Sie sind hier: Home > Themen >

Unternehmensübernahme

Thema

Unternehmensübernahme

Fernbusse: FlixBus übernimmt PostBus

Fernbusse: FlixBus übernimmt PostBus

Der deutsche Fernbus-Marktführer Flixbus übernimmt den Konkurrenten Postbus. Dem Deal waren wochenlange Verhandlungen vorausgegangen. Die ersten Linien der Fernbus-Sparte der Deutschen Post sollen ab November in das Flixbus-Netz integriert werden, sagte ... mehr
Übernahme von Kuka durch Midea bekommt grünes Licht von Sigmar Gabriel

Übernahme von Kuka durch Midea bekommt grünes Licht von Sigmar Gabriel

Der Weg für die Übernahme des Roboterbauers Kuka durch den chinesischen Elektrogerätehersteller Midea ist frei. Das Bundeswirtschaftsministerium hat die Übernahme geprüft und wird keine weiteren Schritte einleiten, wie ein Sprecher von Minister Sigmar Gabriel sagte ... mehr
Gericht stoppt Tengelmann-Übernahme: Familie ist entsetzt

Gericht stoppt Tengelmann-Übernahme: Familie ist entsetzt

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat die Ministererlaubnis für die Übernahme der Supermarktkette Tengelmann durch Edeka vorläufig gestoppt. Konkurrent Rewe jubelt, der Familienkonzern Tengelmann ist entsetzt. Der Erste Kartellsenat bewertete die Ausnahmegenehmigung ... mehr
Yahoo bietet wohl für Videoportal Hulu: Höhe des Gebots unbekannt

Yahoo bietet wohl für Videoportal Hulu: Höhe des Gebots unbekannt

Yahoo will offenbar weiter auf Einkaufstour gehen. Der Internet-Konzern habe ein Gebot für das Videoportal Hulu abgegeben, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Yahoo: Höhe des Gebots nicht bekannt ... mehr
Übernahme: Burda will Xing verschlucken

Übernahme: Burda will Xing verschlucken

Burda investiert in den Ausbau des Digitalgeschäfts. Der erste Schritt dazu: Die vollständige Übernahme des Karriere-Netzwerks Xing. Das ließ auch die Börse nicht kalt. Kursanstieg nach Übernahme-Mitteilung Nach der Aufstockung seines Xing-Anteils auf fast 39 Prozent ... mehr

Investoren wollen Douglas schlucken - Aktie explodiert

Die Douglas-Gründer wollen ihren Handelskonzern wieder komplett übernehmen. Gemeinsam mit Finanzinvestoren wolle sich die Familie Kreke den vollen Zugriff auf das Unternehmen sichern, sagte Vorstandschef Henning Kreke. "Die Familie Kreke steht voll und ganz hinter ... mehr

EU gibt Chinesen grünes Licht für Medion-Übernahme

Die EU-Kommission hat grünes Licht für die Übernahme des Aldi-Lieferanten Medion durch den chinesischen PC-Spezialisten Lenovo gegeben. Das neue Unternehmen werde starken Konkurrenten wie zum Beispiel Acer, HP oder Asus gegenüberstehen, so dass es weiter ausreichend ... mehr

Kaufhof vor Verkauf? Grieche will Warenhaus kaufen

Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen will angeblich auch die Warenhauskette Kaufhof übernehmen. Wie die Zeitungen der WAZ-Gruppe unter Berufung auf gut informierte Kreise berichteten, liegt das Angebot beim Kaufhof-Eigentümer Metro auf dem Tisch. Berggruen wolle ... mehr

Karstadt bekommt erneut Aufschub gewährt

Die insolvente Kaufhauskette Karstadt bekommt erneut eine Galgenfrist gewährt. Am Freitagnachmittag verschob das Essener Amtsgericht die Entscheidung über den Insolvenzplan auf den 10. August. Karstadt -Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg und der Investor Berggruen ... mehr

Sal. Oppenheim sucht neuen Käufer für Investmentsparte

Die angeschlagene Privatbank Sal. Oppenheim sucht weiter nach einem Käufer für ihr Investmentbanking. Die Familiengesellschafter des Luxemburger Instituts hätten das Angebot der australischen Bank Macquarie als zu niedrig zurückgewiesen, sagte ein Sprecher ... mehr

Opel: Magna-Chef hielt GM-Absage für einen Witz

Magna-Chef Siegfried Wolf war von der Absage von General Motors (GM) zum Opel-Verkauf so überrascht, das er sie zunächst für einen Witz hielt. General-Motors-Chef Fritz Henderson habe ihn telefonisch über die Entscheidung informiert, berichtet ... mehr

Opel-Rettung erneut in der Schwebe

Der angeschlagene Autobauer Opel muss erneut um seine Rettung zittern. Der Autozulieferer Magna hat im zweiten Quartal einen weiteren Verlust eingefahren. Auch die Umsätze brachen wegen der Absatzkrise auf den weltweiten Automärkten dramatisch ein. Dennoch sieht ... mehr

Verwirrung um Opel-Verkauf durch General Motors

Der US-Konzern General Motors (GM) will Opel offenbar weiterhin verkaufen. "Das Management von GM hat heute deutlich gemacht, dass man weiterhin an einer Investorenlösung interessiert sei", erklärten deutsche Regierungskreise nach einem Treffen ... mehr

US-Regierung bremst angeblich Magna-Einstieg bei Opel

Die amerikanische Regierung hat General Motors (GM) angeblich angewiesen, keinen Vertrag über einen Einstieg des österreichischen Investors Magna bei Opel zu unterzeichnen, solange russische Unternehmen einen umfassenden Zugriff auf GM-Patente bekommen. Das berichtet ... mehr

Magna einigt sich mit General Motors

General Motors (GM) und Magna haben sich nach Angaben aus Magna-Kreisen auf einen Vertrag zur Übernahme von Opel geeinigt. Alle strittigen Punkte seien ausgeräumt, sagte Magna-Co-Chef Siegfried Wolf. Weitere Details der Einigung waren zunächst nicht bekannt ... mehr

GM will Opel angeblich in die Insolvenz treiben

Der Autobauer General Motors (GM) spielt nach Überzeugung des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer auf Zeit und will seine Tochter Opel in die Insolvenz treiben. Bei einer Insolvenz könne GM sich ohne große Sozialleistungen der Opel-Standorte Antwerpen, Bochum ... mehr

Autobauer Spyker: Saabs Retter im Zwielicht

Die Freude über die Rettung der schwedischen Automarke Saab könnte verfrüht sein. Nach Medienberichten gibt es Zweifel an der Seriosität des Käufers Spyker und seines Chefs Victor Muller. Weder ist die Finanzierung des Deals bisher gesichert, noch seien Spykers Zahlen ... mehr

Liberty will weitere Kabelbetreiber kaufen

Der amerikanische Medienunternehmer John Malone plant nach einem Pressebericht weitere Übernahmen auf dem deutschen Kabelmarkt. Sein langfristiges Ziel sei es, alle großen deutschen Kabelanbieter zu übernehmen. Er visiere dafür zunächst Kabel Baden-Württemberg (Kabel ... mehr

Drei Bieter im Endspurt um Karstadt

Für die insolvente Kaufhauskette Karstadt hat das Vermieter-Konsortium Highstreet kurz vor dem Ende der Frist ein Angebot eingereicht. Dies teilte ein Sprecher von Highstreet mit, wollte jedoch keinen weiteren Details nennen. Der Vorstoß des Konsortiums ... mehr

Rettung von Opel bleibt heftig umstritten

Der Weg für den Einstieg des Zulieferers Magna bei Opel ist frei. Dank einer Treuhandlösung mit einer 1,5 Milliarden Euro schweren Brückenfinanzierung kann der europäische Ableger von General Motors seinen Geschäftsbetrieb fortsetzen. Dennoch mehren sich kritische ... mehr

Hugo Boss trennt sich von Vorstandschef Sälzer

Erst vor wenigen Tagen hatte Modehersteller Hugo Boss neue Rekordergebnisse vermeldet. Zugleich gab sich der Konzern zuversichtlich für die künftige Geschäftsentwicklung. Doch die findet ohne den langjährigen Vorstandschef Bruno Sälzer statt. Der Modekonzern ... mehr

Helaba und WestLB: Fusion der Landesbanken ist vom Tisch

Die angeschlagene WestLB muss sich einen neuen Fusionspartner suchen. Der Vorstoß der WestLB- Eigentümer zu einem Zusammenschluss der nordrhein-westfälischen Landesbank mit der Landesbank Hessen/Thüringen (Helaba) ist vom Tisch. Das Vorhaben scheiterte am Widerstand ... mehr

Postbank: Allianz hat beste Chancen auf Übernahme

Im Rennen um eine Übernahme der Postbank zeichnen sich laut einem Bericht des "Handelsblatts" für die Allianz die besten Chancen ab. Der Münchner Finanzkonzern mit seiner Tochter Dresdner Bank habe beim Mehrheitseigner Deutsche Post und in Teilen der Bundesregierung ... mehr

Nutzfahrzeuge: Marke Scania soll auch unter VW erhalten bleiben

Nach der Übernahme von Scania will Volkswagen den schwedischen Lastwagenbauer im Konzern als eigenständige Marke weiterführen. "Wir stehen fest zu Scania und zur Scania-Belegschaft", sagte VW-Chef Martin Winterkorn in Genf. "Mit dieser neunten Marke haben ... mehr

Bundeskartellamt will Kauf von Plus durch Edeka stoppen

Das Bundeskartellamt will die beabsichtigte Übernahme der Discounterkette Plus durch die Edeka-Gruppe stoppen. Das Amt befürchtet eine allzu marktbeherrschende Stellung des neuen Unternehmens. Damit droht eine der spektakulärsten Transaktionen der letzten Jahre ... mehr

Volkswagen: Porsche will VW-Anteil weiter erhöhen

Porsche hat einen Medienbericht zurückgewiesen, demzufolge der Konzern seinen Anteil bei Volkswagen auf über 75 Prozent steigern will. Doch an den ursprünglichen Plänen zur Übernahme der Mehrheit bei VW halten die Zuffenhausener ... mehr

Volkswagen dämpft Erwartungen

Der Autobauer Volkswagen hat Erwartungen an eine Übernahme des serbischen Autobauers Zastava gedämpft. "Wir haben uns das Werk angeschaut. Wir sind aber weit von einer Entscheidung entfernt", sagte ein Konzernsprecher am Mittwoch in Wolfsburg. Das "Handelsblatt" hatte ... mehr

Telekommunikation: Mobilfunkanbieter Blau.de wird verkauft

Der niederländische Telekomkonzern KPN hat den deutschen Mobilfunk-Billiganbieter Blau.de übernommen. KPN habe ein attraktives Angebot unterbreitet und die Eigner hätten sich daher zum Verkauf entschlossen, sagte der Chef des Billiganbieters, Martin Ostermayer ... mehr

Neue Spekulationen um Zukunft der Dresdner Bank

Die Spekulationen über die Aufteilung der Allianz-Tochter Dresdner Bank gehen weiter. Laut "Financial Times Deutschland" (FTD) hat die spanische Banco Santander Interesse am Privatkundenteil der Dresdner angemeldet. # Banken - Allianz hat beste Chancen auf Postbank ... mehr

JPMorgan rettet Bear Stearns

Die US-Handelsbank J.P. Morgan Chase kauft die angeschlagene US-Investmentbank Bear Stearns. Sie zahle zwei Dollar pro Aktie, teilte J.P. Morgan Chase mit. Am Freitag notierte der S&P-500-Wert bei 30 Dollar. Entsprechend massiv sind die Verluste im Montagshandel ... mehr

Verkauf der Landesbank Sachsen perfekt

Der Verkauf der schwer angeschlagenen Landesbank Sachsen an die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist perfekt. Die Trägerversammlung der LBBW hat am Freitag der Übernahme der Sachsen LB endgültig zugestimmt. Als nächster Schritt sei die Umwandlung der Sachsen ... mehr

VW schluckt Scania - Porsche will VW

Porsche hat die Übernahme der Mehrheit an Volkswagen eingeleitet. Der Aufsichtsrat habe den Vorstand ermächtigt, den Anteil von derzeit knapp 31 auf mehr als 50 Prozent zu erhöhen, teilte Porsche in Stuttgart mit. Der Erwerb weiterer 20 Prozent an VW entspreche ... mehr

Der Fall Bear Stearns

Die Finanzkrise hat ihr bislang prominentestes Opfer gefordert: Die US-Investmentbank Bear Stearns wird von der Konkurrentin J.P. Morgan Chase gekauft. Damit verliert wegen der Finanzkrise eine der traditionsreichsten US-Banken nach über 80 Jahren ... mehr

Börse erwartet noch mehr Geld für Bear Stearns

Nach dem deutlich erhöhten Übernahmeangebot der US-Großbank J.P. Morgan für die angeschlagene Investmentbank Bear Stearns spekulieren Anleger auf einen noch höheren Kaufpreis. Das sorgte für einen Kurs der Bear-Stearns-Aktie klar über dem nachgebesserten Angebot ... mehr

Automobilindustrie: Verkauf von Jaguar und Land Rover offenbar besiegelt

Bei den britischen Traditionsmarken Jaguar und Land Rover sitzt künftig der indische Autobauer Tata Motors am Steuer. Der mit Milliardenverlusten kämpfende US-Konzern Ford verkauft die beiden Branchen-Ikonen für 2,3 Milliarden Dollar (1,5 Milliarden ... mehr

Google: EU-Kommission gestattet Übernahme von DoubleClick

Die EU-Kommission hat dem amerikanischen Suchmaschinen-Riesen Google die Übernahme von DoubleClick genehmigt. DoubleClick ist einer der größten Anbieter für Werbetechnologie im Internet. Die Brüsseler Wettbewerbshüter hatten im November ... mehr

Microsoft droht Yahoo mit feindlicher Übernahme

Im Bemühen um den Kauf des Internetunternehmens Yahoo schlägt Microsoft einen anderen Kurs ein. Zum ersten Mal droht der US-Softwareriese offen mit einer feindlichen Übernahme, sollte binnen drei Wochen keine Einigung zustande kommen ... mehr

Virgin braucht Lufthansa für Angriff auf British Airways

Die britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic plant offenbar einen Angriff auf den heimischen Konkurrenten British Airways. Aber dafür braucht sie die Unterstützung der Deutschen Lufthansa. Virgin möchte nämlich mit der britischen Fluggesellschaft BMI fusionieren ... mehr

Ford: Jaguar und Land Rover gehen offenbar an Tata Motors

Der US-Autokonzern Ford will offenbar am Mittwoch den Verkauf seiner beiden Traditionsmarken Jaguar und Land Rover and die indische Tata Motors bekanntgeben. Das berichten übereinstimmend verschiedene Medien. Billigautohersteller zahlt Milliarden Tata zahlt ... mehr

Deutsche Telekom plant Beteiligung an Hellenic Telecom in Griechenland

Deutsche Telekom vereinbart Erwerb von rund 20 Prozent an griechischer OTE Die Deutsche Telekom hat eine Vereinbarung mit der Marfin Investment Group (MIG) geschlossen, wonach sie die gesamte Beteiligung der MIG an der griechischen Telekommunikations-Gesellschaft ... mehr

TUI: Fusion mit Hapag-Lloyd auf Eis gelegt

Der Reise- und Schifffahrtskonzern TUI hat 2007 vor allem wegen einer deutliche Erholung im Touristikgeschäft bei Umsatz und Ergebnis zugelegt. Mitten in einer Umbruchphase des Konzerns stieg der Umsatz der fortzuführenden Bereiche um rund sieben Prozent ... mehr

US-Investor will bei Hypo Real Estate einsteigen

Eine Investorengruppe um den US-Finanzinvestor J.C. Flowers will beim Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE). einsteigen. J.C. Flowers wolle ein öffentliches Kaufangebot für bis zu 24,9 Prozent der Aktien abgeben, teilte die Hypo Real Estate mit. Zu der Gruppe ... mehr

Bezahlsender Premiere hat Interesse an Sat.1

Der Bezahlsender Premiere hat offenbar Interesse am frei empfangbaren Konkurrenten Sat.1 angemeldet. "Wir sind daran interessiert, Sat.1 zu kaufen. Der Berliner Sender würde ideal zu uns passen", sagte Premiere-Chef Michael Börnicke dem "Handelsblatt". Beim TV-Konzern ... mehr

Novartis steigt bei Nestle-Tochter Alcon ein

Milliarden-Übernahme in der Schweiz: Der größte Schweizer Pharmakonzern Novartis übernimmt in zwei Schritten die Mehrheitsbeteiligung des weltgrößten Nahrungsmittelunternehmens Nestle am US-Augenheilkundekonzern Alcon. Für den Kauf von insgesamt 77 Prozent an Alcon ... mehr

Chinesisches Geldhaus will Teile der Dresdner Bank

Ein Geldinstitut aus China interessiert sich einem Pressebericht zufolge für das Investmentbanking und die Großkundensparte der Dresdner Bank. Die Asiaten hätten der Dresdner-Bank-Mutter Allianz bereits ein schriftliches Angebot zukommen lassen, berichtete das "Manager ... mehr

WestLB laut "Focus" an IKB interessiert

Die Finanzkrise hat die WestLB schwer gebeutelt. Erst vor wenigen Tagen musste die Bank Verluste in Höhe von rund 1,6 Milliarden Euro einräumen müssen. Doch trotz der Krise erwägt die WestLB laut einem Bericht des "Focus" die Übernahme von Teilen der Mittelstandsbank ... mehr

Ex-Mitarbeiterin kauft Woolworths-Laden

Eine Ex-Mitarbeiterin der pleitegegangenen britischen Warenhauskette Woolworths hat einen der Läden selbst gekauft. Claire Robertson (34) will das Geschäft im südenglischen Dorchester nun unter dem Namen "Wellworths" wiedereröffnen. # Übersicht - Die teuersten ... mehr

Pharmaindustrie: Merck greift in USA nach der Konkurrenz

Elefantenhochzeit im Pharmasektor: Merck & Co will den Konkurrenten Schering-Plough schlucken. Der Kauf habe einen Wert von rund 41 Milliarden US-Dollar, so Merck. Damit bahnt sich der zweite Megadeal in der Pharmabranche an. Erst vor wenigen Wochen hatte der weltweite ... mehr

Schaeffler hält an Teilfusion mit Conti fest

Die angeschlagene Schaeffler-Gruppe will trotz finanzieller Schwierigkeiten an der Fusion ihrer Autozuliefersparte mit der von Continental festhalten. "Wir werden weiter an der Zusammenführung der beiden Automotive-Bereiche arbeiten und sind zuversichtlich ... mehr

Mittelständler Grenzebach steigt bei Kuka ein

Der von der Wirtschaftsflaute schwer getroffene Roboter- und Anlagenbauer Kuka hat sich in die Arme des schwäbischen Mittelständlers Grenzebach geflüchtet. "Wir sind von Kuka angesprochen worden, ob wir uns nicht die Rolle als Ankeraktionär vorstellen können", sagte ... mehr

Märklin: Rund 60 Investoren bekunden Interesse

Rund 60 potenzielle Investoren haben bislang ihr Interesse an dem insolventen Göppinger Modellbahnhersteller Märklin angemeldet. Doch die Investoren müssen sich noch gedulden. Denn die Gespräche mit möglichen Übernahmekandidaten seien auf frühestens Mai verschoben ... mehr

Continental-Übernahme: Landgericht Hannover behindert Schaeffler

Die Übernahme von Continental entwickelt sich für Schaeffler immer mehr zum Problem. Schaeffler-Berater Rolf Koerfer kann vorerst nicht wie geplant Aufsichtsratschefs bei Continental werden. Das Landgericht Hannover setzte einen Beschluss des Amtsgerichts Hannover ... mehr

Autozulieferer: Streit zwischen Conti und Schaeffler eskaliert

Der Machtkampf zwischen Continental und Großaktionär Schaeffler eskaliert. Im Streit mit Schaeffler trat Conti-Aufsichtsratschef Hubertus von Grünberg von seinem Amt zurück. "Es zeichnet sich ab, dass Continental weiter Schaden nimmt", sagte von Grünberg in Frankfurt ... mehr

Autozulieferer: Bosch dementiert Interesse an Schaeffler

Der weltgrößte Automobilzulieferer Bosch will die hoch verschuldete Schaeffler-Gruppe nicht übernehmen. "Wir sind nicht interessiert", sagte Konzernsprecher Henrik Hannemann in Stuttgart. "Wir führen keine Gespräche oder Verhandlungen über die Übernahme von Schaeffler ... mehr

IBM: Kauf von Sun Microsystems verzögert sich laut Presse

Das erwartete Übernahmeangebot des Computerkonzerns IBM für den Konkurrenten Sun Microsystems verzögert sich nach einem Pressebericht. IBM prüfe derzeit die Bücher, berichtete das "Wall Street Journal Europe" unter Berufung auf mehrere mit der Situation vertraute ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal