Sie sind hier: Home > Themen >

Verwaltung

Thema

Verwaltung

Digitalisierung - Klicks statt Behördengang: der Weg zum digitalen Staat

Digitalisierung - Klicks statt Behördengang: der Weg zum digitalen Staat

Berlin (dpa) - Nicht nur der Name klingt märchenhaft: Das Projekt "Elfe" ("Einfach Leistungen für Eltern") soll Eltern vor der Papierlawine bewahren, die mit der Geburt eines Kindes über sie hereinbricht. Wer Nachwuchs bekommt, muss dann nicht mehr zig Formulare ... mehr
Paris muss Strafe zahlen: Zu viele Frauen in Führungsposition –

Paris muss Strafe zahlen: Zu viele Frauen in Führungsposition – "absurd"

Weil die französische Hauptstadt elf Frauen, aber nur fünf Männer in Spitzenpositionen berufen hat, wird nun ein Bußgeld von 90.000 Euro fällig. Die Bürgermeisterin nennt die Strafe "absurd".  So ein Vorwurf kommt nicht alle Tage: Im Pariser Rathaus sind angeblich ... mehr
OB-Wahl in Karlsruhe: Fünf Fragen an Petra Lorenz –

OB-Wahl in Karlsruhe: Fünf Fragen an Petra Lorenz – "Fairänderung für Karlsruhe"

Am 6. Dezember wird in Karlsruhe das OB-Amt neu besetzt. t-online hat den sechs Kandidaten ein paar persönliche Fragen gestellt. Diesmal: Petra Lorenz. Als "unabhängige Kandidatin" geht Petra Lorenz in den Wahlkampf zur Oberbürgermeisterin von Karlsruhe ... mehr
OB-Wahl in Karlsruhe: Frank Mentrup –

OB-Wahl in Karlsruhe: Frank Mentrup – "Nach der Wahl gibt es Wein"

Am 6. Dezember wird in Karlsruhe das OB-Amt neu besetzt. t-online hat den sechs Kandidaten ein paar persönliche Fragen gestellt. Diesmal: Dr. Frank Mentrup. Seit 2013 ist Dr. Frank Mentrup Oberbürgermeister von Karlsruhe. Der 56-Jährige tritt erneut ... mehr
Bonn: Bürgerentscheid stoppt Bebauung am Melbbad

Bonn: Bürgerentscheid stoppt Bebauung am Melbbad

"Soll das Melbbad in seiner jetzigen Form ohne eine Wohnbebauung erhalten bleiben?" – So lautete die Frage des Bürgerentscheides. Jetzt steht die Meinung der Bonner zur geplanten Bebauung fest. Am Melbbad in Bonn-Poppelsdorf werden keine öffentlich geförderten Wohnungen ... mehr

EU-weite Regelung - Bundesrat: Fingerabdruck-Pflicht für Personalausweis

Berlin (dpa) - Neue Personalausweise sollen ab dem 2. August kommenden Jahres einen Chip mit zwei Fingerabdrücken enthalten. Diese EU-weite Regelung hat nach dem Bundestag auch der Bundesrat in Berlin gebilligt. Ab Mai 2025 greifen auch neue Regeln ... mehr

Bundestagsbeschluss: Stasi-Akten gehen ans Bundesarchiv

Berlin (dpa) - Rund dreißig Jahre nach der Stürmung der Berliner Stasi-Zentrale geht die Zuständigkeit für die Stasiunterlagen an das Bundesarchiv über. Das Amt des bisherigen Bundesbeauftragten wird aufgelöst, wie der Bundestag am Donnerstag in Berlin beschloss ... mehr

Düsseldorf: Aus für den Drive-in Weihnachtsmarkt – was steckt dahinter?

In Düsseldorf sollte es eine kleine Sensation in der Corona-Krise werden: Ein Drive-in Weihnachtsmarkt im Fußballstadion. Nun wurde er doch noch abgesagt – was ist passiert? Der im Düsseldorfer Fußballstadion geplante Drive-in Weihnachtsmarkt ist endgültig abgesagt ... mehr

Düsseldorf: Wo jetzt noch Maskenpflicht in der Stadt gilt

In Düsseldorf gibt es keine generelle Maskenpflicht mehr. Das hat die Stadt nach einer Gerichtsentscheidung bekannt gegeben. Wo müssen Menschen nun Maske tragen, wo nicht? Die Stadt Düsseldorf verzichtet nach einer gerichtlichen Niederlage auf eine neue generelle ... mehr

Biometrische Daten: Fingerabdruck-Pflicht im Personalausweis

Berlin (dpa) - Neue Personalausweise müssen ab August des kommenden Jahres zwei Fingerabdrücke enthalten. Mit diesemBundestagsbeschlusssetzt Deutschland europäisches Recht um. Einige Jahre später, im Mai 2025, treten zudem neue Vorgaben für Passbilder in Kraft ... mehr

Bonn: Gefälschte Plakate zu vermeintlicher Corona-Party

Eine Werbung zu einer Feier, die es eigentlich gar nicht gibt: Unbekannte haben in Bonn Plakate zu einer vermeintlichen Corona-Party angebracht. Der betroffene Unternehmer ist wütend. Für Samstag haben Unbekannte in Bonn mit Plakaten zu einer Halloweenparty ... mehr

Düsseldorf: Stadt installiert neue Schilder für Maskenpflicht

Mit Hunderten Hinweisschildern zur Maskenpflicht will die Stadt Düsseldorf ihren Bürgern helfen, die Regelung zu verstehen und umzusetzen. Denn aktuell gilt sie nur in manchen Bereichen und nur zu bestimmten Zeiten.  Die Landeshauptstadt Düsseldorf lässt seit Dienstag ... mehr

Integration: Ostdeutsche und Nachfahren von Migranten selten in Elitejobs

Berlin (dpa) - In Führungspositionen sind Ostdeutsche auch 30 Jahre nach der Einheit bundesweit unterrepräsentiert. Allerdings gilt das nicht für alle Bereiche von Wirtschaft, Gesellschaft und Verwaltung gleichermaßen. So entspricht der Anteil der auf dem Gebiet ... mehr

600 Euro pro Monat: Koalition streitet um Anhebung der Lohngrenze bei Minijobs

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) lehnt eine Anhebung der Verdienstgrenze bei Minijobs ab. Das machte ein Sprecher des Ministeriums klar. Er reagierte damit auf Vorschläge der Union, die Anhebung der Grenze für sozialversicherungsfreie Minijobs ... mehr

Stuttgart verschärft Corona-Einschränkungen – steigende Infektionszahlen

In Stuttgart wurde die Vorwarnstufe bei den Corona-Infektionszahlen erreicht. Auf die Bürger kommen nun neue Einschränkungen zu. Angesichts steigender Infektionszahlen verschärft die Stadt  Stuttgart ihre Corona-Auflagen. Von Freitag an und für die kommenden zwei Wochen ... mehr

Rheinland-Pfalz: Neuer Studiengang für IT-Experten in der Landesverwaltung

Mainz (dpa) - Im Kampf gegen die wachsende Cyber- und Internetkriminalität braucht die Polizei IT-Spezialisten. Diese sind auch in der Verwaltung gefragt. Rheinland-Pfalz hat deshalb einen kombinierten Bachelor-Studiengang "Angewandte Informatik ... mehr

Einfache Fahrlässigkeit: Verwalter können für Schäden haftbar gemacht werden

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Verwalter von Wohnungseigentümergemeinschaften haften für Fehler. Im schlimmsten Fall müssen sie sogar Schadenersatz an die Gemeinschaft zahlen. Und: Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit kann nicht einfach per Formularvertrag ausgeschlossen ... mehr

Kredite bis mindestens 2024 - Adé Schwarze Null: Scholz' Haushalt mit Corona-Löchern

Berlin (dpa) - Früher verspottete man ihn als "Olaf Schäuble", weil er wie sein Vorgänger strikt an einer Politik der Schwarzen Null festhielt. Jetzt gibt Finanzminister Olaf Scholz, frisch gekürter Kanzlerkandidat der SPD, dieses Ziel, also einen Haushalt ... mehr

Diese Städte sollen Wolfsburg bei der Digitalisierung helfen

Die Digitalisierung soll in Wolfsburg vorangetrieben werden. Bis 2022 sollen etwa alle Verwaltungsdienstleistungen digital für Bürger abrufbar sein. Um das zu erreichen, hat sich die Stadt zwei Partner ins Boot geholt.  In Sachen Digitalisierung will Wolfsburg ... mehr

Befragung des Beamtenbunds dbb: Vertrauen in den Staat stark gestiegen

Berlin (dpa) - Das Vertrauen der Menschen in Deutschland in die politischen Institutionen ist stark gestiegen. Der Anteil der Bürger, die den Staat als fähig zur Erfüllung seiner Aufgaben ansehen, wuchs im Vergleich zum vergangenen Jahr um 22 Prozentpunkte ... mehr

Behördenkosten: Personalausweis wird teurer

Berlin (dpa) - Wer einen neuen Personalausweis braucht, muss künftig mehr bezahlen. Die Gebühren für die Ausstellung sollen vom nächsten Jahr an deutlich von bislang 28,80 Euro auf 37 Euro steigen, wie das Kabinett am Mittwoch in Berlin beschlossen ... mehr

Corona-Lage auf der Kippe: Italiens Angst vor der zweiten Katastrophe

In Italien wütete die Corona-Krise am heftigsten. Nun droht eine zweite Welle anzubrechen. Doch hat das Land aus seinen Fehlern gelernt? Ein Rundumblick. Wenn Experten in Italien von der zweiten Welle sprechen, spüren viele Menschen trotz Sommerhitze einen kalten ... mehr

Kiel erhält Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021

Kiel setze sich in besonderem Maße für nachhaltige Projekte ein. Deshalb ist die Landeshauptstadt nun mit einem Preis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet worden. Was macht Kiel anders? Die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt Kiel erhält den Deutschen ... mehr

Corona-Krise: Daimler verringert Arbeitszeiten – und streicht Prämie

Neue Arbeitszeiten beim Autobauer Daimler: Um angesichts der Corona-Krise Kosten zu sparen, müssen zahlreiche Angestellte ab Oktober zwei Stunden weniger arbeiten. Das werden sie auch im Geldbeutel spüren. Der Autobauer Daimler fährt für einen großen Teil seiner ... mehr

Einbindung auf dem Smartphone: Elektronischer Personalausweis soll für Samsung kommen

Berlin (dpa) - Nutzer einiger Samsung-Smartphones sollen in diesem Jahr ihren elektronischen Personalausweis ins Telefon einbinden können. Dafür arbeiteten das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die Bundesdruckerei die Deutsche Telekom Security ... mehr

Behördennummer 115: Welchen Service bietet die Nummer?

Rund 550 Kommunen, zwölf Länder und die gesamte Bundesverwaltung sind bereits dabei: Unter der 115 können Bürger Verwaltungsfragen aller Art klären. Doch welchen Service bietet die Nummer wirklich? Reisepass, Gewerbeanmeldung oder Wohngeld ... mehr

Köln: Zutrittregel zum Brüsseler Platz verlängert

Köln hatte wegen der Corona-Pandemie den Zutritt zum Brüsseler Platz strikt geregelt – aus Sorge, dort würden Abstandsregeln nicht eingehalten werden. Die Verweilsperre wurde nun verlängert. Der Brüsseler Platz im Belgischen Viertel ist ein beliebter Ort zum Treffen ... mehr

Berlin-Bonn: Kosten für geteilten Regierungssitz steigen

Millionensummen fließen aus der Staatskasse noch immer in die Aufrechterhaltung der beiden Regierungs-Standorte in Berlin und Bonn. Der Betrag ist zuletzt sogar gestiegen. Die Aufteilung der Bundesregierung auf Berlin und Bonn hat im vergangenen Jahr mindestens ... mehr

Berlin: Landgericht erklärt Mietendeckel-Gesetz für verfassungswidrig

Das Berliner Landgericht hält den Mietendeckel für verfassungswidrig. Es verletze die Kompetenzen des Bundes. Die Verwaltung rechnet nun mit unterschiedlichen Urteilen.  Das Berliner Landgericht hält den für die Hauptstadt beschlossenen sogenannten  Mietendeckel ... mehr

Nürnberg: OB-Kandidatin Verena Osgyan will an die Spitze

Verena Osgyan will Nürnberg aus dem letzten Jahrtausend holen und als erste Frau an die Spitze Nürnbergs gewählt werden. Die OB-Kandidatin der Grünen im Interview mit t-online.de – über Ziele, Defizite und ihren Plan B.  Für die Grünen in Nürnberg waren 3,2 Prozent ... mehr

Digitalisierung der Verwaltung - Verband: Städte haben Nachholbedarf bei Digitalangeboten

Berlin (dpa) - Dokumente und Ausweise beantragen, Termine vereinbaren, den Hund anmelden - in vielen deutschen Städten geht so etwas noch nicht online. Die Digitalisierung der Verwaltung komme nur mühsam voran, kritisierte der Eigentümerverband Haus und Grund. Zwischen ... mehr

Köln: Kamera-Autos fotografieren jede Straße der Stadt

In Köln sind wieder Autos mit einer ungewöhnlichen Konstruktion auf dem Dach unterwegs. Damit werden aktuelle Fotos der Stadt gemacht. Wer fotografiert wird, muss sich allerdings nicht sorgen. Seit Dienstag sind in  Köln Autos der Firma "CycloMedia" unterwegs ... mehr

Berlin: Innensenator Andreas Geisel warnt vor Cyberkriminalität

Die öffentliche Verwaltung von Berlin wird immer häufiger zum Ziel von Hackerangriffen. Innensenator Geisel warnte daher jetzt vor der zunehmenden Gefahr – und stellte klare Forderungen. Vor dem Europäischen Polizeikongress in Berlin hat Innensenator Andreas Geisel ... mehr

Wuppertal: Stadt will in ehemalige Bahndirektion einziehen

Die Stadtverwaltung Wuppertal will in die Bundesbahndirektion einziehen und in der schmucken Residenz mehrere Ämter unterbringen. Doch zuvor muss noch eine Bedingung geklärt werden. Lange war die Zukunft des Gebäudes der ehemaligen Bundesbahndirektion ... mehr

Ulm: Digitalisierung macht das Leben leichter

Gleich hinter dem Ulmer Münster hat die Ausstellung "Ulm.Macht.Zukunft" eröffnet – in einem Pop-up-Raum der Stadt. Ulm will Zukunftsstadt sein. Oder werden. Dazu gehört scheinbar viel Digitales.  t-online.de-Autorin Isabella Hafner war vor Ort. Ein Besucher sitzt ... mehr

Nach lautstarkem Protest: Seehofer will Passfotos vom Fotografen weiter erlauben

Berlin (dpa) - Nach Kritik von Fotografen und Verbänden will das Bundesinnenministerium nun doch nicht vorschreiben, dass Passfotos nur noch im Bürgeramt aufgenommen werden dürfen. "Bei der Sicherheit unserer Identitätsdokumente machen wir keine Kompromisse ... mehr

Fragen und Antworten - Foto-Automat statt Fotograf: Passbilder bald nur noch im Amt

Berlin (dpa) - Um Ausweise fälschungssicher zu machen, sollen Passbilder künftig nur noch im Bürgeramt entstehen. Das sieht ein Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums vor. Die wichtigsten Fragen und Antworten: MUSS ICH MEINEN PERSONALAUSWEIS ODER PASS DESHALB ... mehr

Passfotos sollen künftig auf dem Amt gemacht werden – Fragen und Antworten

Um Ausweise fälschungssicher zu machen, sollen Passbilder künftig nur noch im Bürgeramt entstehen. Das sieht ein Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums vor. Wie genau soll das funktionieren? Wer einen neuen Reisepass beantragt, soll künftig kein Passbild ... mehr

Stadtverwaltung angegriffen: Ausnahmezustand in New Orleans nach Cyberattacke

New Orleans (dpa) - In der Metropole New Orleans im Süden der USA ist am Freitag wegen einer Cyberattacke der Ausnahmezustand erklärt worden. Nach Medienberichten hatte sich Bürgermeisterin LaToya Cantrell am Freitag (Ortszeit) zu der Maßnahme entschlossen, nachdem ... mehr

Köln: Hier sollen bald Tausende Menschen leben

In direkter Nachbarschaft zum Stadtteil Blumenberg plant die Stadt Köln ein völlig neues Wohnviertel. Auf der dortigen Ackerfläche sollen dazu in den kommenden Jahren nahezu 3.000 Wohnungen errichtet werden. Die Bevölkerung in  Köln wächst. Es werden somit viele ... mehr

Düsseldorf: Computersysteme in der Verwaltung ausgefallen

Die Stadtverwaltung Düsseldorf hatte mit Ausfällen ihrer Computersystemen zu kämpfen. Davon betroffen waren auch einige Telefonhotlines der Stadt. Am Donnerstagmorgen sind bei der Stadtverwaltung Düsseldorf alle Computersysteme ausgefallen, das meldete die Stadt ... mehr

Düsseldorf: NRW-Landtag soll größer werden

Der Nordrhein-Westfälische Landtag in Düsseldorf ist zu klein geworden. Ab Ende 2021 soll er erweitert und verschönert werden.  Das Parlament von NRW am Düsseldorfer Rheinufer platzt aus allen Nähten. Spitzenvertreter des Landtags, der Landesregierung ... mehr

Umfrage belegt: Viele Menschen stören sich an Behördensprache

Berlin (dpa) - Viele Menschen stören sich nach einer aktuellen Umfrage immer noch an einer unverständlichen Verwaltungssprache der Behörden. "Die Bürgerinnen und Bürger sind vergleichsweise unzufrieden mit der Verständlichkeit der Formulare und Anträge sowie dem ihnen ... mehr

Düsseldorf: Stadt zieht positive erste Bilanz zu Umweltspuren

Die Einführung von Umweltspuren in Düsseldorf war heftig umstritten. Jetzt hat die Stadt eine erste Zwischenbilanz gezogen – mit überraschenden Ergebnissen. Im Frühjahr hat die Stadt Düsseldorf die ersten beiden Umweltspuren eingeführt. Jetzt hat die Stadtverwaltung ... mehr

Von wegen ruhige Kugel: Wie werde ich Verwaltungsfachangestellte/r?

Fürstenwalde (dpa/tmn) - Ob es um An- und Abmeldungen von Hunden oder Anträge auf Sondergenehmigungen geht: Eintönig sei die Arbeit in der Verwaltung nicht, erzählt Maria Kaminski. Im Gegenteil - ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt ... mehr

Mehr Unabhängigkeit: Medizinischer Dienst wird von Krankenkassen abgetrennt

Berlin (dpa) - Im Sinne der Patienten soll der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) unabhängiger werden. DeshalbbeschlossderBundestagin der Nacht zum Freitag, den für Begutachtung und Kontrollen zuständigen Dienst organisatorisch von den Krankenkassen ... mehr

Bürokratieabbau-Gesetz: Bundestag beschließt Aus für Krankschreibung auf Papier

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat das Aus für den "gelben Schein" beschlossen. Die Krankmeldung auf Papier soll künftig durch eine digitale Bescheinigung für den Arbeitgeber ersetzt werden. Das sieht ein umfangreiches Gesetzespaket zum Bürokratieabbau vor, das am Abend ... mehr

Bürger drängen auf Tempo - Messe: Digitalangebote der Verwaltung noch zu kompliziert

Berlin (dpa) - Einen kompetenten Umgang mit der Digitalisierung trauen einer aktuellen Studie zufolge zwei Drittel der Bevölkerung (66 Prozent) ihrer Stadtverwaltung zu. Jeder zweite Bundesbürger (56 Prozent) sagt demnach jedoch, dass seine Stadt nicht digital ... mehr

Pläne von Dorothee Bär: Online-Übersicht über Bürger-Daten bei Behörden soll kommen

Berlin (dpa) - Die Menschen in Deutschland sollen nach Plänen von Digital-Staatsministerin Dorothee Bär (CSU) künftig online verfolgen können, welche Behörden persönliche Daten von ihnen verarbeiten. Am Mittwoch soll das Kabinett das Vorhaben verabschieden ... mehr

Düsseldorf: Verwirrung um Bericht um Rheinbad-Vorfälle

Eine Meldung der Deutschen Presse-Agentur zum Rheinbad in Düsseldorf hat Verwirrung ausgelöst. Sie stammt bereits aus dem Juli – war von der Nachrichtenagentur aber als neu verschickt worden. Die Deutsche Presse-Agentur hat am Freitag irrtümlich einen alten Bericht ... mehr

Ermittlungen in der Türkei: Deutscher wird im Italien-Urlaub verhaftet

Ein kurdischstämmiger Deutscher wurde im Urlaub in Italien festgenommen. Hintergrund sollen Ermittlungen gegen den Mann in der Türkei sein.  Ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung Hannover ist aus bisher nicht bekannten Gründen auf Betreiben der Türkei hin im Urlaub ... mehr

Stadt Wuppertal begrüßt Beamtennachwuchs

Die Stadt Wuppertal hat am Montag die Nachwuchskräfte des Ausbildungsjahrs 2019/2020 begrüßen dürfen. 25 junge Beamtenanwärterinnen und -anwärter haben ihre Ausbildung begonnen. Am Montag haben Oberbürgermeister Andreas Mucke und Stadtdirektor Dr. Johannes Slawig ... mehr

Polizei Köln begrüßt über 500 Neuankömmlinge

Die Kölner Polizei hat am Montag über 500 Neuankömmlinge begrüßen dürfen. Mit dabei sind Polizistinnen und Polizisten sowie Kommissar- und Inspektoranwärterinnen und -anwärter. Polizeipräsident Uwe Jacob hat am Montag über 500 Neuankömmlinge bei der Polizei ... mehr

Polizei und Feuerwehr Hagen begrüßen Neuankömmlinge

Die Polizei Hagen hat am Montag 233 junge Männer und Frauen im Präsidium empfangen, die nach einem Auswahlverfahren ihre Polizeiausbildung beginnen. Einen Tag später, am Dienstag, begrüßte die Feuerwehr Hagen ihre Neuzugänge: 25 angehende Rettungssanitäter fangen ... mehr

Stadt Köln führt Bewohnerparkausweise in Ehrenfeld ein

Um die Parksituation zu entlasten, können Bewohner des Kölner Stadtteils Ehrenfeld  ab 2. September 2019  Bewohnerparkausweise beantragen. Die Bezirksvertretung in Köln-Ehrenfeld hat entschieden, neue Bewohnerparkgebiete einzuführen. Zwischen ... mehr
 
2


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: