Sie sind hier: Home > Themen >

verlage

Thema

verlage

Verlegerfamilie Herder übernimmt Buchhandelskette Thalia von Finanzinvestor

Verlegerfamilie Herder übernimmt Buchhandelskette Thalia von Finanzinvestor

Verleger statt Finanzinvestor: Deutschlands größte Buchhandelskette Thalia bekommt neue Besitzer. Die Führungsrolle bei dem  Bücher-Riesen übernimmt künftig die traditionsreiche Verlegerfamilie Herder. Die umsatzstärkste deutsche Buchhandelskette will mit neuen ... mehr
Digitale Anzeigen treiben Geschäft von Axel Springer an

Digitale Anzeigen treiben Geschäft von Axel Springer an

Digitale Immobilien- und Job-Portale wie Stepstone und Immoweb treiben das Geschäft des Medienhauses Axel Springer ("Bild", "Welt") an. Im ersten Quartal stiegen die Erlöse gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 7 Prozent auf 774 Millionen Euro. Die digitalen ... mehr
Burda und ProSiebenSat.1 umwerben Werbekunden gemeinsam

Burda und ProSiebenSat.1 umwerben Werbekunden gemeinsam

Die Medienkonzerne ProSiebenSat.1 und Hubert Burda wollen mit maßgeschneiderter Werbung für Frauen mehr Geld verdienen. Mode- oder Kosmetikfirmen können künftig mit den beiden Medienunternehmen zusammen Werbekampagnen gestalten, die aufeinander abgestimmt ... mehr
Bertelsmann schmiedet neuen Verlagsgiganten mit Penguin Group

Bertelsmann schmiedet neuen Verlagsgiganten mit Penguin Group

Auf dem Buchmarkt soll ein neuer internationaler Gigant entstehen. Europas größter Medienkonzern Bertelsmann und das britische Verlagshaus Pearson legen ihre Buchverlage - Random House und Penguin Group - zusammen. Bertelsmann soll 53 Prozent der Anteile halten, Pearson ... mehr
Bertelsmann: Sexroman

Bertelsmann: Sexroman "Shades of Grey" stützt Gewinn

Die Erotikromanreihe " Shades of Grey" ist nicht nur für die Autorin E.L. James ein Riesen-Erfolg. Sie hilft auch dem Medienkonzern Bertelsmann über schwache Werbeeinnahmen hinweg. Der Verleger des Romans, die Bertelsmann-Tochter Random House konnte ihren operativen ... mehr

"Fix & Foxi"-Verlag ist pleite

Der Tigerpress-Verlag, in dem der Comic-Klassiker "Fix & Foxi" erscheint, ist pleite. Dies berichtet das Branchenmagazin "Kontakter". Das Unternehmen hat beim Amtsgericht Hamburg Anfang des Monats Insolvenzantrag gestellt, so die Zeitschrift. Die Zukunft der beiden ... mehr

Preis soll Engagement von Buchverlagen in Berlin würdigen

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr der neue Berliner Verlagspreis vergeben. Geehrt werden sollen Buchverlage aus der Hauptstadt, die sich durch ein herausragendes Programm und verlegerisches Engagement auszeichnen, wie die Organisatoren am Samstag mitteilten. Ins Leben ... mehr

Knapp jeder dritte wissenschaftliche Artikel frei zugänglich

Fachartikel von Berliner Forschern sollen Interessierte zunehmend kostenfrei im Internet finden. Autoren fast jeder dritten Publikation wählten 2016 diesen Weg, wie die Senatskanzlei zu einer am Montag veröffentlichten Analyse mitteilte. Neuere Daten liegen nicht ... mehr

Verlage: Selfie und Tablet sind im Duden angekommen

Berlin (dpa) - "Noch weiter verbreitet als Hasskriminalität: kriminelle Schreibweise." "Überhaupt nicht sexy: wenn Sie tindern falsch schreiben." Mit einer Reihe von Werbesprüchen wie diesen weist der Duden in der nächsten Zeit auf seine um 5000 Stichwörter erweiterte ... mehr

Klimaschutz: Autowerbung bald mit Warnhinweisen?

Die EU-Minister warnen: Dieses Auto gefährdet die Umwelt. Brüssel will die Auflagen für Pkw-Werbung deutlich verschärfen. Die Industrie läuft Sturm - und die Medien fürchten um ihre Anzeigenerlöse. # Autoindustrie - Tausende Stellen in Gefahr Verlage sehen ... mehr

"Reader's Digest" steckt in Schwierigkeiten

Die legendäre US-Zeitschrift "Reader's Digest" und ihre zahlreichen Ausgaben in vielen Ländern stecken in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Das berichtet die Wirtschaftsfachagentur Bloomberg. So hat der US-Verlag die Anwaltskanzlei Kirkland und Ellis in Chicago ... mehr

Bertelsmann verfehlt Gewinnziel klar

Europas größter Medienkonzern Bertelsmann hat im vergangenen Jahr sein Ertragsziel deutlich verfehlt. Grund sind vor allem schrumpfende Werbemärkte und hohe Wertberichtigungen im Fernsehgeschäft. Der Nettogewinn habe mit 270 Millionen Euro klar unter der Zielmarke ... mehr

Sensationsdeal in der Zeitungsbranche

Überraschendes Comeback eines Altverlegers: Dieter von Holtzbrinck übernimmt von seinem Halbbruder Stefan die nationalen Zeitungen und Zeitschriften des Verlages. Unter anderem kontrolliert er künftig "Tagesspiegel", "Handelsblatt" und Teile der "Zeit".# Fortune-Ranking ... mehr

Literatur und Verlage: Bücher zur Finanzkrise sind gefragt

Die Krise als Chance für Sachbuchautoren: Die Turbulenzen auf den internationalen Finanzmärkten sorgen für steigende Nachfrage nach Büchern zum Thema. Gefragt ist alles, was direkt oder indirekt mit dem Debakel zu tun hat, heißt es bei Verlagen auf der Frankfurter ... mehr

Bertelsmann kauft Brockhaus: Neubeginn nach 200 Jahren

Für die altehrwürdige Brockhaus-Enzyklopädie bricht nach 200 Jahren ein neues Kapitel an. Das berühmteste deutsche Nachschlagewerk wechselt den Besitzer und erscheint künftig bei Europas größtem Medienkonzern Bertelsmann. # Tradition verpflichtet ... mehr

"Brigitte" macht Schluss mit Mager-Models

Die "Brigitte" spricht von einer "Revolution": Extrem dünne Models sind künftig aus der Frauenzeitschrift verbannt, stattdessen soll die neue Mode an Frauen mit normaler Figur gezeigt werden. "Wir werden ab 2010 nicht mehr mit Profi-Models arbeiten", sagt Chefredakteur ... mehr

Mindestlohn: Post stoppt Werbegelder für Verlage

Im Streit um Mindestlöhne für Briefzusteller hat die Deutsche Post Werbeaufträge für Verlage gestoppt. Post- Vorstandschef Klaus Zumwinkel sagte am Samstagabend in Moskau, für die restlichen Wochen des Jahres seien aus dem Werbeetat des Konzerns 800 000 Euro gestrichen ... mehr

Springer will sich von ProSiebenSat1 trennen

Der Axel Springer Verlag will seine Anteile an ProSiebenSat1 nun doch verkaufen. Das Unternehmen habe sich mit den Investoren Kohlberg, Kravis and Roberts (KKR) und Permira auf einen Verkauf des Zwölf-Prozent-Anteils an der Sendergruppe geeinigt, teilte Springer ... mehr

Bertelsmann legt Übernahme von RTL auf Eis  

Der Medienriese Bertelsmann hat die geplante Komplettübernahme seiner TV-Tochter RTL abgesagt. Erst im Dezember waren entsprechende Pläne in den Medien bekannt geworden. Der Konzern aus Gütersloh begründete den Schritt mit Unklarheiten in der Luxemburgischen ... mehr

Nürnberger Sailer Verlag plant Zeitschrift für Einjährige

Mit einer Zeitschrift für Einjährige will der Nürnberger Sailer Verlag künftig sein Zeitschriften-Angebot abrunden. Das Magazin "Pippo" solle Kinder schon im Kleinkinderalter behutsam und spielerisch über das Vorlesen an das spätere Selbst-Lesen heranführen, teilte ... mehr

Middelhoff erwägt Klage gegen Bertelsmann-Chronik

Unternehmer Thomas Middelhoff erwägt eine Klage gegen die neue Firmenchronik seines ehemaligen Arbeitgebers Bertelsmann. Er prüfe "die Vor- und Nachteile rechtlicher Schritte", sagte der frühere Vorstandsvorsitzende Middelhoff dem "Handelsblatt ... mehr

Springer zerschlägt Finanztochter

Frank Werner, bisher Geschäftsführer der Verlagstochter Axel Springer Financial Media, übernehme die kriselnden Titel mithilfe eines Investors, teilte Springer mit. Vergangene Woche hatte der Verlag bereits die Geschäfte um "Wallstreet-Online" und das "Zertifikate ... mehr

Lillifee-Imperium: Erfolgreicher als Barbie

Die Kinderbuchfigur Lillifee ist in Deutschland erfolgreicher als Barbie. Der Verlag macht viel Geld mit den Geschichten aus dem Blütenschloss - und noch mehr mit den über 300 Fan-Artikeln. "Sie hat es im Buchladen gesehen, es war rosarot, das war's." Als Katinka ... mehr

Amazon: Schriftsteller werfen Manipulation vor

Der Protest von Schriftstellern gegen die Methoden des Onlinehändlers Amazon weiten sich aus. Bis Samstagmittag unterzeichneten 928 Autorinnen und Autoren einen offenen Brief, wie die Schriftstellervereinigung PEN-Zentrum Deutschland aus Darmstadt auf ihrer Webseite ... mehr

BGH kippt VG-Wort-Ausschüttung: Herbe Pleite für Verlage

Karlsruhe (dpa) - Die Verwertungsgesellschaft Wort darf nach einem BGH-Urteil keine Einnahmen aus Urheberrechten mehr an die Verlage ausschütten. Das Geld stehe nach derzeitiger Gesetzeslage ausschließlich den Autoren zu, entschieden die Karlsruher Richter ... mehr

Medienbranche: Springer will WAZ-Gruppe kaufen

Dieser Deal würde den deutschen Medienmarkt umkrempeln: Der Axel-Springer-Verlag plant den Kauf der WAZ-Gruppe - er bewertet den Essener Konzern mit 1,4 Milliarden Euro. Doch die Zustimmung des Kartellamts ist ungewiss. Die WAZ-Mediengruppe wird zum begehrten ... mehr

Der Eichborn-Verlag ist insolvent

Wegen drohender Zahlungsunfähigkeit hat der Frankfurter Eichborn-Verlag Insolvenz angemeldet. Dieser Schritt sei notwendig geworden, da der Verlag die erforderliche Sanierung nicht aus eigener Kraft finanzieren könne, teilte das Unternehmen mit. Versuche ... mehr

Nikolaus Blome: Streit um Wechsel von "Bild" zum "Spiegel" entschärft

Der Streit in der "Spiegel"-Redaktion um den Wechsel des "Bild"-Vizes Nikolaus Blome zu dem Nachrichtenmagazin ist nach dpa-Informationen entschärft. Demnach wollen sich die Mehrheitsgesellschafter des "Spiegels" - die Mitarbeiter KG - nicht mehr gegen den Wechsel ... mehr

Chefredakteur Büchner: "Spiegel" bleibt kritisch und investigativ

Der "Spiegel" wird nach den Worten seines neuen Chefredakteurs Wolfgang Büchner (47) von seiner kritischen und investigativen Grundausrichtung nicht abweichen. "Ich möchte Ihnen versichern, dass sich die journalistische Haltung des 'Spiegel' nicht ändern wird", schreibt ... mehr

Verleger Hermann Herder ist tot

Er war einer der bedeutendsten Verleger in Deutschland. Er hatte sich sein Leben lang der Theologie und der Literatur verschrieben und sorgte dafür, dass religiöse Themen in die Buchhandlung kamen. Die Verlagswelt und Rezipienten trauern um Hermann Herder ... mehr

Kirche will Weltbild-Verlag verkaufen

Die katholische Kirche in Deutschland hat den Verkauf des kircheneigenen Weltbild-Verlags beschlossen. Der Augsburger Verlag war in die Kritik geraten, weil er im Internet auch Erotik-Literatur zum Verkauf angeboten hatte. Vorige Woche war der Aufsichtsratsvorsitzende ... mehr

«Spiegel» startet digitale Tageszeitung

Hamburg (dpa) - Das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» und sein Nachrichtenportal «Spiegel Online» starten eine digitale Tageszeitung. An morgen an sei die kostenpflichtige Ausgabe «Spiegel Daily» zu haben, teilten die Redaktionsspitzen heute ... mehr

Bundesaußenminister erinnert bei Nannen-Preis an Deniz Yücel

Hamburg (dpa) - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat dazu aufgerufen, neben dem in der Türkei inhaftierten Deniz Yücel auch andere gefangen genommene Journalisten nicht zu vergessen. Zugleich sagte Gabriel bei der Verleihung des Nannen-Preises in Hamburg: «Wir wollen ... mehr

«Fly sein» ist «Jugendwort des Jahres»

München (dpa) - «Fly sein» ist das «Jugendwort des Jahres». Es bedeute, jemand oder etwas «geht besonders ab», teilte der Langenscheidt-Verlag in München mit. Zur Auswahl hatten 30 Begriffe gestanden, die zeigen sollen, wie die Jugend von heute spricht ... mehr

Medien - Lona Rietschel: Mutter der Abrafaxe gestorben

Berlin (dpa) - Die Berliner Comic-Zeichnerin Lona Rietschel, Schöpferin der beliebten Figuren Abrafaxe, ist tot. Sie starb am Dienstag im Alter von 84 Jahren, wie der Mosaik-Verlag mitteilte. Die im heutigen Polen geborene Rietschel wollte ursprünglich Modezeichnerin ... mehr

Bastei Lübbe schreibt rote Zahlen

Hohe Wertberichtigungen auf die vorhandenen Manuskriptbestände und Millionenabschreibungen bei einigen Tochterfirmen sorgen für tiefrote Zahlen beim Kölner Verlagskonzern Bastei Lübbe. Der Verlag, rechnet im Geschäftsjahr 2017/18 inzwischen mit einem Verlust vor Zinsen ... mehr

Verlagspreis in Hessen soll Buchbranche fördern

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr vom Land Hessen ein Preis für unabhängige Buchverlage ausgeschrieben. Der erste Preis ist mit 20 000 Euro dotiert, wie ein Sprecher des Wissenschaft- und Kunstministeriums am Freitag mitteilte. Die Ausschreibung läuft den Angaben ... mehr

Axel Springer Award für Amazon-Gründer Jeff Bezos

Amazon-Gründer und "Washington Post"-Eigentümer Jeff Bezos (54) bekommt den diesjährigen Axel Springer Award. Die Auszeichnung sei eine Würdigung für sein visionäres Unternehmertum in der Internetwirtschaft sowie die konsequente Digitalisierungsstrategie der 140 Jahre ... mehr

«Jugendwort des Jahres» wird bekanntgegeben

München (dpa) - Der Langenscheidt-Verlag gibt am Mittag in München das «Jugendwort des Jahres» bekannt. Zur Auswahl standen zunächst 30 Begriffe, die zeigen sollen, wie die Jugend von heute spricht. Per Online-Abstimmung wurden zehn davon in die Endrunde ... mehr

Gesellschaft: "I bims" ist "Jugendwort des Jahres"

München (dpa) - "I bims" ist das "Jugendwort des Jahres". Es bedeutet "Ich bin", wie der Langenscheidt-Verlag am Freitag in München mitteilte. Es gilt aber auch als Synonym für "Ich bin's". "I bims" ist eine beliebte Wendung aus der sogenannten "vong"-Sprache ... mehr

«I bims» ist «Jugendwort des Jahres»

München (dpa) - «I bims» ist das «Jugendwort des Jahres». Es bedeute, «Ich bin», teilte der Langenscheidt-Verlag in München mit. Zur Auswahl hatten 30 Begriffe gestanden, die zeigen sollen, wie die Jugend von heute spricht. Eine 20-köpfige Jury hatte ... mehr

Gesellschaft: "I bims" ist "Jugendwort des Jahres"

München (dpa) - "I bims" ist das "Jugendwort des Jahres". Es bedeute, "Ich bin", teilte der Langenscheidt-Verlag heute in München mit. Zur Auswahl hatten 30 Begriffe gestanden, die zeigen sollen, wie die Jugend von heute spricht. Eine 20-köpfige Jury hatte ... mehr

Musik - Der etwas andere Musikverlag: 50 Jahre Trikont in München

München (dpa) - Am 30. November lässt der Trikont-Musikverlag im Münchner Feierwerk die Sektkorken knallen: Immerhin gilt es, den 50. Geburtstag des alternativen Buch- und Musikverlages zu feiern. Trikont ist ein typisches Kind der späten 1960er-Jahre, der politisch ... mehr

Italien wird Gastland der Frankfurter Buchmesse 2023

Italien wird Gastland der Frankfurter Buchmesse 2023. Der italienische Kulturminister Dario Franceschini und der Chef der Buchmesse, Juergen Boos, unterzeichneten am Montag den Ehrengastvertrag. Es sei das erste Mal seit 35 Jahren, dass Italien wieder diesen Titel ... mehr

Maffays Freundin: Entschädigung für Paparazzi-Strandfotos

Die Freundin von Musiker Peter Maffay (68) soll für die Veröffentlichung von Paparazzi-Urlaubsfotos mit 12 000 Euro entschädigt werden. Die Anwälte der Lebensgefährtin und des Bauer-Verlags einigten sich vor dem Oberlandesgericht (OLG) München am Dienstag auf einen ... mehr

Medien - "Titanic"-Aktion: "Bild" wegen SPD-Story unter Druck

Berlin (dpa) - Die "Bild"-Zeitung ist wegen einer Titelgeschichte über eine angebliche "Schmutzkampagne bei der SPD" unter Druck geraten. Das Magazin "Titanic" erklärte, "Bild" sei dabei auf eine Satire-Aktion hereingefallen. Dabei ging es um einen der Zeitung ... mehr

Maffays Freundin zieht im Paparazzi-Streit vor Gericht

München (dpa) - Der Rechtsstreit um Paparazzi-Fotos von Musiker Peter Maffay und seiner Lebensgefährtin geht in eine neue Runde. Das Oberlandesgericht in München beschäftigt sich heute mit der Klage der Freundin gegen die Zeitschriften «People» und «Das neue Blatt ... mehr

Spector Books bekommt Sächsischen Verlagspreis

Der erste Sächsische Verlagspreis geht an den Leipziger Verlag Spector Books. Eine Jury habe den Preisträger aus einer Shortlist mit fünf sächsischen Verlagen ausgewählt, teilte das Wissenschafts- und Kunstministerium am Donnerstag in Dresden ... mehr

Neuer Chefredakteur für die Münchner "tz"

Die Münchner Boulevardzeitung "tz" bekommt einen neuen Chefredakteur. Nachfolger des Ende Februar ausgeschiedenen Rudolf Bögel wird dessen bisheriger Stellvertreter Sebastian Arbinger (33). Das sagte Geschäftsführer Daniel Schöningh am Montag. Zuerst hatte ... mehr

Trkont-Verlag: Labelchef Bergmann mit 74 gestorben

Der Chef des Münchner Plattenlabels Trikont, Achim Bergmann, ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 74 Jahren, wie der alternative Buch- und Musikverlag am Freitagabend auf seiner Webseite mitteilte. "Bayrischer Anarchist und das Herz des Trikont-Verlags ... mehr

Musik: Trikont-Chef Bergmann mit 74 gestorben

München (dpa) - Der Chef des Münchner Plattenlabels Trikont, Achim Bergmann, ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 74 Jahren, wie der alternative Buch- und Musikverlag am Freitagabend auf seiner Webseite mitteilte. "Bayrischer Anarchist ... mehr

Labelchef Bergmann gestorben: "Herz des Trikont-Verlags"

Der Chef des Münchner Plattenlabels Trikont, Achim Bergmann, ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 74 Jahren, wie der alternative Buch- und Musikverlag am Freitagabend auf seiner Webseite mitteilte. "Bayrischer Anarchist und das Herz des Trikont-Verlags ... mehr

Thüringer Verlagslandschaft: "Nische zum Überleben finden"

Gut 100 Verlage sind in Thüringen laut Landesverband des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels gemeldet. Doch davon seien nur rund 80 tatsächlich aktiv, schätzt der Landesverbandsvorsitzende Helmut Stadeler. "Man muss sich als Verlag eine Nische suchen, der Markt ... mehr

Staat und Stiftungen sollten Journalismus mitfinanzieren

Sind deutsche Medien zu zögerlich bei der Suche nach Geldgebern? Ein Experte findet jedenfalls, dass auch Staatsgelder und Geld von Stiftungen die Medienbranche mitfinanzieren könnten. Zumindest unter bestimmten Bedingungen. Um guten Journalismus in Deutschland bewahren ... mehr

Medien: Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter

Hamburg (dpa) - Der Trend zu Personality-Magazinen geht weiter: Der "Doktor der Nation", Eckart von Hirschhausen (50), wird "Kopf und Chefreporter" beim Gesundheitsmagazin "Stern Gesund Leben", teilte der Verlag Gruner + Jahr am Donnerstag in Hamburg mit. Seine ... mehr
 
1


shopping-portal