Sie sind hier: Home > Themen >

Unternehmensführung

Thema

Unternehmensführung

Ivanka Trumps zweifelhafte Geschäfte in China

Ivanka Trumps zweifelhafte Geschäfte in China

In China sind drei Aktivisten festgesetzt worden, die die Arbeitsbedingungen in einer Schuhfabrik mit Geschäftsbeziehungen zu US-Präsidententochter Ivanka Trump untersucht haben. Der First-Daughter droht auch Ärger um Patentrechte in China. Die Drei seien ... mehr
Air Berlin verzichtet auf weitere Bürgschaften

Air Berlin verzichtet auf weitere Bürgschaften

Air Berlin hat es sich zum Ziel gemacht, die massiven Finanzprobleme ohne zusätzliche staatliche Zuschüsse zu überwinden. Vorstandschef Thomas Winkelmann sagte dem "Tagesspiegel": "Eine Absicherung von Krediten durch die öffentliche Hand ist nicht ... mehr
Uber-Chef Travis Kalanick tritt zurück

Uber-Chef Travis Kalanick tritt zurück

Uber-Chef Travis Kalanick hat schon länger mit Vorwürfen einer schlechten Unternehmenskultur zu kämpfen. Jetzt haben Investoren den Mitgründer des Fahrdienstleisters zum Rücktritt gedrängt. Uber-Chef Travis Kalanick hat laut Medienberichten unter massivem Druck ... mehr
Deutschland: Vodafone will 1000 Stellen streichen

Deutschland: Vodafone will 1000 Stellen streichen

Unter Berufung auf das Umfeld des Aufsichtsrates  veröffentlichte das "Handelsblatt" erste Details für den geplanten Stellenabbau des Mobilfunkanbieters Vodafone in Deutschland. Rund 1000 Stellen sollen im Jahr 2018 gestrichen werden. Damit ... mehr
Gehaltsabstand zwischen Topmanagern und Mitarbeitern deutlich gewachsen

Gehaltsabstand zwischen Topmanagern und Mitarbeitern deutlich gewachsen

Der Abstand zwischen der Vergütung von Topmanagern und ihren Mitarbeitern ist einer Studie zufolge in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Vorstände von Dax-Unternehmen verdienten im vergangenen Jahr im Schnitt 71-mal so viel wie ein durchschnittlicher ... mehr

Unternehmensführung: Manager-Ranking ist Blamage deutsche Manager

Ein weltweites Ranking des Harvard Business Managers zeigt, welche CEOs den Wert ihres Unternehmens langfristig am stärksten gesteigert haben. Für Deutschland ist die Liste der Erfolgreichsten eine Blamage. Nur ein deutscher Manager unter den Top-50 Wissenschaftler ... mehr

Karriere-Tipp: Warum Klatsch in der Firma wichtig ist

Wer Karriere machen will, sollte sich aus dem Büroklatsch möglichst heraushalten - so zumindest lautet eine alte Regel für Erfolg im Job. Ganz daneben, findet Christian Schuldt, Redaktionsleiter des Frauenmagazins "Brigitte" und Soziologe. In seinem Buch "Klatsch ... mehr

Mittelstand: Chefs sollten Geschäftsübergabe langfristig vorbereiten

Firmenchefs sollten sich für die Nachfolge alle Optionen offenhalten und die Übergabe langfristig vorbereiten. Wenn die eigenen Kinder das Unternehmen weiterführen, sollten alle Bedingungen geklärt sein. Harmonische Zusammenarbeit Bei Rösch bleibt alles in der Familie ... mehr

Mittelstand: Weil's ohne Chef weitergehen muss

Fällt der Chef aus, geht es nicht nur beim US-Konzern Apple ums Überleben, sondern erst recht bei Mittelständlern. Doch kaum einer hat vorgesorgt. Peinlich korrekte Stellvertreterregeln in der Politik Als Ministerpräsident Dieter Althaus nach seinem Crash auf der Piste ... mehr

Marken: Traditionsmarken geht die Luft aus

Es gibt Marken, die fast jeder in Deutschland von klein auf kennt. Zum Sonntagskaffee holten die Eltern früher das gute Porzellan heraus. Wer vielleicht auch unter die Tasse sah, las dort den Namen Rosenthal. Im Kinderzimmer stand Papa im "Feinripp"-Unterhemd und baute ... mehr

Deutsche Bahn: Bahn-Chef Grube feuert sieben Führungskräfte

Mit der Verabschiedung von vier Vorständen und drei Topmanagern sowie einem Umbau der Vorstandsressorts haben der neue Bahnchef Rüdiger Grube und Aufsichtsratvorsitzender Werner Müller einen vorläufigen Schlussstrich unter die Datenaffäre der Deutschen Bahn AG gezogen ... mehr

Familienfreundlichkeit: Unternehmen sollen ausgezeichnet werden

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für viele Arbeitnehmer noch immer ein Balanceakt. Aus diesem Grund hat das Bundsfamilienministerium zusammen mit den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft (BDI, BDA, DIHK,ZDH) und dem DGB zum dritten Mal die Initiative ... mehr

Société Générale: Schwere Managementfehler im Fall Kerviel

Für die Milliarden-Spekulationsverluste bei der Société Générale (SocGen) sind nach einer internen Prüfung der Bank "schwere Managementfehler" der direkten Vorgesetzten des Aktienhändlers Jérôme Kerviel verantwortlich. Die beiden Manager hätten ihre Aufsicht ... mehr

Wirtschafskrise: Fünf Unternehmer im Gespräch

Wenn der Umsatz um 20 Prozent einbricht, hilft kein BWL-Lehrbuch weiter. Im enable-Roundtable berichten Unternehmer, was sie in der Krise gelernt haben. Die Grands Crus in den Regalen des "Kleinen Jacob" an der Hamburger Elbchaussee dienen nur als dekorativer ... mehr

Arbeitsweise: Bloß nicht alles selber machen - delegieren lernen

Aufgaben delegieren - das ist nicht nur Chefsache. Denn auch die Mitarbeiter können nicht alles selbst erledigen - und sollten lernen, Dinge aus den Händen zu geben. Denn sonst könnte das Arbeitspensum ihnen bald über den Kopf wachsen - und sich schnell Fehler ... mehr

Wenn der Chef stirbt: Was alles geregelt sein sollte

Er ist der Macher im Unternehmen, gibt den Ton an und hat das letzte Wort. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen werden häufig nur von einer einzigen Person geleitet - doch kaum jemand denkt daran, dass seine Nachfolge am besten schon in jungen Jahren ... mehr

Betriebsklima: Krise macht auch vielen Chefs Angst

Die Folgen der Finanzkrise machen nicht nur vielen Arbeitnehmern Angst. Sie verunsichern auch etliche Führungskräfte, die dann oft gereizt reagieren. "Angst wird in Unternehmen fast immer ausgeblendet", sagte Jens Braak, Führungskräfte-Coach aus Hamburg, in einem ... mehr

Wolfgang Reitzle ist bester deutscher Top-Manager

Wolfgang Reitzle, Vorstandsvorsitzender der Linde AG, ist der beste deutsche Manager unter den DAX-Konzernen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Managementberatung Kienbaum in Kooperation mit der "WirtschaftsWoche". Insgesamt schneiden die deutschen ... mehr

Unternehmensführung: Warum Egoismus dem Geschäft schadet

Misstrauen ist ein Motivationskiller erster Güte: Ein Bonner Forscher beweist mit schlichten Experimenten, wie ein autoritärer Führungsstil den Unternehmenserfolg gefährdet. Wer seine Mitarbeiter fair behandelt, erreicht mehr - das Menschenbild ... mehr

Althaus wird Lobbyist bei Autozulieferer Magna

Der langjährige Ministerpräsident von Thüringen, Dieter Althaus, übernimmt einen Top-Managerjob beim kanadisch-österreichischen Automobilzulieferer Magna. Vom 1. Februar an werde Althaus (51) als Vizepräsident für den Kunden Volkswagen und Kontakte ... mehr

Warum haften Manager nicht?

Täglich füllen Meldungen von Pleiten und spektakulären Verlusten die Seiten der Gazetten. Manch ein Management versenkte Milliardenwerte. Kaum ein Manager muss aber mit Konsequenzen rechnen. Rücktritt und Abkassieren einer fürstlichen Abfindung sind meist die einzige ... mehr

Berufsleben: Zehn Gebote gegen Jobfrust

Sie sind wie zwei Pole eines Magneten, sie reden meist aneinander vorbei und schaffen es, sich dauernd auf die Nerven zu gehen: Es scheint ein ungeschriebenes Gesetz zu sein, dass Chefs und Mitarbeiter einfach nicht miteinander zurechtkommen. Sind Arbeitgeber ... mehr

Playmobil: Andrea Schauer ist die Herrin über Millionen kleiner Männer

Nach ihren Stärken befragt, überlegt Andrea Schauer lange. Es ist die einzige Pause in dem einstündigen Gespräch - die Geschäftsführerin von Playmobil hat offensichtlich über diese klassische Bewerbungsgespräch-Frage noch nie konkret nachgedacht. Erst als eine Kollegin ... mehr

Unternehmenskultur: Die fiesen Rituale der Business-Elite

Die Hälfte des deutschen Top-Managements stammt aus den reichsten Familien des Landes - und benimmt sich auch so. Dabei zeigt die Bankenkrise, dass jeder Imbissbudenbesitzer den Job genauso gut machen könnte. Wenn die Unternehmen fairer arbeiten wollen, brauchen ... mehr

"Prix Veuve Clicquot": Unternehmerin des Jahres gewählt

Sie ist zielstrebig, enthusiastisch und versteht es, Durststrecken zu meistern - die neue Unternehmerin des Jahres 2010: Alexandra Knauer. Die Geschäftsführende Gesellschafterin des Familienunternehmens Wissenschaftliche Gerätebau Dr. Ing. Herbert Knauer GmbH in Berlin ... mehr

Arbeitsrecht: Was bei Umstrukturierungen gilt

Die Wirtschaftskrise hat manches Unternehmen zum Umstrukturieren gezwungen. In einigen Betrieben wurden Bereiche zusammengelegt, Aufgaben umverteilt oder Abteilungen geschlossen. Wir erläutern, was Chefs dürfen - und was sich Mitarbeiter nicht bieten lassen ... mehr

Mittelstand: Trigema-Chef Grupp will persönlich haften

"Wir brauchen die persönliche Haftung der Unternehmensführer" - das hatte Wolfgang Grupp schon 2008 im Gespräch mit t-online.de/business als Ausweg aus der Finanzkrise gefordert. Jetzt geht der Chef des Textilunternehmens Trigema mit gutem Beispiel voran ... mehr

Umfrage: Nur jeder zweite identifiziert sich mit Firmenwerten

Starkes Umweltbewusstsein, hohe Qualitätsstandards, herausragende Serviceorientierung: Um ein positives Firmenimage zu pflegen, propagieren immer mehr Unternehmen wohlklingende Werte und Leitbilder. Davon wollen deren Mitarbeiter aber selten etwas wissen: Einer Studie ... mehr

Niederländer wird neuer RWE-Chef

RWE will den Atomausstieg in Deutschland mit einem international erfahrenen Manager aus dem eigenen Haus bewältigen. Neuer Chef des zweitgrößten deutschen Energiekonzerns wird Anfang Juli nächsten Jahres Peter Terium, teilte ... mehr

Manager: Wer beliebt ist, wer unbeliebt

Unternehmer stehen oftmals im Licht der Öffentlichkeit. Ihr Handeln - insbesondere der Umgang mit den Angestellten - wird von der Bevölkerung oft kritisch wahrgenommen. Das "Handelsblatt" hat in seiner aktuellen Ausgabe Manager unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ... mehr

Commerzbank will neue Kultur im Vertrieb einführen

Frischer Wind in der Commerzbank: Der Kunde soll dort in Zukunft an erster Stelle stehen, das Bankhaus will sein Privatkundengeschäft verbessern. Von Januar nächsten Jahres an solle der Vertrieb nicht mehr nur nach harten, kurzfristigen betriebswirtschaftlichen ... mehr

Welche Manager ihr Geld wert sind

Welcher Chef ist sein Geld wert, welcher nicht? Das "Manager Magazin" hat die 50 größten Unternehmen Europas untersucht - und das Gehalt der Bosse mit ihrer Leistung verglichen. Das Ergebnis ist erschreckend, vor allem bei Finanzkonzernen: Nur wenige Spitzenverdiener ... mehr

Deutschlands älteste Firmenchefin wird 100

Gerdi Benthack wird am 4. Juni 100 Jahre alt und ist damit wohl die älteste Chefin Deutschlands. Die Hamburgerin fungiert heute als Gesellschafterin des traditionsreichen Baustoffhandels Benthack GmbH & Co. KG und kommt noch regelmäßig ins Büro. Gerdi Benthack arbeitete ... mehr

DAX-Konzerne wollen mehr Frauen in Führungspositionen

Die DAX-Konzerne wollen zukünftig mehr Frauen in Führungspositionen bringen und haben dazu erstmals konkrete Ziele präsentiert. Bis spätestens 2020 soll der Anteil von Frauen im Management oder anderen Spitzenjobs auf bis zu 35 Prozent steigen, wie aus dem in Berlin ... mehr

Der Dönerkönig - vom Gastarbeitersohn zum Millionär

Berlin ist die Hauptstadt des Döners. Hier haben türkische Gastarbeiter das gegrillte Fleisch erstmals in den Fladen gesteckt, mittlerweile gibt es hier rund 1000 Dönerbuden. Auch der "Dönerkönig" residiert hier. Vorbild für viele Gastarbeiter Über dem Eingang der Firma ... mehr

Trigema-Chef Wolfgang Grupp: "Selbst ein Bill Gates kann Trigema nicht kaufen"

Mit der Wirtschaft geht es aufwärts - trotzdem haben viele Mittelständler noch immer mit Problemen zu kämpfen. Einer, der sein Unternehmen stets auf solidem Kurs gehalten hat, ist Trigema-Chef Wolfgang Grupp. Der Exzentriker unter den deutschen Firmenlenkern ... mehr

Jung und schon ganz oben: Tipps für frischgebackene Chefs

Ganz jung Karriere machen - davon träumen viele. Aber wer gerade einmal 30 ist und schon in einem Chefsessel sitzt, fühlt sich anfangs häufig ziemlich unsicher. Wir verraten Ihnen, wie Sie einen souveränen Start hinbekommen und Stolpersteinen aus dem Weg gehen. Krasse ... mehr

Mit Frauen im Vorstand läuft's besser

Erfolgreicher wirtschaften mit Frauen in der Chefetage: Unternehmen, die Managerinnen in der Führungsriege haben, stehen besser da als reine Männerrunden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens Ernst & Young ... mehr

Umfrage: Auto-Manager bekommen Bestnoten

Nachdem Rekordjahr in der deutschen Autoindustrie haben die Manager der Branche Bestnoten von ihren Führungskräfte-Kollegen bekommen. In der regelmäßigen "Manager nach Noten"- Umfrage einer Wiesbadener Unternehmensberatung verteidigte VW-Chef Martin Winterkorn seinen ... mehr

Die duale Ausbildung: Der Berufsschulbesuch ist Pflicht

Im deutschsprachigen Bildungssystem ist die duale Ausbildung Pflicht. Auszubildende erlernen in der Berufsschule theoretische Grundlagen, die sie in der betrieblichen Tätigkeit umsetzen. Für die Unterstützung der Auszubildenden im Dualen System muss im Betrieb ... mehr

Samsung-Chef Kwon kündigt Rücktritt an

Der Chef des südkoreanischen Technologie-Giganten Samsung Kwon Oh Hyun verlässt im kommenden Jahr seinen Posten. Er will angesichts des Korruptionsskandals Platz für eine neue Führung machen. Bei Samsung sei es Zeit für einen Neustart mit einer ... mehr
 


shopping-portal