Sie sind hier: Home > Themen >

Verbrauchertäuschung

Thema

Verbrauchertäuschung

Verbraucher: Weihnachtspackungen oft deutlich teurer

Verbraucher: Weihnachtspackungen oft deutlich teurer

Zur Adventszeit locken die Hersteller wieder mit hübsch gestalteten, weihnachtlichen Sondereditionen. Die Verbraucherzentrale  Berlin hat in verschiedenen Supermärkten genauer hingeschaut und festgestellt, dass Süßigkeiten aus Schokolade und Karamell in weihnachtlicher ... mehr
Verbrauchertäuschung: Trugschluss bei Mengenrabatt

Verbrauchertäuschung: Trugschluss bei Mengenrabatt

Ob "Familien-Pack", "Winter-Selektion" oder "Jubiläumsgröße" - viele Hersteller bringen vermeintlich günstige Großpackungen auf den Markt. Diese sind jedoch keinesfalls immer preiswerter. Denn seitdem es keine genormten Verpackungsgrößen mehr gibt, versuchen viele ... mehr
Mogelpackung: Zu viel Wasser im Pangasiusfilet

Mogelpackung: Zu viel Wasser im Pangasiusfilet

Der Speisefisch Pangasius gilt als gute Alternative zu bedrohten Fischarten wie Rotbarsch oder Kabeljau. Aber Karlsruher Lebensmitteltester warnen: Nicht überall, wo Fisch draufsteht, ist auch viel Fisch drin. In den untersuchten Produkten fanden die Tester nur einen ... mehr
Verbrauchertäuschung: Richter verbieten Mogelpackung bei Frischkäse

Verbrauchertäuschung: Richter verbieten Mogelpackung bei Frischkäse

Das Oberlandesgericht Karlsruhe ( OLG) hat entschieden: Die Lactalis Deutschland GmbH muss bei ihrem Produkt "Président Rondelé" die Verpackung ändern. Die Optik der Verpackung ließ mehr Inhalt vermuten als tatsächlich enthalten war. Frischkäse darf nicht mehr verkauft ... mehr
Verbrauchertäuschung: Zwiebelmettwurst ohne Zwiebeln

Verbrauchertäuschung: Zwiebelmettwurst ohne Zwiebeln

Frische Zwiebeln in der Mettwurst, viele Früchte im Joghurt, keine Geschmacksverstärker in Chips: Schenkt man den Versprechen der Hersteller Glauben, werden in deren Produkten nur die besten Zutaten verarbeitet. Dass das leider in vielen Fällen nicht stimmt, zeigen ... mehr

So schummeln Restaurants bei Edelfisch

Seezunge ist ein teurer Fisch. Im Restaurant zahlt man dafür schnell mal 35 Euro und mehr. Ist der Fisch deutlich günstiger, sollte man stutzig werden. Denn in bis zu 30 Prozent der Fälle wird beim Servieren von Seezunge geschummelt. Das berichtet das WDR Magazin ... mehr

Goldener Windbeutel 2012: Kindertee von Hipp als dreisteste Werbelüge gekürt

Die Verbraucher haben entschieden: Der zuckrige Kindertee von Hipp ist zur dreistesten Werbelüge 2012 gewählt worden und somit Gewinner des "Goldenen Windbeutels". Fast 130.000 Verbraucher haben an der Online-Abstimmung von Foodwatch teilgenommen. "Goldener Windbeutel ... mehr

Spargel: So schummeln Händler mit Spargel

Wer jetzt auf dem Wochenmarkt Spargel kauft, sollte sich die Stangen besonders gründlich ansehen. Denn nicht jeder angebotene Spargel ist einwandfrei und wird mit der richtigen Handelsklasse beworben. Das fand die Redaktion des WDR-Magazins "Markt" heraus ... mehr

Verbraucherzentrale: So werden Gäste im Restaurant getäuscht

In Restaurants werden Verbraucher immer wieder mit billigen Imitaten oder Fertigprodukten getäuscht. Die Verbraucherzentrale Hamburg veröffentlichte eine Liste zum Speisekartenschummel, die häufige Beschwerden von Verbrauchern aufzeigt. Den Gästen werden demnach ... mehr

Fan-Joghurt von Ehrmann hat weniger Inhalt

Der Joghurt-Hersteller Ehrmann will derzeit mit einem besonderen Produkt bei den Fans des FC Bayern landen. Doch die Verbraucherzentrale Hamburg gibt dem Kirschdessert die rote Karte. Die Kritik: Der Fan-Joghurt sei eine Mogelpackung. Weniger drin zum gleichen Preis ... mehr

Foodwatch: Goldener Windbeutel 2012 für die dreisteste Werbelüge

Bis Mitte Juni können Verbraucher wieder über die dreisteste Werbelüge abstimmen. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat auf www.abgespeist.de nun die fünf Kandidaten für den "Goldenen Windbeutel" 2012 vorgestellt. Im vergangenen Jahr hatte die Milchschnitte ... mehr

Alles nur Luft? Die neue "LÄTTA & luftig"

Seit Anfang des Jahres ist die neue Halbfettmargarine "LÄTTA & luftig" des Lebensmittelkonzerns Unilever im Handel erhältlich. Die mit Luft aufgeschlagene Margarine soll dem Verbraucher ein besonderes Mundgefühl bieten. Die Verbraucherzentrale Hamburg kritisiert ... mehr

Foodwatch kritisiert Viva-Vital-Hackfleisch von Netto

Die Verbraucherorganisation Foodwatch kritisiert, dass die Edeka-Tochter Netto gestrecktes Hackfleisch mithilfe irreführender Werbeaussagen zu überhöhten Preisen verkaufe. Unter der Netto-Eigenmarke Viva Vital biete Netto eine "Zubereitung aus Hackfleisch gemischt ... mehr

Fertiggerichte sind meist versalzen

Wenn es schnell gehen muss, greifen viele Verbraucher zu Fertiggerichten aus dem Supermarkt. Diese sind jedoch nicht nur schnell zubereitet, sondern auch gesundheitsschädigend. Wie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in einer Untersuchung herausfand ... mehr

Lidl verzichtet auf irreführende "Clean Label"

Hochwertige Zutaten, keine künstlichen Zusatzstoffe - Haken dran, das muss ein gesundes Lebensmittel sein, denkt der Kunde. Diese Psychologie macht sich die Lebensmittelindustrie mit dem so genannten Clean Label zunutze. Der Discounter Lidl hat sich nach einer ... mehr

Bio-Lebensmittel: Tonnenweise falsche Bioware in Deutschland verkauft

Im Zuge des mutmaßlichen Großbetrugs mit gefälschten Bio-Lebensmitteln in Italien sind wahrscheinlich einige Hundert Tonnen nach Deutschland gelangt. Nach Informationen italienischer und deutscher Behörden sei nach gegenwärtigem Kenntnisstand von einer "mittleren ... mehr

Werbung verführt Kinder: Das können Eltern gegen die Werbeflut tun

Die deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (DGSPJ) fordert alle Eltern auf, sich mit verführerischen Werbebotschaften an Kinder auseinanderzusetzen und diese in gegebenen Fällen auch deutlich als Täuschungen zu entlarven. Die Kinder ... mehr

Danone zieht Activia-Werbung zurück

Danone zieht seine Werbekampagne für Activia-Joghurtbecher aus PLA-Biokunststoff zurück. Das Unternehmen will den Becher nicht länger als umweltfreundlich bewerben. Damit räume der Lebensmittelkonzern Verbrauchertäuschung ein, nehme den irreführend beworbenen ... mehr

Verbraucherzentrale deckt versteckte Preiserhöhungen bei Waschmittel auf

Die Verbraucherzentrale Hamburg hat versteckte Preiserhöhungen bei Waschmittel aufgedeckt. Vier Hersteller hätten bei 17 Waschmittelsorten fast zeitgleich die Füllmengen von 45 auf 40 Waschladungen pro Packung verringert und damit die Preise um 12,5 Prozent ... mehr

Fleischer mahnen Aldi Süd ab

Die deutschen Fleischer gehen zu Aldi auf Konfrontationskurs. Grund für die Aufregung ist eine Werbung der Marke "Meine Metzgerei" von Aldi Süd, die die Metzger auf die Palme bringt. Der Deutsche Fleischer-Verband habe Aldi Süd per Abmahnung aufgefordert, seine Werbung ... mehr

Urteil: Schweinebraten muss am Stück sein

Was ist ein echter Schweinebraten? Darüber kann man nicht nur in der Küche, sondern auch vor Gericht streiten. Das Verwaltungsgericht Berlin urteilte nun, dass der Begriff "Schweinebraten" nicht für ein Produkt verwendet werden darf, das aus mehreren ... mehr

Verbrauchertäuschung über Prämien-Produkte

Supermärkte wie Rewe und Edeka bieten ihren Kunden einen vermeintlichen Rabatt. Wer sein Heftchen mit Bonusstickern vollgeklebt hat, bekommt Messer und Töpfe von renommierten Herstellern wie WMF, Rösler oder Zwilling zu einem deutlich günstigeren Preis. In seiner ... mehr

Verbraucherzentrale: Lebensmittel oft mit weniger als einem Prozent der beworbenen Zutat

Hühnersuppe mit nur 0,1 Prozent Hühnerfleisch oder Bananenmilch mit nur 0,1 Prozent Bananensaftkonzentrat - die Verbraucherzentrale Hamburg hat bei einem Test entlarvt, dass viele Lebensmittel gar nicht die Zutaten enthalten, die auf der Verpackung beworben werden ... mehr

Verbraucherzentrale kritisiert Etikettenschwindel bei Fruchtsaftgetränken

Ein klarer Fall von Etikettenschwindel sind Fruchtsaftgetränke für die Verbraucherzentrale (vzbv). In der Aufmachung sind sie kaum von echten Säften zu unterscheiden: Viele Früchte auf der Verpackung signalisieren einen hohen Fruchtanteil. Doch das Gegenteil ... mehr

Danone täuscht Verbraucher mit Bio-Becher

Ein umweltschonender Joghurtbecher aus Biokunststoff - damit bewirbt Danone seinen Joghurt "Activia". Doch die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) wirft dem Lebensmittelkonzern Verbrauchertäuschung vor. Denn der angebliche Biokunststoff Polymilchsäure (PLA) sei keineswegs ... mehr

Getränke: Mogelei mit falschen Mineralwasser und Eiswürfeln

Bei steigenden Temperaturen sind erfrischende Getränke gefragt. Aber lassen Sie sich kein falsches Wasser einschenken oder sich mit Eiswürfeln täuschen. Tester der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen nahmen Stichproben in Kneipen und Cafés in Bochum, Essen ... mehr

"Goldenen Windbeutel" 2011: "Milch-Schnitte" ist dreisteste Werbelüge

Sie hält nicht, was die Werbung verspricht: Deshalb geht der "Goldene Windbeutel" 2011 an die "Milch-Schnitte". Das Ferrero-Produkt ist damit die dreisteste Werbelüge des Jahres. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Abstimmung der Verbraucherschutzorganisation ... mehr

Abstimmung zum "Goldenen Windbeutel 2011"

Verbraucher können wieder darüber abstimmen, welcher Lebensmittelhersteller in diesem Jahr den "Goldenen Windbeutel" verdient hat. Diesen Negativpreis bekommt jedes Jahr ein Produkt, das nach Verbraucheransicht "die dreisteste Werbelüge des Jahres" verbreitet ... mehr

Verbrauchertäuschung: Verbraucherzentrale Hamburg deckt Schummel bei Verpackungen auf

Eine große Packung bedeutet nicht immer mehr Inhalt. Häufig findet sich nämlich jede Menge Luft in schicken Packungen und Tüten, wie Röntgenbilder der Verbraucherzentrale Hamburg sowie den Eichämtern Nord und Fellbach zeigen. In 75 Prozent der geprüften Verpackungen ... mehr

Mogelpackung: Zu viel Wasser im Pangasiusfilet

Der Speisefisch Pangasius wird immer beliebter: Allein im vergangenen Jahr konsumierten die Deutschen 40.000 Tonnen des schmackhaften Filets. Allerdings bekommt der Kunde nicht immer hochwertigen Fisch auf den Teller, wie eine Reportage des NDR in Zusammenarbeit ... mehr

Verbrauchertäuschung: Gefälschte Früchte in Getränken und Müsli

Umfruchten - das Wort klingt wie ein Fachbegriff aus dem Obstbau. Dahinter verbirgt sich ein Täuschungsmanöver bei der Lebensmittelkennzeichnung. Schon beim Frühstück bekommen wir "umgefruchtete" Früchte oder Formfrüchte untergejubelt. Trauen Sie nicht jeder Erdbeere ... mehr

Lebensmittelkennzeichnung: Verbraucherzentrale rügt Kennzeichnungs-Wirrwarr

Wer beim Kauf von Obst und Gemüse Wert auf das Herkunftsland legt, hat häufig das Nachsehen. Acht von zehn Händlern verstoßen gegen die vorgeschriebene Kennzeichnung des Ursprungslandes. Dies ergab eine aktuelle Stichprobe der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ... mehr

Schummelschinken beim Edel-Italiener

Falscher Schinken auf der Pizza - das vermutet man am ehesten bei der Pizza-Bude an der Ecke oder bei billiger Tiefkühlpizza. Aber auch in teuren Restaurants wird manchmal billiges Formfleisch aufgetischt, obwohl auf der Karte Schinken steht ... mehr

"Goldener Windbeutel 2010": Monte zur dreistesten Werbelüge gewählt

Es steckt mehr Zucker drin als in Cola, dennoch wird er als gesunde Zwischenmahlzeit beworben: Der Milchdrink Monte von Zott wurde in diesem Jahr zur dreistesten Werbelüge des Jahres gewählt. Er erhält damit den Negativ-Preis "Goldener Windbeutel ... mehr

Foodwatch ruft Verbraucher zur Wahl der "dreistesten Werbelüge" auf

Verbraucher können derzeit über "die dreisteste Werbelüge des Jahres" abstimmen. Die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch vergibt auch in diesem Jahr den Negativpreis "Goldener Windbeutel". Eine von Foodwatch eingesetzte Jury wählte dafür fünf Produkte aus - unter ... mehr

Lebensmittelkennzeichnung: Verbraucher bei regionalen Lebensmitteln getäuscht

Wer beim Einkaufen gezielt zu Lebensmitteln aus seiner Region greift, hat oft ehrenwerte Motive: frische Ware bekommen, die einheimischen Produzenten unterstützen, lange umweltschädliche Transportwege vermeiden, und womöglich spielt auch Heimatverbundenheit eine Rolle ... mehr

Foodwatch kritisiert "Active O2" als Werbelüge

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat die angeblich leistungssteigernde Wirkung von Getränken mit Sauerstoffzusatz als Werbelüge kritisiert. Als Beispiel nannte Foodwatch das Erfrischungsgetränk "Active O2" des Herstellers Adelholzener Alpenquellen ... mehr

Haushaltsgeräte: Verbrauchertäuschung bei Energie-Label

Verbraucherschützer und Grüne wollen die geplante Reform der Energie-Labels für Haushaltsgeräte stoppen. Geht es nach der Europäischen Kommission, fallen künftig die niedrigeren Effizienzklassen B bis G weg. Die Unterschiede beim Stromverbrauch ... mehr

Verbrauchertäuschung: So wird der Verbraucher bei Lebensmitteln hinters Licht geführt

Wie viel Huhn steckt wirklich in der Hühnersuppe aus der Tüte? Oder wie viel Erdbeeren enthält Erdbeerjoghurt? In der ZDF-Sendung "Markus Lanz" gab es gestern einige ernüchternde und zum Teil unappetitliche Fakten aus der Welt der Lebensmittel. Zu Gast war Michael ... mehr
 


shopping-portal