$self.property('title')

Wald

Wälder sparen 9,8 Millionen Tonnen Kohlendioxid ein

Wälder sparen 9,8 Millionen Tonnen Kohlendioxid ein

Die Wälder in Rheinland-Pfalz ersparen der Atmosphäre jedes Jahr 9,8 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2). Diesen Wert ermittelten die Verfasser einer Studie im Auftrag des Umweltministeriums in Mainz. Ministerin Ulrike Höfken (Grüne) stellte die Ergebnisse der Studie ... mehr
BUND sieht Wälder wegen des Klimawandels in akuter Gefahr

BUND sieht Wälder wegen des Klimawandels in akuter Gefahr

Die Umweltschutzorganisation BUND befürchtet massive Waldschäden durch den Klimawandel. "Noch zwei, drei solche Hitzesommer und Trockenjahre wie im Jahr 2018 und wir werden den Schwarzwald nicht wieder erkennen", teilte der BUND-Regionalverband Südlicher Oberrhein ... mehr
Wuppertals Wälder bekommen eine Kur

Wuppertals Wälder bekommen eine Kur

Auch in diesem Jahr ist das Grünflächen-Ressort wieder im Einsatz, um Wälder zu kalken. Die Kur dient der Neutralisierung der sauren Böden. Das ist wichtig, damit junge Bäume wachsen. Das südliche Gelpetal, am Mastweg, im Breitenbuch/Bruscheid, in Sudberg ... mehr
Feuer im Wald: 60 Retter und Polizeihubschrauber im Einsatz

Feuer im Wald: 60 Retter und Polizeihubschrauber im Einsatz

Mit einem Großaufgebot hat die Feuerwehr in Hattingen in der Nacht zum Samstag einen Waldbrand gelöscht. Um das Feuer in einem abgelegenen Gelände zu löschen, mussten mehrere Tanklöschfahrzeuge eingesetzt und eine Schlauchleitung verlegt werden. Wie die Feuerwehr ... mehr
Waldbrand im Elbsandsteingebirge noch nicht unter Kontrolle

Waldbrand im Elbsandsteingebirge noch nicht unter Kontrolle

Feuerwehrleute aus Tschechien und Deutschland bekämpfen gemeinsam einen Waldbrand in der Sächsisch-Böhmischen Schweiz. "Das Feuer breitet sich leider weiter in die Tiefe aus", sagte ein Sprecher der Einsatzkräfte am Freitag. Der Brand in extrem ... mehr

Brandenburg stellt Waldbrandschutzplan auf Prüfstand

Der Landesbetrieb Forst stellt nach den Waldbränden im vergangenen Sommer seinen Brandschutzplan auf den Prüfstand. Man wolle künftig besser gerüstet sein, sagte Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger (SPD) am Donnerstag in Peitz (Spree-Neiße). 36 neue Stellen ... mehr

Dieser Sommer setzt dem Wald schwer zu: Borkenkäferschäden

Dieses Jahr wird vielen baden-württembergischen Waldbesitzern wohl in schlechter Erinnerung bleiben. Fehlender Regen und Hitze haben nach Angaben der Forstlichen Versuchsanstalt bei vielen Bäumen Trockenstress verursacht und sie geschwächt. Borkenkäfer hatten vor allem ... mehr

Agrarministerin: Waldverjüngung in Niedersachsen

Auf Niedersachsens Forstbranche kommt eine Waldverjüngung im großen Stil zu. Bei einem Krisengespräch in Hannover mahnte Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) am Montag in Hannover, die Forstwirtschaft müsse sich für die Herausforderungen des Klimawandels ... mehr

Borkenkäfer schädigt das Berliner Stadtgrün

Die Berliner Wälder sind gut gegen den Borkenkäfer gerüstet - in der Stadt nimmt der Schädling dagegen zu. "Der Schädling ist eher ein Problem für das öffentliche und private Stadtgrün", sagt Barbara Jäckel vom Pflanzenschutzamt Berlin. Straßenbäume, Bäume in Parks ... mehr

Deutsche Waldtage: Erholen und Entspannen im Kur- und Heilwald

Schwerin (dpa) - Das bundesweit erstmals in Mecklenburg-Vorpommern erprobte Konzept des Kur- und Heilwaldes stößt auch in anderen Bundesländern auf Interesse. "Die Zahl der Anfragen hat spürbar zugenommen", erklärte der Chef der Landesforstverwaltung, Manfred ... mehr

Erste Waldtage im Dienste von Erholung und Gesundheit

Das bundesweit erstmals in Mecklenburg-Vorpommern erprobte Konzept des Kur- und Heilwaldes stößt auch in anderen Bundesländern auf Interesse. Die Zahl der Anfragen habe spürbar zugenommen, erklärt der Chef der Landesforstverwaltung, Manfred Baum am Donnerstag ... mehr

Pilzexperten befürchten schlechte Saison

Die ungewöhnlich lange Trockenheit lässt Pilzexperten eine schlechte Saison für Sammler in Rheinland-Pfalz und im Saarland befürchten. "Wenn es nicht im September mal eine Woche durchregnet, wird es ein schwaches Pilzjahr", sagte der Pilzsachverständige Frank Krajewski ... mehr

Mit "Waldbaden" Stress abbauen und entspannen

Wer Stress abbauen und gezielt entspannen will, kann jetzt auch in Brandenburg das "Waldbaden" ausprobieren. Heilpraktikerin Pia Hötzl bietet diese Art der Entspannung in ihrer Waldpraxis in Basdorf (Barnim) an. Sie führt ihre Klienten in den nahegelegenen ... mehr

Borkenkäfer lieben den Sommer 2018: Waldbesitzer weniger

Seit April ist es überwiegend heiß und trocken in Baden-Württembergs Wäldern gewesen: Borkenkäfer lieben das, Bäume und Waldbesitzer nicht. Bereits die dritte Generation der kleinen Käfer, die besonders gerne Fichten befallen, ist nach Angaben des Ministeriums ... mehr

Aufforstung der Kiefernwälder dieses Jahr später

Wegen der andauernden Trockenheit wird sich der Beginn der Herbstaufforstung in Brandenburgs Wäldern bis in den Oktober hinein ziehen. Setzlingen fehle Wasser für das Wachstum, sagte Carsten Leßner, Leiter der obersten Forstbehörde Brandenburgs, am Dienstag auf Anfrage ... mehr

Hitzefolgen: Waldbesitzer wollen Geld vom Land

Die privaten Waldbesitzer möchte zur Abmilderung der Folgen der Hitzewelle Geld vom Land Hessen. Wie der hessische Waldbesitzerverband am Freitag mitteilte, bitten seine Mitglieder Umweltministerin Priska Hinz um finanzielle ... mehr

Waldbrandgefahr gesunken: Ministerium bittet um Vorsicht

Die vereinzelten Regenschauer und gesunkenen Temperaturen haben die Waldbrandgefahr in Hessen sinken lassen. Dennoch sei die Vegetation weiter sehr trocken und es sei Vorsicht angebracht, teilte das Umweltministerium am Freitag in Wiesbaden ... mehr

Weiter Abkühlung für Hessen: Kein Aufatmen für die Natur

Endlich mal wieder durchschlafen, entspannt joggen oder ohne Sonnenschutz nach draußen: Die Menschen in Hessen können die nächsten Tage bei gesunkenen Temperaturen weiter durchatmen. Für die Natur bringt der vorhergesagte Regen jedoch kaum Erleichterung: Pflanzen ... mehr

Düstere Aussichten für Pilzsammler

Nach Wochen heißer Sommerhitze sieht es düster aus für die Pilzsammler: Ihre Streifzüge bleiben weiterhin meistens erfolglos. "Momentan muss man schon ganz genau hinschauen, wenn man etwas entdecken möchte", sagt Andreas Höcht, Pilzberater der Bayerischen Mykologischen ... mehr

Wieder Waldbrände: Brandstiftung vermutet

In Mecklenburg-Vorpommern sind bei der anhaltenden Trockenheit am Montag erneut Waldstücke in Flammen aufgegangen. In beiden Fällen nahe Vogelsang (Kreis Vorpommern-Greifswald) und Goldenstädt bei Schwerin ermittelt die Polizei wegen Verdachts der Brandstiftung ... mehr

Nationalparks: Die 16 letzten Naturparadiese in Deutschland

Unberührte Natur vom Wattenmeer bis zum Alpenvorland: Die deutschen Nationalparks sind einzigartige Reservate, die praktisch vor der Haustür liegen. Wir stellen Ihnen alle 16 vor. Erleben müssen Sie diese schon selbst. Kann in der dicht besiedelten Bundesrepublik wieder ... mehr

Bestes Borkenkäfer-Wetter: Massenvermehrung erwartet

Nach langer Schönwetterphase befürchten Forstleute in Nordrhein-Westfalen eine Massenvermehrung des Borkenkäfers. Bei heißem und trockenen Wetter vermehren sich die Käfer schneller: Statt der üblichen zwei Generationen, gebe es jetzt noch eine dritte Generation, teilte ... mehr

Förster in NRW: Wälder leiden unter der Dürre

Viele junge Baumkulturen haben durch die anhaltende Trockenheit in Nordrhein-Westfalen bereits schwere Schäden erlitten. Vor allem in den Wäldern am Niederrhein gebe es nach Auskunft von Wald und Holz NRW stellenweise Ausfälle von bis zu 95 Prozent ... mehr

Mit Brandwächtern und Kameras gegen Waldbrände

In den Wäldern im Norden des Landkreises Bautzen hat es 2018 seit Ende März bereits rund 30 Mal gebrannt. Schon an mehr als 40 Tagen wurden die höchsten Waldbrandgefahrenstufen 4 und 5 gemeldet, wie Forstingenieur Thomas Sobczyk von der Unteren Forstbehörde berichtet ... mehr

Luchse in Hessen kamen von alleine

Lange waren sie in Deutschland ausgestorben, dann begann in einigen Bundesländern die Ansiedlung von Luchsen. Die in den nordhessischen Wäldern lebenden Luchse sind nach Angaben des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie eine Besonderheit ... mehr

Die Wälder in NRW haben "Trockenstress"

Nordrhein-Westfalens Wälder leiden unter der anhaltenden Trockenheit. "Der Wald hat Trockenstress", sagte ein Sprecher des Landesbetriebs Wald und Holz NRW. Das betreffe vor allem junge Bäume im Alter bis zu zehn Jahren. Die Wurzeln reichten noch nicht tief genug ... mehr

Mehr zum Thema Wald im Web suchen

Forstleute untersuchen 2500 Bäume

Die Arbeit am nächsten Waldzustandsbericht des Landes hat begonnen. Seit Freitag begutachten 15 Trupps der Forst- und Naturparkverwaltungen Mecklenburg-Vorpommern rund 2500 Bäume in den Wäldern des Landes, teilte das Agrar- und Umweltministerium ... mehr

Förster wollen Eschen mit Zuchtbäumen retten

Mit gezüchteten Bäumen wollen Förster in Thüringen das Eschensterben stoppen. Im Kampf gegen den Pilz "Falsches Weißes Stengelbecherchen", der 90 Prozent der Bäume im Freistaat befallen haben soll, lehnen sie den Einsatz von Fungiziden ... mehr

Leere Körbe bei Pilzsammlern: Saison bislang enttäuschend

Wegen des überwiegend trockenen Sommers sind die Pilzfreunde in diesem Jahr noch nicht auf ihre Kosten gekommen. "Momentan sieht es recht mau aus", sagte Andreas Höcht, Pilzberater der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft in Nürnberg. Vor zwei Wochen, als das Wetter ... mehr

Jost: Waldbewirtschaftung im Saarland ist Vorreiter

Der saarländische Umweltminister Reinhold Jost (SPD) hat Kritik widersprochen, dass im Saarland zu viel Raubbau am Wald betrieben werde. "Jedes Jahr wächst volumen- und flächenmäßig mehr Holz nach, als entnommen wird", sagte er am Mittwoch ... mehr

Pilzfreunde geben trotz Trockenheit die Hoffnung nicht auf

Pilzsammler müssen sich in diesem Jahr gedulden, bevor sich der Weg in den Wald wieder lohnt. "Es ist definitiv zu trocken", sagt die Pilzsachverständige in Hochspeyer (Kreis Kaiserslautern), Herta Hahn. Aber die Saison hat gerade erst begonnen, und bis September ... mehr

Hessen-Promis nennen Lieblingswälder: Kellerwald sehenswert

Auch Prominente in Hessen machen gerne Ausflüge oder Abstecher in den Wald. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) empfiehlt einen Besuch im Nationalpark Kellerwald. Den favorisiert in Nordhessen auch der Hessische Bauernpräsident Karsten Schmal - wegen ... mehr

Fast 1000 Straftaten im Wald

In Hessens Wäldern sind im vergangenen Jahr 966 Straftaten registriert worden. Die meisten Taten waren mit 157 Fällen Diebstähle ohne sogenannte erschwerende Umstände, wie aus Zahlen des Landeskriminalamtes in Wiesbaden hervorgeht. Die Langfinger hatten es dabei meist ... mehr

Solingen: Kleiner Junge bei Sturz aus Fenster schwer verletzt

Unglück in Solingen: Ein eineinhalb Jahre altes Kind hat sich beim Sturz aus dem vierten Stock schwer verletzt. Derartige Vorfälle werden im Sommer immer häufiger.  Ein kleiner Junge ist aus dem vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Solingen ... mehr

Ministerin dankt Feuerwehren für Waldbrandeinsätze

Angesichts zahlreicher durch die Trockenheit ausgelösten Wald- und Feldbrände hat das Umweltministerium das Engagement der Einsatzkräften hervorgehoben. Feuerwehren, Forstbehörden und alle weiteren Helfer leisteten Tag und Nacht Unglaubliches, um die Brände unter ... mehr

Feuerwehreinsatz nach Waldbrand im Fläming dauert an

Die Arbeiten der Feuerwehr nach dem großen Waldbrand in Fläming sind auch am Donnerstagmorgen noch nicht abgeschlossen. Zur Absicherung der Brandstelle seien noch Kameraden vor Ort, sagte eine Sprecherin der Feuerwehr am frühen Morgen. Rund 80 Hektar hatten auf einem ... mehr

Waldbrand im Fläming ist größtes Feuer seit 18 Jahren

Bei dem Waldbrand im Fläming handelt es sich um das größte solche Feuer seit 18 Jahren. Zuletzt habe es in dieser Größenordnung im Jahr 2000 bei Fischbeck im Landkreis Stendal gebrannt, sagte Andreas Goldschmidt vom Landeszentrum Wald am Mittwoch. Nach Angaben ... mehr

Knapp 100 Wald- oder Naturkindergärten in Hessen

Waldkindergärten liegen im Trend. In Hessen gibt es nach Angaben des Sozialministeriums knapp 100 Einrichtungen, die sich Wald- oder Naturkindergarten nennen. Bundesweit existieren laut dem Bundesverband der Natur- und Waldkindergärten in Deutschland etwa 1500 derartige ... mehr

Landesforstanstalt muss mehr Geld selbst erwirtschaften

Thüringens Landesforstanstalt bekommt in den kommenden Jahren weniger Geld aus der Landeskasse. Die Zuschüsse für Thüringenforst würden von 30,1 Millionen Euro in diesem Jahr auf 24,3 Millionen Euro im Jahr 2025 sinken, sagte Agrarministerin Birgit Keller (Linke ... mehr

Waldbrand in der Altmark vermutlich gelegt

Nach einem Waldbrand in der westlichen Altmark ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. Am Dienstagmorgen löschte die Feuerwehr die Flammen auf einer Fläche von rund 500 Quadratmetern zwischen Tangeln und Ahlum, wie die Polizei in Salzwedel mitteilte ... mehr

Offene Feuer erhöhen Waldbrandgefahr

Trotz drohender Waldbrandgefahr und allen Warnungen zum Trotz wird in Brandenburg immer wieder mit offenem Feuer hantiert - mit teilweise verheerenden Folgen. Bis zu 20 Prozent aller Waldbrände sind laut amtlicher Statistik hierzulande darauf zurückzuführen. Gerade ... mehr

Nach Winterstürmen: Borkenkäferbedrohung 2018 besonders groß

Die sächsischen Wälder sind in diesem Jahr voraussichtlich stärker als sonst vom Borkenkäfer bedroht. Nach den Sturmschäden vom Winter seien die Brutmöglichkeiten für die Tiere ideal, sagte Renke Coordes vom Staatsbetrieb Sachsenforst der Deutschen Presseagentur ... mehr

Trockenes Wetter sorgt für hohe Waldbrandgefahr in Berlin

Das sommerliche Wetter und die anhaltende Trockenheit sorgen für erhöhte Waldbrandgefahr in Berlin. Die Senatsverwaltung für Umwelt teilte am Dienstag mit, die Wetterprognose für die kommenden Tage lasse einen weiteren Anstieg erwarten. Auch vereinzelt ... mehr

Tourismusverband und Sachsenforst kooperieren stärker

Wo sind Wanderwege gesperrt? Und welche alternativen Routen gibt es? Auch um Touristen künftig besser über solche Fragen informieren zu können, wollen der Landestourismusverband und der Landesbetrieb Sachsenforst künftig stärker kooperieren. Am Dienstag wurde ... mehr

Sturm und Insekten sorgen für erhebliche Waldschäden

Stürme und Insekten haben im vergangenen Jahr in Thüringens Wäldern für viel Schadholz gesorgt. Insgesamt mussten knapp 287 000 Kubikmeter geschlagen werden. Das waren 35 Prozent mehr als 2016, aber etwas weniger als im langjährigen Mittel, teilte das Statistische ... mehr

Holzdiebstahl im Wald: Mehrere Hunderttausend Euro Schaden

In Sachsen-Anhalts Wäldern wird zunehmend Holz gestohlen. Im vergangenen Jahr waren es im Landeswald rund 6500 Festmeter oder ein Prozent des Jahreseinschlags, wie das Umweltministerium auf Anfrage mitteilte. Dem Landesforstbetrieb sei dadurch ein Schaden ... mehr

Bereits vier Waldbrände in MV in diesem Jahr

Die Frühjahrstrockenheit hat bereits zu vier kleineren Waldbränden in Mecklenburg-Vorpommern geführt. Dies teilte das Agrarministerium am Dienstag in Schwerin mit. Im gesamten Vorjahr sei es zu sechs Waldbränden gekommen. Agrarminister Till Backhaus (SPD) mahnte ... mehr

Waldbrandgefahr in Sachsen nimmt wieder ab

Die Waldbrandgefahr in Sachsen nimmt wieder ab. Am Dienstag galt zwar noch in Teilen der Landreise Bautzen, Görlitz, Meißen und Nordsachsen die Stufe 4 (hohe Gefahr), dies sollte am Mittwoch aber nur noch für den nördlichen Teil Nordsachsens zutreffen. Hintergrund ... mehr

Waldbesitzer wollen öffentliches Geld

Die privaten Waldbesitzer wollen wie die Landwirte öffentliches Geld für öffentliche Leistungen haben. "Es geht nicht, dass wir nur auf Nutzung verzichten", sagte der Vorsitzende des Waldbesitzerverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Ivo von Trotha. "Es gibt einige Branchen ... mehr

ThüringenForst reguliert weiterhin Schäden der Winterstürme

Nach den Winterstürmen "Friederike" im Januar und "Irinäus" im März ist ThüringenForst weiterhin mit der Regulierung der dadurch verursachten Schäden beschäftigt. Um den Holzpreis zu stabilisieren, will die Landesforstanstalt 130 000 Festmeter Fichtenholz einlagern ... mehr

Umweltverbände mit eigenem Vorschlag zu "Waldwildnis" Possen

Thüringen Naturschutz- und Umweltverbände gehen mit einem eigenen Vorschlag in die weitere Diskussion um ein Waldwildnisgebiet am Possen bei Sondershausen. Es sollte eine Fläche von knapp 1078 Hektar umfassen, teilten ... mehr

Im Wald nicht querfeldein laufen: Wildtiere kriegen Nachwuchs

Viele Wildtiere wie Hase, Hirsch oder Reh bringen derzeit ihren Nachwuchs zur Welt. Spaziergänger und Hundehalter sollten sich in den nächsten Wochen im Wald deshalb vorsichtig verhalten. Zuerst einmal sollten sie nicht querfeldein laufen, sondern auf den Wegen bleiben ... mehr

Private Waldbesitzer diskutieren Klimawandel

Der Verband der privaten Waldbesitzer kommt an diesem Samstag in Magdeburg zu seiner Jahrestagung zusammen. Ein Hauptthema sind die Herausforderungen des Klimawandels für die heimischen Wälder. Nach Überzeugung der Verbandsvorsitzenden Franz Prinz zu Salm-Salm verlangt ... mehr

Erstmals legale Hundeauslauffläche in einem Waldstück

Hund in Brandenburg können nun legal in einem Waldstück ohne Leine laufen. Am Dienstag ist dafür in Fürstenwalde (Landkreis Oder-Spree) ein eingezäunter Teil des Stadtwaldes geöffnet worden. Das 15 000 Quadratmeter große Areal ist durch zwei Schleusen gesichert ... mehr

Fürstenwalder Waldstück für freilaufende Hunde

Brandenburgs erste legale Möglichkeit, Hunde im Wald frei laufen zu lassen, wird in Fürstenwalde (Landkreis Oder-Spree) eröffnet. Ab heute dürfen Hunde auf einem 15 000 Quadratmeter großen ehemaligen Militärgelände leinenlos durch den Wald toben ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018