Sie sind hier: Home > Themen >

Universitätsklinikum

Thema

Universitätsklinikum

Hamburg: Erster Nachweis von Corona-Mutation aus Südafrika

Hamburg: Erster Nachweis von Corona-Mutation aus Südafrika

In Hamburg ist zum ersten Mal eine mutierte Version des Coronavirus entdeckt worden. Die Person, bei der sie festgestellt wurde, war im Dezember aus Südafrika eingereist.  Erstmals ist in Hamburg die südafrikanische SARS-CoV-2-Mutante nachgewiesen worden. Das Virus ... mehr
Frankfurter Virologin Ciesek: Corona deckt Defizite in Gesellschaft auf

Frankfurter Virologin Ciesek: Corona deckt Defizite in Gesellschaft auf

"Schon bitter": Die Corona-Pandemie hat Probleme unserer Gesellschaft nach Ansicht der Frankfurter Virologin Sandra Ciesek sichtbarer gemacht. Die Expertin blickt beunruhigt auf die immer stärker werdende Spaltung.   Die Corona-Krise ... mehr
Corona/Frankfurt: Suche nach Covid-Medikamenten bisher

Corona/Frankfurt: Suche nach Covid-Medikamenten bisher "enttäuschend"

Auch für 2021 erwartet die Frankfurter Virologin Ciesek keinen Erfolg, ein Wunderheilmittel gegen Covid-19 zu finden. Und auch ein anderer Bereich bleibt unerforscht. Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek erwartet 2021 kein Wundermedikament gegen Covid ... mehr
Corona-Impfstart in Frankfurt: Diese Krankenschwester bekommt die erste Spritze

Corona-Impfstart in Frankfurt: Diese Krankenschwester bekommt die erste Spritze

In Hessen haben die Corona-Schutzimpfungen begonnen. Die erste Spritze landesweit bekam eine Krankenschwester aus Frankfurt. Sie arbeitet in einer Covid-Intensivstation am Uniklinikum.  Zeynep Kallmayer hat am Frankfurter Universitätsklinikum seit Beginn ... mehr
Leipzig: Uniklinikum erweitert Kapazitäten für Covid-Patienten

Leipzig: Uniklinikum erweitert Kapazitäten für Covid-Patienten

In ganz Deutschland ist die Lage in den Krankenhäusern angespannt – vor allem auf den Intensivstationen. Es stehen nur noch wenige Betten zur Verfügung. Die Uniklinik Leipzig hat nun ihre Kapazitäten erweitert. Noch vor den Feiertagen ... mehr

Sechs Intensivmediziner: So schlimm wird Corona-Weihnachten wirklich

Sie haben den Überblick, was jetzt durch Covid-19 auf die Intensivstationen zukommt: Sechs Chefärzte und Klinik-Direktoren erklären, wie schlimm es über Weihnachten wohl bei ihnen wird – und wann es besser werden könnte. Es war eine sehr kurzfristig angesetzte ... mehr

Leben mit Zerebralparese: Wenn der Körper nicht macht, was der Kopf will

Eine infantile Zerebralparese ist die häufigste Ursache von motorischen Behinderungen im Kindes- und Jugendalter. Sie betrifft zwei bis drei von 1.000 Säuglingen. Wie Betroffene damit umgehen. Als Steffen Uphoff gerade mal neun Monate alt war, stand seine Zukunft ... mehr

Uniklinik Leipzig stellt auf Corona-Betrieb um

Die Corona-Fallzahlen sind trotz des "Lockdown light" weiterhin auf einem hohen Niveau. Die Uniklinik Leipzig reagiert darauf. Das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) stellt seinen Betrieb wegen steigender Corona-Zahlen um. Bisher habe die Versorgung von Covid-Patienten ... mehr

Kiel: Rettungshubschrauber beim Landeanflug mit Laser geblendet

Bei einem Rettungseinsatz mit einem Hubschrauber ist es für den Piloten zu Komplikationen gekommen. Er wurde mit einem Laser geblendet und konnte zunächst nicht landen. Der Pilot eines Rettungshubschraubers mit einem Patienten an Bord ist bei der Landung ... mehr

Corona in Düsseldorf: Uniklinikum baut Covid-Neubau in Rekordzeit

Das Universitätsklinikum Düsseldorf hat laut eigenen Angaben in Rekordzeit die modernste Intensiv-Einheit Europas erbaut. Erste Covid-19-Patienten werden bereits in dem Neubau behandelt. Doch auch hier mangelt es an Personal.  Bessere Versorgung von Covid-19-Patienten ... mehr

Bonn: Pharmazie-Fachschaft sammelt 306,5 Liter Blutspenden

Die Fachschaft des Lehrstuhls Pharmazie in Bonn hat mit dem Uniklinikum am jährlich stattfindenden Vampire Cup teilgenommen. Die Studierenden animierten mehr als 600 Bürger zum Blutspenden. In Bonn haben Studierende der Fachschaft Pharmazie an einem deutschlandweiten ... mehr

Düsseldorfer Uniklinik nimmt nur noch Notfallpatienten stationär auf

Klinik im Corona-Modus: Das Düsseldorfer Uniklinikum nimmt vorerst nur noch Notfallpatienten stationär auf. So sollen Kapazitäten für Covid-Patienten freigehalten werden.  Mit der Uniklinik Düsseldorf nimmt eines der großen Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen wegen ... mehr

Frankfurt: Wohl geringes Infektionsrisiko in Kitas laut Studie der Uni

Kinder sind wohl keine "Virenschleudern": Forschende der Uni Frankfurt haben jetzt herausgefunden, dass die Corona-Infektionsgefahr in Kitas relativ gering ist. Bei kleinen Kita-Kindern besteht nach einer Studie der Universität Frankfurt wohl ein vergleichsweise ... mehr

Hamburg: UKE führt Besuchsverbot ein

Patienten im UKE können ab sofort keinen Besuch mehr empfangen. Das Klinikum zog Konsequenzen aus den steigenden Corona-Zahlen.  Wegen der bundesweiten Zunahme der Corona-Neuinfektionen hat das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf am Montag ein Besuchsverbot erlassen ... mehr

Corona-Krise: Kliniken in Wuppertal sind für den Notfall gut gerüstet

Gute Nachrichten aus den Wuppertaler Kliniken: Zwar steigen die Corona-Fallzahlen täglich, trotzdem seien die Krankenhäuser bestens vorbereitet – auch für den Ernstfall. Wuppertals Kliniken sind gut gerüstet. Trotz steigender Fallzahlen von Covid-19-Patienten bestehen ... mehr

Hamburg: Erneuter Warnstreik in Kliniken und beim HVV

Verdi hat erneut Mitarbeiter des Gesundheitssystems zu einem Streik aufgerufen. Davon waren allerdings nicht alle Mitarbeiter der Hamburger Kliniken betroffen, sondern nur eine gewisse Sparte. Die Gewerkschaft Verdi hat in der Tarifauseinandersetzung ... mehr

Hamburg: Corona-Inzidenzwert steigt auf 39,5 – schärfere Maßnahmen kommen

In Hamburg ist der Inzidenzwert von 35 mit 39,5 neuen Corona-Fällen in einer Woche pro 100.000 Einwohnern überschritten. Dem Land drohen nun schärfere Maßnahmen. Mit 145 neuen Corona-Infektionen ist auch der sogenannte Inzidenzwert am Freitag in Hamburg weiter ... mehr

Corona-Schnelltests kommen: Aber was können sie wirklich?

Schnelltests erlauben einen Corona-Nachweis mit relativ wenig Aufwand. Erste Produkte werden erprobt und bereits eingesetzt. Was können die Tests leisten – und was nicht? Vor dem Unterricht, dem Besuch in einer Pflegeeinrichtung oder einem Kino: Wenn Menschen ... mehr

Todesfall nach Hackerattacke: Grünen-Politiker wirft Regierung Fehler vor

Hackerangriffe können im Ernstfall Menschenleben kosten – ein aktueller Fall am Universitätsklinikum in Düsseldorf macht das deutlich. Grünen-Politiker und Sicherheitsexperte Konstantin von Notz fordert die Bundesregierung zum Handeln ... mehr

Düsseldorf: Hacker-Angriff auf Uniklinik – ein Patient tot

Der IT-Ausfall an der Düsseldorfer Uni-Klinik war tatsächlich ein Hacker-Angriff. Das gab die Landesregierung am Donnerstag bekannt. Inzwischen wird sogar wegen eines Todesfalls ermittelt. Der IT-Ausfall an der Düsseldorfer Uni-Klinik beruht nach Angaben ... mehr

Düsseldorf: Immer mehr Patienten von IT-Ausfall an Uniklinik betroffen

Der IT-Ausfall an der Uniklinik Düsseldorf hat gravierende Folgen. Für immer mehr Patienten fallen Termine aus, die oftmals weit im Voraus vergeben wurden. Experten gehen von einem Hackerangriff aus. Mit dem anhaltenden Ausfall des IT-Systems am Düsseldorfer Uniklinikum ... mehr

Düsseldorf: Hinweise auf Hacker-Angriff gegen Uniklinik verdichten sich

Auch Tage nach einem IT-Ausfall am Düsseldorfer Uniklinikum halten die Einschränkungen im Klinik-Betrieb weiterhin an. Die Hinweise auf einen möglichen Hacker-Angriff haben sich Experten zufolge verdichtet.  Das IT-System des Düsseldorfer Uniklinikums ... mehr

Hepatitis in Schweinefleisch: Eine Wurstsorte besonders betroffen

Hepatitis-E-Viren führen bei bestimmten Patienten zu Leberversagen. Jetzt konnten Tübinger Forscher die Viren in Schweinefleisch aus Supermärkten und von Metzgereien nachweisen. Was bedeutet das für Verbraucher? Bei der Untersuchung von Schweinefleisch und Schweineleber ... mehr

Uniklinik Bonn ruft zur Blutspende auf: Konserven dringend gebraucht

Nur wenige Menschen spenden in der Urlaubszeit und während der Corona-Krise regelmäßig Blut. Deshalb ruft die Uniklinik in Bonn zur Spende auf. Das Universitätsklinikum Bonn ruft zur Blutspende auf, denn die Zahl der Spender ging zuletzt zurück. Aufgrund ... mehr

TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer würde "sein Leben" für kranke Tochter geben

Die sechs Monate alte Tochter von TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer ist lebensbedrohlich erkrankt. Für die Familie ist das eine enorm schwere Zeit und am liebsten würde er "tauschen", so der 37-Jährige in einer Fernsehtalkshow.  Seit mehreren Wochen liegt Maximilia ... mehr

So könnten Partys in Corona-Zeiten aussehen

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt wieder, viele Infektionen gehen wohl auf Partys zurück. Können wir in Corona-Zeiten noch guten Gewissens feiern gehen? Nach mehreren Feiern häuft sich wieder die Zahl der Corona-Fälle. Damit steht das gesellige Vergnügen erneut ... mehr

Kiel: Gesundheitsminister Jens Spahn besucht Universitätsklinikum

Das Universitätsklinikum in Kiel empfängt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Dieser will sich das Konzept zur Behandlung von Corona-Patienten erläutern lassen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kommt am 19. August nach Kiel. Der CDU-Politiker besucht gemeinsam ... mehr

Zweite Corona-Studie: Gravierende psychische Folgen für Kinder

Eine zweite Corona-Studie in Sachsen bestätigt: Schulen waren dort bislang keine Infektionsherde. Allerdings seien die psychischen Auswirkungen der Krise für die Kinder klar erkennbar.  Keine akute Infektion, nur vereinzelt Antikörper, aber psychische Folgen ... mehr

Kiel: Klinik untersucht langfristige Corona-Folgen für Körper

Am Universitätsklinikum in Kiel werden die Langzeitfolgen von Patienten mit einer Corona-Erkrankung untersucht. Viele hatten lange nach einer Infektion über Beschwerden geklagt. In Kiel wollen Mediziner am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein die Langzeitfolgen einer ... mehr

Ulm: Forscher der Uniklinik starten Coronavirus-Studie bei Kindern

Die Corona-Kinderstudie des Landes Baden-Württemberg ist in die zweite Runde gestartet. Dabei soll etwa die Übertragbarkeit des Coronavirus auf Familienmitglieder untersucht werden. Inwieweit reagieren Kinder und Jugendliche anders auf das Coronavirus als Erwachsene ... mehr

Frankfurt: Eintracht spendet halbe Million Euro für guten Zweck

Zahlreiche Fans der Eintracht haben ihre Tickets trotz der vergangenen Geisterspiele nicht zurückgefordert. Das Geld geht nun an mehrere wohltätige Einrichtungen. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat eine halbe Million Euro an fünf wohltätige Einrichtungen ... mehr

Uniklinik Ulm sichert sich Platz 14 in "Stern"-Ranking: Bundesweiter Vergleich

Die Uniklinik Ulm überzeugt im bundesweiten Krankenhaus-Vergleich des "Stern"-Magazins. Entscheidend war unter anderem die Zufriedenheit der Patienten. In einem bundesweiten Vergleich hat das Marktforschungsinstitut "Statista" die besten Krankenhäuser ermittelt ... mehr

Düsseldorf: Corona-Modellstudie an Düsseldorfer Kitas startet

In Düsseldorf ist eine bundesweit einzigartige Modellstudie zur Verbreitung des Coronavirus in Kindertagesstätten angelaufen. Mehrere Tausend Kinder und Kita-Mitarbeiter werden dafür auf das Virus getestet. In Düsseldorf ist am Mittwoch ... mehr

Frankfurt: Eintracht sammelt halbe Million Euro Spenden

Eintracht Frankfurt hat Ticket-Besitzern angeboten, die Beträge für die künftigen Heimspiele an ihre "Auf Jetzt!"-Kampagne zu spenden. Viele Fans kamen dem nach.  Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat mit seiner "Auf Jetzt!"-Spendenkampagne ... mehr

Corona in Wuppertal: Besuche im Krankenhaus wieder möglich

Unter strengen Auflagen können Patienten des Helios Universitätsklinikums in Wuppertal nun wieder Besuch empfangen. Unterdessen gibt es nur noch wenige Neuinfektionen. Wochenlang waren Besuche im Helios Universitätsklinikum in  Wuppertal wegen der Coronavirus-Pandemie ... mehr

Frankfurt: Neuer Medizindekan will Probleme an Uniklinik lösen

Die Uniklinik in Frankfurt hat einen neuen Medizindekan. Dieser will die seit 18 Jahren diskutierten Probleme lösen und das Wohl der Patienten allem voranstellen. Das Universitätsklinikum in Frankfurt am Main will die Gräben zwischen Patientenversorgung, Forschung ... mehr

Klinikdirektor besorgt: Patientenrückgang "aus Angst vor dem Coronavirus"

Aktuell kommen weniger Menschen mit Schlaganfall- oder Herzinfarkt-Verdacht ins Krankenhaus – offenbar aus Angst vor dem Coronavirus. Laut Kankenhausdirektor Jochen A. Werner besteht dazu kein Grund. Er hält die Entwicklung für bedenklich. Viele ... mehr

Düsseldorf: Corona-Neubau entsteht an Uniklinik

Die Uniklinik in Düsseldorf will zusätzliche Intensivkapazitäten für Corona-Patienten schaffen. Mit einer speziellen Bauweise soll dafür zügig ein neues Gebäude entstehen.  In Düsseldorf plant das Universitätsklinikum (UKD) den Bau eines neuen ... mehr

Unfall vor Borkum: Schiff rammt Windkraftanlage – drei Verletzte

Vor der Nordseeinsel Borkum ist ein Schiff in eine Offshore-Anlage gekracht. Der Bug riss ein, einen Wassereinbruch konnte die Crew jedoch unter Kontrolle bringen. Drei Besatzungsmitglieder wurden bei dem Vorfall verletzt.  Ein Schiff ist vor der Nordseeinsel Borkum ... mehr

Essen: Französischer Corona-Patient in Uniklinik gestorben

Mehrere Corona-Patienten aus Frankreich werden am Essener Uniklinikum behandelt. Ein 76-jähriger Mann mit Vorerkrankungen ist dort nun verstorben. Ein Corona-Patient aus Frankreich ist im Essener Klinikum gestorben. Wie das Universitätsklinikum am Dienstag mitteilte ... mehr

Hamburg: Heftige Kritik an UKE nach Corona-Infektionen auf Krebsstation

In Hamburg haben sich auf einer Krebsstation Dutzende Patienten und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Noch ist unklar, wie das passieren konnte – doch es gibt Kritik am Klinikum. Im hochsensiblen Bereich des Krebszentrums ... mehr

Corona: Eintracht Frankfurt bittet Fans um Unterstützung

Die letzten Heimspiele der Eintracht sind wegen der Corona-Krise ausgefallen. Jetzt bittet der Verein darum, das Geld dafür nicht zurückzuverlangen oder für den guten Zweck zu spenden. Eintracht Frankfurt hat seine Fans gebeten, die geleisteten ... mehr

Coronavirus Hamburg: UKE-Arzt macht Ansage zu Exit-Strategie

In Hamburg sollen die Corona-Beschränkungen mindestens noch bis nach Ostern bestehen bleiben. Ein leitender Arzt der Uni-Klinik Eppendorf hat dazu eine klare Meinung.  Der Leiter der Klinik für Intensivmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ... mehr

Coronavirus: "Wenn sich Klinik-Mitarbeiter infizieren, haben wir ein Problem"

Kapazitäten erhöhen und Schutzmaterial beschaffen – die deutschen Krankenhäuser bereiten sich auf die Versorgung vieler Covid-19-Patienten vor. Auch das Uniklinikum Essen hat sich neu aufgestellt. Das Universitätsklinikum in  Essen ist das größte Klinikum im Ruhrgebiet ... mehr

Bundesliga in der Corona-Krise: Virologe Kekule hält Spiele im Mai für machbar

Der Spielbetrieb der Fußball-Bundesliga ruht mindestens bis zum 30. April. die DFL prüft, ob im Mai Partien durchführbar sind. Ja, sagt Virologe Alexander Kekule – solange man eine Sache beachte. Virologe Alexander Kekule hält eine Fortsetzung der Fußball-Bundesliga ... mehr

Corona in Kiel: UKSH testet Wirkstoff "Remdesivir" an Covid-19-Erkrankten

Im Kampf gegen das Coronavirus will die Uni-Klinik in Kiel einen Wirkstoff testen, der schon gegen ein anderen Virus zum Einsatz kam. Die Mediziner setzen viel Hoffnung in die Substanz.  Im Kampf gegen das die Ausbreitung des Coronavirus kommt ... mehr

Corona/Erfurt: Thüringen entsendet Ärzte-Team nach Norditalien

Thüringer Ärzte sollen im von der Corona-Pandemie besonders stark betroffenen Norditalien helfen. Ein Team aus Ärzten und Pflegekräften werde in die Lombardei entsandt, teilte das Gesundheitsministerium mit. Das Thüringer Gesundheitsministerium entsendet ... mehr

Corona in Hamburg: Covid-19-Welle im April erwartet

In Hamburg werden immer mehr Corona-Fälle bekannt. Das stellt die Krankenhäuser vor Herausforderungen. Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf warnt: Es könnte noch schlimmer werden.  Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) rechnet im April mit einem ... mehr

Coronavirus: In Essen hat das Autokino noch geöffnet

Wegen der Corona-Pandemie sind zahlreiche Einrichtungen in Essen geschlossen. Es gibt aber eine Ausnahme: Das Autokino hat noch offen. Allerdings gibt es auch dafür einige Einschränkungen. In Essen sind seit dem 17. März Restaurants, Bars, Museen und auch Kinos wegen ... mehr

Hamburg: Historiker über Coronavirus – "wie Tschernobyl"

Die Coronavirus-Pandemie wird Menschen in Hamburg noch länger beschäftigen, glaubt ein Historiker des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Vor allem eine Berufsgruppe könnte später unter Traumata leiden. Als "eindeutig historisches Ereignis" wertet Medizinhistoriker ... mehr

Coronavirus: Wie erzähle ich meinem Kind von Covid-19?

Quarantäne, Atemmasken, Hamsterkäufe: Rund um das neuartige Coronavirus gibt es viele dramatische Bilder und Geschichten. Das kann Kindern Angst machen – Eltern dürfen daher nicht schweigen. Corona ist überall: Zumindest medial gibt es kaum ein Entkommen vor dem Virus ... mehr

Gegen Coronavirus: Uni-Klinik Düsseldorf testet Medikamente

Die Düsseldorfer Uni-Klinik setzt bei einzelnen Patienten zurzeit antivirale Medikamente ein, die für die Behandlung des Coronavirus noch nicht zugelassen sind. Entsprechende Studien sollen nun Klarheit bringen.  Das Universitätsklinikum in Düsseldorf testet ... mehr

Hamburg: Weniger Blutspenden aus Angst vor Coronovirus

Offenbar aus Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus spenden derzeit immer weniger Menschen Blut in Hamburg. Nun appellieren Krankenhäuser an mögliche Spender. Denn die Vorräte werden weniger. In  Hamburg spenden derzeit weniger Menschen ... mehr

Coronavirus-Hamsterkäufe: Ansturm von Aldi-Desinfektionsmitteln befürchtet

Die Angst vor dem Coronavirus hat Deutschland in diesen Tagen fest im Griff. Die Regale in Supermärkten werden leer gekauft. Ein Produkt steht derzeit hoch im Kurs – und das nutzt Aldi mit einer großen Aktion aus.  Weltweit sind bislang 91.000 Menschen ... mehr

Hamburg: Desinfektionsmittel flaschenweise aus Uni-Klinik gestohlen

In Hamburg haben es Diebe offenbar auf medizinisches Inventar abgesehen. Offenbar steht das in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Das Universitätsklinikum in Eppendorf reagierte auf die neuesten Vorfälle. Angesichts der Furcht vor dem neuartigen Coronavirus ... mehr
 
1


shopping-portal