Sie sind hier: Home > Themen >

Verkehrsminister

Thema

Verkehrsminister

Bundesverkehrsminister: Scheuer würde gerne Minister bleiben -

Bundesverkehrsminister: Scheuer würde gerne Minister bleiben - "Es steht 88 zu 1"

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer würde sein Amt trotz breiter Kritik wegen der gescheiterten Pkw-Maut auch in einer neuen Regierung gerne weiterführen. Der CSU-Politiker sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Mir macht es viel Freude. Ich werde ... mehr
Offenbar weitere Ausgaben : Gescheiterte Pkw-Maut wird noch teurer

Offenbar weitere Ausgaben : Gescheiterte Pkw-Maut wird noch teurer

Es war das Lieblingsprojekt der CSU: die Pkw-Maut. Doch die geplante Abgabe scheiterte und wird für den Steuerzahler teuer. Jetzt sind einem Bericht zufolge weitere Ausgaben hinzugekommen. Das Verkehrsministerium von CSU-Minister  Andreas Scheuer hat erneut ... mehr
Stuttgart: Bahntechnik-Hersteller Alstom will Regionalrüge digitalisieren

Stuttgart: Bahntechnik-Hersteller Alstom will Regionalrüge digitalisieren

Bahnverspätungen sind vielen Reisenden und Pendlern ein lästiges Übel. Damit zumindest im Raum Stuttgart die Regionalzüge pünktlicher kommen, sollen sie mit einer speziellen Technik ausgestattet werden.  Die Regionalzüge im Großraum Stuttgart bekommen eine digitale ... mehr
Neue Studie: E-Mobilität kostet bis 2030 etwa 180.000 Jobs

Neue Studie: E-Mobilität kostet bis 2030 etwa 180.000 Jobs

Die Autobranche im Umbruch: Eine halbe Million Menschen werden sich für die E-Wende weiterbilden müssen, einige Jobs werden dennoch wegfallen. Doch es entstehen auch neue Stellen. Der Wandel zur E-Mobilität könnte vorerst nicht nur positive Nachrichten bringen ... mehr
ÖPNV: Länder fordern vom Bund Milliarden für Nahverkehr

ÖPNV: Länder fordern vom Bund Milliarden für Nahverkehr

Bremen (dpa) - Im Kampf gegen den Klimawandel fordern die Bundesländer schon vom kommenden Jahr an vom Bund deutlich mehr Geld für den Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Nach einem am Dienstag einstimmig angenommenen Beschluss ... mehr

Bund will Ende der ikonischen Diesellok bei der Deutschen Bahn

Die ikonische Diesellok soll weg: Mit mehr als 200 Millionen Euro fördert das Verkehrsministerium die Umstellung auf Zugantriebe auf Strom- oder Wasserstoffbasis bei der Bahn. Die Tage der Diesellok sind angezählt. Die Bundesregierung will Dieselloks auf deutschen ... mehr

Auto | Elektromobilität: Deutschland fördert Schnellladenetz für E-Autos

Das Fahren mit dem Stromer soll einfacher und attraktiver werden. Deshalb will Deutschland den Aufbau eines Schnellladenetzes vorantreiben. Ein neues Gesetz soll nun Druck machen. Nach Angaben des Verkehrsministeriums gibt es aktuell erst rund 800 sogenannte schnelle ... mehr

Plan des Verkehrsministers: Scheuer will Steuerbonus für klimafreundliches Verhalten

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will Bürgerinnen und Bürger, die auf klimafreundliche Fortbewegungsmittel setzen, steuerlich entlasten. Wer etwa ein E-Bike kauft oder mit dem Zug fährt, solle bei der Einkommenssteuer ... mehr

Massive Kritik: Scheuers Autobahngesellschaft wird für Bürger teuer

Andreas Scheuer muss sich erneut massiver Kritik stellen: Seine "Autobahn GmbH" soll das Land einem Bericht zufolge Hunderte Millionen Euro mehr kosten als erwartet. Der Verkehrsminister reagierte bereits auf die Vorwürfe. Die Autobahn GmbH sollte Verkehrsminister ... mehr

Maut-Debakel: Opposition wirft Andreas Scheuer massive Fehler vor

Vor zwei Jahren scheiterte die Pkw-Maut. Nun machen Grüne, FDP und Linke Verkehrsminister Scheuer einem Bericht zufolge schwere Vorwürfe: Er soll nicht nur Recht gebrochen haben, sondern auch Kosten verschleiert haben. Grüne, FDP und Linke werfen Verkehrsminister ... mehr

Scheuer: Deutschland wird zum Fahrradland – neuer Verkehrsplan

Die Bedingungen für Radfahrer sollen hierzulande verbessert werden. Dazu tritt ein neuer Verkehrsplan in Kraft. Auch Bürger konnten sich vorab mit ihren Wünschen einbringen. Was steht drin? Das Bundeskabinett hat einen Nationalen Radverkehrsplan verabschiedet ... mehr

Berlin: FBB erwartet offenbar Erlass von 500 Millionen Euro Corona-Schulden

Die Corona-Pandemie hat die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg hart getroffen. Nun sollen der Bund und die Länder Berlin und Brandenburg für Entlastung sorgen – und 500 Millionen Euro Corona-Schulden erlassen.  Die angeschlagene Flughafengesellschaft Berlin ... mehr

Korruption und Lobbyismus: "Diät darf nicht das Taschengeld sein" | Interview

Der Linken-Politiker Fabio de Masi ist über Parteigrenzen hinweg als Finanzexperte und Korruptionsaufklärer angesehen. Bald verlässt er den Bundestag. Mit einigen Kollegen geht er hart ins Gericht. Deals mit Corona-Schutzmasken erschüttern den Bundestag, Deutschland ... mehr

Nach Havarie in Kiel-Holtenau: Schleusenkammern wieder in Betrieb

Ein Frachter krachte in Kiel in ein geschlossenes Schleusentor des Nord-Ostsee-Kanals. Nach kurzer Behebung ist nun alles wieder funktionsfähig, doch ein Schaden von 100.000 Euro steht bevor. Nach der Havarie eines Frachtschiffs sind seit Montag wieder beide ... mehr

E-Mobilität: Verkehrsminister Scheuer will Aus des Verbrennungsmotors bis 2035

Dass der Verbrennungsmotor ein Auslaufmodell ist, steht außer Frage. Doch über den Ausstiegsplan wird noch diskutiert. Jetzt nennt auch Verkehrsminister Andreas Scheuer ein Datum. Schon im September 2020 hatte der bayrische Ministerpräsident Markus ... mehr

Corona in Frankfurt: Verkehrsunternehmen verteilen medizinische Masken

Mit den verschärften Corona-Regeln müssen im öffentlichen Verkehr nun medizinische Masken getragen werden. In Frankfurt werden die sogar kostenlos verteilt. Am Montag beginnen die Verkehrsunternehmen in Frankfurt mit Verteilaktionen für OP-Masken und FFP2-Masken ... mehr

Partei-Newcomer: Biden will Pete Buttigieg zum Verkehrsminister machen

Washington (dpa) - Der künftige US-Präsident Joe Biden will sich mit dem aufstrebenden Partei-Newcomer Pete Buttigieg einen früheren demokratischen Konkurrenten aus dem Präsidentschaftsrennen in sein Kabinett holen. Bei der Vorstellung des 38-Jährigen als Kandidat ... mehr

USA: Joe Biden will Ex-Rivalen Pete Buttigieg zum Verkehrsminister machen

Pete Buttigieg wurde im Kampf um die Präsidentschaftskandidatur hoch gehandelt. Der 38-Jährige gilt als Shooting Star bei den Demokraten. Nun soll er einen Sitz in Joe Bidens Kabinett erhalten. Der künftige US-Präsident Joe Biden will mit Pete Buttigieg einen ... mehr

Ausbau von Schnell-Ladesäulen für Elektroautos stockt

Mit zwei Milliarden Euro wollte der Bund des Ausbau des Ladenetzes noch in diesem Jahr fördern. Doch daraus wird nichts. Bislang gibt es das entsprechende Gesetz nicht einmal als Entwurf. Wie es nun weitergeht. Der Aufbau der öffentlichen Schnell ... mehr

Andreas Scheuer: Verkehrsminister hat kein Konzept für 500-Mio.-Versprechen

Zur Kommunalwahl in Bayern versprach Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) eine halbe Milliarde Euro für ein "Zentrum Mobilität der Zukunft" in München. Monate später hat er immer noch kein Konzept.  Das Bundesverkehrsministerium von Andreas Scheuer hat offenbar ... mehr

Düsseldorf: Logistikbranche begrüßt Neubau der Fleher Brücke

Die Fleher Brücke bei Düsseldorf wird durch einen Neubau ersetzt. Dieser soll in den 2030er Jahren fertig sein. Die Logistikbranche begrüßt die Pläne des NRW-Verkehrsministeriums.  Nach den maroden Autobahnbrücken der A1 bei Leverkusen und der A40 bei Duisburg ... mehr

Bund will Brummis klimafreundlich machen

Die Lkw auf unseren Straßen sollen sauberer werden. Dazu traf sich Andreas Scheuer (CSU) mit Industrie und Spediteuren. Der Verkehrsminister will eine Kaufprämie für saubere Brummis zahlen. Die Bundesregierung will den Klimaschutz im schweren Lkw-Verkehr mit einer ... mehr

Auto – Digitaler Führerschein: Hat der Lappen bald ausgedient?

Wer schon einmal mit dem Auto bei einer Polizeikontrolle angehalten wurde, kennt die Aufforderung: "Führerschein, bitte!" In Zukunft soll es ausreichen, den Lappen via Handy zu zeigen. Das plant jedenfalls die EU-Kommission. In Deutschland ... mehr

Hochschule Karlsruhe: Institut für Nachhaltige Mobilität gegründet

An der Hochschule Karlsruhe gibt es ein neues Institut. An diesem soll vor allem die Erforschung umweltfreundlicher Verkehrskonzepte unterstützt werden. Bus und Bahn stehen dabei im Zentrum der Arbeit. Zur Erforschung umweltfreundlicher Verkehrskonzepte ist am Dienstag ... mehr

Karlsruhe: Land fördert barrierefreie Straßenbahnhaltestellen

Der öffentliche Personennahverkehr in Karlsruhe soll barrierefrei werden. Dafür fördert das Land den Umbau von acht Straßenbahnhaltestellen. Mehrere Millionen Euro stehen für die Maßnahme zur Verfügung. In Karlsruhe-Daxlanden sollen acht Straßenbahnhaltestellen umgebaut ... mehr

Weniger Tote und Schwerverletzte: So soll der Verkehr sicherer werden

Jedes Jahr sterben Tausende von Menschen auf deutschen Straßen. Seit längerem gibt es die "Vision Zero": keine Toten und Schwerverletzten mehr. Bund und Länder wollen auf dem Weg dorthin vorankommen. Bund und Länder wollen ihre Anstrengungen für mehr Sicherheit ... mehr

Vorsitzende drückt aufs Tempo: Verkehrsminister ringen weiter Einigung über Bußgeldkatalog

Saarbrücken (dpa) - Der monatelange Streit um einen neuen Bußgeldkatalog sollte nach Ansicht der saarländischen Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD) in dieser Woche beigelegt werden. "Ich hoffe, dass wir die Gelegenheit nutzen, im Rahmen der Verkehrsministerkonferenz ... mehr

E-Mobilität: Kauf von privaten Ladestationen wird gefördert – 900 Euro Zuschuss

Zuletzt boomte die Nachfrage nach E-Autos durch die aufgestockte Kaufprämie. Künftig soll nun auch der Kauf privater Ladestationen vorangetrieben werden. Wer kann die Förderung beantragen? Die Bundesregierung schießt für Kauf und Einbau privater Ladestationen ... mehr

Andreas Scheuer und die gescheiterte Pkw-Maut: Warum ist dieser Mann noch im Amt?

Sein Wille, die Maut durchzupeitschen, könnte mehr als eine halbe Milliarde Euro kosten. Nun scheint es Belege zu geben, dass Andreas Scheuer das Parlament belogen hat. Es kommt zum Showdown. Es sind nur wenige Worte, an denen ein Ministeramt hängt, eine politische ... mehr

Bahn: Andreas Scheuer will mit TEE-Zügen EU-Bahnverkehr revolutionieren

Einsteigen in Berlin, aussteigen in Barcelona: So stellt sich Andreas Scheuer die Zukunft auf Europas Schienen vor. Sie soll an glorreiche Zeiten anknüpfen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat ein Konzept präsentiert, um den europaweiten Zugverkehr wieder ... mehr

Neue Straßenverkehrsordnung: Länder uneinig über Umgang mit Rasern

Seit Wochen gibt es Streit über die Höhe der Strafen für Raser und ab wann Fahrverbote angemessen sind. Heute war die Ziellinie für einen Kompromiss. Doch daraus wird erst mal nichts. Die Hängepartie um die künftigen Strafen für Raser geht weiter. Im Bundesrat bekam ... mehr

Andreas Scheuer: Verkehrsminister kritisiert Hersteller bei Lieferzeiten von E-Autos

Verkehrsminister Andreas Scheuer ist mit den Lieferzeiten bei Elektroautos unzufrieden. Der CSU-Politiker attackiert die Hersteller scharf – und fordert, "nicht auf der Bremse zu stehen". Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer ( CSU) hat Lieferprobleme der Autoindustrie ... mehr

Maut-Affäre: E-Mails bringen Andreas Scheuer in die Bredouille

Hat Andreas Scheuer sich in Lügen verstrickt? Ein Gespräch vor der Einführung der ursprünglich geplanten Pkw-Maut belastet den Verkehrsminister offenbar – es steht nicht zum ersten Mal im Fokus. In der Affäre um die gescheiterte Pkw-Maut soll Bundesverkehrsminister ... mehr

Verkehrsminister und Augustus Intelligence: Amthors Werk und Scheuers Beitrag

In der Affäre um Augustus Intelligence legt das Ministerium erstmals die Kommunikation mit der Firma offen. t-online.de liegen die Dokumente vor. Sie werfen mehr Fragen auf, als dass sie Antworten geben.  Das von CDU-Politiker Philipp Amthor in der Bundesregierung ... mehr

Deutsche Bahn soll bereits ab 30 Minuten Zugverspätung zahlen

Wer mit der Bahn eine Stunde zu spät ans Ziel kommt, kann Geld zurück verlangen. Je strenger die Regeln, desto pünktlicher die Bahn, meinen Verbraucherschützer – und wollen die Erstattungsrichtlinien ändern. Die Deutsche Bahn sollte bei Zugverspätungen nach Ansicht ... mehr

Schwere Unglück in Schottland: Zug entgleist – mehrere Tote

Schottland wird von einem schweren Unglück erschüttert. Im Norden ist ein Zug  entgleist , Rauch war am Himmel zu sehen. Es gab mehrere Todesopfer und Verletzte.  Bei einem Zugunglück in Schottland sind mehrere Menschen zu Schaden gekommen. "Trotz ... mehr

Andreas Scheuer: Pkw-Maut für ganz Europa wird sofort abgeschmettert

Geht es nach Andreas Scheuer, gibt es bald eine flächendeckende Pkw-Maut in Europa. Das sieht eine neue EU-Maut-Richtlinie vor. Nun hat das Umweltministerium die Pläne jedoch sofort abgeschmettert.  Verkehrsminister Andreas Scheuer will mit der deutschen ... mehr

Fehler im neuen Bußgeldkatalog: Führerscheine werden zurückgegeben

Aufgrund eines Formfehlers ist der neue Bußgeldkatalog vorerst außer Kraft gesetzt. Raser sollen nun ihren Führerschein zurückbekommen. Die Bundesländer gehen dabei unterschiedlich vor. Angesichts des Debakels um den neuen Bußgeldkatalog im Straßenverkehr erhalten ... mehr

Bußgeldkatalog: Kiel muss 40.000 Verfahren neu bearbeiten

Für die Stadt Kiel bedeutet das vorläufige Aussetzen des neuen Bußgeldkatalogs eine Menge Arbeit. Zehntausende Verfahren müssen neu bearbeitet werden – und das in der Corona-Krise.  Das Hickhack um den neuen Bußgeldkatalog macht der Stadt Kiel und anderen Kommunen ... mehr

Auto – StVO-Novelle: Erstes Bundesland setzt neue Tempostrafen aus

Das ewige Hin und Her um die StVO: Wegen eines juristischen Fehlers gilt die jüngste Verschärfung der Fahrverbotsregeln als nichtig. Nun zieht ein erstes Bundesland die Konsequenz – und kehrt zurück zum alten Strafkatalog. Erst am 28. April ... mehr

Länder sollen zu alten Fahrverbots-Regeln zurückkehren

Der Wirbel um neue Regeln bei zu schnellem Fahren geht weiter. Grund sind rechtliche Unsicherheiten. Nach Beratungen zwischen Bund und Ländern gibt es vorerst keine einheitliche Linie. Noch keine Klarheit für Autofahrer: Bund und Länder haben sich trotz rechtlicher ... mehr

Auto – Neue Fehler im Gesetz: Juristen halten StVO für ungültig

Strengere Temporegeln, höhere Bußgelder – über die Reform der StVO ist viel gestritten worden. Nun kommt heraus: Die neuen Gesetze sind offenbar ungültig. Das hat für Autofahrer weitreichende Folgen. Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht ... mehr

Auto und Verkehr – Städte wollen neuen Bußgeldkatalog wieder entschärfen

Rasen soll härter bestraft werden – doch diese Absicht hat zu großer Diskussion geführt. Rücksicht und Vorsicht seien wichtiger als härtere Sanktionen, sagen die Städte. Sie wollen die Verschärfung rückgängig machen ... mehr

Geplatzte Pkw-Maut kostete bisher 76,7 Millionen Euro – Debakel für Scheuer

Statt Einnahmen brachte sie Kosten: die geplatzte Pkw-Maut. 76,7 Millionen Euro hat der Bund dafür bisher gezahlt – und die Summe könnte weiter steigen. Der Verkehrsminister steht deshalb weiter im Fokus.   Vor genau einem Jahr scheiterte die Pkw-Maut krachend ... mehr

Gescheiterte Pkw-Maut: Seehofer weist Vorwürfe zurück

Der Untersuchungsausschuss des Bundestags hat sich erneut mit dem Debakel um die Pkw-Maut beschäftigt. Innenminister Seehofer positioniert sich schon vor seiner Befragung deutlich und sagt, er habe alles richtig gemacht. Bundesinnenminister Horst Seehofer weist ... mehr

StVO-Bußgeldkatalog: Andreas Scheuer will härtere Strafen rückgängig machen

Die Straßenverkehrsordnung wurde gerade erst verschärft – nun will Verkehrsminister Scheuer sie teilweise wieder zurücknehmen. Vor allem der schnellere Führerscheinentzug hatte für Empörung gesorgt. Die neuen Straßenverkehrsordnung ist noch keine drei Wochen in Kraft ... mehr

Corona-Maßnahmen: Maskenpflicht im ICE? Die Bahn sorgt für Verwirrung

Maske auf oder ab? Im Fernverkehr der Deutschen Bahn ist diese Frage noch immer nicht geklärt. Seine Kunden informiert der Staatskonzern wenig eindeutig. Die Ursache des Problems liegt in der Politik. Die Widrigkeiten des Föderalismus bekommen jetzt auch Bahn-Kunden ... mehr

Autogipfel endet ohne Ergebnis – Entscheidung über Kaufprämie erst im Juni

Der Autogipfel wurde mit viel Spannung erwartet, aber das Spannende blieb aus: Die Entscheidung über mögliche Kaufprämien für Autos wurde vertagt – erst Anfang Juni wird damit gerechnet. Die deutsche Autobranche kann in der Coronakrise nicht mit raschen Konjunkturhilfen ... mehr

Pkw-Maut: Kanzleramt hatte große Bedenken gegen Scheuers Prestige-Projekt

Verkehrsminister Andreas Scheuer steht wegen der geplatzten Pkw-Maut schwer unter Beschuss. Ein Untersuchungsausschuss soll das Desaster aufklären. Nun kommt heraus: Kritik gab es auch aus dem Kanzleramt.  Im Bundeskanzleramt sind nach einem Medienbericht jahrelang ... mehr

StVO-Novelle: Diese neuen Verkehrsregeln müssen Sie kennen

Mehr Abstand beim Überholen und höhere Bußgelder für bestimmte Verkehrssünden: Demnächst gelten eine ganze Reihe neuer Verkehrsregeln. Was Autofahrer nun wissen müssen – der Überblick. Besserer Schutz von Radfahrern und härtere Strafen für Parkverstöße oder die Blockade ... mehr

Pkw-Maut: Untersuchungsausschuss sichert Scheuers Handy-Daten

Anfang der Woche ist Verkehrsminister Scheuer einem Ermittlungsverfahren entgangen. Die Untersuchungen zur Maut-Affäre gehen aber weiter: Jetzt wurden die Daten seines Mobiltelefons sichergestellt. Im Zusammenhang mit der geplatzten Pkw-Maut sind nach Angaben ... mehr

Karlsruhe: Neuer Studiengang erforscht das Radfahren

An der Hochschule Karlsruhe kann man bald Radverkehr studieren. Der Bund fördert den neuen Studiengang mit über einer Million Euro. Was steckt hinter dem Fach? Die Hochschule Karlsruhe hat in der vergangenen Woche in Berlin einen Förderbescheid für die Einrichtung einer ... mehr

Flugzeug-Unglück in Istanbul – drei Tote: Sabiha-Gökcen-Flughafen wieder offen

Drei Tote forderte ein Flugzeugunglück auf dem Istanbuler Flughafen Sabiha-Gökcen, nun hat der Airport seinen Betrieb wieder aufgenommen. Nach dem Unglück eines Passagierjets mit drei Toten in Istanbul ist der Airport Sabiha Gökcen wieder für den Flugverkehr ... mehr

SPD kritisiert CSU-Kampagne gegen Tempolimit auf Autobahnen

Die CSU ist strikt gegen ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen, aus diesem Grund hat sie eine Kampagne im Internet begonnen. Die SPD spricht von "Realitätsverlust". Die CSU hat eine Kampagne gegen ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen ... mehr

Streit um ICE-Neubaustrecke Hannover-Bielefeld

Niedersachsens Landesregierung hat sich gegen eine Neubaustrecke für den schnellen ICE-Verkehr von Hannover Richtung Bielefeld ausgesprochen. Doch der Bund möchte das Projekt umsetzen. Die niedersächsische Landesregierung ist gegen den Neubau der ICE-Strecke ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: