Sie sind hier: Home > Themen >

Waffengesetz

Thema

Waffengesetz

Karlsruhe: Polizeieinsatz wegen Schießübungen mit Softairwaffe

Karlsruhe: Polizeieinsatz wegen Schießübungen mit Softairwaffe

In Karlsruhe hat ein Passant einen Mann beobachtet, der mit einer Pistole Schießübungen auf stillgelegten Gleisen in Mühlburg machte. Die Polizei rückte mit mehreren Streifen an – und konnte Entwarnung geben.  Weil ein 18-Jähriger in Karlsruhe ... mehr
Mainz: Polizei geht gezielt gegen Störer vor

Mainz: Polizei geht gezielt gegen Störer vor

Die Polizei bereitet sich auf die närrische Zeit in Mainz vor. Schon vorab erteilten die Beamten fast 70 potenziellen Störern Betretungsverbot für den Rosenmontagszug. Und weitere Maßnahmen sind geplant. Vor dem Rosenmontagszug in Mainz hat die rheinland ... mehr
Frankfurt: Dreharbeiten lösen Polizeieinsatz aus

Frankfurt: Dreharbeiten lösen Polizeieinsatz aus

In Frankfurt wurde ein Überfall auf einen Kiosk gemeldet. Die Polizei rückte daraufhin zu einem Einsatz aus – um festzustellen, dass es sich nur um einen Dreh handelte.  Die Polizei hat in Frankfurt zwei vermeintliche Kioskräuber dingfest gemacht. Tatsächlich handelte ... mehr
Husum: Wiederholungstäter hortet Kriegswaffen und Munition

Husum: Wiederholungstäter hortet Kriegswaffen und Munition

Panzerfaustköpfe, Maschinengewehre und vieles mehr: Die Polizei hat im Kreis Nordfriesland ein Kriegswaffenarsenal sichergestellt. Der Sammler ist kein Unbekannter. Die Polizei hat bei der Durchsuchung eines Wohnhauses und einer Scheune in der Nähe von Husum (Kreis ... mehr
Mehr verbotenes Schießen mit Schreckschusswaffen in Berlin

Mehr verbotenes Schießen mit Schreckschusswaffen in Berlin

Jeder Erwachsene darf sich in Deutschland eine Schreckschusspistole kaufen. Immer mehr junge Männer führen eine solche Waffe mit sich – die Zahl der damit verbundenen Delikte steigt stetig.  Immer häufiger registriert die Polizei in Berlin illegal ... mehr

Hagen: 20-Jähriger mit Waffe gibt sich als Polizist aus

Er trug Dienstmütze, Uniformhemd und hatte eine geladene Schreckschusspistole dabei: Die Bundespolizei hat am Hagener Hauptbahnhof einen vermeintlichen Kollegen mit allerlei Ausrüstung gestoppt. Ein junger Mann hat sich in  Hagen als Polizist verkleidet und damit ... mehr

Kleiner Waffenschein: Alles rund um Kosten, Antrag und Regeln

Viele rüsten zu ihrer Selbstverteidigung auf – die Zahl der Kleinen Waffenscheine steigt seit Jahren. Wann darf man Schreckschusswaffen tragen, und sind sie wirklich sinnvoll? Immer mehr Menschen in Deutschland dürfen eine Schreckschuss-, Reizgas- oder Signalwaffe ... mehr

Mann fährt unter Drogeneinfluss – Polizei findet Machete im Auto

In Oberfranken endete die Drogenfahrt eines 25-Jährigen in einer Polizeikontrolle. Die Beamten stellten unter anderem Methamphetamin im Blut des Fahrers fest  – zudem hatte er eine Machete dabei. Bei einer Verkehrskontrolle hat die Polizei im Auto des unter Drogen ... mehr

87 Prozent waren geladen: Mehr Waffen bei Kontrollen an US-Flughäfen sichergestellt

In nur einem Jahr sind bei Sicherheitskontrollen an US-Flughäfen 4.432 Feuerwaffen sichergestellt worden. Zudem seien 87 Prozent der Waffen geladen gewesen. Bei Sicherheitskontrollen an Flughäfen in den Vereinigten Staaten sind im vergangenen Jahr 4.432 Feuerwaffen ... mehr

Wolfsburg: Polizei wertet Videos nach Randale an Schule aus

Nachdem Feiernde an Silvester auf einem Schulgelände in Wolfsburg randaliert und Polizeibeamte attackiert haben, wertet die Polizei nun im Netz kursierende Videos aus.  Nach einem Angriff auf Polizisten und Feuerwehrleute in der Silvesternacht in Wolfsburg werten ... mehr

Essen: Mann spaziert mit Dolch und Machete über Weihnachtsmarkt – Festnahme

Ein 59-jähriger Mann ist mit einem Dolch und einer Machete über einen Essener Weihnachtsmarkt gegangen. Als Polizisten ihn kontrollierten, fand er eine fadenscheinige Ausrede. Mit einem langen Dolch und einer Machete am Gürtel ist in Essen ein 59 Jahre alter ... mehr

Landtagswahl Thüringen: Polizei durchsucht Wohnungen von Rechtsextremen

Landtagswahlkampf in Thüringen:  Rechtsextreme haben zu Gewalt gegen Grünen-Chef Robert Habeck aufgerufen. Jetzt hat die Polizei die Wohnungen von zwei Verdächtigen durchsucht. Nach Drohungen gegen Grünen-Chef Robert Habeck im Thüringer Landtagswahlkampf ... mehr

Bonn: Mann bedroht Passanten mit Schusswaffe in Nordstadt

Am Mittwochabend hat ein Mann Passanten in der Bonner Nordstadt belästigt und bedroht – unter anderem mit einer Schusswaffe. Zeugen haben am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr einen Mann bei der Polizei gemeldet, der sie in der Nordstadt in Bonn mit einer Pistole bedroht ... mehr

Polizei beendet Fotoshooting von Gangsterrappern

Sie zeigen sich mit Waffen und Drogen in ihren Videos und geben sich als Kriminelle: Gangsterrapper. Für fünf Junge Leute in Nordhessen ging der Schuss jetzt nach hinten los.  Weil sie mit einer Schreckschusswaffe als Gangsterrapper posierten, ist im nordhessischen ... mehr

Schüsse aus Schreckschusspistole – AfD-Stadtrat in Weimar droht Rauswurf

Einem AfD-Stadtrat in Weimar droht der Rausschmiss aus der Partei. Der Grund: Er hatte vor einem Supermarkt Schüsse mit einer Schreckschusspistole abgegeben. Nach einer Auseinandersetzung mit der Polizei soll ein Weimarer AfD-Stadtrat nach Willen des Kreisverbands ... mehr

Änderungen für Verbraucher im September: Abgasnorm, Waffentransport und Co.

Schnellere Terminvergabe für Patienten, sichere Bankgeschäfte im Internet, ein neuer Abgastest für Neuwagen – diese und weitere Neuerungen treten im September in Kraft. Im ersten Herbstmonat des Jahres gibt es wieder einige gesetzliche Änderungen und Neuregelungen ... mehr

Amnesty International warnt nach Massakern Touristen vor USA-Reisen

Das ist ungewöhnlich: Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International warnt wegen der wiederholten Schusswaffengewalt zu besonderer Vorsicht bei Reisen in die USA – und hält dem Land damit den Spiegel vor.  Nach den jüngsten Bluttaten in den  USA fordert ... mehr

Tagesanbruch: Massenmorde in den USA — im Würgegriff der Waffenlobby

Guten Morgen, liebe Tagesanbruch-Freunde, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die Irrationalität von Populisten ist ein vielfach beklagtes Übel. Ein eindrückliches Beispiel führt uns der amerikanische Präsident vor. Während Tausende ... mehr

Schweiz überstellt Reichsbürger nach Deutschland – Verstöße gegen Waffengesetz

Ein 41 Jahre alter Reichsbürger sitzt in Deutschland in Untersuchungshaft. Die schweizerische Polizei überstellte  ihn  nach etlichen  Verstößen  gegen das Waffengesetz. Die Behörden in der Schweiz haben einen 41 Jahre alten Mann aus der Reichsbürger- und Prepperszene ... mehr

Helmstedt: Betrunkener Autofahrer versucht Polizisten zu bestechen

Dumm gelaufen: In der Hoffnung, seinen Führerschein zu retten, hat ein betrunkener Autofahrer versucht, einen Polizisten in einer Verkehrskontrolle zu schmieren – vergebens. Der Versuch eines Autofahrers, Polizisten bei einer Verkehrskontrolle ... mehr

Schweden: Mann nach Waffentransport im Fernbus verhaftet

Ein 24-Jähriger aus Schweden hat in einem Fernbus aus Serbien vier Waffen transportiert. Eine Zollkontrolle auf der Autobahn überführte den Mann. Nun soll er nach Berlin überstellt werden. Ein Waffentransport in einem Fernbus aus Serbien hat für einen ... mehr

Virginia Beach in den USA: Mann erschießt zwölf Menschen in US-Behörde

Ein städtischer Angestellter hat in der US-Stadt Virginia Beach zwölf Menschen getötet, weitere verletzte er. Eintreffende Polizisten erschossen den Mann, dabei wurde ein Beamter verwundet. Bei einem erneuten Massaker in den USA hat ein Schütze in Virginia Beach ... mehr

Bochum: Reaktion auf Klingelstreich – Mann schießt auf 6-jährigen Jungen

Ein Junge machte einen Klingelstreich – darüber war ein Senior dermaßen aufgebracht, dass er nach dem Kind mit einem Luftgewehr schoss. Jetzt ermittelt die Polizei.  Aus Wut über einen Klingelstreich hat ein älterer Mann in Bochum mit einem Luftgewehr auf einen ... mehr

Sachsen: Waffen bei Anhänger von Reichsbürgern gefunden

In Sachsen hat die Polizei bei einer Durchsuchung zahlreiche Waffen und Material zum Munitionsbau gefunden. Der 70-jährige Bewohner des Gebäudes ist als Reichsbürger schon lange polizeibekannt. Bei einem 70-jährigen Rentner in Reichenbach hat die Polizei Waffen ... mehr

Hilden: Rentner bedroht Supermarkt-Kunden mit Schreckschusspistole

Ein Streit an der Supermarktkasse eskaliert: In Nordrhein-Westfalen hat ein Rentner zwei Kunden mit einer Schreckschusswaffe bedroht. Die Polizei musste ihm Handschellen anlegen. Ein 79-Jähriger ist am vergangenen Freitag in einem Supermarkt im nordrhein ... mehr

United Tribuns: Rocker in Sachsen sollen Schusswaffen gehabt haben

Vier Beschuldigte der Rockergruppe United Tribuns sollen sich illegal Pistolen beschafft haben. Die Polizei durchsuchte bei einer Großaktion Wohn- und Geschäftsräume der Männer. Wegen mutmaßlicher Verstöße gegen das Waffengesetz haben über 140 Polizisten in  Leipzig ... mehr

USA: Schuss löst sich beim Windelwechseln – Vater und Tochter verletzt

In den USA sind ein Vater und seine kleine Tochter teils lebensbedrohlich verletzt worden. Auf der Rückbank seines Autos griff der Mann in eine Windeltasche. Damit betätigte er den Abzug einer Pistole.  Durch einen unbeabsichtigt ausgelösten Schuss aus einer Pistole ... mehr

Sachsen: Polizei-Großeinsatz an der Grenze zu Polen – 1.000 Wagen kontrolliert

Die Polizei Sachsen hat bei Görlitz mehr als 1.000 Fahrzeuge kontrolliert. Hubschrauber, Spürhunde und eine Reiterstaffel waren im Einsatz. Drei Menschen wurden verhaftet. Bei einem Einsatz im deutsch-polnischen Grenzgebiet hat die Polizei im Landkreis ... mehr

Wuppertal: Polizei findet Waffenarsenal in Wohnung

Ein ganzes Arsenal an Waffen hat die Polizei in Wuppertal bei einem 66-Jährigen gefunden. Darunter auch eine scharfe Handgranate und Panzergranaten. Ein großer Schlag gegen einen Waffennarr ist der  Polizei in Wuppertal am Mittwoch gelungen. Wie die Beamten ... mehr

Vorfall in Stuttgart: Betrunkener "Cowboy" löst Polizeieinsatz aus

Am Fastnachtsdienstag betritt ein als Cowboy kostümierter Mann ein Lokal in Stuttgart. Ein besorgter Gast alarmiert die Polizei, die ihn vorläufig festnimmt.  Als Cowboy verkleidet hat ein Mann in  Stuttgart einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der 51-Jährige erschien ... mehr

Flughafen München: Pistole in Ritterroman fällt bei Sicherheitskontrolle auf

Am Münchner Flughafen haben Kontrolleure eine Pistole im Handgepäck einer Frau entdeckt. Die Waffe war in einem Buch versteckt. Die Polizei ermittelt. Eine Pistole in einem passend präparierten Buch haben Kontrolleure am Flughafen München im Handgepäck einer ... mehr

Schüsse auf der A3: Türkischer Hochzeitskonvoi aufgehalten

Riskante Bremsmanöver auf der Autobahn und Schüsse aus dem fahrenden Wagen – dieses Brautpaar mag es gefährlich. Nur mit mehreren Streifen konnte die Kolonne gestoppt werden.  Die Polizei hat einen Autokonvoi mit einer teilweise gefährlich feiernden ... mehr

Terror-Einsatz in Dithmarschen – Haftbefehl gegen Verdächtigen erlassen

Bei einem Terror-Einsatz ist Walid Khaled Y.Y in den Fokus der Ermittler geraten: Er wurde festgenommen. Nun wurde wegen Drogenhandels und Waffenbesitzes Haftbefehl gegen ihn erlassen.  Der nach dem Terror-Einsatz in Dithmarschen festgenommene ... mehr

A9 in Bayern: Polizei findet Granatwerfer bei Autobahn-Kontrolle

Zwei junge Männer werden bei einer Verkehrskontrolle in Bayern mit schweren Waffen erwischt. Im Auto befinden sich ein Softair-Sturmgewehr – und ein Granatwerfer. Bei einer Kontrolle auf der Autobahn 9 bei Naila (Bayern) haben Polizisten in einem Auto einen Granatwerfer ... mehr

Rentner in Franken hortet Waffen und Handgranaten

Die Polizei findet bei einem Rentner in Franken ein ganzes Arsenal an Waffen und Munition. Als die Polizei den Mann festnimmt, gesteht er weitere Vergehen. Ein fränkischer Rentner hat an verschiedenen Orten Waffen, Handgranaten und Munition gehortet ... mehr

Gericht kippt Waffenverbot: Polizei will weiter kontrollieren

Die Berliner Polizei will gefährliche Gegenstände auf bestimmten S-Bahnstrecken vollkommen verbieten. Nach einer Niederlage vor Gericht legt sie Beschwerde ein.  Trotz einer Gerichtsentscheidung gegen das allgemeine Verbot gefährlicher Gegenstände auf bestimmten ... mehr

US-Bundesstaat Ohio: Sechsjähriger geht mit geladener Pistole in die Schule

In den USA ist ein Junge mit einer Waffe in der Hose in seiner Schule erschienen. Ermittlungen sollen nun klären, wie der Schüler an die geladene Pistole kam.  Mit einer geladenen Pistole ist ein Sechsjähriger in den USA in die Schule gegangen. Der Junge ... mehr

Arizona: Junge erschießt Oma nach Streit ums Aufräumen

In den USA hat ein 11-Jähriger  seine Großmutter und sich selbst erschossen. Offenbar hatten die Großeltern den Jungen zuvor mehrfach aufgefordert, sein Zimmer aufzuräumen. Der Vorfall ereignete sich in der US-Kleinstadt Litchfield Park im Bundesstaat Arizona. Demnach ... mehr

Nach Razzia: Rechtsextremer "Thügida"-Chef David Köckert festgenommen

Der Neonazi und Thügida-Chef David Köckert ist wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung festgenommen worden. Noch am Nachmittag soll er dem Haftrichter vorgeführt werden.  Die Polizei hat den Vorsitzenden des fremdenfeindlichen "Thügida"-Bündnisses festgenommen ... mehr

Razzia in Berlin: Kiosk von arabischen Clanmitglied durchsucht

Die Polizei in Berlin geht weiter hart gegen Clankriminalität vor: Am Mittwochmorgen wurden ein Kisok und die Wohnung eines Verdächtigen durchsucht. Es war nicht der erste Einsatz in diesen Tagen. Die Berliner Polizei ist am Mittwochmorgen erneut gegen kriminelle ... mehr

Merchingen: Betrunkener wirft mit großen Messern

Er hantierte und warf betrunken mit großen Messern. Acht Stück fand die Polizei bei einem Mann in Baden-Württemberg und ermittelt nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. Ein betrunkener Messerwerfer ist bei Merchingen in Baden-Württemberg von der Polizei ... mehr

USA: Baupläne für Waffen aus dem 3D-Drucker werden frei zugänglich

Trotz zahlreicher Amokläufe sind Waffen in Amerika lächerlich leicht zu bekommen. Eine Organisation will sogar Waffenpläne für 3-D-Drucker ins Netz stellen – und damit ein neues Zeitalter einläuten. 10 Tote bei einer Schießerei an einer Highschool in Santa ... mehr

Waffenverbot: Polizei kontrolliert Passanten am Kölner Hauptbahnhof

Der Kölner Hauptbahnhof gilt als Brennpunkt für Gewalttaten. Grund für ein Waffenverbot am Wochenende. Die Beamten kontrollierten zahlreiche Passanten. Mehr als 200 Menschen hat die Bundespolizei im Kölner Hauptbahnhof am Wochenende auf Waffen kontrolliert. Die Beamten ... mehr

Waffen-Amnestie: Die Rückgabe illegaler Waffen endet

Am Sonntag endet die Amnestieregelung zur straffreien Abgabe illegaler Waffen. Bis zum 1. Juli können Waffen bei der zuständigen Behörde oder der Polizei abgegeben werden.  Der Amoklauf von Winnenden war 2009 der Auslöser für eine Waffenamnestie in Deutschland. Jetzt ... mehr

Trump schmeichelt der NRA: Waffengesetze werden nicht verschärft

Waffenbesitzer in den USA können aufatmen: US-Präsident Donald Trump hat bei dem Jahrestreffen der NRA in Dallas angekündigt, Waffengesetze nicht zu verschärfen. Nach dem Massaker in Parkland klang das noch anders.  US-Präsident Donald Trump hat der amerikanischen ... mehr

US-Staat Tennessee: Nashville-Schütze erschießt vier Menschen in Restaurant

In den USA hat ein Angreifer in einem Restaurant vier Menschen erschossen. Der Täter sei dabei nach Angaben der Polizei unbekleidet gewesen. Gäste konnten ihm das Sturmgewehr entreißen, doch der Mann ist noch auf der Flucht. Ein nackter bewaffneter Angreifer ... mehr

Kunstauktion: Blutige Senatoren-Porträts für schärfere Waffengesetze

Waffenfreundliche US-Senatoren mit blutigen Händen zeigt eine Kunstauktion in New York, die für die Verschärfung der US-Waffengesetze kämpft. Die Kunstwerke wurden unter dem Motto "Buy A Senator" verkauft. Eine Gruppe von Künstlern will US-Senatoren, die in der Regel ... mehr

USA: Hunderttausende zu Protesten gegen Waffengewalt erwartet

Nach dem Parkland-Massaker haben überlebende Schüler eine Großdemonstration gegen Waffengewalt in Washington organisiert – es werden Hunderttausende Teilnehmer erwartet. Vor gut einem Monat erschoss der 19-jährige Nikolas Cruz in Parkland in Florida 14 Jugendliche ... mehr

"Besonders abscheuliche, grauenhafte und grausame" Tat

Die Staatsanwaltschaft fordert für den Highschool-Attentäter aus Florida wegen 17-fachen Mordes und 17-fachen Mordversuchs die Todesstrafe. In den USA protestieren immer mehr Menschen für schärfere Waffengesetze. Dem 19-jährigen Angreifer an einer Schule in Florida ... mehr

Florida: NRA klagt gegen strengeres Waffengesetz

Floridas republikanischer Gouverneur hat ein strengeres Waffengesetz unterzeichnet. Der NRA ist das ein Dorn im Auge. Die  US-Waffenlobby  geht juristisch dagegen vor. Ein 19-Jähriger hatte am 14. Februar an einer High School in der Stadt Parkland 17 Menschen ... mehr

Senat von Florida will schärfere Waffenkontrollen

Kurz nach dem Schulmassaker in Parkland hatte das Repräsentantenhaus in Florida schärfere Waffengesetze abgelehnt. Nun startet der Senat des Bundesstaates einen neuen Anlauf. Als Reaktion auf das Schulmassaker von Parkland hat der Senat des US-Staats Florida ... mehr

Waffen an Schulen? Trump denkt über eine Bewaffnung von Lehrern nach

Eine erschütternde Stunde im Weißen Haus. Ist das mehr als Krisen-PR, mehr als ein Ventil? Und sind nach dem Massaker von Parkland bewaffnete Lehrer eine gute Idee? Der US-Präsident will es erwägen. Wen diese Runde nicht anrührt, der hat kein Herz. Aber tote Kinder ... mehr

Florida lehnt schärferes Waffengesetz ab – "So herzlos"

Vor einer Woche erschoss ein 19-Jähriger 17 Menschen an einer Highschool in Florida. Schnellfeuerwaffen bleiben in dem Bundesstaat trotzdem erlaubt. Im Parlament brachen Schüler in Tränen aus. Das republikanisch dominierte Parlament von Florida hat mit 71 zu 36 Stimmen ... mehr

Amoklauf in Schule in Florida: Protest von Schülerin geht viral

Nach dem Amoklauf in Florida wird das Twitter-Statement einer 16-Jährigen zum Symbol der Wut und Verzweiflung über die Politik, die stets nur mit Floskeln reagiert: Die ewigen Gebete reichen vielen Amerikanern nicht mehr.  Der Ablauf nach dem Amoklauf an der Marjory ... mehr

Streit nach Deeskalation: US-Polizist erstreitet Entschädigung

Im Mai 2016 weigerte sich der Polizist Stephen Mader, auf einen bewaffneten Afroamerikaner zu schießen. Seine Kollegen beschwerten sich und er wurde entlassen. Jetzt erhält er eine Entschädigung. Weil er nicht auf einen bewaffneten schwarzen ... mehr
 
1


shopping-portal