Sie sind hier: Home > Themen >

Venenbeschwerden

$self.property('title')

Venenbeschwerden

Venengymnastik gegen Gefäßverengung: Diese Übungen helfen

Venengymnastik gegen Gefäßverengung: Diese Übungen helfen

Schwere und müde Beine: Dahinter können Venenerkrankungen stecken. Ernsthaften Krankheiten können Sie mit Übungen vorbeugen – einige davon sogar im Sitzen.  Venen pumpen etwa 7.000 Liter Blut am Tag zum Herzen, damit es dort mit Sauerstoff angereichert werden ... mehr
Geschwollene Beine und Füße bei Hitze: Was tun?

Geschwollene Beine und Füße bei Hitze: Was tun?

Der Körper reagiert auf Hitze sehr sensibel. Im Sommer sind dann oft schwere, geschwollene Beine und Füße die Folge. Um an heißen Tagen gut über die Runden zu kommen, sollten Sie einige Ratschläge beachten und vor allem auch vorbeugend Ihre Venen stärken. Ursache ... mehr
Krampfadern vorbeugen mit Sport und richtiger Ernährung

Krampfadern vorbeugen mit Sport und richtiger Ernährung

Die Beine einer Frau sind nicht selten ein Hingucker, aber auch Männerbeinen schadet ein schönes Aussehen nicht. Damit es so bleibt, sollten Sie Krampfadern vorbeugen. Es gibt einige Tipps, um Beine und Venen optimal zu pflegen und bei Stress ... mehr
Venenprobleme: Krampfadern und schweren Beinen vorbeugen

Venenprobleme: Krampfadern und schweren Beinen vorbeugen

Wer schwere Beine, Krampfadern und so genannte Besenreiser vermeiden will, sollte aktiv etwas für seine Venen tun. Mit einfachen Methoden können Sie Krankheiten vorbeugen und die Bildung von Krampfadern verhindern. Im Folgenden finden Sie Tipps, mit denen nicht ... mehr
6 hilfreiche Tipps gegen schmerzende Füße

6 hilfreiche Tipps gegen schmerzende Füße

Nach langem Stehen oder einer ausgiebigen Wanderung sind schmerzende Füße am Abend keine Seltenheit. Es kann aber auch vorkommen, dass die Füße ganz unvermittelt Beschwerden auslösen. Halten diese länger als drei Tage an, ist ein Besuch beim Arzt ratsam. Doch leichte ... mehr

Krampfadern-Symptome: Welche Veränderungen treten auf?

Die sogenannten "Besenreiser" – leicht bläulich durch die Haut schimmernde Venen – sind eine Form von Krampfadern und können in seltenen Fällen eine Vorstufe zu anderen Krampfaderformen sein. Sie erkennen sie anhand des netzförmigen Musters mit einer feinen ... mehr

Krampfadern bei Männern schlimmer als bei Frauen

Krampfadern bei Männern sind entgegen der Auffassung vieler Menschen keine Seltenheit. So soll etwa jeder fünfte Mann an Varizen leiden. Zudem wiegen Krampfadern bei Männern oft schwerer als bei Frauen. Krampfadern bei Männern sind schlimmer Varizen, so der medizinische ... mehr

Krampfadern ziehen: Das Stripping-Verfahren

Möchten Sie sich Ihre Krampfadern ziehen lassen, ist das mithilfe einer Standardtherapie möglich. Bei der Operation, auch Stripping genannt, ziehen Ärzte mithilfe eines Drahtes die Stammvene aus Ihrem Bein – das funktioniert entweder ambulant oder stationär. Stripping ... mehr

Venengymnastik: Tipps für gesunde Venen

Schwere Beine und Spannungsgefühle in den unteren Gliedmaßen treten vor allem bei Bewegungsmangel auf. Venengymnastik wirkt den Beschwerden entgegen – mit ein paar Tipps funktioniert das sogar während der Arbeit im Büro. Grundlegende Tipps gegen schwere Beine Gegen ... mehr

Krampfadern: Ursachen für die erweiterten Venen

Eine Bindegewebsschwäche in den Venenwänden oder klappen gilt als weitverbreitete Ursachen für Krampfadern. Neben einer gewissen biologischen Veranlagung kann auch der individuelle Lebensstil die Beschwerden begünstigen. Ursachen für Krampfadern: Was Sie über Venen ... mehr

Krampfadern-OP: Welche Risiken gibt es?

Während einer Krampfadern-OP treten mitunter eine Reihe von Komplikationen auf, über die Sie auch Ihr behandelnder Arzt informiert. Trotz einiger Risiken kann eine Operation Ihre Beschwerden deutlich verringern. Krampfadern-OP: Diese Gefahren bestehen Bei einer ... mehr

Krampfadern veröden: Wie funktioniert das?

Krampfadern veröden Ärzte entweder mit einer Flüssigkeit oder einem Schaum. Das invasive Therapieverfahren, auch Sklerosierung genannt, hilft vor allem bei sogenannten Besenreisern: Diese liegen als sichtbares Netz direkt in der Oberhaut. Sklerosierung: Wissenswertes ... mehr

Radiofrequenztherapie bei Krampfadern

Bei der Radiofrequenztherapie werden Krampfadern minimal-invasiv und ohne Schmerzen behandelt. Bestimmte Frequenzwellen sorgen für ein Zusammenziehen der erkrankten Venen – diese verlieren so ihre Funktion. Behandlung von Krampfadern Anders als beispielsweise ... mehr

Lasertherapie: Krampfadern ambulant behandeln

Medizinern, die Krampfadern behandeln, steht unter anderem die Lasertherapie zur Verfügung. Das Verfahren ist schonend, sodass Sie sich von einer entsprechenden Operation im Normalfall recht schnell wieder erholen. Lasertherapie: Ablauf der Operation Mithilfe ... mehr

Krampfadern behandeln: Ist das immer notwendig?

Krampfadern behandeln Sie am besten so früh wie möglich. In den meisten Fällen bleiben schwerwiegende Komplikationen im Krankheitsverlauf zwar aus - wenn Sie rechtzeitig reagieren, minimieren Sie jedoch das Risiko von selbst. Krampfadern behandeln: Frühe Prognose ... mehr

Krampfadern entfernen: Die CHIVA-Methode

Müssen oder möchten Sie Ihre Krampfadern entfernen lassen, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten – eine Option ist die sogenannte CHIVA-Methode. Bei der Operation werden die erkrankten Blutgefäße nicht entfernt, sondern lediglich abgebunden. Krampfadern entfernen ... mehr

Krampfaderentfernung: Kosten der Behandlung

Eine Krampfaderentfernung kann je nach Fall von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen bezahlt werden. Vor allem dann, wenn die Eingriffe ambulant durchführbar sind. Krampfaderentfernung: Wann die Kosten übernommen werden Üblicherweise werden die Kosten ... mehr

Kompressionstherapie gegen Krampfadern

Die Kompressionstherapie kommt bei unterschiedlichen Ausprägungen von Krampfadern zum Einsatz. So können die Beschwerden bei diesem Krankheitsbild etwa durch ein konsequentes Tragen von Stützstrümpfen gelindert werden. Kompressionstherapie: Krampfadern ohne Medikamente ... mehr

Crossektomie: Operativer Eingriff gegen Krampfadern

Die Crossektomie ist ein gängiger Eingriff, um Krampfadern zu operieren. Im Normalfall wird diese Operation mit dem sogenannten Varizenstripping kombiniert: Dabei wird die große, oberflächliche Stammvene an einer bestimmten Stelle abgetrennt. Crossektomie: Erster ... mehr

Banding: Schonende Behandlung von Krampfadern

In den frühen Stadien von Krampfadern, kann das Banding, auch extraluminale Valvuloplastie genannt, eine schonende Alternative zum Veröden der Venen darstellen. Durch die Therapie werden die Blutgefäße nicht zerstört, sondern bleiben erhalten. Was ist Banding ... mehr

Venenentzündung: Symptome und Behandlung

Eine Venenentzündung tritt gegebenenfalls bei Krampfadern auf. Die Thrombophlebitis – so der Fachbegriff – ist jedoch ebenso bei nicht-erkrankten Blutgefäßen möglich. Konsultieren Sie bei entsprechenden Symptomen daher unbedingt einen Arzt. Die Symptome einer ... mehr

Venen-OP: Maßnahmen nach dem Eingriff

Nach einer Venen-OP ist Nachsorge das A und O, um unangenehme Folgen zu verhindern. Hier erfahren Sie, welche Maßnahmen sinnvoll sind und wie Sie Krampfadern zukünftig vermeiden beziehungsweise das Krampfader-Risiko mindern können. Nach der Venen-OP: Konsequente ... mehr

Krampfadern und Co. vorbeugen: Tipps zum Arbeiten im Stehen

Dauerhaftes Arbeiten im Stehen kann Experten zufolge krank machen. Was Sie als Arbeitnehmer tun können, um Krampfadern und anderen Beschwerden vorzubeugen, erfahren Sie hier. Folgen vom Arbeiten im Stehen Arbeiten im Stehen ist keine Seltenheit: In Deutschland arbeiten ... mehr

Gefährliches Thromboserisiko

Verengte und verstopfte Blutgefäße in den Beinen sind in der heutigen Sitzgesellschaft weit verbreitet. Laut Deutscher Venen-Liga ist die Thrombose der Beinvenen längst zur Volkskrankheit geworden. Das Gefährliche daran: In vielen Fällen bleibt die Erkrankung lange ... mehr

Venengymnastik für Senioren: Tipps

Schwere Beine am Abend gehören zu den häufigen Beschwerden von Senioren. Mit täglicher Venengymnastik lässt sich nicht nur diesem Problem vorbeugen, auch Thrombose und Krampfadern können mithilfe dieser Tipps der Vergangenheit angehören. Generation ... mehr

Kompressionsstrümpfe helfen bei Venenbeschwerden

Medizinische Kompressionsstrümpfe sind oft das erste Mittel, das bei Venenbeschwerden verschrieben wird. Anders als Kompressionsverbände eignen sie sich auch für eine langfristige Behandlung und beugen einem Rückfall und erneuten Problemen mit den Venen ... mehr

Mehr zum Thema Venenbeschwerden im Web suchen

Venenbeschwerden bekämpfen - Geheimtipp Bewegung

Bewegung ist ein absoluter Geheimtipp, wenn Sie Venenbeschwerden bekämpfen wollen. Doch kommt es dabei immer auf das richtige Training an, welches im Idealfall zweimal täglich für zehn Minuten durchgeführt werden sollte. Mit zwanzig Minuten Training am Tag lassen ... mehr

Verödungstherapie bei Venenbeschwerden - Tipps

Die Verödungstherapie gilt als eine der heißesten Methoden, wenn es um Venenbeschwerden geht. Sie wird bei Besenreisern und bei Krampfadern immer häufiger eingesetzt. Dabei wird eine Substanz in die betroffene Vene gespritzt, welche die Wand der Vene zerstört. Durch ... mehr

Welche Venenbeschwerdeformen gibt es?

Eine weitverbreitete Venenbeschwerdeform ist die Krampfader. Je früher eine Behandlung dieser Beschwerde einsetzten kann, um so höher sind die Erfolgsaussichten. Krampfadern sind erblich bedingt Krampfadern gehören zu den erblich bedingten Venenbeschwerdeformen ... mehr

Kompressionsverband - Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Müssen Sie einen Kompressionsverband anlegen, wird damit kurzfristig der Flüssigkeitsstau in Gliedmaßen behandelt. Bei einer akuten Erkrankung der Venen oder der Lymphe finden sie ihre Anwendung, da sie täglich erneuert werden und somit immer den notwendigen Druck ... mehr

Kompressionstherapie bei Venenbeschwerden

Venenbeschwerden sollen bei der Kompressionstherapie gelindert werden. Dabei sollen die Venen gestärkt und der Venendruck gesenkt werden. Weiterhin soll eine Normalisierung der Gefäßwand und ihrer Funktion erreicht werden wie auch eine Verbesserung des Austausches ... mehr

Auslöser von Venenbeschwerden

Als Auslöser für die Entstehung von Venenbeschwerden kommen viele Faktoren zum Zuge. Oft begünstigen Patienten die Entstehung eines solchen Leidens noch, statt diesem entgegenzuwirken. Wer zum Beispiel ein Venenleiden in der Familie hat, sollte immer ein hohes Augenmerk ... mehr

Krampfadern operieren - Es gibt verschiedene Methoden

Viele Menschen spielen mit dem Gedanken, Ihre Krampfadern operieren zu lassen. Deutschlandweit werden in diesem Bereich mehr als 320.000 Operationen jährlich durchgeführt. Die Methoden sind jedoch unterschiedlich, und so empfiehlt es sich, genauer hinzuschauen ... mehr

Schwere Beine: Das können Sie bei Hitze tun

Wenn Sie schwere Beine haben, sollte langes Sitzen oder Stehen vermieden werden, besser ist Bewegung. Wann immer Sie sitzen, lagern Sie Ihre Beine höher, um sie zu entlasten. Eine sofortige Wohltat bietet das Abduschen der Beine mit kaltem Wasser. Auch das Treten ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe