Sie sind hier: Home > Themen >

Verteidigung

Thema

Verteidigung

Familien verabschieden Fregatte

Familien verabschieden Fregatte "Bayern" für ein halbes Jahr

Viele Familienangehörige mit ihren Kindern haben am Mittwoch die Fregatte "Bayern" von ihrem Stützpunkt in Wilhelmshaven verabschiedet. Das Schiff legte im Morgennebel zu einem Nato-Einsatz im Mittelmeer ab und nahm Kurs auf die Ägäis. Dort soll die Fregatte ... mehr
Fregatte

Fregatte "Bayern" läuft zum Nato-Einsatz in der Ägäis aus

Die Fregatte "Bayern" läuft heute für einen fast sechsmonatigen Einsatz in Richtung Ägäis aus. Dort löst sie den Einsatzgruppenversorger "Frankfurt am Main" bei einer Nato-Mission ab. Kommandant ist Fregattenkapitän Markus ... mehr
Verteidigung: Bundeswehrtruppe in Mali wird aufgestockt

Verteidigung: Bundeswehrtruppe in Mali wird aufgestockt

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will den größten und gefährlichsten Auslandseinsatz der Bundeswehr, den im westafrikanischen Krisenland Mali, ausweiten. Statt bisher höchstens 1000 sollen sich künftig bis zu 1100 Soldaten an der UN-Mission zur Stabilisierung ... mehr
Verteidigung: Anti-IS-Einsatz der Bundeswehr im Irak wird ausgeweitet

Verteidigung: Anti-IS-Einsatz der Bundeswehr im Irak wird ausgeweitet

Berlin (dpa) - Der Bundeswehreinsatz im Irak zur Unterstützung des Kampfes gegen die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) soll auf das ganze Land ausgeweitet werden. Künftig sollen deutsche Soldaten nicht nur die kurdischen Peschmerga-Kämpfer im Norden, sondern ... mehr
Bundesregierung will mehr Soldaten nach Afghanistan schicken

Bundesregierung will mehr Soldaten nach Afghanistan schicken

Eigentlich sollte die Bundeswehr längst nicht mehr in Afghanistan sein. Nun soll die Truppe dort kräftig aufgestockt werden. Wird es zum Einsatz ohne Ende? Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) plant eine deutliche Ausweitung des Bundeswehreinsatzes ... mehr

Kabinett beschließt Verlängerung von Bundeswehreinsätzen

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett hat die Verlängerung von sechs Bundeswehreinsätzen mit derzeit rund 2600 Soldaten beschlossen. Das letzte Wort hat der Bundestag, eine Zustimmung gilt aber als sicher. Die Afghanistan-Truppe soll von derzeit höchstens 980 Soldaten ... mehr

Von der Leyen rechtfertigt Auslandseinsätze

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Bundeswehreinsätze in Afghanistan und im Irak gegen islamistische Extremisten gerechtfertigt und mehr Geld für das deutsche Militär gefordert. Bei der Bundeswehr gebe es «hohle Strukturen ... mehr

Kabinett entscheidet über wichtigste Bundeswehreinsätze

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett entscheidet heute über die Verlängerung von sechs Bundeswehreinsätzen, an denen derzeit zusammen rund 2600 Soldaten teilnehmen. Darunter sind die drei wichtigsten Missionen der deutschen Streitkräfte in Mali, in Afghanistan und im Kampf ... mehr

Baustopp für Windräder wegen Militär-Radars: Neuer Prozess

Wegen möglicher Störungen einer militärischen Radaranlage dürfen drei geplante Windräder auf dem Bendelberg im Kreis Südwestpfalz vorläufig nicht errichtet werden. Erst muss in einem künftigen Hauptsacheverfahren geklärt werden ... mehr

Möglicher Beginn April: Neuer Bundeswehr-Einsatz im Irak geplant

Dieser Auftrag könnte brisant werden: Die Bundeswehr soll auch im Zentralirak eingesetzt werden. Der Einsatz soll schon im April beginnen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) haben sich laut einem ARD-Bericht ... mehr

Bundeswehr soll irakische Armee ausbilden

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr soll künftig im Irak nicht nur kurdische Kämpfer, sondern auch die Armee der Zentralregierung ausbilden. Das berichtete das ARD-Hauptstadtstudio und beruft sich dabei auf den Mandatstext für das deutsche Engagement im Kampf gegen ... mehr

US-Flugzeugträger «Carl Vinson» zu Besuch in Vietnam

Danang (dpa) – Zum ersten Mal seit dem Ende des Vietnam-Kriegs 1975 ist ein amerikanischer Flugzeugträger in Vietnam vor Anker gegangen. Die «USS Carl Vinson» legte mit mehr als 6000 Soldaten Besatzung in der Hafenstadt Danang zu einem viertägigen Besuch ... mehr

Bundeswehr-General setzt auf neuen Traditionserlass

Der General des Landeskommandos Bayern, Helmut Dotzler, hält es für erforderlich, dass die Bundeswehr sich komplett von der Wehrmachtstradition löst. "Institutionen, Personen und Handlungen, die menschenverachtend, rassistisch und verbrecherisch sind, können keine ... mehr

Verteidigung: Von der Leyen will Afghanistan-Truppe aufstocken

Brüssel/Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) plant eine deutliche Ausweitung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur sollen sich künftig bis zu 1300 deutsche Soldaten an der Ausbildungsmission ... mehr

Von der Leyen will Afghanistan-Truppe aufstocken

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will das Bundeswehrkontingent für den Afghanistan-Einsatz der Nato um rund ein Drittel aufstocken. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur sollen künftig bis zu 1300 deutsche Soldaten am Hindukusch ... mehr

Bundeswehr: Soldaten müssen Lehrgang bei klirrender Kälte abbrechen

In der skandalumwitterten Bundeswehr-Kaserne in Pfullendorf gibt es erneut einen Zwischenfall. Ein Dutzend Soldaten bricht einen Lehrgang bei Eiseskälte wegen Überforderung ab.  In der skandalumwitterten Staufer-Kaserne in Pfullendorf haben erneut mehrere Soldaten ... mehr

Tödlicher Marsch: Bundeswehr stellt Ausbildung auf Prüfstand

Berlin (dpa) - Nach dem tödlichen Soldatenmarsch in Munster will die Bundeswehr ihre Ausbildungsstrukturen in ganz Deutschland untersuchen. «Die Ausbildung wird insgesamt überprüft in allen Teilstreitkräften», sagte eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums ... mehr

Pfullendorf: Soldaten brechen Lehrgang bei Eiseskälte ab

Nach Hinweisen auf eine Überforderung von Soldaten bei der Ausbildung haben in der skandalumwitterten Staufer-Kaserne in Pfullendorf erneut mehrere Soldaten eine Übung abbrechen müssen. Zwölf von 36 Teilnehmern eines viertägigen Lehrgangs seien aus verschiedenen ... mehr

Bundeswehr will verurteilte Straftäter loswerden

In den Freiburger Missbrauchsfall soll auch ein Soldat verwickelt sein. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen macht nun Druck: Verurteilte Pädophile sollen künftig aus der Truppe fliegen. Angesichts der Verwicklung eines Soldaten in den Freiburger Missbrauchsfall ... mehr

IG Metall will für Marineschiffbau kämpfen: Krisentreffen

Die IG Metall Küste ist alarmiert, nachdem die Werften Lürssen und ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) vom Vergabeverfahren für den Bau des neuen Mehrzweckkampfschiffes MKS 180 ausgeschlossen wurden. "Das Verteidigungsministerium nimmt das Aus des deutschen ... mehr

Bundeswehr erkundet Übungsstadt Schnöggersburg

Wann genau in der Bundeswehr-Übungsstadt Schnöggersburg in der Colbitz-Letzlinger Heide erstmals Soldaten auf Auslandseinsätze vorbereitet werden, ist noch offen. Die ersten Übungen hängen unter anderem von der Technik ab, die erst nach und nach geliefert ... mehr

Deutsche Werften gehen bei Kampfschiff-Großauftrag leer aus

Thyssenkrupp Marine Systems und die Lürssen-Werft gehen beim Rennen um einen milliardenschweren Auftrag der Bundeswehr zum Bau von mehreren Kriegsschiffen leer aus. Das Konsortium bestätige am Donnerstag den Ausschluss aus dem Wettbewerb ... mehr

Putin präsentiert neue Raketentypen gegen US-Raketenabwehr

Moskau (dpa) - Als Reaktion auf die US-Raketenabwehr hat der russische Präsident Wladimir Putin bei seiner Rede an die Nation neue Raketentypen der Streitkräfte vorgestellt. Putin präsentierte unter anderem eine schwere Interkontinentalrakete, einen atombetriebenen ... mehr

Putin präsentiert neue Raketentypen gegen US-Raketenabwehr

Moskau (dpa) - Als Reaktion auf die US-Raketenabwehr hat der russische Präsident Wladimir Putin bei seiner Rede an die Nation neue Raketentypen der Streitkräfte vorgestellt. Putin präsentierte unter anderem eine schwere Interkontinentalrakete, einen atombetriebenen ... mehr

Umfrage: Mehrheit für Pflichtdienst in Deutschland

Hamburg (dpa) - Gut sieben Jahre nach Aussetzung der Wehrpflicht will die Mehrheit der Deutschen laut einer Umfrage, dass es künftig erneut einen Pflichtdienst gibt. 66 Prozent der Befragten sprachen sich in einer repräsentativen Befragung des Marktforschungsinstituts ... mehr

Baden-Württemberg: Ein Dorf wehrt sich gegen Fallschirmjäger

Am Rande des kleinen schwäbischen Ortes Haiterbach plant die Eliteeinheit KSK ein neues Übungsgelände. Doch die Gemeinde wehrt sich. Drohen "Stuttgart 21"-Proteste im Kleinformat? Es herrscht Stille. Schnee, blauer Himmel, Sonnenschein – die Anhöhe am Rande der Gemeinde ... mehr

Wagenknecht pocht auf Ende der Bundeswehr-Auslandseinsätze

Osnabrück (dpa) - Nach dem Bekanntwerden einer neuen Mängelstatistik hat Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht die Forderung ihrer Partei nach einem Ende der Auslandseinsätze der Bundeswehr bekräftigt. Die Bundeswehr müsse sich wieder auf den grundgesetzlichen ... mehr

Bürgerinitiative droht mit Widerstand gegen KSK-Gelände

Im Streit um das geplante Übungsgelände für das Kommando Spezialkräfte (KSK) in Haiterbach (Kreis Calw) droht die lokale Bürgerinitiative mit Widerstand. Falls der Bund und das Land das Projekt trotz Ablehnung der Bürger durchziehen wollten, werde es zivilen Ungehorsam ... mehr

"Tiger"-Hubschrauber nicht wegen extremen Klimas abgestürzt

Weder extremes Klima noch feindlicher Beschuss haben zu dem tödlichen Absturz eines "Tiger"-Kampfhubschraubers in Mali geführt. Das geht aus einem Bericht des Verteidigungsministeriums an den Bundestag hervor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Demnach ... mehr

«Tiger»-Hubschrauber in Mali nicht wegen Klimas abgestürzt

Berlin (dpa) - Weder extremes Klima noch feindlicher Beschuss haben zu dem tödlichen Absturz eines «Tiger»-Kampfhubschraubers in Mali geführt. Das geht aus einem Bericht des Verteidigungsministeriums an den Bundestag hervor, der der dpa vorliegt. Demnach ist die Ursache ... mehr

Viele Waffensysteme der Bundeswehr kaum einsatzfähig

Laut einem Bundeswehr-Bericht sind viele Waffensysteme nur eingeschränkt einsatzbereit. Die Mängel betreffen sowohl Heer als auch Luftwaffe und Marine. Viele Waffensysteme der Bundeswehr sind einem Medienbericht zufolge nur beschränkt einsatzbereit. Das geht aus einem ... mehr

Bericht: Viele Waffensysteme nur eingeschränkt einsatzbereit

Berlin (dpa) - Viele Waffensysteme der Bundeswehr sind einem Medienbericht zufolge nur eingeschränkt einsetzbar. Das geht aus einem neuen Bundeswehrbericht hervor, der dem Redaktionsnetzwerk Deutschland vorliegt. Er soll morgen im Verteidigungsausschuss des Bundestags ... mehr

Korvette "Erfurt" zu Marineeinsatz im Atlantik ausgelaufen

Die Korvette "Erfurt" ist am Montag im Marinestützpunkt Warnemünde von zahlreichen Angehörigen der Besatzungsmitglieder zu einem Nato-Einsatz in den Nordatlantik verabschiedet worden. Die 61 Männer und Frauen an Bord seien für die kommenden Monate ... mehr

Bundeswehr-Fahrzeuge in Mali laut «Focus» nur bedingt bereit

Berlin (dpa) - Bestimmte Bundeswehr-Fahrzeuge im Mali-Einsatz sind laut einem Medienbericht nur bedingt schussbereit. Dabei gehe es um die «fernbedienbare leichte Waffenstation 200», berichtete das Nachrichtenmagazin «Focus». In den Maschinengewehren verkanten ... mehr

Verteidigung: Rüstungsexporte in Milliardenhöhe an Jemen-Kriegsallianz

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat im vergangenen Jahr Rüstungsexporte für rund 1,3 Milliarden Euro an die am Jemen-Krieg beteiligten Länder genehmigt. Das geht aus einer Antwort des Wirtschaftsministerium auf eine parlamentarische Anfrage ... mehr

Mängelliste der Bundeswehr: Von der Leyen will mehr Zeit

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die massive Kritik des Wehrbeauftragten an der Einsatzbereitschaft der Waffensysteme der Bundeswehr zurückgewiesen. «Modernisierung braucht Zeit und Geld», erklärte von der Leyen am Rande einer Sitzung ... mehr

Verteidigung: Wehrbeauftragter prangert Misere in der Bundeswehr an

Berlin (dpa) - Trotz milliardenteurer Reformanstrengungen hat sich die Ausrüstung der Bundeswehr nach Einschätzung des Wehrbeauftragten Hans-Peter Bartels noch verschlechtert. Die Einsatzbereitschaft der Waffensysteme sei "dramatisch niedrig", die eingeleiteten Reformen ... mehr

Bundeswehr ermittelt erneut in Pfullendorfer Kaserne

Pfullendorf (dpa) - Marschieren bis zum Umfallen: Weil Soldaten bei der Ausbildung in Pfullendorf offenbar überfordert worden sind, ermittelt die Bundeswehr nun erneut in der Kaserne. Das bestätigte ein Sprecher des Heeres. Die Staatsanwaltschaft prüft, ob strafbares ... mehr

Wehrbeauftragter zeichnet düsteres Bundeswehr-Bild

Berlin (dpa) - Trotz erheblicher Reformanstrengungen hat sich der Zustand der Bundeswehr nach Worten des Wehrbeauftragten Hans-Peter Bartels nicht verbessert. Die Lücken bei Personal und Material seien teils noch größer geworden, heißt es im aktuellen Jahresbericht ... mehr

Soldaten-Kollaps: Hitzschlag soll Todesursache gewesen sein

Für den Tod eines Bundeswehr-Soldaten bei einem Marsch in Munster im Juli soll ein Hitzschlag verantwortlich sein. Auch drei weitere Soldaten seien wohl deswegen zusammengebrochen und im Krankenhaus behandelt worden, teilte die Staatsanwaltschaft ... mehr

Bundeswehr: Wehrbeauftragter zeichnet düsteres Bild

Zuletzt häuften sich Berichte über gravierende Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr. Dieser Zustand sei inzwischen normal, heißt es im jüngsten Jahresbericht des Wehrbeauftragten. Die Ausrüstungsprobleme bei der Bundeswehr haben sich nach Ansicht des Wehrbeauftragten ... mehr

Staatsanwaltschaft prüft Pfullendorf-Kaserne-Ermittlungen

Wegen möglicherweise neuer Verfehlungen bei der Ausbildung junger Soldaten in der ohnehin skandalumwitterten Kaserne in Pfullendorf prüft die Staatsanwaltschaft die Aufnahme von Ermittlungen. Das sagte ein Sprecher der zuständigen Behörde in Hechingen (Zollernalbkreis ... mehr

Panne bei der Luftwaffe: Biodiesel legt Bundeswehr-Tornados lahm

Die Luftwaffen-Tornados auf dem Fliegerhorst Jagel in Schleswig-Holstein dürfen seit einer Woche nicht mehr fliegen. Eine Routineüberprüfung ergab, dass das Kerosin zu viel Biodiesel enthielt. Am vergangenen Montag fand eine reguläre Untersuchung ... mehr

Bundeswehr fehlt Winterkleidung für die Nato-Ostflanke

Berlin (dpa) - Zuerst Panzer, nun Westen und Winterkleidung: Neue Berichte über Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr werfen ein schlechtes Licht auf die Truppe. Für die Führung der schnellen Eingreiftruppe der Nato 2019 fehlen der Bundeswehr nicht nur Panzer, sondern ... mehr

Verteidigung: Bundeswehr fehlt Winterkleidung für die Nato-Ostfront

Berlin (dpa) - Zuerst Panzer, nun Westen und Winterkleidung: Neue Berichte über Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr werfen ein schlechtes Licht auf die Truppe. Für die Führung der schnellen Eingreiftruppe der Nato 2019 fehlen der Bundeswehr nicht nur Panzer, sondern ... mehr

Nato-Einsatzgruppe: Der Bundeswehr fehlen sogar Zelte und Kleidung

Neben Hubschraubern und Panzern fehlen der Bundeswehr offenbar auch Schutzwesten, Winterbekleidung und Zelte. Politiker sprechen von einem Skandal. Im Bereich der beweglichen Unterbringung im Einsatz weise das Heer bis mindestens ... mehr

Biodiesel legt Tornados auf Fliegerhorst lahm

Die Luftwaffen-Tornados auf dem Fliegerhorst Jagel in Schleswig-Holstein dürfen seit einer Woche nicht fliegen, weil dem Kerosin zu viel Biodiesel zugemischt war. Dies sei bei einer Routineüberprüfung am vergangenen Montag aufgefallen, berichten ... mehr

Konflikte: Zeichen der Entspannung zwischen Berlin und Ankara

München/Berlin (dpa) - Nach der Freilassung des Journalisten Deniz Yücel mehren sich die Zeichen der Entspannung im deutsch-türkischen Verhältnis. Ankara hofft vor allem auf eine stärkere Rüstungskooperation mit Deutschland und eine Entschärfung der Reisehinweise ... mehr

Türkei hofft auf Panzer-Kooperation mit Deutschland

München (dpa) - Nach der Freilassung des Journalisten Deniz Yücel hofft die türkische Regierung auf eine stärkere Rüstungskooperation mit Deutschland. Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim sagte in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur am Rande ... mehr

Yildirim verteidigt Einsatz deutscher «Leopard»-Panzer

München (dpa) - Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat den Einsatz deutscher Kampfpanzer vom Typ «Leopard 2» in Syrien verteidigt. Die Beteiligung dieser Panzer an der umstrittenen türkischen Offensive gegen die Kurdenmiliz ... mehr

Verteidigung: Bundeswehr mangelt es an einsatzbereiten Panzern

Berlin (dpa) - Vor der am Freitag beginnenden Münchner Sicherheitskonferenz hat der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen die Verteidigungspolitik der Bundesregierung scharf kritisiert. Die Bundesregierung habe es versäumt, auch nur ansatzweise darauf zu reagieren ... mehr

Nato bereitet neuen Irak-Einsatz vor

Brüssel (dpa) - Die Nato wird ihren Einsatz zur Unterstützung irakischer Sicherheitskräfte ausbauen, um ein Wiedererstarken der Terrormiliz IS zu verhindern. Die Verteidigungsminister der 29 Bündnisstaaten beschlossen in Brüssel, mit konkreten militärischen Planungen ... mehr

Gelöbnis für 145 Marinesoldaten

Parow (dpa/mv) - Im Rahmen eines Feierlichen Gelöbnisses sind in Stralsund 145 Rekruten der Marinetechnikschule Parow vereidigt worden. An der größten Schule der Marine werden alle Marinetechniker vom Mannschaftsdienstgrad bis zum Offizier ausgebildet. Sie lernen ... mehr

Nato will um die 1000 weitere Soldaten in den Irak schicken

Schon jetzt unterstützt die Nato die irakische Armee im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Nun will das Bündnis Hunderte weiterer Ausbilder entsenden. Die Nato wird ihren Einsatz zur Unterstützung irakischer Sicherheitskräfte ausbauen ... mehr

Nato bereitet neuen Irak-Einsatz vor

Brüssel (dpa) - Die Nato wird ihren Einsatz zur Unterstützung irakischer Sicherheitskräfte ausbauen, um ein Wiedererstarken der Terrormiliz IS zu verhindern. Die Verteidigungsminister der 29 Bündnisstaaten beschlossen in Brüssel, mit konkreten militärischen Planungen ... mehr
 


shopping-portal