Sie sind hier: Home > Themen >

Wasserball

Thema

Wasserball

Platzierungsspiele - Wasserballer verpassen WM-Sensation:

Platzierungsspiele - Wasserballer verpassen WM-Sensation: "Bitterer geht's nicht"

Gwangju (dpa) - Wieder stark gespielt, wieder verloren: Der Ärger über die knapp verpasste Sensation gegen den Olympiasieger war den deutschen Wasserballern bei allem Stolz über die erneut starke Leistung deutlich anzumerken. "Bitterer geht's jetzt gerade gar nicht ... mehr
Schwimm-WM in Südkorea: Sarah Köhler holt Silber - Wellbrock enttäuscht

Schwimm-WM in Südkorea: Sarah Köhler holt Silber - Wellbrock enttäuscht

Gwangju (dpa) - Sarah Köhler ballte nach WM-Silber die Faust und winkte jubelnd ins Publikum, Florian Wellbrock feierte seine Freundin hoch oben unterm Hallendach mit Deutschland-Fahne. Rund neun Stunden nach dem ernüchternden Vorlauf-Aus von Shootingstar Wellbrock ... mehr
Aus im Viertelfinale: Wasserballer verpassen WM-Sensation knapp

Aus im Viertelfinale: Wasserballer verpassen WM-Sensation knapp

Gwangju (dpa) - Hagen Stamm war nach einer "Wahnsinnsleistung" gegen eine "Weltauswahl" mächtig stolz auf seine Wasserballer. Auch ohne eine Sensation gegen Kroatien und den Halbfinaleinzug kann die deutsche Auswahl viel Schwung für den Kampf um eine Olympia-Ticket ... mehr
Prestigeduell Hannover gegen Spandau beim 19. Supercup

Prestigeduell Hannover gegen Spandau beim 19. Supercup

Im Finale des 19. Supercups der Wasserballer soll es am Freitag und Samstag im Stadionbad von Waspo 98 Hannover zum Prestigeduell zwischen den Gastgebern und dem Verlierer aller drei nationalen Endspiele des vergangenen Jahres kommen. Der in der Vorsaison von Waspo ... mehr
Champions League Wasserball: Spandau verliert 7:9 in Zabreb

Champions League Wasserball: Spandau verliert 7:9 in Zabreb

Wasserball-Vizemeister Spandau 04 hat auch sein zweites Spiel in der Champions League-Hauptrunde der Gruppe B verloren. Zweieinhalb Wochen nach dem 6:7 gegen Kroatiens Meister Jug Dubrovnik mussten sich die Wasserfreunde am Samstag beim kroatischen Vizemeister Mladost ... mehr

ETV-Wasserballerinnen verlieren Auftaktpartie gegen SCC klar

Den Wasserball-Frauen vom Eimsbütteler TV ist der Start in die Bundesligasaison missglückt. Zum Auftakt verloren die Hamburgerinnen in der Inselparkhalle am Samstag mit 4:11 (1:5) gegen den SC Chemnitz. "Ich denke es war nur die Nervosität", sagte Trainer Henk Ronhaar ... mehr

Hannovers Supercup-Sieg gegen Spandau bestätigt Hierarchie

Waspo 98 Hannover hat mit dem Supercup-Sieg gegen Spandau 04 seine aktuelle Führungsrolle im deutschen Wasserball bestätigt. Mit dem 11:8 (5:4)-Erfolg am Samstag zum Abschluss des Vierer-Turniers holten sich die Niedersachsen - schon in der Vorsaison Triple-Gewinner ... mehr

Waspo Hannover verteidigt erfolgreich gegen Spandau

Berlin (dpa/bb) – Waspo 98 Hannover bleibt die aktuelle Nummer 1 im deutschen Männer-Wasserball. Nach dem Triple-Gewinn der Vorsaison (Supercup, Pokal, Meisterschaft) gewannen die Niedersachsen den DSV-Supercup. Hannover siegten im Endspiel gegen Rekordmeister Spandau ... mehr

Champions League: Wasserfreunde Spandau bleiben ohne Sieg

Wasserball-Vizemeister Spandau 04 ist in der Champions League nach der zweiten Runde ohne Sieg. Nach der Niederlage zum Auftakt gegen Jug Dubrovnik unterlagen die Berliner nun in der Hauptrunde der Gruppe B bei Mladost Zagreb mit 7:9 (3:5). Gegen Kroatiens Vizemeister ... mehr

Spandau souverän in Esslingen: Potsdam mit erstem Sieg

In der Wasserball-Bundesliga zeichnet sich bereits nach zwei Spieltagen der neuen Saison das erneute Titel-Duell zwischen Rekordmeister Spandau 04 und Waspo 98 Hannover ab. Die Niedersachsen hatten in der Vorsaison die Berliner in allen drei nationalen Wettbewerben ... mehr

Wasserballer von Spandau gewinnen 17:4 in Esslingen

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben beim SSV Esslingen einen klaren Auswärtssieg gefeiert. Der Favorit aus Berlin setzte sich am Samstag mit 17:4 (2:1,5:1,5:2,5:0) durch und bleibt damit nach dem zweiten Spieltag der Wasserball-Bundesliga ungeschlagen. Nur im ersten ... mehr

Spandauer Wasserballer empfangen Esslingen im Achtelfinale

Die Wasserfreunde Spandau treffen im Achtelfinale des nationalen Wasserball-Pokals auf den A-Gruppen-Rivalen SSV Esslingen. Der Rekordsieger erhielt bei der Auslosung ein Heimspiel, das für den 8. Dezember geplant ist. In der Runde der letzten 16 Teams greifen erstmals ... mehr

Saisonauftakt: Spandau feiert 21:4-Kantersieg gegen Plauen

Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 ist mit einem Sieg in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Spandau landete am Samstag einen 21:4 (6:1,5:1,5:0,5:2)-Kantersieg gegen A-Gruppen-Aufsteiger SVV Plauen. Drei Tage nach der knappen 6:7-Heimniederlage in der Champions ... mehr

Spandau startet als "Jäger" in die neue DWL-Saison

Rekordmeister Spandau 04 beginnt die Aufholjagd. Die Berliner starten nach dem 6:7 gegen Jug Dubrovnik in der Champions League am Samstag in das neue Spieljahr der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) mit großen Ambitionen. In der Schwimmhalle ... mehr

Spandau 04 verliert Heimauftakt in Wasserball-CL

Der deutsche Wasserball-Vizemeister Spandau 04 hat das Auftaktspiel in der Hauptrunde der Champions League verloren. In der Gruppe B mussten sich die Berliner am Mittwochabend in der Schwimmhalle Schöneberg gegen Kroatiens Meister Jug Dubrovnik ... mehr

9:15 gegen Serbien: Deutsche Wasserballer Weltcup-Vierter

Die deutschen Wasserballer haben einen Podestplatz beim Weltcup in Berlin verpasst. Im Spiel um Platz drei gegen Olympiasieger Serbien unterlag das Team von Bundestrainer Hagen Stamm am Sonntag deutlich mit 9:15 (2:6, 2:3, 2:3, 3:3) und wurde damit Turnier-Vierter ... mehr

Bundestrainer Stamm: "Weiß noch nicht, wie es weitergeht"

Die sportliche Zukunft von Wasserball-Bundestrainer Hagen Stamm ist noch offen. "Ich weiß noch nicht, wie es weitergeht. Ich habe nur Vertrag bis 31. Dezember", erklärte der Coach am Sonntag in einem Interview der online-Ausgabe der "Bild-Zeitung". Nach dem Weltcup ... mehr

Weltcup: DSV-Wasserballer verpassen Finale in Berlin

Die deutschen Wasserballer haben beim Weltcup in Berlin das Finale verpasst. Nach dem 10:11 im Halbfinale nach Fünfmeterwerfen gegen Australien findet das Endspiel am Sonntag (14.30 Uhr) ohne Beteiligung der Gastgeber statt. Australien trifft auf Ungarn ... mehr

Weltcup-Halbfinale: DSV-Wasserballer für WM qualifiziert

Die deutschen Wasserballer haben beim Weltcup in Berlin das Halbfinale erreicht und damit die Qualifikation für die WM geschafft. Das DSV-Team siegte am Freitag im Viertelfinale gegen Afrikameister Südafrika deutlich mit 24:5 (7:3, 5:1, 7:0, 5:1). Mit dem Einzug unter ... mehr

DSV-Wasserballer als Gruppensieger im Weltcup-Viertelfinale

Die deutschen Wasserballer haben trotz einer knappen Niederlage beim Weltcup in Berlin als Gruppensieger den Einzug ins Viertelfinale geschafft. Die DSV-Auswahl unterlag Australien am Donnerstag mit 9:10 (1:2, 3:3, 3:3, 2:2), beendete die Gruppe A aber trotzdem ... mehr

Zweiter Sieg für DSV-Wasserballer bei Weltcup in Berlin

Die deutschen Wasserballer haben am zweiten Tag des Weltcups in Berlin den zweiten Sieg geholt. Nach dem umjubelten 12:10-Auftaktsieg gegen Ungarn hatte das DSV-Team beim 14:9 (3:4, 3:1, 3:3, 5:1) gegen Asienmeister Japan aber mehr Mühe als erwartet. Mit zwei Siegen ... mehr

SC Wedding revidiert Rückzug und bleibt Erstligist

Der SC Wedding, im Spieljahr 2017/18 Elfter in der 1. Wasserball-Bundesliga (DWL), hat seinen Anfang Juni aus rechtlichen und finanziellen Gründen verkündeten Rückzug aus der B-Gruppe der 1. Wasserball-Bundesligist (DWL) revidiert. Das bestätigte Norbert Wudke ... mehr

Wasserball-Weltcup: DSV-Team startet mit Sieg gegen Ungarn

Das deutsche Wasserball-Nationalteam der Männer ist mit einer starken Leistung und einem Sieg in den Wasserball-Weltcup in Berlin gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm setzte sich am Dienstag mit 12:10 (1:2, 3:4, 4:2, 4:2) gegen Rekord-Olympiasieger ... mehr

Schnelle Kissen: Hovercraft-Weltmeisterschaft beginnt

Sie brausen mit Geschwindigkeiten über das Wasser wie andere über die Rennbahn: Luftkissenboote rasen seit Freitag wieder bei Saalburg-Ebersdorf (Saale-Orla-Kreis) über den Bleilochstausee, wie die Tourist Information mitteilte. Teilnehmer aus der ganzen ... mehr

Schweres Champions League-Los für Spandau 04

Bei der Auslosung der beiden Champions League-Hauptgruppen im Wasserball in Barcelona haben die Wasserfreunde Spandau 04 am Mittwoch ein schweres Los erwischt. In der Gruppe B treffen sich neben dem aktuellen Deutschen Meister Waspo Hannover, der die Berliner entthront ... mehr

Zwei Hamburger Wasserballerinnen im deutschen EM-Aufgebot

Die Wasserballer-Nationalspielerinnen Lynn Krukenberg und Maren Hinz vom Bundesligisten Eimsbüttler TV Hamburg stehen im Aufgebot für die Europameisterschaft in Barcelona. Das gab der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) am Mittwoch bekannt. Das DSV-Team trifft am Samstag ... mehr

Wasserball-EM: Fünf Spandauer und zwei Potsdamer nominiert

Wasserball-Bundestrainer Hagen Stamm (Berlin) hat fünf Spieler von Vizemeister Wasserfreunde Spandau 04 und zwei Akteure vom OSC Potsdam für die Europameisterschaft der Männer in Barcelona (14. bis 28. Juli) nominiert. Sie bilden somit ... mehr

Sechs Spandauer beim EM-Test der Wasserballer

Sechs Spieler des Wasserball-Vizemeisters Spandau 04 stehen im Aufgebot von Bundestrainer Hagen Stamm für das Vier-Nationen-Turnier mit China, den USA und Ungarn am Wochenende in Duisburg. Stamm hat dafür Ferdinand Korbel, Marko Stamm, Maurice Jüngling, Marin Restovic ... mehr

Spandaus Champions-League-Abschneiden: Zu wenig Kraft

Acht Spiele in 15 Tagen: Letztendlich war wohl der Kraftverlust der Grund für den enttäuschenden achten und letzten Rang des deutschen Wasserball-Rekordmeisters Wasserfreunde Spandau 04 bei der Champions-League-Endrunde in Genua. In allen drei Partien des Wochenendes ... mehr

Spandau nach 10:14 gegen Brescia Champions League-Achter

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben das Endrundenturnier der Champions League in Genua am Samstag auf Rang acht beendet. Nach dem 10:14 (4:3,4:2,0:5,2:4) gegen AN Brescia blieb dem deutschen Rekordmeister im Wasserball nur der letzte Rang. Nach starker erster Halbzeit ... mehr

Spandau spielt in Genua am Samstag nur um Platz sieben

Die Wasserballer von Spandau 04 sind am Freitag in der Champions-League-Endrunde nach dem Viertelfinal-Aus gegen Piräus auch im Spiel um Platz fünf gescheitert. Am Freitag unterlag der deutsche Rekordmeister ZF Eger in Genua 6:10 (3:2,0:2,0:1,3:5) und kann am Samstag ... mehr

Spandau verliert Champions-League-Viertelfinale gegen Piräus

Die Wasserballer von Spandau 04 sind am Donnerstag im Viertelfinale der Champions-League-Endrunde mit 5:6 (0:2,1:1,3:2,1:1 an Griechenlands Meister Olympiacos Piräus gescheitert. Mit der Niederlage hat der deutsche Rekordmeister das Halbfinale verpasst ... mehr

Spandauer Wasserballer als Außenseiter ins Final 8

Genua (dpa/bb) – Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 geht als krasser Außenseiter in die Final-8-Endrunde der Champions League. Gleich im Viertelfinale am Donnerstag in Genua sind die Berliner im Duell mit Spitzenclub Olympiakos Piräus voll gefordert. Die Griechen ... mehr

SC Wedding verlässt Wasserball-Bundesliga

Die Wasserballer des SC Wedding werden in der kommenden Saison nicht in der Bundesliga spielen. Wie der Verein auf seiner Homepage mitteilte, meldet der Tabellen-Elfte der abgelaufenen Saison wegen rechtlicher und finanzieller Risiken sein Team nicht für die deutsche ... mehr

Spandau 04 entthront: Waspo Hannover ist Wasserball-Meister

Waspo 98 Hannover hat die Dominanz von Spandau 04 in der Wasserball-Bundesliga durchbrochen und ist zum ersten Mal seit 1993 deutscher Meister. Die Berliner verloren am Samstag das fünfte und entscheidende Finalspiel bei den Niedersachsen ... mehr

Wasserball: Spandau entthront Waspo Hannover als Wasserball-Meister

Hannover (dpa) – Waspo 98 Hannover hat die Dominanz von Spandau 04 in der Wasserball-Bundesliga durchbrochen und ist zum ersten Mal seit 1993 deutscher Meister. Die Berliner verloren das fünfte und entscheidende Finalspiel bei den Niedersachsen ... mehr

Trainergespann bei Wedding: Kapitän Kotowski nach Spanien

Der Bundesliga-Elfte SC Wedding wird in der kommenden Wasserball-Saison vom Trainergespann Sven Marschalek/Andreas Schlotterbeck betreut. Marschalek hatte schon zum Ausklang der aktuellen Saison das Coaching von Ex-Nationalspieler Sören Mackeben ... mehr

Finale zwischen Spandau und Hannover völlig offen

Die 97. Deutsche Wasserball-Meisterschaft steht vor der spannendsten Entscheidung seit Jahren. Nach vier Spielen steht es zwischen Rekordchampion Spandau 04 und Herausforderer Waspo Hannover 2:2. Im fünften und entscheidenden Match am Samstag (1800 Uhr) hat Hannover ... mehr

Spandau gleicht mit 8:6-Sieg Finalserie zum 2:2 aus

Berlin (dpa/bb) – Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 hat auch den zweiten Titel-Matchball von Herausforderer Waspo 98 Hannover abgewehrt. Am Mittwoch gewannen die Berliner in der Schwimmhalle Schöneberg das vierte Spiel der Best-of-Five-Finalserie um die 97. Deutsche ... mehr

Spandau unter Druck aber mit großen Hoffnungen

Berlin (dpa/bb) – Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 geht zwar am Mittwoch in der Schwimmhalle Schöneberg (19.30 Uhr) mit einem 1:2-Rückstand aber großen Hoffnungen ins vierte Finalspiel der Serie gegen Waspo 98 Hannover. Die Berliner zeigten sich nach den beiden ... mehr

OSC-Wasserballer DM-Dritter

Die Wasserballer des OSC Potsdam haben sich den dritten Platz im Rennen um die deutsche Meisterschaft gesichert. Im kleinen Finale bezwangen die von Ex-Nationalkeeper Alexander Tchigir betreuten Brandenburger im Best-of-Three-Duell den ASC Duisburg ... mehr

Spandau meldet sich im Wasserball-Finale zurück: 9:4

Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 hat das drohende Aus gegen Waspo 98 Hannover verhindert und sich mit einem 9:4 (3:1,1:1,3:1,2:1)-Auswärtssieg im Finale um die deutsche Wasserball-Meisterschaft zurückgemeldet. Nach 0:2-Rückstand in der Final-Serie ... mehr

Spandau 04 verliert auch zweites Finalspiel gegen Hannover

Hannover (dpa/bb) – Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 hat auch das zweite Finalspiel um die deutsche Meisterschaft verloren. Die Berliner unterlagen am Samstag bei Waspo 98 mit 7:11 (2:2,1:4,0:3,4:2). Durch den 0:2-Rückstand in der Playoff-Serie "Best of Five" droht ... mehr

Spandau braucht in Hannover mindestens einen Sieg

Berlin (dpa/bb) – Rekordchampion Spandau 04 ist nach der 7:10 (4:3)-Auftakt-Heimpleite gegen Waspo 98 Hannover im Best of Five-Finale um die 97. Deutsche Wasserball-Meisterschaft zum Siegen verdammt. Der Hauptrunden-Erste aus Niedersachsen hat am Samstag ... mehr

Spandau 04 verliert Final-Heimspiel gegen Waspo Hannover

Berlin (dpa/bb) – Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 hat am Mittwochabend Spiel 1 des Finales um die 97. deutsche Meisterschaft der Wasserballer gegen Herausforderer Waspo 98 Hannover mit 7:10 (1:2,3:1,2:3,1:4) verloren. Beide Seiten begannen die Partie sichtlich ... mehr

Giganten-Duell mit Hannover: Spandau will Titel verteidigen

Berlin (dpa/bb) – Rekord-Titelträger Spandau 04 will sich im Dauerduell mit Rivale Waspo 98 Hannover seine insgesamt 37. deutsche Meisterschaft sichern. Nach dem verlorenen Pokalfinale darf sich der Hauptstadtclub zum Start der Finalserie am Mittwoch (19.30 Uhr) keinen ... mehr

Potsdam gewinnt Heim-Auftakt im Playoff um Platz drei

Der OSC Potsdam hat die erste Partie des Best of Three-Playoffs um Meisterschaftsrang drei im Wasserball am Samstag gegen den ASC Duisburg in eigener Halle 15:9 (2:2,5:2,4:2,4:3) gewonnen. Am nächsten Wochenende kann das Team mit einem weiteren Sieg in den beiden ... mehr

Spandau im Viertelfinale ohne gesperrten Pjesivac

Das 13:13 im letzten Champions-League-Spiel gegen Jadran Herceg Novi hatte für die Wasserfreunde Spandau 04 zwar keine Auswirkungen auf den Tabellenstand mehr, durch die Rote Karte gegen Stefan Pjesivac aber ungewollte Folgen für die Final 8-Endrunde ... mehr

Spandau schließt mit 13:13-Remis gegen Herceg Novi ab

Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 hat die Hauptrunde der Champions League mit einem Heimremis abgeschlossen. Die Berliner trennten sich in der Schwimmhalle Schöneberg am Mittwochabend 13:13 (3:3,2:1,2:2,6:7) von Montenegros Meister Jadran Herceg Novi. Spandau belegt ... mehr

Wasserball: Spandau will sich für Cup-Pleite rehabilitieren

Der deutsche Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 will sich am letzten Hauptrunden-Spieltag der Champions League für seine erste Teilnahme am Final-8-Turnier einstimmen. Den Berlinern ist der Einzug in die Endrunde schon vor der Partie gegen Jadran Herceg ... mehr

Waspo-Keeper Schenkel mit Herzproblemen in Klinik

Wasserball-Nationaltorhüter Moritz Schenkel (27), überragender Spieler beim 12:8-Pokalsieg von Waspo 98 Hannover gegen Rekord-Gewinner Spandau 04, ist mit Herzproblemen zur Beobachtung im Krankenhaus. Der Keeper musste nach dem Spiel am Sonntag ... mehr

Waspo Hannover gewinnt Finale gegen Rekordmeister Spandau

Waspo 98 Hannover hat seinen Wasserball-Pokal-Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Im Final Four-Finale bezwangen die Niedersachsen Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 am Sonntag vor 500 Zuschauern im Potsdamer Sport- und Freizeitbad ... mehr

OSC Potsdam gibt Platz drei im Pokal noch aus der Hand

Die Wasserballer des OSC Potsdam haben am Sonntag im kleinen Wasserball-Finale Platz drei gegen Duisburg in Potsdam noch aus der Hand gegeben. Im Duell der Halbfinalverlierer des Vortags führte der OSC gegen die Westdeutschen im ersten Viertel schon ... mehr

Sieg gegen Duisburg: Spandau trifft im Finale auf Hannover

Wasserball-Rekordpokalsieger Wasserfreunde Spandau 04 steht im Endspiel gegen Titelverteidiger Waspo Hannover. Spandau gewann am Samstag sein Cup-Halbfinalspiel beim Final Four in Potsdam souverän mit 19:3 (3:0,6:0,6:2,4:1) gegen den ASC Duisburg. Hannover hatte zuvor ... mehr

Potsdams Wasserballer verlieren Cup-Halbfinale gegen Waspo

Der OSC Potsdam ist im Halbfinale des Wasserball-Pokals gegen Vorjahressieger Waspo 98 Hannover gescheitert. Die Brandenburger unterlagen am Samstag den Niedersachsen deutlich mit 5:18 (0:5,2:4,2:6,1:3). Final-Four-Gastgeber Potsdam spielt am Sonntag um Bronze ... mehr
 
1


shopping-portal