Sie sind hier: Home > Themen >

Verteidigung

Thema

Verteidigung

Verteidigung: Britische Marine überwacht russisches Kriegsschiff

Verteidigung: Britische Marine überwacht russisches Kriegsschiff

London (dpa) - Die britische Marine hat wegen der angespannten Beziehungen zwischen London und Moskau ein neues russisches Kriegsschiff in der Nordsee begleitet. "Ich werde nicht zögern, unsere Gewässer zu verteidigen, und ich werde keine Form von Aggression ... mehr
Operation

Operation "Sophia": Marineinspekteur zieht positive Bilanz

Der Inspekteur der Deutschen Marine, Andreas Krause, hat eine positive Bilanz der seit Frühsommer 2015 im Mittelmeer laufenden EU-Mission "Sophia" gezogen. Seit deren Beginn gebe es ein klareres Bild über die Lage im Mittelmeer, mehr als 22 000 Menschen seien ... mehr
Verteidigung - Angespannte Lage: Japan prüft Verteidigungsfähigkeiten

Verteidigung - Angespannte Lage: Japan prüft Verteidigungsfähigkeiten

Tokio (dpa) - Angesichts der angespannten Sicherheitslage in Asien überprüft Japan seine eigenen Verteidigungsfähigkeiten. Japanischen Medienberichten zufolge denkt die rechtskonservative Regierung ungeachtet der pazifistischen Verfassung über die Anschaffung eines ... mehr
6500 Flugstunden: Bundeswehr-Piloten trainieren mit ADAC-Hubschraubern

6500 Flugstunden: Bundeswehr-Piloten trainieren mit ADAC-Hubschraubern

Die Bundeswehr lässt ihre Piloten künftig auch mit Hubschraubern des ADAC trainieren. Grund sei der schlechte Zustand einiger Bundeswehr-Maschinen, so der "Spiegel". Das Verteidigungsministerium habe am vergangenen Dienstag per Vertrag für rund 21 Millionen ... mehr
Verteidigung: Russische U-Boote haben Datenkabel im Nordatlantik im Visier

Verteidigung: Russische U-Boote haben Datenkabel im Nordatlantik im Visier

Washington/Brüssel (dpa) - Die Nato ist besorgt über zunehmende Aktivitäten russischer U-Boote im Mittelmeer und Atlantik. "Russland hat massiv in seine Marine investiert, insbesondere in U-Boote", sagte der Generalsekretär des westlichen Bündnisses, Jens Stoltenberg ... mehr

Japan prüft Verteidigungsfähigkeiten

Tokio (dpa) - Angesichts der angespannten Sicherheitslage in Asien überprüft Japan seine eigenen Verteidigungsfähigkeiten. Japanischen Medienberichten zufolge denkt die rechtskonservative Regierung ungeachtet der pazifistischen Verfassung über die Anschaffung eines ... mehr

Nato besorgt über Operationen russischer U-Boote im Atlantik

Brüssel (dpa) - Die Nato ist besorgt über zunehmende Aktivitäten russischer U-Boote im Mittelmeer und Atlantik. «Russland hat massiv in seine Marine investiert, insbesondere in U-Boote», sagte Nato- Generalsekretär Jens Stoltenberg der «Frankfurter Allgemeinen ... mehr

Bericht: Russland hat Datenkabel im Nordatlantik im Visier

Washington (dpa) - Die Nato ist nach einem Medienbericht alarmiert über zunehmende Aktivitäten russischer U-Boote in der Nähe wichtiger Datenkabel im Nordatlantik. Die Operationen hätten ein Ausmaß erreicht, wie es der Westen seit Ende des Kalten Krieges nicht ... mehr

Verteidigung: Bundeswehr lässt Hubschrauber-Piloten beim ADAC trainieren

Berlin (dpa) - Wegen des schlechten Zustands ihrer Hubschrauber lässt die Bundeswehr einem "Spiegel"-Bericht zufolge Piloten künftig auch in ADAC-Maschinen trainieren. Das Verteidigungsministerium habe am vergangenen Dienstag per Vertrag für rund 21 Millionen ... mehr

"Spiegel": Bundeswehr lässt Piloten beim ADAC trainieren

Die Bundeswehr lässt ihre Piloten wegen des schlechten Zustands ihrer Hubschrauberflotte einem "Spiegel"-Bericht zufolge künftig auch in ADAC-Hubschraubern trainieren. Das Verteidigungsministerium habe am vergangenen Dienstag per Vertrag für rund 21 Millionen ... mehr

«Spiegel»: Hubschrauber-Training der Bundeswehr beim ADAC

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr lässt ihre Piloten wegen des schlechten Zustands ihrer Hubschrauberflotte einem «Spiegel»-Bericht zufolge künftig auch in ADAC-Hubschraubern trainieren. Das Verteidigungsministerium habe für rund 21 Millionen Euro 6500 Flugstunden ... mehr

U-Boot-Bau: Deutschland und Norwegen europäische Vorreiter

Mit der Kooperation beim Bau von U-Booten gehen Deutschland und Norwegen nach Ansicht von Marineinspekteur Andreas Krause neue Wege. "Damit übernehmen wir eine europäische Vorreiterrolle", sagte Krause der Deutschen Presse-Agentur. Neben dem Bau gehe es um gemeinsame ... mehr

"Kieler Nachrichten": Erhebliche Mängel bei neuer Fregatte

Bei ihrer neuen Fregatte "Baden-Württemberg" hat die Bundeswehr während einer monatelangen Erprobung Mängel entdeckt. Die Marine gibt das Schiff deshalb am 19. Januar zur Fehlerbehebung für "eine längere Liegezeit" an die Werft zurück, wie eine Sprecherin ... mehr

Verteidigung - Nordkorea-Krise: Japan beschließt Militäretat in Rekordhöhe

Tokio (dpa) - Wegen rapide steigender Sozialkosten sowie höherer Militärausgaben hat die rechtskonservative Regierung in Japan einen Rekordhaushalt beschlossen. Der am Freitag abgesegnete Etatentwurf für das am 1. April 2018 beginnende Steuerjahr ... mehr

Berichte: Russland übte mit Manöver Angriff auf Baltikum

Brüssel(dpa) - Russland hat mit dem umstrittenen Großmanöver Sapad (Westen) nach Ansicht westlicher Militärexperten keine Terrorabwehr, sondern einen Angriff auf Nato-Mitglieder geübt. «Bei Sapad ist klar für einen großen zwischenstaatlichen Konflikt trainiert worden ... mehr

Verteidigung - Berichte: Russland übte mit Manöver Angriff auf Baltikum

Brüssel/Moskau (dpa) - Russland hat bei dem umstrittenen Großmanöver Sapad (Westen) im September nach Ansicht westlicher Militärexperten keine Terrorabwehr, sondern einen Angriff auf Nato-Mitglieder geübt. "Bei Sapad ist klar für einen großen zwischenstaatlichen ... mehr

Regierung - "Ära des Wettbewerbs": Trump umreißt Sicherheitsstrategie

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump legt in seiner neuen Sicherheitsstrategie einen starken Fokus auf seine nationalistische "Amerika-zuerst"-Politik. China und Russland bezeichnet er als Rivalen, die den Einfluss, die Werte und den Wohlstand der USA in Frage ... mehr

Japan verstärkt wegen Nordkorea Raketenabwehr

Tokio (dpa) - Wegen der Bedrohung durch Nordkoreas Raketen baut Japan seine Raketenabwehr weiter aus. Die Regierung beschloss, zwei auf dem Land installierte Aegis-Systeme für Abfangraketen anzuschaffen. Die Technologie kommt von der Schutzmacht USA. Japans ... mehr

Verteidigung: Japan verstärkt wegen Nordkorea seine Raketenabwehr

Tokio (dpa) - Wegen der Bedrohung durch Nordkoreas Raketen baut Japan seine Raketenabwehr weiter aus. Die Regierung beschloss am Dienstag, zwei auf dem Land installierte Aegis-Systeme für Abfangraketen anzuschaffen. Die Technologie kommt von der Schutzmacht USA. Bisher ... mehr

Russland: Trumps Sicherheitsstrategie «imperial»

Moskau (dpa) - Russland hat die neue US-Sicherheitsstrategie von Präsident Donald Trump scharf kritisiert. «Schon beim flüchtigen Lesen, vor allem der Passagen, die unser Land betreffen, ist der imperiale Charakter des Dokuments klar», sagte ein Kremlsprecher in Moskau ... mehr

Niederländer leitet Panzerkompanie in Bergen

Bergen (dpa/lni) - Im gemeinsamen Panzerbataillon des deutschen und niederländischen Heers in der Lüneburger Heide hat erstmals ein Niederländer die Leitung der Einheit aus dem Nachbarland angetreten. Major Laurens Reinders ist künftig Kommandant der einzigen ... mehr

China weist Trumps neue Sicherheitsstrategie zurück

Peking (dpa) - China hat den Vorwurf der Rivalität mit den USA in der neuen Sicherheitsstrategie von Präsident Donald Trump zurückgewiesen. In einer Reaktion sagte eine Sprecherin des Außenministeriums in Peking, die USA sollten aufhören, China absichtlich falsch ... mehr

Bundeswehr: Von der Leyen will mehr Soldaten nach Afghanistan schicken

Knapp 1000 deutsche Soldaten sind derzeit am Hindukusch stationiert. Die Verteidigungsministerin will im Parlament über eine Ausweitung des Mandats diskutieren. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen strebt eine Aufstockung der deutschen Truppen ... mehr

Mehr Soldaten für Afghanistan? Von der Leyen will Debatte

Masar-i-Scharif (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will im Bundestag über eine Aufstockung der Truppe in Afghanistan diskutieren. «Mir sagen die Soldaten, aber vor allem die Ausbilder: Wir haben genug Ausbilder, wir könnten aber deutlich mehr machen ... mehr

Von der Leyen informiert sich über Lage in Afghanistan

Masar-i-Scharif (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen setzt heute ihren weihnachtlichen Truppenbesuch in Afghanistan fort. Auf dem Programm stehen mehrere Gespräche und Briefings mit hochrangigen Militärs. Am Ehrenhain will sie gefallenen Soldaten ... mehr

Trump brandmarkt China und Russland als Rivalen

Washington (dpa) -US-Präsident Donald Trump hat in seiner neuen Sicherheitsstrategie einen starken Fokus auf seine nationalistische Politik gelegt und Russland und China als Konkurrenten der USA gebrandmarkt. Beide Staaten seien «rivalisierende Mächte», die den Einfluss ... mehr

Trump brandmarkt China und Russland als Rivalen

Washington (dpa) -In der nationalen Sicherheitsstrategie von Präsident Donald Trump hat die US-Regierung China und Russland als Rivalen gebrandmarkt. Beide Staaten forderten die USA heraus, es gehe dabei um Amerikas Macht, Einfluss und Interessen ... mehr

Von der Leyen fordert langen Atem für Afghanistan-Einsatz

Masar-i-Scharif (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat von den deutschen Soldaten in Afghanistan einen langen Atem für die Mission gefordert. «Ich bin überzeugt, dass wir mit unserem Engagement auf dem richtigen Weg sind, wir einen langen Atem haben ... mehr

Afghanistan-Einsatz sei "auf dem richtigem Weg"

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen sieht den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr im Rahmen des internationalen Einsatzes "Resolute Support" auf dem richtigen Weg. Allerdings sei die "Sicherheitslage nach wie vor angespannt", sagte von der Leyen ... mehr

Von der Leyen fordert langen Atem für Afghanistaneinsatz

Masar-i-Scharif (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat den deutschen Soldaten in Afghanistan Mut zugesprochen und einen langen Atem für ihren Einsatz gefordert. «Afghanistan wird uns noch lange begleiten», sagte die CDU-Politikern bei einem Besuch ... mehr

Von der Leyen zum Truppenbesuch in Afghanistan

Masar-i-Scharif (dpa) - Kurz vor Weihnachten ist Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zu einem Truppenbesuch in Afghanistan eingetroffen. Sie landete im deutschen Feldlager im nordafghanischen Masar-i-Scharif. Dort wollte die CDU-Politikerin auf dem Adventsmarkt ... mehr

Bundestag: Widerstand im Bundestag gegen Mandatsverlängerung

Berlin (dpa) - Im Bundestag gibt es Kritik am Vorstoß der Verteidigungsministerin zur Verlängerung der Auslandseinsätze der Bundeswehr um ein Jahr. "Der Bundestag darf der geschäftsführenden Bundesregierung keinen Blankoscheck ausstellen", sagte ... mehr

Widerstand im Bundestag gegen Mandatsverlängerung um ein Jahr

Berlin (dpa) - Im Bundestag gibt es Kritik am Vorstoß der Verteidigungsministerin zur Verlängerung der Auslandseinsätze der Bundeswehr um ein Jahr. «Der Bundestag darf der geschäftsführenden Bundesregierung keinen Blankoscheck ausstellen», sagte ... mehr

Verteidigung: Von der Leyen will Auslandseinsätze um ein Jahr verlängern

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen dringt auf eine Verlängerung der wichtigsten Auslandseinsätze der Bundeswehr im Frühjahr um ein volles Jahr - unabhängig vom Stand der Regierungsbildung ... mehr

Von der Leyen will Einsätze der Bundeswehr verlängern

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Auslandseinsätze der Bundeswehr unabhängig vom Stand der Regierungsbildung um ein weiteres Jahr verlängern. Sie werde in einigen Wochen mit allen Fraktionen über die Verlängerung der Bundeswehreinsätze sprechen ... mehr

Von der Leyen will Bundeswehreinsätze um ein Jahr verlängern

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen dringt auf eine Verlängerung der wichtigsten Auslandseinsätze der Bundeswehr im Frühjahr um ein volles Jahr - unabhängig vom Stand der Regierungsbildung ... mehr

Anklage gegen Franco A.: OLG will Anfang 2018 entscheiden

Das Oberlandesgericht Frankfurt will voraussichtlich bis Ende März kommenden Jahres über die Zulassung der Anklage gegen den Soldaten Franco A. unter anderem wegen Anschlagsvorbereitungen entscheiden. Dies teilte eine Gerichtssprecherin am Mittwoch auf Anfrage ... mehr

Rüstungsprojekt: Bundesrepublik scheitert mit Klage

Koblenz (dpa/lrs) - Schlecht für die Steuerzahler: Im Streit um ein misslungenes Rüstungsprojekt ist die Bundesrepublik Deutschland bei einer Klage auf millionenschwere Rückzahlung endgültig gescheitert. Der Bundesgerichtshof wies ihre Nichtzulassungsbeschwerde ... mehr

Bundesanwaltschaft klagt Franco A. wegen Anschlagsplänen an

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen den Soldaten Franco A. unter anderem wegen Anschlagsvorbereitungen vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt erhoben. Der Fall hatte im Frühjahr für Schlagzeilen gesorgt, weil es dem Offizier ... mehr

Nato-Staaten verlängern Vertrag von Stoltenberg

Brüssel (dpa) - Als erster Nato-Generalsekretär seit einem Vierteljahrhundert hat Jens Stoltenberg eine mehr als einjährige Vertragsverlängerung bekommen. Vertreter der 29 Bündnisstaaten beschlossen einstimmig, den früheren norwegischen Regierungschefs ... mehr

Verteidigung: Bundesanwaltschaft klagt Franco A. wegen Anschlagsplänen an

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen den Soldaten Franco A. unter anderem wegen Anschlagsvorbereitungen vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt erhoben. Der Fall hatte im Frühjahr für Schlagzeilen gesorgt, weil es dem Offizier ... mehr

Bundesanwaltschaft klagt Oberleutnant Franco A. an

Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen den Soldaten Franco A. unter anderem wegen Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat vor dem Oberlandesgericht Frankfurt erhoben. Der Oberleutnant war erst Ende November aus der Untersuchungshaft entlassen worden ... mehr

Bundestag: Bundestag verlängert Einsätze der Bundeswehr um kurze Zeit

Berlin (dpa) - Wegen der Hängepartie bei der Regierungsbildung hat der Bundestag fünf Auslandseinsätze der Bundeswehr um jeweils drei Monate verlängert. Die Abgeordneten stimmten mit großer Mehrheit für eine Verlängerung der Missionen in Afghanistan ... mehr

Bundestag verlängert Einsätze der Bundeswehr um kurze Zeit

Berlin (dpa) - Wegen der Hängepartie bei der Regierungsbildung hat der Bundestag gleich mehrere Auslandseinsätze der Bundeswehr um jeweils drei Monate verlängert. Die Abgeordneten stimmten mit großer Mehrheit für eine Verlängerung der wichtigsten ... mehr

Neuer Bundestag will Diäten automatisch erhöhen – Kritik

Seit 2016 sind die Bezüge der Bundestagsabgeordneten an die Lohnentwicklung gekoppelt. Der Bund der Steuerzahler hält die Regelung für undurchsichtig. Dennoch soll sie bleiben. Der neue Bundestag will die in der vergangenen Legislaturperiode beschlossene Regelung ... mehr

Bundestag verlängert Bundeswehreinsatz in Mali

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr wird sich weiterhin an der gefährlichen Friedensmission im westafrikanischen Mali beteiligen. 504 Abgeordnete stimmten für eine dreimonatige Verlängerung der Beteiligung an der UN-Mission Minusma. Damit können befristet bis Ende April ... mehr

Parlamentarier verlängern Anti-IS-Einsätze der Bundeswehr

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr wird sich in Syrien und im Irak weiterhin mit Luftaufklärung und Ausbildung am Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat beteiligen. Der Bundestag beschloss die Verlängerung von zwei Missionen in der Konfliktregion um jeweils ... mehr

Bundestag verlängert Anti-Terror-Mission im Mittelmeer

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat die Verlängerung der Anti-Terror-Mission der Bundeswehr im Mittelmeer beschlossen. 530 Abgeordnete stimmten für eine dreimonatige Verlängerung der Mission «Sea Guardian», 137 stimmten dagegen, 4 enthielten sich. Die Nato-Mission dient ... mehr

Auslandseinsätze der Bundeswehr und Glyphosat im Bundestag

Berlin (dpa) - Der Bundestag entscheidet heute über die Verlängerung mehrerer Auslandseinsätze der Bundeswehr. Sieben Einsätze sollen diese Woche insgesamt vom Parlament verlängert werden - aber nur um jeweils drei Monate, bis eine neue Regierung sich ausgiebig ... mehr

EU: EU-Staaten beschließen ständige militärische Zusammenarbeit

Brüssel (dpa) - Die EU hat offiziell den Aufbau einer europäischen Verteidigungsunion gestartet. Die militärische Zusammenarbeit, die bei einem EU-Außenministertreffen in Brüssel beschlossen wurde, soll mit 17 konkreten Projekten starten. Ziel ist es, die EU flexibler ... mehr

EU-Staaten beschließen ständige militärische Zusammenarbeit

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten haben erstmals eine ständige militärische Zusammenarbeit beschlossen. Daran werden sich neben Deutschland 24 weitere EU-Länder beteiligen. Sie soll mittelfristig zu einer echten europäischen Verteidigungsunion führen. Ziel ist es dabei ... mehr

EU-Staaten fassen Beschluss für Verteidigungsunion

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten haben beim Außenministertreffen in Brüssel erstmals eine ständige militärische Zusammenarbeit beschlossen. Daran werden sich neben Deutschland 24 weitere EU-Länder beteiligen. mehr

Europäische Verteidigungsunion startet mit 17 Projekten

Brüssel (dpa) - Die neue Form der militärischen Zusammenarbeit in der Europäischen Union soll mit 17 konkreten Projekten starten. Wie aus EU-internen Dokumenten zu einem Außenministertreffen am Montag in Brüssel hervorgeht, sollen unter deutscher ... mehr

Europäische Verteidigungsunion startet mit 17 Projekten

Brüssel (dpa) - Die neue Form der militärischen Zusammenarbeit in der Europäischen Union soll mit 17 konkreten Projekten starten. Wie aus EU-internen Dokumenten hervorgeht, sollen unter deutscher Führung ein Sanitätskommando, Logistikdrehscheiben sowie ... mehr

Nato: Nato setzt auf noch engere Zusammenarbeit mit der EU

Brüssel (dpa) - Die Außenminister der Nato-Staaten haben einen 32-Punkte-Plan für eine noch engere Zusammenarbeit mit der EU gebilligt. Vorgesehen ist zum Beispiel, gemeinsam die Voraussetzungen für schnelle Truppenverlegungen innerhalb Europas zu verbessern. Zudem ... mehr
 


shopping-portal