Sie sind hier: Home > Themen >

Vernichtungslager

Thema

Vernichtungslager

Weihnachtsschmuck mit Auschwitz-Motiven bei Amazon entdeckt

Weihnachtsschmuck mit Auschwitz-Motiven bei Amazon entdeckt

Ein Mauspad, ein Flaschenöffner und Christbaumschmuck: Im Onlineshop Amazon sind mehrere Haushaltsartikel aufgetaucht, die Motive des ehemaligen Vernichtungslagers Auschwitz zeigen. In der Gedenkstätte ist man entsetzt. Christbaumschmuck und Flaschenöffner auf Amazon ... mehr
Karlsruhe: Länder wollen sich um Gräber deportierter Juden kümmern

Karlsruhe: Länder wollen sich um Gräber deportierter Juden kümmern

Die Gräber deportierter Juden sollen besser gepflegt werden. In Karlsruhe haben die Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland jetzt eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.  Die Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland wollen ... mehr
Kazimierz Albin: Überlebender des ersten Auschwitz-Konvois gestorben

Kazimierz Albin: Überlebender des ersten Auschwitz-Konvois gestorben

Bis zu seiner Flucht 1943 war Kazimierz Albin im NS-Konzentrationslager Auschwitz gefangen. Anschließend ging er in den Widerstand. Nun ist der Autor mit 96 Jahren verstorben. Einer der ersten Häftlinge des NS-Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz ... mehr

"eva.stories": Wie auf Instagram des Holocaust gedacht wird

Was wäre, wenn es zur Zeit des Holocaust Instagram gegeben hätte? Das ist die Idee hinter dem Projekt "eva.stories". Es soll Jugendlichen die Geschichte der Judenverfolgung durch die Nazis näherbringen. Es ist eine neue Form des Gedenkens an den Holocaust in Israel ... mehr
Bundestag gedenkt Holocaust-Opfern:

Bundestag gedenkt Holocaust-Opfern: "Weiter für die wahre Demokratie kämpfen"

Der Bundestag gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus. Der Holocaust-Überlebende Saul Friedländer ruft Deutschland auf, auch heute gegen Rassismus und Nationalismus zu kämpfen.   Als er sechs Jahre alt war, musste Saul Friedländer aus seiner Heimatstadt ... mehr

Außenminister Maas in Auschwitz: "Die Hölle auf Erden – sie war eine deutsche Schöpfung"

Heiko Maas hat schon etliche wichtige Reisen als Außenminister absolviert. Die nach Auschwitz ist ihm aber besonders wichtig. Sie führt ihn zurück zum Beginn seiner politischen Karriere. Heiko Maas bleibt nach der Kranzniederlegung lange vor der Todeswand von Auschwitz ... mehr

Bundespräsident Steinmeier besucht Malyj Trostenez in Weißrussland: Verantwortung verteidigen

Bundespräsident Steinmeier besucht eine NS-Mordstätte in Weißrussland – die größte auf dem Boden der Ex-Sowjetunion. In seiner Rede macht er klar: Fremdenhass und Nationalismus sind nicht vergangen.  Die größte deutsche Vernichtungsstätte in der ehemaligen Sowjetunion ... mehr

NS-Täter Christian Wirth: Massenmord in Belzec

Sie nannten ihn den "wilden Christian". Gnadenlos und effizient organisierte Christian Wirth den Holocaust im besetzten Polen. Das Vernichtungslager Belzec war sein erstes Experimentierfeld im Judenmord. Von Marc von Lüpke Franz Stangl war entsetzt ... mehr

Interview mit Nikolaus Wachsmann: "Mehr Juden in noch kürzerer Zeit töten"

Hunderttausende Menschen starben im Vernichtungslager Belzec, trotzdem ist es fast unbekannt. Warum, erklärt Historiker Nikolaus Wachsmann im Gespräch. Ein Interview von Marc von Lüpke t-online.de: Professor Wachsmann, Auschwitz ist ein weltweites Symbol ... mehr

Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck erscheint nicht zum Haftantritt

Kandidatin für "Die Rechte", mehrfach verurteilt wegen Volksverhetzung und Leugnen des Holocaust – Doch zu ihrem Haftantritt erschien die 89-Jährige Ursula Haverbeck nicht. Die wegen Volksverhetzung mehrmals verurteilte Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck ist einer ... mehr

Holocaust-Leugnerin muss voraussichtlich ins Gefängnis

Die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck ist mit ihrem Revisionsantrag gescheitert. Nun muss sie wahrscheinlich ins Gefängnis. Die wegen Volksverhetzung verurteilte Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck muss voraussichtlich ins Gefängnis. Die 89-Jährige scheiterte ... mehr

Polnischer Außenminister dankt Gabriel für seine Worte

Polens Außenminister Jacek Czaputowicz hat sich in einem Telefonat mit seinem deutschen Amtskollegen Sigmar Gabriel für dessen Worte über den Holocaust bedankt. Gabriel hatte die historische Schuld Deutschlands unterstrichen. Angesichts der Verabschiedung eines ... mehr

Holocaust-Überlebende warnt vor neuem Antisemitismus

Sie ist eine der letzten Holocaust-Überlebenden. Auch mit 92 Jahren nennt sie das Grauen beim Namen. Im Bundestag warnte Anita Lasker-Wallfisch vor neuem Hass. Die Auschwitz-Überlebende Anita Lasker-Wallfisch hat bei der Holocaust-Gedenkstunde im Bundestag ... mehr

Jahrestage 2018: Hört ihnen zu, den Zeitzeugen, solange es sie noch gibt

2018 ist ein Jahr voller Gedenktage: an Stalingrad, das Ende des Ersten Weltkriegs, die Wende des Zweiten Weltkriegs. Muss das sein? Ja, denn unsere Väter, Mütter und Großeltern hat diese Erfahrung geprägt – und damit uns auch. In diesem Jahr haben wir besonders ... mehr

Streit zwischen Israel und Polen um Gesetz zu NS-Todeslagern

Polen will den Begriff "polnische Todeslager" künftig mit Strafen von bis zu drei Jahren Haft belegen. Israel befürchtet, ein entsprechendes Gesetz könnte missbraucht werden, um polnische Verbrechen während der Nazi-Besatzung "weißzuwaschen". In Israel ist heftige ... mehr

Vernichtungslager Belzec: Diese Toten dürfen wir nicht vergessen

Vor 75 Jahren rollte der letzte Todeszug in das deutsche Vernichtungslager Belzec. Mehr als 430.000 Menschen wurden dort ermordet. Wir müssen die Erinnerung daran wachhalten. Helena Zimmerspitz, Jakób Akerman, Mirka Eisenberg, Cecylia Goldberger, Emil Klinger ... mehr

75 Jahre danach: Das Vernichtungslager in Belzec

Im Vernichtungslager Belzec wurden weit über 400.000 Menschen umgebracht. (Quelle: t-online.de) mehr

"Höfle-Telegramm": Beleg für Mord in 434.508 Fällen

Fast 60 Jahre ruhte das Dokument im Archiv, bis ein Historiker seine Bedeutung erkannte. Im "Höfle-Telegramm" zog die SS eine grausige Bilanz des Judenmords. Von Marc von Lüpke Am 11. Januar 1943 fingen die Briten mitten im Zweiten Weltkrieg einen ... mehr

Volksverhetzung: 88-Jährige muss ins Gefängnis

Ursula Haverbeck ist in Verden wegen erneuter Volksverhetzung zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Die Holocaust-Leugnerin vertritt öffentlich die Meinung, dass unter anderem in den Konzentrationslagerin keine Menschen vergast wurden ... mehr

Israel warnt vor Holocaustleugnern im Netz

Der israelische Erziehungsminister Naftali Bennet hat besorgt darauf hingewiesen, dass vor allem in sozialen Medien immer mehr Menschen die Verbrechen der Nazis an den europäischen Juden dementieren. "In den letzten Jahren sehen wir mehr und mehr Leute, die bestreiten ... mehr
 


shopping-portal