Sie sind hier: Home > Themen >

Verteidigungsministerium

Thema

Verteidigungsministerium

USA – Amtseinführung von Joe Biden: Die Furcht vor dem Attentat

USA – Amtseinführung von Joe Biden: Die Furcht vor dem Attentat

Joe Biden wird US-Präsident. Doch vor seiner Amtseinführung am Mittwoch mehren sich Warnungen vor Anschlagsplänen. Nun fürchten Sicherheitsbehörden gar einen "Inside Job". Wenn der gewählte US-Präsident  Joe Biden am Mittwoch in Washington den Amtseid ablegt, werden ... mehr
Sturm auf US-Kapitol: Wollte die Polizei die Eskalation gar nicht verhindern?

Sturm auf US-Kapitol: Wollte die Polizei die Eskalation gar nicht verhindern?

Nach dem von US-Präsident Trump befeuerten Angriff auf den US-Kongress beginnt die Aufarbeitung. Es stellt sich die Frage, ob die Polizei den Sturm nicht verhindern konnte – oder es gar nicht wollte. Für Führungspersonen der United States Capitol Police ... mehr
Bundeswehr: Gutachten stärkt Zweifel an Rechtmäßigkeit des neuen Sturmgewehrs

Bundeswehr: Gutachten stärkt Zweifel an Rechtmäßigkeit des neuen Sturmgewehrs

Ein Expertengutachten zweifelt die Rechtmäßigkeit des neuen Sturmgewehrs der Bundeswehr vom Hersteller "Haenel" an. Aus der Opposition wird Kritik am Ministerium laut. Ein Expertengutachten stärkt juristische Zweifel an dem von Bundeswehr-Beschaffern ... mehr
Bergkarabach: Aserbaidschan nennt erstmals Zahl der getöteten Soldaten

Bergkarabach: Aserbaidschan nennt erstmals Zahl der getöteten Soldaten

Armenien und Aserbaidschan liefern sich eine erbitterten Konflikt um die Region Bergkarabach. Viele Opfer sind zu beklagen. Wieviele genau war aber bislang unklar. Nun hat Baku Zahlen präsentiert. Im jüngsten Krieg mit Armenien um die Region Bergkarabach ... mehr
Von der Leyen ein Jahr EU-Kommissionschefin: Die Wiederholungstäterin

Von der Leyen ein Jahr EU-Kommissionschefin: Die Wiederholungstäterin

Ursula von der Leyen führt seit einem Jahr die EU-Kommission – und begeht in Brüssel die gleichen Fehler wie vorher in Berlin. So gefährdet sie nun sogar ihr wichtigstes Projekt. Als Ursula von der Leyen EU-Kommissionschefin wurde, hatte sie gerade erfolgreich einen ... mehr

Bundeswehr – Mögliche rechte Umtriebe: Ermittlungen gegen 26 Soldaten

Extremistisch motiviertes Fehlverhalten wird 26 Soldaten der Bundeswehr vorgeworfen. Die meisten stammen aus einem niedersächsischen Bataillon – und spürten schon erste Konsequenzen. Die Bundeswehr ermittelt wegen des Verdachts des politisch und extremistisch ... mehr

Corona in den USA: Impfstoff ein Erfolg für Donald Trump – und den Staat

Die Corona-Pandemie ist in den USA außer Kontrolle, auch wegen des Präsidenten. Einen Impfstoff wird es trotzdem so früh wie nirgends sonst geben. Ein Erfolg für Donald Trump – und den Staat. Im Büro von General Gustave Perna in Washington hängt eine Tafel ... mehr

Marine: Kramp-Karrenbauer ernennt Kay-Achim Schönbach zum neuen Chef

Der bisherige Marine-Inspekteur Andreas Krause geht in den Ruhestand. Jetzt hat Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer seinen Nachfolger bestimmt. Er soll im April 2021 seinen Dienst antreten. Die Deutsche Marine bekommt im kommenden Frühjahr einen neuen ... mehr

USA: Weitere Pentagon-Mitglieder ausgewechselt

Anfang der Woche entließ US-Präsident Trump seinen Verteidigungsminister. Nun räumen drei weitere Mitarbeiter ihren Posten. Bislang ist nicht klar, ob sie gefeuert wurden oder freiwillig gehen.  Nach der Entlassung des bisherigen US-Verteidigungsministers Mark Esper ... mehr

US-Sodlaten in Deutschland: Donald Trumps Truppenabzug mündet im Chaos

Viele werteten es als Wahlkampfmanöver, als Donald Trump den Abzug von US-Soldaten aus Deutschland ankündigte. Eigentlich sollte die Operation schnell beginnen. Doch bislang passierte nichts. Der geplante Abzug von etwa einem Drittel der US-Soldaten aus Deutschland ... mehr

Großbritannien: Tanker hat blinde Passagiere an Bord – Ärmelkanal-Großeinsatz

Ein Öltanker hätte nach wochenlanger Fahrt aus Afrika eigentlich in Südengland anlegen sollen. Stattdessen ankerte er vor der Isle of Wight – mit blinden Passagieren an Bord. Nach einem stundenlangen Großeinsatz vor der Küste der Isle of Wight sind auf einem ... mehr

Beraterkosten der Bundesregierung: Dieses Ministerium gibt am meisten aus

Ihre Tätigkeit steht oft in der Kritik, gleichwohl holen Bundesministerien die Hilfe von Beratern ein. Nun wurde öffentlich, wie hoch die Kosten sind. Und welches Ministerium am meisten Geld dafür aufwandte. Die Bundesregierung hat im ersten Halbjahr 2020 mindestens ... mehr

Krisenregion Bergkarabach: Gefechte nicht ausgesetzt

Zwischen Aserbaidschan und Armenien war eigentlich eine Waffenruhe vereinbart worden. Offenbar hielten sich die beiden Länder nicht daran. Es kam zu neuen Todesopfern. Ungeachtet internationaler Appelle zur Einhaltung der neuen Waffenruhe dauern die schweren Gefechte ... mehr

Verteidigungsministerium: Vergabe für neues Sturmgewehr an C.G. Haenel gestoppt

Berlin (dpa) - Das Verteidigungsministerium hat die Vergabe des neuen Sturmgewehrs der Bundeswehr an den Thüringer Hersteller C.G. Haenel zurückgezogen. Es begründete die Entscheidung am Freitag damit, dass Patentrechtsverletzung zulasten des unterlegenen Bieters ... mehr

Sturmgewehr: Verteidigungsministerium zieht umstrittene Auftragsvergabe zurück

Eigentlich schien der Deal zwischen dem Verteidigungsministerium und dem Waffenbauer C.G. Haenel aus Thüringen bereits sicher: Nun ist der Auftrag jedoch kurzfristig geplatzt.  Das Bundesverteidigungsministerium hat die geplante Vergabe ... mehr

Martina Rosenberg: Neue Chefin beim Militärischer Abschirmdienst

Als erste Frau in dieser Position übernimmt Martina Rosenberg den Chefposten beim Militärischen Abschirmdienst. Ihr Vorgänger hatte nach viel Kritik wegen rechtsextremer Vorfälle seinen Posten verlassen. Neue Präsidentin des Militärischen Abschirmdienstes ... mehr

Heckler & Koch stoppt Gewehr-Auftrag der Bundeswehr

Überraschend vergab die Bundeswehr unlängst einen Großauftrag für ihr neues Sturmgewehr an den Mittelständler Haenel. Jetzt hat der Waffenkonzern Heckler & Koch den Auftrag zunächst vor Gericht gestoppt. Im Streit mit der Bundesregierung hat der Waffenhersteller Heckler ... mehr

Bundeswehr: Neuer Hubschrauber kommt erst später

Eigentlich will die Bundeswehr neue Transporthubschrauber einführen. Doch das wird vorerst nichts. Die vorliegenden Angebote seien unwirtschaftlich. Deshalb verzögert sich die Suche nun. Das Beschaffungsamt der Bundeswehr (BAAINBw) hat das Verfahren für die Suche ... mehr

Nach Affäre 2012: Bundeswehr-Sturmgewehr G36 künftig von "Haenel" aus Thüringen

Bei einem Bieterverfahren wird deutlich, dass ein anderes Gewehr als das bisherige besser für die Bundeswehr geeignet ist. Das Verteidigungsministerium rüstet um. Die neue Firma ist nicht unbekannt. Das Verteidigungsministerium will das neue Sturmgewehr der Bundeswehr ... mehr

Bundeswehr Gender-Streit: Weibliche Offiziere gegen "Offizierin"

"Oberstleutnantin" klingt ungewohnt, "Frau Bootsmann" allerdings auch. Die Debatte um Dienstgrade für Frauen im Militär kommt und stößt auf Widerstände  – auch  bei den Frauen. Das Verteidigungsministerium bereitet nach langem Zögern offenbar eine Einführung weiblicher ... mehr

AKK über griechisch-türkischen Konflikt: Angela Merkel verhinderte Krieg

Ein Streit zwischen Griechenland und der Türkei drohte zu eskalieren. Bundeskanzlerin Merkel verhinderte offenbar Schlimmeres. Doch sie war nicht die Einzige, die für Deeskalation sorgte.  Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich Bundesverteidigungsministerin Annegret ... mehr

Anschlag in Halle: ein Prozess, der viele Dimensionen sprengt

Der mutmaßliche Rechtsterrorist Stephan Balliet steht vor Gericht. Er soll für einen der schlimmsten antisemitischen Anschläge der deutschen Nachkriegsgeschichte verantwortlich sein. Ein Überblick. Es war einer der schlimmsten antisemitischen ... mehr

Sprengstoff beim KSK identisch mit Fund in Sachsen – große Teile fehlen weiter

In einem Waffenversteck eines KSK-Soldaten ist Anfang Mai Sprengstoff entdeckt worden. Es ist der gleiche Stoff, der aus den Lagern der Eliteeinheit verschwunden war. Ein großer Teil bleibt weiterhin unentdeckt. Bei den aus den Beständen des Kommandos ... mehr

Donald Trump: Meldung über russisches Kopfgeld ist falsch

US-Präsident Trump weist die Medienberichte über Kopfgeldzahlungen Russlands als falsch zurück. Die Zeitungen sollten ihre Quellen offen legen, forderte Trump.  US-Präsident Donald Trump hat sich erstmal direkt zu den angeblichen Geheimdiensterkenntnissen ... mehr

Strack-Zimmermann über KSK: "Bin sprachlos, dass dies bislang nicht passiert ist."

Die Spezialeinheit KSK der Bundeswehr wird nach rechtsextremen Vorfällen teilweise aufgelöst. Im Interview erklärt die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann, warum das nur eine Bewährungsprobe ist. Es waren rechtsextreme Vorfälle von enormem Ausmaß: Etliche ... mehr

MAD: Rechtsextremismus bei Bundeswehr – immer mehr Fälle

Die Bundeswehr hat nach Einschätzung des Militärischen Abschirmdienstes ein massives Problem mit Rechtsextremisten und Reichsbürgern in den eigenen Reihen. Die Zahl der Fälle sei erkennbar gestiegen.  Der Militärische Abschirmdienst (MAD) sieht eine "neue Dimension ... mehr

Deutschland investiert fünf Milliarden in Kampfschiffe der Marine

Es ist die größte Anschaffung in der Geschichte der Bundeswehr: Für über fünf Milliarden Euro lässt sie Kampfschiffe bauen. Eine Kieler Werft hat nun ihren Protest über die Auftragsvergabe zurückgezogen. Im Streit über die Vergabe des Milliardenauftrags ... mehr

Hamburg: Kieler Werft macht Weg für Milliardenprojekt der Marine frei

Im Streit um den Bau mehrer neuartiger Kampfschiffe ist eine Entscheidung gefallen: Die Kieler Werft hat sich zurückgezogen, sie werden nun in Hamburg gefertigt. Im Streit um die Vergabe des Milliardenauftrags für das künftige deutsche Kampfschiff ... mehr

Verteidigungsministerium: Bundeswehr könnte Drohnen einsetzen

"Elementarer Schutz für die Soldaten": Die verteidigungspolitische Sprecherin der FDP wirbt für den Einsatz von Drohnen bei der Bundeswehr. Das Verteidigungsministerium ist nicht abgeneigt. Das Verteidigungsministerium stößt an diesem Montag eine im Koalitionsvertrag ... mehr

Berlin-Bonn: Kosten für geteilten Regierungssitz steigen

Millionensummen fließen aus der Staatskasse noch immer in die Aufrechterhaltung der beiden Regierungs-Standorte in Berlin und Bonn. Der Betrag ist zuletzt sogar gestiegen. Die Aufteilung der Bundesregierung auf Berlin und Bonn hat im vergangenen Jahr mindestens ... mehr

Wegen der Corona-Krise: Bundeswehr will selbst Desinfektionsmittel herstellen

Um gegen Engpässe in der Versorgung durch die Corona-Krise vorzugehen, will die Bundeswehr offenbar selbst Desinfektionsmittel herstellen. Entsprechende Maßnahmen würden derzeit getroffen.  Wegen der Corona-Pandemie und Engpässen in der Versorgung will die Bundeswehr ... mehr

Schwarzes Meer: Russischer Kampfjet stürzt ab – Pilot wird vermisst

Vorfall über dem Schwarzen Meer: Ein Kampfjet der russischen Streitkräfte ist abgestürzt, der Pilot wurde noch nicht gefunden. Ebenso ist die Ursache noch nicht ermittelt. Über dem Schwarzen Meer ist ein russischer Kampfjet des sowjetischen Typs Suchoi ... mehr

Ursula von der Leyen – Berateraffäre im Verteidigungsministerium: Staatsanwalt fordert Akten an

Unter Ursula von der Leyen gab das Verteidigungsministerium viel Geld für externe Berater aus, ein Untersuchungsausschuss des Bundestags ermittelt. Dessen Protokolle will jetzt auch die Berliner Staatsanwaltschaft. Die Berliner Staatsanwaltschaft fordert Akten ... mehr

Kampf gegen Virus - Kramp-Karrenbauer: Wohl langer Kriseneinsatz für Bundeswehr

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer bereitet die Bundeswehr auf einen langen Kriseneinsatz zur Bekämpfung des Coronavirus vor. "Uns allen muss bewusst sein, dass dieser Kampf gegen das Virus ein Marathon ist", sagte die CDU-Chefin ... mehr

Maut-Affäre: Handydaten von Verkehrsminister Scheuer gelöscht

Eigentlich sollte es eine Sicherungskopie geben, doch jetzt kommt raus: Viele Daten vom Handy des Verkehrsministers wurden gelöscht. War dieses Vorgehen systematisch?  Im Zusammenhang mit der gescheiterten Pkw- Maut kann der Untersuchungsausschuss des Bundestags ... mehr

Tote und Verletzte nach Raketenangriff in der Ostukraine

Die Gewalt im Osten der Ukraine ist erneut aufgeflammt. Bei einem Angriff der prorussischen Separatisten wurden drei ukrainische Soldaten getötet. Die Ukraine droht mit einem Gegenschlag. In der Ostukraine sind bei Gefechten mit prorussischen Separatisten erneut ... mehr

Österreich: Offizier soll für Russland spioniert haben – über 25 Jahre lang

Für mehr als zwei Jahrzehnte soll ein Soldat in Österreich Militärgeheimnisse an Russland weitergegeben haben. Jetzt wird ihm der Prozess gemacht – der Angeklagte streitet die Tat ab. Unter starken Sicherheitsvorkehrungen hat vor dem Landesgericht Salzburg am Montag ... mehr

Uniter: Spezialkräfte-Verein bildete Polizei auf Philippinen aus

Eine Hybrid-Einheit deutscher Spezialkräfte ist in einen politisch brisanten Einsatz verwickelt. Recherchen belegen vorhergehende Trainings mit scharfer Munition. Der vielfach in die Kritik geratene Spezialkräfte-Verein Uniter hat auf den autoritär regierten Philippinen ... mehr

Ursula von der Leyen über Berateraffäre: "Natürlich haben wir Fehler gemacht"

Unter Ursula von der Leyen gab das Verteidigungsministerium Millionen für externe Wirtschaftsberater aus. Im Untersuchungsausschuss des Bundestages hat von der Leyen jetzt Vergabeverstöße eingeräumt. In ihrer Aussage vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags ... mehr

Untersuchungsausschuss des Bundestags befragt von der Leyen

Von der Leyen vor Untersuchungsausschuss: Um welche Streitfragen es bei der Befragung ging, erfahren Sie hier im Video. (Quelle: Reuters) mehr

Pkw-Maut: Untersuchungsausschuss sichert Scheuers Handydaten

Andreas Scheuer steht wegen der Maut-Affäre im Fokus. Nun soll eine Sicherheitskopie seiner Handydaten angefertigt werden – der Verkehrsminister zeigt sich kooperativ.  Im Zusammenhang mit der geplatzten Pkw-Maut soll eine Sicherungskopie vom Diensthandy ... mehr

Jahresbericht des Wehrbeauftragten: "Spürbare Verbessungen ausgeblieben"

Der Wehrbeauftragte des Bundestages hat auf gravierende Probleme bei der Bundeswehr hingewiesen. Es gäbe personelle und materielle Missstände, die auch die Einsatzbereitschaft beeinträchtigten. Der Wehrbeauftragte des Bundestages,  Hans-Peter Bartels, beklagt in seinem ... mehr

Kampfschwimmer der Marine – die deutschen Navy Seals

Sie kommen aus dem Wasser, mit Fallschirmen oder auf dem Landweg: Die Kampfschwimmer sind die älteste Spezialeinheit der Bundeswehr. Ihre Einsätze sind extrem – und geheim.  Kaum ein Wort löst die Spannung, nur Schritte und das Atmen unter dem schweren ... mehr

Ursula von der Leyen erneut in Bedrängnis: Sie soll alle SMS gelöscht haben

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen kommt in der Berater-Affäre erneut in Bedrängnis. Laut einem Medienbericht löschte die Ex-Verteidigungsministerin alle SMS von ihrem Diensthandy.  Der Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre wird keinen Zugang ... mehr

Berateraffäre: Ursula von der Leyen weist Vorwürfe von Datenlöschung zurück

Ursula von der Leyen hat im Rahmen der Berateraffäre Vorwürfe zur Löschung ihrer Handydaten zurückgewiesen. Sie habe die Geräte vorschriftsmäßig beim Verteidigungsministerium abgegeben. Die ehemalige Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat im Zusammenhang ... mehr

Kramp-Karrenbauer ordnet Untersuchung zu Ursula von der Leyens Handy an

Die Datenlöschung auf dem Diensthandy der ehemaligen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen steht heftig in der Kritik. Ihre Nachfolgerin lässt den Vorfall nun untersuchen. Nach heftiger Kritik wird die Datenlöschung auf dem Diensthandy ... mehr

Von der Leyens Handy: Grüner erstattet Anzeige wegen gelöschter Daten

In der Berater-Affäre im Verteidigungsministerium gerät Ex-Ministerin von der Leyen weiter in Erklärungsnot. Die Daten eines ihrer Diensthandys waren im Sommer gelöscht worden. Nun erstattete ein Grünen-Politiker Anzeige. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Tobias Lindner ... mehr

Berateraffäre: Daten von Ursula von der Leyens Handy gelöscht

Was hat das Verteidigungsministerium sich in der Berateraffäre zuschulden kommen lassen? Die Handydaten von Ursula von der Leyen hätten Hinweise zu Aufklärung geben können – doch daraus wird nun nichts.  Die Berateraffäre des Verteidigungsministeriums ... mehr

Berateraffäre: Kritik an Aktenschwärzung im Verteidigungsministerium

Berlin (dpa) - Bei der parlamentarischen Untersuchung der Berateraffäre im Verteidigungsministerium gibt es Verärgerung über die Schwärzung von Akten. Das Ministerium übergab nach Angaben von Abgeordneten dem Untersuchungsausschuss Unterlagen zur umstrittenen Praxis ... mehr

Russland und der Tiergarten-Mord: "Wäre Staatsterrorismus auf deutschem Boden"

Steckt Russland hinter dem Mord an einem Georgier in Berlin? Die Indizien sprechen für ein Attentat in staatlichem Auftrag. Russland-Experte Julius Freytag warnt im Interview vor einem großen Konflikt. Der mutmaßliche Auftragsmord an einem Georgier in Berlin sorgt ... mehr

Affäre um Bundeswehr-Papiere: Airbus entlässt 16 Mitarbeiter

Im Fall der von Airbus gemeldeten Mitarbeiter, die verbotenerweise im Besitz von geheimen Bundeswehr-Papieren waren, hat der Konzern Konsequenzen gezogen. 16 Mitarbeiter wurden entlassen. Wegen der Verstrickung von  Airbus-Mitarbeitern in die Affäre um den verbotenen ... mehr

Donald Trump begnadigt Elitesoldaten – und löst heftigen Streit aus

US-Präsident Trump hat einen verurteilten Elitesoldaten begnadigt und damit Kritik hervorgerufen. Ein Staatssekretär im Verteidigungsministerium hat nun Konsequenzen gezogen – mit deutlichen Worten. Im Konflikt mit US-Präsident Donald Trump über die Begnadigung eines ... mehr

CDU: Parteitag in Leipzig – wagt Friedrich Merz den Putsch gegen AKK?

Vor einem Jahr wurde Annegret Kramp-Karrenbauer zur Vorsitzenden der CDU gewählt. Beim jetzt anstehenden Parteitag steht sie unter Druck – auch durch ihren Rivalen Friedrich Merz. Der große Auftritt von Annegret Kramp-Karrenbauer ist fast geräuschlos: Die zierliche ... mehr

Nach Macron-Angriff: Heiko Maas will "hirntote" Nato reformieren

Hat die Nato eine Zukunft? Und wenn ja, welche? Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat mit seinem "Hirntod"-Attest für das Bündnis heftige Kritik auf sich gezogen. Jetzt reagiert der deutsche Außenminister. Hirntot ... mehr

Bundeswehr für mehr Einsätze zu schlecht ausgestattet

Die Kritik an den Vorschlägen von Bundesverteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer reißt nicht ab. Der Wehrbeauftragte des Bundestags urteilt: Es fehle der Bundeswehr an Ausstattung und Personal. Der Vorstoß von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ... mehr
 
1


shopping-portal