Thema

Vorsorge

Einfacher Handgriff holt Wasser aus dem Ohr

Einfacher Handgriff holt Wasser aus dem Ohr

Es ist nicht nur lästig, sondern kann auch gefährlich werden: Wasser im Ohr. Im schlimmsten Fall leidet das Hörvermögen. Mit einem Trick kriegen Sie die Flüssigkeit aber raus.  Wasser im Ohr ist unangenehm – und unter Umständen auch gefährlich. Denn Feuchtigkeit weicht ... mehr
Nach der U9: Vorsorgeuntersuchungen für Jugendliche nicht vergessen

Nach der U9: Vorsorgeuntersuchungen für Jugendliche nicht vergessen

München (dpa/tmn) - Fast alle Eltern gehen mit ihren Kindern zu den Vorsorge-Untersuchungen U1 bis U9. Weniger bekannt ist die J1 für 12- bis 14-Jährige - auch deshalb, weil viele Jugendliche in diesem Alter nicht unbedingt begeistert über einen Arztbesuch sind. Eltern ... mehr
Blutzucker richtig messen: Nicht nur bei Diabetes wichtig

Blutzucker richtig messen: Nicht nur bei Diabetes wichtig

Blutzucker messen müssen nur Zuckerkranke? Stimmt nicht. Auch Menschen ohne Diabetes mellitus sollten ihren Blutzuckerspiegel im Blick behalten. Wer seinen Blutzucker messen sollte – und warum die Werte so wichtig für die Gesundheit sind. Laut "Gesundheitsbericht ... mehr
Krebsvorsorge: Kassen zahlen Darmspiegelung für Männer ab 50

Krebsvorsorge: Kassen zahlen Darmspiegelung für Männer ab 50

Berlin (dpa) - Zur Darmkrebsvorsorge können Männer künftig bereits ab 50 Jahren auf Kosten der gesetzlichen Krankenkassen eine Darmspiegelung vornehmen lassen. Zuvor sei die Untersuchung gesetzlich Versicherten erst ab 55 Jahren angeboten worden, teilte ... mehr
Das sind die häufigsten Auslöser für einen Herzinfarkt

Das sind die häufigsten Auslöser für einen Herzinfarkt

Ein Herzinfarkt kommt plötzlich – seine Vorgeschichte aber reicht oft weit zurück. Die Veränderung der Gefäße findet schleichend statt. Je stärker sich die Herzkranzgefäße im Laufe der Jahre verengen, desto größer ist die Gefahr für einen Herzinfarkt. Vor allem ... mehr

Wie Sie in nur 20 Minuten Ihr Stresslevel senken können

Wer sich mindestens 20 Minuten täglich Zeit nimmt, in die Natur zu gehen, kann Stresshormone im Körper vermindern. Was Sie dabei beachten sollten.  Blätterrauschen, knospendes Grün und der Duft von Tannennadeln: Im Frühling zieht es viele Menschen in den Wald. Schon ... mehr

Keine Angst vor der U: So funktioniert die Vorsorge für Kinder

Tübingen (dpa/tmn) - Kaum ist es auf der Welt, muss ein Baby gleich zum Arzt. Und wenige Tage danach gleich zum nächsten Mal, ein paar Wochen später erneut - und dann immer wieder. Vorsorge-Untersuchungen sind in den ersten Lebensjahren Alltag für Eltern und Kinder ... mehr

Neue Studie: Deutsche fürchten um ihre Rente

Viele Menschen in Deutschland fürchten sich vor Altersarmut. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie. Was den Bundesbürgern zusätzlich Sorgen bereitet, lesen Sie hier. Nach einer repräsentativen Umfrage der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit ... mehr

Gutverdiener häufiger Ziel ärztlicher Selbstzahlerangebote

Früherkennung von Krebs oder Grünem Star, Down-Syndrom-Tests für Föten oder Medikamente für die Darmflora: Ärzte machen ihren Patienten regelmäßig Angebote zum Selbstzahlen – offenbar nicht nur nach medizinischen Gesichtspunkten. Niedergelassene Ärzte bieten ... mehr

Urlaub für die Gesundheit: Der knifflige Antrag auf Vorsorgekur

Berlin (dpa/tmn) - Einfach mal raus aus dem Alltag, in einen Kurort fahren und dort etwas für die Gesundheit tun. Das muss kein Traum bleiben, denn unter Umständen zahlt die Krankenkasse auch zur Vorsorge für ambulante Kuren - und manchmal sogar für Unterkunft ... mehr

Experiment: Einfache Übung gegen krumme Haltung vor dem Notebook

Rund 30 Sekunden lang extra-krumm vor dem Bildschirm sitzen: Das schlagen Forscher vor, damit jedem bewusst wird, was eine schlechte Haltung für den Körper heißt. Das Team aus den USA und den Niederlanden präsentiert im Journal "Biofeedback" noch weitere Experimente ... mehr

Mehr zum Thema Vorsorge im Web suchen

Vorsorgemuffel?: Darmkrebs-Test wird weniger genutzt

Hamburg (dpa) - Bei den Überlebenschancen von Darmkrebs kommt es auf die Früherkennung an. Doch immer weniger Menschen nehmen an der üblichen Untersuchung teil. 2016 nutzten 11,4 Prozent weniger Menschen in Deutschland sogenannte Hämoccult-Tests ... mehr

Vorhofflimmern: Die Herzrhythmusstörung ist weit verbreitet. Meist bleibt sie zunächst unerkannt.

Vorhofflimmern verursacht in Deutschland jährlich über 35.000 Schlaganfälle. Bei dieser Herzrhythmusstörung gerät das Herz aus dem Takt. Symptome können Herzrasen, Druckgefühl im Brustkorb und Luftnot sein. Das Tückische: Die allermeisten Betroffenen haben ... mehr

Regelmäßiges Blutspenden kann gesundheitsfördernd sein

Wer regelmäßig Blut spendet, tut damit offenbar seinem Wohlbefinden etwas Gutes. Das zeigen mehrere Studien. Regelmäßige Blutspender haben nach Expertenangaben seltener einen Herzinfarkt. Das Blutspenden scheine sich sogar auf die Lebensqualität insgesamt positiv ... mehr

Versicherung lohnt nicht immer: Mit Banksparplan für die eigene Bestattung vorsorgen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Damit Hinterbliebene nicht die Kosten tragen müssen, wollen viele Menschen für die Bestattung vorsorgen. Dafür bietet sich laut Verbraucherzentrale Hessen etwa ein Banksparplan an, auf den monatlich etwas Geld eingezahlt wird. Dieser sollte ... mehr

Bares Geld: Was bringt das Bonusheft beim Zahnarzt?

Wer regelmäßig zum Zahnarzt geht, hat gut Lachen. Wer die jährliche Kontrolle im Bonusheft nachweisen kann, bekommt bei größeren Behandlungen von der Kasse einen Bonus. Ein Bonusheft beim Zahnarzt ist später bares Geld wert. Wer als gesetzlich versicherter Erwachsener ... mehr

Finanzen: Bausparkasse hat kein Kündigungsrecht nach 15 Jahren

Karlsruhe (dpa/tmn) - Eine Bausparkasse kann sich in ihren Geschäftsbedingungen kein generelles Kündigungsrecht 15 Jahre nach Vertragsbeginn einräumen. Eine entsprechende Klausel benachteilige Verbraucher unangemessen, entschied das Oberlandesgericht Karlsruhe ... mehr

Wiestler: Einladung zur Darmkrebs-Vorsorge muss starten

Der Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft, Otmar Wiestler, fordert konkrete Maßnahmen für eine verbesserte Darmkrebsvorsorge noch in diesem Jahr. "Auf diesem Gebiet der medizinischen Vorsorgeprogramme müssen wir dringend unsere Aktivitäten verstärken", sagte ... mehr

Sächsinnen nutzen Krebsfrüherkennung am stärksten

Fast die Hälfte aller Frauen in Sachsen sind nach Angaben der Krankenkasse Barmer im vergangenen Jahr zu einer Untersuchung zur Früherkennung von Krebs gegangen. Mit einer Quote von über 44 Prozent seien sie bundesweit an der Spitze und lagen über dem Bundesdurchschnitt ... mehr

Stärken Vitamin C, Zink und Co. das Immunsystem?

Ist es draußen kalt und drinnen beheizt, steigt die Gefahr für Erkältungen. Manche Menschen greifen dann zu teuren Vitaminpräparaten, die die Abwehrkräfte stärken sollen. Dabei ist eine gesunde Ernährung sinnvoller. Sitzen die ersten Kollegen schniefend im Büro, fragen ... mehr

Sieben Tipps für ein Gesundheit und ein starkes Immunsystem

Gesund sein und bleiben: Wer möchte das nicht. Fragt man Menschen nach ihrem persönlichen Gesundheitsgeheimnis, hat jeder einen Tipp, auf den er schwört. Wir haben sieben Männern und Frauen ihr Geheimnis entlockt. Roland achtet vor allem auf ausreichend Schlaf ... mehr

Gesundheitschecks im Alltag: Wie gut geht es Ihrem Körper?

Sie möchten zwischendurch wissen, wie es um Ihre Gesundheit bestellt ist? Ohne dabei viel Zeit aufwenden zu müssen? Dann versuchen Sie, regelmäßig die folgenden fünf Gesundheitschecks in Ihren Alltag einzubauen. Sie können Ihnen wertvolle Hinweise geben ... mehr

Chronischer Tinnitus: Die besten Alltagstipps gegen das Pfeifen im Ohr

Tinnitus kennt etwa jeder vierte Deutsche, schätzt die Deutsche Tinnitus-Liga e.V. Nicht bei jedem verschwindet das Pfeifen, Rauschen, Zischen oder Summen wieder. Halten die Ohrgeräusche länger als drei Monate an, sprechen Mediziner von chronischem Tinnitus ... mehr

So wehrt sich das Immunsystem gegen Erreger

Das Immunsystem ist ein echtes Abwehr-Wunder. Um schädliche Eindringlinge zu bekämpfen, setzt es verschiedene Verteidigungsmechanismen in Gang. So unangenehm Erbrechen, Durchfall, Fieber, Halsschmerzen und vereiterte Wunden sind: Sie gehören zu einer perfekt ... mehr

Vorsorge und Früherkennung – ab wann Sie wo hin sollten

Gehen Sie regelmäßig zum Hautkrebsscreening oder zwei Mal im Jahr zum Zahnarzt? Die meisten Deutschen tun das nicht und lassen Vorsorgeuntersuchungen sausen. Welche Sie besser nicht ignorieren sollten, erfahren Sie hier. Alle, die Mitglied in der gesetzlichen ... mehr

AOK: Darmkrebsvorsorge viel zu wenig genutzt

Die Sachsen-Anhalter lassen die Angebote der Darmkrebsvorsorge zu oft ungenutzt. Darauf hat die Krankenkasse AOK am Mittwoch in Magdeburg hingewiesen. Allein unter ihren Versicherten im Land nähmen nur fünf Prozent der Männer und neun Prozent der Frauen ab 50 Jahren ... mehr

Topfit im Alter: Die besten Gesundheitstipps für Männer ab 40

Ab 40 rechnet der Körper ab. Mit Jugendsünden wie zuviel Alkohol und zu wenig Schlaf. Von den gefürchteten Wechseljahren ganz zu schweigen – auch beim Mann. Wie Männer ab der Lebensmitte gesund bleiben, zeigen unsere sieben starken Tipps. Bei Männern ab 40 steigen ... mehr

Schwangerschaft: Welche zusätzlichen Untersuchungen sinnvoll sind

Damit ihr Kind gesund zur Welt kommt, stehen Schwangeren allerhand Vorsorgeuntersuchungen zur Verfügung. Viele sind Kassenleistungen, andere müssen sie selbst zahlen. Deren Nutzen sollten Frauen gut abwägen, bevor sie sich dafür entscheiden. Nichts ... mehr

Hodenkrebs frühzeitig erkennen: Symptome ertasten

Hodenkrebs  - wegen dieser Schockdiagnose musste Radprofi Ivan Basso die Tour de France abbrechen. In Deutschland erkranken jährlich 4000 Männer an einem Hodentumor - Tendenz steigend. Laut Robert-Koch-Institut hat sich die Zahl der Betroffenen in den letzten 30 Jahren ... mehr

Vorsorge in der Kritik: Montgomery will Screenings überprüfen

Vorsorge kann Leben retten, etwa wenn ein Hautkrebs früh erkannt wird - aber den Patienten auch schaden. Unnötige Operationen, Verunsicherung oder falsche Sicherheit können die Folge sein. Was ist zu tun? Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery ... mehr

Darmkrebs-Früherkennung : Kapselendoskopie hilft bei unklaren Befunden

Durch Vorsorgeuntersuchungen kann Darmkrebs früher entdeckt und behandelt werden. Einige Bereiche wie der Dünndarm sind bei einer konventionellen Darmspiegelung jedoch oft nur sehr umständlich zu erreichen. Seit einigen Jahren ist es jedoch möglich, Polypen ... mehr

Krebsvorsorge: Darmspiegelung ist ein Erfolg

Die Darmspiegelung ist eine sehr intime Untersuchung, die mit vielen Ängsten behaftet ist. Doch davor drücken sollte man sich nicht. Wie wichtig und zugleich erfolgreich diese Art der Krebsvorsorge ist, beweist nun eine neue Studie der Universitätsklinik in Bochum ... mehr

Sport könnte Medikamente überflüssig machen.

Sport statt Pillen: Bewegung kann bei manchen Krankheiten so gut vor dem Tod schützen wie gängige Medikamente. Das zeigt jetzt eine weltweite Studie. Forscher bemängeln, dass dieses Potential zu wenig ausgenutzt wird. Was ist die bessere Lösung, wenn der Preis das Leben ... mehr

Lidtumor: Ursachen, Symptome, Therapien

Hautgeschwulste an den Augenlidern werden gemeinhin als Lidtumore bezeichnet. Die Ursachen hierfür können verschiedenen Ursprungs sein, besonders häufig ist jedoch UV-Strahlung Auslöser für die Erkrankung. Wird ein solcher Hauttumor im Augenbereich diagnostiziert ... mehr

Vorsorge: Männer ignorieren Warnzeichen und Erkrankungsrisiken

Männer gehen nicht gerne zum Arzt - und ignorieren dabei Warnzeichen und Risiken. Das soll besser werden, wünscht sich Elisabeth Pott, Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Die Gesundheitsvorsorge ... mehr

Männer: Deutsche Männer sind Vorsorgemuffel

Männer ticken anders als Frauen - auch beim Thema Gesundheit. Sie ernähren sich nicht nur ungesünder und trinken mehr Alkohol, sondern tun auch weniger zur Vorbeugung von Krankheiten."Hauptsache, das Auto ist gesund", sagt Ingo Froböse vom Zentrum für Gesundheit ... mehr

Vorsorge: Das sind die zehn wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen

Wer sich fit fühlt, denkt oft nicht über seine Gesundheit nach. Doch gesundheitliche Risikofaktoren wie erhöhte Cholesterin-Werte, Bluthochdruck oder Polypen entstehen schleichend und mitunter ohne merkliche Symptome. Spät erkannt, können sie jedoch lebensbedrohlich ... mehr

Abzocke oder sinnvolle Vorsorge?

Der Augenarzt schlägt Ihnen eine Untersuchung zur Früherkennung des Grünen Stars vor. Kosten: 30 Euro. Ist das denn nötig? Und wenn ja, warum zahlt das nicht die Kasse? Immer mehr Ärzte bieten so genannte IGeL-Leistungen (Individuelle Gesundheitsleistungen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe