Sie sind hier: Home > Themen >

Verteidigungspolitik

Thema

Verteidigungspolitik

Kramp-Karrenbauer:

Kramp-Karrenbauer: "Habe keinen Grund, an Söders Wort zu zweifeln"

Annegret Kramp-Karrenbauer will die Bundeswehr reformieren. Ein Interview mit der Verteidigungsministerin über außenpolitische Krisen und die Frage, ob sie froh ist, ständige Sticheleien aus München nicht ertragen zu müssen. t-online:  Frau Kramp-Karrenbauer, Sie haben ... mehr
Ziemiak kritisiert Baerbocks Verteidigungspolitik scharf:

Ziemiak kritisiert Baerbocks Verteidigungspolitik scharf: "Fassungslos"

Er sei fassungslos, sagt CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak über politische Positionen von Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock. Sie hatte sich zur Außen- und Sicherheitspolitik geäußert.  CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat Grünen-Chefin und Kanzlerkandidatin ... mehr
Deutsches Verteidigungsministerium sieht China als Hauptbedrohung

Deutsches Verteidigungsministerium sieht China als Hauptbedrohung

China baue nicht nur seine Wirtschaftsmacht aus, sondern auch sein Militär. Russland versuche, die Nato zu destabilisieren. Ein Papier im Verteidigungsministerium warnt vor den beiden Supermächten. Das Bundesverteidigungsministerium warnt nach Informationen ... mehr
EU-Gipfel: Merkel will EU-Verteidigung auch mit USA stärken

EU-Gipfel: Merkel will EU-Verteidigung auch mit USA stärken

Wie sehr sollte sich Europa bei der Verteidigung von den USA emanzipieren? Auf  dem EU-Gipfel fand Bundeskanzlerin Angela Merkel eine klare Antwort auf diese Frage. In der Debatte über eine Neuausrichtung der gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik ... mehr
Thyssenkrupp: Keine Zeugenbefragungen wegen U-Boot-Lieferung nach Israel

Thyssenkrupp: Keine Zeugenbefragungen wegen U-Boot-Lieferung nach Israel

Die Ermittlungen um Thyssenkrupps U-Boot-Deal mit Israel sind eingestellt – doch Zeugen wurden nie vernommen. Das geht aus einem noch unveröffentlichten Bericht des NRW-Justizministeriums hervor. In der Korruptionsaffäre um mögliche Schmiergeldzahlungen ... mehr

Die Grünen: Partei-Chefin Baerbock offen für Stärkung der Bundeswehr

Beim Thema Verteidigung geben sich die Grünen traditionell zurückhaltend. Nun prescht die Chefin der früheren Pazifisten-Partei vor und fordert mehr Geld für die deutsche Armee. Die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock hat sich offen dafür gezeigt, über höhere Ausgaben ... mehr

Bolton über zweite Amtszeit Donald Trumps: Für Deutschland höchst schädlich

John Bolton war der Sicherheitsberater  Donald Trumps  – nun rechnet er mit dem US-Präsidenten ab. Im Interview spricht er über seine Erlebnisse im Oval Office und warnt Deutschland vor dem, was Trump noch plane. 17 Monate lang hat John Bolton an der Seite Donald Trumps ... mehr

Douglas Macgregor: Donald Trumps Wunsch-Botschafter stänkerte gegen Deutschland

Der designierte US-Botschafter in Berlin hat die Deutschen mehrfach heftig kritisiert. CNN berichtet von "fremdenfeindlichen und rassistischen Kommentaren". Kostet ihn das den Job?  Der designierte Berlin-Botschafter der USA hat Deutschlands Politik ... mehr

Umfrage: Deutsche befürworten US-Truppenabzug

Fast 12.000 US-Soldaten sollen Deutschland verlassen. In Regierung und Opposition hat die Ankündigung ziemlich viel Empörung ausgelöst. Die Wähler sehen das anders. Während die Politik in Deutschland den geplanten Abzug von US-Truppen mehrheitlich ablehnt, trifft ... mehr

Neuer US-Botschafter Douglas Macgregor: Donald Trumps Deutschland-Piesacker

Donald Trump hat im Fernsehen einen neuen Berlin-Botschafter gefunden. Der frühere Armee-Oberst ist daheim umstritten – und liegt beim Thema Deutschland ganz auf Trumps harter Linie. Wenn es um Deutschland ging, gab sich der angehende Spitzendiplomat zuletzt ... mehr

SPD-Politiker Lars Klingbeil: "In neuem Kalten Krieg können wir nur verlieren"

Wie sollte die EU mit China umgehen? Sie muss für ihre Werte und Interessen eintreten, schreibt SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil im Gastbeitrag für t-online.de. Und eine gefährliche Polarisierung vermeiden.  Die Vereinigten Staaten und  China ringen um regionale ... mehr

US-Truppenabzug im Trump-Stil: brachial, impulsiv, konfrontativ

Der Abzug US-amerikanischer Truppen lässt Deutschland und die Nato um die militärische Abschreckung fürchten. Doch vor allem schadet er den Vereinigten Staaten selbst. Die Ankündigung kam überraschend und ganz im Stile dessen, wie die US-Regierung unter Präsident Donald ... mehr

Münchner Sicherheitskonferenz – AKK appelliert: "Sehe mein Land in der Pflicht"

Die Verteidigungsministerin nutzt die Münchner Sicherheitskonferenz für eine eindringliche Botschaft. Sie fordert: Die europäischen Staaten müssen international stärker und selbstbewusster auftreten – ihrer eigenen Sicherheit wegen. Verteidigungsministerin Annegret ... mehr

Münchner Sicherheitskonferenz: Frühstück mit Nancy Pelosi – "Das geht uns alle an!"

Beim "Frauenfrühstück" auf der Münchner Sicherheitskonferenz heißt es: Ladies only. Diesmal appellierte US-Politikerin Nancy Pelosi an die zweihundert Frauen im Publikum: Seid bereit für die Macht! Ein Gastbeitrag. Sie hat Grandezza: Als Nancy Pelosi den festlich ... mehr

Deutschland: Kramp-Karrenbauer will Nationalen Sicherheitsrat einrichten

Die Verteidigungsministerin will eine neue Behörde schaffen. Der Sicherheitsrat soll das Zusammenspiel von Diplomatie, Militär, Wirtschaft und Handel und innerer Sicherheit koordinieren. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer fordert einen Nationalen ... mehr

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer greift AfD frontal an: "Politischer Arm des Rechtsradikalismus"

Ihre Rede beim Deutschlandtag der Jungen Union war mit Spannung erwartet worden. CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer übte in Saarbrücken deutliche Kritik an der AfD. An einer umstrittenen Äußerung hielt sie fest. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat bei ihrer ... mehr

Militärausgaben: Deutschland meldet höchste Budgeterhöhung seit Jahrzehnten

Deutschland steht wegen seiner vergleichsweise niedrigen Verteidigungsausgaben unter enormem Druck von Nato-Partnern. Jetzt gingen in der Bündniszentrale neue Zahlen ein – und die haben es in sich. Deutschland hat der Nato den größten Anstieg der Verteidigungsausgaben ... mehr

CSU will Bundeswehr stärken und schlägt Deutschland-Praktikum vor

Wenige Wochen vor der Europawahl profiliert sich die CSU als großer Unterstützer der deutschen und europäischen Verteidigungspolitik. Dahinter steht nicht nur die Sorge vor Bedrohungen von außen. Zur Verbesserung von Europas Verteidigungsfähigkeit fordert ... mehr

70 Jahre Nato: Warum Deutschland ein Problem für das Bündnis ist

Kurz vor dem 70. Jahrestag der Nato-Gründung könnte die Stimmung der Nato deutlich besser sein. Daran ist nicht nur der Krawallkurs von US-Präsident Donald Trump schuld. Auch in der Kritik: die Bundesregierung. Noch vor wenigen Jahren wäre ein Nato-Geburtstag vermutlich ... mehr

Deutsche Rüstungsexporte: Der Handel mit dem Tod wird zur Frage der Zuverlässigkeit

Deutschland streitet über Waffen. Eigentlich sollten Union und SPD über Exporte in Kriegsgebiete debattieren. Stattdessen geht es nicht mehr um Moral, sondern um die Zuverlässigkeit der Bundesrepublik. Es ist ein historischer Streit, den Union und SPD aktuell in Berlin ... mehr

Neuer Vorstoß: So will Emmanuel Macron Europa fundamental reformieren

Europa steht nicht nur kurz vor den Wahlen, sondern steckt auch in einer tiefen Krise. Frankreichs Präsident Macron macht sich nun erneut für eine große EU-Reform stark. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich knapp drei Monate vor der Europawahl mit einem ... mehr

Volker Rühe wirft Karl-Theodor zu Guttenberg Zerstörung der Bundeswehr vor

Der frühere Verteidigungsminister Volker Rühe hat einen seiner Nachfolger hart kritisiert. Guttenberg habe die Bundeswehr zerstört. Auch Merkel und Kramp-Karrenbauer kommen nicht gut weg. Der frühere CDU-Generalsekretär und Verteidigungsminister Volker ... mehr

Ursula von der Leyen in Frankreich: Kampfjet der Zukunft wird geplant

Ab 2040 soll ein neues Kampfflugzeug das deutsche und das französische Militär unterstützen – und für eine neue Generation von Luftwaffen stehen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem deutsch-französischen Projekt. Frankreich und Deutschland wollen ein gemeinsames ... mehr

Europas Armeen rücken enger zusammen – Gemeinsame Projekte beschlossen

Gemeinsam genutzte Stützpunkte, neue Waffensysteme: Mit einer Reihe neuer Projekte vertiefen die EU-Staaten ihre militärische Zusammenarbeit. Das soll sie auch von den USA unabhängiger machen. Die EU-Staaten haben eine Ausweitung ... mehr

Nach Forderung von Merkel & Macron: Mehrheit der Deutschen will EU-Armee

Mehr als zwei Drittel aller Deutschen befürworten Merkels und Macrons Forderung nach europäischen Streitkräften. Das geht aus einer exklusiven Umfrage im Auftrag von t-online.de hervor. 69,5 Prozent der Deutschen wollen den Aufbau einer gemeinschaftlichen ... mehr

Donald Trump motzt gegen Emmanuel Macron: "Sehr beleidigend"

Zur Begrüßung eine Breitseite: Donald Trump hat die Idee einer europäischen Armee als sehr beleidigend kritisiert. Sie stammt von Frankreichs Präsident Macron – den er gerade besucht. US-Präsident  Donald Trump war in Paris erst gerade seiner Air Force One entstiegen ... mehr

CDU-Fraktion will Saudi-Soldaten bei Bundeswehr überprüfen

Soll die Bundeswehr weiter Soldaten aus Saudi-Arabien schulen, das für den Tod von Journalist Jamal Khashoggi und Kriegsverbrechen im Jemen am Pranger steht? In der Koalition gibt es unterschiedliche Meinungen. Es war eine Nachricht, die bei vielen Lesern Verwunderung ... mehr
 


shopping-portal