Sie sind hier: Home > Themen >

Verwaltung

Thema

Verwaltung

Mainz: Pflegekosten-Prozess von Schwerbehindertem Markus Igel geht in neue Runde

Mainz: Pflegekosten-Prozess von Schwerbehindertem Markus Igel geht in neue Runde

Im Prozess um die Pflegekosten des Schwerbehinderten Markus Igel hat das Mainzer Sozialgericht sein Urteil gefällt. Doch das dürfte noch nicht das Ende der Geschichte sein. Das Saarland muss einem an Armen und Beinen gelähmten Mann aus Bad Kreuznach für die kommenden ... mehr
Bei der Arbeit angegriffen: Öffentlich Beschäftigte sind oft Opfer von Übergriffen

Bei der Arbeit angegriffen: Öffentlich Beschäftigte sind oft Opfer von Übergriffen

Berlin (dpa) - Polizisten, Notärzte oder auch Busfahrer werden einer Umfrage zufolge im Dienst häufig beschimpft, behindert oder gar angegriffen. Insgesamt haben 48 Prozent der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes nach eigenen Angaben bei der Arbeit schon einmal ... mehr
US-Stadt verteilt Wasserflaschen: Trinkwasser in Newark mit Blei verseucht

US-Stadt verteilt Wasserflaschen: Trinkwasser in Newark mit Blei verseucht

Verseuchung in US-Stadt nahe New York: In Newark ist das Trinkwasser mit Blei belastet, die Ursache dafür ist noch unklar. Die Stadt ergreift nun Maßnahmen, um die 280.000 Einwohner zu schützen. In der Stadt Newark bei  New York soll wegen einer ... mehr
Uni Köln: Online-Petition gegen Sparmaßnahmen

Uni Köln: Online-Petition gegen Sparmaßnahmen

Die Universität Köln muss bald mit 17 Millionen Euro pro Jahr weniger auskommen. Die Fakultäten selbst sollen entscheiden, wo sie das Geld einsparen wollen. Ein Bündnis aus Studierenden und Mitarbeitern sammelt nun Unterschriften gegen die Kürzungen. Als Isolde ... mehr
Köln: Müllprobleme machen dem

Köln: Müllprobleme machen dem "Langen Tisch" zu schaffen

Er ist etwas Besonderes in der Stadt: der "Lange Tisch" auf dem Grünstreifen am Sachsenring. Zwei Künstler hatten dort im Juli 2017 einen rund 30 Meter langen Holztisch errichtet. Mittlerweile ist er für viele Anwohner und Schüler zu einer lieb gewonnenen Attraktion ... mehr

Hagen: Stadtverwaltung begrüßt 52 Nachwuchskräfte

Auch in diesem Jahr setzt die Stadt Hagen ihr Engagement auf dem Ausbildungsmarkt fort. Am 1. August begrüßte die Stadtverwaltung 52 neue Nachwuchskräfte. Für das neue Ausbildungsjahr freut sich die Stadt Hagen über 52 neue Nachwuchskräfte. Der Erste Beigeordnete ... mehr

Destatis-Erhebung: Jede zweite Person nutzt Internet für Behördenkontakte

Wiesbaden (dpa) - Für den Kontakt mit Behörden und öffentlichen Einrichtungen nutzt die Hälfte der Menschen in Deutschland inzwischen das Internet. Vor zehn Jahren habe dieser Anteil noch bei 39 Prozent gelegen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis ... mehr

Destatis: Jede zweite Person nutzt Internet für Behördenkontakte

Wiesbaden (dpa) - Für den Kontakt mit Behörden und öffentlichen Einrichtungen nutzt die Hälfte der Menschen in Deutschland inzwischen das Internet. Vor zehn Jahren habe dieser Anteil noch bei 39 Prozent gelegen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis ... mehr

Köln: Verwaltung präsentiert Qualitätsvorgaben für E-Scooter

Wie beim Fahrradverleih hat die Stadtverwaltung Köln nun auch Qualitätsvorgaben für E-Tretroller entwickelt. Anbieter müssen dafür ein sogenanntes Qualitäts-Agreement unterzeichnen. Das Agreement umfasst sechs verschiedene Punkte: Neben der grundsätzlichen Regelung ... mehr

Südafrika: Leopard tötet zweijähriges Kind in Kruger-Nationalpark

Im bekannten Kruger-Nationalpark in Südafrika hat ein Leopard einen kleinen Jungen getötet. Die Raubkatze hatte es geschafft, über einen Elektrozaun in die Wohnanlage der Parkmitarbeiter einzudringen.  Ein Leopard hat im südafrikanischen Kruger-Nationalpark einen ... mehr

Kloster Trisulti in Italien: Steve Bannons rechte Kaderschmiede steht vor dem Aus

Steve Bannon wollte in einem Kloster Rechtsextremisten für den politischen Kampf schulen. Nun machen die Behörden dem früheren Chef-Strategen von Donald Trump einen Strich durch die Rechnung. Die Pläne von Donald Trumps Ex-Chef-Strategen Steve Bannon, ein altes Kloster ... mehr

Ziel 2022 gefährdet: Digitalisierung der Verwaltung geht nur langsam voran

Berlin (dpa) - Die Bundesbürger müssen sich möglicherweise darauf einstellen, dass die Digitalisierung der Verwaltungsdienstleistungen länger als geplant dauert. Experten sehen das Ziel 2022 gefährdet. Grund ist nach Angaben der Zeitung "Handelsblatt" Personalmangel ... mehr

Grundsteuer-Reform: So teuer wird die Neuregelung

Die Reform der Grundsteuer wird hohe Kosten verursachen. Einem Gesetzesentwurf zufolge werden Tausende neue Finanzbeamte gebraucht. Wie hoch die Belastung ausfällt. Millionenbelastungen in der Verwaltung werden laut einem "Bild"-Bericht die Folge der Grundsteuerreform ... mehr

Berlin: Droht Behörden-Chaos wegen Windows-Umstieg?

Die FDP rechnet mit "Chaos" in Berliner Behörden wegen der nötigen Umstellung auf das Betriebssystem Windows 10. Bis zum Ende des Supports bleibe zu wenig Zeit. Es sei praktisch nicht mehr umsetzbar, alle knapp 78.000 Rechner bis zur selbst gesetzten Frist ... mehr

Mäuse im Stadtrat Bonn: Kater soll sich um Plage kümmern

Im Rat der Stadt Bonn ist es ungemütlich: Eine Mäuseplage macht sich breit. Jetzt hat die Verwaltung einen Antrag für einen tierischen Helfer gestellt – Vorbild dafür sind die Briten.   Ein ruhiges und sauberes Arbeiten scheint im Stadtrat Bonn nicht ... mehr

Hamburger Friedhof will Durchgangsverkehr einschränken

Die Friedhofsverwaltung in Hamburg-Ohlsdorf will die Durchfahrt über die Ruhestätte beschränken. So könnte von Autofahrern etwa eine Gebühr verlangt werden. Die Verwaltung des Hamburger Friedhofs Ohlsdorf prüft eine weitere Einschränkung des Autoverkehrs ... mehr

Umfrage: Stadt Hagen will mehr über Kinder und Jugendliche wissen

Die Stadt Hagen will mehr wissen über die Kinder und Jugendlichen erfahren. Dafür verschickt die Verwaltung ab Montag, 11. Februar, Einladungen per Post für eine Online-Umfrage. Die Angebote für Kinder und Jugendliche möchte die Stadt Hagen verbessern und führt deshalb ... mehr

Österreich: Verwaltungsmitarbeiter aus Dornbirn stirbt nach Messerangriff

Eine Auseinandersetzung war mutmaßlich der Auslöser für eine schlimme Tat: Ein Mann stirbt durch eine Messerattacke. Der Verdächtige war der Polizei bereits bekannt.  In Österreich ist ein Verwaltungsmitarbeiter mit einem Messer getötet worden ... mehr

Exklusive Umfrage: So denken die Deutschen über Gender-Sprache

Die Stadt Hannover formuliert künftig geschlechtsneutral – um alle Menschen anzusprechen. Für wie sinnvoll das die Deutschen halten, zeigt eine Umfrage für t-online.de. Lehrende statt Lehrerinnen und Lehrer? Redepult statt Rednerpult? Die Stadt Hannover nutzt ... mehr

Mehr als 50 Einzelmaßnahmen: Maßnahmenpaket zum Abbau von Bürokratie

Berlin (dpa) - Das Beantragen von Wohngeld und Kinderzuschlag soll in Zukunft weniger kompliziert sein, und das Steuerrecht für Unternehmen wird ebenfalls vereinfacht. Das sind einige von mehr als 50 Einzelmaßnahmen im "Arbeitsprogramm Bürokratieabbau", das vom Kabinett ... mehr

Thüringen erhält drei neue Landesbehörden

Die Verwaltungsreform in Thüringen geht voran: Im Verantwortungsbereich des Infrastrukturministeriums werden ab 1. Januar 2019 drei neue Landesbehörden entstehen, wie Ministerin Birgit Keller (Linke) am Dienstag in Erfurt erklärte. Voraussetzung ... mehr

Land will attraktiver für technische Berufe werden

Schleswig-Holsteins Landesregierung will die Attraktivität des Landes als Arbeitgeber für technische Berufe erhöhen. Dazu will das Kabinett im kommenden Jahr 2,5 Millionen Euro im Haushalt bereitstellen. "Viele Menschen denken bei technischen Berufen nicht ... mehr

Flüchtlingsbehörde beklagt in offenem Brief Überlastung

Zu viel Arbeit, zu wenig Personal - der Personalrat des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) hat sich über Missstände in der Behörde beklagt. Das geht aus Berichten in den Tageszeitungen "Berliner Zeitung" und "Tagesspiegel" vom Samstag hervor ... mehr

Grüne verlangen Personalkonzept für gesamte Landesverwaltung

Die Grünen verlangen von der sächsischen Regierung ein konkretes Personalkonzept für alle Teile der Landesverwaltung. Gut die Hälfte der Bediensteten würden in den nächsten 15 Jahren in den Ruhestand gehen, begründete die Grünen-Fraktion im Landtag am Dienstag einen ... mehr

Steuerzahlerbund kritisiert Tunnel für Fledermäuse

Eine sinnlose Brücke, eine Unterführung für Tiere und fatale Finanzgeschäfte: Der Bund der Steuerzahler hat in seinem Schwarzbuch erneut die Verschwendung von öffentlichen Geldern angeprangert. Jeder verschwendete Euro sei einer zu viel, sagte Michael ... mehr

Bundesgericht: Beamtenbesoldung verfassungswidrig

Haben Beamte in Niedersachsen jahrelang zu wenig Geld verdient? Ein Gericht hat die Beamtenbesoldung jetzt als nicht "amtsangemessen" eingestuft. Das Bundesverwaltungsgericht hält die Besoldung der Beamten in Niedersachsen für verfassungswidrig. Es gebe mehrere ... mehr

Kreis Bergstraße wird 80: Herausforderungen warten

Zu wenig bezahlbarer Wohnraum, Ärztemangel und schnelleres Internet: Das sind nach Einschätzung von Landrat Christian Engelhardt die größten Herausforderungen im Kreis Bergstraße. Der südlichste Kreis Hessens feiert am Donnerstag (1. November) an seinem ... mehr

Beamtenbesoldung laut Bundesgericht wohl zu gering

Die niedersächsischen Beamten haben möglicherweise über viele Jahre hinweg zu wenig Geld erhalten. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig äußerte am Donnerstag Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der Besoldung in Niedersachsen. Vor dem Bundesgericht hatten zwei Beamte ... mehr

Bürgerbeauftragte mahnt bessere Beratung durch Verwaltung an

Schleswig-Holsteins Bürgerbeauftragte Samiah El Samadoni hat die Verwaltung zu mehr Bürgerfreundlichkeit ermahnt. Auskünfte und Bescheide der Behörden seien von Betroffenen häufig nicht zu verstehen, sagte El Samadoni am Mittwoch. Es werde ... mehr

Land und Kommunen wollen bei der Digitalisierung kooperieren

Um die Digitalisierung der Verwaltung voranzutreiben, will der Freistaat enger mit den Kommunen zusammenarbeiten. Dazu haben Vertreter des Finanzministeriums, des Gemeinde- und Städtebundes und der Kreise eine Vereinbarung unterzeichnet. Demnach wollen Land und Kommunen ... mehr

Tunesische Delegation informiert sich über Verwaltung

Sieben Stadträte und Bürgermeister aus Tunesien informieren sich in dieser Woche in Rostock über die Funktionsweise einer kommunalen Verwaltung. In dem nordafrikanischen Land entwickele sich seit dem Arabischen Frühling langsam aber stetig ein demokratisches System ... mehr

Einigung für Beschäftigte bei Verwaltungsreform

Bei der geplanten Verwaltungsreform soll es für die davon betroffenen Landesbediensteten keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Auf eine entsprechende Regelung hätten sich die Landesregierung, Gewerkschaft Verdi und der Beamtenbund geeinigt, teilte ... mehr

Brodkorb startet Werbekampagne für Nachwuchs in Verwaltung

Schwerin (dpa/mv) - Mit einer landesweiten Plakataktion und Zeitungsanzeigen will die Regierung junge Leute für Tätigkeiten in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommerns gewinnen und so drohendem Personalmangel in Behörden und Einrichtungen vorbeugen ... mehr

Kommission prüft Effizienz von Planungsverfahren

Die Staatskanzlei hat die Effizienz von Planungs- und Genehmigungsverfahren in Sachsen ins Visier genommen. Es sei eine Kommission ins Leben gerufen worden, die sich die Abläufe etwa beim Radwege- und Straßenbau genauer anschauen solle, teilte ... mehr

Wirtschaftsverband befürwortet Stellenabbau in Ministerien

Der niedersächsische Wirtschaftsverband "Die Familienunternehmer" spricht sich für einen Stellenabbau in den Ministerien des Landes aus. Damit unterstützt der Verband eine Forderung der FDP, wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ) berichtet. Deren Kritik ... mehr

Kritik an Weil-Äußerungen zu Jobcenter-Freundlichkeit

Mit seinem Appell zu mehr Freundlichkeit bei den Mitarbeitern im öffentlichen Dienst hat sich Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) den Unmut der Gewerkschaft Verdi zugezogen. "Dieser öffentliche Angriff ... mehr

Gericht: Besoldung der Landesbeamten teils verfassungswidrig

Die Besoldung der Landesbeamten in Schleswig-Holstein ist nach Ansicht des Verwaltungsgerichts Schleswig teils verfassungswidrig niedrig. Konkret geht es um die Besoldungsgruppe A 7. Das Gericht werde den nun verhandelten ... mehr

Weihnachtsgeldkürzungen: Verhandlung über Klagen von Beamten

Das Verwaltungsgericht Schleswig hat am Donnerstag mehrere Klagen gegen die Streichung beziehungsweise Kürzung des Weihnachtsgelds für Beamte im Jahr 2007 verhandelt. Die zuständige zwölfte Kammer ließ in der mündlichen Verhandlung Bedenken durchblicken ... mehr

Verhandlung über Klagen gegen Weihnachtsgeldkürzungen

Das Verwaltungsgericht Schleswig verhandelt heute mehrere Klagen gegen die Streichung beziehungsweise Kürzung des Weihnachtsgelds für Beamte. Schleswig-Holstein hatte das Weihnachtsgeld 2007 für die unteren Besoldungsstufen reduziert und für die Besoldungsgruppen ... mehr

Sascha Oertel setzt sich für seinen Wuppertaler Stadtteil ein

Etwas Gutes tun – einfach so. 30 Millionen Menschen engagieren sich ehrenamtlich. Sascha Oertel will Heckinghausen zu neuem Leben erwecken. Tag für Tag engagieren sich in Deutschland mehr als 30 Millionen Menschen ehrenamtlich – neben ihrer Arbeit und privaten ... mehr

Müller: In der Verwaltung ein paar Jahre zu lange gespart

Die Ämter in Berlin kämpfen aus Sicht des Berliner Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) noch mit den Folgen des jahrelangen Sparkurses. "Als schon viele gekommen sind, haben wir immer noch gespart", bekannte Müller am Mittwoch, dass der Senat ... mehr

Weil spornt Jobcenter-Mitarbeiter zu mehr Freundlichkeit an

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat die Mitarbeiter im öffentlichen Dienst - insbesondere in den Arbeitsagenturen - zu einem freundlicheren Umgang mit den Bürgern aufgefordert. "Ich nehme wahr, dass Menschen punktuell eine herablassende Behandlung ... mehr

Söder plant "Behörden-Satelliten" rund um München

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) plant rund um München vier neue Standorte für Behörden, an denen Bedienstete des Freistaats künftig arbeiten können. Söder sprach in einem Interview mit der Münchner "tz" (Mittwoch) von "Behörden-Satelliten": "Das heißt: Mitarbeiter ... mehr

Niedersachsen treibt Online-Verwaltung voran

Niedersachsen will es Bürgern und Unternehmern erleichtern, Verwaltungsangelegenheiten künftig am Computer zu erledigen. Das Kabinett beschloss den Handlungsplan "Digitale Verwaltung und Justiz" und das Programm "Digitale Verwaltung", wie die Landesregierung am Dienstag ... mehr

Hamburg: Gefahrenwarnungen auf Werbeanlagen

Hamburg bereitet sich auf die Sturmflutsaison vor. Um die Bevölkerung zu schützen, werden amtliche Warnungen ab sofort auch auf den digitalen Werbeanlagen der Stadt ausgespielt. Vom Herbst bis in das Frühjahr gilt an der deutschen Küste eine erhöhte Sturmflutgefahr ... mehr

Sachsen bekommt eine oberste Straßenplanerin

Sachsens zentrale Straßenbaubehörde, das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV), wird künftig von einer Frau geleitet. Doris Drescher (55) trete zum 1. Oktober als Präsidentin an, teilte das Verkehrsministerium in Dresden am Donnerstag mit. Die Juristin ... mehr

Hessen macht Verwaltung digitaler

Die Verwaltung in Hessen soll digitaler werden. Mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von CDU und Grünen wurde am Dienstag im Hessischen Landtag in Wiesbaden ein Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung verabschiedet. Damit wird die gesetzliche Grundlage ... mehr

Landesverwaltungen werden mit 7,4 Millionen Euro bezuschusst

Rund 7,4 Millionen Euro haben private Sponsoren in den vergangenen beiden Jahren beispielsweise für Universitäten, Feste und Wettbewerbe der Thüringer Landesverwaltung ausgegeben. Das geht aus dem am Dienstag veröffentlichten Bericht hervor, den die Landesverwaltung ... mehr

Digitale Städte: Alles für den Bürger

Smart sollen die Städte der Zukunft sein – was das heißt, haben Experten beim Fraunhofer Symposium Smart Cities in Düsseldorf besprochen. Das Fazit: Bürgernähe und Lebenswert sind die Schlüsselwörter. Elf Institute der Fraunhofer-Gesellschaft, 13 ganz unterschiedliche ... mehr

Digitale Städte: Alles für den Bürger

Smart sollen die Städte der Zukunft sein – was das heißt, haben Experten beim Fraunhofer Symposium Smart Cities in Düsseldorf besprochen. Das Fazit: Bürgernähe und Lebenswert sind die Schlüsselwörter. Elf Institute der Fraunhofer-Gesellschaft, 13 ganz unterschiedliche ... mehr

"New York Times": Trump-Mitarbeiter berichtet von "Widerstand" im Weißen Haus

Die "New York Times" hat einen anonymen Gastbeitrag eines Trump-Mitarbeiters veröffentlicht. Der Autor schreibt, dass er und andere in der Verwaltung Absichten Trumps aktiv durchkreuzten – um Schlimmeres zu verhindern. Innerhalb der US-Regierung gibt es nach einem ... mehr

Main-Kinzig-Kreis will Hanau nicht an Kreisfreiheit hindern

Der Kreistag Main-Kinzig will der Stadt Hanau auf dem Weg zur angestrebten Kreisfreiheit keine Hindernisse in den Weg legen. Bei seiner Sitzung stimmten die Abgeordneten am Freitag in Gelnhausen mit großer Mehrheit dafür, den Prozess konstruktiv zu begleiten ... mehr

Keine Anerkennung eines Dienstunfalls nach 17 Jahren

Beamte haben höchstens zehn Jahre Zeit, um einen Dienstunfall zu melden und anerkennen zu lassen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Donnerstag auf die Klage eines früheren Feuerwehrmannes aus Lübeck entschieden. (BVerwG 2 C 18.17) Der Mann hatte ... mehr

Sensibilität durch #MeToo: Mehr als jede vierte Frau im Job Opfer sexueller Belästigung

Berlin (dpa) - Mehr als jede vierte Frau in Deutschland wird an ihrem Arbeitsplatz laut einer neuen Umfrage Opfer sexueller Belästigung. Konkret haben nach eigenen Angaben demnach 26 Prozent in ihrem Arbeitsumfeld schon selbst einmal Formen von sexueller ... mehr

Was die Manager öffentlicher Unternehmen verdienen

Börsennotierte Unternehmen müssen bereits seit 2005 offenlegen, was ihre Manager verdienen. Doch wie steht es mit Unternehmen, die in öffentlicher Hand sind? Dazu gehören Verkehrsbetriebe und Stadtwerke ebenso wie Unternehmen der Abfallwirtschaft ... mehr
 
1 3


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: