Sie sind hier: Home > Themen >

Wasser

Thema

Wasser

Forschungsprojekt: Corona kann über das Abwasser überwacht werden

Forschungsprojekt: Corona kann über das Abwasser überwacht werden

Aachen/Frankfurt (dpa) - Forscher aus Aachen und Frankfurt haben eine Methode zur Überwachung von Corona-Infektionen über das Abwasser entwickelt. Erstmals für Deutschland sei gezeigt worden, dass sich Genmaterial von Sars-CoV-2 in Kläranlagen nachweisen lasse, teilte ... mehr
Tee und Wasser: So trinkt man gesund

Tee und Wasser: So trinkt man gesund

"Viel trinken ist wichtig!" Diesen Satz hat jeder schon mal gehört. Aber warum ist es überhaupt wichtig, genug zu trinken? Und welche Getränke sind gesund? Wasser allein wird schließlich irgendwann langweilig. 1,5 Liter. So viel Wasser etwa sollten Erwachsene jeden ... mehr
Neuer Freizeitrend - Stand-Up-Paddling: Leuchtend und paddelnd durch die Nacht

Neuer Freizeitrend - Stand-Up-Paddling: Leuchtend und paddelnd durch die Nacht

Hamburg (dpa) - Stehpaddeln ist der Trendsport des Corona-Sommers - nun gibt es eine Variante für Nachtschwärmer. Ein Hamburger Verleih bietet abendliche Stand-Up-Touren mit leuchtenden Brettern an. Die Paddler gleiten über die dunklen Kanäle und das Wasser wird dabei ... mehr
Brunnen laufen leer: Hitze, Trockenheit und kein Wasser - aus der Not lernen

Brunnen laufen leer: Hitze, Trockenheit und kein Wasser - aus der Not lernen

Berlin (dpa) - Schwül-heiß und trocken: Die Hitzewelle und der ausbleibende Regen sind für viele Menschen schon erschöpfend genug. Doch dann versiegt in einzelnen Orten auch noch der Strahl aus dem Wasserhahn oder es tröpfelt nur. Im niedersächsischen Lauenau haben ... mehr
Wasser sparen schont die Umwelt und den Geldbeutel

Wasser sparen schont die Umwelt und den Geldbeutel

Die anhaltende Hitze und der sehr geringe oder teilweise ganz fehlende Niederschlag haben in Deutschland zu einer Dürre geführt, die laut Experten anhalten könnte. Doch was bedeutet das für Verbraucher? Müssen wir jetzt vermehrt Wasser sparen? t-online hat Experten ... mehr

Der Trend SUP: Das Massenphänomen Stand-up-Paddling

Berlin (dpa) - Es trainiert den ganzen Körper, entspannt den Geist und erlaubt neue Perspektiven vom Wasser aus: Stand-up-Paddling (SUP) erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Mit Hilfe eines langen Paddels durchkreuzen Stand-up-Paddler ... mehr

Kritische Infrastrukturen - Funkfrequenzen: Netzagentur will Versorger berücksichtigen

Bonn (dpa) - Im Ringen um die künftige Nutzung der Funkfrequenzen im 450-Megahertz-Bereich will die Bundesnetzagentur die Betreiber von Versorgungsnetzen berücksichtigen. Das sieht ein am Mittwoch veröffentlichter Entwurf für die Ausschreibung der Funkfrequenzen ... mehr

Spartipp: Mit dem "Regendieb" im Sommer den Garten bewässern

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Wenn im Sommer zu wenig Regen fällt, sind vielerorts die tieferen Erdschichten ausgetrocknet. Das ist nicht gut für die Pflanzen im Garten. Doch statt Trinkwasser aus der Leitung für die Bewässerung zu nutzen, empfiehlt die Gartenakademie ... mehr

Einsätze in fünf Bundesländern: Mehrere Tote bei Badeunfällen und Ausflügen an Gewässer

Obermarchtal (dpa) - Bei Ausflügen an Gewässer und bei Badeunfällen sind am Wochenende mehrere Menschen gestorben, darunter zwei Kinder. Im baden-württembergischen Obermarchtal ertrank ein 30 Jahre alter Mann bei einem Junggesellenabschied am Samstag in der Donau ... mehr

"Öko-Test" testet stilles Wasser: Zwei beliebte Sorten sind nur "ungenügend"

"Öko-Test" hat verschiedene Sorten stilles Mineralwasser untersucht. Viele davon können die Tester empfehlen. Aber ausgerechnet zwei sehr bekannte Produkte sind "ungenügend". Verbraucherkönnen bei stillen Mineralwassern aus einem großen Angebot von schadstofffreien ... mehr

Streit um Staudamm-Projekt: Wem gehört der Nil? Äthiopien will Stausee füllen

Addis Abeba/Kairo (dpa) - Rund 52.600 Millionen Kubikmeter Wasser fließen im Durchschnitt jährlich aus Äthiopiens Hochland den Blauen Nil runter. Äthiopien will die Fluten im künftig größten Staudamm Afrikas durch Turbinen jagen lassen. Für das Land ist der erzeugte ... mehr

Wassersport: Bei Stand-up-Paddle-Boards auf Luftkammern achten

München (dpa/tmn) - Mit dem Hund zusammen über das Wasser gleiten oder ein effektives Ganzkörpertraining - Stand-up-Paddling (SUP) ist sowohl in Familien als auch unter ambitionierten Sportlern beliebt. Auf was sollten Wasserfreunde beim Kauf eines SUP-Boards achten ... mehr

Städte-Vergleich: Abwasser im Süden oft günstiger als im Norden

Berlin (dpa) - In vielen süddeutschen Städten sind die Abwassertarife vergleichsweise günstig. Worms, Ludwigsburg und Karlsruhe führen eine Rangliste an, die das Beratungsunternehmen IW Consult für den Eigentümerverband Haus und Grund erstellt ... mehr

Mangelnde Schwimmfertigkeit: DLRG warnt in der Corona-Krise vor unbewachten Badestellen

Bad Nenndorf (dpa) - Ein ungestörtes Plätzchen zum Schwimmen - gerade in der Corona-Krise suchen sich viele Menschen abseitige Badestellen. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) sieht darin eine Gefahr. Sie warnte am Donnerstag vor der Benutzung ... mehr

Sommertemperaturen: Wann gießt man bei Hitze am besten?

Dessau-Roßlau (dpa/tmn) - Pflanzen können das Gießwasser am besten ausnutzen, wenn man es ihnen am frühen Morgen oder notfalls noch am späten Abend gibt. Aber besser nicht dazwischen und schon gar nicht in der Mittagszeit, erklärt das Umweltbundesamt ... mehr

Jeden Tag frisch: Früchte in der Wasserkaraffe oft austauschen

Freiburg (dpa/tmn) - Zitronen- oder Ingwerscheiben, frische Beeren, Wassermelone oder Minze - bei der Wahl der Zutaten für die sommerliche Wasserkaraffe sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Bei warmen Temperaturen ist mit Obst, Gemüse oder Kräutern versetztes Wasser ... mehr

Öko-Test: Mineralwasser in Deutschland ist durchweg gut

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die gute Nachricht zuerst: Wer in Deutschland ein Mineralwasser kauft, kann wenig falsch machen. Von 100 getesteten Medium-Wässern sind 65 mit "sehr gut" oder "gut" bewertet worden. Das geht aus einem Test der Zeitschrift "Öko-Test" (Ausgabe ... mehr

Sparsam angießen: Setzlinge und Samenkörner ins Beet bringen

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Wer Setzlinge ins Beet pflanzt, sollte diese vorsichtig angießen. Das Wasser verbindet den Pflanzballen dicht mit dem umliegenden Erdreich. Ein sanfter Wasserstrahl aus der Gießkanne reicht, raten die Experten der Bayerischen Gartenakademie ... mehr

Weniger Kaffee und Textilien: So senken Sie den virtuellen Wasserverbrauch

Berlin (dpa) - Nach dem Aufstehen erst mal eine Tasse Kaffee - zack, 140 Liter Wasser verbraucht. Denn während der Herstellung des Kaffeepulvers wird an verschiedenen Stellen Wasser benötigt. Es beginnt beim Anbau: Die Kaffeepflanzen brauchen Wasser zum Wachsen ... mehr

Ozeane in Gefahr - UN-Beauftragter: Entscheidendes Jahr für Schutz der Meere

Davos/New York (dpa) - Beim Kampf um intakte Ozeane ist das Jahr 2020 nach Ansicht des UN-Ozeanbeauftragten Peter Thomson entscheidend. "Wenn das Jahr endet, und wir keine Ergebnisse haben, sind wir in großen Schwierigkeiten", sagte Thomson der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Edler Tropfen aus der Tiefe: Wassersommeliers liegen im Trend

Ludwigsburg (dpa) - Für ein gutes Glas Wasser ignoriert Martin Metzinger auch schon mal teuren Champagner. Prüfend lässt der 57-Jährige die Flüssigkeit über die Zunge gleiten. "Schmeckt leicht karbonisiert", sagt er und schnuppert an der Sprudelflasche. "Riecht ... mehr

Frau gerät beim Eisfischen in Notlage

USA: Eine Frau aus Michigan war beim Eisfischen ins Wasser gefallen und konnte sich wegen der Kälte kaum noch bewegen. (Quelle: KameraOne) mehr

Amateuraufnahmen zeigen Naturspektakel an Klippe

Seltenes Phänomen: Aufnahmen zeigen Naturspektakel an Klippe. (Quelle: kabel eins) mehr

Satellitenbilder ausgewertet: Weniger Eis auf Flüssen durch Klimaerwärmung

Chapel Hill (dpa) – Breite Flüsse werden einer Analyse nach infolge der fortschreitenden Klimaerwärmung künftig seltener zugefroren sein. Da zugefrorene Flüsse im Winter oft als Fahrwege für die Versorgung von abgelegenen Siedlungen genutzt werden ... mehr

Schaden: Wasserrohrbruch im Schauspielhaus Bochum

Bochum (dpa) - Das Schauspielhaus Bochum muss wegen eines Wasserschadens den Spielbetrieb in seinem Großen Haus einstellen. Die Kammerspiele seien nicht betroffen, teilte das Theater mit. Der Rohrbruch sei im Keller des Hauses entdeckt worden. Die Feuerwehr ... mehr

DLRG schlägt Alarm: Deutsche Schwimmbäder sind in miserablem Zustand

Berlin (dpa) - In Deutschland werden laut der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zu viele Schwimmbäder geschlossen. "Seit Jahren sieht die DLRG mit großer Sorge den unheilvollen Trend zu Bäderschließungen in Deutschland", sagte Präsident Achim Haag am Montag ... mehr

Gehäuseschutz: Smartphone-Dichtigkeit kann sich ändern

Berlin (dpa/tmn) - Nichts ist für die Ewigkeit - auch die IP-Schutzklassen-Einordnung von Smartphones nicht. Wenn Hersteller einen bestimmen Schutz gegen das Eindringen von Wasser und Staub ins Gehäuse angeben, dann gilt dieser ... mehr

Konferenz in Genf: Forscher warnen vor drastischen Klimafolgen in den Bergen

Genf (dpa) - Die verheerenden Folgen des Klimawandels in den Hochgebirgen der Welt haben Auswirkungen auf Milliarden Menschen. Um die Probleme so früh wie möglich zu erkennen und Menschen vor tödlichen Gefahren zu warnen, wollen Forscher eine integrierte Obervations ... mehr

Lauge in Getränken: Dritter Rückruf bei fränkischer Brauerei

Mitwitz (dpa) - Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen hat die oberfränkische Brauerei "Franken Bräu" ihr Bier sowie Limonaden und Wasser zurückgerufen. In den Flaschen befänden sich möglicherweise Reste einer Lauge, teilte ein Anwalt von Frankenbräu mit. Bislang ... mehr

Durstlöscher to go: Trinkpacks haben viel Zucker und wenig Frucht

Düsseldorf (dpa/tmn) - Leicht, handlich und bunt: Trinkpacks sind zwar praktisch für unterwegs. Doch sie enthalten zu viel Zucker, sind nicht wiederverschließbar und müssen daher auf einmal ausgetrunken werden. Außerdem hinterlassen die Einwegverpackungen jede Menge ... mehr

Gartengestaltung: Gerade Wege vergrößern Grundstück optisch

Bad Honnef (dpa/tmn) - Von Schlossgärten und Parks können sich Hobbygärtner einen Trick abschauen: Hier setzen die Gartenprofis Pflanzen häufig so, dass sie gerade Schneisen bilden, die den Blick auf einen bestimmten Punkt etwa Brunnen oder Treppen lenken ... mehr

Australische Städte wegen Dürre bald ohne Grundwasser

Es bahnt sich die schlimmste Dürre in der Geschichte des Kontinentstaats an: Wegen jahrelangen Ausbleibens von Regen könnte mehreren Städten im Südosten Australiens schon bald das Grundwasser ausgehen. Ortschaften im Bundesstaat New South Wales wie Dubbo, Cobar, Nyngan ... mehr

Wohl "kein Gesundheitsrisiko": WHO will mehr Studien über Mikroplastik im Trinkwasser

Genf (dpa) - Die Vorkommen von Mikroplastik im Trinkwasser und seine etwaigen gesundheitlichen Auswirkungen müssen nach Überzeugung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) noch viel genauer untersucht werden. Das gelte für die Verbreitung dieser Partikel ... mehr

Für Klima und Umwelt: Bund fördert Leitungswasser als Durstlöscher

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze ruft für mehr Umwelt- und Klimaschutz dazu auf, Leitungswasser zu trinken. Das Wasser aus dem Hahn in Deutschland sei "einwandfrei", sagte die SPD-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. "Wer Leitungswasser trinkt ... mehr

Für Klima und Umwelt: Der Bund fördert Leitungswasser als Durstlöscher

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze ruft für mehr Umwelt- und Klimaschutz dazu auf, Leitungswasser zu trinken. Das Wasser aus dem Hahn in Deutschland sei "einwandfrei", sagte die SPD-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. "Wer Leitungswasser trinkt ... mehr

Nachgefragt: Gibt es von Kirschen und Wasser wirklich Bauchweh?

München (dpa/tmn) - Schon Generationen von Müttern und Großmüttern warnten: Trink nach dem Kirschenessen kein Wasser, sonst bekommst du Bauchschmerzen! Die verbreitete Küchenweisheit basiert auf der Annahme, dass sich im Darm durch die Mischung von Wasser und Kirschen ... mehr

Abschied vom Zierrasen?: Was eine Wasserknappheit für Gartenbesitzer bedeuten könnte

Berlin (dpa) - Wasserhahn aufdrehen - und es kommt nichts raus? In Deutschland kennen die meisten Bundesbürger das bisher nur von Rohrbrüchen oder Reparaturarbeiten. Doch im zweiten trockenen Sommer und nach Hitzerekorden wie zuletzt im Juni stehen Regionen ... mehr

Wassermangel in der Lausitz: Müssen wir uns vom Zierrasen verabschieden?

Die Lausitz könnte noch in diesem Sommer auf dem Trockenen sitzen, wenn es weiter wenig regnet. Wassersparen bekommt damit für Teile Deutschlands eine ganz neue Bedeutung. Wie halten das andere Staaten? Wasserhahn aufdrehen – und es kommt nichts raus? In Deutschland ... mehr

Stiftung Warentest: Das steckt alles in unserem Trinkwasser

Wie sicher ist unser Trinkwasser? Die Stiftung Warentest ist dieser Frage nachgegangen und hat Proben aus 20 Orten genommen. Trinkwasser in Deutschland ist in aller Regel gesundheitlich unbedenklich. Das zeigt eine Stichprobe der Stiftung Warentest von Wasser ... mehr

Mineralwasser: "Öko-Test" bewertet beliebtes Wasser mit "ungenügend"

"Öko-Test" hat Wasser mit Kohlensäure ins Labor geschickt – mit einem Ergebnis, das nicht jedem schmecken wird: Einige Wasser sind mit Abbauprodukten von Pestiziden oder Süßstoffen belastet. Ein beliebtes Produkt fällt komplett durch den Test. Viele Mineralwasser ... mehr

Still oder sprudelig: Was Sie über Wasser wissen müssen

Berlin (dpa/tmn) - Viel trinken, am besten Wasser: Gerade in der Sommerhitze ist dieser Tipp wichtiger denn je. Optionen für Trinkwasser gibt es dabei viele - aus dem Hahn oder der Flasche, mit oder ohne Kohlensäure. Welche Unterschiede es bei der Qualität gibt, zeigen ... mehr

Hitze von A bis Z: So kommen Sie gut durch die heißen Tage

Berlin (dpa/tmn) - Schlafen, Wohnen, Freizeit, Arbeit: Die Hitze wirkt sich auf fast alle unsere Lebensbereiche aus. Wie geht man am besten mit den hohen Temperaturen um? Wissenswertes im Überblick. A wie Abkühlung: Wer lange in der Sonne gelegen hat, sollte ... mehr

Vorher unbedingt Duschen: Chlorgeruch im Schwimmbad ist kein Zeichen von Sauberkeit

Frankfurt/Main (dpa) - "Vor dem Baden bitte duschen" steht in deutschen Schwimmbädern . Aber wie viele Badegäste halten sich daran? Beileibe nicht alle, wie jeder weiß, der ab und zu in ein Hallen- oder Freibad, ein Wellness- oder Spaßbad geht. Die Folgen bedenkt ... mehr

UN-Bericht: Milliarden Menschen noch ohne sauberes Trinkwasser

Genf (dpa) - Mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit haben nach einem Fortschrittsbericht der Vereinten Nationen weiterhin keine sichere Versorgung mit sauberem Trinkwasser. 2,2 Milliarden Menschen sind betroffen, das sind 28,6 Prozent ... mehr

Hand drauf: Unterdruck holt Wasser aus dem Ohr

Freiburg (dpa/tmn) - Wasser im Ohr ist unangenehm - und unter Umständen auch gefährlich. Denn Feuchtigkeit weicht die Haut im Ohr auf. Gelangen dann mit dem Wasser auch Bakterien in den Gehörgang, können sie ins Gewebe eindringen und dort schmerzhafte ... mehr

Dunkle Seite des Sommerwetters: Mehrere Badetote am Pfingstwochenende

Berlin (dpa) - Am sonnig-warmen Pfingstwochenende ist es erneut zu tödlichen Badeunfällen gekommen. Mehrere Menschen starben, überwiegend Männer. In einem Schwimmbad in Gelsenkirchen ist am Montag ein kleines Kind ums Leben gekommen. In Hamburg ertranken ... mehr

Deutschland: Mehrere Badetote am Pfingstwochenende

Das Sommerwetter hat zu Pfingsten viele Menschen ans Wasser gelockt. Doch für mehrere Menschen endete der Ausflug tödlich. In einem Fall ermittelt nun die Kriminalpolizei. Am sonnig-warmen Pfingstwochenende ist es erneut zu tödlichen Badeunfällen gekommen. Mehrere ... mehr

Regeln für Wassernutzung - Extreme Trockenheit: Sydneys Bürger müssen Wasser sparen

Canberra (dpa) - Wegen extremer Trockenheit haben die Behörden in Sydney erstmals seit zehn Jahren Beschränkungen für die Wassernutzung eingeführt. Die neuen Regeln gelten von diesem Wochenende an für rund fünf Millionen Menschen im Großraum Sydney, wie die Regierung ... mehr

Eisgekühlt ist falsch gekühlt: Leichte Verbrennungen beim Grillen richtig kühlen

Berlin (dpa/tmn) - Ob aus Fahrlässigkeit oder durch Pech: Verbrennungen beim Grillen sind schnell passiert. Manche greifen reflexartig zum Eispack aus dem Kühlschrank - oder gar zu vermeintlich heilenden Hausmitteln wie Quark. Beides ist aber falsch, warnt ... mehr

Hygiene-Tipp: Wasser aus dem Hahn nach Nichtnutzung ablaufen lassen

Köln(dpa/tmn) - Wenn ein Wasserhahn zum Beispiel im Gäste-WC oder im Zweitbad länger als drei Tage nicht aufgedreht war, sollte man das Wasser bei der ersten erneuten Nutzung anfangs ablaufen lassen. Die Menge, die noch in den Leitungen stand, sollte nicht ... mehr

Umwelt - Nitrat im Wasser: Schulze will Düngerechts-Verschärfung

Brüssel (dpa) - Angesichts des erneuten Drucks aus Brüssel dringt Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf eine schnelle Nachschärfung des Düngerechts, um die Nitratbelastung des Grundwassers zu senken. "Sauberes Wasser ist ein hohes Gut. Darum müssen wir dafür sorgen ... mehr

Haushalt-Tipp: Frische Flecken in Kleidung mit kaltem Wasser auswaschen

(dpa/tmn) - Ein frischer Fleck in der Kleidung lässt sich oft am besten entfernen, wenn man ihn direkt unter fließendem Wasser auswäscht. Dafür sollte man kein heißes Wasser nehmen. Es könne Flecken sogar fixieren, woraufhin sie sich noch schlechter entfernen lassen ... mehr

Entwarnung nach Analysen: Aufregung um blaues Trinkwasser in Heidelberg

Heidelberg (dpa) - Die Erleichterung im Raum Heidelberg ist groß: Nachdem die Stadt am Donnerstagmorgen eine Trinkwasserwarnung herausgegeben hatte, stellte sich die rätselhafte blaue Verfärbung am Nachmittag als harmlos heraus. Die Analysen des Wassers hätten keine ... mehr

Mindestens ein Drittel: Himalaya und Hindukusch verlieren großen Teil der Gletscher

Kathmandu (dpa) - Mindestens ein Drittel der Gletscher im Gebiet von Himalaya und Hindukusch wird einer Studie zufolge bis Ende dieses Jahrhunderts schmelzen - selbst wenn das ambitionierteste Ziel der Pariser Klimakonferenz erreicht wird. Sollten globale ... mehr

Gefahren aus dem Hahn: Eigentümer müssen Stillstand in Wasserleitungen vermeiden

Berlin (dpa/tmn) - Haus- und Wohnungsbesitzer müssen bei längerer Abwesenheit dafür Sorge tragen, dass sich in Trinkwasserleitungen keine krankheitserregenden Keime bilden. Darauf weist der Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter ... mehr
 
2 4 5


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: