Sie sind hier: Home > Themen >

Verschwörungstheorien

Nena reagiert auf Vorwürfe nach Kassel-Demo

Nena reagiert auf Vorwürfe nach Kassel-Demo

Jetzt meldet sie sich zu Wort. Nachdem Nena wegen ihrer Sympathien für die Querdenker-Demo in Kassel für Aufsehen sorgte, bezieht sie nun Stellung zur ihr entgegengebrachten Kritik. Deutschlandweit sorgte die Querdenker-Demo in Kassel am Wochenende ... mehr
Nach

Nach "Querdenker"-Post: Wie Nena über Corona denkt

Nena bedankte sich gerade bei den Querdenkern, die in Kassel für Eskalationen sorgten. Wie steht die Sängerin zur Corona-Pandemie? Lassen sich ihre Thesen ins Lager der Corona-Leugner verorten? Und was hat sie mit Xavier Naidoo zu tun? Antworten finden ... mehr
Brittany Murphey (?32): Neue Doku über ihren mysteriösen Tod

Brittany Murphey (?32): Neue Doku über ihren mysteriösen Tod

Durch "Clueless" wurde sie berühmt. Es folgten weitere große Rollen, doch Brittany Murphy starb mit gerade einmal 32 Jahren. Die Umstände des Todes wurden nie ganz geklärt. Eine neue Doku soll den Fall wieder aufrollen. "Clueless ... mehr
Hamburg: Veranstalter wollen Docks und Große Freiheit 36 boykottieren

Hamburg: Veranstalter wollen Docks und Große Freiheit 36 boykottieren

Bereits zum zweiten Mal in der Coronakrise, fallen altehrwürdige Konzertlocations in Hamburg durch verschwörungstheoretische Corona-Plakate auf. Nun reagieren Konzertveranstalter und Festivals. Die "Interessensgemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft“ hat einen offenen ... mehr
US-Geheimdienste warnen vor weiterem Angriff auf das Kapitol

US-Geheimdienste warnen vor weiterem Angriff auf das Kapitol

Manche Anhänger von Donald Trump hoffen noch immer auf seine Rückkehr ins Weiße Haus. Die US-Geheimdienste haben nun offenbar den Plan einer bewaffneten Miliz aufgedeckt.  US-Sicherheitskräfte haben nach Hinweisen auf einen möglichen erneuten Angriff auf das US- Kapitol ... mehr

USA – FBI-Chef Wray: Sturm auf Kapitol war "inländischer Terrorismus"

Den Angriff auf das Kapitol hat  FBI-Chef Christopher Wray bei der Anhörung im Justizausschuss als "inländischen Terrorismus" bezeichnet. Behauptungen, es seien linke Aktivisten beteiligt gewesen, wies er zurück. Das FBI stuft die gewaltsame Erstürmung des Kapitols ... mehr

"The Voice Kids": Stefanie Kloß hält Verschwörungstheoretiker für Spinner

Eine neue Staffel "The Voice Kids" startete am Sonntagabend. Silbermond-Sängerin und Jurorin Stefanie Kloß erklärt im t-online-Interview, wie sehr sie die aktuelle Corona-Lage beruflich wie privat mitnimmt. Silbermond zählen zu den erfolgreichsten Rockbands des Landes ... mehr

Donald Trumps Comeback in Florida: Gefahr einer erneuten Eskalation

Donald Trump hält seine erste Rede nach dem Abschied aus dem Weißen Haus. Die USA erwarten ein großes Spektakel,  der ehemalige Präsident setzt zum Angriff an – die US-Wahl 2024 fest im Blick.  Mehr als fünf Wochen hat Donald Trump gewartet – nun wird der ehemalige ... mehr

Alice Cooper im Interview über Ehe: "Mit jemandem verheiratet zu sein, den man nicht mag, wäre hart"

53 Jahre Musikkarriere, 45 Jahre Ehe: Alice Cooper gibt nicht schnell auf. Im Interview mit t-online spricht er über seine Corona-Infektion, seine Fitness und verrät das simple Geheimnis seiner langjährigen Ehe. "No More Mr. Nice Guy", "I'm Eighteen", "School ... mehr

Nationalsozialismus – Historiker: "Waren überzeugt von dem, was sie taten"

Diktatur, Weltkrieg, Holocaust: Die Nationalsozialisten waren für die schlimmsten Verbrechen verantwortlich. Aber was für Leute waren die Nazis eigentlich? Der  Historiker Ulrich Herbert kann es erklären. Adolf Hitler beging Selbstmord, Europa lag in Trümmern, Millionen ... mehr

Rechter Terror In Deutschland: Hanau kämpft immer noch mit Folgen des Anschlags

Der rassistisch motivierte Anschlag von Hanau mit neun Toten ist nun genau ein Jahr her. N och immer sind viele Details ungeklärt. Auch das Verhalten der Behörden wirft Fragen auf. Ein Jahr ist es her, dass ein Deutscher in Hanau neun Menschen aus rassistischen Motiven ... mehr

Mehr zum Thema Verschwörungstheorien im Web suchen

Heiko Maas bezeichnet AfD als "geistige Brandstifterin"

Ein Jahr nach dem Anschlag in Hanau hat Heiko Maas zu einem verstärkten Kampf gegen Rechtsextremismus und Rassismus aufgerufen. Der  Außenminister  attackierte die AfD scharf.  Der rassistisch motivierte Anschlag von Hanau ist genau ... mehr

Direkt nach Anschlag: Hanau-Ermittler glichen DNA des Vaters mit Spuren ab

Der Vater des Attentäters von Hanau teilte das Weltbild seines Sohnes und war am letzten Tatort. Offiziell wurde nie gegen ihn ermittelt. Laut Informationen von t-online ist das aber nur ein Teil der Wahrheit. Kurz nach dem rassistischen Anschlag in Hanau mit zehn Toten ... mehr

Frankfurt: Gedenken an Opfer des Anschlags von Hanau

Tausende Menschen haben sich in Frankfurt versammelt, um den Opfern des Anschlags in Hanau zu gedenken. Vor einem Jahr hat der Täter bei dem Anschlag neuen Menschen aus rassistischen Motiven getötet. Knapp 3.000 Menschen haben am Donnerstagabend auf einer Demonstration ... mehr

Bill Gates über Corona-Verschwörungstheorien: "Etwas Neues für mich"

Die Corona-Pandemie sei "ein Beispiel dafür, dass im Vorhinein nicht genug getan wurde", sagt Bill Gates. Dass er mit so vielen Verschwörungstheorien konfrontiert werden würde, habe er nicht geahnt. Der Unternehmer und Stifter  Bill Gates hätte nie erwartet ... mehr

Studie: Rechtsextremismus verschärft sich während Corona-Pandemie

Seit Beginn der Corona-Pandemie kursieren immer mehr krude Verschwörungstheorien. Sie sind besonders von rechtsextremen Gedanken geprägt. Einer Studie zufolge betrifft das nicht nur Deutschland. Antisemitische Verschwörungstheorien, wie die QAnon-Ideologie, haben ... mehr

Liz Cheney: Partei sollte nicht länger hinter Trump stehen

Die Republikanerin Liz  Cheney hat für ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump gestimmt und damit einige Parteikollegen  gegen sich  aufgebracht. Jetzt äußert sie sich noch einmal deutlicher. Die prominente Republikanerin aus dem US-Repräsentantenhaus, Liz Cheney ... mehr

QAnon-Anhängerin im US-Kongress verliert Ausschussposten

Marjorie Taylor Greene hatte sich noch um Schadensbegrenzung bemüht. Sie bedauere einige ihrer Äußerungen, so die Verschwörungstheoretikerin. Nun hat der US-Kongress dennoch Konsequenzen gezogen. Eine als Anhängerin von Verschwörungstheorien bekannte republikanische ... mehr

Abgeordnete im US-Kongress: Umstrittene Republikanerin verliert Ausschussposten

Washington (dpa) - Eine als Anhängerin von Verschwörungstheorien bekannte republikanische Abgeordnete muss wegen hoch umstrittener Äußerungen ihre Posten in mehreren Ausschüssen im US-Kongress räumen. Das Repräsentantenhaus stimmte am Donnerstagabend (Ortszeit ... mehr

US-Republikaner im Kriegszustand: Donald Trumps Saat zerreißt die Republikaner

Können sich die US-Republikaner aus Donald Trumps Fängen befreien? Wollen sie das überhaupt? Durch die Partei geht ein immer tieferer Riss – jetzt fallen erste Entscheidungen. Donald Trump ist seit zwei Wochen abgetaucht. Von den sozialen Netzwerken ist er weiterhin ... mehr

USA: Republikaner wollen QAnon-Anhängerin nicht abstrafen

Sie ist glühender Trump-Fan und Anhängerin kruder Verschwörungstheorien. Die US-Demokraten wollten Abgeordnete Marjorie Greene deshalb nicht in wichtigen Ausschüssen haben. Doch die Republikaner blocken ... mehr

USA: Interview auf Donald Trumps Lieblingssender von Moderator abgebrochen

Der rechte US-Sender Newsmax wollte einen glühenden Trump-Anhänger interviewen. Als der seine Verschwörungstheorien verbreitete, wurde es einem Moderator zu viel. Der Interview-Abbruch hat eine Vorgeschichte.   Newsmax ist einer der TV-Kanäle, die Donald Trump seinen ... mehr

US-Republikaner McConnell: Verschwörungstheorien? "Ein Krebsgeschwür"

Mit dem turbulenten Abgang Donald Trumps ist unter den US-Republikanern ein Machtkampf entbrannt. Nun stellt sich der einflussreiche Senator Mitch McConnell gegen die radikale Rechte Marjorie Taylor Greene. Im Richtungsstreit der US-Republikaner hat deren ... mehr

US-Republikaner nach Trump: McConnell sieht Verschwörungstheorien als Krebsgeschwür

Washington (dpa) - Im Richtungsstreit der US-Republikaner hat deren Minderheitsführer im Senat, Mitch McConnell, Anhänger von Verschwörungstheorien scharf kritisiert. Ins Visier nahm er dabei seine Parteikollegin Marjorie Taylor Greene aus dem Bundesstaat Georgia ... mehr

QAnon-Aussteigerin packt aus: "Ich hätte beinahe alles verloren"

Videos im Internet zogen Melissa Rein Lively immer tiefer in den Strudel abstruser Verschwörungstheorien. Im Video-Interview verrät die Managerin, wie weit sie die QAnon-Bewegung trieb.  Verblendet von Verschwörungstheorien der QAnon-Bewegung riss Melissa Rein Lively ... mehr

QAnon-Aussteigerin packt über Gehirnwäsche aus

Video zeigt, wie gefährlich die QAnon-Theorien sind: Eine Aussteigerin packt über die Gehirnwäsche der Bewegung aus. (Quelle: RTL) mehr

In dieser Abgeordneten und QAnon-Anhängerin lebt der "Donald-Trump-Kult" weiter

Wohin steuern die US-Republikaner nach der Abwahl von Präsident Trump? Auf den von Kritikern erhofften Befreiungsschlag deutet immer weniger hin. Eine Abgeordnete tut sich beim "Trump-Kult" besonders hervor. Kurz schien es, als würde Donald Trump die Kontrolle ... mehr

Barack Obama: Donald Trumps Leistungen sind überschätzt

An seinem Nachfolger lässt Ex-US-Präsident Barack Obama kein gutes Haar. In einem Interview im ZDF-heute-journal meinte er, die Bedeutung Donald Trumps werde überschätzt. Der frühere US-Präsident Barack Obama hält nicht viel vom politischen Erbe Donald Trumps ... mehr

Bill Gates: Corona-Müdigkeit ist "gigantisch"

Microsoft-Gründer Gates warnt vor der nächsten Pandemie, die sicher komme. Bis dahin müsse vieles geändert werden . Verschwörungstheorien seien ein großes, "verrücktes" Problem.  Der Gesundheits-Mäzen und Microsoft-Gründer Bill Gates hat vor Impfnationalismus ... mehr

QAnon-Kult: Jetzt besteht die einmalige Chance, Menschen zurückzuholen

Die QAnon-Verschwörung hat auch in Deutschland großen Zulauf. Doch Experten sagen: Nach der Vereidigung von Joe Biden ist der beste Zeitpunkt, um sich an betroffene Verwandte und Bekannte zu wenden.  Satanistische Eliten entführen Kinder und foltern sie, um aus ihrem ... mehr

YouTube sperrt Zugang von Corona-Leugner Ken Jebsen

Weil er gegen die Richtlinien von YouTube verstoßen hat, kann der bekannte Verschwörungstheoretiker Ken Jebsen dort keine Videos mehr veröffentlichen. Er hetzte nicht beim Thema Corona. YouTube hat den Kanal "KenFM" des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen ... mehr

Homöopathin soll Atteste für Corona-Leugner ausgestellt haben

Die in der Szene bekannte Ärztin soll in ihrer Praxis im niedersächsischen Duderstadt Blankoformulare ausgestellt haben, um Corona-Leugner von der Maskenpflicht zu entbinden. Hinweise aus Kontrollen auf Demonstrationen führten die Polizei in ihre Praxis ... mehr

Kölner US-Amerikaner: Das Hoffen auf eine langweilige Präsidentschaft

Joe Biden wird als 46. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. t-online hat mit im Rheinland lebenden US-Amerikanern gesprochen –  über ihre Erwartungen, Hoffnungen und Ängste. Ausschreitungen am und im Kapitol, Verschwörungstheorien und Angst vor weiteren ... mehr

Bundesaußenminister Maas: Trump muss für Hetze bestraft werden

Der abgewählte US-Präsident Trump hatte seine Anhänger aufgestachelt, die stürmten das Kapitol. Dafür muss er zur Verantwortung gezogen werden, findet Heiko Maas. Mit seiner Einschätzung steht er nicht allein da. Bundesaußenminister Heiko ... mehr

Greta Thunberg – wer ist dieses Mädchen? | Klima-Lexikon

Eine Klimakonferenz ohne Greta Thunberg? Das ist heute kaum noch vorstellbar. Die schwedische Schülerin ist die vermutlich prominenteste Klimaaktivistin der Welt. Wer ist dieses Mädchen? Eigentlich wollte Greta Thunberg nur drei Wochen streiken. Doch der Klimaprotest ... mehr

Twitter löscht nach Trump-Bann 70.000 weitere Accounts

Nach dem Umsturzversuch im Kapitol hat Twitter nicht nur Donald Trump sanktioniert. Seit Freitag wurden außerdem 70.000 QAnon-Konten gelöscht, erklärt das Unternehmen. Der Sturm auf das US-Kapitol, hat beim Kurznachrichtendienst Twitter weitere Folgen. Seit Freitag ... mehr

Coronavirus-Ursprung: China erlaubt Einreise von Forscherteam

Mehr als ein Jahr nach dem ersten Todesfall kann die Suche nach dem genauen Ursprung der Corona-Pandemie beginnen. Bis heute gibt es viele Fragezeichen zum ersten Ausbruch des Virus in China. Seit mehr als einem Jahr bestimmen das Coronavirus und seine Folgen ... mehr

"Querdenker" hofften auf Umsturz am Tag des Kapitol-Sturms

Der Sturm aufs Kapitol: Ein Experte hat genau das vorhergesagt. Und in deutschen QAnon- und "Querdenker"-Kreisen gab es die Hoffnung, dass der Tag in Deutschland einen Umsturz auslöst. Es war drei Tage vor Heiligabend, da machte sich Arieh Kovler auf Twitter Sorgen ... mehr

DSDS: Nach KZ-Eklat – So bizarr hat RTL Michael Wendler rausgeschnitten

Nach dem haltlosen KZ-Vergleich des ehemaligen Jury-Mitglieds zog RTL die Reißleine und kündigte an, Michael Wendler aus allen noch anstehenden DSDS-Sendungen zu entfernen. Nun war die erste bearbeitete Folge im TV zu sehen – verschwunden ist der Wendler allerdings ... mehr

So reagieren Promis auf Donald Trumps Twitter-Rauswurf: "Haben es geschafft"

Twitter hat den Account von Donald Trump gesperrt. Das "Risiko", dass es zu weiteren Anstiftungen kommt, sei zu groß. Diese Nachricht wird von vielen Promis mit Erleichterung, aber auch Gelächter, aufgenommen. Donald Trump ist sein wichtigstes Sprachrohr los. Nachdem ... mehr

Wahlsoftwarefirma verklagt frühere Trump-Anwältin

Donald Trumps ehemalige Anwältin Sidney Powell verbreitete wilde Verschwörungstheorien über den Hersteller einer Wahlsoftware. Nun will das Unternehmen mehr als 1,3 Milliarden Dollar Schadensersatz. Ein Wahlsoftwareunternehmen will eine Anwältin aus dem Umfeld ... mehr

Corona-Impfungen in Berlin: "Gefühl wie ein Versuchskaninchen"

Das größte Impfzentrum in Berlin hat bisher für zahlreiche Schlagzeilen gesorgt. Schon nach zwei Tagen musste es wieder schließen. Beim Neustart gehen die Meinungen der Besucher auseinander. Am Montag hat das größte Corona-Impfzentrum in Berlin in der Arena Treptow ... mehr

USA: Apotheker zerstört mutwillig Corona-Impfstoff

Eine verbreitete Verschwörungstheorie um den Corona-Impfstoff besagt, dass dieser die menschliche DNA verändern würde. Daran glaubte in den USA sogar ein Apotheker. Er zerstörte Hunderte Dosen des Wirkstoffs. Ein Apotheker im US-Bundesstaat  Wisconsin, der absichtlich ... mehr

Neujahrsansprache - Merkel verurteilt Verschwörungstheoretiker: "Grausam"

Die Kanzlerin appelliert in ihrer Rede, auch 2021 im Kampf gegen die Corona-Pandemie solidarisch zu bleiben. Sie hofft auf die Impfungen und verurteilt Verschwörungstheoretiker scharf. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in ihrer Neujahrsansprache weiter zu Zusammenhalt ... mehr

Bielefeld: Staatsschutz ermittelt wegen Corona-Flyern

Falsche Informationen über das Coronavirus haben in Bielefeld für Verwirrung gesorgt. Jetzt ermittelt sogar der Staatsschutz in dem Fall. Flyer mit angeblichen Informationen zum Coronavirus und den Maßnahmen zur Eindämmung haben in Bielefeld den Staatsschutz ... mehr

Berlin: Demonstration mit 10.000 Teilnehmern abgesagt

In Berlin hatte ein Veranstalter eine Demonstration mit Tausenden Teilnehmern angemeldet. Jetzt wurde sie abgesagt – andere Kundgebungen sollen dennoch stattfinden. Eine für Mittwoch angemeldete Demonstration in Berlin mit 10.000 Teilnehmern ist vom Veranstalter ... mehr

Corona-Leugner in der Familie? Wie Sie damit umgehen

Verschwörungstheorien gibt es nicht mehr nur in dubiosen Internetforen. Auch in der Familie oder im Freundeskreis tauchen mitunter fragwürdige Bemerkungen auf. Ein Experte klärt, wie Sie darauf reagieren können. In der Corona-Krise kursieren etliche ... mehr

"Der Thron Satans": Diese Promis fielen 2020 mit Verschwörungstheorien auf

Die Regierung hat die Pandemie nur erfunden und der Thron Satans steht mitten in Berlin: 2020 fielen einige deutsche Promis durch krude Verschwörungstheorien auf. t-online zeigt, wer mit seinen Aussagen für Wirbel sorgte. Ob Attila Hildmann oder Xavier Naidoo: Beide ... mehr

US-Wahl 2020 ist vorbei – doch Noch-Präsident Donald Trump klagt weiter

US-Präsident Donald Trump hat die Wahl verloren. Das erkennt er allerdings noch immer nicht an und erneuert eine Klage. Auch militärische Unterstützung erwägt er offenbar in Gesprächen. Trotz Dutzender Schlappen vor Gericht macht der amtierende US-Präsident Donald Trump ... mehr

Wendler, Hildmann und Co.: Diese Promis fielen 2020 mit Verschwörungstheorien auf

Attacken auf Lauterbach und Merkel: Diese Promis sorgten 2020 mit Verschwörungstheorien für Wirbel. (Quelle: t-online) mehr

Coronavirus: Medizinethiker richtet Brandbrief an Querdenker und Impfgegner

Wolfram Henn ist Mitglied des Ethikrats. In einem Brief übt der Medizinprofessor scharfe Kritik an "Querdenkern und Impfgegnern" – und empfiehlt ihnen, "mal ins nächste Krankenhaus zu gehen". Mit einem drastischen Aufruf hat sich ein Mitglied des Ethikrats ... mehr

"Sie fand es nicht gut" – Michael Wendler und Laura Müller hatten eine Krise

Obwohl Michael Wendler mit seinen umstrittenen Aktionen für jede Menge Kritik sorgte, stellte sich Ehefrau Laura Müller öffentlich hinter ihn. Im Privaten soll es zwischen den beiden jedoch ganz schön gekracht haben. Völlig überraschend stieg Michael Wendler Anfang ... mehr

Anschlag in Hanau: Vater des Attentäters will die Tatwaffen zurück

Der Vater des Attentäters von Hanau glaubt offenbar an eine Verschwörung gegen seinen Sohn. Nach der Tat stellte er rassistische Anzeigen und verhöhnte die Opfer. Tobias R. hatte am 19. Februar in Hanau neun Menschen mit ausländischen Wurzeln erschossen. Später wurden ... mehr

Angela Merkel: Verschwörungstheorien "Angriff auf unsere ganze Lebensweise"

Angela Merkel kann mit Anhängern von Verschwörungstheorien nichts anfangen. Dennoch seien sie Teil der Gesellschaft, erklärt die Kanzlerin in einem Online-Gespräch mit Studentinnen und Studenten. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zu einem konsequenten Kampf gegen ... mehr

Prozess in Halle: Attentäter leugnet Holocaust – Verteidiger wird emotional

Im Prozess um den Anschlag in Halle hat der Angeklagte in seiner letzten Äußerung vor Gericht erneut krude Verschwörungstheorien vorgetragen. Zuvor hatte sein Verteidiger für ihn eine "gerechte Strafe" gefordert.  Der Angeklagte im Prozess um den rechtsterroristischen ... mehr
 


shopping-portal