt"

Indien feiert die Ausrottung der Kinderlähmung. "Wir haben volle drei Jahre ohne einen einzigen Poliofall hinter uns", erklärte Gesundheitsminister Ghulam Nabi Azad am Montag in Neu Delhi. "Und ich bin sicher, dass es auch in Zukunft keinen neuen Fall geben ... mehr
Unicef fordert von großer Koalition Halbierung der Kinderarmut

Unicef fordert von großer Koalition Halbierung der Kinderarmut

Benachteiligte Kinder und Jugendliche in Deutschland laufen laut einer Unicef-Studie Gefahr, gesellschaftlich zunehmend abgehängt zu werden. Zwischen 2000 und 2010 machte jedes zwölfte Kind in Deutschland langjährige Armutserfahrungen, wie aus einem Bericht ... mehr

Unicef klagt an: Jedes dritte Kind existiert offiziell gar nicht

Jedes dritte Kind unter fünf Jahren gibt es offiziell nicht. Etwa 230 Millionen Kinder unter fünf Jahren sind nach ihrer Geburt nie offiziell registriert worden, meldet das UN-Kinderhilfswerk Unicef - mit fatalen Folgen. Gerade in Afrika, aber auch anderen Regionen ... mehr

Immer mehr Aids-Tote unter Jugendlichen: Unicef fordert mehr Geld

Seit drei Jahrzehnten kämpfen die Vereinten Nationen gegen Aids - und es gibt Erfolge bei Müttern und Kleinstkindern. Doch bei Jugendlichen in den ärmeren Ländern ist die Todesrate dramatisch gestiegen. Die UN-Kinderhilfsorganisation Unicef forderte deutlich ... mehr

Unicef: Krise trifft auch Kinder in reichen Ländern

Auch Kinder in Industriestaaten leiden massiv unter den Folgen der Finanzkrise. Insgesamt sind 2,6 Millionen Kinder in 41 reichen Ländern seit Beginn der Krise 2008 unter die Armutsgrenze gerutscht, wie aus einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef hervorgeht ... mehr

Neuer Job für Sabine Christiansen: Aufsichtsrätin bei Hermes

Neuer Nebenjob für Sabine Christiansen (55): Die Fernseh-Moderatorin und Produzentin wird in den Aufsichtsrat des Hamburger Paketdienstleisters und Logistikkonzerns Hermes eintreten, der gerade gebildet wird. Verantwortlich für Nachhaltigkeit Die ehemalige ... mehr

Jedes fünfte Kind weltweit lebt in relativer Armut

Die Lage von Kindern ist auch in reichen Ländern alles andere als rosig. Das berichtet das UN-Kinderhilfswerk Unicef nach einer Untersuchung in 41 Ländern. Deutschland landet zwar insgesamt auf dem zweiten Platz hinter Norwegen. Aber außer in den nordischen ... mehr

Jemen erhofft Hilfe von UN-Geberkonferenz

Der Bürgerkrieg in Jemen hat fatale Auswirkungen auf die Einwohner. Den Gebieten, die von Rebellen oder Regierungstruppen besetzt sind, fehlt es an Nahrung, Ausbildungsmöglichkeiten und ärztlicher Versorgung.  Eine UN-Geberkonferenz in Genf soll Abhilfe schaffen ... mehr

Zahl der Flüchtlinge ohne Eltern hat sich verfünffacht

Die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Europa ist sprunghaft angestiegen. Unicef fordert einen besseren Schutz für diese Kinder und Jugendlichen, die häufig Gewalt und sexuelle Ausbeutung erleben. Oft werden sie von Schleppern gezwungen, Schulden ... mehr

Gewinnspiel: Pampers und UNICEF gegen Tetanus

Dank der weltweiten Unterstützung der Aktion "1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis" von Pampers und UNICEF konnte seit dem Start der Kampagne im Jahr 2006 Tetanus bei Neugeborenen bereits in acht Ländern besiegt werden. Aus diesem Anlass verlosen wir vom 29. Oktober ... mehr

Weltkindertag von Unicef und Deutschem Kinderhilfswerk: Schule ist für Kinder ein Vollzeitjob

"Kinder brauchen Zeit", aber die haben sie nicht. Schule ist wie ein Vollzeitjob für Kinder. 45 Stunden und mehr hat ihre Arbeitswoche. Trotzdem oder gerade deshalb steht der diesjährige Weltkindertag von Unicef und Deutschem Kinderhilfswerk unter diesem Motto. Kinder ... mehr

Unicef-Studie: Kinder in Deutschland immer unglücklicher

Es geht ihnen besser als den Kindern und Jugendlichen in den meisten anderen Ländern der Welt - und trotzdem sind viele Mädchen und Jungen in Deutschland unglücklich. Das hat eine Studie der UN-Kinderhilfsorganisation Unicef ergeben. Demnach hat sich die allgemeine ... mehr

Die Zahl der Ehen bei Kindern in Deutschland steigt

In Deutschland werden immer mehr minderjährige Mädchen verheiratet. Das meist gegen ihren Willen und mit älteren Männern.  Die Zahl steigt mit der zunehmenden Zahl der Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen.  Das berichtet die " Welt am Sonntag". Demnach haben ... mehr

TV-Moderatorin Nina Ruge über Kinderlosigkeit

Liebe, Karriere, Kinder - manchmal ist das Timing im Leben einfach falsch. Die Fernsehmoderatorin Nina Ruge empfindet es eigenen Angaben zufolge als schmerzlich, keine Kinder zu haben. "Ich habe meinen Mann kennengelernt, da war ich über 40. Bis wir so weit waren ... mehr

WHO alarmiert: Weltweit sterben jeden Tag 400 Kinder an Masern

Den großen Erfolgen im Kampf gegen Masern zum Trotz sterben weltweit täglich etwa 400 Kinder an der Infektionskrankheit. Lückenlose Impfkampagnen könnten dies verhindern, heißt es im neuen Masern-Lagebericht der von der Weltgesundheitsorganisation ... mehr

UNICEF: Hier sind Kinder in Deutschland am glücklichsten

Auf dem Land leben sie besser als in der Stadt, im Süden besser als im Rest der Republik: UNICEF hat die Situation von Kindern und Jugendlichen in Deutschland untersucht - und erhebliche regionale Unterschiede festgestellt. Lebensbedingungen von Kindern: deutliche ... mehr

Unicef warnt: 69 Millionen Kinder könnten bis 2030 sterben

Millionen Kleinkinder sind nach  Unicef-Angaben weltweit vom Tod bedroht. Bis zum Jahr 2030 könnten 69 Millionen Kinder unter fünf Jahren an vermeidbaren Ursachen sterben, so die Schätzung des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen. Um das Szenario umzukehren ... mehr

Panama Papers: Rotes Kreuz ein Opfer von Mossack Fonseca?

Die Anwaltskanzlei Mossack Fonseca hat nach Enthüllungen der " Panama Papers" offenbar den guten Namen von Hilfsorganisationen wie dem Roten Kreuz systematisch missbraucht. Das berichtet "tagesschau.de". Recherchen von NDR, WDR, "Süddeutscher Zeitung ... mehr

Unicef-Foto des Jahres 2016: Das sind die Siegerfotos

Das Bild eines jungen Mädchens auf einem Müllberg in Iran ist für das UN-Kinderhilfswerk Unicef das "Foto des Jahres". Das strahlende Mädchen solle die Unbeschwertheit symbolisieren, die Kinder selbst unter schwierigsten Lebensumständen zeigen könnten, erklärte Unicef ... mehr

2016 schlimmstes Jahr für Kinder im syrischen Bürgerkrieg

Seit 2011 tobt der Bürgerkrieg in Syrien. Die Jüngsten trifft der Konflikt besonders schwer. Schwere Menschenrechtsverletzungen gegen Kinder haben 2016 einen "traurigen Höchststand" erreicht. Das teilte das UN-Kinderhilfswerk Unicef mit. "In dem bisher brutalsten ... mehr

Unicef alarmiert: Kaum Fortschritte für benachteiligte Kinder

In den reichen Industriestaaten bleiben b enachteiligte Kinder oft deutlich hinter ihren Altersgenossen zurück. Es gebe nur wenige Fortschritte beim Schließen der Kluft zwischen den untersten zehn Prozent der Kinder und denen aus der Mitte der Gesellschaft, berichtet ... mehr

UNICEF laufen tausende von Spendern davon

Die ersten Mitarbeiter geben auf, die Zentrale in Genf ist alarmiert, tausende Spender kündigen ihren Dauerauftrag: UNICEF Deutschland gerät durch Verschwendungsvorwürfe schwer unter Druck. Politiker fordern bessere Kontrollen bei dem Hilfswerk. Finanzielle Konsequenzen ... mehr

Internet: Schüler werden in Chatrooms von Pädophilen belästigt

Die Kinderschutzorganisationen UNICEF und ECPAT haben von der Bundesregierung und Internetprovidern einen verstärkten Kampf gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern eingefordert. "Kinderpornografie und Kinderhandel haben sich zu riesigen Märkten mit enormen ... mehr

Plötzlicher Kindstod: Schlafen beim Baby senkt SIDS-Risiko

Über wenige Fragen wird unter jungen Eltern so intensiv diskutiert wie über die, ob ein Baby mit ins Elternbett gehört. Jetzt bekommen die Befürworter des Familienbetts Unterstützung von UNICEF und der Weltgesundheits- organisation (WHO), berichtet die Zeitschrift ... mehr

Plötzlicher Kindstod: Schlafen beim Baby senkt SIDS-Risiko

Über wenige Fragen wird unter jungen Eltern so intensiv diskutiert wie über die, ob ein Baby mit ins Elternbett gehört. Jetzt bekommen die Befürworter des Familienbetts Unterstützung von UNICEF und der Weltgesundheits- organisation (WHO), berichtet die Zeitschrift ... mehr

Deutschland bei Frühförderung nur Mittelmaß

In Deutschland besteht bei der Betreuung und Förderung von Kleinkindern noch erheblicher Nachholbedarf. Nach einer am Donnerstag vorgestellten Studie des UN-Kinderhilfswerks UNICEF erfüllt die Bundesrepublik nur fünf von zehn Mindeststandards für Kinder bis zu sechs ... mehr

UNICEF & WHO: Jährlich sterben 830.000 Kinder bei Unfällen

Weltweit sterben jährlich rund 830.000 Kinder bei Unfällen. Wie eine nun veröffentlichte gemeinsame Studie des UN-Kinderhilfswerks UNICEF und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ergab, kommen pro Jahr weltweit allein 260.000 Menschen bis 19 Jahren ... mehr

Karlsruhe ist UNICEF-Kinderstadt 2010

Karlsruhe ist UNICEF-Kinderstadt 2010. Nach Leipzig wollen die Karlsruher sich ebenfalls ein Jahr lang für Kinder engagieren, teilte das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen in Köln mit. "Die Zukunftsfähigkeit einer Stadt entscheidet sich an ihrer ... mehr

Kinder haben es in Deutschland nur mittelgut

Kinder in Deutschland haben es im Vergleich zu anderen Industrieländern nicht besonders gut. Das ergab eine Studie, die das UN-Kinderhilfswerk UNICEF vorlegte. Besonders alleinerziehenden Müttern und ihrem Nachwuchs geht es hierzulande relativ schlecht. Deutschland ... mehr

UNICEF: Mit kostenlosem Song-Download Neugeborene retten

Unter pampers.de kann man sich kostenlos den Song "You can count on me" der Grammy-Gewinnerin Angélique Kidjo runterladen und damit gleichzeitig vielen Neugeborenen das Leben retten. # Impfen Sachliche Impfaufklärung tut Not Impfen Welche Impfungen brauchen kleine ... mehr

UNICEF fordert mehr Kinderfreundlichkeit in Deutschland

Zum Weltkindertag hat UNICEF-Schirmherrin Eva Luise Köhler mehr Kinderfreundlichkeit in Deutschland gefordert. "Das Wohl der Kinder muss zum Maßstab für alle Entscheidungen werden, in der großen Politik wie im Alltag", sagte die Frau von Bundespräsident Horst ... mehr

UNICEF-Studie: Kindern sind Eltern wichtiger als Geld

Freundschaft und Familie sind nach einer repräsentativen Umfrage die wichtigsten Werte für Kinder in Deutschland. Auch Geborgenheit und Vertrauen sind aus Kindersicht "total wichtig", heißt es in einer gemeinsamen Studie des Kinderhilfswerks UNICEF ... mehr

UNICEF zu Kinderarmut: Deutschland versagt bei Bildungsförderung

Arme Kinder haben in Deutschland schlechtere Chancen auf eine gute Bildung als in vielen anderen OECD-Staaten. In dem neuen UNICEF-Bericht über Lebensbedingungen von Kindern in 24 Mitgliedsländern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ... mehr

UNICEF: Situation der Jugend weltweit desolat

Keine Jobs, keine Bildung, keine Perspektiven und eine Menge anderer Probleme: Kriege, Wirtschaftskrise,  Klimawandel und Armut treffen Jugendliche weltweit besonders hart. Darauf weist UNICEF in seinem Jahresbericht "Zur Situation der Kinder ... mehr

Impfungen: Neue Impfstoffe sollen Kinderleben retten

Zwei neue Impfstoffe sollen einer Million Kinder im Jahr das Leben retten. Lungenentzündungen und Durchfall sind derzeit die größten Ursachen für den Tod von Kindern unter fünf Jahren in Entwicklungsländern. Dort entfielen auch heute noch 22 Prozent kleinkindlicher ... mehr

UNICEF warnt: Wegen der Wirtschaftskrise nimmt die Kinderarmut dramatisch zu

Für Banken gab es den Rettungsschirm, für Autokonzerne die Abwrackprämie. Doch wer kümmert sich in der globalen Rezession um die Armen? Kaum jemand, sagt UNICEF. Vor allem Kinder zählen zu den Verlierern der Krise - dabei wäre Hilfe einfach und effektiv ... mehr

Unicef: Große Ungleichheiten beim Kindeswohl

Paris (dpa) - Benachteiligte Kinder in den reichen Industriestaaten hinken ihren Altersgenossen oft deutlich hinterher. In mehr als der Hälfte der Länder habe sich die Kluft beim verfügbaren Haushaltseinkommen zwischen den unteren zehn Prozent der Kinder und denen ... mehr

UNICEF-Studie: Deutschland enttäuscht bei Kinderarmut

Rund 30 Millionen Kinder wachsen in den 35 reichsten Staaten der Welt in relativer Armut auf, fast 1,2 Millionen davon leben in Deutschland. Ungefähr genauso viele Kinder in Deutschland entbehren notwendige Dinge wie regelmäßige Mahlzeiten ... mehr

Internationaler Kindertag: "Kinder haben was zu sagen!"

Am 1.06.2011 ist der Internationale Kindertag, auch Weltkindertag genannt. In vielen Kulturen gilt er symbolisch für die Bedürfnisse der Kinder, die in das öffentliche Bewusstsein rücken sollen. Der Weltkindertag wird insgesamt in 145 Ländern gefeiert. In 30 dieser ... mehr

Zwei Millionen Teenager weltweit sind HIV-positiv

Weltweit sind rund zwei Millionen Teenager HIV-positiv. Ein besonders hohes Aids-Risiko tragen benachteiligte Jugendliche in Entwicklungs- und Schwellenländern. Das ist ein Ergebnis eines Berichts, den das Kinderhilfswerk UNICEF zusammen mit anderen UN-Organisationen ... mehr

1,5 Milliarden Kinder weltweit erleiden Gewalt

Schläge, Mobbing und sexueller Missbrauch: Zwischen 500 Millionen und 1,5 Milliarden Kinder auf der Welt erleiden jedes Jahr Gewalt. Auch die Aggression unter Kindern nimmt zu, heißt es im Unicef-Report 2011. Gewalt gegen Kinder wird demnach weltweit ... mehr

UNICEF: "Kinderarbeit kann man nicht einfach verbieten"

Jeden Tag werden Millionen Kinder ausgebeutet. Sie schuften auf Feldern, putzen Schuhe oder arbeiten als Dienstboten. Auch als Soldaten oder Prostituierte werden Minderjährige missbraucht. Global verbieten kann und sollte man Kinderarbeit trotzdem nicht ... mehr

UNICEF: Täglich sterben 1500 Frauen bei der Geburt

Jeden Tag sterben nach Berechnungen des Kinderhilfswerks UNICEF weltweit 1500 Frauen durch vermeidbare Komplikationen bei Schwangerschaft oder Geburt. Seit 1990 seien das zehn Millionen Frauen gewesen. Am riskantesten seien Geburten in Afrika südlich der Sahara ... mehr

Unicef forderet Prävention: Hälfte der Teenager weltweit erlebt Gewalt in der Schule

New York (dpa) - Rund die Hälfte aller Teenager weltweit hat einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef zufolge schon Gewalt oder Mobbing durch Mitschüler erlebt. Jeder zweite - insgesamt 150 Millionen - Teenager zwischen 13 und 15 Jahren weltweit habe im vergangenen ... mehr

Unicef: Rund 300 Millionen Kinder weltweit Opfer von Gewalt

Gewalt gegen Kinder ist ein weltweites Phänomen und wird häufig von dem Erziehungsberechtigten ausgeübt. Nach Angaben des Berichts " A Familiar Face. Violence in the lives of children and adolescents"  des UN-Kinderhilfswerks UNICEF sind das rund 300 Millionen ... mehr

Unisef: Digitalisierung verschärft Ungleichheit bei Kindern

Das Internet bietet Kindern weltweit Chancen, zu lernen und sich zu informieren. Allerdings sind Millionen Kinder davon ausgeschlossen, warnt Unicef. Das UN-Kinderhilfswerk Unicef hat vor den Gefahren der Digitalisierung insbesondere für benachteiligte Kinder gewarnt ... mehr

Saudi-Arabien unter Raketenbeschuss aus Jemen

Huthi-Rebellen aus Jemen haben erneut eine Rakete auf Saudi-Arabien abgefeuert. Es soll eine Vergeltung für die fortdauernde Blockade gewesen sein. Laut arabischen Medien wurde die Rakete jedoch abgefangen. Die saudische Luftwaffe hat eine aus dem Jemen abgefeuerte ... mehr

Nummer zwei der UN besucht überraschend Nordkorea

Jeffrey Feltman hat überraschend eine Reise nach Pjöngjang angekündigt. Erstmals seit mehr als fünf Jahren reist ein ranghoher UN-Diplomat für politische Gespräche nach Nordkorea. Noch diese Woche soll der Untergeneralsekretär Jeffrey Feltman zu politischen ... mehr

Unicef-Foto des Jahres 2018: Diese Bilder erzählen emotionale Geschichten

"Jedes Kind zählt" – Das Moto des Unicef-Fotowettbewerbs 2018 zeigt, wo Kinder an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden. t-online.de zeigt zehn ergreifende Bilder. Der diesjährige Fotowettbewerb "Unicef Foto des Jahres" wurde unter dem Motto "Jedes ... mehr

Weltgesundheitsorganisation: Leben von 1,7 Millionen Neugeborenen können gerettet werden

Genf (dpa) - Der Tod von 1,7 Millionen Neugeborenen könnte nach einer UN-Studie jedes Jahr mit richtiger medizinischer Versorgung verhindert werden. Zusätzlich könnten bei Hunderttausenden Babys lebenslange Komplikationen verhindert werden, berichteten ... mehr

Chronist und Kritiker: Simbabwes legendärer Musiker "Tuku" ist tot

Harare (dpa) - Es gibt kein soziales oder wirtschaftliches Problem in Simbabwe, das Oliver Mtukudzi nicht aufgespießt hätte: Der wohl berühmteste Musiker des Landes im südlichen Afrika ist am Mittwoch im Alter von 66 Jahren in einem Krankenhaus in Harare gestorben ... mehr

Fast vier Millionen Kinder gehen in Afghanistan nicht zur Schule

Millionen von Kindern gehen laut einem neuen Unicef-Bericht in Afghanistan nicht zur Schule. Die Bildung der Kinder wird zum Spielball im Krieg. Einem neuen Bericht der UN-Kinderhilfsorganisation Unicef zufolge gehen in Afghanistan fast vier Millionen Kinder nicht ... mehr
 
1


shopping-portal