Thema

Verwaltung

Land und Kommunen wollen bei der Digitalisierung kooperieren

Land und Kommunen wollen bei der Digitalisierung kooperieren

Um die Digitalisierung der Verwaltung voranzutreiben, will der Freistaat enger mit den Kommunen zusammenarbeiten. Dazu haben Vertreter des Finanzministeriums, des Gemeinde- und Städtebundes und der Kreise eine Vereinbarung unterzeichnet. Demnach wollen Land und Kommunen ... mehr
Brodkorb startet Werbekampagne für Nachwuchs in Verwaltung

Brodkorb startet Werbekampagne für Nachwuchs in Verwaltung

Schwerin (dpa/mv) - Mit einer landesweiten Plakataktion und Zeitungsanzeigen will die Regierung junge Leute für Tätigkeiten in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommerns gewinnen und so drohendem Personalmangel in Behörden und Einrichtungen vorbeugen ... mehr
Kritik an Weil-Äußerungen zu Jobcenter-Freundlichkeit

Kritik an Weil-Äußerungen zu Jobcenter-Freundlichkeit

Mit seinem Appell zu mehr Freundlichkeit bei den Mitarbeitern im öffentlichen Dienst hat sich Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) den Unmut der Gewerkschaft Verdi zugezogen. "Dieser öffentliche Angriff ... mehr
Gericht: Besoldung der Landesbeamten teils verfassungswidrig

Gericht: Besoldung der Landesbeamten teils verfassungswidrig

Die Besoldung der Landesbeamten in Schleswig-Holstein ist nach Ansicht des Verwaltungsgerichts Schleswig teils verfassungswidrig niedrig. Konkret geht es um die Besoldungsgruppe A 7. Das Gericht werde den nun verhandelten ... mehr
Weihnachtsgeldkürzungen: Verhandlung über Klagen von Beamten

Weihnachtsgeldkürzungen: Verhandlung über Klagen von Beamten

Das Verwaltungsgericht Schleswig hat am Donnerstag mehrere Klagen gegen die Streichung beziehungsweise Kürzung des Weihnachtsgelds für Beamte im Jahr 2007 verhandelt. Die zuständige zwölfte Kammer ließ in der mündlichen Verhandlung Bedenken durchblicken ... mehr

Bürgerbeauftragte mahnt bessere Beratung durch Verwaltung an

Schleswig-Holsteins Bürgerbeauftragte Samiah El Samadoni hat die Verwaltung zu mehr Bürgerfreundlichkeit ermahnt. Auskünfte und Bescheide der Behörden seien von Betroffenen häufig nicht zu verstehen, sagte El Samadoni am Mittwoch. Es werde ... mehr

Tunesische Delegation informiert sich über Verwaltung

Sieben Stadträte und Bürgermeister aus Tunesien informieren sich in dieser Woche in Rostock über die Funktionsweise einer kommunalen Verwaltung. In dem nordafrikanischen Land entwickele sich seit dem Arabischen Frühling langsam aber stetig ein demokratisches System ... mehr

Einigung für Beschäftigte bei Verwaltungsreform

Bei der geplanten Verwaltungsreform soll es für die davon betroffenen Landesbediensteten keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Auf eine entsprechende Regelung hätten sich die Landesregierung, Gewerkschaft Verdi und der Beamtenbund geeinigt, teilte ... mehr

Kommission prüft Effizienz von Planungsverfahren

Die Staatskanzlei hat die Effizienz von Planungs- und Genehmigungsverfahren in Sachsen ins Visier genommen. Es sei eine Kommission ins Leben gerufen worden, die sich die Abläufe etwa beim Radwege- und Straßenbau genauer anschauen solle, teilte ... mehr

Wirtschaftsverband befürwortet Stellenabbau in Ministerien

Der niedersächsische Wirtschaftsverband "Die Familienunternehmer" spricht sich für einen Stellenabbau in den Ministerien des Landes aus. Damit unterstützt der Verband eine Forderung der FDP, wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ) berichtet. Deren Kritik ... mehr

Verhandlung über Klagen gegen Weihnachtsgeldkürzungen

Das Verwaltungsgericht Schleswig verhandelt heute mehrere Klagen gegen die Streichung beziehungsweise Kürzung des Weihnachtsgelds für Beamte. Schleswig-Holstein hatte das Weihnachtsgeld 2007 für die unteren Besoldungsstufen reduziert und für die Besoldungsgruppen ... mehr

Mehr zum Thema Verwaltung im Web suchen

Sascha Oertel setzt sich für seinen Wuppertaler Stadtteil ein

Etwas Gutes tun – einfach so. 30 Millionen Menschen engagieren sich ehrenamtlich. Sascha Oertel will Heckinghausen zu neuem Leben erwecken. Tag für Tag engagieren sich in Deutschland mehr als 30 Millionen Menschen ehrenamtlich – neben ihrer Arbeit und privaten ... mehr

Müller: In der Verwaltung ein paar Jahre zu lange gespart

Die Ämter in Berlin kämpfen aus Sicht des Berliner Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) noch mit den Folgen des jahrelangen Sparkurses. "Als schon viele gekommen sind, haben wir immer noch gespart", bekannte Müller am Mittwoch, dass der Senat ... mehr

Weil spornt Jobcenter-Mitarbeiter zu mehr Freundlichkeit an

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat die Mitarbeiter im öffentlichen Dienst - insbesondere in den Arbeitsagenturen - zu einem freundlicheren Umgang mit den Bürgern aufgefordert. "Ich nehme wahr, dass Menschen punktuell eine herablassende Behandlung ... mehr

Söder plant "Behörden-Satelliten" rund um München

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) plant rund um München vier neue Standorte für Behörden, an denen Bedienstete des Freistaats künftig arbeiten können. Söder sprach in einem Interview mit der Münchner "tz" (Mittwoch) von "Behörden-Satelliten": "Das heißt: Mitarbeiter ... mehr

Niedersachsen treibt Online-Verwaltung voran

Niedersachsen will es Bürgern und Unternehmern erleichtern, Verwaltungsangelegenheiten künftig am Computer zu erledigen. Das Kabinett beschloss den Handlungsplan "Digitale Verwaltung und Justiz" und das Programm "Digitale Verwaltung", wie die Landesregierung am Dienstag ... mehr

Hamburg: Gefahrenwarnungen auf Werbeanlagen

Hamburg bereitet sich auf die Sturmflutsaison vor. Um die Bevölkerung zu schützen, werden amtliche Warnungen ab sofort auch auf den digitalen Werbeanlagen der Stadt ausgespielt. Vom Herbst bis in das Frühjahr gilt an der deutschen Küste eine erhöhte Sturmflutgefahr ... mehr

Sachsen bekommt eine oberste Straßenplanerin

Sachsens zentrale Straßenbaubehörde, das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV), wird künftig von einer Frau geleitet. Doris Drescher (55) trete zum 1. Oktober als Präsidentin an, teilte das Verkehrsministerium in Dresden am Donnerstag mit. Die Juristin ... mehr

Hessen macht Verwaltung digitaler

Die Verwaltung in Hessen soll digitaler werden. Mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von CDU und Grünen wurde am Dienstag im Hessischen Landtag in Wiesbaden ein Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung verabschiedet. Damit wird die gesetzliche Grundlage ... mehr

Landesverwaltungen werden mit 7,4 Millionen Euro bezuschusst

Rund 7,4 Millionen Euro haben private Sponsoren in den vergangenen beiden Jahren beispielsweise für Universitäten, Feste und Wettbewerbe der Thüringer Landesverwaltung ausgegeben. Das geht aus dem am Dienstag veröffentlichten Bericht hervor, den die Landesverwaltung ... mehr

Digitale Städte: Alles für den Bürger

Smart sollen die Städte der Zukunft sein – was das heißt, haben Experten beim Fraunhofer Symposium Smart Cities in Düsseldorf besprochen. Das Fazit: Bürgernähe und Lebenswert sind die Schlüsselwörter. Elf Institute der Fraunhofer-Gesellschaft, 13 ganz unterschiedliche ... mehr

Digitale Städte: Alles für den Bürger

Smart sollen die Städte der Zukunft sein – was das heißt, haben Experten beim Fraunhofer Symposium Smart Cities in Düsseldorf besprochen. Das Fazit: Bürgernähe und Lebenswert sind die Schlüsselwörter. Elf Institute der Fraunhofer-Gesellschaft, 13 ganz unterschiedliche ... mehr

"New York Times": Trump-Mitarbeiter berichtet von "Widerstand" im Weißen Haus

Die "New York Times" hat einen anonymen Gastbeitrag eines Trump-Mitarbeiters veröffentlicht. Der Autor schreibt, dass er und andere in der Verwaltung Absichten Trumps aktiv durchkreuzten – um Schlimmeres zu verhindern. Innerhalb der US-Regierung gibt es nach einem ... mehr

Main-Kinzig-Kreis will Hanau nicht an Kreisfreiheit hindern

Der Kreistag Main-Kinzig will der Stadt Hanau auf dem Weg zur angestrebten Kreisfreiheit keine Hindernisse in den Weg legen. Bei seiner Sitzung stimmten die Abgeordneten am Freitag in Gelnhausen mit großer Mehrheit dafür, den Prozess konstruktiv zu begleiten ... mehr

Keine Anerkennung eines Dienstunfalls nach 17 Jahren

Beamte haben höchstens zehn Jahre Zeit, um einen Dienstunfall zu melden und anerkennen zu lassen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Donnerstag auf die Klage eines früheren Feuerwehrmannes aus Lübeck entschieden. (BVerwG 2 C 18.17) Der Mann hatte ... mehr

Sensibilität durch #MeToo: Mehr als jede vierte Frau im Job Opfer sexueller Belästigung

Berlin (dpa) - Mehr als jede vierte Frau in Deutschland wird an ihrem Arbeitsplatz laut einer neuen Umfrage Opfer sexueller Belästigung. Konkret haben nach eigenen Angaben demnach 26 Prozent in ihrem Arbeitsumfeld schon selbst einmal Formen von sexueller ... mehr

Was die Manager öffentlicher Unternehmen verdienen

Börsennotierte Unternehmen müssen bereits seit 2005 offenlegen, was ihre Manager verdienen. Doch wie steht es mit Unternehmen, die in öffentlicher Hand sind? Dazu gehören Verkehrsbetriebe und Stadtwerke ebenso wie Unternehmen der Abfallwirtschaft ... mehr

Prozess um Feuerwehrmann-Unfall bei Lübecker Brandanschlag

Der Unfall eines Feuerwehrmanns nach einem Brandanschlag auf eine Asylbewerberunterkunft in Lübeck beschäftigt heute das Bundesverwaltungsgericht. Bei dem Feuer waren 1996 zehn Menschen ums Leben gekommen. Der Feuerwehrmann rettete ein Kind aus dem brennenden ... mehr

Nur wenige Landesbedienstete arbeiten im Home Office

In der Berliner Verwaltung haben bislang nur wenige Bedienstete die Möglichkeit, ihre Arbeit ganz oder teilweise von zu Hause aus zu erledigen. Für die knapp 120 000 Beschäftigten stehen derzeit gerade mal 2110 mobile Arbeitsplätze zur Verfügung, die Zugriff ... mehr

Rechtsaufsichtsbehörde hält Bürgermeisterwahl für gültig

Thomas Schulz (Freie Wähler) bleibt Bürgermeister im Wintersportort Oberhof. Die Untere Rechtsaufsichtsbehörde im Landratsamt Schmalkalden-Meiningen wies die Anfechtung einer Oberhoferin zurück und erklärte die Wahl für gültig, wie die Kreisverwaltung am Mittwoch ... mehr

Hanauer OB: Mit Kreisfreiheit mehr Bürgernähe erreichen

Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) verspricht sich von der anvisierten Kreisfreiheit der Stadt Hanau mehr Bürgernähe und -service. "Ich bin der festen Überzeugung, dass die Qualität steigt, je näher wir die Entscheidungen an den Ort bringen, an dem die Leute leben ... mehr

Demokratie-Verein geht Transparenzgesetz nicht weit genug

Das von Rot-Rot-Grün geplante Transparenzgesetz geht dem Verein "Mehr Demokratie" nicht weit genug. Zwar seien die meisten Transparenz-Forderungen in dem Entwurf vom Grundsatz her eingelöst, sagte der Vorstandssprecher des Vereins, Ralf-Uwe Beck. Schwächen zeige ... mehr

Hanauer Stadtverordnetenversammlung für Kreisfreiheit

Die Stadt Hanau will nicht mehr zum Main-Kinzig-Kreis gehören. Sie strebt die Kreisfreiheit an. Die Stadtverordnetenversammlung votierte am Montagabend im Congress Park Hanau einstimmig für den Plan, Hessens kleinste Großstadt zu werden ... mehr

Gescheiterte Förderanträge: Linke kritisieren Gebühren

Viele Vereine in Sachsen sind auf Fördergelder angewiesen. Doch wenn es Streit um die Berechtigung gibt, kann das Vereine am Ende Extragebühren kosten. Die Linken halten das für ungerecht. "Die Widerspruchsgebühr wirkt abschreckend", sagte die Linke-Politikerin Sabine ... mehr

Bürgermeister Lindenau zieht positive Bilanz erste 100 Tage

Lübecks neuer Bürgermeister Jan Lindenau ist mit den ersten 100 Tagen seiner Amtszeit durchaus zufrieden. Er habe in der Finanzpolitik der Stadt erste Akzente setzen können und die Digitalisierung der Verwaltung angestoßen, sagte Lindenau der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Land erhöht Ausbildungsplätze in Finanzverwaltung

Mit zusätzlichen Studien- und Ausbildungsplätzen will das Land Brandenburg die Zahl der Fachkräfte in der Finanzverwaltung stärken. Die Gesamtzahl der Plätze steigt im kommenden Jahr von 90 auf 110, wie das Finanzministerium am Dienstag in Potsdam mitteilte. In diesem ... mehr

Stellenabbau in der Verwaltung: immer weniger Teilzeit

In den Kommunen und den Behörden des Landes Mecklenburg-Vorpommern waren im Vorjahr rund 58 900 Menschen beschäftigt. Damit hat sich die Mitarbeiterzahl in den Verwaltungen innerhalb von zehn Jahren um fast 10 000 oder 14 Prozent reduziert. Doch geht der Personalabbau ... mehr

Hikel Ordnungsämter müssen auch nach 22.00 Uhr arbeiten

Die Berliner Ordnungsämter sollen nach dem Willen von Neuköllns Bürgermeister Martin Hikel (SPD) auch nach 22.00 Uhr arbeiten, um so die Polizei zu entlasten. So könnte man zum Beispiel den vielen Müllsündern besser auf die Spur kommen, sagte Hikel der "Berliner ... mehr

Landesamt verbaut in zehn Jahren 4,3 Milliarden Euro

In den zehn Jahren seines Bestehens hat das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr rund 75 000 Aufträge mit einem Volumen von rund 4,3 Milliarden Euro vergeben. Davon flossen rund eine Milliarde Euro in öffentliche Hochbauten und 3,3 Milliarden Euro in Bundes ... mehr

Massive Kritik an "Hitzefrei" in Bauverwaltung

Die von Bausenatorin Katrin Lompscher (Linke) angeordnete "Hitzefrei"-Regelung für ihre Senatsverwaltung hat heftige Kritik ausgelöst. Die Mitarbeiter können angesichts extremer Temperaturen seit Dienstag bis Donnerstag jeweils um 14.00 Uhr nach Hause gehen ... mehr

Fachkräftemangel in Verwaltung: Interne Konkurrenz wächst

Der Fachkräftemangel schlägt in Mecklenburg-Vorpommern inzwischen auch in der Verwaltung durch. So hätten vor allem kleinere amtsfreie Gemeinden und Ämter zunehmend Probleme, geeignetes Personal zu finden. Verschärft werde die Situation noch durch wachsende Konkurrenz ... mehr

Aufruf: Mehr fair gehandelte Produkte in Verwaltungen

Das Eine-Welt-Landesnetzwerk MV hat die öffentlichen Verwaltungen im Land aufgerufen, beim Materialeinkauf auf die faire und sozialverträgliche Herstellung der Produkte zu achten. Für viele Produktgruppen, etwa Textilien oder Kommunikationstechnik ... mehr

Zeitung: Senatsbeschäftigte haben nachmittags Hitzefrei

Wegen der Hitze durften nach einem Bericht der "Berliner Morgenpost" (Sonntag) die Mitarbeiter mehrerer Senatsverwaltungen tageweise in der vergangenen Woche früher gehen. Dabei würden ihnen die nicht geleisteten Stunden weder von ihren Arbeitszeitguthaben abgezogen ... mehr

Behördengang kostet Bürger im Schnitt fast zwei Stunden

Deutsche verbringen im Schnitt fast zwei Stunden bei Behörden, jeder Zehnte sogar drei Stunden und mehr. Das hat eine Umfrage des Branchenverbandes Bitkom ergeben. Dieser fordert nun, den Gang auf's Amt ganz abzuschaffen. Genau 114 Minuten inklusive Anfahrt, so lange ... mehr

Land startet neue Stellenbörse im Internet

Das Land Sachsen hat mit Blick auf den zu erwartenden Personalmangel eine zentrale Online-Stellenbörse geschaffen. Das "Karriereportal Sachsen" wurde am Mittwoch freigeschaltet, wie die Staatskanzlei in Dresden mitteilte. Es gebe einen Überblick über freie Stellen ... mehr

Staatskanzlei-Amtschef übernimmt Verantwortung für IT

Der Amtschef der Sächsischen Staatskanzlei, Thomas Popp, ist Beauftragter für Informationstechnologie des Landes. Als "Chief Information Officer" ist der Jurist ab sofort für den IT-Einsatz in der Verwaltung in Sachsen verantwortlich, wie Regierungssprecher Ralph ... mehr

Probleme bei KfZ-Zulassung: Senat sieht Handlungsbedarf

Angesichts extrem langer Wartezeiten bei der Kfz-Zulassung in Berlin sieht der Senat dringenden Handlungsbedarf. "Wir haben ein großes Interesse daran, die Rückstände und die Wartezeiten innerhalb kürzester Zeit zu reduzieren", sagte Innenstaatssekretärin Sabine Smentek ... mehr

Studie sieht Kreisgebietsreformen in Nachbarländern kritisch

Die vor zehn Jahren erfolgte Zusammenlegung von Landkreisen in Brandenburgs Nachbarland Sachsen hat laut einer Studie mittelfristig weder Einsparungen noch eine gemeinsame Identität hervorgebracht. Auch für die Kreisgebietsreform in Sachsen-Anhalt ... mehr

Studie bewertet Gebietsreform kritisch

Die vor zehn Jahren erfolgte Zusammenlegung von Landkreisen in Sachsen hat laut einer Studie mittelfristig weder Einsparungen noch eine gemeinsame Identität hervorgebracht. Auch für die Kreisgebietsreform in Sachsen-Anhalt 2007 sei kein finanzieller Vorteil ... mehr

Rechnungshofes kritisiert Staatsbetrieb Flächenmanagement

Der Rechnungshof hat dem Staatsbetrieb Zentrales Flächenmanagement (ZFM) Sachsen ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Die Kritik richtet sich an das Finanzministerium, in dessen Geschäftsbereich das Unternehmen agiert. Die 2017 erfolgte Errichtung des ZFM leide ... mehr

Berliner warten mitunter mehrere Monate auf Elterngeld

Eltern müssen in manchen Bezirken Berlins weiterhin monatelang auf die Auszahlung von Elterngeld warten. In Charlottenburg-Wilmersdorf, Spandau und Treptow-Köpenick dauerte die Bearbeitung der Anträge zuletzt im Schnitt länger als die eigentlich vorgesehenen maximal ... mehr

Kürzere Wartezeiten in Hamburger Kundenzentren

Die Wartezeiten in den Hamburger Kundenzentren haben sich in diesem Sommer im Vergleich zum Sommer 2017 halbiert. Im Durchschnitt hätten die Hamburger in den vergangenen Wochen nur noch 8 statt 16 Tage auf einen Termin warten müssen, um beispielsweise einen neuen ... mehr

SPD: Rund 7500 offene Stellen in der Landesverwaltung

In der baden-württembergischen Verwaltung und Justiz sind nach Angaben der SPD-Landtagsfraktion mehr als 7500 von fast 120 000 Stellen unbesetzt. Das gehe aus einer Erhebung im Auftrag der SPD in den Ministerien zum Stichtag 1. April hervor, berichten "Stuttgarter ... mehr

FDP-Kritik an Wildwuchs bei Bezahlmethoden in Behörden

Die Bezahlmöglichkeiten für Berliner Bürger bei den Behörden der Stadt sind aus Sicht der FDP unbefriedigend. Zum Standard in der digitalisierten Welt müsse gehören, überall auch mit einer Kreditkarte der großen Anbieter zahlen zu können, sagte der FDP-Abgeordnete Bernd ... mehr

Fahrradclub hat 119 "Geisterfahrräder" seit 2009 aufgestellt

Berlinweit erinnern weiß lackierte Fahrräder an im Straßenverkehr verunglückte Radler. Nach Angaben des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) sind seit 2009 insgesamt 119 der Mahnmale - sogenannte Geisterfahrräder - aufgestellt worden. Radfahrer ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018