Sie sind hier: Home > Themen >

Vereinte Nationen

Thema

Vereinte Nationen

Israel: Armee tötet weiteren Miliz-Anführer – trotz Waffenruhe

Israel: Armee tötet weiteren Miliz-Anführer – trotz Waffenruhe

Nach der Tötung des Anführers der Miliz Islamischer Dschihad durch Israel hat die Armee bei einem Angriff einen weiteren Anführer getötet. Trotz vereinbarter Waffenruhe fliegen weitere Raketen.  Bei einem israelischen Luftangriff im Gazastreifen in der Nacht ... mehr
UN-Konferenz zur Stärkung von Frauenrechten

UN-Konferenz zur Stärkung von Frauenrechten

Auf der UN-Konferenz in Nairobi suchen die Teilnehmer Lösungen für den enormen Bevölkerungsanstieg. Wie kann dieser eingedämmt werden? Das Thema wird kontrovers diskutiert. Um das Wachstum der Weltbevölkerung zu begrenzen, wollen bei einer UN-Konferenz in Nairobi ... mehr
Heiko Maas bei UN: Außenminister wirbt für Bündnis –

Heiko Maas bei UN: Außenminister wirbt für Bündnis – "Zukunft gehört Patrioten"

Außenminister Heiko Maas feilt auf der UN-Vollversammlung an seiner Idee von einer "Allianz des Multilateralismus". Dahinter verbirgt sich das Gegenstück zu Donald Trumps Außenpolitik.  Bundesaußenminister Heiko Maas hat vor der UN-Vollversammlung eindringlich ... mehr
Donald Trump: Wie der US-Präsident der UN seinen Stempel aufdrückt

Donald Trump: Wie der US-Präsident der UN seinen Stempel aufdrückt

Klima? Nein, bei der Vollversammlung der UN will Donald Trump ein anderes Thema nach vorn drücken – und natürlich sich selbst. Dazu nutzt er das Moment der Überraschung.  Zum Auftakt der  UN-Woche ging es um die Rettung des Planeten, das auch, aber einer schaffte ... mehr
UN-Klimagipfel in New York: Gretas Zorn und Merkels Beitrag

UN-Klimagipfel in New York: Gretas Zorn und Merkels Beitrag

Merkel galt einst als Klimakanzlerin. Dass diese Zeiten vorbei sind, wurde durch den Auftritt Greta Thunbergs besonders deutlich.  Kurz bevor Greta Thunberg im großen Saal der Generalversammlung der Vereinten Nationen die versammelten Präsidenten, Emire ... mehr

UN-Vermittler mahnt: Bis zu 130 Tote nach Luftangriff im Jemen

Sanaa (dpa) - Bei dem Luftangriff auf ein als Gefängnis genutztes Gebäude im kriegszerrütteten Jemen sind möglicherweise bis zu 130 Gefangene getötet worden - und damit weit mehr als angenommen. In dem Gebäude in Dhamar im Südwesten des Landes seien etwa 170 Menschen ... mehr

Greta Thunberg meldet sich: "Die Lichter von New York City liegen vor uns"

Zwei Wochen auf offener See haben ein Ende: Wenn sie der Wind nicht im Stich lässt, dürfte Greta Thunberg am Mittwoch in New York einfahren. Für eine besondere Begrüßung wollen die Vereinten Nationen sorgen. Nach zwei Wochen auf dem Atlantik steht die Ankunft ... mehr

Klimaaktivistin: Greta Thunberg segelt in die USA

Segeltörn über den Atlantik: Greta Thunberg muss auf der Reise nach New York auf Komfort verzichten. (Quelle: t-online.de) mehr

UN-Bericht: Klimawandel gefährdet Nachhaltigkeitsziele

New York (dpa) - Der Klimawandel und die weltweit zunehmende soziale Ungleichheit gefährden den Erfolg der UN-Nachhaltigkeitsziele. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht der Vereinten Nationen, der in New York vorgestellt wurde. Viele Verbesserungen der globalen ... mehr

"Natürliche Verbündete" - Lateinamerika-Konferenz: Venezuela ohne Einladung in Berlin

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas will die lange vernachlässigten Beziehungen zu Lateinamerika und zur Karibik wieder in Schwung bringen. "Wir sind nichts anderes als natürliche Verbündete", sagte er bei einer Konferenz mit rund 20 Außenministern in Berlin ... mehr

UN-Generalsekretär António Guterres: Beziehungen der Supermächte gestörter denn je

UN-Generalsekretär Guterres beklagt die schlechten Beziehungen zwischen den großen Mächten. Er sieht große Gefahren für den Weltfrieden – während der Sicherheitsrat wie gelähmt sei. Die Beziehungen zwischen den mächtigsten Nationen der Welt sind nach Ansicht ... mehr

Gemeinsamer Pakt: UN sagt Verschmutzung mit Plastik den Kampf an

Verschmutzung mit Plastik: Die UN hat bei einem Treffen in Genf einen Pakt verabschiedet, um besser gegen Plastikmüll in der Umwelt vorzugehen. (Quelle: t-online.de) mehr

Thema im UN-Sicherheitsrat - Sexuelle Gewalt in Konflikten: Trotz Kampf wenig Fortschritt

New York (dpa) - Es ist ein seltenes Gruppenfoto: Links steht UN-Generalsekretär António Guterres, rechts Bundesaußenminister Heiko Maas, zwischen den beiden die Menschenrechtsanwältin Amal Clooney sowie Friedensnobelpreisträgerin Nadia Murad. Die hochkarätige Besetzung ... mehr

Schwere Kämpfe in Libyen: Kampfjets bombardieren Flughafen von Tripolis

Tripolis (dpa) - In Libyen hat der Kampf um die Hauptstadt Tripolis auch den einzig verbliebenen Flughafen der Stadt erreicht. Kampfjets bombardierten am Montag den militärischen Teil des Flughafens Mitiga, sagte ein Sprecher der libyschen Einheitsregierung ... mehr

Völkermord von Srebrenica: Lebenslange Haft für Ex-Serbenführer Karadzic

Der frühere bosnische Serbenführer Radovan Karadzic muss lebenslang ins Gefängnis. UN-Richter sprachen ihn des Völkermordes schuldig – und verschärften die Strafe. Wegen des Völkermordes von Srebrenica ist der politisch Hauptverantwortliche, der heute ... mehr

Große Hungersnot in Nordkorea droht

Ein international isoliertes Land: In Nordkorea droht eine schlimme Hungersnot. (Quelle: t-online.de) mehr

Kaschmir-Konflikt zwischen Indien und Pakistan: Krieg zwischen Atommächten droht

Nach dem Abschuss eines Kampfjets steigt die Gefahr eines neuen Krieges zwischen Pakistan und Indien. Die Atommächte streiten seit 70 Jahren um die Kaschmir-Region. Worum geht es genau? In den verfeindeten Nachbarstaaten Indien und Pakistan sind Kampfflugzeuge ... mehr

Deutschland verspricht 100 Millionen Euro für den Jemen

Vier Jahre Bürgerkrieg haben der Bevölkerung im Jemen zugesetzt. Jetzt verspricht die Bundesregierung Unterstützung in Millionenhöhe. Doch das Land braucht eigentlich viel mehr.  Die Bundesregierung will lebensrettende Maßnahmen der Vereinten Nationen für die teils ... mehr

Hungersnot: Nordkorea kürzt Essensrationen

Nordkorea: Machthaber Kim Jong Un hat die Essensrationen für die Bevölkerung gekürzt, da 1,4 Millionen Tonnen Lebensmittel fehlen. (Quelle: t-online.de) mehr

Zwei Jahre Donald Trump: Chaos-Jahre in Washington

Alte Verträge werden abgeräumt, Gipfelbeschlüsse zertrümmert, Bündnispartner düpiert. Zwei Jahre Donald Trump haben die Weltordnung auf den Kopf gestellt. Ein Schadensbericht. In der internationalen Politik haben Traditionen und Konventionen große Bedeutung ... mehr

N-VA verlässt Regierung: Belgiens Koalition zerbricht am UN-Migrationspakt

Brüssel (dpa) - Die belgische Regierungskoalition ist über den Streit um den UN-Migrationspakt zerbrochen. Die flämische Regionalpartei N-VA verließ die Regierung, weil der frankophone Ministerpräsident Charles Michel darauf bestand, zur UN-Konferenz in Marrakesch ... mehr

Debatte um Migration: Der UN-Migrationspakt im Wortlaut

Nicht nur die Union diskutiert den UN-Migrationspakt, auch international lehnen ihn immer mehr Länder ab. Dennoch soll er soll bei einem Gipfeltreffen im Dezember unterzeichnet werden. Hier der Originaltext im Wortlaut.  Mit dem UN-Migrationspakt wollen die Vereinten ... mehr

Dobrindt contra Ramsauer: "UN-Migrationspakt ist im deutschen Interesse"

In der Union wird die Diskussion um den UN-Migrationspakt schärfer. Nach der Kritik von Ex-Verkehrsminister Ramsauer schaltet sich nun sein Parteikollege Dobrindt ein. Er spricht von Panikmache. Gegen Kritiker aus den eigenen Reihen hat CSU-Landesgruppenchef Alexander ... mehr

Kritik am UN-Migrationspakt: Sachsen-Anhalts CDU stellt sich gegen Kanzlerin Merkel

Obwohl das Abkommen rechtlich nicht bindend ist, löst der UN-Migrationspakt in Deutschland hitzige Diskussionen aus. Auch in der CDU machen sich manche Sorgen. Sachsen-Anhalts CDU hat sich auf einem Parteitag gegen den viel diskutierten UN-Migrationspakt gestellt ... mehr

Debatte um UN-Migrationspakt: "Sie wollen nur Angst und Hass schüren“

Mit einem Pakt wollen die UN die weltweite Migration ordnen. Die AfD wittert eine Legalisierung illegaler Einwanderung. Im Bundestag widersprachen Regierung und Opposition deutlich. Die Vereinten Nationen sprechen von einem Meilenstein in der internationalen ... mehr

Ex-Moderatorin Heather Nauert soll neue UN-Botschafterin der USA werden

Einst moderierte Heather Nauert das Frühstücksformat "Fox & Friends" bei Trumps Haussender, dann wechselte sie ins Außenministerium. Nun soll sie wohl nach einem Jahr dort Top-Diplomatin werden. Die frühere Fernsehmoderatorin Heather Nauert soll Medienberichten zufolge ... mehr

Trumps UN-Botschafterin Haley tritt zurück: Schock für Washingtons Insider

Der Schritt hat das politische Washington unvorbereitet getroffen: Nikki Haley, die Botschafterin von Präsident Trump bei den Vereinten Nationen, legt ihr Amt nieder. Was steckt dahinter? Die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley ... mehr

Donald Trumps neuer Ton bei der UN-Vollversammlung: Kühl und kalkuliert

Bei seinem Auftritt vor den Vereinten Nationen trifft Donald Trump einen neuen Ton. Er macht unmissverständlich klar, dass für ihn allein Amerika zählt –  das könnte sich für ihn sogar lohnen. Für Deutschland hat Donald Trump in seiner 35-minütigen Rede einen einzigen ... mehr

UN-Vollversammlung: Trump fordert weltweite Isolation der iranischen Regierung

New York (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat vor der UN-Vollversammlung eine weltweite Isolation der Regierung im Iran gefordert. "Wir rufen alle Nationen dazu auf, das iranische Regime zu isolieren, solange seine Aggressionen andauern", sagte Trump bei seiner ... mehr

Trump erntet bei UN-Rede Lacher für Eigenlob

Bei UN-Rede: US-Präsident Trump erntet Lacher für Eigenlob. (Quelle: t-online.de) mehr

Donald Trump bei der UN-Vollversammlung – Wen erwischt es diesmal?

Bei der UN-Vollversammlung richten sich alle Augen auf Donald Trump. Der US-Präsident zielt vor allem auf den Iran – und könnte damit Europa treffen. Der Verkehr im Zentrum Manhattans liegt lahm, Hunderte Polizisten riegeln ... mehr

UN-Vollversammlung: Baby stiehlt Premierministerin Ardern die Show

Ein neuer Star ist geboren: Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern bringt ihre Tochter Neve mit in die UN-Vollversammlung. Politiker sind verzückt, Arderns Mann witzelt auf Twitter.  Ein Säugling hat zum Auftakt der UN-Treffen in dieser Woche ... mehr

UNHCR: Deutschland beheimatet die meisten Flüchtlinge in Europa

So viele Flüchtlinge und Asylbewerber wie in Deutschland leben sonst nirgendwo in Europa. Das zeigt eine Statistik des UNHCR. Pro Kopf ergibt sich aber ein anderes Bild. In Deutschland leben einem Zeitungsbericht zufolge die europaweit mit Abstand meisten ... mehr

US-Regierung nennt Gremium "Jauchgrube" – Rückzug aus UN-Menschenrechtsrat

Donald Trump kehrt wieder einmal einer internationalen Organisation den Rücken zu.  Die USA haben angekündigt, den UN-Menschenrechtsrat zu verlassen. Der Vorwurf: Es vertrete eine israelfeindliche Haltung.  Die USA treten aus dem  Menschenrechtsrat der Vereinten ... mehr

Steinmeier warnt vor irreparablen Schäden – Verhältnis zwischen USA und EU

Um das Verhältnis zwischen den USA und der EU steht es schlecht. Bei einer Rede in Los Angeles machte  sich  Bundespräsident Steinmeier Sorgen, ob sich dies noch einmal ändern wird.  Trumps Schuld sei das aber nicht.   Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt ... mehr

USA treten aus UN-Menschenrechtsrat aus

Aus und vorbei: Die USA ziehen sich aus dem UN-Menschenrechtsrat zurück, denn der sei "heuchlerisch und eigennützig", wie die US-Regierung wettert. (Quelle: spot on news) mehr

UN: al-Hussein prangert wachsenden Nationalismus an

Der UN-Menschenrechtskommissar al-Hussein bemängelt den weltweit wachsenden Nationalismus. Viele Länder stellten sich seiner Meinung nach als egoistisch heraus.  Mit scharfen Worten hat der scheidende  UN-Hochkommissar für Menschenrechte einen weltweit ... mehr

Israel zieht sich zurück: Deutschland hat Sitz im UN-Sicherheitsrat fast sicher

Deutschland hat den Sitz im UN-Sicherheitsrat für zwei Jahre so gut wie sicher. Nach dem Rückzug Israels bleibt nur noch ein Konkurrent. Im Juni entscheidet die Generalversammlung. Die Wahl Deutschlands zu einem nicht ständigen Mitglied des UN-Sicherheitsrates ... mehr

Russland blockiert Waffenstillstand für Syrien

Die Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat sich am Donnerstag nicht auf die Forderung nach einem Waffenstillstand in Syrien verständigen können. Der schwedische UN-Botschafter kündigte nach der Sitzung in New York weitere Beratungen an. Er hoffe, dass das Gremium ... mehr

UN-Generalsekretär reist zur Eröffnung der Winterspiele

Pyeongchang (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres wird an der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele am 9. Februar in Pyeongchang teilnehmen. Wie eine UN-Sprecherin in New York mitteilte, wird er Südkorea einen offiziellen Besuch abstatten. Dabei seien ... mehr

UN-Botschafterin Jolie: mehr Geld für Flüchtlinge in Jordanien

Saatari (dpa) - UN-Sonderbotschafterin Angelina Jolie hat von der Weltgemeinschaft mehr Finanzzusagen für die Unterstützung syrischer Bürgerkriegsflüchtlinge gefordert. «Das Flüchtlingshilfswerk UNHCR hat nicht genügend Mittel, um auch nur die grundlegendsten ... mehr

Südkorea beschlagnahmt Schiff: Trump "sehr enttäuscht" von China

US-Präsident Donald Trump wirft China vor, die Bemühungen zur Entschärfung des Nordkorea-Konfliktes zu untergraben. Peking sei dabei auf frischer Tat ertappt worden. Unterdessen fing Südkorea eine illegale Lieferung nach Nordkorea ... mehr

UN-Vollversammlung verurteilt Donald Trumps Jerusalem-Politik

Die Drohungen von Präsident Trump haben nicht gewirkt: In der UNO steht die US-Regierung mit der Anerkennung Jerusalems als israelischer Hauptstadt isoliert da. Mit großer Mehrheit hat die UN-Vollversammlung die Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt durch ... mehr

Jerusalem-Resolution: Donald Trump droht anderen Staaten mit Bestrafung

Mit seiner Jerusalem-Entscheidung hat Donald Trump polarisiert und neue Spannungen in Nahost ausgelöst. Nun droht er Ländern, die Kritik an diesem Schritt üben wollen. US-Präsident Donald Trump hat andere Länder scharf davor gewarnt, am Donnerstag ... mehr

Nummer zwei der UN besucht überraschend Nordkorea

Jeffrey Feltman hat überraschend eine Reise nach Pjöngjang angekündigt. Erstmals seit mehr als fünf Jahren reist ein ranghoher UN-Diplomat für politische Gespräche nach Nordkorea. Noch diese Woche soll der Untergeneralsekretär Jeffrey Feltman zu politischen ... mehr

Video von Soldatenflucht: Nordkoreanische Soldaten schießen Kameraden an

An der nordkoreanischen Grenze kam es vor kurzem zu einem schweren Zwischenfall. Nordkoreanische Soldaten schossen einen flüchtenden Kameraden an. Ein neu veröffentlichtes Video der UNO zeigt die Tat. Der Mitschnitt der Überwachungskameras zeigt, wie der Soldat ... mehr

Veto im UN-Sicherheitsrat: Russland blockiert Giftgasuntersuchung in Syrien

Russland hat sein Veto gegen die Ausweitung der internationalen Giftgas-Untersuchungsmission in Syrien eingelegt. Die Resolution sah vor, den UN-Kontrolleuren bei der Untersuchung von Chemiewaffenangriffen mehr Zeit zu geben. Elf Ratsmitglieder stimmten am Dienstag ... mehr

Mehr als 120 UN-Staaten unterzeichnen Anti-Atom-Pakt

Dutzende UN-Staaten haben einen neuen Vertrag über einen Atomwaffenbann unterzeichnet. Das Papier verbietet jegliche Aktivitäten zur Förderung oder zum Erwerb der Waffen. Die Atommächte gehören nicht zu den Unterzeichnern. Die Vereinbarung ... mehr

UN-Vollversammlung: Trump droht mit "totaler Zerstörung" Nordkoreas

In seiner ersten Rede vor den Vereinten Nationen hat US-Präsident Donald Trump Drohungen gegen Nordkorea gerichtet. Machthaber Kim Jong Un nannte er "selbstmörderisch". "Die Denuklearisierung ist der einzige gangbare Weg", sagte Trump in seiner ... mehr

Nordkorea: UN beschränkt Öllieferungen – China will neue Verhandlungen

Eigentlich wollten die USA die Sanktionsschraube gegen Nordkorea noch enger ziehen. Doch nach Verhandlungen mit Russland und China ist ein komplettes Ölembargo vorerst vom Tisch. Ob Pjöngjang sich von der neuen, abgeschwächten UN-Resolution beeindrucken ... mehr

UNO bezeichnet Angriffe auf Rohingya in Myanmar als "ethnische Säuberung"

Die UNO bezeichnet die Angriffe der Armee von Myanmar auf die muslimische Minderheit der Rohingya als "ethnische Säuberung". Zudem habe die Regierung Menschenrechtsbeobachtern den Zugang verwehrt. Es sei so kein umfassendes Bild der Lage vor Ort möglich, sagte ... mehr

Chefs aus Robotertechnik fordern Kampfroboter-Verbot

Killer-Roboter – so nennen sich die autonomen Offensivwaffen der Zukunft. Nun melden sich mehr als 100 Unternehmensführer aus den Bereichen Robotertechnik und künstlicher Intelligenz zu Wort. Sie fordern ein internationales Verbot solcher Waffen. In einem offenen Brief ... mehr

Vereinte Nationen: Portugiese Guterres soll Generalsekretär werden

Der frühere Chef des UN-Flüchtlingshilfswerks und ehemalige portugiesische Ministerpräsident António Guterres wird mit großer Wahrscheinlichkeit der nächste Generalsekretär der Vereinten Nationen. In einer Abstimmung im UN-Sicherheitsrat erreichte Guterres die meisten ... mehr

UN-Studie: Deutschland unter den zehn innovativsten Ländern

Zum ersten Mal hat es Deutschland einer UN-Studie zufolge unter die zehn innovativsten Länder der Welt geschafft. Die Autoren der Untersuchung heben besonders die Qualität seiner Innovationen hervor. Den ersten Platz belegte zum sechsten Mal in Folge die Schweiz ... mehr

Attentat in Mogadischu - Somalia: Selbstmordattentäter greifen UN und AU an

Terroristen der Al-Shabaab-Miliz haben in Somalia einen Doppelanschlag vor dem Flughafen der Hauptstadt Mogadischu verübt. Dabei sollen laut Sicherheitsbeamten mindestens 14 Menschen getötet worden sein - die Opferzahl könne aber noch steigen ... mehr
 
1


shopping-portal