Thema

Verlage

Verlagschef erschrocken über Angriffe auf Meinungsfreiheit

Verlagschef erschrocken über Angriffe auf Meinungsfreiheit

Verleger Jo Lendle (50) ist von Angriffen auf die Meinungsfreiheit schockiert. "Uns erschreckt, wie offen und unmaskiert Einschränkungen der Meinungs- und Pressefreiheit stattfinden", sagte der Chef des Münchner Hanser-Verlages im Interview der "Neuen ... mehr
Chefredakteur Klaus Brinkbäumer verlässt den

Chefredakteur Klaus Brinkbäumer verlässt den "Spiegel"

"Spiegel"-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer verlässt das Nachrichtenmagazin zum 31. März 2019. Darauf haben sich der 51-Jährige und der Spiegel-Verlag nach intensiven Beratungen einvernehmlich geeinigt, wie der Verlag am Montag in Hamburg mitteilte. Bis dahin werde ... mehr

"Hamburger Abendblatt" feiert 70. Geburtstag

Das "Hamburger Abendblatt" wird 70 Jahre alt. Seinen Geburtstag feiert das Blatt, das erstmals am 14. Oktober 1948 für 20 Pfennig erschien, am Sonntag (14.10.) mit einem Konzertabend (19.00 Uhr) in der Elbphilharmonie. Dazu wurden Leser und Mitarbeiter eingeladen ... mehr

"Die Zeit": Serie zum 100. Geburtstag von Helmut Schmidt

Die Wochenzeitung "Die Zeit" würdigt den 100. Geburtstag ihres früheren Herausgebers, Altkanzler Helmut Schmidt, mit einer fünfteiligen Serie. Schmidt, der 2015 im Alter von 96 Jahren starb, wäre am 23. Dezember dieses Jahres 100 Jahre alt geworden. Unter dem Titel ... mehr
Monika Grütters will eine Million für unabhängige Verlage

Monika Grütters will eine Million für unabhängige Verlage

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat die Einführung eines "Deutschen Verlagspreises" angekündigt. "Angesichts der angespannten Situation gerade kleinerer und anspruchsvoller Verlage wollen wir ein Zeichen für literarische Vielfalt setzen", sagte ... mehr

Mehr als Maigret: Simenon-Gesamtausgabe geplant

Lausanne (dpa) - Schon das Buch in der Hand lässt nostalgische Verzückung aufkommen: der mit Stoff bezogene Deckel, die gemütliche Pfeife auf dem Cover, die Schriftart von anno dazumal. Die Erzählung "Maigrets Pfeife" von 1947 aus der legendären Krimi-Serie ... mehr

Vorschlag der EU-Kommission: EU-Finanzminister beschließen niedrigere Steuern für E-Books

Luxemburg (dpa) - Elektronische Bücher, Zeitungen und Zeitschriften können in Europa künftig niedriger besteuert und damit billiger werden. Die EU-Finanzminister einigten sich in Luxemburg darauf, einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission anzunehmen ... mehr

Büro-Wilhelm-Verlag erhält bayerischen Kleinverlagspreis

Der Büro-Wilhelm-Verlag aus dem oberpfälzischen Amberg erhält den bayerischen Kleinverlagspreis 2018. Dies gab das bayerische Kunstministerium am Dienstag bekannt. Der 2002 gegründete Verlag veröffentlicht Bücher aus den Bereichen Kunst, Fotografie und Literatur, seinen ... mehr

"Stern"-Jubiläum: Falsche Hitler-Tagebücher ausgestellt

Bei einem Tag der offenen Tür mit rund 1000 Besuchern hat das Magazin "Stern" sieben der gefälschten Hitler-Tagebücher präsentiert, die vor gut 35 Jahren einen Skandal auslösten. Die Veranstaltung zum 70. Geburtstag der Zeitschrift sei ein Riesenerfolg gewesen, sagte ... mehr

Offener Brief: Verlegerwechsel löst Turbulenzen bei Rowohlt aus

Hamburg (dpa) - Das haben sich die Verantwortlichen sicherlich anders vorgestellt: Voller Stolz verkündete Joerg Pfuhl, Chef der Holtzbrinck Buchverlage, vor zwei Wochen einen Wechsel an der Spitze des Rowohlt Verlages. Florian Illies, bekannt durch seine Bestseller ... mehr

Autoren "verwundert" und "entsetzt" über Laugwitz-Entlassung

Mehrere Autoren des Rowohlt-Verlags haben die Entlassung der bisherigen Verlagschefin Barbara Laugwitz in einem offen Brief scharf kritisiert. "Viele von uns sind verwundert über diesen Vorgang, einige entsetzt", heißt es in dem am Mittwoch veröffentlichten Schreiben ... mehr

Mehr zum Thema Verlage im Web suchen

Werben für Verlage - Neuer Lieblings-Nebenjob von US-Stars: Bücher herausgeben

New York (dpa) - Sarah Jessica Parker nimmt das Buch überall mit hin. Via Instagram zeigt sich die US-Schauspielerin damit lesend auf dem Boden ihres Wohnzimmers, auf den Treppenstufen ihres Hauses oder auf der Straße in New York, die rechte ... mehr

Fragen und Antworten - Zeitungsverleger: Wollen mit Google auf Augenhöhe kommen

Reutlingen (dpa) - Wie können journalistische Texte im Internet besser geschützt werden - etwa davor, dass Konzerne wie Google sie ohne Lizenz nutzen? Über Pläne zur Reform des Urheberrechts in der EU will das Europäische Parlament am Mittwoch (12. September) abstimmen ... mehr

Springer feiert Richtfest für neue Digitalzentrale

Knapp zwei Jahre nach dem Baustart hat der Medienkonzern Axel Springer am Dienstag Richtfest für seinen Neubau gefeiert. In dem avantgardistischen Kubus des niederländischen Architekten Rem Koolhaas sollen ab Frühjahr 2020 unter anderem die Digitalangebote des Konzerns ... mehr

Richtfest für Springer-Neubau am 4. September

16 Monate nach der Grundsteinlegung für den Axel-Springer-Neubau feiert der Medienkonzern am kommenden Dienstag Richtfest für seine neue Digitalzentrale. Mit dem Bau des niederländischen Architekten Rem Koolhaas erweitert der Konzern ("Bild", "Die Welt") direkt neben ... mehr

Florian Illies wird neuer Verleger des Rowohlt Verlags

Wechsel an der Spitze des Rowohlt Verlags: Florian Illies (47, "Generation Golf") wird zum 1. Januar 2019 neuer verlegerischer Geschäftsführer. Er folgt damit Barbara Laugwitz, die das Haus zum Jahresende verlässt, teilten die Holtzbrinck Buchverlage am Mittwoch ... mehr

Verlag sucht wieder "Jugendwort des Jahres"

Die Suche nach dem "Jugendwort des Jahres" hat begonnen. Wie der Langenscheidt-Verlag am Dienstag in München mitteilte, stehen 30 Begriffe zur Wahl. Bis zum 13. November kann online abgestimmt werden; die endgültige Entscheidung trifft aber eine Experten ... mehr

"Spiegel" stellt sich neu auf: Dreierspitze

Chefredakteurswechsel beim Nachrichtenmagazin "Der Spiegel": Steffen Klusmann, bisher an der Spitze des "Manager Magazins", löst Klaus Brinkbäumer ab. Das teilte der "Spiegel" am Mittwoch in Hamburg mit. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. Zur Chefredaktion ... mehr

Berlin bleibt Verlagsstadt Nr. 1

Berlin bleibt weiter Verlagsstadt Nr. 1 in Deutschland. Im vergangenen Jahr waren 146 Unternehmen aus der Hauptstadt im Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisiert, gefolgt von 114 in München. 2009 hatte Berlin erstmals die bayerische Metropole ... mehr

Bastei Lübbe: Schrumpfende Umsätze und tiefrote Zahlen

Schrumpfende Umsätze und tiefrote Zahlen: Das Kölner Verlagshaus Bastei Lübbe kämpft mit den Folgen einer verfehlten Expansionsstrategie. Für das Geschäftsjahr 2017/2018 musste die Bastei Lübbe AG am Donnerstag einen Verlust von 16,2 Millionen Euro ausweisen. Zwar hatte ... mehr

Bildung: Wie unseriöse Publikationen die Wissenschaft schaden

Berlin (dpa) - Tausende deutsche Forscher - und Hunderttausende weltweit - sollen Studien in unseriösen Fachzeitschriften veröffentlicht haben. Doch was bedeutet das in der Praxis? Antworten auf die wichtigsten Fragen im Überblick: Worum geht es? Das Recherchenetzwerk ... mehr

"Stern"-Herausgeber Petzold bleibt im Ruhestand unruhig

Der Herausgeber und frühere langjährige Chefredakteur des Magazins "Stern", Andreas Petzold" (63), geht in diesem Monat in den Ruhestand. Aber deshalb müsse er ja keine Ruhe geben, kündigte der Journalist bei Twitter an. Den "Stern" führte Petzold als Chefredakteur ... mehr

Prozess um Sarrazins neues Buch: Richter wirbt für Einigung

Der frühere Berliner Finanzsenator, Ex-Bundesbanker und umstrittene Autor Thilo Sarrazin streitet sich mit seinem alten Verlag über sein neues Buch. Er wirft dem Verlag Random House Rufschädigung vor, weil dieser sein neues Werk plötzlich nicht ... mehr

Geschichte: Rolle des Luchterhand-Verlags zur NS-Zeit bleibt diffus

Leipzig (dpa) - Zur Rolle des Luchterhand-Verlags während der Nazi-Zeit gibt es nach mehrjähriger historischer Forschung kein einheitliches Bild. Es könne "zwei kontroverse Sichtweisen auf die Verlagsgeschichte in der Zeit zwischen 1924 und 1947 geben", schreiben ... mehr

Rolle des Luchterhand-Verlags zur NS-Zeit bleibt diffus

Die Rolle des Luchterhand-Verlages zur NS-Zeit bleibt trotz intensiver historischer Forschungen diffus. Man müsse damit leben, dass es eindeutige Wahrheiten offensichtlich nicht gibt, sagte Verleger Georg Reuchlein am Mittwoch in Leipzig bei der Vorstellung einer Studie ... mehr

Bereichert in der NS-Zeit: Studie zum Luchterhand-Verlag

Welche Rolle hat der Luchterhand-Verlag in der Nazi-Zeit gespielt? Dieser Frage sind Buchwissenschaftler aus Leipzig in den vergangenen Jahren nachgegangen. Die Untersuchung wurde vom Verlag selbst in Auftrag gegeben, nachdem der Vorwurf der unrechtmäßigen Bereicherung ... mehr

Lokaljournalismus im Wandel: Forum diskutiert neue Wege

Rund 180 Chefredakteure und leitende Redakteure wollen sich von heute an in Nürnberg mit Experten aus Wissenschaft und Politik über die Zukunft von Lokaljournalismus austauschen. Organisatoren der dreitägigen Veranstaltung sind die Bundeszentrale für politische Bildung ... mehr

Neue Leitung für das "Greenpeace Magazin"

Das "Greenpeace Magazin" hat eine neue Leitung bekommen. Wie die Umweltschutz-Organisation mitteilte, hat Michael Pauli mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung der Hamburger Greenpeace Media GmbH übernommen. Das Tochterunternehmen gibt das Magazin heraus ... mehr

Bastei Lübbe rutscht noch tiefer in die roten Zahlen

Hohe Wertberichtigungen auf die Manuskriptbestände, Millionenabschreibungen bei Tochterfirmen und ein wenig erfolgreiches Computerspielprojekt haben im Geschäftsjahr 2017/18 für tiefrote Zahlen beim Kölner Verlagshaus Bastei Lübbe gesorgt. Mit einem Verlust vor Zinsen ... mehr

Medien: Lösung für Streit zwischen Verlegern und Sendern

Berlin (dpa) - Für den jahrelangen Streit zwischen Verlegern und öffentlich-rechtlichen Sendern ist eine Lösung gefunden. Die Online-Angebote von ARD und ZDF sollen künftig ihren Schwerpunkt auf Bewegtbild und Ton legen. Das sieht der neue Telemedien-Staatsvertrag ... mehr

Hessischer Verlagspreis 2018 geht an Rotopol

Der Kasseler Rotopol-Verlag für grafisches Erzählen erhält den neu geschaffenen hessischen Verlagspreis 2018. Dies teilte das Kulturministerium am Donnerstag in Wiesbaden mit. "Rotopol verbindet Verlegerisches, Künstlerisches und Marketing in gekonnter Weise ... mehr

Gruner + Jahr-Chefin mit neuem Fünf-Jahres-Vertrag

Julia Jäkel (46) wird auch in den nächsten fünf Jahren an der Spitze des Hamburger Verlags Gruner + Jahr ("Stern") stehen. Mit ihr haben die Geschäftsführer Oliver Radtke (50) und Stephan Schäfer (44) neue Fünf-Jahres-Verträge unterschrieben, wie der Verlag ... mehr

Neues Bezahlmodell: "Spiegel Online" setzt auf Abo-Pakete

Für digitale Inhalte des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" und bei "Spiegel Online" hat der Hamburger Verlag ein neues Bezahlmodell eingeführt. Statt verschiedener kostenpflichtiger Einzelangebote wie bislang wurden unter der Marke "Spiegel+" drei Abo-Pakete ... mehr

Burda und ProSiebenSat.1 umwerben Werbekunden gemeinsam

Die Medienkonzerne ProSiebenSat.1 und Hubert Burda wollen mit maßgeschneiderter Werbung für Frauen mehr Geld verdienen. Mode- oder Kosmetikfirmen können künftig mit den beiden Medienunternehmen zusammen Werbekampagnen gestalten, die aufeinander abgestimmt ... mehr

Digitale Anzeigen treiben Geschäft von Axel Springer an

Digitale Immobilien- und Job-Portale wie Stepstone und Immoweb treiben das Geschäft des Medienhauses Axel Springer ("Bild", "Welt") an. Im ersten Quartal stiegen die Erlöse gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 7 Prozent auf 774 Millionen Euro. Die digitalen ... mehr

Knapp jeder dritte wissenschaftliche Artikel frei zugänglich

Fachartikel von Berliner Forschern sollen Interessierte zunehmend kostenfrei im Internet finden. Autoren fast jeder dritten Publikation wählten 2016 diesen Weg, wie die Senatskanzlei zu einer am Montag veröffentlichten Analyse mitteilte. Neuere Daten liegen nicht ... mehr

Preis soll Engagement von Buchverlagen in Berlin würdigen

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr der neue Berliner Verlagspreis vergeben. Geehrt werden sollen Buchverlage aus der Hauptstadt, die sich durch ein herausragendes Programm und verlegerisches Engagement auszeichnen, wie die Organisatoren am Samstag mitteilten. Ins Leben ... mehr

Zeitungsverleger fordern Abbau von Wettbewerbsnachteilen

Zur Stärkung der Zeitung als journalistisches Medium haben Verleger die Politik zu einem raschen Abbau von Wettbewerbsnachteilen aufgefordert. So brauche es etwa Erleichterungen für Zusteller, teilten die Zeitungsverlegerverbände von Bayern und Baden ... mehr

Söder sichert Verlegern Unterstützung zu

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat den Zeitschriftenverlegern politische Unterstützung zugesichert und einen Mediengipfel in der Staatskanzlei angekündigt. "Meine volle Rückendeckung haben Sie", sagte Söder am Donnerstagabend ... mehr

Hirnforscher Spitzer: Computer müssen raus aus Schulen

Der Hirnforscher Manfred Spitzer hat erneut vor gesundheitlichen Schäden digitaler Medien bei Jugendlichen gewarnt und eine andere Bildungspolitik gefordert. "Computer an Schulen machen die Schwachen noch schwächer, besser wird dadurch niemand", sagte Spitzer ... mehr

Digitalgeschäft lasst Burda-Media-Umsatz kräftig wachsen

Mit Internet-Portalen wie "Xing" hat der Medienkonzern Hubert Burda Media seinen Umsatz im vergangenen Jahr stark erhöht: Die Erlöse legten um 18 Prozent auf 2,67 Milliarden Euro zu, wie das Familienunternehmen am Donnerstag in München mitteilte. Dabei ... mehr

Magazin "Neon" wird eingestellt: künftig nur noch digital

Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr stellt nach 15 Jahren sein Magazin "Neon" ein. Das Heft erscheint am 18. Juni zum letzten Mal. Danach werde es "Neon" nur noch digital geben, teilte der Verlag am Mittwoch in Hamburg mit. Chefredakteurin Ruth Fend bedauerte ... mehr

Zeitschriftenverleger fordern Schulfach Mediennutzung

Schüler und Lehrer in Bayern sollen besser lernen, mit Medien umgehen zu können: Das fordert der Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB). "Wir möchten, dass Mediennutzung zu einem Schulfach wird", sagte die Geschäftsführerin Anina Veigel in einem Interview ... mehr

Medien: Zeitschriftenverleger fordern Schulfach Mediennutzung

München (dpa) - Schüler und Lehrer in Bayern sollen besser lernen, mit Medien umgehen zu können: Das fordert der Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB): "Wir möchten, dass Mediennutzung zu einem Schulfach wird". "Wir treten vehement ... mehr

Musikverleger Rolf Budde gestorben

Der Musikverleger Rolf Budde, dessen Verlag mit Hits wie "Pack die Badehose ein" und "Kalkutta liegt am Ganges" bekannt wurde, ist tot. Budde starb in der Nacht zu Freitag nach schwerer Krankheit im Alter von 61 Jahren in Berlin, wie die Max-Liebermann-Gesellschaft ... mehr

Fachverlag Springer Nature strebt an die Börse

Der zur Holtzbrinck-Gruppe gehörende Wissenschaftsverlag Springer Nature strebt einen milliardenschweren Börsengang an. Über eine Kapitalerhöhung an der Frankfurter Wertpapierbörse solle ein Emissionserlös von etwa 1,2 Milliarden Euro erzielt werden, teilte ... mehr

Verlage: Trendwende mit neuen digitalen Inhalten

Der Verband Nordwestdeutscher Zeitungsverlage (VNZV) geht trotz der weiter sinkenden Zeitungsauflage von einer positiven Entwicklung der Medienhäuser aus. Mit neuen digitalen Produkten und weiteren Online-Bezahlmodellen könne die Trendwende geschafft werden, sagte ... mehr

Zeitungsbranche: Tarifverhandlungen ohne Ergebnis vertagt

Die Tarifverhandlungen für die 13 000 Redakteure und die festen freien Journalisten bei deutschen Tageszeitungen sind in ihrer vierten Runde ohne Ergebnis geblieben. Die Gespräche wurden auf den 25. April vertagt, wie der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger ... mehr

Medien: Joko Winterscheidt will mit "JWD." in Rente gehen

Hamburg (dpa) - Joko Winterscheidt gibt es jetzt auch am Kiosk. Von Donnerstag (22. März) an ist dort das Magazin "JWD." zu haben, an dem der TV-Entertainer maßgeblich mitwirkt. Das Kürzel steht sowohl für "Joko Winterscheidts Druckerzeugnis ... mehr

Literatur: Uwe Tellkamp sagt Lesereise ab

Hamburg/Berlin (dpa) - Der Schriftsteller Uwe Tellkamp hat seine im März geplante Lesereise in Norddeutschland nach Angaben des Eichthal-Verlags abgesagt. "Der Autor Uwe Tellkamp fühlt sich nach den Vorkommnissen bei der Diskussion in Dresden momentan nicht ... mehr

Opposition: Kretschmer steht im "Fall Tellkamp" Pegida nah

In der Diskussion um den "Fall Tellkamp" hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) mit seiner Parteinahme für den Schriftsteller deutliche Kritik bei Linken und Grünen im Landtag ausgelöst. Die Linke warf dem Regierungschef vor, damit ... mehr

Literatur: Kontroverse um Tellkamp geht weiter

Dresden (dpa) - Die Leipziger Buchmesse beginnt erst am Donnerstag, aber schon jetzt ist klar, dass es dabei erneut um Rechte gehen wird. Und um den Umgang des Literaturbetriebes mit ihnen: mit rechten Verlagen, rechten Autoren und dem Recht auf freie ... mehr

Die Kultur der rechten Meinung: Kontroverse um Tellkamp

Die Leipziger Buchmesse beginnt erst am Donnerstag, aber schon jetzt ist klar, dass es dabei erneut um Rechte gehen wird. Und um den Umgang des Literaturbetriebes mit ihnen: mit rechten Verlagen, rechten Autoren und dem Recht auf freie Meinungsäußerung. Wie schwer dabei ... mehr

Nach Tellkamp-Äußerungen: Staatsministerin widerspricht

Über den Umgang mit den jüngsten Äußerungen des Schriftstellers Uwe Tellkamp herrscht in Sachsens Landesregierung offensichtlich Uneinigkeit. Die sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Eva-Maria Stange (SPD), sprach mit Blick auf Tellkamps Worte ... mehr

Literatur: Suhrkamp distanziert sich von Tellkamp

Dresden (dpa) - Der Schriftsteller Uwe Tellkamp ("Der Turm") hat mit Äußerungen über Flüchtlinge und angeblich drohende Repressionen gegen Andersdenkende in Deutschland für Kritik und Irritationen gesorgt. Bei einem Disput am Donnerstagabend im Dresdner Kulturpalast ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018