Sie sind hier: Home > Themen >

Waschbären

Thema

Waschbären

EU-Verordnung: Waschbär und Nutria sollen verschwinden

EU-Verordnung: Waschbär und Nutria sollen verschwinden

Die EU will gegen unerwünschte Invasoren vorgehen: Waschbär, Muntjakhirsch, Grauhörnchen und Nutria geht es an den Pelz. Die EU-Kommission hat diese Vierbeiner auf eine Liste unerwünschter Tier- und Pflanzenarten gesetzt. Insgesamt umfasst diese Aufstellung invasiver ... mehr
Betrunkener Waschbär löst Polizeieinsatz aus

Betrunkener Waschbär löst Polizeieinsatz aus

In Bayern hat ein betrunkener Waschbär einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Polizei trieb das Tier aus der Gefahrenzone und sorgte dafür, dass es seinen Rausch ausschlafen kann. Ein besorgter Passant hatte das schwankende Tier an einer ... mehr
Warum immer mehr Wildtiere Städte erobern

Warum immer mehr Wildtiere Städte erobern

Wildtiere wie Reh, Wildschwein und Waschbär erobern die Städte, das sorgt für Konflikte. In Magdeburg gibt es dafür eine eigene Projektgruppe. Dabei können die Bürger selbst auch schon einiges tun. Die Wiese im Magdeburger Stadtpark Rotehorn sieht an mehreren Stellen ... mehr
HSV-Manager Todt: Kurioser Waschbär-Unfall

HSV-Manager Todt: Kurioser Waschbär-Unfall

Sportlich läuft es derzeit beim Hamburger SV ganz passabel. Da muss es natürlich Schlagzeilen außerhalb des Platzes geben. Für eine eben solche sorgte nun Jens Todt. Am Wochenende war der Manager der Rothosen mit einem ungewohnten Auto unterwegs. Todt, der sonst einen ... mehr
Jagdrekord bei Waschbären: Sachsen plant Initiative

Jagdrekord bei Waschbären: Sachsen plant Initiative

In der vergangenen Jagdsaison sind in Sachsen so viele Waschbären erlegt worden wie nie zuvor. Die Waschbären-Population ist in den letzten Jahren rasant angestiegen.  Mit fast 11.200 Tieren waren es 13 Prozent mehr als vor einem ... mehr

Wilde Tiere erobern die Großstadt

Biber in München, Kaninchen in Düsseldorf und Waschbären in Kassel. Wer meint, Wildtiere gäbe es nur in Wald und Flur, liegt falsch. Auch in deutschen Großstädten streunen die haarigen Vierbeiner umher. Oft sind es Mülleimer mit Essensresten, die die eigentlichen ... mehr

Wildtiere: Waschbär und Marderhund bedrohen heimische Tierarten

Fuchs und Reh sind in den deutschen Wäldern nicht mehr unter sich. Fremde Wildtiere wie der Waschbär machen sich dort zunehmend breit - und den Einheimischen das Leben schwer. Jäger wollen die fremden Tierarten deshalb wieder loswerden. Explosionsartige Ausbreitung ... mehr

Waschbär fangen: Was ist erlaubt?

Auch wenn Sie das kleine, pelzige Tier in Ihrem Garten noch so sehr ärgert: Wenn Sie einen Waschbär fangen möchten, brauchen Sie zunächst eine Genehmigung. Das Tier zu töten macht ohnehin wenig Sinn. Warum das so ist, erfahren Sie in diesem Artikel. Waschbär fangen ... mehr

Hunsrück-Hochwald: Neuer Nationalpark in Rheinland-Pfalz und Saarland

Erster Nationalpark in Rheinland-Pfalz und dem Saarland: Der neue Park im Hunsrück-Hochwald ist mit einem Festakt eröffnet worden. Das länderübergreifende Schutzgebiet ist rund 100 Quadratkilometer groß. 90 Prozent der Fläche liegen in Rheinland-Pfalz, zehn Prozent ... mehr

Sind Waschbären wirklich gefährliche Hunde-Killer?

Die süßen Waschbären sind in Wirklichkeit kaltblütige Killer. Davon sind viele Jäger überzeugt und schlagen nun Alarm. Unerwartet seien ihre Angriffe, mit einem präzisen Biss in den Nacken töteten sie die Jagdhunde. Tierschützer behaupten hingegen: alles ... mehr

Minnesota: Waschbär klettert 23 Stockwerke auf und ab

In Minnesota hat es ein Waschbär zu plötzlicher Berühmtheit geschafft: Unter den Augen zahlreicher Beobachter erklomm das Tier ein Hochhaus – und wurde so zu einem echten Twitter-Phänomen. Ein zotteliger brauner Waschbär mit beachtlichen Kletterkünsten ist zu einem ... mehr

Zum Staatsfeind erklärt: Waschbären werden in Japan immer mehr zur Plage

Tokio (dpa) - Waschbären-Alarm in Japan: Die Population der Tiere sei regelrecht explodiert, berichtete die japanische Tageszeitung "Asahi Shimbun". In gerade einmal zehn Jahren hätten die ursprünglich als Haustiere aus Nordamerika ins Land gekommenen Waschbären ihren ... mehr

Waschbären loswerden: Wie Sie den Allesfresser vertreiben können

Der Waschbär ist auf dem Vormarsch und entwickelt sich zu einer echten Plage. Immer häufiger trifft man den maskierten Eindringling im eigenen Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Er verwüstet Blumenbeete, räumt Mülltonnen aus und ist sogar eine Gefahr ... mehr

Der Waschbär: Ein Allesfresser in der Stadt

Der Waschbär ist mittlerweile auch in Europa zuhause. Das Wildtier, dessen Fell einst begehrte Jagdbeute war, erobert viele Städte. Was Sie über das Tier wissen sollten. Ursprünglich stammt der  Waschbär aus Nordamerika – heute hat er weite Teile Europas besiedelt ... mehr

Fuchs, Waschbär und Co.: Dürfen Sie Wildtiere in der Stadt füttern?

Waschbären in der Mülltonne und Füchse im Vorgarten – Wildtiere fühlen sich in Städten immer heimischer. Wie Sie sich richtig verhalten, wenn Ihnen eines der Tiere über den Weg läuft. In Städten leben seit Jahrzehnten nicht mehr nur Menschen und Haustiere. Immer ... mehr

Diese Tiere bedrohen die Artenvielfalt in Deutschland

Neue invasive Arten breiten sie sich hierzulande immer mehr aus – auf Kosten der heimischen Tierpopulation. Doch wie soll mit den neuen Tieren verfahren werden: abschießen oder beobachten? Der Waschbär bedroht einem Bericht zufolge die einheimischen Tierarten ... mehr

Hagen: Waschbär sorgt für Durcheinander auf der Straße

Ein verirrter Waschbär hat auf einer Straße in Hagen für Durcheinander gesorgt. Die Einsatzkräfte seien am Dienstagnachmittag wegen "größeren Verkehrschaos" zur Herdecker Straße gerufen worden, teilte die Polizei mit. Die Beamten entdeckten ... mehr
 


shopping-portal