Sie sind hier: Home > Themen >

Waffen

Thema

Waffen

Kleiner Waffenschein: Alles rund um Kosten, Antrag und Regeln

Kleiner Waffenschein: Alles rund um Kosten, Antrag und Regeln

Viele rüsten zu ihrer Selbstverteidigung auf – die Zahl der Kleinen Waffenscheine steigt seit Jahren. Wann darf man Schreckschusswaffen tragen, und sind sie wirklich sinnvoll? Immer mehr Menschen in Deutschland dürfen eine Schreckschuss-, Reizgas- oder Signalwaffe ... mehr
Cuxhaven: Polizei beschlagnahmt Unmengen an Waffen - Mann in Haft

Cuxhaven: Polizei beschlagnahmt Unmengen an Waffen - Mann in Haft

Cuxhaven (dpa) - Nach dem Auffinden großer Mengen an Waffen ist ein Mann aus der Nähe von Cuxhaven in Untersuchungshaft gekommen. Bei Durchsuchungen seien neben Betäubungsmitteln auch diverse Kurz- und Langwaffen, Kriegswaffen, Messer, Bögen, Armbrüste und Munition ... mehr
Ostasien: Nordkorea will erneut Hyperschallrakete getestet haben

Ostasien: Nordkorea will erneut Hyperschallrakete getestet haben

Seoul (dpa) - Die selbst erklärte Atommacht Nordkorea hat eigenen Angaben zufolge erneut erfolgreich eine Hyperschallrakete getestet. Bei dem Test durch die Akademie für Verteidigungswissenschaft am Mittwoch habe die Rakete präzise ein vorher festgelegtes ... mehr
Konflikte - OSZE: Verstöße gegen Waffenstillstand in Ostukraine

Konflikte - OSZE: Verstöße gegen Waffenstillstand in Ostukraine

Kiew/Moskau (dpa) - In der Ostukraine scheint sich die Lage nach einem neuen Anlauf für einen Waffenstillstand nicht zu beruhigen. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) berichtete in der Nacht zum Samstag ... mehr
Heiligabend: Nur vereinzelte Verstöße in Waffenverbotszonen

Heiligabend: Nur vereinzelte Verstöße in Waffenverbotszonen

Düsseldorf/Köln (dpa) - In den neu eingerichteten Waffenverbotszonen in Köln und Düsseldorf hat die Polizei an Heiligabend nur vereinzelte Verstöße registriert. "Wir haben noch keine genauen Zahlen, aber es war eher ein normaler Abend", sagte eine Polizeisprecherin ... mehr

Waffengewalt: Vier Tote nach Schüssen an US-Schule in Michigan

Washington (dpa) - Kein Kind sollte beim Schulbesuch um sein Leben fürchten müssen - diese Forderung der Gouverneurin von Michigan, Gretchen Whitmer, klingt nach einer Selbstverständlichkeit, doch das ist es in den USA nicht. Ein 15-Jähriger hat im Bundesstaat an seiner ... mehr

Kriminalität: Bewaffnete befreien Bandenchef aus mexikanischem Gefängnis

Tula (dpa) - Unbekannte haben in Mexiko ein Gefängnis gestürmt und neun Insassen befreit. Die Bewaffneten verschafften sich in der Nacht zum Donnerstag Zugang zu der Strafanstalt in der zentralmexikanischen Stadt Tula, indem sie das Gebäude mit Fahrzeugen rammten ... mehr

Waffengewalt: Vier Tote nach Schüssen an US-Schule in Michigan

Washington (dpa) - Kein Kind sollte beim Schulbesuch um sein Leben fürchten müssen - diese Forderung der Gouverneurin von Michigan, Gretchen Whitmer, klingt nach einer Selbstverständlichkeit, doch das ist es in den USA nicht. Ein 15-Jähriger hat im Bundesstaat an seiner ... mehr

Organisierte Kriminalität: Drogen- und Waffenhandel - Großrazzia in Nordrhein-Westfalen

Duisburg (dpa) - Bei einem großen Einsatz gegen die organisierte Kriminalität durchsucht die Polizei in Nordrhein-Westfalen insgesamt 47 Objekte in mehreren Städten. Die Razzia laufe seit dem Morgen und richte sich insbesondere gegen den Drogen- und Waffenhandel, teilte ... mehr

Kriminalität: Kriegswaffen via Encrochat verkauft? Prozess begonnen

Berlin (dpa) - Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen hat in Berlin ein Prozess um den Handel von Kriegswaffen und Drogen begonnen. Es ist bislang das wohl größte Verfahren in der Hauptstadt, das vor allem auf der Entschlüsselung von Daten des Messengerdienstes ... mehr

Atomsprengköpfe - US-Bericht: China beschleunigt Ausbau von Nukleararsenal

Washington (dpa) - China hat den Ausbau seines Nukleararsenals nach Einschätzung der US-Streitkräfte deutlich beschleunigt. Dies könnte dazu führen, dass China bis 2027 über 700 einsatzbereite Atomsprengköpfe verfügen könnte, wie aus dem veröffentlichten Jahresbericht ... mehr

Wirtschaftsministerium: Bundesregierung genehmigt deutlich weniger Rüstungsexporte

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat im ersten Halbjahr 2021 deutlich weniger Rüstungsexporte genehmigt als im Vorjahreszeitraum. Das geht aus einem Bericht des Wirtschaftsministeriums hervor, den das Bundeskabinett am Mittwoch beschließen will. Danach wurde ... mehr

Ermittlungen: Auch radioaktives Material bei Bundeswehroffizier entdeckt

Frankfurt/Aldenhoven (dpa) - Ein in Nordrein-Westfalen verhafteter Bundeswehroffizier soll neben Waffen auch radioaktives Material gehortet haben. Gefunden worden sei Strontium-90 aus bislang unbekannter Quelle, sagte eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft ... mehr

US-Außenministerium: USA veröffentlichen Zahl ihrer Atomsprengköpfe

Washington (dpa) - Die USA haben erstmals seit Jahren die Zahl ihrer Atomsprengköpfe veröffentlicht. Nach Angaben des US-Außenministeriums vom Dienstag (Ortszeit) gab es am 30. September 2020 einen Bestand von 3750 Atomsprengköpfen. Das waren 55 weniger ... mehr

Rüstung: Belarus will russische Waffen für eine Milliarde Dollar

Minsk (dpa) - Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko plant eigener Aussage zufolge den Kauf russischer Waffen im Wert von mehr als einer Milliarde US-Dollar (rund 850 Millionen Euro). Russlands Präsident Wladimir Putin und er hätten bei ihrem Treffen ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un bereitet anscheinend größere Militärparade vor

Nordkorea bereitet nach Angaben des südkoreanischen Generalstabs möglicherweise eine neue Militärparade vor. Zuletzt hatte das Regime diese genutzt, um seine ballistischen Raketen zu präsentieren. Zusammen mit den USA beobachte Südkorea derzeit Vorbereitungen ... mehr

Afghanistan: IS greift Flughafen in Kabul mit Raketen an

Kabul (dpa) - Der Abzug der US-Truppen aus Afghanistan geht unter extrem gefährlichen Bedingungen in die Endphase. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) griff am Montag erneut den Flughafen Kabul an. Nach Angaben der US-Regierung wurden fünf Raketen in Richtung ... mehr

Auktion: Revolver versteigert, mit dem Billy the Kid getötet wurde

Los Angeles (dpa) - Die Waffe, mit der Sheriff Pat Garrett 1881 die Westernlegende Billy the Kid erschoss, hat für 6 Millionen Dollar (5,1 Millionen Euro) den Eigentümer gewechselt. Es sei die höchste Summe, die jemals für eine Feuerwaffe bezahlt wurde, teilte ... mehr

Redewendungen erklärt: Woher stammt "In die Bresche springen"?

Viele Redewendungen, die wir im Alltag verwenden, haben ihren Ursprung im Mittelalter – doch welche Geschichten dahinterstecken, wissen die wenigsten. Wir erklären einige dieser Ausdrücke, deren Herkunft manchmal ganz schön brutal ist. An manchen Tagen ... mehr

Justiz: Mexiko reicht in USA Klage gegen Waffenhersteller ein

Boston/Mexiko-Stadt (dpa) - Wegen des Gebrauchs geschmuggelter Waffen aus den USA durch kriminelle Gruppen in Mexiko hat die mexikanische Regierung mehrere Waffenhersteller und -händler in den USA verklagt. Sie reichte am Mittwoch eine Zivilklage bei einem ... mehr

Kriminalität - Die andere "Epidemie": Waffengewalt in den USA

Washington (dpa) - Die Schüsse an diesem heißen Sommerabend sind laut. Und sie fallen auf einer beliebten Ausgehmeile in der US-Hauptstadt Washington. Videos zeigen, wie Menschen in Panik von Restaurant-Terrassen aufspringen, wegrennen, sich verstecken. Ein CNN-Reporter ... mehr

Besitz von Kriegsgeräten: Gut ein Jahr Bewährungsstrafe für Panzer-Eigentümer

Kiel (dpa) - Die Bilder der Durchsuchung einer Villa an der Kieler Förde sind 2015 um die Welt gegangen. Neun Stunden benötigten Pioniere der Bundeswehr, einen knapp 40 Tonnen schweren Weltkriegspanzer vom Typ "Panther" mit Bergungspanzern sicherzustellen. Es folgte ... mehr

Häftling wird freigelassen – und geht vor Kameras einen irren Schritt

Merkwürdige Szene: Nachdem ein 32-Jähriger am Sonntag in Chicago festgenommen wurde, wollte er sich eine Sache nicht nehmen lassen. (Quelle: Kamera One) mehr

Atommächte: USA und Russland sprechen wieder über Abrüstung

Genf (dpa) - Die Atommächte USA und Russland haben eine neue Runde von Abrüstungsgesprächen gestartet. Den Auftakt machte eine Begegnung der Vizeaußenminister am Mittwoch in Genf. Auf russischer Seite leitete Sergej Rjabkow die Delegation, auf amerikanischer Seite Wendy ... mehr

Pistolenlieferungen: Millionen-Einziehung bei Sig Sauer war rechtens

Karlsruhe (dpa) - Die gerichtlich angeordnete Einziehung von 11,1 Millionen Euro beim Waffenhersteller Sig Sauer ist rechtens. Der Bundesgerichtshof (BGH) verwarf am Donnerstag weitgehend die Revision von drei Gesellschaften des Unternehmens gegen ein Urteil des Kieler ... mehr

Gewalt in den USA: Biden sagt illegalen Waffenverkäufen den Kampf an

Washington (dpa) - Angesichts der zunehmenden Gewalt in den USA hat US-Präsident Joe Biden Waffenhändlern den Kampf angesagt, die die Gesetze umgehen. An ihre Adresse sagte Biden am Mittwochabend (Ortszeit) im Weißen Haus: "Wir werden dafür sorgen, dass Sie nicht ... mehr

Prozess: Besitzer von Weltkriegspanzer hatte mehr als 60 Schusswaffen

Kiel (dpa) - Bei dem Eigentümer eines Weltkriegspanzers aus einem Kieler Vorort wurden bei einer Durchsuchung auch mehrere Verstöße gegen das Waffenrecht festgestellt. "65 Waffen waren bei ihm registriert", sagte ein Zeuge vom Ordnungsamt des Kreises Plön am Montag ... mehr

Nukleare Waffen: Friedensforscher besorgt wegen Trendwende bei Atomwaffen

Stockholm (dpa) - Führende Friedensforscher sehen Anzeichen für eine beunruhigende Trendwende in den weltweiten Beständen an Atomwaffen. Zwar ging die Gesamtzahl der atomaren Sprengköpfe weiter zurück, wie aus dem am Montag veröffentlichten Jahresbericht des Stockholmer ... mehr

Interne Analyse: Bundeswehr nicht gegen Angriffe von Kampfdrohnen gerüstet

Berlin (dpa) - Deutschland ist nach einer Analyse der Bundeswehr-Denkfabrik GIDS kaum gerüstet gegen die immer komplexer werdende Technik für Angriffe mit Kampfdrohnen. Die Experten des Hamburger Thinktanks haben dazu den internationalen Markt sowie den Verlauf ... mehr

Justiz: Wehrmachts-Panzer in Keller - 84-Jähriger vor Gericht

Kiel (dpa) - Die Bilder des Wehrmachtspanzers aus dem Keller einer Villa an der Kieler Förde gingen im Sommer 2015 um die Welt. Neun Stunden lang benötigten Soldaten, um das knapp 40 Tonnen schwere Gerät ohne Ketten mühsam mit Bergungspanzern sicherzustellen. Fast sechs ... mehr

Kiel: Wehrmachts-Panzer in Keller – 84-Jähriger vor Gericht

Ein 40 Tonnen schwerer Panzer im Keller, Torpedos, Waffen und Munition: Das ist die Bilanz einer Durchsuchung bei einem 84-Jährigen in Kiel. Nun muss sich der Mann vor Gericht verantworten. Im Zuge von Ermittlungen um wieder aufgetauchte Nazi-Kunst ... mehr

Nach Habeck-Forderung: Klingbeil wirft Grünen außenpolitischen Schlingerkurs vor

Berlin (dpa) - Vertreter von SPD, FDP und Linken werfen den Grünen Unklarheit in der Außenpolitik vor. "Frau Baerbock versucht jetzt mit fadenscheinigen Argumenten die außenpolitische Geisterfahrt von Robert Habeck zu rechtfertigen", sagte ... mehr

Statistik 2020: So viele private Schusswaffen gibt es in Deutschland

Mal ist es die Angst vor Einbrüchen oder Überfällen, mal einfaches Imponiergehabe: Immer mehr Deutsche besitzen Waffenscheine oder gar private Schusswaffen. Die Polizei hält solche Ausrüstung eher für gefährlich. Die Zahl der Menschen mit dem sogenannten Kleinen ... mehr

NRA kämpft gegen Auflösung: Juristischer Rückschlag für Waffenlobby in den USA

Washington (dpa) - Die mächtige Waffenlobby-Organisation NRA in den USA hat im Kampf gegen ihre erzwungene Auflösung einen juristischen Rückschlag erlitten. Ein Insolvenzgericht im US-Bundesstaat Texas wies am Dienstag (Ortszeit) einen Antrag der National Rifle ... mehr

Fremdenhass in den USA - Angriffe auf Asiatinnen: US-Staatsanwältin will Todesstrafe

Washington (dpa) - Nach einer Serie tödlicher Angriffe auf Asiatinnen im US-Bundesstaat Georgia will die Staatsanwaltschaft die Todesstrafe für den mutmaßlichen Täter beantragen. "Ich habe zusammen mit meinen Mitarbeitern die Entscheidung getroffen, dass dieses ... mehr

Rüstungsindustrie - Waffenexport nach Kolumbien: BGH prüft Einzug von Firmengeld

Karlsruhe (dpa) - Eine nicht genehmigte Ausfuhr von Pistolen des Waffenherstellers Sig Sauer nach Kolumbien beschäftigt den Bundesgerichtshof (BGH). Das höchste deutsche Strafgericht soll klären, ob der Staat 11,1 Millionen Euro des angenommenen Gewinns ... mehr

Schusswaffe gefunden: Das sollten Sie jetzt tun

Wenn Sie eine Schusswaffe unerwartet im Haus eines Verstorbenen finden, sollten Sie vorsichtig sein. Die Waffe könnte nicht nur geladen sein – auch bei falschem Vorgehen drohen Strafen.  Für die Finder ist es meist eine große Überraschung. Da löst man einen Haushalt ... mehr

Polizeigewalt in den USA: Bürgermeisterin ruft Menschen in Chicago zur Ruhe auf

Washington (dpa) - Nach dem Tod eines 13-Jährigen bei einem Polizeieinsatz in Chicago hat die Bürgermeisterin der US-Metropole zur Ruhe aufgerufen. Rathauschefin Lori Lightfoot appellierte an die Bürger, das Ergebnis der Untersuchung des Vorfalls abzuwarten. "Wir leben ... mehr

USA: Toter bei Schüssen an Schule im US-Bundesstaat Tennessee

Washington (dpa) - Bei einem Schusswechsel in einer Schule in Knoxville im US-Bundesstaat Tennessee ist ein Schüler durch eine Polizeikugel getötet worden. Das Kriminalamt von Tennessee (TBI) teilte mit, Polizisten seien wegen Berichten ... mehr

USA: Tennessee erlaubt Tragen von Pistolen ohne Waffenschein

Schon bald wird es im US-Bundesstaat Tennessee legal sein, Pistolen ohne Genehmigung mit sich zu tragen. US-Präsident Joe Biden dürfte das nicht gefallen. Er kämpft für Verschärfungen der Waffengesetze. Im südlichen US-Bundesstaat Tennessee brauchen die meisten ... mehr

US-Präsident: Biden macht erste Schritte im Kampf gegen Waffengewalt

Washington (dpa) - Angesichts der ausufernden Schusswaffengewalt in den USA will Präsident Joe Biden die Waffenregularien an mehreren Stellen strenger machen. "Waffengewalt in diesem Land ist eine Epidemie", sagte Biden im Rosengarten des Weißen Hauses in Washington ... mehr

Michael Wendler wirbt jetzt für Schusswaffen

Von Instagram zu Telegram: Der Wahlamerikaner und Schlagerstar Michael Wendeler wirbt jetzt für Schusswaffen. (Quelle: Bitprojects) mehr

Ermittlungen eingeleitet: Zollfahnder finden riesiges Waffenarsenal bei Jäger

Ellwangen (dpa) - Zollfahnder haben bei einem Jäger in Baden-Württemberg ein riesiges Waffenarsenal entdeckt. Im Haus des 69 Jahre alten Rentners seien 270 Zivil- und Kriegswaffen in einem Geheimraum gefunden worden, teilten Zoll und Staatsanwaltschaft in Ellwangen ... mehr

Schreckschusswaffen: Zahl der Kleinen Waffenscheine in Deutschland gestiegen

Berlin (dpa) - Die Zahl der Kleinen Waffenscheine ist in Deutschland einem Bericht zufolge erneut gestiegen. Im vergangenen Jahr sei im Vergleich zu 2019 eine Zunahme um rund 40.000 beziehungsweise sechs Prozent auf gut 704.000 verzeichnet worden, berichtet ... mehr

Südostasien: Forderung nach UN-Waffenembargo gegen Myanmar

Naypyidaw (dpa) - Mehr als 130 Menschenrechtsorganisationen haben dreieinhalb Wochen nach dem Putsch in Myanmar ein globales Waffenembargo gegen das südostasiatische Land gefordert. Seit dem 1. Februar habe die Junta bei Demonstrationen "zunehmend exzessive und manchmal ... mehr

Kleine Anfrage der Linken: Mehr Rechtsextremisten mit Waffen im Visier der Behörden

Berlin (dpa) - Die Zahl der den Behörden bekannten Rechtsextremisten mit Waffenerlaubnis ist im Jahr 2020 deutlich angestiegen. Wie die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion mitteilt, hatten die Sicherheitsbehörden Ende Dezember ... mehr

Vor Inauguration: Facebook untersagt Reklame für Waffenzubehör

Vor der Amtseinführung des designierten US-Präsidenten Joe Biden soll es auf Facebook keine Werbung für Waffenzubehör geben. Grund dafür sind auch die jüngsten Ausschreitungen am US-Kapitol. Facebook verbietet auf seinen Plattformen die Werbung ... mehr

"Strategischer Plan": US-Waffenlobby NRA meldet Insolvenz an

Washington (dpa) - Die mächtige Waffenlobby-Organisation NRA in den USA hat nach eigenen Angaben als Teil einer "Restrukturierung" Insolvenz angemeldet und will ihren rechtlichen Sitz nach Texas verlegen. Die National Rifle Association teilte mit, sie wolle ... mehr

Generalinspekteur: Zorn weist Kritik an Drohnenbewaffnung zurück

Berlin (dpa) - Generalinspekteur Eberhard Zorn kann den Widerstand der SPD gegen die schnelle Anschaffung von Kampfdrohnen für die Bundeswehr nicht nachvollziehen. "Der militärische Bedarf für eine bewaffnete Drohne ist aus meiner Sicht unverändert gegeben", sagte ... mehr

Sollte Miliz aufgebaut werden? - Waffen für Rechte: Festnahmen in Österreich und Bayern

Wien/München (dpa) - Bei Durchsuchungen haben Ermittler ein riesiges Waffenarsenal für Rechtsradikale sichergestellt. In Bayern und Österreich seien mehrere Verdächtige festgenommen worden. Den Ermittlern sei ein "massiver Schlag" gegen die rechte Szene gelungen ... mehr

Der Reiz des Verbotenen: Angeklagter gesteht im Prozess Hortung von Waffen

Flensburg (dpa) - Er wollte haben, haben, haben. Und er hatte. Und zwar Waffen, Sprengstoff, Munition in riesigen Mengen. Nun muss sich ein 41 Jahre alter Mann aus einem Dorf bei Husum in Nordfriesland wegen seiner Sammelleidenschaft vor dem Landgericht Flensburg ... mehr

Verdacht auf Waffenlieferungen - Umstrittener Bundeswehreinsatz: Dokument belastet Türkei

Brüssel (dpa) - Der von der Türkei scharf kritisierte Bundeswehreinsatz auf einem türkischen Containerschiff im Mittelmeer ist nach einem Geheimdokumente der EU auf Grundlage von sehr konkreten Aufklärungsergebnissen erfolgt. Wie aus einer der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Bericht für den Bundestag - Autonome Waffensysteme: Experten warnen vor Kontrollverlust

Berlin (dpa) - Forscher haben im Bundestag vor einem Kontrollverlust und einem neuen Wettrüsten durch die zunehmende Automatisierung von Waffen gewarnt. Bis zu autonomen Waffensystemen (AWS), die selbstständig, lernend und ohne Kontrolle von Menschen agieren ... mehr

Nach zehn Jahren: Iran verkündet Ende des UN-Waffenembargos

Teheran (dpa) – Der Iran hat am Sonntag das Ende des zehnjährigen Waffenembargos durch den UN-Sicherheitsrat verkündet. "Ab heute (18. Oktober) enden alle Beschränkungen des Waffenhandels", erklärte das Außenministerium in lokalen Medien. "Damit ... mehr

Ratte für Minensuche mit höchstem Tierorden ausgezeichnet

Für ihre Dienste in Kambodscha ist eine Ratte mit dem höchsten britischen Tierorden geehrt worden. "Magawa" setzt bei ihrer Arbeit täglich ihr Leben aufs Spiel und rettet Menschenleben. Für ihre lebensrettende Arbeit in Kambodscha hat eine speziell ... mehr
 
1 3


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: