Sie sind hier: Home > Themen >

Unister

Thema

Unister

Unister-Prozess:

Unister-Prozess: "Ich glaube, wir haben mit der Mafia gesprochen"

Im Prozess um den Millionenbetrug an  Unister-Gründer Thomas Wagner haben mehrere Mitarbeiter als Zeugen ausgesagt, dass sie mehrfach von dem fragwürdigen Kredit-Deal abgeraten haben. Das Ganze sei ihnen hochgradig unseriös vorgekommen, erklärten zwei Manager ... mehr
Tschechen kaufen Reiseportale von Unister

Tschechen kaufen Reiseportale von Unister

Das insolvente Internetunternehmen Unister in Leipzig hat seine Reisesparte verkauft. Unister-Travel mit den Portalen ab-in-den-urlaub.de, urlaubstours.de, reisen.de, billigflüge.de und reisegeier.de sei an die Gesellschaft Rockaway Capital ... mehr
Unister-Insolvenz: Unister wohl schon seit einem Jahr zahlungsunfähig

Unister-Insolvenz: Unister wohl schon seit einem Jahr zahlungsunfähig

Beim insolventen Leipziger Unister-Konzern gab es offenbar schon vor einem Jahr Probleme mit der Zahlungsfähigkeit. Das hat ein Gutachten des Insolvenzverwalters Lucas Flöther ergeben, aus dem NDR, WDR und die "Süddeutsche Zeitung" zitierten. Schon im September ... mehr
Chaos bei Unister kostet 100 Jobs

Chaos bei Unister kostet 100 Jobs

Das insolvente Leipziger Internetunternehmen Unister besteht aus einem komplizierten Geflecht. Darunter hat jetzt mehr als jeder zehnte Mitarbeiter zu leiden - und verliert seinen Job. Betroffen sind rund 100 Beschäftigte über die gesamte Gruppe hinweg ... mehr
Unister-Pleite:

Unister-Pleite: "Ab-in-den-Urlaub" meldet Insolvenz an

Drei weitere Unternehmen aus der Reisesparte der Unister-Gruppe haben Insolvenz beantragt. Dabei handele es sich um die Ab-in-den-Urlaub-Betriebsgesellschaft mit 178 Mitarbeitern sowie zwei kleinere Firmen, sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Lucas ... mehr

Unister um Millionen betrogen: Finanzvermittler sitzt in U-Haft

Nach einem Kredit-Deal, bei dem das Leipziger Internet-Unternehmen Unister um rund eine Million Euro betrogen worden sein soll, sitzt nun ein Finanzmakler in U-Haft. "Es besteht Fluchtgefahr", sagte der Sprecher der Sächsischen Generalstaatsanwaltschaft, Wolfgang Klein ... mehr

Unister-Chef Wagner fiel auf insolventen Kreditvermittler herein

Im Skandal um die pleite gegangene Firma Unister kommen weitere Details ans Tageslicht. Nach einem Medienbericht hätte Unister-Chef Thomas Wagner leicht herausfinden können, dass ein Kreditvermittler selbst pleite war. Wie die "Bild am Sonntag" meldet ... mehr

Aerticket-Panne: Daten von Millionen Flugreisenden jahrelang einsehbar

Ein Berliner Großhändler für Flugtickets hat jahrelang bei der Sicherheit seiner Kundendaten gepatzt. Die Daten von Millionen Flugreisenden waren seit Ende 2011 offen im Internet einsehbar, darunter Name, Adresse und teilweise auch Bankdaten. Inzwischen ... mehr

Unister-Insolvenz: Verkauf soll jetzt schnell über die Bühne gehen

Beim Verkauf des schwer angeschlagenen Leipziger Internet-Unternehmens Unister drückt der Insolvenzverwalter aufs Tempo. Bereits Ende September solle eine Veräußerung zumindest in Teilen erfolgen, sagte Anwalt Lucas Flöther der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Unister-Insolvenz: Was "Ab in den Urlaub"-Kunden jetzt wissen sollten

Kurz nach dem Tod des Geschäftsführers Thomas Wagner meldet das Unternehmen Unister Insolvenz an. In den folgenden Tagen folgten die Insolvenzmeldungen von immer mehr Töchtern des Unternehmens. Bei den Kunden führt das verständlicherweise zu Verunsicherung ... mehr

DNA-Abgleich: Der Tod der Unister-Chefs Wagner und Schilling ist amtlich

Zwei Wochen nach ihrem Flugzeugabsturz in Slowenien ist der Tod der beiden Chefs des Internetunternehmens Unister amtlich. Ein DNA-Abgleich habe ergeben, dass es sich bei den Leichen um Thomas Wagner und Oliver Schilling sowie ihren Finanzvermittler handele ... mehr

Unister-Holding ist mit 39 Millionen Euro hoch verschuldet

Nach dem Unfalltod von Unister-Gründer Thomas Wagner kommen immer mehr Details zur wirtschaftlich schwierigen Lage des Leipziger Internet-Unternehmens ans Licht. Offenbar war die Holding hoch verschuldet. Laut Insolvenzantrag der Unister Holding, verfasst ... mehr

Getöteter Unister-Chef Thomas Wagner wurde offenbar betrogen

Der Tod von Unister-Chef Thomas Wagner beschäftigt nun auch die deutsche Staatsanwaltschaft. In Dresden ermittelt sie nach einer Anzeige wegen Betrugs- und Untreueverdachts. Das sagte Oberstaatsanwalt Wolfgang Klein. Es gehe es um einen "hohen Geldbetrag", um den Wagner ... mehr

Unister-Gutscheine für fluege.de und ab-in-den-urlaub.de verfallen

Bis zu 14.000 Kunden der Internet-Reiseanbieter fluege.de und ab-in-den-urlaub.de müssen ihre für Hotels oder Reisen gekauften Gutscheine in den Wind schreiben. Gutscheine, die bis einschließlich Dienstag erworben wurden, könnten nicht mehr eingelöst werden. Das sagte ... mehr

Vor Tod: Unister-Gründer Thomas Wagner erstattete Anzeige in Venedig

Der Tod des Unister-Gründers Thomas Wagner entwickelt sich immer mehr zum Wirtschaftskrimi. Nun gibt es neue Informationen zu Wagners Reise nach Venedig, auf deren Rückweg er starb. Die Staatsanwaltschaft der italienischen Stadt teilte mit, Wagner habe dort vor seinem ... mehr

Urlaubstours GmbH: Erstes Unister-Tochterunternehmen meldet Insolvenz an

Am Montag meldete das Leipziger Internetunternehmen Unister Holding GmbH Insolvenz an. Nun ist bereits das erste Tochterunternehmen in Schieflage geraten. Wie der vorläufige Unister-Insolvenzverwalter Lucas Flöther mitteilte, meldete auch die Urlaubstours GmbH Insolvenz ... mehr

Mutter von Fluege.de: Unister meldet Insolvenz an

Am Donnerstag vergangener Woche starb der Internet-Millionär Thomas Wagner bei einem Flugzeugabsturz. Jetzt hat sein Unternehmen, die Unister Holding GmbH,  Insolvenz angemeldet.  Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Anwalt Lucas Flöther bestellt, wie er selbst ... mehr

Unister-Chef ist tot: Warum Thomas Wagner in Italien war

Am Donnerstag ist Unister-Chef Thomas Wagner bei einem Flugzeugabsturz in Slowenien tödlich verunglückt. Der Selfmade-Millionär war an Bord eines Kleinflugzeugs auf der Rückreise von Venedig nach Leipzig. In Italien hatte Wagner mit potenziellen Investoren verhandelt ... mehr

Unister-Chef Thomas Wagner stirbt bei Absturz in Slowenien

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs vom Typ Piper 32 in Slowenien sind vier Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern des Absturzes ist auch der deutsche Internet-Millionär Thomas Wagner. Das bestätigte der Pressesprecher seines Unternehmens Unister ... mehr
 


shopping-portal