Sie sind hier: Home > Themen >

Unterhalt

Düsseldorfer Tabelle 2021: So viel Kindesunterhalt ist 2021 zu zahlen

Düsseldorfer Tabelle 2021: So viel Kindesunterhalt ist 2021 zu zahlen

Die Düsseldorfer Tabelle regelt die Unterhaltssätze, die Trennungskinder erhalten. Die Mindestsätze sind zum 1. Januar 2021 gestiegen – sowohl für minderjährige Kinder als auch für Volljährige. Getrennt lebende Väter oder Mütter müssen ihren Kindern seit Januar ... mehr
Ehegattenerbrecht: So sieht die gesetzliche Erbfolge bei Ehepartnern aus

Ehegattenerbrecht: So sieht die gesetzliche Erbfolge bei Ehepartnern aus

Wenn der Ehepartner kein Testament verfasst hat und stirbt, ist die Erbfolge klar geregelt. Wie viel Sie bekommen und was Sie darüber hinaus wissen sollten. Stirbt der Ehepartner, mit dem man schon jahrelang verheiratet war, kann das ein schwerer Schicksalsschlag ... mehr
Aus dem Familienrecht: Wann zahlen Kinder Unterhalt für Eltern?

Aus dem Familienrecht: Wann zahlen Kinder Unterhalt für Eltern?

Berlin (dpa/tmn) - Eltern kommen für ihre Kinder auf, das versteht sich von selbst. Doch wenn sich der Spieß umdreht, kann es zu Schwierigkeiten kommen. Müssen volljährige Kinder unter Umständen Unterhalt für ihre Eltern zahlen? "Ja", sagt Eva Becker ... mehr
Kindergeld 2021: Höhe, Antrag, Auszahlung, Freibeträge

Kindergeld 2021: Höhe, Antrag, Auszahlung, Freibeträge

Mit dem Kindergeld sollen Familien finanziell entlastet werden. Es steht jedem Kind in Deutschland zu, abgesehen von einigen Ausnahmen und Sonderregelungen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Kindergeld und halten Sie über Änderungen auf dem Laufenden ... mehr
Kostenloser Unterhaltsrechner nach Düsseldorfer Tabelle 2021

Kostenloser Unterhaltsrechner nach Düsseldorfer Tabelle 2021

Wie viel Unterhalt muss ich für mein Kind zahlen? Diese Frage stellt sich bei einer Trennung oder Scheidung. Mit diesem kostenlosen Unterhaltsrechner können Sie einen Richtwert auf Basis der aktuellen Düsseldorfer Tabelle 2021 ermitteln ... mehr

Kindergeld und Kinderzuschlag 2021: Womit können Eltern rechnen?

Sowohl das Kindergeld auch der Kinderzuschlag steigen mit dem 1. Januar 2021. Mit wie viel mehr Geld können Eltern jetzt rechnen? Das Kindergeld steigt zum Jahreswechsel um 15 Euro pro Kind. Für das erste und zweite Kind werden ab Januar 2021 jeweils 219 Euro gezahlt ... mehr

Steuererklärung 2020: Diese Änderungen sollten Rentner, Eltern & Co. kennen

Jedes Steuerjahr bringt neue Regeln – das ist auch 2020 nicht anders. Freibeträge steigen, Rentner zahlen mehr Steuern und Kurzarbeiter sind zur Steuererklärung verpflichtet. Alle Neuerungen im Überblick. 2020 war vieles anders. Zahlreiche Arbeitnehmer gingen ... mehr

Auto: Böse Überraschung! So viel kostet Ihr Fahrzeug wirklich pro Monat

Tanken, Steuern, Versicherungen? Die monatlichen Autokosten enthalten etliche weitere Posten – und liegen deshalb höher, als viele Autofahrer glauben. Hier ist der große Überblick. Wie hoch die Kosten liegen, kann ein einzelner Autofahrer kaum beziffern. Denn wie wirkt ... mehr

Steuerklasse ändern: Wann sich ein Wechsel lohnt – so funktioniert es

Die Steuerklasse bestimmt darüber, wie hoch Ihre Steuerlast gegenwärtig ist. Paare sollten deshalb einen Wechsel der Steuerklasse prüfen. Wie das geht und was Sie dabei beachten sollten, lesen Sie hier. Ob bei der Steuererklärung oder in einem neuen ... mehr

Scheidungskosten: Wer trägt die Ksoten und wie kann man Geld sparen?

An eine Scheidung denkt kaum ein Paar, wenn es vor dem Traualtar steht. Doch nicht jede Ehe hält für die Ewigkeit. Teuer muss eine Scheidung aber nicht sein. Dafür sollten Sie auf einige Punkte achten. Viele wird es überraschen – angesichts horrend teurer Rosenkriege ... mehr

Diese Autos sind die günstigsten im Unterhalt – in allen Klassen

Niedriger Preis, geringer Verbrauch – und doch reißen viele Autos wahre Krater ins Budget. Schuld daran sind ihre hohen Unterhaltskosten. Für diese Typen gilt das nicht: Sie sind die günstigsten Modelle in ihren Segmenten. Die hohen laufenden Kosten ... mehr

"Unwiederbringlich zerbrochen": Cardi B: Sie reicht die Scheidung ein

Die beiden hatten in der Vergangenheit schon Probleme, nun hat Rapperin Cardi B die Scheidung von Ehemann Offset eingereicht. Sie waren drei Jahre verheiratet. Cardi B hat die Scheidung von Ehemann Offset eingereicht. Das Paar war drei Jahre lang verheiratet ... mehr

Kinderbonus: 300 Euro mehr – wer bekommt ihn und was bleibt davon übrig?

Wegen der Corona-Pandemie erhalten Eltern ab sofort zusätzliches Geld vom Staat. Wir erklären, wer diesen Kinderbonus zuerst bekommt, was man dafür tun muss und wer am stärksten profitiert. 300 Euro extra für jedes Kind – diesen sogenannten Kinderbonus bekommen Eltern ... mehr

Hochzeit: Darum sollten Sie einen Ehevertrag schließen

Der "schönste Tag des Lebens": So wird die Hochzeit häufig auch genannt. Von einem Ehevertrag wollen dabei viele Paare nichts wissen. Doch dieser kann sehr sinnvoll sein. Warum, lesen Sie hier. Wer sich mit romantischen Blumengebinden, Tischdekorationen ... mehr

Ballermann-Star Melanie Müller beklagt 70.000 Euro-Schaden

Bei ihren Auftritten am Ballermann hätte sie knapp 70.000 Euro in zwei Monaten verdient – jetzt ist sie bei Null. Melanie Müller verzeichnet hohe Verluste. Dennoch will sie nicht auf Luxus verzichten. Ballermann-Sängerin  Melanie Müller verzeichnet wegen ... mehr

Getrennte Eltern: Umgangsrecht in der Corona-Zeit

Die Kontaktsperre in Zeiten von Corona betrifft auch Trennungseltern. Wie sollen sie den Umgang regeln? Rechtlich gesehen steht es beiden Elternteilen zu, ihr Kind regelmäßig zu sehen. Der Umgang mit dem Coronavirus beschäftigt auch getrennte Eltern. Problematisch ... mehr

Der Ehevertrag – ein Tabu oder eine Absicherung?

Über einen Ehevertrag machen sich Paare vor der Trauung oft keine Gedanken. Dabei lässt er sich auch nach der Hochzeit noch aufsetzen. Doch wann ist ein Ehevertrag sinnvoll? Ein Überblick.  Wer sich mit romantischen Blumengebinden, Tischdekorationen ... mehr

"Tatort" aus Köln zeigt Familientragödien: Leid der Kinder spürbar

Wenn Eltern sich trennen und dann auch noch um den Unterhalt streiten, sind die Kinder die Verlierer. Der "Tatort" aus Köln rückt dieses Thema eindrücklich in den Mittelpunkt. Bei ihren Ermittlungen zu einem Mordfall in " Tatort: Niemals ohne mich" bekommen ... mehr

Auto – Elektrofahrzeuge: So überraschend teuer ist der Unterhalt wirklich

E-Autos werden schöner, besser, billiger. Und damit endlich zur wirklichen Alternative – heißt es. Neue Zahlen zeigen nun aber: Einen Stromer zu fahren, ist viel teurer als oftmals angenommen. Längst kosten brauchbare E-Autos nicht mehr die Welt. Und außerdem tankt ... mehr

Kindergeldzuschuss: Wer hat Anspruch darauf?

Eltern und Alleinerziehende, die über ein geringes Einkommen verfügen und deren Kinder einen Anspruch auf Kindergeld haben, können unter bestimmten Voraussetzungen einen Zuschlag auf das Kindergeld beantragen – den Kindergeldzuschuss. Wir erklären, in welchen ... mehr

Silvester 2019/2020: Das ändert sich bei Hartz IV, Unterhalt & Co.

Das Jahr 2020 hat einige Veränderungen für Familien parat: Das Existenzminimum wird angehoben, der Hartz-IV-Regelsatz und der Mindestunterhalt für Kinder steigen. Zudem gibt es mehr Wohngeld und die Masern-Impfpflicht kommt. Wir haben die wichtigsten ... mehr

Nachehelicher Unterhalt: Wer muss Unterhalt zahlen und wie viel?

Zuerst hängt der Himmel voller Geigen, dann herrscht nur noch Schweigen. Am Ende stehen Trennung und Scheidung und die Frage: Muss ich für meinen Ex-Partner finanziell aufkommen? Sehr schnell kommt bei einer Trennung das Thema Unterhalt auf den Tisch. Dabei ... mehr

Neue "Düsseldorfer Tabelle" 2020: Mehr Unterhalt für Trennungskinder

Seit 1962 veröffentlicht das Oberlandesgericht Düsseldorf die Höhe des Kindesunterhalts. Demnach steht einigen Kindern ab 2020 mehr Geld zu. Doch auch der Bedarf der Eltern ändert sich. Geld für Trennungskinder: Am 1. Januar tritt die neue " Düsseldorfer Tabelle ... mehr

Auch Selbstbehalt steigt - Neue "Düsseldorfer Tabelle": Mehr Geld für Trennungskinder

Düsseldorf (dpa) - Mehr Geld für Trennungskinder: Am 1. Januar tritt die neue "Düsseldorfer Tabelle" in Kraft. Sie sieht höhere Bedarfssätze vor allem für Minderjährige vor. Allerdings steigt auch der Betrag, den Unterhaltspflichtige für sich selbst behalten ... mehr

Pfändungstabelle – Ab welchem Einkommen gepfändet werden darf

Ein Mensch kann nicht bis auf das letzte Hemd gepfändet werden. Es gibt Freigrenzen, die der Sicherung des Lebensunterhalts des Schuldners dienen. Sie werden regelmäßig angepasst. Die aktuellen Zahlen. Auch wenn die Schulden hoch sind und Gläubiger bedient werden ... mehr

Wenn sich Eltern trennen: Dieser Faktor erhöht den Unterhaltsanspruch

Bei einer Trennung von Paaren mit Kindern kommt es häufig zum Streit, wer für die finanzielle Unterstützung des Kindes zuständig ist. Zwar regelt die Düsseldorfer Tabelle die Höhe des Unterhaltes, jedoch gibt es einen weiteren Faktor, der bei der Berechnung ... mehr

Trennungsunterhalt: Wer muss wie viel Unterhalt zahlen?

Stehen Paare vor den Trümmern ihrer Ehe, kommt es oft schnell zu der Frage: Wer, wen und in welcher Höhe finanziell unterstützen muss. Ist die Scheidung noch nicht vollzogen, greift der Trennungsunterhalt. Was das für beide Noch-Eheleute bedeutet. Vor einer Scheidung ... mehr

Erziehungsrente: Hilfe für Geschiedene mit Kindern

Alleine das Kind zu erziehen, kann nach der Scheidung schwierig sein. Wenn der Expartner dann noch plötzlich verstirbt, kann ein Antrag bei der Rentenversicherung in dieser Situation helfen.  Alleinerziehende haben es oft finanziell nicht leicht. Fallen die monatlichen ... mehr

Scheidung und Unterhalt: Kosten von der Steuer absetzen

Mit einer Scheidung wird die Ehe aufgelöst. Was sich so einfach anhört, kann neben Zeit auch Geld kosten.   Lassen sich diese von der Steuer absetzen? Ja und nein. Das Ende einer Ehe bedeutet nicht nur das Aus für einen Lebensentwurf, sondern kann auch ordentlich ... mehr

Verordnung geändert: Mehr Unterhalt für Trennungskinder

Berlin (dpa) - Getrennt lebende Eltern müssen ihren Kindern ab dem kommenden Jahr mehr Unterhalt zahlen. Der Mindestunterhalt für minderjährige Kinder wird erhöht, wie aus einer imBundesgesetzblattveröffentlichten Verordnung hervorgeht. Je nach Alter des Kindes steigen ... mehr

Unterhaltsanspruch - Was sind die Voraussetzungen?

Damit Unterhaltszahlungen fließen, müssen zunächst verschiedene Voraussetzungen auf den Prüfstand gestellt werden. Dadurch soll nicht zuletzt der Unterhaltsverpflichtete vor unberechtigten Forderungen geschützt werden. Was ist der Unterhaltungsanspruch? Das juristische ... mehr

Schulischer Mehrbedarf - Unterhalt: Kosten für Internat müssen angemessen sein

Karlsruhe (dpa/tmn) - Muss die Mutter oder der Vater Unterhalt zahlen, muss sie oder er auch für den schulischen Mehrbedarf des Kindes aufkommen. Kosten für den Besuch eines Internats können jedoch nicht immer geltend gemacht werden. Sie müssen angemessen ... mehr

Unterhaltsvorschuss: Staat bekommt ihn kaum zurück

Wenn Elternteile – in der Praxis meist Väter – keinen Unterhalt für ihren Nachwuchs zahlen, springt oft der Staat ein. Eigentlich soll sich die öffentliche Hand das Geld zurückholen. Doch immer öfter gelingt das nicht. Der Staat schafft es weiterhin nur selten ... mehr

Säumige Eltern: Staat kann Unterhaltsvorschuss nur selten zurückholen

Berlin (dpa) - Der Staat schafft es weiterhin nur selten, den von ihm gezahlten Unterhaltsvorschuss für Kinder von Alleinerziehenden von den säumigen Elternteilen zurückzuholen. Wie das Familienministerium am Montag bestätigte, sank die Rückholquote im vergangenen ... mehr

Unterhalt: Düsseldorfer Tabelle mit erhöhten Sätzen für Kinder in 2019

Düsseldorfer Tabelle: Minderjährigen Kindern getrenntlebender Eltern steht seit dem 1. Januar 2019 mehr Unterhalt zu. (Quelle: t-online.de) mehr

Unterhaltssätze steigen leicht - Neue "Düsseldorfer Tabelle": Mehr Geld für Trennungskinder

Düsseldorf (dpa) - Minderjährige Trennungskinder haben zum Jahreswechsel bundesweit Anspruch auf mehr Geld. Am 1. Januar 2019 tritt die neue "Düsseldorfer Tabelle" in Kraft, wie das Oberlandesgericht in Düsseldorf mitteilte. Die Unterhaltssätze steigen je nach Alter ... mehr

Anspruch verwirkt: Minijob muss im Unterhaltsverfahren angegeben werden

Oldenburg (dpa/tmn) - Wer dem getrennt lebenden Ehepartner einen Minijob verschweigt, kann damit den Anspruch auf Trennungsunterhalt verlieren. Das zeigt ein Beschluss des Oberlandesgerichts Oldenburg, auf den die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen ... mehr

Scheidungszoff: Angelina Jolie und Brad Pitt streiten um Unterhalt

Um Geld müssen sich Hollywoodstars in der Regel keine großen Gedanken machen. Doch bei Angelina Jolie und Brad Pitt geht es jetzt genau darum. Angeblich soll der 54-Jährige nicht genug Unterhalt zahlen.  Der Scheidungsstreit zwischen den Schauspielern geht offenbar ... mehr

Finanzen: Unterhaltspflicht besteht auch bei längerer Ausbildung

Hamburg (dpa/tmn) - Bei Unterhaltszahlungen für Kinder in der Ausbildung gibt es eine Grundregel: Eltern sind verpflichtet, ihren Kindern eine ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechende Vorbildung zum Beruf zu finanzieren - sofern die Eltern dies leisten ... mehr

Vorsorge: Diese Punkte sollten im Ehevertrag geregelt werden

Vor der Hochzeit schon an die Scheidung denken? Das klingt nicht gerade romantisch. Trotzdem kann es für Paare sinnvoll sein, sich mit einem Ehevertrag abzusichern. Einige Punkte dürfen darin auf keinen Fall fehlen. Ein Ehevertrag galt lange Zeit als unromantisch. Heute ... mehr

So viel Kindesunterhalt müssen Sie zahlen

Die Düsseldorfer Tabelle gibt die Höhe des Kindesunterhalts vor. (Quelle: T-Online) mehr

Mit den Ermittlern Boerne und Thiel es mal wieder klamaukig

Mit den Ermittlern Boerne und Thiel es mal wieder klamaukig mehr

Kindesunterhalt: Was Eltern wissen müssen

Wenn sich Paare mit Kindern trennen, ist das für alle Beteiligten eine belastende Situation. Häufig kommt es zusätzlich zu Streit um die Finanzen. Die Höhe des Kindesunterhalts wird normalerweise über die Düsseldorfer Tabelle geregelt. Dennoch können sich viele ... mehr

Hohe Unterhaltskosten

Scheidung en sind teuer, und die Unterhaltskosten, die für den Ehegatten oder für die Kinder folgen, sind ebenfalls nicht ganz einfach zu bewältigen. Gewisse Kosten aus der Scheidung können Sie von der Steuer absetzen. Doch gilt dies auch für Unterhaltskosten ... mehr
 


shopping-portal