Sie sind hier: Home > Themen >

Wachtberg

Thema

Wachtberg

Stamp und die

Stamp und die "leuchtenden Teile"

Nordrhein-Westfalens Familienminister Joachim Stamp (FDP) hat beim Thema Verkehrserziehung von Kita-Kindern Nachhilfe bekommen. Beim Besuch einer Kita in Niederbachem (Rhein-Sieg-Kreis) sagte Stamp am Mittwoch zu den Kindern: "Da habt ihr ja schon alle die leuchtenden ... mehr
Die ersten Erdbeeren sind reif: Freilandernte etwas später

Die ersten Erdbeeren sind reif: Freilandernte etwas später

Die ersten Erdbeeren sind reif: In Nordrhein-Westfalen beginnt zunächst die Ernte der unter schützender Folie gereiften Beeren. Ab etwa Mitte Mai könnte die Freilandernte des beliebtesten Beerenobstes beginnen, sagte Bernd Möllers, der Fachberater ... mehr
Drei Autos kollidieren bei Abi-Autokorso in Bonn

Drei Autos kollidieren bei Abi-Autokorso in Bonn

Weil die das Ende ihrer Schulzeit feiern wollten, haben Abiturienten in Bonn einen Autokorso veranstaltet. Dabei ist es zu einem Auffahrunfall gekommen. Einige der Feiernden wurden verletzt. In Bonn-Meckenheim ist es bei einem Autokorso von Abiturienten zu einer ... mehr
NRW-Imker mit mittelmäßiger Ernte

NRW-Imker mit mittelmäßiger Ernte

Nordrhein-Westfalens Imker haben dieses Jahr nur eine mittelmäßige Honigernte einholen können. Es sei zu trocken gewesen - viele Blumen hätten zwar üppig geblüht, hätten aber zu wenig Nektar gehabt, hieß es vom Deutschen Imkerbund am Freitag in Wachtberg ... mehr
Auffahrunfall in Wachtberg bei Bonn: Fünf Schwerverletzte, darunter zwei Kinder

Auffahrunfall in Wachtberg bei Bonn: Fünf Schwerverletzte, darunter zwei Kinder

In Wachtberg bei Bonn hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Insgesamt fünf Menschen sind verletzt worden. Auch zwei Kinder waren an Bord. Bei einem Auffahrunfall an einer Kreuzung in Wachtberg bei Bonn sind fünf Menschen schwer verletzt worden – darunter zwei Kinder ... mehr

Knapp jedes siebte Bienenvolk hat Winter nicht überlebt

Knapp jedes siebte Bienenvolk in Nordrhein-Westfalen hat den Winter nicht überlebt. 13,4 bis 15,4 Prozent der eingewinterten Bienenvölker sind gestorben, wie aus einer Auswertung des Fachzentrums für Bienen und Imkerei sowie Informationen des Deutschen Imkerbundes ... mehr

Rund jedes siebte Bienenvolk hat Winter nicht überlebt

Rund jedes siebte Bienenvolk in Deutschland hat den Winter nicht überlebt. Rund 15 Prozent der eingewinterten Bienenvölker sind gestorben, wie aus einer Auswertung des Fachzentrums für Bienen und Imkerei sowie dem Deutschen Imkerbund hervorgeht. Damit liegt der Verlust ... mehr

Wanderimker dürfen trotz Coronavirus in Deutschland reisen

Wanderimker dürfen trotz der Beschränkungen in der Corona-Krise in Deutschland reisen. Das hat Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) in einem Brief an den Deutschen Imkerbund und den Deutschen Berufs- und Erwerbsimkerbund klargestellt. "Aus Sicht ... mehr

Wegen schlechten Wetters: Honigernte in Bayern bricht ein

Die bayerischen Imker haben in diesem Frühjahr heftige Ernteeinbußen hinnehmen müssen. Im Schnitt brachte jedes abgeerntete Bienenvolk in der sogenannten Frühtracht nur 12,5 Kilo Honig ein und damit ein Drittel weniger als vor einem Jahr (18,9 Kilo). Das ergab ... mehr

Honigernte in Baden-Württemberg bricht ein

Schlechtes Wetter hat den Imkern Baden-Württembergs die Frühjahrsernte vermasselt. Im Schnitt brachte jedes abgeerntete Bienenvolk in der sogenannten Frühtracht nur 10,8 Kilogramm Honig ein und damit mehr als ein Drittel weniger als vor einem Jahr (18,1 Kilogramm ... mehr

Schlechtes Wetter: Honigernte in Rheinland-Pfalz bricht ein

Die Imker in Rheinland-Pfalz haben in diesem Frühjahr erheblich weniger Honig geerntet als zuvor. Im Schnitt brachte jedes abgeerntete Bienenvolk in der Frühtracht 15,2 Kilo Honig ein und damit mehr als ein Viertel weniger als vor einem Jahr (21,2 Kilo). Das ergab ... mehr

Honigernte gemindert: Erträge in MV über Durchschnitt

Ein kühles Frühjahr und der rückläufige Rapsanbau haben die Honigernte in Mecklenburg-Vorpommern in diesem Jahr etwas geringer ausfallen lassen als 2018. Einer Umfrage unter Imkern zufolge kann mit einem Ertrag von durchschnittlich 38 Kilogramm je Bienenvolk gerechnet ... mehr

Wegen schlechten Wetters: Honigernte in Hessen bricht ein

Die hessischen Imker haben in diesem Frühjahr einen Ernteeinbruch verkraften müssen. Im Schnitt brachte jedes abgeerntete Bienenvolk in der Frühtracht nur 15,5 Kilo Honig ein und damit etwa ein Viertel weniger als vor einem Jahr (21,8 Kilo). Das ergab eine Umfrage ... mehr

Wegen schlechten Wetters: Honigernte in NRW sinkt deutlich

Nordrhein-Westfalens Imker haben in diesem Frühjahr deutlich weniger Honig geerntet als zuvor. Im Schnitt brachte jedes abgeerntete Bienenvolk mit der Frühtracht 13,4 Kilo Honig ein und damit ein Drittel weniger als ein Jahr zuvor (20,2 Kilo). Das ergab eine Umfrage ... mehr

Bauarbeiter finden Menschenknochen

Bauarbeiter haben in Wachtberg bei Bonn menschliche Knochen entdeckt. "Die Knochenteile wurden bei Ausschachtarbeiten in etwa einem Meter Tiefe gefunden und sind mit großer Wahrscheinlichkeit menschlich", sagte ein Polizeisprecher am Dienstag der Deutschen ... mehr

Einbußen für Imker: Jedes siebte Bienenvolk stirbt im Winter

Vor allem durch Parasitenbefall haben die NRW-Imker im Winter 2018/19 etwa ein Siebtel ihrer Bienenvölker eingebüßt. 13,8 Prozent der Völker seien im Winter gestorben, ergab eine Umfrage des Fachzentrums Bienen und Imkerei in Mayen in Zusammenarbeit ... mehr

Einbußen für Imker: Jedes siebte Bienenvolk stirbt im Winter

Vor allem durch Parasitenbefall haben die NRW-Imker im Winter 2018/19 etwa ein Siebtel ihrer Bienenvölker eingebüßt. 13,8 Prozent der Völker seien im Winter gestorben, ergab eine Umfrage des Fachzentrums Bienen und Imkerei in Mayen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen ... mehr

Millionenschaden: Jedes siebte Bienenvolk stirbt im Winter

Thüringer Imkerbetriebe haben im vergangenen Jahr im Schnitt 17,6 Prozent ihrer Bienenvölker verloren. Das geht aus Daten des Fachzentrums Bienen und Imkerei in Mayen (Rheinland-Pfalz) hervor. An der Umfrage hatten sich 551 Betriebe aus dem Freistaat beteiligt ... mehr

Apple streitet mit Touristikverein über Apfel-Logo

Der Technologie-Konzern Apple streitet mit dem Verein Rhein-Voreifel Touristik (RVT) aus dem Rhein-Erft-Kreis um dessen Logo für die "rheinische Apfelroute". Apple habe beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) Widerspruch eingelegt, sagte ein Sprecher ... mehr

50 Imker siedeln Bienen auf Flächen der Bahn an

Gut zwei Jahre nach dem Start des Projekts "Bienen bei der Bahn" haben 50 Imker im Südwesten ihre Bienenstöcke auf den Arealen der Deutschen Bahn (DB) aufgestellt. Das teilte ein Sprecher der DB am Mittwoch in Stuttgart mit. Imker können auf ungenutzten ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: