Sie sind hier: Home > Themen >

Vögel

Heimische Vögel: Diese Vogelarten kennen Sie noch nicht

Heimische Vögel: Diese Vogelarten kennen Sie noch nicht

Amsel, Drossel, Fink und Star kennt wohl jeder. Aber wussten Sie, dass manch exotisch aussehender Vogel auch zu heimischen Arten gehört? Wir verraten, ob und wo diese jetzt zu beobachten sind. Viele heimische Vögel sind leicht zu entdecken, andere zeigen ... mehr
Vorsicht – Papiertüten können für Tiere tödlich sein

Vorsicht – Papiertüten können für Tiere tödlich sein

Halter sollten ihre Wohnräume gut absichern, bevor Haustiere einziehen. Denn alltägliche Dinge können für Hund und Katze eine tödliche Bedrohung darstellen. Damit das eigene Zuhause nicht zur Todesfalle wird: Wer Tiere hält, muss Gefahren im Haushalt erkennen ... mehr
Warum Sie Enten nicht mit Brot füttern sollten

Warum Sie Enten nicht mit Brot füttern sollten

Mit dem Füttern von Enten wollen Eltern oder Großeltern den Nachwuchs für die Natur begeistern. Dann geht es mit altem Brot in der Tasche zu einem Teich oder See. Doch genau davor warnen Tierschützer. Brot ist für Vögel völlig ungeeignet, warnt ... mehr
Zierapfel-Baum: Diese Sorten richtig pflegen und schneiden

Zierapfel-Baum: Diese Sorten richtig pflegen und schneiden

Er bringt Farbe in den herbstlichen Garten: der Zierapfel. Denn sowohl Laub als auch Früchte leuchten jetzt in Gelb, Orange oder Rot. Und das Beste: Die Mini-Äpfel bleiben – auch zur Freude der Vögel – bis ins Frühjahr hängen. Auf den ersten Blick sieht der Zierapfel ... mehr
Meisenknödel können Sie ganz einfach selber machen – Anleitung

Meisenknödel können Sie ganz einfach selber machen – Anleitung

Wenn die Temperaturen im Winter dauerhaft im Minusbereich liegen, sind Vögel wieder auf die Hilfe durch Meisenknödel angewiesen. Diese können Sie mit ein paar einfachen Schritten auch selber machen. Da bei frostigen Temperaturen kaum natürliches Vogelfutter vorhanden ... mehr

Baum des Jahres 2021: Die Stechpalme ist der Sieger

Jährlich werden von der Baum des Jahres Stiftung Gewinner ausgesucht. Für 2021 wurde eine Pflanzenart gewählt, die in Deutschland schon seit vielen Jahren unter besonderem Schutz steht.  Die Stechpalme ist zum "Baum des Jahres 2021" ausgerufen worden ... mehr

Vögel füttern: Die sieben größten Vogelhäuschen-Fehler

Das Futterhäuschen steht bei vielen Vogelfreunden schon zum Einsatz bereit. Schließlich sollen die Tiere im Winter nicht hungern und das Beobachten macht Spaß. Doch Fehler bei der Fütterung können die Tiere gefährden. In den kalten Wintermonaten herrscht buntes Treiben ... mehr

So helfen Sie Tieren im Garten beim Überwintern

Der Winter ist für viele Tiere eine echte Herausforderung – besonders schwierig kann er für Eichhörnchen werden. Tipps, wie Sie Ihren Gartenbewohnern das Leben in der kalten Jahreszeit erleichtern können. Für viele Hobbygärtner ist der Herbst die ideale ... mehr

Seltsames Spektakel: Geier besetzen Hausdächer

Als eine Frau durch eine Reihensiedlung in North Carolina fährt, erwartet sie dort auf den Dächern ein äußerst merkwürdiger Anblick. (Quelle: KameraOne) mehr

Vogelhaus bauen: So bauen sie ein Vogelhaus für den Winter selbst

Wenn Sie ein Vogelhaus für den Herbst und Winter bauen, helfen Sie den Tieren bei der mühseligen Futtersuche in der kalten Jahreszeit. Der Aufwand hält sich verhältnismäßig in Grenzen: Wenn Sie schon einmal einen zerlegten Schrank selbst aufgebaut bekommen haben ... mehr

Diese Nistkästen dürfen Sie nicht säubern – wichtige Ausnahmen

Im Herbst ist es Zeit für einen Hausputz in den Nistkästen in Ihrem Garten. Das sollten Sie noch vor dem ersten Frost erledigen. Doch eine Nisthilfe für Vögel darf nicht gereinigt werden. Wintergäste wie Meise, Kleiber oder Siebenschläfer ziehen im Herbst gerne ... mehr

Mehr zum Thema Vögel im Web suchen

Pelikane mit Tanzvorführung der besonderen Art

Wasserballett der besonderen Art: Diese drei Pelikane haben ihre ganz eigene Choreografie. (Quelle: t-online.de - Reuters) mehr

Welche Tiere Sie bei Frost füttern sollten – und welche nicht

Vor allem Vögel sind bei langen Frostperioden auf Hilfe angewiesen, während andere Wildtiere in der kalten Jahreszeit kein zusätzliches Futter brauchen. Wann das Füttern Sinn macht und was Vögel zusätzlich zum Futter benötigen. Singvögel Ein kleiner Vogel wie die Meise ... mehr

Wahl zum Vogel des Jahres 2021 beginnt – Stimmen Sie ab

Jedes Jahr kürt der NABU den Vogel des Jahres. Nun hat die Vorwahl für die Top 10 der nominierten Vögel begonnen. Auch t-online-Leser können über ihren Lieblingsvogel abstimmen. Heute startet die erste Phase zur Wahl des Vogel des Jahres ... mehr

Warum ziehen Vögel in diesem Jahr früher als sonst in den Süden?

Es schnattert am Himmel. In diesen Tagen ziehen zahlreiche Vögel wieder in den Süden und damit in deutlich nahrungsreichere Gebiete. Experten haben beobachtet, dass der Vogelzug in diesem Jahr früher gestartet ist als sonst, und überlegen, warum ... mehr

Bienenfresser: Ein farbenfroher Zugvogel

Er sieht aus, als würde er besser in einen Dschungel passen, als nach Deutschland: Der Bienenfresser ist grellbunt. Doch ist der Zugvogel gefährlich für die heimischen Bienen?  Türkis, Gelb, Grün und Braun – in Deutschland ist kaum ein Vogel so farbenfroh ... mehr

Heckenschnitt: Was ist wann erlaubt – und wann verboten?

Hecken in Deutschland dürfen mehrere Monate im Jahr weder stark beschnitten noch entfernt werden. Wie lange gilt das Verbot? Und was ist der Grund dafür?  Laut Gesetz (§ 39 Abs. 5 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG)) ist zwischen dem 1. März und dem 30. September ... mehr

Schaden für die Gesundheit: So sollten Sie Laubsauger nicht halten

Mit Laubbläsern und Laubsaugern lassen sich Gärten und Freiflächen am Haus im Herbst von abgefallenen Blättern befreien. Eine Anschaffung will jedoch überlegt sein – nicht nur aus finanzieller Sicht. Bunte Blätter, raschelndes Laub: Der Herbst bietet ... mehr

Hier können Sie Tausende Kraniche sehen: Vogelzug an deutschen Küsten

Auf dem Weg in warme Gefilde rasten Abertausende Kraniche und Watvögel an den deutschen Küsten – jetzt ist die beste Zeit, um die "Vögel des Glücks" und andere Zugvögel zu beobachten. Senkt sich im Herbst die Abenddämmerung über die Felder, beginnt an der Vorpommerschen ... mehr

Neuseeland: Tierschützer wollen seltene Vögel retten – fast alle sterben dabei

Neuseeländische Tierschützer wollten eine vom Aussterben bedrohte Vogelart in Sicherheit zu bringen. Doch die Chathamregenpfeifer ließen sich nicht umsiedeln – und sind jetzt fast alle tot. Drama um eine Gruppe extrem seltener ... mehr

Quiz: Wie gut kennen Sie den deutschen Wald?

Viele lieben den Wald. Dort können Sie der Natur ganz nahe sein, sie beobachten und die Ruhe genießen. Doch wissen Sie auch, was Ihnen bei Ihren Spaziergängen und Radtouren alles begegnet? Testen Sie Ihr Wissen in unserem ... mehr

Sirenengeheul am Warntag: So schützen Sie Ihre Haustiere vor Lärm

Wenn am Donnerstag bundesweit alle Sirenen gleichzeitig aufheulen, wird es auch für Tierohren laut. Sie können aber ein paar Dinge tun, damit Hunde, Katzen und Co. die Situation gut überstehen. Am bundesweiten Warntag am 10. September wird es laut: Etwa 15.000 Sirenen ... mehr

Igel, Eichhörnchen & Vögel überwintern: So helfen Sie Tieren

Im Herbst wird das Nahrungsangebot für Igel deutlich knapper, die älteren Tiere beginnen ihr Winternest zu bauen und junge Igel sind oft noch bis in den November hinein unterwegs, um sich Fettreserven anzufuttern. Wer den Stacheltieren durch den Winter helfen ... mehr

Haustiere für Kinder: Welche Tiere geeignet sind

Niedlich, zutraulich und möglichst kuschlig: So wünschen sich viele Kinder ihr perfektes Haustier. Doch nicht jeder Tierwunsch ist realistisch. Ein besonders beliebtes Kleintier ist etwa gar nicht für Kinder geeignet.  "Kann ich auch ein so süßes Kaninchen haben ... mehr

Naturschutzbund über exotische Hecken: "Wir wollen keine Verbote"

Exotische, aber wenig nachhaltige Heckenarten wie Kirschlorbeer erobern die deutschen Gärten. Dabei gibt es ökologisch sinnvolle, heimische Alternativen, meint Marja Rottleb vom Naturschutzbund Deutschland. Ob als grüne Grundstücksbegrenzung, praktischer Sichtschutz ... mehr

Vogeltränke und Vogelbad im Garten: Darauf sollten Sie achten

Besonders bei hohen Temperaturen sollten Sie im Garten eine Vogeltränke oder ein Vogelbad aufstellen. Denn viele Pfützen und andere niedrige Wasserquellen, in denen sich Vögel abkühlen und trinken, sind jetzt ausgetrocknet. Doch was ist dabei zu beachten? Mit einer ... mehr

Wie überstehen Wildtiere die heißen Tage?

Wenn die Temperaturen steigen, müssen auch Wildtiere zunehmend für Abkühlung sorgen. Doch was tun, wenn kaum Schweißdrüsen vorhanden sind? Und wie bekommen sie genug Flüssigkeit? Experten klären auf. Tierfreunde sorgen sich in heißen Zeiten auch darum, wie Tiere ... mehr

Fröhliches Gezwitscher: So locken Sie ohne viel Arbeit Vögel in Ihren Garten

Mit fröhlichem Vogelgezwitscher am Morgen beginnt der Tag auch für den Menschen entspannt. Doch die Stimmen verstummen zusehends, denn der Lebensraum der Vögel schwindet. Betonflächen, optimierte Landwirtschaft und mangelnde Artenvielfalt in vielen ... mehr

Trendtier Huhn: Auch Städter wollen Eier von eigenem Federvieh

Frische Eier von den eigenen Hühnern – diesen Traum verwirklichen sich auch Großstädter immer öfter. Wer will, kann die Haltung auch erst einmal testen. Tierschützer sehen das kritisch. Gackernde Hühner und krähende Hähne sind keine Seltenheit ... mehr

Hochwertige Ferngläser kaufen: für das Outdoor-Erlebnis und Naturbeobachtungen

Neben Menschen, die Vögel beobachten, sogenannten Birdwatchern, benötigen auch Jäger, Wanderer und Reisende ein Fernglas, um die Natur zu beobachten und Fernes ganz nah zu sehen. Wir stellen Ihnen die aktuellen Fernglas-Modelle für jeden Geldbeutel ... mehr

Feuerwanzen im Garten bekämpfen: Wie gefährlich sind sie wirklich?

An sonnigen Tagen sieht man sie oftmals am Boden krabbeln: die Feuerwanze. Mit ihrem rot-schwarzen Panzer wirkt sie auf den ersten Blick gefährlich. Und viele Hobbygärtner fragen sich: Ist sie das auch? Egal ob im Garten, auf Straßen und Wegen oder auf dem Balkon ... mehr

Schottland: Specht entdeckt Wildkamera und reagiert wild

Fühlt sich offenbar beobachtet: Dieser Specht entdeckt plötzlich die Wildkamera und geht zum Angriff über(Quelle: t-online.de) mehr

Sommerwetter: Wie Ihre Haustiere die Hitze am besten überstehen

Hund, Katze und Vogel benötigen bei Hitze genauso eine Erfrischung wie wir Menschen. In der Regel versuchen sie, den Körper selbst abzukühlen. Nicht immer reicht das aus und Haustierbesitzer müssen helfen – aber wie? Nicht nur uns Menschen machen hohe Temperaturen ... mehr

Tauben vertreiben: So halten Sie die Vögel vom Balkon und Fenster fern

Auf dem Balkon, dem Fenstersims oder Dach werden sie leicht zur Plage: Tauben. Ihr Kot ist so aggressiv, dass er sich in Oberflächen frisst und dort große Schäden anrichten kann. Zudem enthält er oft Krankheitskeime, die sowohl Menschen als auch andere Tiere ... mehr

Schützen Sie Ihre Fassade nach der Brutsaison

So mancher Vogel brütet am Haus. Und mancher beschädigt das Gebäude beim Nestbau – der Specht etwa. Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet es Hausbesitzern den Sommer über, die Vögel zu stören. Aber nach ihrem Auszug sollte man die Schäden beseitigen. Das sucht ... mehr

Blaumeisenkrankheit: Weitere Vogelarten sind bedroht – tödliches Bakterium

Tausende Vögel sind bisher an der sogenannten Blaumeisenkrankheit gestorben. Nun ist bekannt, dass auch andere Vogelarten an der bakteriellen Krankheit sterben könnten. Das Bakterium, das ein Blaumeisen-Sterben ausgelöst hat, ist nach Angaben des Landesbunds ... mehr

Mit diesen Tricks halten Sie Tauben vom Dach fern

Tauben sind nicht unbedingt willkommene Gäste auf Balkon, Fensterbrett oder Dach. Wenn Sie die Vögel verscheuchen möchten, können Sie das aber auch verhältnismäßig tierfreundlich tun. Tauben ärgern Menschen manchmal. Spezielle Acrylplatten halten die Vögel davon ... mehr

Meisen bestimmen: So unterscheiden Sie die Arten

Die Meise gehört zu den Singvögeln. Insgesamt gibt es rund 50 Meisenarten weltweit. Welche Meisen in Deutschland heimisch sind und an welchen Merkmalen Sie sie auseinanderhalten können. Meisen sind kleine Vögel mit kräftigem Schnabel und oft in unseren Gärten unterwegs ... mehr

Unliebsame Gäste: Mit Windrädern und Plastikraben Tauben verscheuchen

Tauben sind nicht unbedingt willkommene Gäste auf Balkon, Fensterbrett oder Dach. Wer die Vögel vor der Brutzeit im März verscheuchen möchte, kann das tierfreundlich tun, erklärt die Tierschutzorganisation Vier Pfoten. So verschrecken Windräder Tauben mit ihrem ... mehr

Blaumeisensterben: Mysteriöse Krankheit – Gartenbesitzer sollten jetzt handeln

Tausende Vögel sind bislang an einer neuen, noch nicht identifizierten Krankheit gestorben. Betroffen sind vor allem Blaumeisen. Welche Tiere können sich noch infizieren? Und was sollten Gartenbesitzer nun unbedingt tun? Eine bisher nicht identifizierte Krankheit ... mehr

Vogelzählaktion im Mai: Hohe Beteiligung wegen Corona?

Der Naturschutzbund ruft in Deutschland wieder zur großen Vogelzählung auf. Bei der Aktion "Stunde der Gartenvögel" sollen Naturliebhaber das Treiben im Garten oder auf dem Balkon beobachten und die Zahl der gesichteten Vögel melden. Der Naturschutzbund (Nabu) bittet ... mehr

Nahrung und Brutplatz: Im Garten ein Zuhause für Vögel schaffen

Hamburg (dpa/tmn) - Ein gemütliches Plätzchen für den Nachwuchs, genügend Trinken und schmackhafte Nahrung: Fertig ist das Vogelparadies. Wer seinen Garten oder Balkon für Vögel ansprechend gestalten will, muss ein paar Dinge dabei beachten. Der Nabu Hamburg ... mehr

Unbeholfene Jungvögel: Brauchen Ästlinge Hilfe?

Ungeschickt hopsen sie im Garten herum und machen einen verlorenen Eindruck: Befiederte Jungvögel wecken bei Tierfreunden schnell Beschützerinstinkte. Ist Hilfe nötig oder Zurückhaltung angesagt? Auch wenn sie schutzbedürftig wirken: Befiederte Jungvögel brauchen ... mehr

Marienkäfer: Das sollten Sie über den Nützling wissen

Er ist Blattlausjäger und Glücksbringer: der Marienkäfer. Und doch gibt es immer noch viele Mythen rund um den gepunkteten Krabbler. Wir klären auf. Wenn im Frühling die Sonnenstrahlen den Boden erwärmen, krabbeln die ersten Marienkäfer (Coccinellidae) aus Laubhaufen ... mehr

Meisensterben in Hessen: Daran sterben die Singvögel

Das Rätsel um die ungewöhnlich vielen toten Blaumeisen ist gelöst: Das Hessische Landeslabor hat dafür mehrere der verendeten Singvögel untersucht. Die Behörde gab auch bekannt, ob eine Gefahr für Menschen bestehe. Im April dieses Jahres starben in Hessen ... mehr

Drei Tipps gegen Graureiher am Gartenteich

Ist der Graureiher auf der Suche nach Nahrung für seine Jungen, macht er vor dem heimischen Gartenteich nicht Halt. Doch wie kann man den Vogel von seinen Fischen verscheuchen, ohne ihm zu schaden? Graureiher werden auch gern als "Fischreiher" bezeichnet – nicht ... mehr

Deutschland: Mysteriöse Krankheit tötet Zehntausende Blaumeisen

Naturschützer registrieren derzeit ungewöhnlich viele tote Blaumeisen. Eine bisher unbekannte Krankheit bedroht ihren Bestand. Erkrankte Vögel sind an einigen Merkmalen zu erkennen. Blaumeisen sind in Teilen Deutschlands durch eine bisher unbekannte Krankheit bedroht ... mehr

Experten warnen: Blaumeisen sterben unter mysteriösen Umständen

Die kleinen Tiere mit ihrem charakteristischen blauen Gefieder sind in Gefahr. Experten warnen vor einer möglichen neuen Krankheit – und bitten die Bevölkerung um Hilfe.  Naturschützer registrieren derzeit ungewöhnlich viele tote Blaumeisen. Um herauszufinden ... mehr

Tierische Zusammenarbeit - Studie: Vögel können Nashörner vor Wilderern warnen

Melbourne (dpa) - Alarm gegen Wilderer: Forschern zufolge können Madenhacker - kleine Vögel - Nashörner vor sich nähernden Menschen warnen und so Schutz vor Jägern bieten. Wissenschaftler aus Australien und den USA haben Spitzmaulnashörner und Rotschnabel-Madenhacker ... mehr

Sprache der Papageien: Vorsicht bei diesen Signalen

Um mit Menschen zu kommunizieren, setzen sich Papageien vor allem mit ihrer Körpersprache in Szene. Halter sollten diese Signale kennen, um auch in brenzligen Situationen darauf reagieren zu können. Ein durchdringender Blick, gesträubtes Gefieder oder vier Zehen zeigen ... mehr

Wann singt welcher Vogel?

Schon vor den ersten Sonnenstrahlen beginnen die Vögel während der Brutzeit zu zwitschern. Doch welcher Gesang ist um welche Uhrzeit besonders deutlich zu vernehmen? Es scheint, als würden Vögel ununterbrochen und zu willkürlichen Uhrzeiten zwitschern. Doch der Gesang ... mehr

Nistkästen selbst bauen und aufhängen: Das sind die Tipps

Wer den Singvögeln und seinem Garten etwas Gutes tun will, sollte einen Nistkasten aufhängen. Doch was tun, wenn kein Vogel die Nisthilfe annimmt? Darauf sollten Sie beim Selbstbauen und Anbringen achten. Die Zahlen sprechen für sich: Ein Meisen-Pärchen mit Nachkommen ... mehr

Bald auf der Roten Liste? Spatzen finden zu wenige Nistplätze

In Cafés und Parks streiten sich Spatzen gerne mal lautstark um runtergefallene Krümel. Ihre Anwesenheit gilt für uns als selbstverständlich. Doch das ist sie längst nicht mehr. Die Spatzen zwitschern jetzt in den Hecken oder jagen sich quer durch ... mehr

Drossel: Das unterscheidet den Singvogel von der Amsel

Eine Amsel ist gleichzeitig auch eine Drossel, eine Drossel aber nicht notwendigerweise eine Amsel. Können Sie folgen? Falls nicht, lesen Sie was beide Vögel unterscheidet – und verbindet. Die Drossel kennt fast jeder aus seinen Kindertagen: entweder aus dem Grimm'schen ... mehr

Nester bauen: Vögel brüten wegen milder Temperaturen zum Teil früher

Hilpoltstein (dpa) - Die Vögel zwitschern laut und bauen zum Teil schon fleißig ihre Nester. Wegen der milden Temperaturen bereiten sich manche Vögel in diesem Jahr früh aufs Brüten vor. "Das hängt aber von den Arten ab. Amsel und Kohlmeise reagieren flexibler ... mehr
 


shopping-portal