Sie sind hier: Home > Themen >

Wegeunfall

Thema

Wegeunfall

Urteil: Langer Umweg bei Heimfahrt schließt Wegeunfall aus

Urteil: Langer Umweg bei Heimfahrt schließt Wegeunfall aus

Frankfurt/Main/Osnabrück (dpa/tmn) - Liegt ein Arbeitsunfall vor, stehen Arbeitnehmer in der Regel unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Das gilt allerdings nur, wenn sie zum Unfallzeitpunkt auf direktem Weg zur Arbeit oder nach Hause waren ... mehr
Urteil der Woche: Bei Heimarbeit greift Unfallschutz nicht automatisch

Urteil der Woche: Bei Heimarbeit greift Unfallschutz nicht automatisch

Celle (dpa/tmn) - Bei Heimarbeit stehen Beschäftigte nicht automatisch unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Wer also sein Kind in die Kita bringt und danach auf dem Rückweg zum häuslichen Telearbeitsplatz einen Unfall hat, hat keinen Wegeunfall ... mehr
Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle deutlich gesunken

Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle deutlich gesunken

Die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle in Mecklenburg-Vorpommern ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken. Wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) auf Anfrage berichtete, kamen nach vorläufigen Erhebungen fünf Menschen durch ... mehr
Sturz im Hotel: Kein Unfallschutz bei Übergang von Dienstreise zu Urlaub

Sturz im Hotel: Kein Unfallschutz bei Übergang von Dienstreise zu Urlaub

Darmstadt (dpa/tmn) - Im Anschluss an eine Dienstreise starten Berufstätige gerne mal direkt in ein verlängertes Wochenende oder in einen Urlaub. Unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen sie allerdings nur, solange sie unterwegs ... mehr
35 Verstöße bei Lastwagen- und Buskontrollen auf der A2

35 Verstöße bei Lastwagen- und Buskontrollen auf der A2

Für mehr Sicherheit auf der Autobahn hat die Polizei in Brandenburg bei Werder (Potsdam-Mittelmark) Lastwagen und Busse kontrolliert. Bei den Kontrollen auf einem Parkplatz an der Autobahn 2 zählten die Beamten am Donnerstag 35 Ordnungswidrigkeiten ... mehr

Mehr Unfälle mit LKW: Versicherung will mehr Prävention

Die Zahl der Unfälle mit Lastwagen auf deutschen Straßen ist in den vergangenen fünf Jahren gestiegen. Während 2014 noch knapp 5600 Arbeits- und Wegeunfälle gezählt wurden, waren es im vergangenen Jahr bereits 6228, wie die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung ... mehr

Alkoholsucht: Experten fordern "Prävention vor Abmahnung"

Alkoholmissbrauch ist in Baden-Württemberg ein wachsendes Problem und kommt die Volkswirtschaft teuer zu stehen. Davor warnten Suchtexperten und Krankenkassenvertreter am Montag in Stuttgart anlässlich einer bundesweiten Aktionswoche zum Thema Alkohol ... mehr

Weniger Arbeitsunfälle in Thüringens Wäldern

Die 528 staatlichen Forstwirte in Thüringen haben im vergangenen Jahr weniger Arbeits- und Wegeunfälle gehabt. Die Zahl sank auf 53, wie der Landesbetrieb Thüringenforst am Donnerstag mitteilte. Das seien 20 weniger als 2017. Ein Forstwirt sei bei der Fällung eines ... mehr

Mehr Arbeits- und Wegeunfälle bei Unfallkasse gemeldet

Die Sachsen-Anhalter haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Arbeits- und Wegeunfälle an die Unfallkasse gemeldet. Dort wurden 52 850 Versicherungsfälle registriert und damit rund 2200 (4,5 Prozent ... mehr

Versicherungsschutz: Lücken bei Arbeit aus dem Home-Office

Der Versicherungsschutz bei der Arbeit von zu Hause aus weist nach Auffassung des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen erhebliche Lücken auf. So sollten bei Unfällen auf dem Weg vom Home-Office in die Kita mögliche Schäden, die die Erwerbsfähigkeit mindern ... mehr
 


shopping-portal