• Home
  • Themen
  • Waldbrand


Waldbrand

Waldbrand

Waldbrand im SĂŒden Spaniens unter Kontrolle

Eine FlĂ€che in der GrĂ¶ĂŸe von gut 13.000 Fußballfeldern wurde zerstört. Die Behörden gehen von Brandstiftung aus....

Rauch steigt in der NĂ€he des Örtchens Jubrique in der Provinz MĂĄlaga auf.

Lodernde WaldbrÀnde in Spanien: Bei der BekÀmpfung der Flammen ist ein 44-jÀhriger Feuerwehrmann ums Leben gekommen. Was die BrÀnde auslöste, ist immer noch unklar.

BrÀnde in Spanien: Die Ursache ist noch unklar.

In Buchholz nahe Beelitz in Brandenburg hat ein umstĂŒrzender Baum einen Waldbrand ausgelöst – er krachte auf eine Hochspannungsleitung.

Die Feuerwehr beim Löschen: Rund 800 Quadratmeter Waldboden brannten ab.

Nie gemessene Temperaturen, kaum löschbare WaldbrÀnde und jetzt Hurrikan "Ida": In diesem Sommer der Extreme dÀmmert vielen US-Amerikanern, dass die Klimakatastrophe kein Zukunftsthema mehr ist.

Umgeknickte Stromleitungen in Reserve, Louisiana: Hurrikan "Ida" war der fĂŒnftstĂ€rkste, der die USA seit Beginn der Aufzeichnungen getroffen hat.

Verheerende WaldbrĂ€nde setzen Russland immer stĂ€rker zu. Nun mussten Feuerwehrleute sogar um ihr Leben fĂŒrchten, nachdem sie von den Flammen eingekesselt wurden. Videos zeigen das Drama.

Russische Feuerwehrleute entkommen nur knapp dem Feuertod
  • Sandra Sperling
Von Sandra Sperling

Unweit von Athen tobt ein riesiger Waldbrand, den die Feuerwehrleute den dritten Tag in Folge bekÀmpft haben. Der staatliche Fernsehsender ERT meldete zudem, dass ein 14-JÀhriger in Zentralgriechenland festgenommen wurde, der zahlreiche BrÀnde gelegt haben soll. Auch seine Eltern sollen von der Justiz belangt werden.

Symbolbild fĂŒr ein Video

Durch Trockenheit und starke Winde breitete sich das Feuer immer weiter aus. Nach knapp drei Tagen kann man in Israel jetzt aber aufatmen...

Eine Lockheed C-130 Hercules wirft Löschmittel auf einen Waldbrand westlich von Jerusalem.

Die MĂ€nnchen der australischen BreitfußbeutelmĂ€use pflanzen sich fort, bis sie tot umfallen. Dennoch hat diese Strategie der Natur Erfolg: Überraschenderweise hat die seltene Art die WaldbrĂ€nde vor zwei Jahren ĂŒberlebt.

Breitfußbeutelmaus: Durch die exzessive Fortpflanzung produzieren die Körper der MĂ€nnchen zu viel Cortisol, was sie schließlich vergiftet.

Eine Flut im Norden der TĂŒrkei hat 27 Menschen getötet. Zuvor hatten WaldbrĂ€nde bereits mehrere Menschenleben gefordert. Algerien, Italien und Russland kĂ€mpfen noch immer gegen die Flammen an.

Hochwasser in der tĂŒrkischen Provinz Kastamonu: Medienberichten zufolge stand das Wasser mancherorts fĂŒnf Meter hoch.

Die WaldbrÀnde treffen Griechenland schwer: Noch immer lodert das Feuer in den WÀldern. Schon jetzt sollen den Flammen mehr als 90.000 Hektar ForstflÀche zum Opfer gefallen sein.

Symbolbild fĂŒr ein Video

Noch immer kĂ€mpft Europas SĂŒden gegen die verheerenden WaldbrĂ€nde. Doch was passiert, wenn die Flammen gelöscht sind? In der Vergangenheit wurde falsch gehandelt, mahnen Experten.

Ein abgebranntes WaldstĂŒck in Griechenland: Können katastrophale BrĂ€nde, wie sie in SĂŒdeuropa wĂŒten, verhindert werden?
  • Tim Blumenstein
Von Tim Blumenstein

Seit sieben Tagen wĂŒten verheerende WaldbrĂ€nde auf der zweitgrĂ¶ĂŸten Insel Griechenlands. Anwohner konnten in der Nacht zum Montag mehrere Dörfer vor den Flammen bewahren. Doch jetzt ist die Kleinstadt Istiea bedroht. 

Ein Mann klettert wĂ€hrend der Löscharbeiten auf der Insel Euböa ĂŒber einen Zaun: Weiterhin sind viele Ortschaften von Flammen umzingelt.

Noch immer sind mehrere GroßbrĂ€nde in Griechenland außer Kontrolle, die Flammen fressen sich durch das ausgetrocknete Umland. Das Ausmaß der SchĂ€den macht die Bewohner fassungslos.

Feuerwehrleute bekÀmpfen einen Waldbrand: Viele Menschen haben ihre HÀuser verloren.
Von Carolina DrĂŒten aus Kryoneri

In Sibirien nÀhern sich Feuer dem nationalen Atomforschungszentrum. 3,5 Millionen Hektar Wald stehen in Flammen. Es sind die schlimmsten BrÀnde in Russland seit Beginn der Wetterbeobachtungen. 

Waldbrand in Russland: Riesige Rauchwolken steigen auf.

Auf der griechischen Insel Euböa wĂŒten die Flammen besonders stark. Verzweiflung macht sich breit – und scharfe Kritik an den Behörden, die vor allem im Norden des Landes löschen.

Evakuierung auf der Insel Euböa: Die Flammen breiten sich aus, Dutzende weitere Dörfer mussten evakuiert werden.

Flammen fressen große FlĂ€chen in Griechenland und der TĂŒrkei. In der Millionenmetropole Athen geht Asche nieder, die Feuerwehr ruft Bewohner dazu auf, ihre HĂ€user nicht zu verlassen. 

Menschen mit FFP2-Masken im Norden von Athen: Die Feuerwehr ruft Bewohner dazu auf, die HĂ€user nicht zu verlassen.

Die WaldbrĂ€nde in Griechenland geraten außer Kontrolle, Tausende mĂŒssen evakuiert werden. Jörn HĂŒneke erlebt die Situation nahe der betroffenen Insel Euböa mit – und schildert dramatische EindrĂŒcke. 

Feuer nahe Athen: In Griechenland sind innerhalb von 24 Stunden 90 neue WaldbrÀnde ausgebrochen.
  • Luis Reiß
Von Luis Reiß

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website