Sie sind hier: Home > Themen >

Unterallgäu

Thema

Unterallgäu

Bayern: Sportflugzeug geht der Sprit aus – Bruchlandung

Bayern: Sportflugzeug geht der Sprit aus – Bruchlandung

Glück im Unglück hatte ein Ehepaar im Unterallgäu. Sie waren in einem Sportflugzeug unterwegs, als ihnen der Sprit ausging. Eine Bruchlandung auf einem Feldweg ging glimpflich aus. Unverletzt hat ein Ehepaar die Bruchlandung seines Sportflugzeugs ... mehr
Richtige Pflege: Rasen im Herbst vor Unkraut und Moos schützen

Richtige Pflege: Rasen im Herbst vor Unkraut und Moos schützen

Bonn (dpa/tmn) - Im Herbst und Winter überwuchern Moos und Unkraut den Rasen schneller. Hobbygärtner können ihn jedoch durch die richtige Pflege davor schützen. Denn eine Ursache für Moos und Unkraut kann falsches Mähen sein. So können andere Pflanzen kürzere Grashalme ... mehr
Flughafen Memmingen wieder in Betrieb

Flughafen Memmingen wieder in Betrieb

Nach einer zweiwöchigen Pause läuft der Flugverkehr am Allgäu Airport Memmingen wieder im Normalbetrieb. "Heute früh sind planmäßig um 6.00 Uhr die ersten Flugzeuge gestartet", sagte ein Flughafensprecher am Dienstag. Eingestellt wurde der Flugverkehr wegen ... mehr
Krankenhausfusion im Allgäu genehmigt

Krankenhausfusion im Allgäu genehmigt

Das Bundeskartellamt hat den Zusammenschluss des Klinikverbunds Kempten-Oberallgäu mit den Kreiskliniken Unterallgäu unter der Geschäftsführung der Sana Kliniken genehmigt. Trotz des hohen Marktanteils bleibe den Patienten in der Region noch genug Auswahl, sagte ... mehr
Rauch in Regio: 16 Passagiere bekommen Rauchvergiftung

Rauch in Regio: 16 Passagiere bekommen Rauchvergiftung

Ein Regionalexpress mit etwa 60 Reisenden ist im Allgäu wegen starker Rauchentwicklung evakuiert worden. 16 Passagiere erlitten eine leichte Rauchvergiftung, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Betroffenen konnten vor Ort versorgt werden und ihre Reise fortsetzen ... mehr

Wilderer schießt zwei Rehe und Kitz

Im Allgäu hat ein Wilderer zwei Rehe und ein Rehkitz geschossen. Der unbekannte Täter hatte den drei Tieren dann fachmännisch die Felle abgezogen, berichtete die Polizei am Dienstag. Die Felle mit den Einschusslöchern wurden im Gebüsch neben einem Parkplatz ... mehr

Schwerer Autounfall: Baby stirbt nach Notkaiserschnitt

Nach einem schweren Verkehrsunfall im Unterallgäu ist ein Baby trotz eines Notkaiserschnitts im Krankenhaus gestorben. Die hochschwangere Mutter war bei einem Frontalaufprall mit einem Lkw schwer verletzt worden. Die beiden wurden unmittelbar in eine Klinik gebracht ... mehr

Flughafen Memmingen bis Ende September geschlossen: Umbau

Der Flugbetrieb am Allgäu Airport in Memmingen (Bayern) wird wegen Umbauarbeiten vom 17. September bis zum 30. September unterbrochen. Die Fluggesellschaft Ryanair hat für diese zwei Wochen alle Verbindungen gestrichen. Wizz Air und einige Charterflieger werden andere ... mehr

Flughafen Memmingen schließt bis Ende September wegen Umbau

Wegen Umbauarbeiten wird der Flugbetrieb am Allgäu Airport vom 17. September bis zum 30. September unterbrochen. Die Fluggesellschaft Ryanair hat für diese zwei Wochen alle Verbindungen gestrichen. Wizz Air und einige Charterflieger werden andere Flughäfen nutzen ... mehr

Flughafen Memmingen schließt bis Ende September wegen Umbaus

Der Flugbetrieb am Allgäu Airport in Memmingen wird wegen Umbauarbeiten vom 17. September bis zum 30. September unterbrochen. Die Fluggesellschaft Ryanair hat für diese beiden Wochen alle Verbindungen gestrichen. Wizz Air und einige Charterflieger werden andere ... mehr

USA: Delfine mit Bomben – CIA machte Tiere zu Spionen

Delfine mit Bomben, Tauben mit Kameras und Katzen mit Wanzen: Die CIA hat über Jahrzehnte mit Tieren experimentiert, wie aus nun veröffentlichten Dokumenten hervorgeht. Wirklich erfolgreich war das selten. Die CIA hat jahrzehntelang versucht, Tiere wie Katzen, Delfine ... mehr

Flughafen Memmingen fährt mit Erdgas

Mit Erdgas-Bussen will der Flughafen Memmingen zum Klimaschutz beitragen. Sechs Flughafenbusse und vier Transporter würden jetzt mit Erdgas betrieben, sagte Geschäftsführer Ralf Schmid am Montag. Damit "reduzieren wir das Treibhausgas CO2 um rund 20 Prozent im Vergleich ... mehr

Flummis statt fette Beute

Ziemlich mau ist die Beute von zwei jungen Kaugummiautomatenknackern im Allgäu ausgefallen. Das 17 und 18 Jahre alte Duo erbeutete zwei Flummis im Wert von 40 Cent, wie die Polizei mitteilte. Mit der Explosion eines verbotenen Böllers öffneten sie den Automaten ... mehr

Allgäu: Sieben Menschen bei Brand in Betrieb leicht verletzt

Mehrere Arbeiter eines schwäbischen Betriebs haben durch einen Brand leichte Rauchvergiftungen erlitten. Vier der insgesamt sieben betroffenen Mitarbeiter seien vorsorglich in Krankenhäuser gebracht worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. In der Halle eines ... mehr

Männer mit gefälschten Diplomatenpässen erwischt

Mit vermeintlichen türkischen Diplomatenpässen wollten zwei Männer vom Allgäu Airport nach London fliegen - Polizisten haben die Papiere aber als Fälschung entlarvt. Die nachgeahmten Pässe hätten eine außergewöhnlich hohe Qualität gehabt, teilte die Polizei am Montag ... mehr

Zurückweisung der Kritik im Allgäuer Tierschutz-Skandal

Mindelheim/Bad Grönenbach (dpa/lby) – Im Tierschutz-Skandal hat das Landratsamt Unterallgäu Vorwürfe zurückgewiesen, nicht konsequent gegen mutmaßliche Tierquälerei vorgegangen zu sein. "Verstöße haben unsere Veterinäre nach fachlicher Einschätzung und entsprechend ... mehr

Autofahrer betrunken: Fußgänger nach Unfall in Lebensgefahr

Ein 84 Jahre alter Fußgänger ist in Bad Wörishofen (Landkreis Unterallgäu) von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann am Montagabend in der Nähe eines Restaurants die Straße überqueren, als er von dem Wagen ... mehr

Allgäuer Landräte fordern mehr Personal für Veterinärämter

Im Tierschutz-Skandal um mehrere Bauern im Allgäu haben sich nun vier Landräte an den bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) gewandt und mehr Personal für die Veterinärämter gefordert. Das teilten die Landkreischefs Hans-Joachim Weirather (Freie ... mehr

Tod nach Trinkgelage: Zehn Jahre Haft für Haupttäter

Weil er bei einem Trinkgelage einen Mann tot prügelte, hat das Landgericht Memmingen einen 34-Jährigen wegen Körperverletzung mit Todesfolge verurteilt. In der zehnjährigen Haftstrafe sind auch zwei Jahre und sechs Monate Haft wegen ... mehr

Bayern – Bad Wörishofen: Mann stirbt nach Geisterfahrer-Unfall

Eine Woche nach dem Zusammenstoß mit einem Geisterfahrer ist ein 57-Jähriger im Krankenhaus gestorben. Sein vierjähriger Sohn und der Unfallfahrer schweben noch immer in Lebensgefahr. Eine Woche nach einem Unfall mit einem Geisterfahrer ... mehr

Polizei meldet mehrere Schulschwänzer an Flughäfen

Für einige Schüler in Bayern konnten die Sommerferien gar nicht früh genug beginnen: An den Flughäfen in Nürnberg und Memmingen hat die Polizei bei der Ausreise bis zum Freitagvormittag insgesamt neun Schulpflichtige kontrolliert, die schon vor dem Ende des letzten ... mehr

Ferienbeginn in Bayern: Das große Chaos bleibt vorerst aus

Für 1,66 Millionen Schüler ist am Freitag in Bayern das Schuljahr zu Ende gegangen, das befürchtete Verkehrschaos ist aber weitgehend ausgeblieben. Trotz Durchgangsfahrverboten auf Ausweichstrecken in Tirol und Salzburg hielten sich die Verzögerungen auf den Autobahnen ... mehr

Flughafen Memmingen peilt neuen Passagierrekord an

Memmingen (dpa/lby) - Der Memminger Flughafen verzeichnet weiterhin deutlich steigende Fluggastzahlen. Der Allgäu Airport habe in diesem Jahr bereits nach knapp sieben Monaten die Passagiergrenze von einer Million erreicht, teilte der Flughafen am Donnerstag ... mehr

Abenteuerlustige Esel und Rinder halten Polizei auf Trab

Mehrere unternehmungslustige Tiere haben bei der Polizei im schwäbischen Mindelheim für eine Reihe von Einsätzen gesorgt. In der Nacht zum Mittwoch mussten die Beamten zuerst einige entlaufene Kälber verfolgen und einfangen. Gegen 4.00 Uhr früh waren ... mehr

Nach Geisterfahrer-Unfall Opfer weiter in Lebensgefahr

Zwei Tage nach einem Unfall mit einem Geisterfahrer auf der A96 im Allgäu schwebten vier Beteiligte am Montag laut Polizei weiter in Lebensgefahr. Warum ein 87 Jahre alter Mann am Samstag bei Bad Wörishofen zum Falschfahrer wurde, war unklar. Der Mann sei nicht ... mehr

Geisterfahrer: Eine Tote, vier Menschen in Lebensgefahr

Bei einem schweren Unfall mit einem Geisterfahrer auf der A96 im Allgäu ist eine 83 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen - darunter ein Kind - wurden lebensgefährlich verletzt. Auch am Sonntag war ihr Zustand kritisch, wie ein Sprecher der Polizei ... mehr

Handy am Steuer überführt weltweit gesuchten Mörder

Ein weltweit gesuchter Mörder ist mit seinem Handy am Steuer durch das Allgäu gefahren und ist so bayerischen Beamten ins Netz gegangen. Die Polizisten kontrollierten den 28-Jährigen in Mindelheim (Landkreis Unterallgäu), weil der Fahrer nach Angaben vom Sonntag ... mehr

Geisterfahrer-Unfall: Eine Tote und mehrere Schwerverletzte

Bei einem schweren Unfall mit einem Geisterfahrer auf der Autobahn 96 ist die Beifahrerin des Mannes ums Leben gekommen. Fünf Menschen wurden schwer verletzt und schweben teils in Lebensgefahr. Ein 87 Jahre alter Autofahrer war am Samstag nahe Bad Wörishofen (Kreis ... mehr

Frau sperrt Handwerker in ihrer Wohnung ein

Bei seiner Arbeit ist ein Handwerker in Schwaben von seiner Auftraggeberin eingesperrt worden. Die Frau hatte den Mann für Nachbesserungen in ihre Wohnung in Mindelheim (Landkreis Unterallgäu) bestellt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte ... mehr

Tierschützer demonstrieren gegen Viehhaltung bei Milchbauern

Gegen mutmaßliche Tierquälerei auf einem der größten Milchviehbetriebe in Bayern haben am Sonntag mehrere hundert Tierschützer demonstriert. Auf Transparenten wie "Die Würde der Tiere ist unantastbar" und "Stopp der Massentierhaltung" prangerten sie bei einer ... mehr

Traditionelle Pferdewallfahrt im Eichsfeld gefeiert

Bei nasskaltem Wetter haben am Sonntag zahlreiche Gäste die traditionelle Pferdewallfahrt an der Wallfahrtskapelle St. Marien Etzelsbach (Landkreis Eichsfeld) verfolgt. Die Predigt bei der Heiligen Messe hielt der Benediktinerabt Notker Wolf. Anschließend wurden ... mehr

Tierquälerei: Chef von Milchviehbetrieb soll befragt werden

Im Fall von mutmaßlicher Tierquälerei im Allgäu nehmen die Ermittler das Personal des verdächtigen Milchviehhofes ins Visier. Der Betriebsleiter solle von der Polizei vernommen werden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Memmingen am Freitag. Auch Zeugen sollten ... mehr

Betriebsleiter von Milchviehbetrieb soll befragt werden

Wegen der Vorwürfe der Tierquälerei in einem Milchviehbetrieb im Allgäu soll zeitnah der Betriebsleiter von der Polizei vernommen werden. Auch Zeugen sollen in den kommenden Wochen befragt werden, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Memmingen am Freitag sagte ... mehr

Millionenschaden bei Lagerhallenbrand in Schwaben

Ein Feuer hat in einer Lagerhalle im schwäbischen Mindelheim (Landkreis Unterallgäu) einen Schaden in Höhe von rund zwei Millionen Euro angerichtet. Wegen des Brandes war der Bahnhof der Stadt am Freitag vorübergehend gesperrt, Züge hielten nicht. Die Deutsche ... mehr

Ministerium: Kontrollen in Milchviehbetrieb "voll am Laufen"

Nach Vorwürfen der Tierquälerei gegen einen Milchviehbetrieb im Allgäu laufen die Kontrollen der Behörden noch immer auf Hochtouren. Das werde angesichts der Größe des Betriebs auch noch dauern, sagten zwei Vertreterinnen des Umweltministeriums am Donnerstag ... mehr

Ministerium: Kontrollen zu Tierquälerei "voll am Laufen"

Nach Vorwürfen der Tierquälerei gegen einen Milchviehbetrieb im Allgäu laufen die Kontrollen der Behörden auf Hochtouren. Diese würden angesichts der Größe des Betriebs auch noch dauern, sagten zwei Vertreterinnen des Umweltministeriums am Donnerstag im Umweltausschuss ... mehr

Staatsanwaltschaft ermittelt zu Tierquälerei im Allgäu

Wegen des Verdachts auf Tierquälerei auf einem der größten Milchviehbetriebe in Bayern hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen. Es werde geprüft, ob die Videoaufnahmen eines Tierrechtsvereins authentisch seien, bestätigte die Staatsanwaltschaft Memmingen ... mehr

77-Jähriger stürzt mit Rollstuhl in Fluss

Dirlewang (dpy/lby) - Ein 77 Jahre alter Mann ist im Landkreis Unterallgäu mit seinem elektrischen Rollstuhl von einem Radweg abgekommen und in den Flusslauf der Mindel gestürzt. Drei Ersthelfer zogen ihn in Dirlewang aus dem Wasser und versorgten ihn bis zum Eintreffen ... mehr

BVB-Verpflichtung: Hitzfeld gratuliert zu Hummels - Boateng-Lage "schwierig"

Stuttgart (dpa) - Ottmar Hitzfeld hat Borussia Dortmund zum Transfer von Mats Hummels gratuliert und sieht seinen Ex-Club für den Kampf um die Meisterschaft nun optimal aufgestellt. "Man kann Dortmund nur beglückwünschen", sagte der frühere Erfolgstrainer der Deutschen ... mehr

Zweijährige stürzt vier Meter tief

Ein zweijähriges Mädchen ist in Schwaben aus dem geöffneten Fenster des Kinderzimmers vier Meter in die Tiefe gestürzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, fiel das Kleinkind aus dem Fenster im ersten Stock eines Wohnhauses in Bad Wörishofen (Landkreis ... mehr

Landtechnik für 100 000 Euro gestohlen: Polizei sucht Zeugen

Nach mehreren Diebstählen hochwertiger Landmaschinentechnik im Landkreis Eichsfeld sucht die Polizei nun mögliche Zeugen. Unter anderem seien in der Nacht zum 25. Mai in Steinbach GPS-Geräte, Lenkpiloten, verschiedene Bedienteile für landwirtschaftliche ... mehr

Start der Pfingstferien: Staus und volle Terminals erwartet

Langes Warten im Stau wird heute die Vorfreude vieler bayerischer Schüler auf einen heißen und sonnigen Start in die zweiwöchigen Pfingstferien überschatten. Der ADAC rechnet vor allem am Nachmittag mit viel Verkehr auf den Autobahnen ... mehr

Unter die Brille geflogen: Schwerer Unfall auf A96 wegen Insekt

Kleines Tier, große Wirkung: In Bayern ist ein Lkw auf der Autobahn umgekippt, nachdem der Fahrer ein Insekt vertreiben wollte. Der Unfall zog noch mehrere Folgen nach sich. Abgelenkt durch ein Insekt hat ein Lkw-Fahrer auf der Autobahn 96 in  Schwaben einen ... mehr

Feuer greift von Scheune auf Wohnhaus über

In Kronburg (Landkreis Unterallgäu) hat ein Feuer von einer Scheune auf ein benachbartes Wohnhaus übergegriffen. Menschen seien nach ersten Informationen nicht in Gefahr, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen. Das Feuer war aus zunächst ungeklärter Ursache ... mehr

Bangen um Verschüttete: Wohnhaus im Allgäu durch Explosion zerstört

Rettenbach am Auerberg (dpa) - Eine gewaltige Explosion hat im Allgäu ein Wohnhaus dem Erdboden gleichgemacht. Drei Menschen wurden nach Polizeiangaben unter den Trümmern verschüttet. Rettungskräfte bargen am Mittag eine schwer verletzte Frau. Nach zwei weiteren ... mehr

Fremde Kuh zugelaufen

Ein Bauer in Schwaben hat auf seiner Weide eine fremde Kuh entdeckt. "Offenbar suchte sie Kontakt zu ihren Artgenossen und ist in die umzäunte Weide eingebrochen", teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Landwirt hatte demnach am Montag das Pinzgauer Rind unter seinen ... mehr

29-Jähriger randaliert in Bad Wörishofen

Randalierend ist ein 29-Jähriger durch Bad Wörishofen (Landkreis Unterallgäu) gezogen. In einem Hotel verteilte er zu Beginn seiner Vandalismus-Tour Flüssigbademittel auf dem Fußboden und verteilte frische Handtücher darüber, wie die Polizei am Sonntag mitteilte ... mehr

Französischer Lotsenstreik: Passagiere in Bayern betroffen

Wegen des Fluglotsenstreiks in Frankreich sind auch an bayerischen Flughäfen mehrere Flüge ausgefallen oder verspätet gestartet. Betroffen waren Verbindungen nach Frankreich, Spanien und Portugal. In München wurden nach Angaben eines Flughafensprechers ... mehr

Stall abgefackelt wegen finanzieller Schwierigkeiten

Offenbar wegen finanzieller Schwierigkeiten hat ein Landwirt seine Mutter beauftragt, einen Stall auf seinem Bauernhof anzuzünden. Der Brand ereignete sich bereits Ende Februar in der schwäbischen Gemeinde Eppishausen (Landkreis Unterallgäu). Die Polizei konnte ... mehr

Ursache für Unfall mit Kanone weiter unklar

Nach einem Unfall mit einer mittelalterlichen Kanone in Mindelheim im Unterallgäu ist die Ursache weiter unklar. Am Sonntag war eine 23 Jahre alte Frau beim Laden der Kanone durch einen Schuss schwer an der Hand verletzt worden. Die Kanone sei für die Ermittlungen ... mehr

Mindelheim: Übung für Mittelalter-Show – Frau von Kanone schwer verletzt

Bei einer Waffenübung für eine Mittelalter-Show ist eine 23-Jährige in Bayern schwer verletzt worden. Beim Laden einer historischen Kanone löste sich plötzlich ein Schuss. Eine 23 Jahre alte Frau ist bei einer Waffenübung mit einer mittelalterlichen Kanone ... mehr

Rentner sitzt aus Angst vor Hund im Baum fest

Aus Angst vor einem Hund ist ein Rentner auf einen Baum geflüchtet, schaffte es aber nicht mehr alleine herunter. Nach Polizeiangaben vom Freitag musste die Feuerwehr den Mann im schwäbischen Bad Grönenbach (Landkreis Unterallgäu) vom Baum retten. Der Rentner ... mehr

Technischer Defekt: Bevorzugte Landung auf Allgäu-Airport

Beim Anflug auf den Allgäu-Airport in Memmingerberg (Landkreis Unterallgäu) hat der Pilot einer Ryanair-Maschine einen technischen Defekt gemeldet. Das Passagierflugzeug sei daher am Sonntagabend bei der Landung bevorzugt worden und schließlich normal gelandet, sagte ... mehr

Umbauarbeiten am Allgäu Airport starten

Am Allgäu Airport in Memmingen haben am Freitag Umbauarbeiten begonnen. In den kommenden Monaten werden unter anderem die Start- und Landebahn um 15 Meter erweitert und die Gepäckhalle vergrößert. Bagger und Arbeiter rücken nachts an, so dass der Flughafen ... mehr

Sofa auf Autobahn löst Unfall aus

Gegen ein Sofa ist eine Frau mit ihrem Wagen auf der Autobahn 96 im Allgäu gekracht. Die Couch war vom Anhänger eines 64 Jahre alten Autofahrers gerutscht und samt Verpackung bei Wiedergeltingen auf die Fahrbahn gefallen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Trotz ... mehr
 
1


shopping-portal