Sie sind hier: Home > Themen >

Verbände

Wirtschaft mahnt

Wirtschaft mahnt "Initiative Berufsschulen 2030" an

Die Wirtschaft fordert für die Berufsschulen in Mecklenburg-Vorpommern mehr Unterstützung durch die Politik. Die Digitalisierung ändere auch die Lehrmethoden und -inhalte. Dafür müssten schnellstens die benötigte Infrastruktur geschaffen und die Lehrer geschult werden ... mehr
Land will Landessportverband bei Sanierung unterstützen

Land will Landessportverband bei Sanierung unterstützen

Die Saarbrücker Landesregierung will dem krisengeschüttelten Landessportverband für das Saarland (LSVS) unter Bedingungen bei seiner Sanierung helfen. Voraussetzung dafür sei, dass der LSVS seinerseits zur Konsolidierung aus eigener Kraft alle Möglichkeiten zur Senkung ... mehr
Sportverband: Bouillons Ultimatum ruft Unverständnis hervor

Sportverband: Bouillons Ultimatum ruft Unverständnis hervor

Der saarländische Innenminister Klaus Bouillon (CDU) ist mit seinen jüngsten Aussagen im LSVS-Finanzskandal auf Protest bei Politikern des Landtags gestoßen. Bouillon hatte der "Saarbrücker Zeitung" gesagt, der Vorstand müsse das Sanierungskonzept billigen ... mehr
Abrissbirne kreist seltener in Thüringens Wohngebieten

Abrissbirne kreist seltener in Thüringens Wohngebieten

In Thüringen gibt es trotz des aktuellen Baubooms weiterhin Wohnungsabriss. Allerdings drohe deutlich weniger Wohnungen als in der Vergangenheit die Abrissbirne, sagte der Direktor des Verbandes der Thüringer Wohnungswirtschaft, Frank Emrich, der Deutschen ... mehr
Landesverband der Arbeiterwohlfahrt hat neuen Vorsitzenden

Landesverband der Arbeiterwohlfahrt hat neuen Vorsitzenden

Der Rechtsanwalt Uwe Kunik ist neuer Chef des Landesverbandes der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Er wurde am Samstag auf einer außerordentlichen Landeskonferenz in Rostock in Abwesenheit gewählt. Der bisherige stellvertretende Vorsitzender wurde mit 53 Ja-Stimmen ... mehr

Erwerbslosenbeirat: Erhalt von Beschäftigungsgesellschaften

Der Erwerbslosenbeirat Mecklenburg-Vorpommerns fürchtet um den Bestand der Beschäftigungsgesellschaften im Land. Fortwährende Mittelkürzungen hätten den Trägern von Sozialprojekten erheblich zugesetzt, beklagte Beirats-Sprecherin Ariane Kroß am Dienstag nach einer ... mehr

Dieter Pfortner neuer Chef der IHK Chemnitz

Die Industrie- und Handelskammer Chemnitz hat einen neuen Präsidenten. Dieter Pfortner (64) wurde am Montag in das Amt gewählt, teilte die Kammer mit. Er folgt auf Franz Voigt, der im Februar nur einen Tag nach seinem 65. Geburtstag völlig unerwartet starb. "Die Region ... mehr

Lutz Thieme neuer Präsident des Landessportbundes

Lutz Thieme ist der neue Präsident des Landessportbundes Rheinland-Pfalz (LSB). Die 213 Delegierten wählten den Wachtberger Sportwissenschaftler am Samstag auf der Mitgliederversammlung in Bingen zum Nachfolger von Karin Augustin. Die Mainzerin ... mehr

Angler fordern mehr Zulassungen von Elektromotoren

Der Landesanglerverband (LAV) in Mecklenburg-Vorpommern will mit Politikern über die Zulassung von Elektromotoren auf allen Gewässern diskutieren, auf denen auch andere Boote fahren dürfen. "Dies ist ein Ziel zur Gleichbehandlung betagter und gehandicapter Anglerinnen ... mehr

US-Strafzölle gegen China belasten auch deutsche Wirtschaft

Berlin (dpa) - Die US-Strafzölle gegen China haben aus Sicht von Spitzenverbänden auch Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft. BDI-Präsident Dieter Kempf sagte, der Handelskonflikt ziehe auch Deutschland in Mitleidenschaft. Der Präsident des Deutschen Industrie ... mehr

So wenig Firmengründungen wie seit sieben Jahren nicht mehr

In Rheinland-Pfalz gibt es immer weniger neue Unternehmen. Der Negativtrend bei den Gründungen setzt sich damit seit 2011 fort. Das geht aus dem aktuellen "Gründerreport 2017/18" hervor, den die Industrie- und Handelskammern (IHK) sowie die Handwerkskammern ... mehr

Mehr zum Thema Verbände im Web suchen

Aufgabe des Landesfrauenrats: Aufweichen von Rollenklischees

25 Jahre nach seiner Gründung kann der Landesfrauenrat nach Meinung seiner Vorsitzenden Ulrike Bartel eine positive Bilanz vorlegen. "Das Netzwerk von Organisationen, das sich für Geschlechtergerechtigkeit einsetzt, ist enorm gewachsen", sagte Bartel der Deutschen ... mehr

IHK: Gute Konjunktur führt zu weniger Existenzgründungen

Die Zahl der Unternehmensgründungen in Rheinland-Pfalz ist im vergangenen Jahr erneut gesunken. Zu diesem Ergebnis kommen die Industrie- und Handelskammern (IHK) sowie die Handwerkskammern (HWK) in ihrem "Gründerreport" 2017/2018, den sie heute in Mainz vorstellen ... mehr

Ost-Unternehmen fordern schnelles Internet

Mittelständler in Ostdeutschland leiden nach wie vor in vielen Regionen unter fehlendem schnellen Internet. Gerade für kleine Betriebe sei das ein erheblicher Standortnachteil, sagte der Sprecher der Interessengemeinschaft der ostdeutschen ... mehr

Mittelständler brauchen endlich schnelles Internet

Viele Mittelständler in Ostdeutschland haben nach wie vor kein schnelles Internet. Gerade für kleine Betriebe sei das ein erheblicher Standortnachteil, sagte der Sprecher der Interessengemeinschaft der ostdeutschen Unternehmerverbände und Berlin, Hartmut Bunsen ... mehr

Mietpreisbremse ist untaugliches Mittel

Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) betrachtet die Mietpreisbremse als untaugliches Mittel zur Lösung der Probleme auf den angespannten Wohnungsmärkten. Das Problem sei, dass dadurch keine einzige Wohnung errichtet wird, sagte Verbandsdirektor Andreas ... mehr

BUND: Naturmonument Grünes Band darf nicht scheitern

Nach einem Gutachten kann die Ausweisung des ehemaligen DDR-Grenzstreifens als Naturmonument in Thüringen per Gesetz geregelt werden. Das habe eine rechtliche Prüfung im Auftrag des Bundes für Umwelt- und Naturschutz (BUND) ergeben, sagte dessen ... mehr

BUND stellt Gutachten zu Thüringer Naturmonument-Projekt vor

Die Ausweisung des ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifens in Thüringen als Nationales Naturmonument dauert länger als erwartet. Der Gesetzentwurf der Landesregierung, der seit September 2017 im Landtag liegt, stößt auf Widerstand und rechtliche Bedenken. Mit einem ... mehr

Verband: Rechtspopulisten befeuern Homophobie

Die Einführung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare hat nach Ansicht des Thüringen Lesben- und Schwulenverbandes Deutschland nichts an der verbreiteten Homophobie im Freistaat geändert. Es seien sogar vermehrt Kritiker auf den Plan gerufen worden, deren Weltbild ... mehr

Branche unter Druck von steigenden Papierpreisen

Preisdruck, Tarifverhandlungen und höhere Ausgaben für Papier - Unternehmen aus der Druckbranche kämpfen an verschiedenen Fronten. Beim Druck- und Medientag des Verbandes Druck und Medien Bayern (VDMB) in Passau sprach Vorsitzender Christoph Schleunung von einem harten ... mehr

Metall- und Elektroindustrie sieht für sich Unwägbarkeiten

Sachsens Metall- und Elektroenergie warnt vor Protektionismus im Ausland und Bürokratie in Deutschland. "Das größte Risiko für unsere Industrie ist dieser Tage zweifellos der zunehmende Nationalismus und damit Protektionismus in vielen Staaten", sagte ... mehr

Junge Unternehmer gesucht: Handwerkskammer schaltet Hotline

Die Handwerkskammer Cottbus will mit einer Telefon-Hotline potenzielle Unternehmensnachfolger für südbrandenburgische Firmen anlocken. Experten der Wirtschaftskammer beraten ab Montag (11.6.) bis Freitag (15.6.) Interessenten, wie die Kammer am Donnerstag ... mehr

Stellenstreichungen beim Saar-Sportverband vorgesehen

Völklingen/Saarbrücken (dpa/lrs) - Im krisengeschüttelten Landessportverband für das Saarland (LSVS) soll es nach einem Konzept des Konsolidierungsberaters zu zahlreichen Kündigungen kommen. Insgesamt seien davon 62 Menschen betroffen, teilte er am Mittwochabend ... mehr

Jäger fordern keinen Abschuss-Freibrief für wilde Haustiere

Die nordrhein-westfälischen Jäger fordern im geplanten neuen Jagdrecht keine erweiterten Abschusslizenzen für wildernde Hunde oder Katzen. Den Jägern gehe es nicht darum, Katzen oder Hunde abzuschießen, betonte NRW-Jägerpräsident Ralph Müller-Schallenberg am Mittwoch ... mehr

Angelunterricht ist "Erziehung zur Grausamkeit"

Die Tierschutzorganisation Peta hat die geplanten schulischen Angebote zum Angeln in Mecklenburg-Vorpommern als "Erziehung zur Grausamkeit" kritisiert. Die Fachreferentin für Fische und Meerestiere bei Peta, Tanja Breining, erklärte am Mittwoch, Kinder sollten ... mehr

Kommunen wollen Schulen nachmittags als Hort nutzen

Hattorf (dpa/lni) – Schulen müssen nach Vorstellungen des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes nachmittags als Hort genutzt werden können. "Es kann doch nicht sein, dass Schulräume nachmittags leer stehen und die Gemeinden daneben Horträume errichten ... mehr

Kommunen bilanzieren Arbeit der Landesregierung

Niedersachsens Kommunen wollen heute eine vorläufige Bilanz der Arbeit der Landesregierung ziehen. Bei der Mitgliederversammlung der Städte- und Gemeindeverbands (NSGB) kommen dazu in Hattorf am Harz mehr als 700 Bürgermeisterinnen, Bürgermeister, Ratsmitglieder ... mehr

Kommunen wollen schnelleres Internet, mehr Ärzte und mehr

Niedersachsens Kommunen sehen großen Handlungsbedarf für die Landesregierung: Gut sechs Monate nach dem Start müsse die SPD/CDU-Koalition noch viele Felder aufarbeiten, sagte ein Sprecher des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes. Als Beispiele nannte ... mehr

Röring bleibt Bauernpräsident in Westfalen-Lippe

Johannes Röring aus Borken bleibt für weitere drei Jahre Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV). Laut Mitteilung wählten am Montag mehr als 100 Delegierte aus 19 Kreisverbänden den CDU-Bundestagsabgeordneten erneut an die Verbands-Spitze ... mehr

Ausbreitung von Wölfen: Verbände sehen dringenden Handlungsbedarf

Ein Bündnis aus 19 Verbänden von Tierhaltern, Jägern und Waldbesitzern sieht dringenden Handlungsbedarf gegen eine weitere Ausbreitung von Wölfen in Deutschland. Verbände aus Tierhaltern, Jägern und Waldbesitzern fordern, den Wolf auf die Abschussliste zu setzen ... mehr

Schwerin: Einmal im Jahr ist Angeln erlaubt

Ein einziges Mal im Jahr darf am Pfaffenteich inmitten von Schwerin geangelt werden - aber nur für einen guten Zweck. Heute ist es wieder so weit. Der Kreisanglerverband Schwerin erwartet dazu wie in den Vorjahren 100 bis 150 Angler. Sie dürfen beim dann 28. "Angeln ... mehr

Einmal im Jahr ist Angeln erlaubt: Für einen guten Zweck

Ein einziges Mal im Jahr darf am Pfaffenteich inmitten von Schwerin geangelt werden - aber nur für einen guten Zweck. Heute ist es wieder so weit. Der Kreisanglerverband Schwerin erwartet dazu wie in den Vorjahren 100 bis 150 Angler. Sie dürfen beim dann 28. "Angeln ... mehr

Datenschutzbeauftragter: Anfragen sind kaum zu schaffen

Der sächsische Datenschutzbeauftragte kann die Vielzahl von Anfragen zur neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kaum noch bearbeiten. "Gegenwärtig ist meine Dienststelle kaum in der Lage, die vielen Anfragen personell und zeitlich zu beantworten", sagte Andreas ... mehr

Zwei von drei Betrieben besorgt über Fachkräftemangel

Im Osten Mecklenburg Vorpommerns sind knapp zwei Drittel der Betriebe über den Fachkräftemangel besorgt. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage der IHK Neubrandenburg hervor. Demnach benennen 62 Prozent den Fachkräftemangel und 51 Prozent der Unternehmen ... mehr

Beste Weine der Saale-Unstrut-Region werden prämiert

149 Weine, zwei Seccos, ein Sekt: Eine Fachjury bewertet ab heute die zuletzt in der Saale-Unstrut-Region gekelterten Tropfen. Laut Weinbauverband werden die Getränke bis Mittwoch bei einer Blindverkostung probiert. Anschließend entscheidet die Jury, welche Weine ... mehr

Weißer Ring begrüßt verschärftes Polizeirecht

Der Opferhilfeverein Weißer Ring begrüßt das am Freitag in Kraft getretene verschärfte Polizeirecht für Bayern. Der Vorsitzende des Verbandes Bayern-Nord, Josef Wittmann, bezog sich dabei in einer Mitteilung auf einen Ausbildungsgrundsatz angehender Polizeibeamter ... mehr

Fonds der Volkssolidarität: Weiteres Urteil erwartet

Das Landgericht Rostock wird am Freitag in einem weiteren Verfahren um die Pleite von Immobilienfonds von Volkssolidarität-Kreisverbänden ein Urteil verkünden. Vergangene Woche hatte das Gericht zwei Anlegern einen Schadenersatz ... mehr

BUND: Initiativen zum Naturschutz müssen umgesetzt werden

Eine nur zögerliche Ausweisung von Naturschutzgebieten und ein "weichgespültes" Klimagesetz - aus Sicht der Umweltschutzorganisation BUND Thüringen lässt sich noch an einigen Stellschrauben für den Naturschutz drehen. Auch wenn vieles schon auf den Weg gebracht worden ... mehr

Verband: 2000 weitere Wohnungen durch Verdichtung in Hamburg

Durch die Bebauung freier Flächen in Hamburger Stadtteilen sowie die Aufstockung von Gebäuden können nach Auffassung des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) mindestens 2000 bezahlbare Wohnungen geschaffen werden. Das habe eine Umfrage unter ... mehr

Erfolg für Anleger von insolventem Immobilienfonds

Das Landgericht Rostock hat zwei Anlegern eines Immobilienfonds der Volkssolidarität-Kreisverbands Bad Doberan/Rostock-Land einen Schadenersatz in Höhe von rund 22 500 Euro zugesprochen. Wie das Gericht am Freitag mitteilte, hat der Kreisverband ... mehr

Hauseigentümer fordern Erleichterungen für Ausbau

Gegen den Wohnungsmangel sollten nach Ansicht des Eigentümerverbandes Haus und Grund verstärkt Dachgeschosse ausgebaut werden. Damit könnte schnell neuer Wohnraum geschaffen werden, sagte der Landesverbandsvorsitzende Alexander Blažek am Donnerstag in Kiel. Der Verband ... mehr

Bentele zur VdK-Präsidentin gewählt

Die ehemalige Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, ist zur neuen Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland gewählt worden. Die zwölffache Paralympicssiegerin im Biathlon und Skilanglauf erhielt am Mittwoch beim VdK-Bundesverbandstag in Berlin ... mehr

Joachim Otto: neuer Präsident des Handelsverbandes Sachsen

Der Handelsverband Sachsen hat einen neuen Präsidenten. Auf der Landesmitgliederversammlung des Handelsverbandes Sachsen wurde am Dienstag in Dresden Joachim Otto an die Spitze des sächsischen Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbandes gewählt, wie der Verband mitteilte ... mehr

Wohnungswirtschaft fordert Stärkung des ländlichen Raums

Die Schaffung und der Erhalt von Arbeitsplätzen sowie die Entwicklung der Infrastruktur sind nach Ansicht der Thüringer Wohnungswirtschaft unabdingbar, um den ländlichen Raum zu stärken. Wesentlich bei der Infrastruktur seien die Versorgung mit schnellem Internet ... mehr

VdK-Landeschef gegen mögliche VdK-Bundespräsidentin Bentele

Der baden-württembergische Chef des Sozialverbands VdK, Roland Sing, hat sich gegen die Wahl von Verena Bentele an die Spitze des Bundesverbandes ausgesprochen. Sing kritisierte unter anderem die Geld-Forderung der früheren Behindertenbeauftragten der Bundesregierung ... mehr

Angeln wird immer beliebter

In Bayern greifen immer mehr Menschen zur Angel: Die Anglerverbände verzeichneten in den vergangenen fünf Jahren einen Zuwachs von etwa 6000 Mitgliedern. Damit ist die Mitgliederzahl auf etwa 136 000 Angler gestiegen, wie der Sprecher des bayerischen ... mehr

Deutsche Werften erwarten Angriff aus China

Die deutschen Werften erwarten aus China eine Attacke auf ihre Kernmärkte. "Das ist eine Bedrohung, die wir sehen", sagte Harald Fassmer, Präsident des Verbandes für Schiffbau und Meerestechnik (VSM), am Mittwoch in Hamburg. China habe den Bau von hochwertigen ... mehr

Günther ruft zu mehr Werbung für starkes Europa auf

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat für eine Stärkung Europas geworben. Die Europäische Union habe mit der Euro-Krise, der Uneinigkeit in der Migrationspolitik und dem Brexit viele Rückschläge einstecken müssen, sagte er auf einer Veranstaltung ... mehr

Bouillon in der Sportbund-Affäre als Zeuge vernommen

In der Finanzaffäre beim Landessportverband für das Saarland (LSVS) ist Innenminister Klaus Bouillon (CDU) etwa vier Stunden lang als Zeuge vernommen worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Saarbrücken am Montag auf Anfrage mit. Zum Inhalt der Vernehmung machte ... mehr

Landesjagdverband macht Front gegen neues Jagdgesetz

Thüringens Landesjagdverband hat weiteren Widerstand gegen das von der Landesregierung geplante neue Jagdgesetz angekündigt. Der Gesetzentwurf werde abgelehnt, "weil keiner der im eineinhalbjährigen Diskussionsprozess ausgehandelten Konsensvorschläge mehr enthalten ... mehr

Weltverband der Carbonfaser-Forscher gegründet

Die weltweit führenden Carbonfaser-Forscher haben bei einem Treffen in Dresden einen Weltverband gegründet. Damit werde komplexe Forschung zu für den Leichtbau benötigten Kohlenstofffasern aus nachwachsenden Rohstoffen gebündelt, sagte Professor Hubert ... mehr

Personeller Neuanfang beim Weinbauverband Sachsen

Der Weinbauverband Sachsen hat einen neuen Vorstand. Nach einer Mitteilung des Vereins vom Donnerstag vertreten in den kommenden zwei Jahren Michael Thomas von Schloss Wackerbarth als Vorsitzender, Felix Hößelbarth vom Weingut Höflößnitz als sein Stellvertreter ... mehr

Finanzämter in MV sind Studie zufolge schneller geworden

Berlin/Schwerin (dpa/mv) - Die Finanzämter in Mecklenburg-Vorpommern sind nach einer Analyse des Internetportals www.lohnsteuer-kompakt.de schneller geworden. In den zurückliegenden zwölf Monaten (Mai 2017 bis April 2018) dauerte die Bearbeitung ... mehr

Klaus Meiser tritt auch als Landessportverbandschef zurück

Der ehemalige saarländische Landtagspräsident Klaus Meiser (CDU) ist auch als Präsident des stark angeschlagenen Landessportverbands für das Saarland (LSVS) zurückgetreten. Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) habe darüber mit Meiser am Sonntag ... mehr

Mergner neuer Vorsitzender des BUND in Bayern

Führungswechsel nach 16 Jahren: Richard Mergner ist neuer Vorsitzender der Naturschutzorganisation BUND in Bayern. Eine Delegiertenversammlung in Eichstätt in Oberbayern wählte ihn am Samstag mit 96 Prozent. Einen Gegenkandidaten gab es nicht, wie eine Sprecherin ... mehr
 


shopping-portal