Sie sind hier: Home > Themen >

Vermögensgegenstände

$self.property('title')

Vermögensgegenstände

So können Sie konkrete Vermögensgegenstände vererben

So können Sie konkrete Vermögensgegenstände vererben

In manchen Testamenten werden einzelne Vermögensgegenstände verteilt. Nach deutschem Recht ist das aber nicht so einfach möglich. Was das für Erblasser und Erben bedeutet.  Hat eine Erblasserin etwa alle Bedachten einheitlich als Erben bezeichnet ... mehr
Hohenzollern: Sammlungen in Museen sollen erhalten bleiben

Hohenzollern: Sammlungen in Museen sollen erhalten bleiben

Die Hohenzollern wollen die historischen Sammlungen in Museen für die Öffentlichkeit erhalten. Das geht aus einer Erklärung ihres Anwalts Markus Hennig hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. "Das Haus Hohenzollern hat in den Gesprächen wiederholt ... mehr
Das Berliner Testament - Die Vor-und Nachteile

Das Berliner Testament - Die Vor-und Nachteile

Nicht selten kommt es rund um die Erbschaft zum Streit: Wer erbt wann und was? Das Berliner Testament soll Klarheit schaffen. Ehepartner setzen das Dokument auf, wenn sie sich gegenseitig zu Alleinerben machen wollen. Kinder gehen erstmal leer aus. Es gibt jedoch einige ... mehr
Erbe eine Verstorbenen: Wer hat Anspruch auf den Pflichtteil?

Erbe eine Verstorbenen: Wer hat Anspruch auf den Pflichtteil?

München (dpa/tmn) - Die Grundfrage bei jedem Erbfall ist: Wer bekommt was? Nicht selten bricht darüber Streit aus. Was viele nicht wissen: Manche Verwandte erben unabhängig davon, was der Erblasser geregelt hat. Sie haben Anspruch auf den sogenannten Pflichtteil. Dieser ... mehr
Metzler-Experte: 15 Prozent Potenzial für Aktien

Metzler-Experte: 15 Prozent Potenzial für Aktien

Trotz des derzeit labilen konjunkturellen Umfelds ist die Privatbank Metzler im Hinblick auf Aktien optimistisch gestimmt. Insbesondere in Europa hätten die Notierungen noch Luft nach oben, sagte Frank Naab, Leiter des Portfoliomanagements im Private Banking ... mehr

Banken in der Finanzkrise: Gewinne sorgen für Frühlingsgefühle

Nach dem verheerenden Finanzjahr 2008 ist der Start ins neue Jahr für viele Banken deutlich besser gelaufen als befürchtet. Auch die italienische Großbank UniCredit und ihre deutsche Tochter HypoVereinsbank berichten von besseren Geschäften im Januar und Februar ... mehr

Erbrecht: Bundesrat billigt neues Gesetz

Für Erbschaften gelten von 2010 an neue Regeln. Der Bundesrat billigte das vom Bundestag beschlossene Gesetz. Mit der Reform des mehr als 100 Jahre alten Erbrechts soll der Wille der Erblasser gestärkt werden. Die Pflege von Eltern ... mehr

Rohstoffmärkte: Rohstoffindizes im Vergleich

Seit einigen Jahrzehnten haben sich Rohstoffe immer mehr zu einem festen Bestandteil der Asset-Allokation diversifizierter Portfolios entwickelt. Die Nachfrage nach möglichst einfachen Anlagevehikeln und entsprechenden Benchmark-Indizes ist daher deutlich gestiegen ... mehr

General Motors: Entscheidung über Opel-Patente weiter offen

Die von Opel erhoffte Entscheidung über eine Rückgabe von Patenten, die der US-Mutterkonzern General Motors an das amerikanische Finanzministerium verpfändet hat, bleibt offen. "Ich habe heute nicht von der US-Regierung gehört, wie sie das Thema entscheiden ... mehr

Deutsche Staatsschulden sind leicht gesunken

24 Milliarden weniger Schulden verbuchte die öffentliche Hand in   Deutschland  im vergangenen Jahr.  Die Maastricht-Vorgabe - sie sieht eine Schuldenquote von maximal 60 Prozent vor - ist aber noch dennoch deutlich verfehlt. Die Schulden sanken ... mehr
 


shopping-portal