Sie sind hier: Home > Themen >

Wallis

Thema

Wallis

Ruben Vargas für Schweizer Nationalteam nachnominiert

Ruben Vargas für Schweizer Nationalteam nachnominiert

Ruben Vargas vom Fußball-Bundesligisten FC Augsburg ist für die Schweizer Nationalmannschaft nachnominiert worden. Der Angreifer rückt nach Angaben des Verbandes vom Donnerstagabend für den ehemaligen Frankfurter Haris Seferovic nach, der zurück zu seiner Familie ... mehr
Schweizer Kanton Wallis - Schlammlawine reißt Auto mit: Mann und Kind vermisst

Schweizer Kanton Wallis - Schlammlawine reißt Auto mit: Mann und Kind vermisst

Bern (dpa) - Eine Schlammlawine hat im Schweizer Kanton Wallis ein Auto mit einem Mann und einem Kind davon gerissen. Von dem 37-Jährigen Mann aus Genf und dem sechsjährigen Mädchen fehlte einen Tag nach Unglück noch jede Spur, wie die Polizei in Chamoson am Montag ... mehr
Schweiz: Schlammlawine reißt Mann und Kind in Auto mit – vermisst

Schweiz: Schlammlawine reißt Mann und Kind in Auto mit – vermisst

Im Kanton Wallis in der Schweiz haben heftige Regenfälle eine Schlammlawine ausgelöst. Diese riss ein Auto mit sich. Die Insassen, ein Mann und eine Sechsjährige, werden vermisst.  Eine Schlammlawine hat im Schweizer Kanton  Wallis ein Auto mit einem Mann und einem ... mehr
Unglück im Wallis: Zwei deutsche Bergsteiger sterben in den Schweizer Alpen

Unglück im Wallis: Zwei deutsche Bergsteiger sterben in den Schweizer Alpen

In der Schweiz sind drei Deutsche beim Bergsteigen in den Tod gestürzt. Warum die beiden Männer und die Frau den Halt verloren, ist noch unklar.  Drei deutsche Bergsteiger sind am Wochenende in der Schweiz ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei ... mehr
Unglück in der Schweiz: Gruppe aus Deutschland von Lawine erfasst – vier Tote

Unglück in der Schweiz: Gruppe aus Deutschland von Lawine erfasst – vier Tote

Bei einem Lawinenunglück in der Schweiz sind vier Menschen ums Leben gekommen. Bei den Opfern handelt es sich um eine erfahrene Reisegruppe aus Düsseldorf. Die vier in der Schweiz bei einem Lawinenabgang getöteten Skitourengänger waren Mitglieder der Sektion ... mehr

Unglück in der Schweiz: Pistenhelfer erliegt Verletzungen

Bei einem Lawinenabgang in der Schweiz sind zahlreiche Menschen verschüttet worden. Mehrere Personen wurden verletzt geborgen, ein französicher Pistenhelfer stirbt an seinen schweren Verletzungen. In den Schweizer Alpen ist eine Lawine in einem Skigebiet abgegangen ... mehr

Suche nach Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub eingestellt

Im April verschwand Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub spurlos in der Schweiz. Nun wird die erfolglose Suche nach dem Unternehmer beendet. Die Suche nach dem seit April in den Schweizer Alpen vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub ist eingestellt worden. "Wegen ... mehr

Zu viel Schnee: Keine Suche nach vermisstem Tengelmann-Chef

Eine neue Suche nach dem seit April in der Schweiz vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub könnte sich bis Ende September oder Oktober verzögern. Weil es im vergangenen Winter so heftig geschneit hat, liegt der Schnee oberhalb von Zermatt am Matterhorn weiterhin ... mehr

Adduktorenprobleme stoppen Skirennfahrer Dopfer im Training

Skirennfahrer Fritz Dopfer hat wegen Problemen an den Adduktoren sein Gletschertraining abgebrochen und droht weitere Phasen der Vorbereitung auf die WM-Saison zu verpassen. Den 30 Jahre alte Technik-Spezialisten schmerzen tief gebeugte und im Riesenslalom typische ... mehr

Die schnellste Seilrutsche der Welt

Kennen Sie das? Wenn von vergangenen Urlauben gesprochen wird, dann gibt es immer das eine, das besondere Erlebnis, das in Erinnerung geblieben ist. Wenn Sie bei einer Reise in die Alpen solch ein Highlight setzen wollen, dann haben ... mehr

Schneemassen verzögern Suche nach vermisstem Tengelmannchef

Eine neue gezielte Suche nach dem in der Schweiz vermissten Tengelmannchef Karl-Erivan Haub dürfte sich wegen der großen Schneemengen aus dem vergangenen Winter verzögern. Nach Absprache mit der Familie könnten nach der Schneeschmelze erneut Suchtrupps organisiert ... mehr

Keine Spur von verschwundenem Tengelmann-Chef Haub

Knapp sechs Wochen nach dem Verschwinden von Tengelmannchef Karl-Erivan Haub bei einer Skitour in den Alpen fehlt von dem Unternehmer weiter jede Spur. Die Familie geht davon aus, dass er am Klein Matterhorn bei Zermatt in der Schweiz ... mehr

Weitere Frau nach Skitour-Unglück in der Schweiz gestorben

Nach dem Todesdrama um eine 14-köpfige Gruppe auf Skiwanderung in den Schweizer Alpen gibt es ein weiteres Opfer: Eine 42 Jahre alte Italienerin erlag ihren Verletzungen. Mit der Frau stieg die Zahl der Toten auf sieben. Das teilte die Polizei im Kanton Wallis ... mehr

Drama in der Schweiz: Vier Skiwanderer in den Alpen erfroren

Todesdrama in den Schweizer Alpen: Eine Gruppe von Skiwanderern wird von einem Sturm überrascht. Vier Menschen sterben, fünf schweben in Lebensgefahr. Bei einem schweren Unglück in den Schweizer Alpen sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Fünf weitere ... mehr

Starker Sturm verhindert Suche nach Tengelmann-Chef Haub

Ein starker Sturm am Gletscher des Klein Matterhorns in der Schweiz verhindert zunächst die weitere Suche nach dem vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub. Die Rettungskräfte könnten nicht wie geplant ausrücken, sagte der Rettungschef von Zermatt, Anjan Truffer ... mehr

Bergrettung zu Suche nach Haub: "Wunder kann geschehen"

Rom (dpa) - Die Suche nach dem in den Alpen vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub wird auch auf italienischer Seite von schlechtem Wetter erschwert. Neuschnee und schlechte Sicht machten die Suche zu einem schwierigen Unterfangen, sie werde jedoch nicht ... mehr

Westliche Alpen: Zwei Menschen sterben in Lawinen

Mehrere Lawinen in den westlichen Alpen haben insgesamt neun Menschen verschüttet. Zwei französische Skifahrer sterben. In der Schweiz können Menschen gerettet werden. Ein 44-jähriger Vater und seine elfjährige Tochter sind beim Skifahren in den französischen Alpen ... mehr

Evakuierungen & Warnungen: Lawinengefahr in den Alpen weiter gestiegen

Die Lawinengefahr in den Alpen hält an. In Norditalien ist nach einem Abgang ein Hotel evakuiert worden. Auch das Weltwirtschaftsforum in Davos ist betroffen. Heftiger Schneefall und eine erhöhte Lawinengefahr haben in den Alpen ... mehr

Die beliebtesten Hotels im deutschsprachigen Raum

Zum 13. Mal in Folge verleiht das Bewertungs- und Buchungsportal Holidaycheck den " Holidaycheck Award". Über 700 Hotels bekamen diesmal den Publikumspreis, 99 davon bekamen für besonders konstante Beliebtheit die Auszeichnung sogar in Gold. Wir nennen die jeweils ... mehr

Berghütten mit Wow-Faktor

Eine Aussicht zum Niederknien, eine ausschließlich vegetarische Küche, eine futuristische (und damit streitbare) Architektur – manche Hütten sind so viel mehr als pure Übernachtungsorte in den Bergen. Sie sind eigene Ausflugsziele. So manche Berghütte fungiert ... mehr

Rätsel um Schweizer Gletscher-Leichen gelöst

Das Rätsel um zwei Leichen in den Schweizer Bergen ist gelöst: Es handelt sich tatsächlich um ein seit 75 Jahren vermisstes Ehepaar. Der Schuhmacher und die Lehrerin waren nach einem Berg-Ausflug 1942 nie wieder aufgetaucht. Nun gab der Gletscher ihre Leichen ... mehr

Nach 75 Jahren – Leichen in Schweizer Gletscher entdeckt

In den Schweizer Alpen sind zwei Leichen entdeckt worden, die vermutlich über 75 Jahre vermisst wurden. Eine Frau erkenne bei den Vermissten ihre Eltern wieder. Die Wanderer lagen eng beisammen, wie ein Bild am Dienstag zeigte. Die schwarzen Bergschuhe ragen dabei ... mehr

Die höchstgelegenen Bergstationen der Alpen

Bis auf fast 4000 Meter Höhe und das ganz ohne Anstrengung. In den Alpen bringen Bergbahnen Besucher mühelos auf die Berge. Wir stellen die höchstgelegenen Bergstationen vor - auch in unserer Foto-Show. Die höchstgelegene Bergstation in den Alpen liegt am Gipfel ... mehr

Local Motors will in Berlin selbstfahrende Busse bauen

Nicht nur an selbstständig fahrenden Autos wird gebastelt. Das US-amerikanische Unternehmen Local Motors will in absehbarer Zeit in Berlin selbstfahrende Elektro-Kleinbusse bauen. Geplant sei, nächstes Jahr etwa 50  Busse herzustellen ... mehr

Lac Souterrain von St-Léonard: Der größte natürliche unterirdische See Europas

Seit dem 19. März ist der faszinierende unterirdische See wieder geöffnet. Er liegt in der Schweiz, genauer gesagt im Herzen des Wallis und nennt sich Lac Souterrain von St-Léonard. Auch er erfrischt seine Besucher, aber auch eine ganz andere Art. Statt sich einen ... mehr

Thermalbad Brigerbad: Spektakulärste Wasserrutsche der Alpen

Wer sich vorstellt, in der Schweiz in Serpentinen einen Berghang hinab zu rutschen, sieht sich vermutlich am ehesten in einer Bobbahn sitzen. Oder die Alternative im Sommer: Eine Sommerrodelbahn. Jedoch gibt es in der Schweiz - genau genommen im Kanton Wallis ... mehr

Klettern in der Schweiz: Die schönsten Ziele

Klettern in der Schweiz steht für atemberaubende Landschaften, interessante und spannende Routen und vielfältige Möglichkeiten. Deutschlands südliches Nachbarland ist ein wahres Kletterparadies und bietet mit seinen unzähligen Bergen sportliche Herausforderung sowohl ... mehr

Wallis in der Schweiz: Region Obergoms ist das Winterparadies für Genießer

Schneelandschaften ohne Skilifte, urige Dörfer und dazu kulinarische Schmankerl - das zeichnet die Schweizer Region Obergoms im Kanton Wallis aus. Auch die Foto-Show zeigt, wie Wintergenuss der langsamen Art aussehen kann. Après-Ski gibt es hier nicht, dafür ausreichend ... mehr

Verbier: Skigebiet fest in britischer Hand

London hat ein eigenes Skigebiet. Es liegt allerdings nicht auf der Insel, sondern in der Schweiz, und es hat einen französischen Namen: Verbier. Der Wintersportort im Kanton Wallis ist very british. Vielen kommt das Chaletdorf auf einem 1500 Meter hohen Sonnenplateau ... mehr

Downhill: Radfahren rund ums Matterhorn

Radfahrer in Zermatt werden um das Matterhorn nicht rumkommen. Warum auch? Der Gipfel ist der Stolz der Region und bietet Mountainbikern 1000 Höhenmeter Abfahrt, ein Downhill-Paradies mit unschlagbarem Panorama. Wo sonst kann man inmitten von 33 Viertausendern ... mehr

Mehr Schnee für weniger Pulver

Glitzernder Pulverschnee, keine Wartezeiten am Lift und das Allerbeste - die Preise sind deutlich niedriger: Der Januar ist der perfekte Zeitpunkt für einen spontanen Winterurlaub im Schnee. Denn dann ist in den Wintersportorten Ruhe eingekehrt, die Hoteliers ... mehr
 


shopping-portal