• Home
  • Themen
  • Venezuela


Venezuela

Venezuela

Trump droht Maduro mit härteren Sanktionen

Die US-Regierung versucht mit immer neuen Strafma√ünahmen, den venezolanischen Staatschef zum R√ľckzug zu dr√§ngen. Donald Trump nutzt den Besuch des brasilianischen Pr√§sidenten nun f√ľr eine weitere Drohung.

Donald Trump: Er will den venezolanischen Staatschef Maduro unter Druck setzen.

In Deutschland geriet dieser Fall zum Politikum: Der deutsche Journalist Billy Six saß vier Monate im Geheimdienstgefängnis El Helicoide in Venezuela ein. Nun wurde er unter Auflagen entlassen. 

Billy Six

Knapp eine Woche herrschte in Venezuela Stromausfall. Mittlerweile scheint sich die Lage zu verbessern. Die Folgen des Stromausfalls beuteln das Land aber immer noch.

Ein Mann f√ľllt Kanister mit Wasser: Der Stromausfall hat viele Menschen von flie√üender Wasserversorgung abgeschnitten.

Es gibt eine Idee, die mich schon lange fasziniert. Sie wird heute 30 Jahre alt und entstand in der Nähe von Genf. Doch etwas stimmt nicht. I Von Peter Schink

Demonstration zum neuen Urheberrecht.
  • Peter Schink
Von Peter Schink

Der andauernde Stromausfall legt weite Teile Venezuelas lahm ‚Äď die Nationalversammlung hat nun den Notstand erkl√§rt. Die USA k√ľndigen an, ihre letzten Diplomaten aus dem Krisenstaat abzuziehen.

Eine Demonstrantin in Caracas: Schon seit vier Tagen leidet Venezuela unter einem großen Stromausfall.

Ein gewaltiger Stromausfall legt noch immer Teile Venezuelas still.¬†Auch am Montag m√ľssen Arbeitnehmer und Sch√ľler zu Hause bleiben.¬†Juan Guaid√≥ will den Nationalen Notstand ausrufen.

Eine Demonstrantin in Caracas: Schon seit vier Tagen leidet Venezuela unter einem großen Stromausfall.

Ein gewaltiger Stromausfall legt Venezuela still. Mit schwerwiegenden Folgen: Eine Organisation berichtet, dass Dialysepatienten gestorben seien. Oppositionsf√ľhrer Juan Guaid√≥ ruft derweil zum Marsch auf Caracas auf.

Proteste in Venezuela: Das s√ľdamerikanische Land leidet unter einem gro√üfl√§chigen Stromausfall.

Die Krise nimmt kein Ende:¬†Ein riesiger Stromausfall hat weite Teile¬†Venezuelas in Dunkelheit gest√ľrzt. Beh√∂rden¬†f√ľhren den Vorfall auf einen angeblichen Sabotageangriff zur√ľck.¬†

Stromausfall in Venezuela: Ein Stromausfall f√ľhrte am gestrigen Abend in einem Gro√üteil von Venezuela zu Zugausf√§llen und chaotischen Verkehrsbedingungen.

Seit der WM war Lionel Messi nicht mehr Teil der argentinischen Nationalmannschaft. Nun kehrt der Superstar zur√ľck ‚Äď und k√∂nnte schon bald gegen Deutschland auf dem Platz stehen.

Weiter geht's: Nach 128 L√§nderspielen ist f√ľr Lionel Messi noch lange nicht Schluss.

Venezuela hat den deutschen Botschafter zur unerw√ľnschten Person erkl√§rt. Der Diplomat hatte sich zuvor demonstrativ an die Seite von Interimspr√§sident Juan Guaid√≥ gestellt.

Unerw√ľnschte Person: Daniel Kriener sch√ľttelt dem Pr√§sidenten Venezuelas, Nicolas Maduro, bei einem Empfang im Pr√§sidentenpalast die Hand.

Es gibt weiterhin keine UN-Resolution zur Staatskrise in Venezuela: Ein US-Entwurf scheiterte am Veto Russlands und Chinas. Russland wiederum konnte kaum Unterst√ľtzer f√ľr einen Entwurf gewinnen.

UN-Sicherheitsrat am 28. Februar: Beide Entw√ľrfe f√ľr Resolutionen zur Staatskrise in Venezuela sind gescheitert.

Die Kubaner haben den Weg f√ľr eine neue Verfassung geebnet. Darin soll die Amtszeit des Pr√§sidenten verk√ľrzt werden. Das Einparteiensystem bleibt jedoch unver√§ndert.

Miguel Diaz-Canel und seine Frau Lis Cuesta

Der Machtkampf zwischen Venezuelas Pr√§sidenten Maduro und seinem Gegenspieler Guaid√≥ spitzt sich zu. Die Opposition will Hilfsg√ľter √ľber die...

Der trotz der Ablehnung des venezolanischen Präsidenten von den USA bereitgestellte Transport soll etwa 200 Tonnen Material nach Venezuela bringen.

Der Machtkampf k√∂nnte √ľber Konserven, Tabletten und Toilettenpapier entschieden werden. Gelingt es der Opposition, die Lieferungen ins Land...

Nicol√°s Maduro begr√ľ√üt Anh√§nger bei einer Demonstration der Regierungspartei.

Venezuelas Regierung hat die Grenze zu Brasilien geschlossen. Das Nachbarland hatte sich auf die Seite von Oppositionspolitiker Juan Guaidó gestellt.

Im Konflikt um die humanit√§re Hilfe f√ľr Venezuela hat Maduro (M) die Schlie√üung der Grenze nach Brasilien angeordnet.

Den Machtkampf in Venezuela entscheidet das Milit√§r. Immer wieder appelliert Interimspr√§sident Guaid√≥ an die Armee, Hilfsg√ľter ins Land zu lassen. Warum sperrt sich die Milit√§rf√ľhrung? Ein √úberblick.

Der venezolanische Verteidigungsminister Vladimir Padrino Lopez: Das Militär steht weiterhin eisern hinter Maduro.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website