Sie sind hier: Home > Themen >

Verbraucherpreise

Thema

Verbraucherpreise

"Schlachtstau" wegen Corona: Bauern besorgt über Fleischpreise

Erst die Afrikanische Schweinepest, dann der Lockdown: Bei Bauern und Schlachtbetrieben herrscht auf dem Höhepunkt der Corona-Krise schlechte Stimmung. Ein Grund: Das hergestellte Fleisch wird aus Sicht der Erzeuger viel zu billig verkauft.  Nach erheblichen Turbulenzen ... mehr
Lidl: Reaktion auf Proteste – Discounter erhöht Preis für Schweinefleisch

Lidl: Reaktion auf Proteste – Discounter erhöht Preis für Schweinefleisch

Der Lebensmitteldisocunter Lidl macht Schweinefleisch deutlich teurer – zehn Artikel werden um einen Euro teurer. Auch Kunden spüren das beim Einkauf. Der Discounter Lidl hat als Reaktion auf die jüngsten Protest- und Blockadeaktionen von Landwirten die Preise ... mehr
Inflation sinkt auf niedrigsten Stand seit 2015

Inflation sinkt auf niedrigsten Stand seit 2015

Die Kosten für Energie sind momentan sehr gering. Das zeigt sich in der Inflationsrate: Sie sinkt auf niedrigsten Stand seit Anfang 2015. Auch die Mehrwertsteuersenkung drückt die Preise. Die gesenkte Mehrwertsteuer und fallende Energiekosten drücken die deutsche ... mehr
Inflation in Deutschland unter Nullmarke: Waren billiger als im Vorjahr

Inflation in Deutschland unter Nullmarke: Waren billiger als im Vorjahr

Wegen der gesenkten Mehrwertsteuer purzeln in Deutschland die Preise: Zum dritten Monat in Folge lag die Inflation im Durchschnitt unterhalb von null. Einige Dingen wurden dennoch teurer. Die Inflation in Deutschland hat sich im Oktober zum dritten Mal unter ... mehr
Karlsruhe: Wärmestrom runter, Gas rauf: EnBW ändert Preise

Karlsruhe: Wärmestrom runter, Gas rauf: EnBW ändert Preise

Viele Karlsruher müssen sich auf veränderte Kosten für Wärmestrom und Gas einstellen. Der Energiekonzern EnBW stellt die Preistabelle um. Was wird günstiger, was teurer? Zahlreiche Kunden des Energiekonzerns EnBW müssen sich zum Jahreswechsel ... mehr

EZB belässt Leitzins bei Rekordtief von null Prozent – trotz Corona-Krise

Die Europäische Zentralbank belässt alles beim Alten – zumindest erst einmal. Der Leitzins, der für Banken und so auch für Sparer wichtig ist, bleibt bei null Prozent. Auch das Billionenprogramm gegen die Krise wird nicht aufgestockt. Trotz bedenklich niedriger ... mehr

Inflation einfach erklärt: Definition & Einfluss auf Verbraucher

Geht es um die Entwicklung von Preisen, fällt immer wieder der Begriff "Inflation". Doch was genau ist das eigentlich? Und was heißt es für Verbraucher, wenn die Inflation steigt? Preisschwankungen sind nichts Ungewöhnliches. Steigen die Preise für Waren ... mehr

Gaspreise im Städte-Vergleich: In diesen Städten zahlen Sie am meisten

Wie viel Sie für Gas zahlen müssen, hängt in Deutschland stark vom Wohnort ab. Aber auch das Sparpotenzial unterscheidet sich von Stadt zu Stadt. Eine neue Auswertung zeigt, wer am meisten von einem Wechsel profitieren würde. Viele Gaskunden können jubeln: Seit Anfang ... mehr

Mehrwertsteuersenkung: Inflationsrate erstmals seit 2016 unter Null

Seit dem 1. Juli gilt in Deutschland für ein halbes Jahr eine niedrigere Mehrwertsteuer. Das hat Einfluss auf die Preise: Besonders Strom wird günstiger. Die Preise für Friseurbesuche ziehen dagegen an. Die Senkung der Mehrwertsteuer hat nach Angaben des Statistischen ... mehr

Verbraucherpreise gehen zurück – Inflationsrate wird negativ

Verbraucher sehen es etwa im Supermarkt beim Einkaufen: Die Preise sind im Juli gefallen – die Teuerungsrate liegt so im negativen Bereich. Ursache dafür ist vor allem die gesunkene Mehrwertsteuer. In Deutschland ist die Inflationsrate im Juli auch wegen ... mehr

Frankreich: Millionenstrafe für "Schinken-Kartell"

Mehrere Hersteller und Händler sollen sich in Frankreich bei Preisen für Schinken und Würste abgesprochen haben. Dafür setzt es nun eine Millionenbuße. Auch eine bekannte Supermarktkette ist betroffen. Die französischen Wettbewerbshüter haben eine hohe Buße gegen ... mehr

Corona-Krise: Inflation zog im Juni an – Friseure wurden deutlich teurer

Wegen der Hygieneauflagen zur Corona-Krise wurden inbesondere Friseurbesuche teurer. Doch auch die Preise für Obst, Gemüse und Fleisch zogen im Juni an – die Teuerungsrate in Deutschland steigt etwas. Die Teuerung in  Deutschland hat im Juni im Zuge der Lockerung ... mehr

Inflationsrate steigt überraschend an – Obst und Gemüse wurden teurer

In der Corona-Krise sank vor allem der Ölpreis. Bislang wirkte sich das auch auf die Teuerungsrate aus. Doch dieser Trend geht nun etwas zurück. Insgesamt stieg die Inflation an – besonders Obst und Gemüse wurden teurer. Die deutsche Inflation ist trotz der Corona-Krise ... mehr

Diese Art von Wasser mögen die Deutschen am liebsten

"Still", "medium" oder klassischer Sprudel? – aktuelle Daten zeigen, welche Wassersorten von den Deutschen bevorzugt getrunken werden. Das spiegelt sich allerdings auch in erhöhten Preisen wider. Die meisten Deutschen trinken am liebsten Mineralwasser mit wenig ... mehr

Inflation ist auf niedrigstem Stand seit 2016

Die Teuerungsrate auf dem Rückzug: Insbesondere Heizöl und Sprit sind deutlich günstiger geworden. Grund dafür ist die gesunkene Nachfrage nach Öl in der Corona-Krise. Obst, Gemüse und Fleisch wurden dagegen teurer. Billigere Energie drückt die deutsche Inflation ... mehr

EZB weitet Anleihenprogramm um 600 Milliarden Euro aus

Die Virus-Pandemie trifft die Wirtschaft im Euroraum hart. Die EZB will mit aller Macht gegensteuern. Deshalb verstärkt sie ihr Notkaufprogramm für Anleihen deutlich – und pumpt Milliarden Euro in die Wirtschaft. Europas Währungshüter legen im Kampf gegen ... mehr

Inflation auf niedrigstem Stand seit 2016

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind in der Corona-Krise stark gesunken. Das liegt vor allem am günstigen Öl: Die niedrigen Preise drücken die Teuerungsrate. Die Kosten für Lebensmittel hingegen stiegen. Die Inflation in Deutschland ist in der Corona-Krise ... mehr

Inflation in Euro-Zone fällt auf niedrigsten Stand seit 2016

Die Corona-Krise wirkt sich auf die Preise aus: Öl ist sehr billig, Lebensmittel sind hingegen teurer geworden. Die Inflationsrate fällt auf einen Tiefstand – und liegt deutlich unter der Zielmarke der Europäischen Zentralbank. Ölpreisverfall und Corona-Krise ... mehr

Inflation im April: Heizöl und Sprit günstiger – Obst und Gemüse deutlich teurer

Die Corona-Krise hinterlässt Spuren bei den Verbraucherpreisen in Deutschland:  Obst und Gemüse kosten deutlich mehr. Die Preise für Sprit und Heizöl sind dagegen im April stark gefallen. Der starke Rückgang der Energiepreise in der Corona-Krise hat die Inflation ... mehr

Corona-Krise: Auswirkungen auf Lebensmittelhandel

Masken und Abstandsregeln im Supermarkt, Kantinen und Restaurants seit Wochen dicht: Die Corona-Krise versetzt auch das Geschäft mit Lebensmitteln in einen Ausnahmezustand. Nach einer Phase mit Hamsterkäufen und größeren Lücken in den Regalen spielt sich ein neuer ... mehr

Corona-Krise: Verbraucherpreise in der Eurozone steigen deutlich langsamer

Die Corona-Krise hat Auswirkungen auf die Verbraucherpreise: Die Inflation im Euro-Raum sinkt überraschend weit unter die Zielmarke der Europäischen Zentralbank. Besonders starkt fällt der Heizölpreis. Was gilt für Lebensmittel? Wegen rückläufiger Energiekosten ... mehr

Spargelzeit: Erste Spargelstangen geerntet – offizieller Start zu Ostern

Das war ein warmer Winter – vielleicht etwas zu warm für den Spargel? Der mag auch ein bisschen Frost zur Erholung ganz gern. Die ersten Bauern holen ihn schon aus dem Boden – wenn auch nur in geringen Mengen. Auch wenn erste Landwirte schon mit der Ernte des ersten ... mehr

Inflation in der Eurozone steigt dritten Monat in Folge

Die Inflationsrate in der Eurozone steigt auf den höchsten Stand seit knapp einem Jahr. Besonders Gemüse, Fleisch und Fisch sind teurer geworden. Der Zentralbank reicht das noch nicht. In der Eurozone hat sich die Inflation zu Beginn des Jahres wie erwartet weiter ... mehr

Experten warnen: Haus als Altersvorsorge nicht immer geeignet

Wohnungsnot in der Stadt, aber auf dem Land alles entspannt? Eine Fehleinschätzung, warnen Experten. Auch in Dörfern und Kleinstädten werden die Immobilienpreise zum Problem – besonders für die Alten. Ein Einfamilienhaus für nur 70.000 Euro? Großer Garten ... mehr

Wirtschaft in der Eurozone schwächelt – Inflation zieht an

In der Eurozone hat die Teuerung im Januar weiter zugelegt. Das Wirtschaftswachstum ging zuletzt hingegen zurück. Auslöser dafür sind besonders zwei große Euro-Länder, deren Wirtschaft im Herbst schrumpfte. Die Eurozone hat im vierten Quartal ... mehr

So groß ist die Kaufkraft der Deutschen pro Kopf

Marktforscher bestätigen: Die Kaufkraft der Bundesbürger ist gestiegen. Im Vergleich der Bundesländer gibt es teils große regionale Unterschiede. Doch welche Auswirkungen hat das auf den Einzelnen? Auf durchschnittlich 23.766 Euro pro Kopf schätzen Marktforscher ... mehr

Deutschland: Inflation zieht an – Fleisch wird deutlich teurer

Die deutsche Inflationsrate hat im vergangenen Monat deutlich zugelegt. Das lässt die Preise steigen – insbesondere für Fleisch- und Wurstwaren müssen Verbraucher aktuell mehr zahlen. Die deutschen Verbraucherpreise sind Ende 2019 so stark gestiegen ... mehr

Bier: Radeberger Gruppe erhöht Preis für Fassbier und Flaschenbier

Im deutschen Biermarkt zeichnen sich erste Preiserhöhungen für Gastronomen und den Handel ab. Vor allem Gasthäuser, die frisch zapfen, müssen tiefer in die Tasche greifen. Fassbier wird in vielen Fällen für die Gastronomie teurer. Der führende deutsche Bierhersteller ... mehr

Preisentwicklung in Deutschland: Inflation hat sich 2019 abgeschwächt

Das Leben in Deutschland ist auch im vergangenen Jahr teurer geworden. Doch der Preisanstieg fiel geringer aus als erwartet. Zuletzt hatten sinkende Energiepreise die Teuerungsrate gebremst. Doch auch dauerhaft niedrige Preise können der Konjunktur schaden ... mehr

Bonpflicht ab 2020: Müssen Sie den Kassenbon jetzt immer annehmen?

"Möchten Sie den Beleg dazu?" Die Antwort darauf kann sich nun geändert haben. Denn seit dem 1. Januar 2020 gilt die Bonpflicht. Müssen Sie die Kassenbons nun also immer annehmen und aufbewahren? Bis 2020 haben die meisten Verbraucher den Kaufbeleg lediglich ... mehr

Gaspreise sind 2019 deutlich gestiegen: Fast 1.200 Euro mehr

Wer mit Gas heizt, musste in den vergangenen Monaten mit steigenden Preisen fertig werden. Nun sind sich die Experten uneins, ob dieser Trend bricht oder sich fortsetzt. Ab 2021 wird es wegen der Klimapolitik auf jeden Fall teurer. Im vergangenen Jahr zeigte ... mehr

Mobiles Surfen in Deutschland: Warum sind mobile Flatrates so teuer?

Schnelle LTE-Tarife mit viel Datenvolumen sind in Deutschland teilweise mehr als doppelt so teuer wie im EU-Ausland. Warum ist das so? Ein Erklärungsversuch.  Einen günstigen Handytarif zum Telefonieren und SMS-Schreiben bekommt man schon für wenige Euro. Mobiles Surfen ... mehr

Haushalte heizen mehr: Warum die Kosten für eine warme Wohnung steigen

Die Heizkostenabrechnungen für die Haushalte in Deutschland sind im vergangenen Jahr im Durchschnitt um zwei Prozent höher ausgefallen als 2017.  Der Verbrauch ist dabei um lediglich zwei Prozent gestiegen. Die Haushalte in Deutschland haben im vergangenen ... mehr

Niedrigste Inflation seit Februar 2018

Günstigere Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im September auf das niedrigste Niveau seit anderthalb Jahren gedrückt. Die Teuerungsrate sank auf 1,2 von 1,4 Prozent im August. Die Inflationsrate hat sich im September erneut ... mehr

Teuer wie nie: Strompreise steigen auf Rekordhöhe, Gas wird teurer

Die Strompreise steigen seit Jahren. Doch so einen starken Sprung nach oben wie 2019 hat die Bundesnetzagentur lange nicht registriert. Und auch für Gasverbraucher wurde es teurer. Strom war für die Privathaushalte in Deutschland noch nie so teuer wie in diesem ... mehr

Inflationsrate in Deutschland steigt auf 1,7 Prozent

Die Inflationsrate in Deutschland beträgt im Juli 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Besonders zwei Bereiche treiben die Kosten in die Höhe. Die Verbraucherpreise sind im Juli wieder stärker gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden betrug ... mehr

Reisen, Obst etc.: Diese Produkte sind im Vergleich zum Vorjahr teurer

Im Juni müssen Verbraucher mehr für Pauschalreisen zahlen als ein Jahr zuvor. Gute Nachrichten gibt es bei den Energiekosten – die Preise steigen nicht mehr so stark. Höhere Preise für Pauschalreisen haben die Inflation in Deutschland im Juni angetrieben ... mehr

Preisniveau: Welches Land ist in Europa am teuersten?

Das Leben in zahlreichen Ländern Europas ist billiger als in Deutschland. Manchmal müssen Verbraucher allerdings auch deutlich tiefer in die Tasche greifen. Große Preisunterschiede gibt es bei Alkohol und Tabakwaren.  Verbraucher in Deutschland haben auch im vergangenen ... mehr

Indexmodell: Rundfunkbeitrag soll sich an Teuerungsrate orientieren

Die Politik fordert stärkere Sparbemühung von den Sendern, diese wiederum fordern eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags. Jetzt haben sich die Bundesländer auf eine Anpassung der ehemaligen GEZ-Gebühr an die Teuerungsrate geeinigt. Wie genau der Rundfunkbeitrag in Zukunft ... mehr

Inflation so hoch wie seit November nicht mehr

Die Osterreisewelle hat im April die Verbraucherpreise mit nach oben getrieben. Unter anderem wegen stark verteuerter Pauschalreisen und Energieprodukte lagen sie 2,0 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt ... mehr

Handelskonflikt mit China: Das sind die Folgen von Donald Trumps Strafzöllen

Ein Riesengewinn für die USA: So sieht Präsident Donald Trump die Zölle auf Waren aus China. Doch die Zeche für die Eskalation im Handelskonflikt zahlen vor allem seine Bürger. US-Verbraucher müssen bereits jetzt für zahlreiche Produkte tiefer in die Tasche greifen ... mehr

Starker Anstieg: Gas wird wieder teurer

Jahrelang konnten sich Mieter und Immobilienbesitzer mit Gasheizungen über rückläufige Preise freuen. Doch damit ist es vorbei. Die Trendwende ist vollzogen, die Preise ziehen wieder an. Die Gaspreise in Deutschland ziehen nach einer langen Phase des Rückgangs wieder ... mehr

Fragen und Antworten: Warum die Berechnung der Verbraucherpreise wichtig ist

Wiesbaden (dpa) - Die Teuerung in Deutschland hat sich zu Jahresbeginn abgeschwächt. Im Januar dämpften gesunkene Energiekosten den Anstieg der Verbraucherpreise auf 1,4 Prozent. Im Dezember waren es nach neuer Berechnung noch 1,6 Prozent. Diese ... mehr

Billiges Geld: EZB hält an Leitzins auf Rekordtief fest

Nach Jahren im Anti-Krisen-Modus peilt die EZB die Rückkehr zur Normalität an. Düstere Konjunkturaussichten erschweren die Wende. Noch halten die Notenbanker am Draghi-Kurs fest. Europas Währungshüter halten das Geld weiterhin billig. Der Leitzins im Euroraum bleibt ... mehr

Verlangsamte Konjunkturentwicklung: Inflationsrate fällt stärker als erwartet

Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich verlangsamt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, fiel die Teuerung im Dezember geringer aus als im Vergleich zum Vorjahresmonat. Was bedeutet das für Verbraucher? In Deutschland ist die Inflationsrate stärker als erwartet ... mehr

Türkei – Absturz der Lira: Inflation steigt auf über 25 Prozent

Im Oktober betrug die Inflation in der Türkei über 25 Prozent, der höchste Wert seit 2003. Warum die Vebraucherpreise gestiegen sind – obwohl die Lira sich zuletzt erholen konnte.  Der Absturz der türkischen Landeswährung Lira hat die Inflation in der Türkei weiter ... mehr

Wegen Kostentreibers: Inflation in Deutschland steigt auf Zehn-Jahres-Hoch

Die Preise in Deutschland ziehen so stark an wie seit gut zehn Jahren nicht mehr. Im Schnitt lagen sie im Oktober um 2,5 Prozent höher als vor einem Jahr. Das hat vor allem einen Grund. Schon im August stiegen die Verbraucherpreise um 2,0 Prozent, im September ... mehr

Geldentwertung in der Türkei: Lira-Krise treibt Inflation auf 18 Prozent

Die Lira-Krise treibt die Inflationsspirale in der Türkei in die Höhe. Mit 18 Prozent erreichten die Verbraucherpreise im August die höchste Teuerungsrate seit 2003. Für Analysten ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Seit Monaten ist die Lira stark unter ... mehr

Gestiegene Preise: Inflation frisst Lohnzuwächse von Tarifbeschäftigten auf

Viele Arbeitnehmer bekommen für ihre Arbeit mehr Geld, können sich davon aber nicht mehr kaufen. Daran sind nicht nur die gestiegenen Lebensmittelpreise schuld. Tarifbeschäftigte in Deutschland haben trotz deutlich steigender Löhne unterm Strich nicht ... mehr

Viehhalter sollen Dürre-Hilfe bekommen: "Kühe fressen Futter, kein Geld"

Die Dürre bedroht  die Existenz der heimischen Landwirtschaft, sagen Deutschlands  Bauern. Akute Unterstützung ist aber zuerst nur für Tierhalter in Sicht. Angesichts einer drohenden Futterknappheit für Vieh in vielen Regionen Deutschlands können Tierhalter ... mehr

Wegen Hitze und Trockenheit: Diese Lebensmittel werden wohl teurer

Hitze und Trockenheit machen den Bauern zu schaffen – sie rechnen mit der Missernte des Jahrhunderts. Dadurch könnten Lebensmittel knapp und manche auch teurer werden. Durch den trockenen Sommer erwarten viele Bauern schlechtere Ernten, die Lebensmittelpreise ... mehr

Was bedeutet Inflation für den Verbraucher?

Beim Einkauf müssen Verbraucher immer mehr hinblättern, denn jedes Jahr hat das hart erarbeitete Geld weniger Wert. Im April 2017 stiegen die Verbraucherpreise um 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Wer ist besonders von der Inflation betroffen ... mehr

Inflation zieht in Deutschland auf höchsten Stand seit Juli 2013 an

Schlechte Nachrichten für Verbraucher: Das Leben in Deutschland wird wieder teurer. Erstmals seit Jahren kratzt die  Inflation an der psychologisch wichtigen Zwei-Prozent-Marke. Das ist aber nur eine Momentaufnahme. Anziehende Energiepreise haben die Inflation ... mehr

Verbraucherpreise: Die Inflation in Deutschland steigt

Die Inflation in Deutschland ist im April erneut stark gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat lagen die Lebenshaltungskosten um 2,4 Prozent höher, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Am stärksten wurde die Teuerung demnach von steigenden Preisen für Sprit ... mehr

Inflation: Verbraucherpreise in Deutschland steigen im März deutlich an

Die Preise in Deutschland steigen rasant an. So lagen die Verbraucherpreise im März 2,1 Prozent höher als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Im Vergleich zum Februar stiegen die Preise im März um 0,5 Prozent. Drastisch verteuert haben ... mehr
 
1


shopping-portal