Sie sind hier: Home > Themen >

Verkehrstote

Thema

Verkehrstote

Europaweiter Blitzmarathon: Bayerns Polizei stoppt 7.000 Temposünder

Europaweiter Blitzmarathon: Bayerns Polizei stoppt 7.000 Temposünder

Bei einem Blitzmarathon hat die Polizei in Bayern tausende Raser erwischt. Um vor allem unbelehrbare Fahrer aus dem Verkehr zu ziehen, sollen die Geschwindigkeitskontrollen künftig weiter verstärkt werden. Trotz vorher bekannter Kontrollstellen hat die Polizei bei ihrem ... mehr
Verkehrsunfälle EU: 2020 deutlich weniger Verkehrstote als 2019

Verkehrsunfälle EU: 2020 deutlich weniger Verkehrstote als 2019

Täglich sterben Menschen bei schweren Autounfällen. Allerdings scheinen die Sicherheitsstandards gestiegen zu sein, sodass es 2020 weniger Verkehrstote in der EU gab. Auch die Corona-Pandemie könnte eine Rolle spielen.  Im vergangenen Jahr sind vorläufigen Angaben ... mehr
Verkehrstote in Deutschland 2020: Diese Gruppe ist stark gefährdet

Verkehrstote in Deutschland 2020: Diese Gruppe ist stark gefährdet

Im vergangenen Jahr sind weniger Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen, als noch 2019. Besonders eine Gruppe ist im Vergleich allerdings noch immer stark gefährdet. Der Verkehrsrückgang in der Corona-Pandemie hatte im vergangenen Jahr einen historischen ... mehr
Unfall mit Gabelstapler endet für 16-jährigen tödlich

Unfall mit Gabelstapler endet für 16-jährigen tödlich

Im Kreis Borken ist ein Ausflug mit einem Gabelstapler tödlich geendet. Ein Jugendlicher rutschte von der Gabel und geriet unter das Fahrzeug. Fahrer und Opfer sind noch nicht volljährig. Ein 16-Jähriger hat seine Fahrt auf den Ladezinken eines Gabelstaplers ... mehr
Dortmund: Verkehrsbericht 2020 – weniger Unfälle und Verunglückte

Dortmund: Verkehrsbericht 2020 – weniger Unfälle und Verunglückte

In Dortmund sind vergangenes Jahr deutlich weniger Menschen im Straßenverkehr verunglückt. Seit der Pandemie sind mehr Menschen aufs Fahrrad gestiegen – was auch Risiken birgt. In Dortmund ist die Zahl der Verkehrsunfälle 2020 deutlich gesunken ... mehr

Kiel: Zahl der Sterbefälle während Corona gesunken

Die Zahl der Sterbefälle ist im vergangenen Jahr gesunken – trotz oder indirekt gerade wegen Corona. Bei den Gründen sehen Experten einen Zusammenhang. Seebestattungen wurden über die letzten Jahre immer beliebter in Kiel. Doch seit einem Jahr fährt Kapitän Bernd ... mehr

Schnee und Glätte fordern einen Toten und Verletzte in Baden-Württemberg

Ein Autofahrer starb bei Schnee und Glätte in der Nacht zum Montag in Baden-Württemberg. Sein Fahrzeug war über einen Schneehügel geflogen. Im ganzen Land gab es wegen des Wetters Verkehrsbehinderungen. Schnee, glatte Straßen und umgestürzte Bäume haben am Sonntag ... mehr

Zu viele Verkehrstote: Wie der Verkehr sicherer werden soll

Berlin (dpa) - Keine Toten mehr im Straßenverkehr: Diese "Vision Zero" ist das langfristige Ziel der Bundesregierung. Bis dahin ist es aber noch ein langer Weg. Das zeigt auch der "Unfallverhütungsbericht Straßenverkehr 2018/2019", der Thema im Bundeskabinett ... mehr

Unfallstatistik 2019: Jeder dritte Verkehrstote durch hohe Geschwindigkeit

Die Debatte um ein Tempolimit wird gerade wieder angefacht. Zwar ist die Zahl der Todesopfer in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Doch noch immer stirbt in Deutschland alle neun Stunden ein Mensch bei einem Geschwindigkeitsunfall. Fast jeder dritte Verkehrstote ... mehr

Statistisches Bundesamt: 3046 Verkehrstote in Deutschland - Historischer Tiefstand

Wiesbaden (dpa) - Im vergangenen Jahr sind 3046 Menschen bei Verkehrsunfällen in Deutschland gestorben, das ist der niedrigste Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren. Wie das Statistische Bundesamt bei der Veröffentlichung der endgültigen Zahlen ... mehr

Berlin-Friedrichshain: Radfahrerin nach Unfall mit Lkw gestorben

Im Berliner Stadtteil Friedrichshain ist eine Fahrradfahrerin von einem Lastwagen überrollt worden. Die 62-Jährige verstarb noch noch am Unfallort. Eine Fahrradfahrerin ist in  Berlin-Friedrichshain von einem Lastwagen überfahren und getötet worden. Der Unfall ereignete ... mehr

Corona-Krise: So wenige Verkehrstote wie nie seit der Wiedervereinigung

Wiesbaden (dpa) - Wegen der Einschränkungen in der Corona-Pandemie ist die Zahl der Verkehrstoten auf bundesdeutschen Straßen im März auf den tiefsten Stand seit der Wiedervereinigung gesunken. Bei Unfällen kamen 158 Menschen ums Leben, im März 2019 waren ... mehr

Landkreis Ahrweiler: Motorräder stoßen frontal zusammen – ein Toter

Schwere Motorradunfälle in Deutschland: Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Maschinen bei Harscheid kommt eine Person ums Leben. Auch an anderen Orten gab es folgenschwere Unfälle. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Motorräder am Donnerstagabend ... mehr

Busfahrer am Steuer eingenickt: 14 Tote bei Busunfall in Nordindien

New Delhi (dpa) - Bei einem schweren Busunfall im Norden Indiens sind mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 30 Passagiere wurden verletzt, als der Bus im Bundesstaat Uttar Pradesh in einen parkenden Lastwagen raste, wie die örtliche Polizei mitteilt. Unter ... mehr

Tempolimit: Union und SPD zoffen sich – die Groko-Fronten verhärten sich

Trotz Weihnachtszeit und Feiertagen kocht die Debatte um ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen zum Jahresende nochmal richtig hoch. SPD und Union zeigen sich zerrüttet. Im Streit um ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen ... mehr

Bislang 3080 Opfer - Unfallbilanz 2019: So wenige Verkehrstote wie nie zuvor

Bergisch Gladbach (dpa) - In diesem Jahr hat es nach einer Schätzung der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) so wenige Verkehrstote gegeben wie noch nie. Die Zahl habe sich 2019 gegenüber dem Vorjahr um etwa sechs Prozent auf 3080 verringert, teilte ... mehr

Unfallstatistik 2019: So wenige Verkehrstote gab es noch nie

Die Zahl der Toten auf deutschen Straßen ist im laufenden Jahr erneut zurückgegangen. Vor allem Kinder und junge Erwachsene kamen seltener bei Verkehrsunfällen ums Leben.  In diesem Jahr hat es nach einer Schätzung der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) so wenige ... mehr

Unfallbilanz 2019: So wenige Verkehrstote wie nie zuvor

Bergisch Gladbach (dpa) - In diesem Jahr hat es nach einer Schätzung der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) so wenige Verkehrstote gegeben wie noch nie. Die Zahl habe sich 2019 gegenüber dem Vorjahr um etwa sechs Prozent auf 3080 verringert, teilte ... mehr

So viele Verkehrstote gab es 2019

Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland erreicht 2019 voraussichtlich ein Rekordtief. Bereits im ersten Halbjahr haben weniger Menschen auf deutschen Straßen ihr Leben verloren. Dieser Trend setzt sich offenbar fort.  Es sei 2019 mit etwa 3.090 Todesopfern ... mehr

Deutschland: Mehr Radfahrer sterben im Straßenverkehr

Auch wenn der Rückgang nur gering ist: Dass im ersten Halbjahr 2019 weniger Menschen ihr Leben auf deutschen Straßen verloren, ist eine gute Nachricht. Allerdings setzt sich ein besorgniserregender Trend fort. Auf Deutschlands Straßen sind im ersten Halbjahr ... mehr

Unfallstatistik - Bundesamt korrigiert Zahl: Mehr Verkehrstote im Jahr 2018

Wiesbaden (dpa) Die Zahl der Verkehrstoten ist im vergangenen Jahr stärker angestiegen als bisher bekannt. 3275 Menschen verloren bei Unfällen auf den Straßen in Deutschland ihr Leben, 95 mehr als im Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Ende Februar ... mehr

Verkehrsunfälle: So viele Menschen sterben auf unseren Straßen

Auf Deutschlands Straßen sind wieder mehr Menschen gestorben. Trotz hohen Tempos verunglücken die meisten aber nicht auf Autobahnen. Und in einer Gruppe ist die Opferzahl besonders stark angestiegen. Mehr als acht Verkehrstote pro Tag: Im vergangenen ... mehr

617.500 Unfälle: 633 sterben im ersten Quartal 2019 auf deutschen Straßen

Wiesbaden (dpa) - 633 Menschen sind im ersten Quartal dieses Jahres auf deutschen Straßen gestorben. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte, blieb die Zahl der Verkehrstoten mit 2 Menschen (0,3 Prozent) mehr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ... mehr

Drama in Krefeld: 51-jähriger Radfahrer stürzt in Fußgängerzone – tot

Bei einem Sturz mit seinem Fahrrad hat ein 51-Jähriger sich starke Verletzungen am Kopf zugezogen. Er verstarb. Wie es zu dem Unfall kam, ist völlig unklar.  Ein Mann ist in  Krefeld mit seinem Fahrrad gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Beim Abbiegen ... mehr

Kreis Gotha: Motorrad prallt mit Auto zusammen – 17-Jähriger stirbt

Bei einem schweren Motorradunfall ist ein Jugendlicher im Kreis Gotha ums Leben gekommen. Die Insassen eines beteiligten Autos wurden nur leicht verletzt.  Beim Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto ist ein 17-jähriger Motorradfahrer im Kreis  Gotha ... mehr

Zahl der Verkehrstoten in Deutschland gestiegen

Das Statistische Bundesamt hat eine Unfallstatistik für 2018 veröffentlicht. Die Zahl der Unfälle ging leicht zurück – doch es gibt mehr  Verkehrstote zu beklagen. Ein Bundesland sticht dabei besonders hervor. Auf deutschen Straßen sind wieder mehr Menschen ... mehr

Faktencheck: Was bringt ein generelles Tempolimit auf Autobahnen?

Goslar (dpa) - In Deutschland wird seit Jahrzehnten über ein Tempolimit auf den Straßen gestritten. Aktuell in der Diskussion: eine generelle, nicht nur abschnittsweise Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen - mit Argumenten dafür und dagegen. Ein Faktencheck ... mehr

Statistisches Bundesamt - Wieder mehr Verkehrstote: Ursache könnte Turbo-Sommer sein

Wiesbaden (dpa) - Möglicherweise spielt das Wetter eine Rolle: Im Straßenverkehr wird es in diesem Jahr voraussichtlich wieder etwas mehr Tote und Verletzte geben. Das Statistische Bundesamt geht in einer Schätzung davon aus, dass die Zahl der Verkehrstoten ... mehr
 


shopping-portal