Thema

US-Präsident

Wegen Russland-Untersuchungen: Trump will Zusammenarbeit mit Demokraten aufkündigen

Wegen Russland-Untersuchungen: Trump will Zusammenarbeit mit Demokraten aufkündigen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will die politische Zusammenarbeit mit den Demokraten verweigern, sollten diese auf weitere Untersuchungen im Nachgang zu den Russland-Untersuchungen des Sonderermittlers Robert Mueller bestehen. Das kündigte Trump ... mehr

"New York Times"-Bericht: Machte Trump in 80er und 90er Jahren Milliardenverlust?

Washington (dpa) - Donald Trump hat einem Medienbericht zufolge in den 1980er und 1990er Jahren Verluste von mehr als einer Milliarde Dollar gemacht. Der heutige US-Präsident habe von 1985 bis 1994 rund 1,17 Milliarden Dollar (1,04 Mrd Euro) verloren, berichtete ... mehr
Steuerunterlagen: Donald Trump soll Milliardenverlust gemacht haben

Steuerunterlagen: Donald Trump soll Milliardenverlust gemacht haben

Der Mythos von Donald Trump als erfolgreicher Geschäftsmann bröckelt. Einem Zeitungsbericht zufolge soll er in zehn Jahren über eine Milliarde Dollar verloren haben. Donald Trump hat einem Medienbericht zufolge in den 80er- und 90er-Jahren Verluste von mehr als einer ... mehr
Mueller-Bericht: Pelosi bezichtigt US-Justizminister Barr Lüge vor Kongress

Mueller-Bericht: Pelosi bezichtigt US-Justizminister Barr Lüge vor Kongress

Washington (dpa) - Die ranghöchste Demokratin in Washington, Nancy Pelosi, hat US-Justizminister William Barr vorgeworfen, das Parlament belogen zu haben. "Er hat die Ehre des Amtes verletzt, das er bekleidet", sagte die Vorsitzende des Abgeordnetenhauses am Donnerstag ... mehr

"Washington Post"-Statistik: Trump sprengt die Grenze von 10.000 Falschbehauptungen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat nach einer Zählung der "Washington Post" die Grenze von 10 000 falschen und irreführenden Behauptungen in seiner bisher etwas mehr als zwei Jahre dauernden Amtszeit gesprengt. Die Frequenz der Falschaussagen ... mehr

Missbrauch von Opioiden: Trump sieht Fortschritte im Kampf gegen Drogen-Epidemie

Atlanta (dpa) - US-Präsident Donald Trump sieht nach eigener Darstellung erste Fortschritte seiner Kampagne zum Kampf gegen Drogenmissbrauch in den USA. "Wir machen großartige Fortschritte", sagte Trump am Mittwoch in Atlanta (Bundesstaat Georgia). Landesweit ... mehr

Mnuchin hält Frist nicht ein: Demokraten bekommen Trumps Steuererklärungen zunächst nicht

Washington (dpa) - Im Streit um die Veröffentlichung der Steuererklärungen von US-Präsident Donald Trump droht eine weitere Eskalation. Finanzminister Steven Mnuchin informierte den Finanz- und Steuerausschuss des Abgeordnetenhauses am Mittwoch ... mehr

Auftritt in Berlin - Obama an die Jugend: Lasst Opas nicht eure Zukunft bestimmen

Berlin (dpa) - Der frühere US-Präsident Barack Obama hat die jungen Menschen aufgerufen, sich in der Welt zu engagieren und sich einzumischen. Die Jungend sei aufgefordert, die Welt zu verändern, und "ihr könnt die Welt verändern", sagte Obama am Samstag in Berlin ... mehr

Kampf für den Klimaschutz: Michael Bloomberg will nicht mehr US-Präsident werden

Washington (dpa) - Der Medienunternehmer Michael Bloomberg wird nicht für die US-Demokraten ins Rennen um das Weiße Haus gehen. Das kündigte der Milliardär, einer der reichsten Männer der Welt, an. "Ich glaube, ich würde Donald Trump schlagen", heißt es in einer ... mehr

Trump droht im Streit um die Mauer zu Mexiko

Nationaler Notstand: Donald Trump droht im Streit um die Mauer zu Mexiko mit Konsequenzen. (Quelle: Reuters) mehr

Trump fordert Zustimmung für Grenzmauer

Rede an die Nation: Donald Trump fordert die Zustimmung für seine Grenzmauer zu Mexiko. (Quelle: Reuters) mehr

Mehr zum Thema US-Präsident im Web suchen

Donald Trump: US-Präsident droht mit jahrelanger Haushaltssperre

Donald Trump: US-Präsident droht mit jahrelanger Haushaltssperre. (Quelle: Reuters) mehr

US-Präsident: Trump ist "Europa egal"

Klartext vom US-Präsidenten: Donald Trump ist "Europa egal". (Quelle: Reuters) mehr

Trump droht Demokraten mit Regierungsstillstand

Streit im Weißen Haus: Trump droht den Demokraten mit einem Regierungsstillstand. (Quelle: Reuters) mehr

Trumps nächster Stabchef geht

John Kelly: Der nächste Stabchef von US-Präsident Donald Trump geht. (Quelle: Reuters) mehr

Trauerfeier: Washington nimmt Abschied von Bush

Washington nimmt Abschied von Bush: Auch Bundeskanzlerin Merkel wird an der Trauerfeier teilnehmen. (Quelle: Reuters) mehr

Ehemaliger US-Präsident stirbt mit 94 Jahren

George H. W. Bush: Der ehemaliger US-Präsident ist mit 94 Jahren gestorben. (Quelle: t-online.de) mehr

US-Behörden warnen vor schweren Schäden durch Klimawandel

Widerspruch zu Trump: US-Behörden warnen vor schweren Schäden durch den Klimawandel. (Quelle: Reuters) mehr

Trump hält eisern zu saudischer Führung

Trotz Khashoggi-Mord: US-Präsident Donald Trump hält eisern zur saudischer Führung. (Quelle: Reuters) mehr

Hark-Aussage nach Waldbränden: Finnen spotten über Donald Trump

Finnen spotten über Trump-Tipp zum Harken mehr

Trump bleibt bei seiner Meinung zum Klimawandel

Beim Besuch des US-Präsidenten in der zerstörten Stadt Paradise wird klar: Trump bleibt bei seiner Meinung zum Klimawandel. (Quelle: Reuters) mehr

Nach Wortgefecht mit Trump - Akkreditierung entzogen: Weißes Haus wirft CNN-Reporter raus

Washington (dpa) - Mit dem Entzug der Akkreditierung für einen unliebsamen Journalisten hat das Weiße Haus von US-Präsident Donald Trump große Empörung ausgelöst. Trump hatte sich am Mittwoch (Ortszeit) bei der Pressekonferenz zunächst ein Wortgefecht mit dem Reporter ... mehr

Donald Trump beschimpft Reporter im Weißen Haus

Anlass für neue Regeln im Weißen Haus: Donald Trump lieferte sich auf einer Pressekonferenz zu den Kongresswahlen Wortgefechte mit einem CNN-Reporter. (Quelle: Reuters) mehr

US-Soldaten an Grenze: Migranten-Gruppe setzt Weg in Richtung Norden fort

Mexiko-Stadt/Washington (dpa) - Eine Migranten-Gruppe aus Mittelamerika hat trotz einer Nacht im Regen ihren Weg durch Mexiko in Richtung USA fortgesetzt. Die Menschen waren am Freitagmorgen (Ortszeit) im Ort Matías Romero im Bundesstaat Oaxaca aufgebrochen. Im Laufe ... mehr

Das Netz lacht über Trumps Regenschirm-Patzer

Donald Trump: Beim Einsteigen in die Air Force One erlaubte sich der US-Präsident einen Fauxpas mit seinem Regenschirm. (Quelle: t-online.de) mehr

"Medien nutzen Briefbomben gegen mich"

Donald Trump: "Medien nutzen Briefbomben gegen mich". (Quelle: Reuters) mehr

FBI bestätigt Briefbomben an Obama und Clinton

Trump-Kritik an Betroffenen und Medien: Das FBI hat die Briefbomben-Vorfälle an Barack Obama und Hillary Clinton bestätigt. (Quelle: Reuters) mehr

US-Senatorin fordert eine Million Dollar von Trump

Gilt die Wette? US-Senatorin Warren fordert eine Million Dollar von US-Präsident Trump. (Quelle: t-online.de) mehr

Brett Kavanaugh: Trump will schnelle Untersuchung des FBI

Richter Brett Kavanaugh wird beschuldigt, mehrere Frauen sexuell bedrängt zu haben: US-Präsident Trump will jetzt eine schnelle Untersuchung des FBI. (Quelle: Reuters) mehr

Trump witzelt über Briefverkehr mit Kim Jong-Un

"Wir sind verliebt!": Trump findet klare Worte für seine Beziehung zu Nordkoreas Machthaber, Kim Jong-Un (Quelle: t-online.de) mehr

"Respekt vor Trumps sehr, sehr großem Gehirn"

"Respekt vor Trumps sehr, sehr großem Gehirn" mehr

Trump zielt auf den Iran und das UN-Budget

Vollversammlung der Vereinten Nationen: Trump zielt auf den Iran und den US-Anteil am UN-Budget. (Quelle: t-online.de) mehr

Gipfel: Briefmarke von Trump und Kim wird zum Verkaufsschlager

Singapur (dpa) - In Singapur hat sich eine Briefmarke mit dem Handschlag zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un zum Verkaufsschlager entwickelt. Trotz des Preises von 10 Singapur-Dollar (etwa 6,30 Euro) ist die Marke in normalen ... mehr

Melanias wortlose Botschaften an die Welt

Melanias wortlose Botschaften an die Welt mehr

Melania Trump nach OP abgetaucht

Melania Trump: Die Ehefrau von Donald Trump macht sich in letzter Zeit besonders rar. (Quelle: dpa) mehr

Trumps erstes Mal

Trumps erste Rede zur Lage der Nation: Donald Trump wird in der Nacht seine erste Rede zur Lage der Nation vor den beiden Kammern des Kongresses halten. Dabei sind viele gespannt, ob der US-Präsident versöhnliche Töne anschlagen wird. (Quelle: t-online.de) mehr

US-Präsident bringt Muslime gegen sich auf

Donald Trump löst mit dem Umzug der US-Botschaft nach Jerusalem ein Wahlversprechen ein und bringt zahlreiche Muslime gegen sich auf. (Quelle: t-online.de) mehr

Trump will US-Polizei mit Kriegswaffen ausrüsten

US-Präsident Donald Trump will der Polizei den Zugang zu Kriegswaffen wie Granatwerfern und Schützenpanzern ermöglichen. (Quelle: t-online.de) mehr

Stolze 460 Tweets! Unser Fazit nach 100 Tagen Trump

Twittern kann der US-Präsident, wie kein anderer. (Quelle: T-Online) mehr

So half Melania Trump ihrer Schönheit nach

So half Melania Trump ihrer Schönheit nach mehr

Obamas könnten auch als Gesangsduett durchstarten

Obamas könnten auch als Gesangsduett durchstarten mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe