Thema

Vögel

Deutsch-dänische Grenzregion - Kaum bekanntes Naturschauspiel: Starenschwärme im Norden

Deutsch-dänische Grenzregion - Kaum bekanntes Naturschauspiel: Starenschwärme im Norden

Højer/Aventoft (dpa) - Gut eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang wird es voll. Zwei Busse und ungefähr ein Dutzend Autos parken entlang der Straße zwischen dem nordfriesischen Rosenkranz und dem dänischen Ruttebüll am Ruttebüller See. Menschen ... mehr
Wie ein unordentlicher Garten gegen Blattläuse helfen kann

Wie ein unordentlicher Garten gegen Blattläuse helfen kann

Manche Vogelarten haben für Hobbygärtner einen großen Nutzen. Sie fressen Raupen, Larven und anderes Ungeziefer. Wie Sie Ihren Garten für die Tiere attraktiv  gestalten . Spatzen fühlen sich in strengen, ordentlichen Gärten nicht wohl. Hier mangelt es ihnen ... mehr
Alarmierende neue Studie: Insektenfressende Vögel sterben aus

Alarmierende neue Studie: Insektenfressende Vögel sterben aus

Überall wird von Insektensterben gesprochen. Was bedeutet das für Vögel, die sich von ihnen ernähren? Eine Studie zeigt europaweit Rückgänge auf. Verantwortlich dafür ist aber nicht das Insektensterben allein. Ob Bachstelze, Wiesenpieper oder Rauchschwalbe ... mehr
Insektentod und Monokulturen: Die Zahl insektenfressender Vögel geht europaweit zurück

Insektentod und Monokulturen: Die Zahl insektenfressender Vögel geht europaweit zurück

Frankfurt/Main (dpa) - Ob Bachstelze, Wiesenpieper oder Rauchschwalbe - die Zahl der von Insekten lebenden Vögel ist in den vergangenen 25 Jahren europaweit deutlich zurückgegangen. Durchschnittlich um 13 Prozent sank die Zahl dieser Vögel laut einer im Fachjournal ... mehr
Große Problem-Vögel: Nandu-Plage an der Ostseeküste

Große Problem-Vögel: Nandu-Plage an der Ostseeküste

Nandus in Mecklenburg-Vorpommern: Die etwa 500 großen Laufvögel werden für Landwirte im Norden zunehmend zum Problem. (Quelle: dpa) mehr

Wann singt welcher Vogel?

Schon vor den ersten Sonnenstrahlen beginnen die Vögel während der Brutzeit zu zwitschern. Doch welcher Gesang ist um welche Uhrzeit besonders deutlich zu vernehmen? Es scheint, als würden Vögel ununterbrochen und zu willkürlichen Uhrzeiten zwitschern. Doch der Gesang ... mehr

Meisen bestimmen: So unterscheiden Sie die verschiedenen Arten

Die Meise gehört zu den Singvögeln. Insgesamt gibt es rund 50 Meisenarten weltweit. Welche Meisen in Deutschland heimisch sind und an welchen Merkmalen Sie sie auseinanderhalten können. Meisen sind kleine Vögel mit kräftigem Schnabel und oft in unseren Gärten unterwegs ... mehr

Quiz: Was ist das für ein Vogel?

Amsel, Drossel, Fink und Star – das Kinderlied "Alle Vögel sind schon da" kennen wohl die meisten. Aber erkennen Sie auch die verschiedenen Vogelarten am Aussehen? Machen ... mehr

Schonzeit für Vögel: Vorerst nur noch Pflegeschnitte erlaubt

Eine gepflegte Hecke bietet nicht nur Schutz vor neugierigen Blicken der Nachbarn, sie kann auch einen Zaun ersetzen. Allerdings dürfen Sie ab sofort nicht mehr bedenkenlos zur Heckenschere greifen. Wer Bäume und Sträucher komplett entfernen oder sie radikal ... mehr

Unliebsame Gäste: Mit Windrädern und Plastikraben Tauben verscheuchen

Tauben sind nicht unbedingt willkommene Gäste auf Balkon, Fensterbrett oder Dach. Wer die Vögel vor der Brutzeit im März verscheuchen möchte, kann das tierfreundlich tun, erklärt die Tierschutzorganisation Vier Pfoten. So verschrecken Windräder Tauben mit ihrem ... mehr

Nistkasten: Für jeden Vogel das richtige Zuhause

Einen Nistkasten für den Garten gibt es heutzutage in hunderten Designs, sodass für jeden Geschmack das passende dabei ist. Aber jeder Vogel bevorzugt einen anderen Nistkasten. Wir sagen Ihnen, welche Nistkästen für welche Vögel geeignet sind. Optik ist Nebensache ... mehr

Tausende Kraniche ziehen über Deutschland

Tausende Kraniche sind am Wochenende über Deutschland hinweg geflogen. Einige bleiben, andere ziehen weiter nördlich. In diesem Jahr waren die Zugvögel besonders früh dran. Für Vogelbeobachter war das Wochenende ein Höhepunkt: Deutschlandweit waren tausende Kraniche ... mehr

Angeklickt: Heimische Vögel bestimmen per App

Berlin (dpa/tmn) - Heimische Vögel entdecken und bestimmen - das ist das Motto der Nabu-App "Vogelwelt" . Die Anwendung für Android und iOS bietet detaillierte Informationen zu mehr als 300 Vogelarten mit Bestimmungstafeln und insgesamt rund 1400 Bildern ... mehr

Dramatischer Rückgang: Immer weniger Vögel in Europa

Die Wintervögel machen sich rar in Gärten und Parks. Experten sind unsicher, ob die Bestände schrumpfen oder doch der milde Winter dafür verantwortlich ist. Fest steht: Die Zahl der Feld- und Wiesenvögel in Europa ist deutlich zurückgegangen. In Deutschlands ... mehr

Quiz: Wie gut kennen Sie den deutschen Wald?

Viele lieben den Wald. Dort können Sie der Natur ganz nahe sein, sie beobachten und die Ruhe genießen. Doch wissen Sie auch, was Ihnen bei Ihren Spaziergängen und Radtouren alles begegnet? Testen Sie Ihr Wissen in unserem ... mehr

Dramatischer Schwund: Feldvögel werden immer weniger

Feldvögel in Scharen über Feldern mit Kornblumen – dieses Bild wird immer seltener. Rund die Hälfte der Bestände fehlt bereits, sagt eine Studie. Sie nennt auch den Grund. Der Bestand an Feldvögeln in Europa ist einer Studie zufolge in den vergangenen Jahrzehnten ... mehr

Nilgans-Plage: Jäger fordern umfassende Jagd auf eingewanderte Tiere

Manche Gänseart hat sich bestens vermehrt, so auch die Nilgans. Die rasante Zunahme der gelegentlich zänkischen Neubürger aus Afrika stößt nicht nur bei den Jägern auf wenig Begeisterung. Sie fordern die flächendeckende Jagd und bekommen dabei ungewohnte ... mehr

Statt Zufütterung: Welche Nahrung der Garten Vögeln im Winter bietet

Berlin (dpa/tmn) - Heimische Sträucher wie Hagebutte, Weißdorn oder Berberitze bieten im Winter Vögeln Nahrung. Gerade Körnerfresser haben davon viel, da diese Gehölze ihre Früchte bis weit in den Winter tragen, erläutert der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde ... mehr

Ein Vogelhaus im Winter: Die sechs schönsten Modelle

Ein Vogelhaus im Garten oder auf dem Balkon ist nicht nur eine wertvolle Hilfe für unsere Singvögel im Winter, sondern auch ein gestalterisches Element für den Außenbereich. Futterhäuschen tragen dazu bei, überwinternde Vögel wie Meisen, Rotkehlchen oder Spatzen ... mehr

Vogelfutter selber machen: Fehler beim Füttern vermeiden

Tierfreunde versorgen heimische Vögel im Winter gerne mit Körnern, Samen und Co. Dabei streiten selbst die Experten, ob das überhaupt sinnvoll ist. Hinzu kommt, dass die Vögel nicht jedes Futter vertragen und auch beim Aufstellen des Vogelhäuschens kann man vieles ... mehr

So bauen sie ein Vogelhaus für den Winter

Wenn Sie ein Vogelhaus für den Winter bauen, helfen Sie den Tieren bei der mühseligen Futtersuche in der kalten Jahreszeit. Der Aufwand hält sich verhältnismäßig in Grenzen: Wenn Sie schon einmal einen zerlegten Schrank selbst aufgebaut bekommen haben ... mehr

Versicherung: Federtiere bei Wildunfällen oft von Teilkasko ausgenommen

Heilbronn (dpa/tmn) - Den Schaden am eigenen Auto nach einem Wildunfall zahlt in der Regel eine vorhandene Kaskoversicherung. Doch eine Teilkaskoversicherung kommt meist nur für Haarwild wie Reh, Wildschwein, Fuchs oder Hirsch auf. Federwild, etwa Fasane ... mehr

Gartenbaum: Eiben ernähren je nach Geschlecht Vögel oder Bienen

Die Eibe kann als Gartenbaum entweder Vögel ernähren oder aber als Bienenweide dienen. Der Grund dafür liegt an ihrer sogenannten Zweihäusigkeit. Das bedeutet, die Pflanzen tragen entweder nur weibliche Blüten, aus denen sich Samen mit roten Mänteln entwickeln ... mehr

Futterquelle: Beerensträucher den Vögeln zuliebe nicht zurückschneiden

Berlin (dpa/tmn) - Strauchbeeren sind im Winter für Vogelarten wie Drossel oder Rotkehlchen eine wichtige Futterquelle. Dazu zählen zum Beispiel Schlehdorn, Holunder, Hundsrose und Weißdorn, wie die Aktion Tier erklärt. Wer solche Sträucher im Garten stehen hat, sollte ... mehr

Mehr Vogel, weniger Dino: Forscher entdecken neue Archaeopteryx-Art

Forscher haben eine neue Art des Urvogels identifiziert. Jahrelang galt der achte Archaeopteryx als verschollen – bis er von einem Paläontologen aufgespürt wurde. Seitdem haben Forscher die fossilen Überreste untersucht.  Die Steinplatte ist nur so groß, wie ein Blatt ... mehr

Nistkasten reinigen – So wird's gemacht

Nistkästen sind wertvolle Brutplätze für Vögel. Indem Sie regelmäßig jeden Nistkasten reinigen, den Sie in Ihrem Garten zur Verfügung stellen, entfernen Sie Schmutz und mögliche Parasiten. Was es beim Säubern der Nistkästen zu beachten gilt, lesen Sie hier. Im Herbst ... mehr

Mehr zum Thema Vögel im Web suchen

Warum bleiben Zugvögel nicht im Süden?

Im Herbst wandern viele Zugvögel nach Südeuropa oder Afrika.  Die Flüge sind strapaziös und teilweise sehr gefährlich. Warum kommen sie immer wieder zurück und bleiben nicht im Warmen? Während Standvögel das ganze Jahr in einem Gebiet bleiben, pendeln Zugvögel zwischen ... mehr

So helfen Sie Tieren im Garten beim Überwintern

Der Winter ist für viele Tiere eine echte Herausforderung – besonders schwierig kann er dieses Jahr für Eichhörnchen werden. Tipps, wie Sie Ihren Gartenbewohnern das Leben in der kalten Jahreszeit erleichtern können. Für viele Hobbygärtner ist der Herbst die ideale ... mehr

Wie viele Vögel sterben an Stromleitungen?

Millionen Vögel sterben nach Schätzungen jedes Jahr an Stromleitungen in Deutschland, dokumentiert sind aber weiter nur Einzelfälle. Nun legt der Naturschutzbund die ersten Zahlen eines neuen Meldesystems vor. Stromleitungen können für Vögel zur Lebensgefahr werden ... mehr

Feldlerche auch in Sachsen-Anhalt auf dem Rückzug

Die Feldlerche ist bereits zum zweiten Mal zum "Vogel des Jahres" gekürt worden - auch in Sachsen-Anhalt nimmt die Zahl der Tiere immer weiter ab. Der Bestand im Land werde auf 150 000 bis 250 000 geschätzt, erklärte Nabu-Landesvorsitzende Annette Leipelt am Freitag ... mehr

Bedrohte Tierart: Die Feldlerche ist der "Vogel des Jahres 2019"

Schon Shakespeares Romeo und Julia sprachen über die Lerche. Und Pop-Superstar Ed Sheeran musste wegen des seltenen Feldvogels im Ruhrgebiet ein Konzert verlegen. Nun wird die frühere Allerweltsart bereits zum zweiten Mal "Vogel des Jahres". Die Feldlerche ist bereits ... mehr

Feldlerche ist "Vogel des Jahres": "alarmierender Rückgang"

Die Feldlerche ist bereits zum zweiten Mal zum "Vogel des Jahres" gekürt worden - weil die Zahl der Tiere immer weiter abnimmt. Der "alarmierende Rückgang" der Bestände dieses früheren "Allerweltsvogels" habe sich seit der ersten Wahl vor 20 Jahren fortgesetzt, teilten ... mehr

"Alarmierender Rückgang": Feldlerche wird erneut "Vogel des Jahres"

Berlin/Hilpoltstein (dpa) - Die Feldlerche ist bereits zum zweiten Mal zum "Vogel des Jahres" gekürt worden - weil die Zahl der Tiere immer weiter abnimmt. Der "alarmierende Rückgang" der Bestände dieses früheren "Allerweltsvogels" habe sich seit der ersten ... mehr

Feldlerchen vor allem im Thüringer Becken heimisch

In Thüringen leben nach Angaben des Naturschutzbundes (Nabu) zwischen 80 000 und 160 000 Brutpaare der zum "Vogel des Jahres 2018" gekürten Feldlerche. Die Vögel seien vor allem im Thüringer Becken nördlich des Thüringer Waldes heimisch, teilte der Verband am Freitag ... mehr

Unterschlupf: Laub und Fallobst im Garten helfen Tieren im Winter

Berlin (dpa/tmn) - Vor dem Winter räumen viele Hobbygärtner noch einmal richtig auf. Wer jedoch Igeln und Insekten in der kalten Jahreszeit helfen möchte, lässt Laub, Baumschnitt und Fallobst am besten liegen. Dazu rät der Naturschutzbund Deutschland (Nabu). Den Garten ... mehr

Naturschützer: Störche überstanden Trockenheit gut

Die Störche in Thüringen haben die wochenlange Trockenheit nach Einschätzung der Naturschützer vom Nabu gut überstanden. Die Zahl der Brutpaare habe sich im Vergleich zu 2017 von 50 auf 61 erhöht, teilte der Nabu am Donnerstag ... mehr

Ist das West-Nil-Virus längst in Deutschland verbreitet?

Dass Deutschland frei vom West-Nil-Fieber ist, war bislang die Annahme. Mittlerweile wurden drei Infektionen bei Vögeln wurden binnen weniger Tage erfasst. Bei Menschen bisher noch keine – was aber an mangelnden Untersuchungen liegen könne, sagt ein Experte. Nach einem ... mehr

Seidenreiher ruhen sich im Westerwald aus

Auf dem Weg in den Süden hat ein seltener Gast Station in Rheinland-Pfalz gemacht: Eine kleine Gruppe von Seidenreihern ist nach Angaben der Naturschutzinitiative an der Westerwälder Seenplatte eingetroffen. "Sie machen da ihr Päuschen, es scheint ihnen gut zu gehen ... mehr

Gutes Jahr für den gefährdeten Wespenbussard

Das für Menschen unangenehm gute Wespen-Jahr nutzt einer als gefährdet eingestuften Greifvogelart. Der Wespenbussard ernährt sich und seine Jungen vor allem von der Brut der stechenden Insekten. "Sie graben ganze Nester aus und nehmen die Waben mit 100 bis 200 Larven ... mehr

Massives Amselsterben: Mehrere Tausend Vögel an Usutu-Virus erkrankt

Seit einigen Jahren fallen vor allem Amseln in der Westhälfte Deutschlands einem tropischen Virus zum Opfer. Nun zeichnet sich eine weitere Ausbreitung des Erregers ab. Das insbesondere für Amseln gefährliche Usutu-Virus dringt in Deutschland in weitere Gebiete ... mehr

Erste Störche verlassen Bayern in Richtung Süden

Trotz des noch warmen Sommerwetters haben die ersten Störche Bayern bereits in Richtung Süden verlassen. "Einzelne Tiere haben sich schon auf den Weg gemacht", sagte die Storchenexpertin beim Landesbund für Vogelschutz (LBV) im fränkischen Hilpoltstein, Oda Wieding ... mehr

Vogeltränke und Vogelbad: Tipps für Ihren Garten

Besonders bei hohen Temperaturen sollten Sie im Garten eine Vogeltränke oder ein Vogelbad aufstellen. Denn viele Pfützen und andere niedrige Wasserquellen, in denen sich Vögel abkühlen und trinken, sind jetzt ausgetrocknet. Was Sie beachten müssen, erfahren ... mehr

So gefährlich ist der Sommer für unsere Haustiere

Nicht nur wir Menschen haben unter großer Hitze zu leiden. Unseren geliebten Haustiere geht es nicht anders. Oftmals reagieren sie sogar empfindlicher auf sommerliche Höchsttemperaturen als wir. Welche Haustiere besonders gefährdet sind, erfahren Sie hier. Nicht ... mehr

Vogelsammlung soll mit neuem Namen vermarktet werden

Die Köthener Vogelsammlung Naumann könnte künftig "Herzogliches Vogelcabinett" heißen. Die Stadt erhofft sich dadurch, das Museum zur Geschichte der Vogelkunde besser vermarkten zu können. "Noch wird geprüft, ob die Sammlung ein paar Meter weiter in das sogenannte ... mehr

Köthen: Vogelsammlung soll mit neuem Namen vermarktet werden

Die Köthener Vogelsammlung Naumann heißt jetzt "Herzogliches Vogelcabinett". Die Stadt erhofft sich dadurch, das Museum zur Geschichte der Vogelkunde besser vermarkten zu können. "Noch wird geprüft, ob die Sammlung ein paar Meter weiter in das sogenannte Steinerne ... mehr

Wieder Nachwuchs bei den Palmkakadus

Bei den Palmkakadus in einer Papageien-Zuchtstation bei Berlin gibt es Nachwuchs. Bereits vor gut zwei Wochen sei dort ein Küken geschlüpft, teilte der Verein ACTP (Association for the Conservation of Threatend Parrots) mit, der die Station betreibt ... mehr

Kölner Schule schließt wegen brütender Vögel

Weil in einer Kölner Hauptschule Stare nisten, findet hier vorerst kein Unterricht statt. Das Problem sind nicht die Vögel selbst – sondern die Vogelmilben. Wegen Befalls mit Vogelmilben bleibt eine Schule in Köln mindestens bis zum Wochenende geschlossen. Das entschied ... mehr

Alleinerziehende Blaumeisen bringen Brut schwerer durch

Wenn ein Elternteil fehlt, wird es für den Nachwuchs schwierig. In einer Langzeitstudie stellten Wissenschaftler fest, dass Blaumeisen-Küken beide Elternteile brauchen. Das erhöht ihre Überlebenschance. Bei Blaumeisen hängt der Tod der gesamten Brut fast immer ... mehr

Nabu: Viele Vögel sind diesen Frühling seltener

In vielen deutschen Gärten flatterten in diesem Frühjahr weniger Vögel als sonst. Das ist ein Ergebnis der Aktion "Stunde der Gartenvögel", wie der Naturschutzbund (Nabu) unter Berufung auf Daten von rund 56.000 teilnehmenden Hobbyforschern mitteilt. Im Schnitt ... mehr

Flamingo-Küken und die Sache mit den Carotinoiden

Flauschig, klein und noch grau: Im Münchner Tierpark Hellabrunn sind in den vergangenen beiden Wochen 16 Flamingo-Küken geschlüpft. Weitere könnten noch folgen, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Aktuell leben im Tierpark Hellabrunn mehr als 100 rote und rosa Flamingos ... mehr

Nabu: Spatz bleibt mit Abstand häufigster Gartenvogel

Der Spatz bleibt der häufigste Gartenvogel in Deutschland, wie der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) bei einem Zwischenfazit der Aktion "Stunde der Gartenvögel" mitteilt. Die Umweltorganisation spricht jedoch von der insgesamt niedrigsten Vogelzahl pro Garten ... mehr

Zug-Instinkt abgewöhnt: Wird der Storch zur Plage?

Verstopfte Schornsteine, Kotspuren und ein gefährlicher Appetit auf bedrohte Arten: Der Storch ist im Elsass wieder auf dem Vormarsch – nicht zur Freude aller. Seinen Aufstieg verdankt der weiß-schwarze Vogel auch einem umstrittenen Projekt eifriger Storchen-Freunde ... mehr

Pinguine sollen zum Hörtest

Pinguine verbringen einen Großteil ihres Lebens im Wasser, wo sie immer mehr Lärm ausgesetzt sind. Doch wie sie hören, ist weitgehend unerforscht. Deutsche und dänische Forscher wollen das ändern. Dazu werden Pinguine trainiert. Das kleine junge Männchen mit dem gelben ... mehr

Nistkästen selber bauen und aufhängen: Tipps für den Nistkasten

Nistkästen können in Gärten und auf Balkonen untergebracht werden. Sie bieten Ausweichmöglichkeiten für brütende Tiere, die kaum noch alte oder morsche Bäume zum Nestbau finden. Positiver Nebeneffekt: Die Vögel vertilgen reichlich Schädlinge im Garten ... mehr

Falke, Kolibri und Co.: Darum setzen Vögel zum Sturzflug an

Wanderfalken erreichen im Sturzflug extreme Geschwindigkeiten. Und trotzdem schlagen sie oft erfolgreich Beutevögel. Costakolibris verfolgen im Sturzflug andere Ziele. Einige Vogelarten stürzen sich mit hoher Geschwindigkeit in die Tiefe – die Ziele solch rasanter ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe