Sie sind hier: Home > Themen >

Verhütungsmittel

Thema

Verhütungsmittel

Pearl-Index: Kondom und Co. – Welche Verhütungsmethode ist die sicherste?

Pearl-Index: Kondom und Co. – Welche Verhütungsmethode ist die sicherste?

Neben der Pille, dem Kondom oder der Spirale gibt es viele weitere Verhütungsmethoden. Welche das sind, wie sie funktionieren, und welche am zuverlässigsten vor einer Schwangerschaft schützen, erfahren Sie hier. Das Thema Empfängnisverhütung spielt für sexuell aktive ... mehr
Staat soll Geringverdienerinnen Verhütungsmittel zahlen

Staat soll Geringverdienerinnen Verhütungsmittel zahlen

Frauen mit geringem Einkommen sollen nach dem Willen des Bundesrats künftig Verhütungsmittel bezahlt bekommen. Nun muss die Bundesregierung darüber entscheiden. Einkommensschwache Frauen greifen oft aus finanziellen Gründen auf billigere und weniger sichere ... mehr
Verhütung für Teenager: Ist die Pille für meine Tochter geeignet?

Verhütung für Teenager: Ist die Pille für meine Tochter geeignet?

Die Pille ist Verhütungsmittel Nummer eins. Gerade für Jugendliche wird sie empfohlen. Doch ab welchem Alter sind die Hormontabletten geeignet? Und was ist mit Nebenwirkungen? Diese Fakten sollten Eltern kennen. Dass die Pille Nebenwirkungen haben kann, bestreitet ... mehr
Antibabypille adé: Hormonfreie Alternativen sind zuverlässig

Antibabypille adé: Hormonfreie Alternativen sind zuverlässig

Unkompliziert und zuverlässig: Die meisten Frauen verhüten mit der Pille. Allerdings ist die Einnahme mit Nebenwirkungen verbunden. Wer auf künstliche Hormone verzichten will, hat eine Reihe von Alternativen. Neben Kondom und Diaphragma ist auch die weniger bekannte ... mehr
Süßstoff: Stevia-Extrakt enthält viel Chemie

Süßstoff: Stevia-Extrakt enthält viel Chemie

Stevia wird als gesunder und natürlicher Zuckerersatz für Naschkatzen beworben. Die aus der Pflanze "Stevia rebaudiana" gewonnene Süße ist kalorienfrei, greift die Zähne nicht an und ist um ein Vielfaches süßer als Zucker. Seit 2011 sind Lebensmittel, die Stevia ... mehr

Depressionsrisiko: Antibaby-Pille bekommt neuen Warnhinweis

Eine dänische Studie sieht einen Zusammenhang zwischen hormoneller Verhütung und gesundheitlichen Risiken. Beipackzettel sollen deshalb zukünftig eine Warnung mehr enthalten.  Ein neuer Warnhinweis auf den Beipackzetteln von Verhütungsmitteln wie der Antibabypille ... mehr

"Pillenpause" ist medizinisch nicht notwendig

Traditionell wird bei der Einnahme der Antibabypille regelmäßig eine Einnahmepause eingelegt. Medizinisch notwendig ist das laut Experten nicht. Warum es die sogenannte "Pillenpause" dennoch gibt – und was der Papst damit zu tun hat. Die Pillenpause, die Frauen ... mehr

Mit Pflanzenextrakten Spermien lahmlegen

Das Thema Verhütung kann ein leidiges sein. Kondome bieten nicht die volle Sicherheit und werden von vielen als Störenfried im Bett empfunden. Pillen und andere hormonelle Methoden haben oft unangenehme Nebenwirkungen und die weiteren Alternativen sind nicht gerade ... mehr

Verhütung: Kupferkette verhütet mit wenigen Nebenwirkungen

In der Palette der Verhütungsmittel gibt es eine noch recht unbekannte Methode: Die Kupferkette. GyneFix heißt das hormonfreie aber kupferhaltige kleine Teil. Es bleibt rund fünf Jahre im Körper der Frau und kann Schwangerschaften mit nahezu hunderprozentiger Sicherheit ... mehr

Verhütung ohne Hormone: Die besten Alternativen zur Pille

Zwar ist die Antibabypille in Deutschland nach wie vor das gängigste Mittel zur Empfängnisverhütung – doch eine Schwangerschaft kann auch ohne Hormone  verhindert werden. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht zu entsprechenden ... mehr

Micro-Chip statt Pille - Verhütungsmittel der Zukunft

Antibabypille, Spirale, Verhütungsstäbchen, Kondome - die Liste der verfügbaren Verhütungsmittel ist lang. Derzeit arbeiten Forscher an einer neuen Methode. Das Prinzip klingt verlockend: Einmal unter die Haut gepflanzt und per Fernbedienung aktiviert, gibt ein winziger ... mehr
 


shopping-portal