Sie sind hier: Home > Themen >

Vogelarten

Thema

Vogelarten

Vogelgezwitscher – Vogeluhr: Wann singt welcher Vogel?

Vogelgezwitscher – Vogeluhr: Wann singt welcher Vogel?

Schon vor den ersten Sonnenstrahlen beginnen die Vögel während der Brutzeit zu zwitschern. Doch welcher Gesang ist um welche Uhrzeit besonders deutlich zu vernehmen? Es scheint, als würden Vögel ununterbrochen und zu willkürlichen Uhrzeiten zwitschern. Doch der Gesang ... mehr
Nistkästen im Garten: Diesen Fehler dürfen Sie nicht machen

Nistkästen im Garten: Diesen Fehler dürfen Sie nicht machen

Für mehr Wohlbefinden der Küken sollten Nistkästen nicht nach Süden ausgerichtet werden. Das raten schwedische Wissenschaftler nach einer Untersuchung mit Blaumeisen. Welche Auswirkung Hitze auf Vogelküken haben kann. "Wenn möglich, sollte man einen Platz im Schatten ... mehr
Zaunkönig – Gesang & Nest: So erkennen Sie den Winzling

Zaunkönig – Gesang & Nest: So erkennen Sie den Winzling

So laut wie eine vielbefahrene Straße, aber kleiner als eine Rolle Klopapier – das ist der Zaunkönig. Wofür benötigt ein so winziger Vogel eine so laute Stimme? Er ist winzig, kann aber so laut wie eine Hauptverkehrsstraße sein: der Zaunkönig. Mit einer ... mehr

"Vogel des Jahres" 2021: Das ist der Sieger

Der  diesjährige  "Vogel des Jahres" steht fest. Der Titel geht an  das Rotkehlchen, das sich mit Abstand gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte. Eine Art war ihm aber doch dicht auf den Krallen. Zwei Monate lang konnte jeder bei der Wahl zum "Vogel des Jahres ... mehr
Tier-Quiz: Was ist das für ein Vogel?

Tier-Quiz: Was ist das für ein Vogel?

Amsel, Drossel, Fink und Star – das Kinderlied "Alle Vögel sind schon da" kennen wohl die meisten. Aber erkennen Sie auch die verschiedenen Vogelarten am Aussehen? Machen ... mehr

Vögel im Winter: So überleben sie die frostigen Winterphasen

Eisige Kälte, heftiger Wind und schneebedeckte Nahrung: Für Vögel ist der Wintereinbruch eine harte Zeit. Doch mit ein paar Tricks halten sie sich warm. Auch der Speiseplan ändert sich bei einigen Arten. Dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) zufolge ... mehr

Buntspecht im Steckbrief: Merkmale, Ruf, Feinde und Nahrung

Der Buntspecht ist der am weitesten verbreitete Specht in Deutschland. In diesem Steckbrief finden Sie Interessantes über die Lebensweise und die natürlichen Feinde dieser bunten Vogelart. Buntspecht-Steckbrief: Farbenfroh und häufig vorkommend Unschwer zu erkennen ... mehr

Heimische Vögel: Diese Vogelarten kennen Sie noch nicht

Amsel, Drossel, Fink und Star kennt wohl jeder. Aber wussten Sie, dass manch exotisch aussehender Vogel auch zu heimischen Arten gehört? Wir verraten, ob und wo diese jetzt zu beobachten sind. Viele heimische Vögel sind leicht zu entdecken, andere zeigen ... mehr

Vogelfutter selber machen: Rezepte und Tipps für Weich- und Fettfutter

Tierfreunde versorgen heimische Vögel im Winter gerne mit Körnern, Samen und Co. Dabei streiten selbst die Experten, ob das überhaupt sinnvoll ist. Hinzu kommt, dass die Vögel nicht jedes Futter vertragen und auch beim Aufstellen des Vogelhäuschens kann man vieles ... mehr

Nabu-Vogelzählung: Niedrigster Stand seit 10 Jahren

Im Auftrag des Nabu zählen Freiwillige Vögel im eigenen Garten. Die ersten Zwischenstände zeigen: Eine Vogelart könnte ein Rekordergebnis erzielen – bei anderen gibt es hingegen nur wenige Meldungen. In deutschen Gärten sind in diesem Winter nur vergleichsweise wenige ... mehr

Wahl des "Vogel des Jahres": Das ist dieses Jahr anders

Normalerweise wählen Fachleute den "Vogel des Jahres". Dieses Jahr dürfen die Vogelfreunde selbst entscheiden. Welche Vögel in der Auswahl stehen. Rudolf Wittmann und sein Team haben für ihre Kandidatin alles gegeben. Sie haben Wahlplakate gedruckt ... mehr

So helfen Sie Tieren im Garten beim Überwintern

Der Winter ist für viele Tiere eine echte Herausforderung – besonders schwierig kann er für Eichhörnchen werden. Tipps, wie Sie Ihren Gartenbewohnern das Leben in der kalten Jahreszeit erleichtern können. Für viele Hobbygärtner ist der Herbst die ideale ... mehr

Wahl zum Vogel des Jahres 2021 beginnt – Stimmen Sie ab

Jedes Jahr kürt der NABU den Vogel des Jahres. Nun hat die Vorwahl für die Top 10 der nominierten Vögel begonnen. Auch t-online-Leser können über ihren Lieblingsvogel abstimmen. Heute startet die erste Phase zur Wahl des Vogel des Jahres ... mehr

Warum ziehen Vögel in diesem Jahr früher als sonst in den Süden?

Es schnattert am Himmel. In diesen Tagen ziehen zahlreiche Vögel wieder in den Süden und damit in deutlich nahrungsreichere Gebiete. Experten haben beobachtet, dass der Vogelzug in diesem Jahr früher gestartet ist als sonst, und überlegen, warum ... mehr

West-Nil-Virus: Flamingos im Bergzoo Halle (Saale) gestorben

Im Juli hatte das Robert Koch-Institut bereits vor einer Ausbreitung des West-Nil-Virus in Deutschland gewarnt. Jetzt gab es nach ersten Infektionen von Menschen auch zwei tote Flamingos in Sachsen-Anhalt.  Im Bergzoo Halle (Saale) sind zwei mit dem West-Nil-Virus ... mehr

Igel, Eichhörnchen & Vögel überwintern: So helfen Sie Tieren

Im Herbst wird das Nahrungsangebot für Igel deutlich knapper, die älteren Tiere beginnen ihr Winternest zu bauen und junge Igel sind oft noch bis in den November hinein unterwegs, um sich Fettreserven anzufuttern. Wer den Stacheltieren durch den Winter helfen ... mehr

Iggy Pops Kakadu "Biggy Pop" rettet australische Wildtiere

"Biggy Pop", der Kakadu von Iggy Pop, ist selbst ein Star auf Instagram. Die Reichweite seines gefiederten Wegbegleiters will der US-Rocker nun dafür nutzen, um für den Tierschutz in Australien zu werben.  Der "Godfather of Punk", Iggy Pop, hat seinen handzahmen Kakadu ... mehr

Schützen Sie Ihre Fassade nach der Brutsaison

So mancher Vogel brütet am Haus. Und mancher beschädigt das Gebäude beim Nestbau – der Specht etwa. Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet es Hausbesitzern den Sommer über, die Vögel zu stören. Aber nach ihrem Auszug sollte man die Schäden beseitigen. Das sucht ... mehr

Blaumeisenkrankheit: Weitere Vogelarten sind bedroht – tödliches Bakterium

Tausende Vögel sind bisher an der sogenannten Blaumeisenkrankheit gestorben. Nun ist bekannt, dass auch andere Vogelarten an der bakteriellen Krankheit sterben könnten. Das Bakterium, das ein Blaumeisen-Sterben ausgelöst hat, ist nach Angaben des Landesbunds ... mehr

Wolfsburg: Das sind die schönsten Parks für Erholung und Freizeit

Wer die Stadt Wolfsburg im Osten von Niedersachsen besichtigt, ist vermutlich überrascht über das vielfältige Angebot an Grünflächen und Parks, denn die Stadt ist als Industrie- und Automobilzentrum bekannt. Mit seinem Stadtforst, den Naturschutzgebieten, dem Allerpark ... mehr

Deutschland: Mysteriöse Krankheit tötet Zehntausende Blaumeisen

Naturschützer registrieren derzeit ungewöhnlich viele tote Blaumeisen. Eine bisher unbekannte Krankheit bedroht ihren Bestand. Erkrankte Vögel sind an einigen Merkmalen zu erkennen. Blaumeisen sind in Teilen Deutschlands durch eine bisher unbekannte Krankheit bedroht ... mehr

Bald auf der Roten Liste? Spatzen finden zu wenige Nistplätze

In Cafés und Parks streiten sich Spatzen gerne mal lautstark um runtergefallene Krümel. Ihre Anwesenheit gilt für uns als selbstverständlich. Doch das ist sie längst nicht mehr. Die Spatzen zwitschern jetzt in den Hecken oder jagen sich quer durch ... mehr

Drossel: Das unterscheidet den Singvogel von der Amsel

Eine Amsel ist gleichzeitig auch eine Drossel, eine Drossel aber nicht notwendigerweise eine Amsel. Können Sie folgen? Falls nicht, lesen Sie was beide Vögel unterscheidet – und verbindet. Die Drossel kennt fast jeder aus seinen Kindertagen: entweder aus dem Grimm'schen ... mehr

Tannenhäher: Steckbrief des waldliebenden Rabenvogels

Er ist ein scheuer Vogel, den man – wenn überhaupt – nur in entlegenen Wäldern entdecken kann. Dort geht der Tannenhäher dank des phänomenalen Gedächtnisses seinem Lieblingsjob nach. Der Tannenhäher (Nucifraga caryocatactes) ist eine Vogelart aus der Familie ... mehr

Gambia: Neues Trendziel lockt mit Sonnengarantie

Ausgedehnte Strände, seltene Tiere und dabei immer Sonnenschein: Ein kleines Land bietet all das – und ist dennoch ein relativ unbekanntes Urlaubsziel.  Nicht nur, weil die Sonne so oft lacht, sondern vor allem wegen der offenen, freundlichen Art seiner Bewohner nennt ... mehr

Bedrohte Tierarten: Warum bedrohte Tiere trotz Schutzstatus aussterben können

Angesichts des raschen Artenrückgangs erhalten nun mehrere bedrohte Tiere einen speziellen Schutzstatus. Dies könnte ihnen helfen – ist aber kein Wundermittel für ihr Überleben. Für Asiatische Elefanten und Weißspitzen-Hochseehaie war der Samstag ein guter ... mehr

Natur- und Tierschutz: Vögel verschwinden von Wiesen und Äckern

Wiesen und Äcker in Deutschland sind karg geworden. Auch Vögel lassen sich dort immer seltener blicken. Eine Bestandsaufnahme schafft nun Klarheit: Wiesen- und Ackervögel sind in großer Gefahr. Das Rebhuhn und der Kiebitz sind gefiederte Boten einer schlechten ... mehr

Erfurt: Inventur im Thüringer Zoopark – 890 Tiere gezählt

Erfurter Tierpfleger haben bei der jährlichen Inventur gezählt, wie viele Tiere aktuell im Zoopark leben. Die Einrichtung kann sich außerdem über gute Besucherzahlen freuen. Reichlich Arbeit gab es am Dienstag für die Tierpfleger im Zoopark Erfurt ... mehr

Zootier des Jahres 2020 steht kurz vor Ausrottung

Das Zootier des neuen Jahres gehört zu Familie der Stare und beeindruckt vor allem durch große Intelligenz. Leider trägt die Begabung dazu bei, dass die seltenen Vögel vom Aussterben bedroht sind. Der zur Familie der Stare gehörende Beo ist das Zootier des Jahres ... mehr

Vögel im Winter richtig füttern

Wer im Winter gerne Vögel im Garten oder am Wohnungsfenster füttert, sollte einige Regeln beachten. Das klassische Vogelhäuschen ist keineswegs ideal und auch der Standort spielt eine wichtige Rolle. Tipps für die Fütterung von Vögeln. Silo statt Futterkrippe Besser ... mehr

Warum das Rebhuhn aussterben könnte

Früher fand man es "auf jedem Acker". Doch inzwischen gehört das Rebhuhn zu den am stärksten zurückgehenden Vogelarten. Nach Ansicht von Experten kann ihm lokal geholfen werden – wirkliche Hoffnung gibt es nicht. Früher haben Spaziergänger aus Versehen schon ... mehr

Wuppertal: Wie verschwundene Tierarten zurückgeholt werden können

Der Wuppertaler Benny Trapp engagiert sich seit frühester Kindheit für den Artenschutz. Als gelernter Fotograf hat er seine Leidenschaft mit dem Beruf verbunden. Trotz monatelanger Auslandsaufenthalte weiß er genau, wie es um die Fauna und Flora in seiner Heimatstadt ... mehr

München: Die schönsten Grünanlagen und Parks

Ob zum Verweilen, Spazieren oder Sporteln: München hat zahlreiche Parks und Grünanlagen zu bieten, die mit den unterschiedlichsten Kulissen punkten. Doch es gibt einige, die besonders sehenswert sind. 1. Englischer Garten Der Englische Garten in München ist der Hotspot ... mehr

Warum bleiben Zugvögel nicht im Süden?

Im Herbst fliegen viele Zugvögel nach Südeuropa oder Afrika.  Die Reisen sind strapaziös und teilweise sehr gefährlich. Doch warum kommen die Tiere immer wieder zurück und bleiben nicht im Warmen? Während Standvögel das ganze Jahr in einem Gebiet bleiben, pendeln ... mehr

Vogel des Jahres 2020: Die Turteltaube ist ein Symbol der Liebe

Sie ist ein Symbol der Liebe. Doch ihr Bestand ist in den letzten Jahren stark eingebrochen: Die Turteltaube. Jetzt hat die Vogelart einen ganz besonderen Titel erhalten. Umweltschützer haben die Turteltaube (Streptopelia turtur) zum "Vogel des Jahres ... mehr

Vogel-Population in Nordamerika schrumpft um ein Viertel – innerhalb von 50 Jahren

In Nordamerika gibt es 25 Prozent weniger Vögel als noch vor 50 Jahren. Die Tiere verlieren immer mehr an Lebensraum. Verantwortlich ist auch die Landwirtschaft. Die Zahl der Vögel in  Nordamerika ist laut einer wissenschaftlichen Studie binnen 50 Jahren um ein Viertel ... mehr

Kiel: Störche zeugen so viel Weißstorch-Küken wie lange nicht mehr

Die Weißstörche in Schleswig-Holstein haben in diesem Jahr so viel Nachwuchs wie lange nicht mehr aufgepäppelt. Der Naturschutzbund Deutschland will 660 Küken gezählt haben. Für das gute Brutergebnis gibt es verschiedene ... mehr

Karlsruhe: Rabe zerstört Autoscheibe einer Frau

In Bretten ist einer jungen Frau die Heckscheibe ihres Autos eingeschlagen worden. Die Polizei hat den Täter mithilfe eines Videos ermittelt: Schuld war kein Mensch, sondern ein Raabe, der seine Nuss knacken wollte.  In  Bretten bei Karlsruhe hat am Mittwoch ... mehr

Hamburg: Die schönsten Grünflächen und Parks der Hansestadt

Hamburg ist die Stadt mit den meisten Grünflächen in Deutschland. 14 Prozent des Stadtgebiets sind Erholungs- und Grünflächen. Welche die schönsten Parks in Hamburg sind, verraten wir Ihnen hier.  1. Der Wallringpark: Planten un Blomen Im Wallringpark in Hamburg-Mitte ... mehr

Essen: Landesumweltamt erforscht Gründe für Insektensterben

Das Landesumweltamt will das Ausmaß des Insektensterbens in Nordrhein-Westfalen ermitteln. Wie das Amt am Mittwoch in Essen mitteilte, sei unklar, wie es um die große Mehrzahl der rund 25.000 Insektenarten in NRW bestellt ist. Erforscht sei lediglich der Bestand ... mehr

Leipzig: Vermieter lässt Küken lebendig einmauern

In vielen Städten sind sichere Nistplätze für Vögel rar. Darum nisten manche Vögel im brüchigen Hausputz. Dort könnten die Küken ungestört wachsen – wäre da nicht der Mensch. Im brüchigen Putz eines Leipziger Wohnhauses im Stadtteil Grünau nisteten Stare, Spatzen ... mehr

Alarmierende neue Studie: Insektenfressende Vögel sterben aus

Überall wird von Insektensterben gesprochen. Was bedeutet das für Vögel, die sich von ihnen ernähren? Eine Studie zeigt europaweit Rückgänge auf. Verantwortlich dafür ist aber nicht das Insektensterben allein. Ob Bachstelze, Wiesenpieper oder Rauchschwalbe ... mehr

Dramatischer Schwund: Feldvögel werden immer weniger

Feldvögel in Scharen über Feldern mit Kornblumen – dieses Bild wird immer seltener. Rund die Hälfte der Bestände fehlt bereits, sagt eine Studie. Sie nennt auch den Grund. Der Bestand an Feldvögeln in Europa ist einer Studie zufolge in den vergangenen Jahrzehnten ... mehr

Bedrohte Tierart: Die Feldlerche ist der "Vogel des Jahres 2019"

Schon Shakespeares Romeo und Julia sprachen über die Lerche. Und Pop-Superstar Ed Sheeran musste wegen des seltenen Feldvogels im Ruhrgebiet ein Konzert verlegen. Nun wird die frühere Allerweltsart bereits zum zweiten Mal "Vogel des Jahres". Die Feldlerche ist bereits ... mehr

Nistkasten aufhängen: Jetzt ist es Zeit für den Nistkasten

Ein Nistkasten im Garten ist ein sinnvoller Beitrag zum Umweltschutz. Denn in dicht besiedelten Gegenden finden Vögel oft nicht genügend Gelegenheiten für einen natürlichen Nestbau. Wer Meise, Spatz und Co. unterstützen möchte, kann daher einen Nistkasten ... mehr

Nistkasten für Rotkehlchen: Tipps zu Bauart und Standort

Ein Rotkehlchen-Nistkasten macht gerade in städtischen Umgebungen Sinn, da es dort an natürlichen Nistplätzen mangelt. Wie die Nisthilfe für Rotkehlchenam besten konstruiert sein sollte und welche Standorte infrage kommen, erfahren Sie nachfolgend. Rotkelchen ... mehr
 


shopping-portal