Thema

Verteidigung

1300 Soldaten üben ABC-Abwehr

1300 Soldaten üben ABC-Abwehr

Eine Übung von ABC-Abwehrtruppen mit rund 1300 Soldaten aus 14 Nationen läuft derzeit auch auf dem Truppenübungsplatz Bergen. Am Donnerstag ging es bei einem Pressetermin um die Folgen eines Angriffs auf eine Chemiefabrik. Nach Angaben der Bundeswehr ... mehr
Meldeauflagen für Franco A. aufgehoben

Meldeauflagen für Franco A. aufgehoben

Der wegen Anschlagsplänen angeklagte Bundeswehrsoldat Franco A. muss sich nicht mehr bei den Behörden melden. Das Polizeipräsidium Südosthessen zog bei einem Erörterungstermin vor dem Verwaltungsgericht Darmstadt eine Verfügung mit entsprechenden Auflagen ... mehr
Bouffier dankt Soldaten für Mali-Einsatz: Absturz ungeklärt

Bouffier dankt Soldaten für Mali-Einsatz: Absturz ungeklärt

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat am Dienstag den Soldaten des Kampfhubschrauberregiments 36 für ihren Einsatz im westafrikanischen Mali gedankt. "Wir wissen um das, was sie leisten", sagte er bei einem Appell anlässlich der Rückkehr der Soldaten ... mehr
Grüne nennen Schießübungen bei Meppen

Grüne nennen Schießübungen bei Meppen "äußerst fahrlässig"

Der seit zwei Wochen dauernde Moorbrand auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle bei Meppen beschäftigt jetzt auch die Bundesregierung. Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Filiz Polat fordert von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen Auskunft ... mehr
Nach tödlichem

Nach tödlichem "Tiger"-Absturz sind Soldaten zurück aus Mali

Mit einem Appell werden heute vom Auslandseinsatz zurückgekehrte Soldaten des Kampfhubschrauberregiments 36 im nordhessischen Fritzlar empfangen. Die Einheit hatte mit 363 Soldaten und vier "Tiger"-Kampfhubschraubern an der UN-Mission Minusma teilgenommen. Dabei ... mehr

Zehn Verletzte bei Feuer auf Fregatte der Bundesmarine

Bei einem Feuer auf der Fregatte "Schleswig-Holstein" sind am Montag auf der Ostsee vor Kiel zehn Soldaten verletzt worden. Alle seien inzwischen aber wieder im Dienst, sagte ein Marinesprecher am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Drei Soldaten seien ... mehr

Führungswechsel an der Marinetechnikschule Parow

Nach viereinhalb Jahren an der Spitze der Marinetechnikschule Parow übergibt Michael Möding (56) das Kommando. Die Leitung übernimmt von Donnerstag an der 54-jährige Oliver Jülke. Jülke fuhr auf Schnellbooten und Fregatten, war Ausbilder und Personalführer. Zuletzt ... mehr

Fregatte "Augsburg" Richtung Mittelmeer ausgelaufen

Die Fregatte "Augsburg" ist am Montag in Wilhelmshaven zu einem Einsatz gegen Schleuser und Waffenschmuggler im Mittelmeer ausgelaufen. "Wir wollen die Bewegungsfreiheit derjenigen einschränken, die sich an der Not Unschuldiger bereichern, deren Leben riskieren ... mehr

Besuch im Irak und Jordanien: Von der Leyen für Fortsetzung des Einsatzes gegen den IS

Tadschi/Bagdad (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich für einen langfristigen Beitrag Deutschlands zu den militärischen Stabilisierungsbemühungen im Irak ausgesprochen. Bei einem Besuch des deutschen Einsatzkontingents der Koalition gegen ... mehr

Übung in Emden: Bundeswehr verschifft Soldaten und Fahrzeuge

Vom Emder Hafen aus verschifft die Bundeswehr für eine große Nato-Übung in Norwegen bis Mitte Oktober fast 10 000 Soldaten und über 4000 Fahrzeuge. Eines der insgesamt 13 Schiffe, die für den Transport nach Fredrikstad aufbrechen, wurde am Sonntag ... mehr

Bundeswehr ins Kriegsgebiet?: Koalition streitet über möglichen Syrien-Einsatz

Berlin (dpa) - Zwischen den Koalitionspartnern Union und SPD ist ein offener Streit über ein mögliches Eingreifen der Bundeswehr in den Syrien-Krieg ausgebrochen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisierte das klare Nein von SPD-Chefin Andrea Nahles zu einer deutschen ... mehr

Mehr zum Thema Verteidigung im Web suchen

Staatsanwaltschaft prüft neue Eingabe im Fall Jenny Böken

Im Fall der vor zehn Jahren ums Leben gekommenen "Gorch Fock"-Kadettin Jenny Böken liegt der Staatsanwaltschaft Kiel eine neue Eingabe zur Prüfung vor. Das Ergebnis werde voraussichtlich in etwa drei Wochen feststehen, sagte der Kieler Oberststaatsanwalt Axel Bieler ... mehr

Syrien-Krieg - Maas zu Syrien-Einsatz: "Wir treffen autonome Entscheidung"

Berlin (dpa) - Deutschland sollte sich nach Ansicht von Außenminister Heiko Maas bei der Entscheidung über ein Eingreifen der Bundeswehr in den Syrien-Krieg nicht unter Zugzwang setzen lassen. "Wir treffen eine autonome Entscheidung, die wir entlang unserer ... mehr

Bundeswehrsoldaten trainieren Bergung von Deutschen

Die Rettung von in Gefahr geratenen Bundesbürgern im Ausland üben heute Bundeswehrsoldaten auf dem Truppenübungsplatz in Lehnin (Potsdam-Mittelmark). Derzeit läuft unter dem Namen "Schneller Adler" eine Großübung in mehreren Bundesländern der Division Schnelle ... mehr

Verstoß gegen Grundgesetz - Gutachten: Syrien-Einsatz der Bundeswehr wäre rechtswidrig

Berlin (dpa) - Eine Beteiligung der Bundeswehr an einem militärischen Vergeltungsschlag in Syrien würde nach einem Bundestags-Gutachten sowohl gegen das Völkerrecht als auch gegen das Grundgesetz verstoßen. "Im Ergebnis wäre eine etwaige Beteiligung der Bundeswehr ... mehr

17. Jahrestag von "9/11": Zehnmal Terroralarm im deutschen Luftraum seit 2001

Berlin (dpa) - Seit den Anschlägen vom 11. September 2001 in den USA ist zehnmal Terroralarm wegen verdächtiger Flugzeuge im deutschen Luftraum ausgelöst worden. Nach einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des Linken-Bundestagsabgeordneten Alexander ... mehr

Andrea Nahles lehnt Vergeltungsschlag in Syrien klar ab

Die SPD lehnt eine militärische Vergeltungsaktion gegen Syriens Regime ganz klar ab. Ursula von der Leyen soll laut einem Bericht die Beteiligung an militärischen Vergeltungsaktionen prüfen. Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hat jegliche Beteiligung der Bundeswehr ... mehr

Korvette "Oldenburg" zu Einsatz vor dem Libanon ausgelaufen

Mit rund 60 Soldaten an Bord ist die Korvette "Oldenburg" am Montag von ihrem Heimathafen Rostock-Hohe Düne in Richtung Libanon ausgelaufen. Das Schiff ist Teil der Unifil-Mission (United Nations Interim Force in Lebanon), mit dem unter anderem der Schmuggel von Waffen ... mehr

Trotz Nato-Streit: USA schicken zusätzliche Soldaten nach Deutschland

Die USA verlegen ungeachtet des Streits um Militärausgaben in der Nato 1.500 zusätzliche Soldaten nach Deutschland. Diese sollen der "Stärkung der Nato und der europäischen Sicherheit" dienen. Trotz anhaltender Unstimmigkeiten zwischen Washington und Berlin stocken ... mehr

Neuer Koalitionsstreit droht: Union will schon 2019 mehr Geld für Verteidigung als geplant

Berlin (dpa) - In der Koalition droht neuer Streit über eine bessere Finanzausstattung der Bundeswehr. Der jetzige Haushaltsansatz für 2019 im Verteidigungsbereich sei nicht ausreichend, sagte CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt zum Abschluss der Sommerklausur ... mehr

Schnell raus aus der Krise: Bundeswehr übt Luftevakuierung

Deutsche Staatsbürger schnell und sicher aus einer Krisenregion im Ausland zu holen, übt die Bundeswehr derzeit an verschiedenen Standorten in Nord- und Ostdeutschland. Am Donnerstag war der Flugplatz Stendal-Borstel Schauplatz für die schnelle Luftevakuierung im Rahmen ... mehr

Bundeswehr übt Evakuierung von Deutschen im Ausland

Im Rahmen einer Luftlandeoperation mit mehreren Hubschraubern haben Bundeswehrsoldaten der Division Schnelle Kräfte am Mittwoch in Lehnin (Potsdam-Mittelmark) die Evakuierung von Menschen im Ausland geübt. Ziel war nach Angaben der Bundeswehr, einen hochrangigen ... mehr

Wie Nato und Russland um die Ostsee ringen

Kaum ein Gebiet Europas ist so hoch militarisiert wie die Ostsee – nirgends ist der Konflikt mit Russland so greifbar. Doch die Lage dort ist völlig anders als im Kalten Krieg. Sie war einer der Hotspots des Kalten Krieges, knapp 30 Jahre später bereitet sich die Ostsee ... mehr

Von der Leyen bei Richtfest für Führungszentrum der Marine

  In Rostock ist am Dienstag in Anwesenheit von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) Richtfest für das neue Führungszentrum der Marine gefeiert worden. In dem Gebäude sollen ab 2023 die weltweiten Aktivitäten der Marine gesteuert werden. Dort werde ... mehr

Fähigkeitsprofil vorgelegt - Modernisierte Bundeswehr: Von der Leyen legt Masterplan vor

Bremerhaven/Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will die Mangelwirtschaft in der Bundeswehr beenden und Milliarden für eine umfassende Modernisierung ausgeben. "Nach langen Zeiten des Schrumpfens sind wir jetzt wieder in einer ... mehr

Von der Leyen legt Plan für modernisierte Bundeswehr vor

Ausrüstungsprobleme der Bundeswehr sollen Geschichte sein. Ein Planpapier beschreibt den Weg zur Modernisierung der Streitkräfte. Drei Schritte sind vorgesehen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Mangelwirtschaft in der Bundeswehr beenden ... mehr

Von der Leyen will Ausstattung der Bundeswehr verbessern

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die bisherige Mangelwirtschaft in der Bundeswehr beenden. "Nach langen Zeiten des Schrumpfens sind wir jetzt wieder in einer Zeit des Wachstums", sagte die CDU-Politikerin am Dienstag bei einem Besuch ... mehr

Verteidigungsministerin besucht Bremerhavener Marinesoldaten

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) besucht heute Soldatinnen und Soldaten der Marineoperationsschule in Bremerhaven. Die Ministerin kommt mit ihnen zu einem 45-minütigen Gespräch hinter geschlossenen Türen zusammen, wie die Marine mitteilte ... mehr

Von der Leyen auf Truppenbesuch in Mecklenburg-Vorpommern

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wird heute zu einem Besuch bei Marineeinheiten in Mecklenburg-Vorpommern erwartet. Nach einer Visite in Bremerhaven am Vormittag wird sie zunächst zur Marinetechnikschule Parow (12.30 Uhr) kommen. Nach Angaben ... mehr

Neue Agentur ab 2019: Bundesregierung will Cybersicherheit voranbringen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will den Staat und die Bürger besser gegen Cyberangriffe von innen und außen schützen. Das Kabinett beschloss die Schaffung einer Agentur für Innovation in der Cybersicherheit, die Anfang 2019 ihre Arbeit aufnehmen ... mehr

Gesellschaft: Kritik an Vorschlag für Dienstjahr von Flüchtlingen

Berlin (dpa) - In der Debatte um eine allgemeine Dienstpflicht stößt CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer mit ihrem Vorschlag, einen solchen Dienst auch Flüchtlingen und Asylbewerbern zu ermöglichen, auf Kritik. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hielt ... mehr

Gesellschaft: CDU-Generalsekretärin regt Dienstjahr für Flüchtlinge an

Berlin (dpa) - In der Debatte um eine allgemeine Dienstpflicht hat CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer vorgeschlagen, einen solchen Dienst auch für Flüchtlinge und Asylbewerber zu ermöglichen. "Wenn Flüchtlinge ein solches Jahr absolvieren, freiwillig ... mehr

Fregatte "Bayern" zurück vom Nato-Einsatz in der Ägäis

Die Fregatte "Bayern" ist nach fast sechsmonatigem Mittelmeer-Einsatz zurück in Wilhelmshaven. Am Samstag erreichte das Schiff mit seiner Besatzung von rund 200 Männern und Frauen seinen Heimathafen. Die "Bayern" war bei einer Nato-Mission in der Ägäis unterwegs ... mehr

Bundesregierung: Kauder will von Scholz mehr Geld für Verteidigung

Berlin (dpa) - Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) erwartet von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) die Bereitschaft, die deutschen Verteidigungsausgaben stärker zu erhöhen als bislang geplant. Er finde es gut, dass mit Außenminister Heiko Maas (SPD) "einer ... mehr

Marine-Schiffbau: Günther gegen europäische Ausschreibungen

Zur Stärkung des Marineschiffbaus in Deutschland sollte Deutschland nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) möglichst auf europaweite Ausschreibungen verzichten. Es gelte diesen wichtigen Industriebereich ... mehr

Kauder will von Scholz mehr Geld für Verteidigung

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) mehr Bereitschaft zur Erhöhung der Verteidigungsausgaben verlangt. Finanzhilfen für die Türkei lehnt Kauder erneut ab. Er finde es gut, dass mit Außenminister Heiko Maas (SPD) "einer ... mehr

Von der Leyen: Hunderte Millionen für Kasernen im Südwesten

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat im Rahmen ihrer Sommerreise Millionen-Investitionen im Südwesten angekündigt. Allein in Ulm werde der Bund in den kommenden Jahren mehr als 200 Millionen Euro in die Liegenschaft der Bundeswehr investieren, sagte ... mehr

Von der Leyen besucht Nato-Kommando und Landesgestüt

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) besucht am heutigen Dienstag das Multinationale Kommando Operative Führung in Ulm. Die Stippvisite ist Teil der Sommerreise der Ministerin, wie die Bundeswehr mitteilte. Dem in der Ulmer Wilhelmsburgkaserne ... mehr

Bundesregierung will Millionen in Alb-Kaserne investieren

Die Bundesregierung will in den kommenden zwei Jahren 180 Millionen Euro in die Alb-Kaserne in Stetten am kalten Markt (Landkreis Sigmaringen) investieren. Das kündigte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bei einem Besuch des Bundeswehr-Standortes ... mehr

Verteidigungsministerin von der Leyen auf Truppenbesuch

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) macht auf ihrer Sommertour am Montag Halt im Südwesten. Erster Programmpunkt ihrer Stippvisite ist die Alb-Kaserne in Stetten am kalten Markt (Landkreis Sigmaringen), wie die Bundeswehr mitteilte. Das dort stationierte ... mehr

Verteidigung: Bundeswehr schickt 8000 Soldaten in gewaltiges Nato-Manöver

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr schickt 8000 Soldaten, etwa 100 Panzer und insgesamt mehr als 2000 Fahrzeuge in das vielleicht größte Nato-Manöver seit dem Ende des Kalten Krieges. Damit zählt Deutschland zu den größten Truppenstellern bei der Übung "Trident Juncture ... mehr

Verteidigung: Trump sagt Militärparade ab und gibt Washington Schuld

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat eine für November geplante Militärparade abgesagt und den Politikern der Bundeshauptstadt Washington die Schuld dafür gegeben. Die Vertreter der Stadt hätten einen "lächerlich hohen Preis" für die Parade veranschlagt ... mehr

Mehrmonatige Ausbildung für Stammcrew der "Gorch Fock"

Wegen der langen Werftzeit der "Gorch Fock" bekommt die Stammcrew des Segelschulschiffs eine umfangreiche Ausbildung. "Denn sie soll das Schiff in allen Wetterlagen wieder zur See fahren, aber auch ihren Ausbildungsauftrag für die Offiziersanwärter verantwortungsvoll ... mehr

Kommandant hatte Sorge vor Verschrottung der "Gorch Fock"

Angesichts des Kostenanstiegs für die Reparatur der "Gorch Fock" hatten dessen Kommandant mehrfach Angst vor einer Verschrottung des Segelschulschiffs. "Zweimal, wenn ich ehrlich bin", sagte Kommandant Nils Brandt der Deutschen Presse-Agentur. Erstmals sei dies Anfang ... mehr

Strafverfahren gegen Soldaten im Auslandseinsatz

Die bundesweit zuständige Staatsanwaltschaft Kempten hat seit 2013 bis einschließlich 2017 in 67 Fällen gegen Soldaten ermittelt, die Straftaten im Auslandseinsatz begangen haben sollen. Das teilte eine Sprecherin der Behörde der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Verteidigung: Trump bewilligt einen der höchsten Verteidigungsetats

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den neuen Verteidigungshaushalt seines Landes im Umfang von 716 Milliarden Dollar (rund 635 Milliarden Euro) bewilligt. Es handelt sich um eines der höchsten Budgets in der neueren Geschichte des Landes, das nur zu Zeiten ... mehr

Verteidigung: Von der Leyen weiter gegen Wiedereinführung der Wehrpflicht

Berlin (dpa) - Die Debatte um eine Wiedereinführung bezeichnete die Ministerin jedoch als wichtig, weil diese den hohen Wert benenne, den der Dienst der Soldaten für Deutschland bedeute. "Heute geht es zunehmend um Cyberattacken, hybride Kriege, asymmetrische ... mehr

Verteidigung: Lafontaine gegen allgemeine Dienstpflicht

Saarbrücken (dpa) - Der frühere Linke-Chef Oskar Lafontaine ist gegen eine allgemeine Dienstpflicht für junge Männer und Frauen. Es gebe nicht nur "erhebliche rechtliche Bedenken", sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Saarbrücken. "In jedem Fall sollte nicht ... mehr

Lafontaine gegen allgemeine Dienstpflicht

Der frühere Linke-Chef Oskar Lafontaine ist gegen eine allgemeine Dienstpflicht für junge Männer und Frauen. Es gebe nicht nur "erhebliche rechtliche Bedenken", sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Saarbrücken. "In jedem Fall sollte nicht der Verdacht aufkommen ... mehr

Gesellschaft: Große Mehrheit für allgemeine Dienstpflicht

Berlin (dpa) - Gut zwei Drittel der Bevölkerung (68 Prozent) befürworten laut einer Umfrage eine allgemeine Dienstpflicht für junge Menschen bei der Bundeswehr oder im sozialen Bereich. Die größte Zustimmung findet die Idee unter Anhängern der Union (77 Prozent ... mehr

750 Millionen Euro Baukosten für A400M-Heimatbasis

Der Luftwaffen-Standort Wunstorf entwickelt sich zur internationalen Drehscheibe für weltweite Militär-Einsätze. Die Kosten für die Modernisierung der Heimatbasis des Militärtransporters A400M schätzt Niedersachsens Finanzministerium jetzt auf insgesamt 750 Millionen ... mehr

Militär - "Space Force": USA wollen Weltraum-Streitkraft gründen

Washington (dpa) - Die US-Regierung will bis zum Jahr 2020 eine eigene Streitkraft für die Verteidigung im Weltraum ins Leben rufen. "Die Zeit ist gekommen, die United States Space Force zu gründen", sagte US-Vizepräsident Mike Pence im Pentagon. Die Regierung ... mehr

Landes-CDU für Dienstpflicht: Antrag bei Bundesparteitag?

In der Debatte über eine allgemeine Dienstpflicht für junge Leute hat sich die CDU Rheinland-Pfalz dafür aufgeschlossen gezeigt. Während einer Tagung habe Einigkeit geherrscht, dass mit der Aussetzung der Wehrpflicht und dem stärker verschulten Studium viele junge ... mehr

Diakonie Sachsen setzt weiter auf Freiwilligendienst

Die Diakonie Sachsen hält nichts von der durch die CDU angestoßene Debatte über eine allgemeine Dienstpflicht für junge Männer und Frauen in Deutschland. Sie setzt weiter auf das Prinzip der Freiwilligkeit. "Erzwungene Dienste sind keine Dienste, die wir wollen", sagte ... mehr

Dreyer gegen Dienstpflicht: Für mehr Geld beim FSJ

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hält nichts von einer Dienstpflicht für junge Leute. Sie warb am Dienstag in Mainz dafür, das freiwillige soziale Jahr (FSJ) attraktiver zu machen. "Ich finde es gut, wenn sich junge Menschen im sozialen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018