Sie sind hier: Home > Themen >

Urheberrechtsverletzung

Thema

Urheberrechtsverletzung

Isohunt gibt auf: 110 Millionen Dollar Strafe für Internet-Tauschbörse

Isohunt gibt auf: 110 Millionen Dollar Strafe für Internet-Tauschbörse

Eine der bekanntesten und ältesten Internet-Tauschbörsen macht dicht: Isohunt muss in spätestens einer Woche schließen. Der 29-jährige Betreiber einigte sich außergerichtlich mit der amerikanischen Filmindustrie und muss 110 Millionen Dollar Entschädigung zahlen ... mehr
WhatsApp-Kettenbrief verwirrt: Was hinter dem Kerzenbild steckt

WhatsApp-Kettenbrief verwirrt: Was hinter dem Kerzenbild steckt

Zwei Kettenbriefe sorgen derzeit unter WhatsApp-Nutzern für Verunsicherung und für Aufregung in den Medien. Ursprünglich ging es um die "Kerze der Hoffnung", dann kamen angebliche Abmahn-Abzocker ins Spiel. Kurz darauf wurde überall vor der "perfiden Masche" gewarnt ... mehr
Urheberrechte in sozialen Netzwerken: Was ist erlaubt?

Urheberrechte in sozialen Netzwerken: Was ist erlaubt?

Jeder, der in einem sozialen Netzwerk wie Facebook oder Twitter angemeldet ist, verletzt rein theoretisch massenhaft das Urheberrecht. Zumindest dann, wenn Sie auf Ihrem Profil Bilder, Videos und andere digitale Inhalte teilen, deren Urheber nicht Sie selbst ... mehr
EUGH: Illegales Streaming bleibt strafbar

EUGH: Illegales Streaming bleibt strafbar

Vorbei ist die vermeintliche Sicherheit, dass reines Streamen von Filmen im Netz nicht verfolgt wird. Durch ein neues Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist das Abmahnrisiko gestiegen. Dennoch müssen Streamer jetzt nicht in Panik ausbrechen, denn nur das Streamen ... mehr
Kim Dotcom bekommt sein Vermögen nicht zurück

Kim Dotcom bekommt sein Vermögen nicht zurück

Der exzentrische deutsche Internet-Unternehmer Kim Dotcom bekommt sein Millionen-Vermögen vorerst nicht zurück. Ein US-Gericht entschied, dass die Beschlagnahmung durch amerikanische Behörden rechtmäßig sei. Diese hatten verschiedene Konten ... mehr

EuGH fällt Urteil zur WLAN-Störerhaftung - Betreiber zahlen nicht

Wer haftet bei Urheberrechtsverletzung über einen WLAN-Hotspot? Nachdem die Störerhaftung in Deutschland nur unbefriedigend geregelt wurde, hat der  Europäische Gerichtshof (EuGH) mehr Klarheit geschaffen. Der Weg für offene WLANs ist zwar frei –  kann aber genauso ... mehr

Gemeinsames WLAN: Wer haftet im Fall einer Abmahnung?

Über ein WLAN surfen Internetnutzer nur selten allein. Welche Seiten angesurft werden oder ob das WLAN sogar für Filesharing missbraucht wird, ist für den Inhaber des Anschlusses dabei nur schwer zu kontrollieren. Daher stellt sich die Frage: Wer muss zahlen ... mehr

Neuseeland: Anhörung von Kim Dotcom wird live im Stream

Der deutschstämmige Internetunternehmer Kim Dotcom darf seine Anhörung im Auslieferungsverfahren per Livestream im Internet zeigen. Sein entsprechender Antrag wurde vom zuständigen Richter genehmigt. Der Stream soll am Mittwoch starten. Der für die Verhandlung ... mehr

Kim Dotcom will, dass alle zusehen

Er will, dass die ganze Welt zuschaut – per Livestream. Der umstrittene deutsche Internetunternehmer  Kim Dotcom verlangt eine Live-Übertragung seiner Auslieferungsanhörung via Internet. Für den Gründer von Megaupload geht es diesmal um Alles oder Nichts ... mehr

Urheberrecht: Links zu illegalen Nacktfotos sind strafbar

Nacktfotos klicken. Deshalb hatte ein niederländisches Internetportal einen Link zu " Playboy"-Fotos des TV-Stars Britt Dekker gesetzt. Allerdings waren diese Fotos illegal im Netz. Dafür kassierte das Portal nun eine Schlappe vor Gericht. Zu solchen ... mehr

Megaupload 2.0: Kim Dotcom lässt Megaupload auferstehen

Nachdem es in den letzten Monaten ruhig um Kim Dotcom geworden war, sorgt der exzentrische deutsche Unternehmer nun mit einer großspurigen Ankündigung für Aufsehen: " Megaupload kommt zurück", ließ er auf Twitter wissen. Und das mit einem außergewöhnlichen Angebot ... mehr

BGH: Anschlussinhaber haftet nicht für illegales Filesharing von Gästen

Der Bundesgerichtshof ( BGH) hat entschieden, dass der Inhaber eines Internetanschlusses nicht automatisch für Urheberrechtsverletzungen haftbar gemacht werden kann, die volljährige Besucher oder Gäste über seinen Anschluss begehen. In dem Verfahren ging es darum ... mehr

Kickass.to: Filesharing-König verhaftet, Domains beschlagnahmt

"Kickass Torrents" war die meist besuchte  Filesharing-Adresse für illegale Downloads im Internet. Millionen Nutzer griffen jeden Tag darauf zu. Nun haben US-Behörden den mutmaßlichen Betreiber in Polen verhaften lassen. Der polnische Grenzschutz habe auf Anweisung ... mehr

UFO-Link-Urteil von Hamburg "erschüttert Internet in Grundfesten"

Rosige Aussichten für Abmahner: Wer auf Internetseiten mit geklauten oder nicht korrekt lizenzierten Bildern verlinkt, kann dafür haftbar gemacht werden. Das hat das Landgericht Hamburg als erstes deutsches Gericht entschieden. Die Entscheidung "erschüttert das Internet ... mehr

Kim Dotcom droht eine Auslieferung in die USA

Der deutsche Internetunternehmer Kim Dotcom darf in die USA ausgeliefert werden. Das entschied ein Gericht in Neuseeland. Sollte Dotcom dort verurteilt werden, droht ihm eine lange Haftstrafe. Die US-Ankläger hatten dem Gründer der Internet-Tauschplattform Megaupload ... mehr

Urheberrecht: EuGH macht keine Ausnahme für Schülerreferate

Auch Schüler müssen sich in ihren Referaten ans Urheberrecht halten:  Im Streit um ein urheberrechtlich geschütztes Foto hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) nun zu Gunsten des Fotografen entschieden. Eine Schule hatte ein Referat mit einem seiner Bilder ... mehr

EuGH soll über YouTube-Haftung entscheiden

Zehn Jahre dauert schon ein Rechtsstreit um Urheberrechtsverstöße auf YouTube. Erneut wurde die Entscheidung vertagt. Nun soll auf EU-Ebene geklärt werden, wie Internetplattformen für ihre Nutzer haften. Wer auf YouTube Musikvideos oder Konzertmitschnitte einstellt ... mehr

Was Sie bei einer Filesharing-Abmahnung tun sollten

Viele Internetnutzer haben bereits eine Abmahnung für Filesharing erhalten. Doch gegen ungerechtfertigte Abmahnungen und überzogene Gebühren sollten und können Sie sich wehren. Was ist eine Filesharing-Abmahnung? Beim Filesharing handelt es sich um das Tauschen ... mehr

Copyright-Affäre: ARD und ZDF prüfen Werbung von Linken, Grünen, FDP und CDU

Nach der AfD erwischt es nun auch die anderen Parteien: Offenbar haben vor allem die Linken vielfach gegen das Urheberrecht von ARD und ZDF verstoßen. Rechtsstreite könnten drohen. Deutsche Parteien haben in zahlreichen Fällen für Parteiwerbung in den sozialen Medien ... mehr

Vodafone sperrt Kinox.to für Kabelnetzkunden

Kabelinternet-Kunden von  Vodafone  können seit Februar nicht mehr auf das vermutlich illegale Streamingportal kinox.to zugreifen. Ein Filmvertrieb hatte die Netzsperre per einstweiliger Verfügung vor Gericht erwirkt. Kabelinternet-Kunden bei Vodafone ... mehr

Verbraucherzentrale warnt: Gratis-Filme per App sind meistens illegal

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor illegalen Filesharing-Apps, über die Filme kostenlos verbreitet werden. Denn anders als beim Streaming, begehen hier alle Nutzer eine Urheberrechtsverletzung und riskieren Abmahnungen.  Geht es ums Herunterladen ... mehr

US-Gericht: Einbetten eines Tweets kann Urheberrecht verletzen

Mehrere US-Medien sollen mit dem Einbetten von Tweets gegen Urheberrecht verstoßen haben. Das Urteil eines New Yorker Bezirksgerichts überrascht und wirft viele Fragen auf.  Netzaktivisten sind alarmiert. Macht sich jeder strafbar, der urheberrechtlich ... mehr

Gutenberg.org sperrt Gratis-E-Books für deutsche Nutzer

Nutzer aus Deutschland haben keinen Zugriff mehr auf die E-Books der Online-Bibliothek Gutenberg.org.  Die US-Webseite hatte Klassiker der Literaturgeschichte weltweit kostenlos zum Download angeboten - sehr zum Ärger eines deutschen Rechteinhabers.   Seit 2015 befand ... mehr

Forderung nach Upload-Filtern: Verbände kritisieren EU-Pläne

Im Koalitionsvertrag von Union und SPD wurde der Einsatz von automatisierten Filtersysteme für Online-Plattformen noch als unverhältnismäßig abgelehnt. Digitalwirtschaft, Verbraucherschützer und Aktivisten fürchten allerdings eine Einführung durch ... mehr

Urteil zu WLAN-Hotspots: Störerhaftung gilt noch für Altfälle

Im Herbst haben Netz-Aktivisten die Abschaffung der genannten Störhaftung für Rechtsverstöße in einem offenen WLAN-Hotspots gefeiert. Das neue Gesetz gilt aber nicht rückwirkend. Immerhin kann ein abgemahnter Piratenpolitiker auch einen Teilsieg feiern. Betreiber ... mehr

Urheberrecht: Was will die EU-Reform und was bewirkt sie wirklich?

Rund um die EU-Urheberrechtsreform tobt schon seit Jahren eine Lobbyschlacht. Kurz vor ihrer Vollendung regt sich noch einmal massiver Widerstand. Warum eigentlich? Die wichtigsten Fragen und Antworten.  Die Abgeordneten des Europaparlaments stimmen am Donnerstag ... mehr

"Megaupload"-Gründer Kim Dotcom darf in die USA ausgeliefert werden

Das juristische Tauziehen geht weiter: Kim Dotcom darf in die USA ausgeliefert werden. Das hat ein Gericht in Neuseeland entschieden. Nun will der deutsche Internetunternehmer an den Obersten Gerichtshof gehen. Ein Gericht in Neuseeland hat den Berufungsantrag ... mehr

Rechtsstreit wegen Affen-Selfie: Peta muss Niederlage einstecken

In dem bizarren Rechtsstreit um das berühmte Affen-Selfie hat die Tierschutzorganisation " Peta" eine Niederlage einstecken müssen. Die Aktivisten wollten erreichen, dass dem Makaken-Männchen "Naruto" das Urheberrecht an dem Bild zugesprochen wird. Jetzt bleibt ... mehr

Kim Dotcom glaubt nicht an seine Auslieferung

Der in Neuseeland lebende deutsche Internetunternehmer Kim Dotcom geht davon aus, dass er nicht an die USA ausgeliefert wird. Die Kläger werfen ihm Copyright-Betrug vor. Dotkom kündigte unterdessen ein neues Projekt an. "Wir werden (die Berufung) gewinnen: entweder ... mehr

Aktivisten schlagen Alarm wegen geplanter Uploadfilter der EU

Im Kampf gegen Online-Piraterie will die EU Plattformbetreiber dazu zwingen, verdächtige Inhalte noch vor der Veröffentlichung auszusortieren.  Aktivisten und Internetexperten warnen: Automatisierte Uploadfilter wirken wie eine gigantische "Internetzensurmaschine ... mehr

Panoramafreiheit: Auch Gebäudefotos können Urheberrecht verletzen

Ein Experte warnt, dass auch bei Gebäudefotos der Schutz des Urheberrechts gilt. Grundsätzlich dürfen Bilder von Bauwerken gemacht werden – dennoch gibt es dabei ein paar Regeln.  Der Schutz des Urheberrechts greift auch für Fotos von Gebäuden. Darauf weist ... mehr

Streaming-Portal: Mutmaßlicher kinox.to-Betreiber gefasst

Anfang Juni ist der mutmaßliche Betreiber des Raubkopien-Portals kinox.to in der Kosovo-Hauptstadt Priština festgenommen worden. Die Auslieferungsvorbereitungen für den 24-Jährigen liefen mit den kosovarischen Behörden, sagte Oberstaatsanwalt Oliver ... mehr

Peter Smits von "PietSmiet" zu Artikel 13: "Politikern fehlt das nötige Wissen"

Jahrelang wurde um die EU-Urheberrechtsreform gerungen. Kurz vor der finalen Abstimmung im EU-Parlament gibt es auf einmal heftigen Widerstand – warum? Hier erklärt ein Star der YouTube-Szene das Problem. Peter Smits ist einer der bekanntesten Gamer Deutschlands ... mehr

Meinungsumfrage zu Uploadfiltern: EU-Urheberrechtsreform spaltet Deutschland in zwei Lager

Die geplante EU-Urheberrechtsreform spaltet Deutschland: Laut einer aktuellen Meinungsumfrage würden fast genauso viele Deutsche die Einführung von Uploadfiltern befürworten, wie sie ablehnen. Die eigene Haltung scheint dabei vor allem eine Frage des Alters ... mehr

CDU will Urheberrechtsreform ohne Uploadfilter umsetzen

Viele Nutzer sind in Aufruhr, auch der Unions-Nachwuchs rebelliert gegen den Einsatz von Uploadfiltern. Jetzt haben sich Rechts- und Digitalexperten der CDU auf einen Kompromiss geeinigt.  Die CDU will bei der nationalen Umsetzung der europäischen Urheberrechtsreform ... mehr

Boerse.to: Gema lässt Vodafone und 1&1 Website sperren

Vodafone und 1&1 müssen ihren Kunden den Zugang zur Filesharing-Seite "Boerse.to" sperren. Verantwortlich dafür ist die Gema. Telekom-Kunden sind bisher nicht betroffen. Wer Kunde bei Vodafone oder 1&1 ist, kann seit Ende März nicht mehr auf die Websites "Boerse ... mehr

Reform des Urheberrechts: EU einigt sich auf Leistungsschutzrecht

Monatelang wurde heftig um die Erneuerung des EU-Urheberrechts gestritten. Nun haben sich die Beteiligten geeinigt. Ist es das letzte Wort? Presseverlage in der EU sollen künftig gegenüber Nachrichten-Suchmaschinen wie Google News deutlich gestärkt werden ... mehr

Urheberrechtsverstoß: CDU muss Videos bei YouTube löschen

Videos und die CDU – das ist aktuell ein leidiges Thema. Erst führt ein YouTuber die Partei vor, dann fällt sie mit Urheberrechtsverletzungen auf.  Im YouTube-Kanal der  CDU sind am Donnerstag zahlreiche Videos verschwunden. Vorher hatte der Satiriker Nico Semsrott ... mehr

EU-Streit um Fotorechte: Facebook-Nutzer fürchten Abmahnungen

Dürfen Urlaubsfotos von Empire State Building, Sagrada Familia und  Eiffelturm bald nicht mehr kostenfrei ins Internet gestellt werden? Diese Sorge treibt derzeit die Piraten-Politikerin Julia Reda um - wie ihr geht es zahlreichen europäischen Nutzern von Facebook ... mehr

Auf "pr0gramm"-Plattform: Tausende spenden wieder aus Protest gegen Krebs

Der Ärger über den US-Sicherheitsforscher Brian Krebs verschafft der Krebshilfe einen Spendensegen. Denn Tausende haben sich an einer Neuauflage der Aktion "Spenden gegen Krebs" beteiligt. Im vorwiegend von jungen deutschsprachigen Menschen besuchten Imageboard ... mehr
 


shopping-portal