Sie sind hier: Home > Themen >

Universitätsklinikum

Thema

Universitätsklinikum

Hamburg: Mann will Streit schlichten und wird mit Messer attackiert

Hamburg: Mann will Streit schlichten und wird mit Messer attackiert

In der Nähe des Universitätsklinikums Eppendorf ist ein Mann mit einem Messer angegriffen worden. Er hatte versucht einen Streit zu schlichten und ist dabei selbst ins Fadenkreuz des zankenden Paares geraten. In Hamburg wurde ein Mann bei einer Messerattacke schwer ... mehr
Hamburg: UKE nach Behandlungsfehler zu Schmerzensgeld verurteilt

Hamburg: UKE nach Behandlungsfehler zu Schmerzensgeld verurteilt

Notfall vor 10 Jahren nicht erkannt: Weil nur wenig Personal vor Ostern im Eppendorfer Klinikum im Einsatz war, wurde die Operation eines Jungen verlegt.  Nach Komplikationen ist er schwerstbehindert. Das Krankenhaus muss nun Schmerzensgeld zahlen. Wegen eines ... mehr
München: Uni-Klinik eröffnet neuen Campus Innenstadt

München: Uni-Klinik eröffnet neuen Campus Innenstadt

München hat ein neues Klinikum. Nach jahrelanger Bauzeit hat der moderne Innenstadt-Campus der Uni-Klinik den Betrieb aufgenommen. Nach knapp sechsjähriger Bauzeit hat das Münchner Universitätsklinikum am Dienstag eine neue Klinik im Zentrum der Landeshauptstadt ... mehr
Leipzig soll Denkmal für Organspender bekommen – Spendensammlung startet

Leipzig soll Denkmal für Organspender bekommen – Spendensammlung startet

Für Tausende kranke Menschen ist eine Organspende die letzte Rettung. Die verstorbenen Spender und ihre Angehörigen werden oft nicht genug wertgeschätzt, findet die Stadt Leipzig – und will ihnen ein Denkmal errichten.  Die Stadt Leipzig will ein Denkmal ... mehr
Düsseldorf: Uniklinik wartet Ermittlungen zu Schnelltest-Betreiber ab

Düsseldorf: Uniklinik wartet Ermittlungen zu Schnelltest-Betreiber ab

Das Uniklinikum Düsseldorf hat einem Betreiber von Schnelltest-Zentren Räume zur Verfügung gestellt, gegen den nun wegen des Verdachts auf Betrug bei der Abrechnung ermittelt wird. Bisher gebe es aber keinen Grund, an der ordnungsgemäßen Abrechnung zu zweifeln ... mehr

Corona: Leipziger spenden Schnelltests für Militärhospital in Vietnam

Im April 2020 unterstützte ein Militärhospital in Vietnam die Leipziger mit Schutzausrüstung im Kampf gegen das Coronavirus. Gut ein Jahr später revanchieren sich Bürger und Unternehmen bei der Klinik.  Leipziger Unternehmen und Privatpersonen haben 4.500 Corona ... mehr

Berlin: Abrechnungs-Unregelmäßigkeiten bei der Charité

An der Charité hat es Unregelmäßigkeiten bei der Abrechnung von Leistungen für Privatpatienten gegeben. In einem Bericht ist vom Verdacht die Rede, dass Professoren in die eigene Tasche gewirtschaftet haben könnten. Laut einem Bericht soll es beim Berliner ... mehr

Corona-Pandemie: Länder lockern wie sie wollen – was jetzt?

In der Corona-Pandemie regt sich Hoffnung: Die Zahlen sinken, die Rufe nach Lockerungen werden lauter. Doch die Länder gehen ganz unterschiedliche Wege. Die sinkenden Corona-Infektionszahlen lassen den Ruf nach weiteren Öffnungsschritten lauter werden – und nach einem ... mehr

Kiel: Migrantenforum wehrt sich gegen Corona-Vorwürfe

Migranten seien besonders häufig mit Corona infiziert, so die Behauptung, die seit Monaten durch viele Medien geistert. Bei der Sitzung des Kieler Migrantenforums wehrt man sich mit Fakten gegen den Vorwurf. Die Inzidenzwerte zeigen es: Coronafälle treten besonders ... mehr

Hamburg: Immer mehr Schwangere mit Covid-19 auf Intensivstation

Ein "neues Phänomen" schockiert Ärzte am Hamburger UKE: Immer mehr schwangere Corona-Patientinnen werden auf den Stationen behandelt. Sie appellieren daher, schwangere Frauen dringend gegen das Virus zu impfen. Am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) versorgen ... mehr

Nach "Alles dicht machen": Jan Josef Liefers bekommt Abfuhr von Klinikchef

Nach heftiger Kritik an der Kampagne "Alles dicht machen" wollte der Schauspieler eigentlich bei der Gegenaktion "Alle mal ne Schicht machen" mitwirken. Doch Jan Josef Liefers bekam eine deutliche Abfuhr vom Essener Klinikchef. Mit der Veröffentlichung von Videos ... mehr

Kiel: Warnstreik der Servicemitarbeiter am UKSH hat begonnen

Etwa 800 Mitarbeiter aus dem Servicebereich des Kieler Klinikums UKSH und einem Krankenhaus in Lübeck streiken für 48 Stunden. Wegen der Maßnahme mussten sogar Operationen verschoben werden. Servicemitarbeiter der Service Stern ... mehr

Essen: Universitätsklinikum nähert sich Covid-Höchststand auf Intensivstationen

Mit aktuell 38 Corona-Patienten auf den Intensivstationen nähert sich das Universitätsklinikum in Essen dem Höchstwert aus dem vergangenen Jahr. Nach der Charité Berlin zählt sie die meisten Patienten. Die Essener Universitätskliniken nähern sich bei der Belegung ... mehr

Kölner Intensivmediziner mit "Notruf": Lage in Kliniken kritisch

Die Corona-Fallzahlen bereiten Intensivmedizinern Sorge, die Kliniken seien teils am Limit. Der Kölner Lungenarzt Christian Karagiannidis wandte sich mit einem "Notruf" an die Politik.  Wegen der wieder stark wachsenden Belastung der Intensivstationen ... mehr

Kieler Virologe: Eingreifen des Bundes in Pandemie absehbar

In ganz Deutschland steigen die Corona-Neuinfektionen. Viele Bundesländer wollen dennoch die Maßnahmen zur Eindämmung nicht verschärfen. Der Kieler Virologe warnt vor der Entwicklung. Der Infektionsmediziner Helmut Fickenscher hält angesichts der stark steigenden ... mehr

Leipzig: Uniklinik muss Patienten aus Corona-Hotspots aufnehmen

In Sachsen liegen einige der Corona-Hotspots in Deutschland. Nun muss die Uniklinik in Leipzig von dort Corona-Patienten aus Südsachsen aufnehmen, die schwer an Covid-19 erkrankt sind. Die steigenden Corona-Infektionszahlen im Vogtland und im Erzgebirge wirken ... mehr

Klinik in Zittau: Chefarzt stirbt nach Corona-Erkrankung

Erst im vergangenen April hat ein Chefarzt seine Stelle in einer Klinik in Zittau angetreten. Nun starb der 61-jährige Leiter der Corona-Station selbst an einer Covid-Erkrankung. Der Chefarzt für Innere Medizin am Klinikum Oberlausitzer Bergland in Zittau ist nach einer ... mehr

Corona-Krise: Ehrung für Virologen Christian Drosten und Sandra Ciesek

Rückhalt und Orientierung in der Krise: Für ihre Arbeit in der Corona-Pandemie werden die Virologen Christian Drosten und Sandra Ciesek vom Deutschen Hochschulverband ausgezeichnet. Die Virologen Christian Drosten und Sandra Ciesek sind Hochschullehrer des Jahres ... mehr

Corona-Impfstoff: Vakzine sollen schnell an Corona-Mutanten angepasst werden

Keine Laborversuche, keine großen Studien: Wenn die aktuellen Corona-Impfstoffe bei Virusmutationen nicht mehr wirken, sollen die Vakzine künftig einfacher angepasst werden können. Ein neues Gesetz muss her. Die aktuellen Corona-Impfstoffe können relativ rasch ... mehr

Rechtsmedizin: Hamburger Corona-Tote im Schnitt 83 Jahre alt

In Hamburg sind 2020 über 700 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Im Durchschnitt wurden sie 83 Jahre alt. Die Obduktionen der Rechtsmedizin haben noch weitere aufschlussreiche Erkenntnisse gebracht. Von den 735 Hamburger Todesfällen, die im vergangenen ... mehr

Münchmeyer-Syndrom: Knochen wachsen an den falschen Stellen

Es klingt wie aus einem Horrorfilm, ist aber für mindestens 40 Menschen in Deutschland Realität: Dort, wo vor Kurzem noch Gewebe war, wachsen bei ihnen Knochen. Die Krankheit heißt FOP und ist selbst unter Ärzten wenig bekannt. Manche Krankheiten sind so selten ... mehr

Leipzig: Britische Corona-Mutation erstmals in der Stadt nachgewiesen

Auch die britische Corona-Variante ist nun offiziell in Leipzig aufgetreten. Die Stadt hat direkt mit der Infektions-Nachverfolgung begonnen. Nach dem Südafrika-Typ ist nun auch eine aus Großbritannien bekannte Mutation des Coronavirus in Leipzig aufgetaucht. Beide ... mehr

Essen: Unmut wegen Corona-Impfreihenfolge an Uniklinik – verbale Angriffe

Am Essener Universitätsklinikum gibt es Unmut unter den Mitarbeitern wegen der vorgesehenen Impfreihenfolge. Es soll bereits verbale Angriffe gegeben haben – der Ärztliche Direktor mahnt Geduld an. An der Uniklinik Essen gibt es Unmut in der Belegschaft wegen ... mehr

Corona in Wuppertal: Kliniken enttäuscht über Impfstopp für Mitarbeiter

Die Freude über den Beginn der Corona-Impfungen beim Klinikpersonal in Wuppertal war groß. Doch nur kurz nach dem Start hat das Land NRW einen Impfstopp verhängt. Nun ist die Enttäuschung groß. Ein kleiner Piks für die Angestellten – die 100 zugeteilten Impfdosen waren ... mehr

Hamburg: Erster Nachweis von Corona-Mutation aus Südafrika

In Hamburg ist zum ersten Mal eine mutierte Version des Coronavirus entdeckt worden. Die Person, bei der sie festgestellt wurde, war im Dezember aus Südafrika eingereist.  Erstmals ist in Hamburg die südafrikanische SARS-CoV-2-Mutante nachgewiesen worden. Das Virus ... mehr

Frankfurter Virologin Ciesek: Corona deckt Defizite in Gesellschaft auf

"Schon bitter": Die Corona-Pandemie hat Probleme unserer Gesellschaft nach Ansicht der Frankfurter Virologin Sandra Ciesek sichtbarer gemacht. Die Expertin blickt beunruhigt auf die immer stärker werdende Spaltung.   Die Corona-Krise ... mehr

Corona/Frankfurt: Suche nach Covid-Medikamenten bisher "enttäuschend"

Auch für 2021 erwartet die Frankfurter Virologin Ciesek keinen Erfolg, ein Wunderheilmittel gegen Covid-19 zu finden. Und auch ein anderer Bereich bleibt unerforscht. Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek erwartet 2021 kein Wundermedikament gegen Covid ... mehr

Corona-Impfstart in Frankfurt: Diese Krankenschwester bekommt die erste Spritze

In Hessen haben die Corona-Schutzimpfungen begonnen. Die erste Spritze landesweit bekam eine Krankenschwester aus Frankfurt. Sie arbeitet in einer Covid-Intensivstation am Uniklinikum.  Zeynep Kallmayer hat am Frankfurter Universitätsklinikum seit Beginn ... mehr

Leipzig: Uniklinikum erweitert Kapazitäten für Covid-Patienten

In ganz Deutschland ist die Lage in den Krankenhäusern angespannt – vor allem auf den Intensivstationen. Es stehen nur noch wenige Betten zur Verfügung. Die Uniklinik Leipzig hat nun ihre Kapazitäten erweitert. Noch vor den Feiertagen ... mehr

Sechs Intensivmediziner: So schlimm wird Corona-Weihnachten wirklich

Sie haben den Überblick, was jetzt durch Covid-19 auf die Intensivstationen zukommt: Sechs Chefärzte und Klinik-Direktoren erklären, wie schlimm es über Weihnachten wohl bei ihnen wird – und wann es besser werden könnte. Es war eine sehr kurzfristig angesetzte ... mehr

Leben mit Zerebralparese: Wenn der Körper nicht macht, was der Kopf will

Eine infantile Zerebralparese ist die häufigste Ursache von motorischen Behinderungen im Kindes- und Jugendalter. Sie betrifft zwei bis drei von 1.000 Säuglingen. Wie Betroffene damit umgehen. Als Steffen Uphoff gerade mal neun Monate alt war, stand seine Zukunft ... mehr

Uniklinik Leipzig stellt auf Corona-Betrieb um

Die Corona-Fallzahlen sind trotz des "Lockdown light" weiterhin auf einem hohen Niveau. Die Uniklinik Leipzig reagiert darauf. Das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) stellt seinen Betrieb wegen steigender Corona-Zahlen um. Bisher habe die Versorgung von Covid-Patienten ... mehr

Kiel: Rettungshubschrauber beim Landeanflug mit Laser geblendet

Bei einem Rettungseinsatz mit einem Hubschrauber ist es für den Piloten zu Komplikationen gekommen. Er wurde mit einem Laser geblendet und konnte zunächst nicht landen. Der Pilot eines Rettungshubschraubers mit einem Patienten an Bord ist bei der Landung ... mehr

Corona in Düsseldorf: Uniklinikum baut Covid-Neubau in Rekordzeit

Das Universitätsklinikum Düsseldorf hat laut eigenen Angaben in Rekordzeit die modernste Intensiv-Einheit Europas erbaut. Erste Covid-19-Patienten werden bereits in dem Neubau behandelt. Doch auch hier mangelt es an Personal.  Bessere Versorgung von Covid-19-Patienten ... mehr

Bonn: Pharmazie-Fachschaft sammelt 306,5 Liter Blutspenden

Die Fachschaft des Lehrstuhls Pharmazie in Bonn hat mit dem Uniklinikum am jährlich stattfindenden Vampire Cup teilgenommen. Die Studierenden animierten mehr als 600 Bürger zum Blutspenden. In Bonn haben Studierende der Fachschaft Pharmazie an einem deutschlandweiten ... mehr

Düsseldorfer Uniklinik nimmt nur noch Notfallpatienten stationär auf

Klinik im Corona-Modus: Das Düsseldorfer Uniklinikum nimmt vorerst nur noch Notfallpatienten stationär auf. So sollen Kapazitäten für Covid-Patienten freigehalten werden.  Mit der Uniklinik Düsseldorf nimmt eines der großen Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen wegen ... mehr

Frankfurt: Wohl geringes Infektionsrisiko in Kitas laut Studie der Uni

Kinder sind wohl keine "Virenschleudern": Forschende der Uni Frankfurt haben jetzt herausgefunden, dass die Corona-Infektionsgefahr in Kitas relativ gering ist. Bei kleinen Kita-Kindern besteht nach einer Studie der Universität Frankfurt wohl ein vergleichsweise ... mehr

Hamburg: UKE führt Besuchsverbot ein

Patienten im UKE können ab sofort keinen Besuch mehr empfangen. Das Klinikum zog Konsequenzen aus den steigenden Corona-Zahlen.  Wegen der bundesweiten Zunahme der Corona-Neuinfektionen hat das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf am Montag ein Besuchsverbot erlassen ... mehr

Corona-Krise: Kliniken in Wuppertal sind für den Notfall gut gerüstet

Gute Nachrichten aus den Wuppertaler Kliniken: Zwar steigen die Corona-Fallzahlen täglich, trotzdem seien die Krankenhäuser bestens vorbereitet – auch für den Ernstfall. Wuppertals Kliniken sind gut gerüstet. Trotz steigender Fallzahlen von Covid-19-Patienten bestehen ... mehr

Hamburg: Erneuter Warnstreik in Kliniken und beim HVV

Verdi hat erneut Mitarbeiter des Gesundheitssystems zu einem Streik aufgerufen. Davon waren allerdings nicht alle Mitarbeiter der Hamburger Kliniken betroffen, sondern nur eine gewisse Sparte. Die Gewerkschaft Verdi hat in der Tarifauseinandersetzung ... mehr

Hamburg: Corona-Inzidenzwert steigt auf 39,5 – schärfere Maßnahmen kommen

In Hamburg ist der Inzidenzwert von 35 mit 39,5 neuen Corona-Fällen in einer Woche pro 100.000 Einwohnern überschritten. Dem Land drohen nun schärfere Maßnahmen. Mit 145 neuen Corona-Infektionen ist auch der sogenannte Inzidenzwert am Freitag in Hamburg weiter ... mehr

Corona-Schnelltests kommen: Aber was können sie wirklich?

Schnelltests erlauben einen Corona-Nachweis mit relativ wenig Aufwand. Erste Produkte werden erprobt und bereits eingesetzt. Was können die Tests leisten – und was nicht? Vor dem Unterricht, dem Besuch in einer Pflegeeinrichtung oder einem Kino: Wenn Menschen ... mehr

Todesfall nach Hackerattacke: Grünen-Politiker wirft Regierung Fehler vor

Hackerangriffe können im Ernstfall Menschenleben kosten – ein aktueller Fall am Universitätsklinikum in Düsseldorf macht das deutlich. Grünen-Politiker und Sicherheitsexperte Konstantin von Notz fordert die Bundesregierung zum Handeln ... mehr

Düsseldorf: Hacker-Angriff auf Uniklinik – ein Patient tot

Der IT-Ausfall an der Düsseldorfer Uni-Klinik war tatsächlich ein Hacker-Angriff. Das gab die Landesregierung am Donnerstag bekannt. Inzwischen wird sogar wegen eines Todesfalls ermittelt. Der IT-Ausfall an der Düsseldorfer Uni-Klinik beruht nach Angaben ... mehr

Düsseldorf: Immer mehr Patienten von IT-Ausfall an Uniklinik betroffen

Der IT-Ausfall an der Uniklinik Düsseldorf hat gravierende Folgen. Für immer mehr Patienten fallen Termine aus, die oftmals weit im Voraus vergeben wurden. Experten gehen von einem Hackerangriff aus. Mit dem anhaltenden Ausfall des IT-Systems am Düsseldorfer Uniklinikum ... mehr

Düsseldorf: Hinweise auf Hacker-Angriff gegen Uniklinik verdichten sich

Auch Tage nach einem IT-Ausfall am Düsseldorfer Uniklinikum halten die Einschränkungen im Klinik-Betrieb weiterhin an. Die Hinweise auf einen möglichen Hacker-Angriff haben sich Experten zufolge verdichtet.  Das IT-System des Düsseldorfer Uniklinikums ... mehr

Hepatitis in Schweinefleisch: Eine Wurstsorte besonders betroffen

Hepatitis-E-Viren führen bei bestimmten Patienten zu Leberversagen. Jetzt konnten Tübinger Forscher die Viren in Schweinefleisch aus Supermärkten und von Metzgereien nachweisen. Was bedeutet das für Verbraucher? Bei der Untersuchung von Schweinefleisch und Schweineleber ... mehr

Uniklinik Bonn ruft zur Blutspende auf: Konserven dringend gebraucht

Nur wenige Menschen spenden in der Urlaubszeit und während der Corona-Krise regelmäßig Blut. Deshalb ruft die Uniklinik in Bonn zur Spende auf. Das Universitätsklinikum Bonn ruft zur Blutspende auf, denn die Zahl der Spender ging zuletzt zurück. Aufgrund ... mehr

TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer würde "sein Leben" für kranke Tochter geben

Die sechs Monate alte Tochter von TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer ist lebensbedrohlich erkrankt. Für die Familie ist das eine enorm schwere Zeit und am liebsten würde er "tauschen", so der 37-Jährige in einer Fernsehtalkshow.  Seit mehreren Wochen liegt Maximilia ... mehr

So könnten Partys in Corona-Zeiten aussehen

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt wieder, viele Infektionen gehen wohl auf Partys zurück. Können wir in Corona-Zeiten noch guten Gewissens feiern gehen? Nach mehreren Feiern häuft sich wieder die Zahl der Corona-Fälle. Damit steht das gesellige Vergnügen erneut ... mehr

Kiel: Gesundheitsminister Jens Spahn besucht Universitätsklinikum

Das Universitätsklinikum in Kiel empfängt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Dieser will sich das Konzept zur Behandlung von Corona-Patienten erläutern lassen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kommt am 19. August nach Kiel. Der CDU-Politiker besucht gemeinsam ... mehr

Zweite Corona-Studie: Gravierende psychische Folgen für Kinder

Eine zweite Corona-Studie in Sachsen bestätigt: Schulen waren dort bislang keine Infektionsherde. Allerdings seien die psychischen Auswirkungen der Krise für die Kinder klar erkennbar.  Keine akute Infektion, nur vereinzelt Antikörper, aber psychische Folgen ... mehr

Kiel: Klinik untersucht langfristige Corona-Folgen für Körper

Am Universitätsklinikum in Kiel werden die Langzeitfolgen von Patienten mit einer Corona-Erkrankung untersucht. Viele hatten lange nach einer Infektion über Beschwerden geklagt. In Kiel wollen Mediziner am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein die Langzeitfolgen einer ... mehr

Ulm: Forscher der Uniklinik starten Coronavirus-Studie bei Kindern

Die Corona-Kinderstudie des Landes Baden-Württemberg ist in die zweite Runde gestartet. Dabei soll etwa die Übertragbarkeit des Coronavirus auf Familienmitglieder untersucht werden. Inwieweit reagieren Kinder und Jugendliche anders auf das Coronavirus als Erwachsene ... mehr

Frankfurt: Eintracht spendet halbe Million Euro für guten Zweck

Zahlreiche Fans der Eintracht haben ihre Tickets trotz der vergangenen Geisterspiele nicht zurückgefordert. Das Geld geht nun an mehrere wohltätige Einrichtungen. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat eine halbe Million Euro an fünf wohltätige Einrichtungen ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: